Dollar-Anleihen

Was sind Dollar-Anleihen? – Definition und Erklärung 

Eine Dollar-Anleihe ist ein festverzinsliches Wertpapier auf die gängige US-Währung, das von verschiedenen Emittenten ausgegeben werden kann. Es handelt sich um ein Schuldinstrument mit fest vereinbartem Zins. Die Laufzeit dieser Anleihe beträgt oft bis zu 10 Jahren, in seltenen Fällen auch bis zu 30 Jahren.

Dollar-Anleihen können sowohl von US-Institutionen als auch von der US-Regierung sowie von ausländischen Emittenten ausgegeben werden. Emittent ist, wer die Kreditwürdigkeit besitzt und für die Rückzahlung verantwortlich ist. Der Inhaber der Anleihe hingegen besitzt keinen Kreditrahmen und kann nicht direkt mit den Emittenten verhandeln. Stattdessen muss er sich an die Zwischen-Institution wenden, welche die Dollar-Anleihe im Namen der Emittenten verwaltet.

Ursachen der Popularität von Dollar-Anleihen

Einer der Hauptgründe für die Popularität von Dollar-Anleihen ist, dass diese Anlageform relativ sicher ist. Da die meisten Dollar-Anleihen von Regierungen oder anderen stabilen Institutionen ausgegeben werden, ist die Wahrscheinlichkeit relativ gering, dass die Anleihe nicht bedient wird oder der Kurs stark sinkt.

Dollar-Anleihen bieten außerdem eine gute Rendite. Da die meisten Anleihen mit einer Laufzeit von mehreren Jahren ausgestattet sind, dürfen Anleger eine attraktive Verzinsung erwarten. Die Liquidität von Dollar-Anleihen ist ebenfalls ein Pluspunkt. Da es weltweit viele Investoren gibt, die in diese Anlageform investieren, ist es vergleichsweise einfach, Dollar-Anleihen zu kaufen und zu verkaufen.

Risiken bei Investitionen in Dollar-Anleihen

Zunächst einmal ist es wichtig zu beachten, dass Dollar-Anleihen an den Wert des US-Dollars gekoppelt sind. Daher kann es zu einem Verlust des Investitionskapitals kommen, falls der Kurs des Dollars sinkt. Zwar ist die Wahrscheinlichkeit für einen solchen Sinkflug überschaubar, allerdings sollte dieser Aspekt bei der Entscheidung für oder gegen die Investition in Dollar-Anleihen berücksichtigt werden.

Weitere Artikel des Trading Lexikons:

Zuletzt geupdated am 13/12/2022 von Timm Schaffner

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert