Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel
Res Marty
Überprüft von: Res Marty
Finanzierung

Der US Dollar Index, der auch als DXY bezeichnet wird, ist kein Aktienindex, sondern ein Devisenindex. Das heißt, dieser Index enthält keine Unternehmen, die dort mit ihren Aktien gelistet sind. Stattdessen zeigt der DXY auf, wie der US Dollar gegenüber bestimmten ausländischen Währungen gewichtet ist. Spannend ist dies vor allem für Investoren, die in Devisen investieren und nach einem Währungsindex für Ihre Anlage suchen. Für Einsteiger ist der US Dollar Index eher weniger geeignet, da Investoren Kenntnisse im Bereich Währungen haben sollten, um hier Geld anzulegen.

Der US Dollar Index wird wie Aktienindizes in Punkte berechnet. Ein Punkt beim DXY entspricht 1.000 US Dollar.

US-Dollar Index; Infografik

Wissenswertes zum US Dollar Index (DXY) in Kürze

  • Der DXY zeigt auf wie der US Dollar gegenüber bestimmten ausländischen Währungen wie z.B. dem Euro, dem Kanadischen Dollar oder dem Schweizer Franken gewichtet ist. Die Gewichtung der einzelnen Währungen ist unterschiedlich hoch.
  • Der US Dollar Index wird wie Aktienindizes in Punkte berechnet. Ein Punkt beim DXY entspricht 1.000 US Dollar.
  • Für Anfänger eignet sich der US Dollar Index weniger, da hier vertiefte Kenntnisse im Bereich Währungen vorhanden sein sollten.
  • Wenn Sie den US Dollar Index handeln möchten ist ein seriöser Broker sehr wichtig. Wir empfehlen Ihnen den Broker Capital.com

Sehen Sie hier den aktuellen Chart des US Dollar Index:

Welche Währungen sind im DXY enthalten?

Im US Dollar Index wird die US-amerikanische Währung seit dem Jahr 1999 folgenden Währungen gegenüber gestellt:

Der DXY steigt im Wert, wenn der Wechselkurs des US Dollars im Vergleich zu den anderen, im US Dollar Index gelisteten Währungen, steigt. Der Index sinkt hingegen, wenn der Wechselkurs des Dollars gegenüber den ausländischen Währungen fällt. Die Gewichtungen der einzelnen im Index enthaltenen Währung ist unterschiedlich hoch:

Der Euro hat mit 57,6 % die höchste Gewichtung im US Dollar Index. Der Japanische Yen ist mit 13,6 % gewichtet, das Britische Pfund mit 11,9 %. Der Kanadische Dollar hat im DXY eine Gewichtung von 9,1 %, gefolgt von der Schwedischen Krone mit 4,2 % und dem Schweizer Franken mit 3,6 %.

Wo der US Dollar Index gehandelt werden kann

Wenn Sie den DXY handeln möchten, ist ein seriöser Broker wichtig. Gerade bei den weniger bekannten Indizes kann es sein, dass mangels Sachkenntnis auf einen nicht sicheren Anbieter gesetzt wird. Um den US Dollar Index handeln zu können, ist außerdem ein Online Broker wichtig, der diesen Index auch zum Handel anbietet. Dies ist bei weitem nicht überall der Fall. Wenn Ihr Broker den DXY nicht anbietet oder Sie noch gar keinen Broker haben für den Handel mit Indizes, empfehlen wir Ihnen Capital.com.

Capital.com Trading Plattform Screenshot

Der Online-Broker Capital.com bietet Ihnen die Möglichkeit, den US Dollar Index und andere Indizes zu handeln. Außerdem können Sie dort zu 0 % Kommission Aktien und ETFs kaufen. Auch ist der Handel mit CFDs auf Indizes und andere Anlagearten wie Kryptowährungen möglich. Bei Capital.com können Sie als Einsteiger auch mit einem Demo-Account starten. Mit einem solchen Übungskonto ist es Ihnen möglich, den Handel von Indizes, Aktien und CFDs bei dem Online-Broker kostenfrei und unverbindlich zu testen.

Mein Tipp: Trade nie mehr zu teuren Gebühren bei den besten Brokern:

Broker:
Vorteile:
Bewertung:
Das Angebot:
Broker:
capital.com Logo
Vorteile:
  • Große Auswahl an Handelsinstrumenten
  • Hebel bis zu 1:30
  • Mehrfache Regulierung
  • Spreads ab 0,2 Pips ohne Kommissionen
  • TradingView Anbindung
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
XTB Logo
Vorteile:
  • Nutzerfreundlichste Plattform
  • In Deutschland reguliert (BaFin)
  • Niederlassung in Frankfurt
  • Große Auswahl an Märkten und Finanzprodukten
  • Günstige Gebühren
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Broker:
Gbe Brokers Logo
Vorteile:
  • Am besten für Forex
  • Niederlassung in DE
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Schnelle Ausführung ECN/STP
  • Persönlicher Support
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Die Handelszeiten des DXY

Der US Dollar Index ist zu folgenden Zeiten in Realtime handelbar:

  • Montags von 0:00 bis 21:00 Uhr (UTC)
  • Dienstags bis Freitag von 0:01 bis 21:00 Uhr (UTC)
  • Sonntags von 22:01 – 00:00 Uhr (UTC)

Der Handel mit CFDs auf den US Dollar Index ist übrigens jederzeit möglich. Hier ist der Online-Broker Capital.com ein günstiger Anbieter, da die Spreads beim CFD Handel niedrig sind. Dies gilt nicht nur für CFDs auf den DXY, sondern für den kompletten Derivate (CFD) Handel bei Capital.com. Eröffnen Sie noch heute ein Echtgeldkonto bei dem CFD Broker und verdienen Sie Geld mit dem US Dollar Index und anderen spannenden Indizes!

Mein Tipp: Über 3.500 verschiedene Märkte zu günstigen Gebühren traden:

Jetzt ein Trading Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Trader Andre Witzel
Andre Witzel
Gründer & Chefredakteur
Über den Autor: Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Schreibe einen Kommentar

Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel Gründer & Chefredakteur
Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Res Marty
Reviewed by: Res Marty Softwaretester und Autor
Res konzentriert sich bei Trading für Anfänger auf den Bereich "Hinter der Kulisse". Er ist außerdem Autor und Softwaretester mit einem betriebswirtschaftlichen Hintergrund.
Unser Ziel ist es komplexe finanzielle Informationen verständlicher für den privaten Trader zu machen. Unsere Artikel und Inhalte werden nach strikten redaktionellen Richtlinien bearbeitet. Durch unsere Kriterien und das Überarbeitungssystem stellen wir sicher, dass die Informationen der Richtigkeit entsprechen und auf dem aktuellsten Stand sind. Lies hier unsere redaktionellen Richtlinien.
Trading-fuer-Anfaenger.de ist ein unabhängiges Informations- und Vergleichsportal zu finanziellen Diensten. Wie verdienen Geld indem wir Produkte an unsere Leser empfehlen. Für unsere Leser entstehen dadurch keine Nachteile. Wir empfehlen stehts nur selbst getestete Anbieter mit den besten Konditionen. Lesen Sie hier unsere Finanzierung.