Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel
Avatar Maren Dinges
Überprüft von: Maren Dinges
Finanzierung

CFD Broker bieten abwechslungsreiche Handelsmöglichkeiten, indem Anleger sowohl auf fallende als auch steigende Kurse setzen können. Durch die große Auswahl an verschiedenen Angeboten im Internet ist es heutzutage schwierig, einen sicheren und seriösen CFD Broker zu finden, welcher ein gutes Handelsangebot bietet.

In der nachfolgenden Liste stelle ich Ihnen die CFD Broker im Vergleich vor, die meiner Erfahrung nach die besten Handelskonditionen offerieren!  Lesen Sie zudem alle wichtigen Kriterien dieses Vergleiches. Meine Bewertungskriterien fußen auf über 10 Jahre Erfahrung in der Branche.

Sehen Sie hier den Vergleich der besten Anbieter für den CFD Handel:

Broker:
Regulierung:
Spread & Assets:
Vorteile:
Das Angebot:
Broker:
capital.com Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, FCA, ASIC, SCB
Rendite & Märkte:
Ab 0,2 Pips ohne Kommissionen, 3.000+ Märkte
Vorteile:
  • Große Auswahl an Handelsinstrumenten
  • Hebel bis zu 1:30
  • Mehrfache Regulierung
  • Spreads ab 0,2 Pips ohne Kommissionen
  • TradingView Anbindung
Das Angebot:
Live-trading ab 20 Euro (Per Karte)
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
XTB Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
BaFin, KNF
Rendite & Märkte:
Ab 0,2 Pips variabel ohne Kommissionen, 5.700+ Märkte
Vorteile:
  • Nutzerfreundlichste Plattform
  • In Deutschland reguliert (BaFin)
  • Niederlassung in Frankfurt
  • Große Auswahl an Märkten und Finanzprodukten
  • Günstige Gebühren
Das Angebot:
Live-trading ab 0€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Broker:
Gbe Brokers Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, FCA, BaFin
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips und 3€ Kommissionen pro 1 Lot Trade, 500+ Märkte
Vorteile:
  • Am besten für Forex
  • Niederlassung in DE
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Schnelle Ausführung ECN/STP
  • Persönlicher Support
Das Angebot:
Live-trading ab 500€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)
Broker:
Plus500 Logo
12345
4.8 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, FCA, ASIC und weitere
Rendite & Märkte:
Variable Spreads ohne Kommissionen, 2.800+ Märkte
Vorteile:
  • Streng reguliert
  • 24/7 Support
  • Garantierte Stops möglich
  • Nutzerfreundliche Plattform
  • Große Auswahl an CFDs und echten Aktien
Das Angebot:
Live-trading ab 100€
Jetzt anmelden (Risikowarnung: 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.)
Broker:
Etoro Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, FCA, ASIC
Rendite & Märkte:
Ab 1,0 Pips variabel , Über 3.500+ Märkte
Vorteile:
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Kostenloses Übungskonto
  • Beste Copy Trading Plattform
  • Persönlicher Support
  • Zahlreiche Finanzprodukte zu günstigen Gebühren
Das Angebot:
Live-trading ab 50€
Jetzt anmelden 76 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Broker:
Pepperstone Logo
12345
4.9 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
FCA (UK), ASIC, BaFin, SCB, DFSA, CMA, CySEC
Rendite & Märkte:
0,0 Pips (+variable Kommissionen), 1.200+ Märkte
Vorteile:
  • Niederlassung in Düsseldorf
  • TradingView unterstützt
  • RAW Spreads ab 0,0 Pips
  • Niedrige Kosten
  • Persönlicher Support
Das Angebot:
Live-trading ab 0€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 74,6% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
Tickmill Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
FCA, CySEC und 3 weitere
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips mit variablen Kommissionen, 500+ Märkte
Vorteile:
  • Sehr günstig für Forex Trading
  • Deutscher Support
  • Schnelle Ausführung ohne Requotes
  • Pips ab echten 0,0 Spread
  • Geringe Kommissionen
Das Angebot:
Live-trading ab 100€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 75% der privaten Konten verlieren Geld)
Broker:
IG Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
BaFin, FCA
Rendite & Märkte:
Ab 0,6 Pips variabel, 17.000+ Märkte
Vorteile:
  • In Deutschland Reguliert (BaFin)
  • Sehr großes Angebot an Assets
  • Viele Finanzprodukte
  • Gutes Weiterbildungsangebot
  • Schnelle Marktausführung
Das Angebot:
Live-trading ab 0€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 74% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
ActivTrades Logo
12345
4.8 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
Über 6 verschiedene Regulierungen
Rendite & Märkte:
Ab 0,5 Pips ohne Kommissionen, 1.000+ Märkte
Vorteile:
  • Sehr günstige Spreads ohne Kommissionen
  • Variable Hebel möglich
  • TradingView Anbindung
  • Deutscher Support für Trader
  • Seminare und Webinare
Das Angebot:
Live-trading ab 0€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 66 - 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
FXCM Logo
12345
4.4 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
FCA
Rendite & Märkte:
Ab 0,3 Pips ohne Kommissionen, Forex, Rohstoffe, Indizes, Aktien, ETFs Märkte
Vorteile:
  • Großer Liquiditätsanbieter
  • Schnelle Ausführung
  • Viele Plattformen verfügbar
  • Kostenloses Übungskonto
  • Niedrige Spreads ohne Kommissionen
Das Angebot:
Live-trading ab 300€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: Zwischen 74% und 89% der Konten verlieren Geld)
Broker:
Admiral Markets Logo
12345
4.5 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, FCA, ASIC
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips mit variablen Kommissionen, 8.000+ Märkte
Vorteile:
  • Deutsche Niederlassung
  • Konkurrenzfähige Spreads
  • Schnelle Ausführung
  • MT4 / MT5 Anbindung
  • Gute Weiterbildungsprogramme
Das Angebot:
Live-trading ab 1€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 79% der pivaten Konten verlieren Geld)
Broker:
CMC Markets Logo
12345
4.4 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
BaFin, FCA
Rendite & Märkte:
Ab 0,7 Pips ohne Kommissionen, 12.000+ (Forex, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Krypto, Anleihen) Märkte
Vorteile:
  • Niederlassung in Deutschland
  • Keine zusätzlichen Kommissionen
  • Deutscher Support und gute Weiterbildung
  • Profi-Software mit vielen Tools
  • Zahlreiche Investmentmöglichkeiten
Das Angebot:
Live-trading ab Ab 0€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 76% der Konten verlieren)
Broker:
GKFX Logo
12345
4.8 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
MFSA
Rendite & Märkte:
Ab 0,1 Pips mit variablen Kommissionen, 500+ Märkte
Vorteile:
  • EU Regulierter Broker
  • Deutscher persönlicher Support
  • Geringe Kosten im Trading
  • Viele Weiterbildungsmöglichkeiten
Das Angebot:
Live-trading ab 100+
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 75% der Konten verlieren Geld)
Broker:
IQ Option Logo
12345
4.5 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC
Rendite & Märkte:
Ab 1,0 Pips ohne Kommissionen, 300+ Märkte
Vorteile:
  • Trading mit geringen Einsätzen möglich
  • Sehr nutzerfreundliche Plattform
  • Multi-Charting möglich
  • Reguliert und Sicher
  • Persönlicher Support
Das Angebot:
Live-trading ab 50€
Jetzt anmelden Risikohinweis: 72 % der Konten von Kleinanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Broker:
Libertex Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC
Rendite & Märkte:
Ab 0,2 Pips variabel mit Kommissionen, Aktien, Krypto, Forex, CFDs, Rohstoffe (250+) Märkte
Vorteile:
  • Deutsche Niederlassung (BaFin)
  • Spreads ab 0,2 Pips ohne Kommissionen
  • Mehrere Plattformen
  • Viele Kryptos & Optionen
  • Schnelle Kontoeröffnung
Das Angebot:
Live-trading ab 250€
Jetzt anmelden 73,77% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.
Broker:
XM Logo
12345
4.3 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, FSC, ASIC
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips mit variablen Kommissionen, Über 1000+ Forex, Aktien, Rohstoffe, Indizes Märkte
Vorteile:
  • Micro Accounts für kleine Einsätze
  • Verschiedene Kontotypen
  • Streng reguliert
  • Viele Erfahrungen seit Jahren
  • Schnelle Ausführung der Trades
Das Angebot:
Live-trading ab 5$
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 75,33% verlieren Geld)
Broker:
Vantage FX Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CIMA, ASIC
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips mit 3$ Kommissionen pro Lot, 800+ Märkte
Vorteile:
  • Mehrfach reguliert
  • ECN/STP Spreads ab 0,0 Pips
  • Variable Hebel
  • Crypto Zahlungen
  • Bonus Angebote
  • Schnelle Kontoeröffnung
Das Angebot:
Live-trading ab 50$
Jetzt anmelden (Risikowarnung: Ihr Kapital kann gefährdet sein)
Broker:
AvaTrade Logo
12345
4.2 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
Über 9 verschiedene Regulierungen
Rendite & Märkte:
Ab 0,7 Pips ohne Kommissionen, Forex, CFDs, Rohstoffe, Aktien, Kryptos 500+ Märkte
Vorteile:
  • Vielfach reguliert
  • Persönlicher Support
  • Schnelle Kontoeröffnung
  • Große Auswahl an Finanzprodukten
  • Variable Hebel
Das Angebot:
Live-trading ab 100€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 72% der Konten verlieren)
Broker:
ATFX Logo
12341
3.8 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
FCA
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips variabel, 250+ Märkte
Vorteile:
Das Angebot:
Live-trading ab 500€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 85% der porivaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
AXI Logo
12345
4.3 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
FCA, ASIC, DFSA
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips Spreads, 150+ Märkte
Vorteile:
  • Niedrige Spreads ab 0,0 Pips
  • Geringe Kosten im Trading
  • MetaTrader 4 Anbindung
  • International anerkannt
Das Angebot:
Live-trading ab 0€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 76,4% verlieren Geld)

CFD Broker Vergleich: Liste der 20 besten CFD Broker

Im CFD Broker Vergleich stelle ich Ihnen 20 CFD Broker vor, die voll reguliert sind und entweder dem europäischen Recht folgen oder nach außereuropäischen Standards handeln. In jedem Fall sind es seriöse Anbieter, die mit wettbewerbsfähigen Handelskonditionen überzeugen und über eine qualitative Auswahl an CFD-Assets verfügen.

  1. Capital.com – Größte Auswahl, beste Plattform & geringe Kosten
  2. XTB – Nutzerfreundlichste Software + BaFin reguliert
  3. GBE Brokers – Günstigster Broker für Devisen CFDs
  4. Plus500 – Am besten für Trader mit Erfahrungen
  5. Etoro – Social Trading möglich (Copy Trading)
  6. Pepperstone – Perfekt für TradingView
  7. Tickmill – Spreads ab 0,0 pips und niedrige Kommissionen
  8. IG – Gutes und großes Gesamtpaket
  9. ActivTrades – Hoher Hebel für CFDs möglich
  10. FXCM – Für hohes Devisen Volumen
  11. Admirals – Gutes Gesamtpaket
  12. CMC Markets – Top Ausbildung für Anfänger
  13. GKFX – Deutscher Service
  14. IQ Option – Sehr gute Plattform
  15. Libertex – Trading ohne Spread
  16. XM – Gutes Gesamtpaket
  17. Vantage Markets – Hoher Hebel möglich
  18. AvaTrade – Durchschnittlicher Broker
  19. ATFX – Durchschnittlicher Broker
  20. AxiTrader – Für Forex geeignet

1) Capital.com

Capital.com-Krypto-CFDs-handeln

Capital.com ist der Testsieger in diesem Vergleich und einer der größten CFD Broker. Der Broker ist mehrfach reguliert und weltweit aktiv. Die Regulierungen sind CySEC (CY), FCA (UK) und ASIC (AU). Kunden können bereits ab einer Einzahlung von 20€ über 3.000 Märkte handeln. Dabei haben Sie die Wahl zwischen CFD Trading und Investments in echte Aktien oder auch ETFs. Nutzen Sie auch ein kostenloses Demokonto, um die Plattformen auszuprobieren. Es wird eine eigene entwickelte Handelsplattform angeboten, welche auf AI-Technik aufgebaut ist.

Insgesamt ist die Capital.com Plattform für mich einer der besten für CFD Trader. Sie bekommen einen guten Überblick über die Assets und professionelles Charting ist möglich. Ebenfalls können Sie sich Kennzahlen, Webinare und Analysen anschauen und somit Ihre Investmententscheidungen verbessern.

Die Spreads starten schon ab 0,0 pips ohne Kommissionen. Alle Konten werden bei Capital.com gleich behandelt. Somit sind alle Funktionen ab 20 Euro verfügbar. Weiterhin gibt es auch einige Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Tutorials und Videos. Für mich bietet Capital.com das beste Gesamtpaket für den CFD Handel an und ist deshalb Testsieger.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Mehrfach regulierter Broker
  • Über 3.000 verschiedene Märkte handelbar
  • CFDs auf Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe oder Kryptowährungen
  • Auch echte Aktien und ETFs verfügbar
  • Spreads ab 0,0 pips ohne Kommission
  • Verschiedene Kontomodelle
  • Live-Konto Eröffnung ab 20€
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • Zahlungsmethoden wie PayPal, Banküberweisung, Kreditkarten, Online-Banking, E-Wallets
  • Live-Analysen
  • Professioneller Support
  • Nutzerfreundliche Trading Plattform für Einsteiger und Profis
› Jetzt ein CFD Konto beim Testsieger Capital.com eröffnen (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

2) XTB

XTB Aktien CFD Plattform

XTB belegt im CFD Broker Vergleich den zweiten Platz. Es ist ein börsennotiertes Unternehmen an der polnischen Börse. XTB besitzt eine Niederlassung in Deutschland (Frankfurt) und ist auch dort von der BaFin reguliert. Ebenfalls ist der CFD Broker in Polen reguliert und besitzt weltweit noch viele weitere Lizenzen.

Bei XTB können Sie über 5.700 verschiedene Märkte traden. Darunter zählen Währungen, Aktien, Rohstoffe, Indizes oder Kryptowährungen per CFD. Zusätzlich sind auch echte Aktien von internationalen Börsen verfügbar. XTB zeichnet sich nicht nur durch eine große Auswahl, sondern auch durch günstige Gebühren und einer benutzerfreundlichen Plattform aus. Es wird die xStation 5 und der MetaTrader 4 angeboten. Die xStation 5 ist für mich sehr angenehm zu benutzen und bietet viele zusätzliche Tools zum Handel.

Neben guten Konditionen gibt es auch einen professionellen Support aus Frankfurt. Nehmen Sie an Events, Webinaren und Coachings teil. Das Broker Konto ist bereits ohne eine Mindesteinzahlung verfügbar. Auch ein kostenloses Demokonto gibt es. XTB hat für mich einfach das beste Gesamtpaket. Ein Wechsel zu diesem CFD Broker kann sich lohnen.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert durch die BaFin (DE), KNF (PL) und viele weitere
  • Niederlassung in Deutschland (Frankfurt)
  • Über 5.700 verschiedene Märkte handelbar
  • CFDs auf Währungen, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Indizes, Kryptowährungen
  • Spreads ab 0,0 pips verfügbar +3,5€ Kommission pro 1 Lot gehandelt
  • Echte Aktien sind auch verfügbar
  • Live-Konto Eröffnung ab 0€
  • Zahlungsmethoden wie PayPal, Banküberweisung, Kreditkarten, Online-Banking
  • Kostenloses Demokonto
  • Beste Handelsplattform für Trader
  • Webinare, Event, Coachings
  • 24/5 Support per Chat, Telefon, Email
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei XTB eröffnen (Risikohinweis: 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)

3)  GBE Brokers

GBE Brokers MetaTrader Handelsplattform

GBE Brokers ist ein CFD Broker aus Hamburg mit dem Hauptsitz in Zypern. Die Niederlassung in Deutschland (Hamburg) ist durch die BaFin reguliert. Der Broker besitzt auch eine Lizenz der CySEC (CY) und FCA (UK). Bei GBE Brokers können Sie über 500 verschiedene Märkte handeln. Dazu zählen Währungen, Indizes, Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffe.

Der Fokus bei diesem CFD Broker liegt auf günstigen Handelsgebühren und einem persönlichen Support. Die Spreads starten bereits ab 0,0 pips mit einer Kommission von 3 € pro gehandelten Lot. Ich habe für Sie noch mal 0,1 Pip Spread Rabatt oder 1€ Kommission Rabatt raushandeln können. Hinter GBE Brokers stehen große Liquiditätsanbieter, die eine reibungslose Ausführung bieten.

Deutsche CFD Broker Angebote wie die von GBE Brokers sind besonders für Trader mit hohem Volumen geeignet. Es wird sogar ein institutioneller Service angeboten. Als Handelsplattform dienen der MetaTrader 4 oder MetaTrader 5. Dieser ist für jedes Gerät verfügbar und weltweit bei vielen privaten Tradern beliebt. GBE Brokers ist einer der besten CFD Broker mit günstigen Gebühren.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert durch BaFin (DE), CySEC (CY), FCA (UK)
  • Niederlassung in Hamburg
  • Über 500 verschiedene Märkte handelbar
  • CFDs auf Währungen, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Indizes, Kryptowährungen
  • Extrem günstige Handelsgebühren
  • Spreads ab 0,0 pips +3€ Kommission pro 1 Lot gehandelt
  • Live-Konto Eröffnung ab 500€
  • Zahlungsmethoden Kreditkarten, Banküberweisung, E-Wallets
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • MetaTrader 4 und 5
  • Persönlicher Support aus Hamburg
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei GBE Brokers eröffnen (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

4) Plus500

Plus500-Forex-Trading-Plattform-Screenshot

Plus500 ist ein sehr bekannter CFD Broker in Deutschland. Mit einer eigens entwickelten Handelsplattform und einer Auswahl an über 2.000 verschiedenen Märkten begeistert der Broker viele Kunden weltweit. Es ist einer der größten CFD Broker und ein börsengehandeltes Unternehmen in Großbritannien. Plus500 wird mehrfach reguliert, unter anderem durch die FCA (UK), CySEC (Zypern), ASIC (Australien). Die Plattform ist sehr benutzerfreundlich und bietet ein erweitertes Risikomanagement durch garantierte Stops. Dafür muss der Händler aber zusätzliche Gebühren zahlen. Die Spreads starten ab 0,5 pips (Daten vom 10.08.2022) und man zahlt keine Kommissionen. Insgesamt können Sie Aktien, Rohstoffe, Währungen, Anleihen, ETFs, Kryptowährungen und sogar Optionen per CFD handeln.

Plus500 bietet einen 24 Stunden Support zu jeder Uhr- und Tageszeit. Leider gibt es aber keinen Telefonsupport. Jedoch arbeitet der Support von Plus500 sehr schnell und ich hatte bisher keine Probleme. Das Konto ist bereits ab 100 € verfügbar und ein kostenloses Demokonto gibt es auch nur mit der Angabe einer E-Mail und eines Passwortes. Insgesamt ist Plus500 meiner Meinung nach ein verlässlicher und seriöser CFD Anbieter.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert durch die FCA (UK), CySEC (CY), ASIC (AU)
  • Unternehmen aus Israel
  • Plus500 LTD ist börsengelistet in Großbritannien
  • Über 2.000 Märkte handelbar
  • CFDs auf Währungen, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Indizes, Kryptowährungen und Optionen
  • Spreads ab 0,5 pips variabel ohne Kommission (Daten vom 10.08.2022)
  • Live-Konto Eröffnung ab 100€
  • Zahlungsmethoden wie PayPal, Banküberweisung, Kreditkarten, Online-Banking, E-Wallets
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • Garantierte Stop-Losses möglich
  • Support 24/7 per Chat und Email
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei Plus500 eröffnen (Risikowarnung: 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.)

5) eToro

eToro ist bekannt aus Werbung und Fernsehen. Es ist die größte Social Trading Plattform mit über Hunderttausend Kunden weltweit. Social Trading bedeutet: Sie können andere Trader in der Software kopieren. Traden Sie Portfolios von bereits erfolgreichen Händlern 1 zu 1 nach. Insgesamt werden 2.000 verschiedene Märkte per CFD, aber auch echte Aktien ohne Provision angeboten.

eToro CFDs traden

Handeln Sie Währungen, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Kryptowährungen und Indizes ab 1,0 pips Spread. Die Mindesteinzahlung liegt bei 20 0€ im niedrigen Bereich. Auch ein kostenloses Demokonto ist verfügbar. Der Telefonsupport ist allerdings nur für aktive Kunden verfügbar. Für alle anderen Interessenten gibt es einen Ticket- und Email-Support.

Der große Vorteil von eToro ist die Handelsplattform. Neben dem normalen CFD Trading gibt es die Möglichkeit des Social Tradings und die Investition in verschiedene Märkte. Diese sind nach Marktsegmenten und Strategien aufgebaut. eToro ist für mich einer der Top CFD Broker mit einer großen Auswahl an Investments.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Mehrfach reguliert durch FCA (UK), CySEC (CY), ASIC (AU)
  • Broker aus Israel
  • Über 2.000 verschiedene Märkte handelbar
  • CFDs auf Währungen, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Indizes, Kryptowährungen
  • Führende Social Trading Plattform
  • Spreads ab 1.0 pips ohne Kommission
  • Echte Aktien auch verfügbar
  • Live-Konto Eröffnung ab 200€
  • Zahlungsmethoden wie PayPal, Kreditkarten, Banküberweisung, E-Wallets, Online-Banking
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • Benutzerfreundliche Trading Plattform
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei Etoro eröffnen 76 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

6) Pepperstone

Pepperstone Ordermaske

Pepperstone hat seinen Ursprung in Australien und besitzt Geschäftsstellen in Deutschland, Großbritannien und Australien. In Düsseldorf befindet sich auch eine Niederlassung des Unternehmens. Der Broker ist mehrfach reguliert. Dies hat zum Vorteil, dass Kunden auch einen CFD Broker mit hohem Hebel unter außereuropäischen Regulierung nutzen können. Pepperstone ist durch die CySEC, FCA und ASIC reguliert. Außerdem ist die Niederlassung in Düsseldorf (Pepperstone GmbH) bei der BaFin registriert.

Sie können bei Pepperstone über 1200 verschiedene Märkte traden. Dazu gehören Währungen, Indizes, Aktien, Rohstoffe und Kryptowährungen. Für Händler gibt es verschiedene Kontotypen. Das kleinste Konto ist ab 200€ erhältlich. Wollen Sie ab 0,0 pips Spread traden, müssen Sie mindestens 500€ einzahlen. Als Zahlungsmethoden stehen über 50 Möglichkeiten bereit.

Die Handelsplattform bei Pepperstone kann eine App, Webtrader, MetaTrader 4, MetaTrader 5 oder sogar TradingView sein. Neben guten Handelskonditionen wird auch ein professioneller Support geboten. Dazu zählen Webinare, Analysen, Coachings oder auch Signale. Bei Pepperstone ist man als CFD Trader sehr gut aufgehoben und kann von einer hohen Hebelwirkung profitieren.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert durch die CySEC (CY), FCA (UK), BaFin (DE)
  • Niederlassung in Düsseldorf (Pepperstone GmbH)
  • Über 1200 verschiedene Märkte
  • CFDs auf Währungen, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Indizes, Kryptowährungen
  • Hoher Hebel 1:400 möglich
  • Spreads ab 0,0 pips +$3 Kommissionen ab gehandelten 1 Lot
  • CFD Live-Konto ab 200€
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • Verschiedene Kontotypen mit verbesserten Konditionen
  • Guter Deutscher Support
  • Ausbildungs-Service
  • MetaTrader 4 und 5, Webtrader, App, Tradingview
  • Über 50 Zahlungsmethoden
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei Pepperstone eröffnen (Risikohinweis: 74,6% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

7) Tickmill

Tickmill Handelsplattform MetaTrader 4

Tickmill ist ein auf CFDs spezialisierter Online Broker. Der Broker hat seinen Firmensitz auf Zypern und ist mehrfach reguliert. Unter anderem verfügt der Broker auch über eine europäische Regulierung der CySEC. Dank der CySEC Regulierung ist ein hoher Hebel von bis zu 1:30 für jeden Kunden verfügbar. Je nach Kontoart kann der Hebel angepasst werden.

Trader können über 500 verschiedene Märkte handeln. Dazu gehören Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe oder Kryptowährungen. Die Spreads sind abhängig vom Kontotyp. Die Spreads sind aber ab 0,0 pips verfügbar zzgl. einer Kommission von $2 pro gehandeltem Lot. Damit ist Tickmill nicht der günstigste CFD Broker, aber die große Auswahl gleicht dies meiner Meinung nach aus.

Als Handelsplattform wird der MetaTrader 4 und 5 als auch die Trading App von Tickmill selbst angeboten. So sollte jeder Kunde auf seine Kosten kommen. Neben einem guten Handelsangebot gibt es bei diesem Broker ein Live-Konto bereits ab 100€.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert und lizenziert durch die FCA, CySEC und FSA
  • Über 500+ handelbare Märkte
  • CFDs auf Währungen, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Indizes, Kryptowährungen
  • Spreads ab 0,0 pips + $2 Kommission
  • Hoher Hebel von max. 1:30
  • Live-Konto Eröffnung ab 100€
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • Zusätzliche Angebote wie Multi Account Management + Portfoliomanagement
  • Deutscher Kundenservice via Kontaktformular
› Jetzt zu besten Konditionen bei Tickmill traden (Risikohinweis: 68 – 80% der privaten Konten verlieren Geld)

8) IG

Webbasierte Handelsplattform von IG Markets

IG oder auch IG Markets ist einer der größten CFD Broker der Welt. Das Unternehmen ist börsengelistet und kommt ursprünglich aus Großbritannien. Der Broker ist durch die FCA (UK) und BaFin (DE) reguliert und lizenziert. In Deutschland befindet sich auch eine Niederlassung. Kunden können von der langjährigen Erfahrung im Geschäft profitieren, denn IG existiert seit den 1970er Jahren.

Über 17.000 Märkte zählen zum Portfolio des CFD Brokers. Handeln Sie echte Aktien, Optionen oder Futures neben CFDs. Für den CFD Handel stehen Währungen, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Indizes oder auch Kryptowährungen bereit. Das Angebot bei diesem Broker ist riesig. Die Spreads starten bereits ab 0,6 pips variabel und es wird keine Kommission erhoben.

Kunden profitieren nicht nur von mehreren Handelsplattformen (MetaTrader 4, WebTrader, ProRealtime, Apps), sondern auch von einem professionellen Support und Service. IG bietet meines Erachtens nach auch ein gutes Weiterbildungsprogramm. Es inkludiert Signale, Webinare, Analysen, aber auch Coachings. Ein Echtgeldkonto lässt sich bereits ab 0€ eröffnen. IG offeriert ein sehr gutes und großes Gesamtpaket für den CFD Handel.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert durch FCA (UK) und BaFin (DE)
  • Deutsche Niederlassung
  • Broker seit 1974
  • Börsengelistetes Unternehmen
  • Über 17.000 verschiedene Märkte
  • CFDs auf Aktien, Rohstoffe, Währungen, Indizes, Anleihen und Kryptowährungen
  • Optionen, echte Aktien und Futures handelbar
  • Sehr schnelle Ausführung
  • Spreads ab 0,6 pips ohne Kommission
  • Live-Konto Eröffnung ab 0€
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • Viele Zahlungsmethoden
  • Professioneller Support
  • Mehrere Handelsplattformen
  • Gute Weiterbildungsmöglichkeiten
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei IG.com eröffnen (Risikohinweis: 74% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

9) ActivTrades

ActivTrader Demo Screenshot

ActivTrades ist auch in Deutschland sehr beliebt, obwohl der CFD Broker seinen Sitz in Großbritannien hat. Kunden profitieren von sehr engen Spreads und einem hohen Hebel von bis zu 1:500. ActivTrades ist durch die FCA (Großbritannien) und der Finanzbehörde in den Bahamas reguliert und lizenziert. Der Broker gilt als einer der Seriösesten auf dem Markt.

Bei ActivTrades können Sie über 1000 Märkte mit Spreads ab 0,3 pips und ohne Kommission traden. Dazu gehören Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen oder Futures. Dank der außereuropäischen Regulierung ist der Hebel von 1:500 hoch, kann aber in den Kontoeinstellungen angepasst werden.

Es gibt ein kostenloses Demokonto und das Live-Konto ist ab 1000€ Einzahlung verfügbar. Als Handelsplattform gibt es den MetaTrader 4/5 und den ActivTrader. ActivTrades zeichnet sich für mich durch günstige Handelsgebühren und eine sehr gute Ausführung aus. Der Support ist in deutscher sowie englischer Sprache erreichbar und bietet auch Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Webinaren.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert durch die FCA und in den Bahamas
  • Broker aus Großbritannien
  • Über 1000 verschiedene Märkte
  • CFDs auf Währungen, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Rohstoffe, Kryptowährungen und Futures
  • Spreads ab 0,3 Pips und ohne Kommission
  • Sehr enge Spreads
  • Live-Konto Eröffnung 1000€
  • Kostenloses Demokonto
  • Zahlungsmethoden wie PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung, Bitcoin, Online-Banking, E-Wallets
  • MetaTrader 4/5, ActivTrader
  • Support 24/5 auf Deutsch
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei ActivTrades eröffnen (Risikohinweis: 66 - 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

10) FXCM

FXCM NinjaTrader 8 Screenshot

FXCM ist einer der größten CFD Broker und auch ein Teil eines börsengelisteten Unternehmens. Der Broker kommt aus dem vereinigten Königreich und ist dort auch durch die FCA reguliert. Weltweit gibt es von FXCM Niederlassungen und auch in Berlin befindet sich eine.

Bei FXCM können Sie bereits ab 50 € ein Konto eröffnen und damit fast alle Märkte traden. Die Spreads starten ab 0,2 pips variabel und es gibt keine Handelskommission. Hinter FXCM stehen große Liquiditätsanbieter, die immer die beste Ausführung gewährleisten. Denn eine Ausführung bei FXCM ist sehr schnell und es gibt keine Requotes. Dieser Broker eignet sich meiner Meinung nach für Trader mit hohem Volumen am Besten.

Insgesamt sind über 100 Märkte handelbar. Dazu zählen Währungen, Aktien, Rohstoffe, Indizes und Kryptowährungen. Ein weiterer Vorteil von FXCM sind die professionellen Handelsplattformen: Trading Station, MetaTrader 4, NinjaTrader, ZuluTrade und Tradingview. FXCM ist ein kostengünstiger CFD Broker mit der schnellsten Ausführung für Trades.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert durch die FCA (UK)
  • Niederlassung in Berlin
  • Teil eines börsengelisteten Unternehmens
  • Über 100 handelbare Märkte
  • CFDs auf Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen
  • Spreads ab 0,2 pips ohne Kommission
  • Institutioneller Service möglich
  • Hohe Liquidität
  • Schnelle Ausführung
  • Live-Konto ab 50€ Einzahlung
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • Plattformen: TradeStation, MetaTrader 4, NinjaTrader, ZuluTrade, Tradingview
  • Support 24/5 auf Deutsch
  • Ausbildungen und guter Service
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei FXCM eröffnen (Risikohinweis: Zwischen 74% und 89% der Konten verlieren Geld)

11) Admirals

Admirals Forex

Admiral Markets ist ein Broker aus Großbritannien mit einer Niederlassung in Deutschland (Berlin). Das Unternehmen ist in den letzten Jahren stark gewachsen und wurde öfter als „bester CFD Broker“ ausgezeichnet. Reguliert ist Admiral Markets durch die FCA (UK) und CySEC (CY). Alle Kunden erhalten einen professionellen Support.

Nicht nur ein Standard-Support ist bei Admiral Markets verfügbar, es gibt auch tägliche Webinare, Schulungen oder Events. Admiral Markets ist ein Broker mit sehr gutem Support für Anfänger sowie fortgeschrittene Trader. Zum Handel sind über 4.000 Märkte verfügbar. Je nach Kontoart starten die Spreads ab 0,0 pips und 3€ Kommission pro gehandeltem Lot.

Echte Aktien und ETFs sind bei diesem CFD Broker auch handelbar und das sogar ohne Kommissionen. Als Software wird der MetaTrader 4 und 5 angeboten. Admiral Markets stellt dafür auch Erweiterungen bereit, um den Kunden ein besseres Handelserlebnis zu ermöglichen.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert durch die FCA (UK) und CySEC (CY)
  • Niederlassung in Berlin
  • Über 4.000 verschiedene Märkte
  • CFDs auf Währungen, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Indizes und Kryptowährungen
  • Echte Aktien und ETFs ohne Provision verfügbar
  • Spreads ab 0,0 pips und 3€ Kommission pro gehandelten 1 Lot
  • Live-Konto ab 100€ für den CFD Handel
  • Zahlreiche Zahlungsmethoden
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • MetaTrader 4 und 5
  • MetaTrader Booster
  • Webinare, Events, Coachings
  • Sehr guter Support und Weiterbildungsmöglichkeiten
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei Admirals eröffnen (Risikohinweis: 79% der pivaten Konten verlieren Geld)

12) CMC Markets

Screenshot der CMC Markets Next Generation Handelsplattform

CMC Markets ist ebenfalls ein beliebter CFD Anbieter in Deutschland. Das Unternehmen wurde 2020 als fairster CFD Broker ausgezeichnet. Ursprünglich kommt der Broker aus Großbritannien und ist dort auch durch die FCA (UK) reguliert. In Deutschland befindet sich auch eine Niederlassung, die durch die BaFin in Frankfurt reguliert ist.

Bei CMC Markets gibt es die Auswahl von über 9.600 Märkten, die ab 0,7 pips handelbar sind (ohne Kommission). Bei CMC Markets gibt es sogar die Möglichkeit, in CFDs ohne Haltekosten zu investieren. CFDs sind auf Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe oder Kryptowährungen verfügbar.

CMC Markets bietet die Handelsplattform MetaTrader 4 und „Next Generation“ an. Die Next Generation Plattform wurde von CMC Markets entwickelt und bietet viele Vorteile. Sie sollten diese Software unbedingt testen, denn sie bringt meiner Erfahrung nach ein sehr gutes Handelserlebnis mit sich. Das Konto ist bereits ab 0 € zu eröffnen und es gibt auch ein kostenloses Demokonto. Abgerundet wird das Angebot durch einen guten Service mit vielen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert durch FCA (UK) und BaFin (DE)
  • Niederlassung in Frankfurt
  • Ausgezeichneter Broker
  • 9.600 handelbare Märkte
  • CFDs auf Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Anleihen, Kryptowährungen
  • Spreads ab 0,7 pips ohne Kommission
  • CFDs ohne Haltekosten
  • Live-Konto Eröffnung ab 0€
  • Kostenloses Demokonto
  • Verschiedene Zahlungsmethoden
  • MetaTrader 4, Next Generation Plattform
  • Webinare und Weiterbildungen
  • Professioneller Support für deutsche Kunden

13) GKFX

GKFX Login

GKFX ist ein Broker aus Großbritannien, der als Reaktion auf den Brexit nach Malta ausgewandert ist. Dort wird er von der MFSA reguliert und lizenziert. GKFX hat etwas höhere Trading-Gebühren, aber ist dennoch für mich ein seriöser CFD Broker. Angeboten werden über 500 verschiedene Märkte: Währungen, Aktien, Rohstoffe, Indizes und Kryptowährungen.

Wer bei GKFX ein Konto eröffnen will, muss mindestens 100 € einzahlen oder das kostenlose Demokonto wählen. Die Spreads starten ab 0,1 pips und einer Kommission von 6 € pro gehandelten Lot. Dies ist das Premiumkonto für 15.000€. Das Standardkonto hat Tradinggebühren ab 0,6 pips, dafür jedoch ohne eine Kommission.

Zum Handel wird nur der MetaTrader 4 angeboten. Für diesen gibt es allerdings Erweiterungen von GKFX. Neben durchschnittlichen Handelskonditionen wird ein großes Weiterbildungsprogramm angeboten. Fast täglich gibt es Live-Streams zu der aktuellen Marktsituation.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Regulierter Broker durch die MFSA (Malta)
  • Über 500 verschiedene Märkte handelbar
  • CFDs auf Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen
  • Spreads ab 0,1 pips und 6€ Kommission pro gehandelten 1 Lot
  • Oder 0,6 pips ohne Kommission
  • Live-Konto Eröffnung 100€
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • Nur MetaTrader 4 als Handelsplattform
  • Webinare und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Persönlicher Support
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei GKFXeröffnen (Risikohinweis: 75% der Konten verlieren Geld)

14) IQ Option

AxiTrader CFD Broker Webseite
Trading Plattform von IQ Option

IQ Option ist ein zypriotischer CFD Broker und bei Tradern sehr beliebt. Unter anderem aufgrund der benutzerfreundlichen Handelsplattform, die sich von anderen Brokern in der Szene abhebt. IQ Option wird von der CySEC reguliert und hat auch sehr viele internationale Kunden. Hinter dem Broker arbeitet ein Team, das Trader in über 15 Sprachen rund um die Uhr betreut.

Bei IQ Option können Sie CFDs auf über 300 Märkte handeln. Dazu zählen Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen. Das Live-Konto ist bereits ab 50€ verfügbar und das Mindestinvestment beträgt 1€.

Für alle Neulinge steht auch ein kostenloses Demokonto mit 10.000$ zur Verfügung. Die Handelsplattform erweist sich als besonders nutzerfreundlich und einfach zu bedienen. Sie ist meiner Meinung nach übersichtlich gestaltet und bietet dem Trader alle Funktionen in nächster Nähe. Aus meinen persönlichen Erfahrungen bietet IQ Option eine der besten Softwares.

Die Konditionen im Überblick:  

  • Reguliert durch die CySEC
  • Über 300 verschiedene Märkte handelbar
  • CFDs auf Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen
  • CFD Live-Konto ab 50€
  • Mindestinvestment pro Trade nur 1€
  • Kostenloses Demokonto mit $10.000
  • Zahlungsmethoden wie PayPal, Banküberweisung, Kreditkarten, Online-Banking, Bitcoin
  • Sehr gute Handelsplattform
  • Support 24/7
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei IQ Option eröffnen Risikohinweis: 72 % der Konten von Kleinanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

15) Libertex

Libertex Handelsplattform (WEB)
Libertex Handelsplattform (WEB)

Libertex ist ein CFD Broker aus Zypern, der von dem Ddutschen CEO Michael Geiger vertreten wird. Das Unternehmen ist durch die CySEC (CY) reguliert und hat bereits über 30 internationale Auszeichnungen verdient. Ebenfalls ist der Broker ein Sponsor von mehreren Fußballmannschaften und bereits über 20 Jahre am Markt.

Das Besondere bei Libertex ist, dass Sie über 200 Märkte ohne Spread traden können. Es gibt nur einen Ausführungspreis. Der Broker verlangt aber Handelskommissionen ab 0,0001% pro Ordervolumen. Libertex kann eine sehr günstige Alternative sein. CFDs werden auf Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe oder Kryptowährungen angeboten.

Libertex bietet einen eigenen Webtrader, App und den MetaTrader 4 für den Handel an. Das Echtgeldkonto ist bereits ab 100 € Einzahlung verfügbar und für Einsteiger gibt es auch ein kostenloses Demokonto. Zusammengefasst ist Libertex auch ein empfehlenswerter CFD Broker mit einem interessanten Gebührenmodell.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert durch die CySEC (Zypern)
  • Vertreten durch CEO Michael Geiger
  • Seit über 20 Jahren am Markt
  • Über 200 verschiedene Werte verfügbar
  • CFDs auf Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen
  • Es gibt keinen Spread, aber eine Kommission ab 0,0001% pro Trade
  • WebTrader, App und MetaTrader 4
  • Live-Konto Eröffnung ab 100€
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • Deutscher Support und Service
  • Viele Zahlungsmethoden
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei Libertex eröffnen 73,77% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.

16) XM

XM MT5-webtrader-half

XM ist ein internationaler CFD Broker mit mehreren Regulierungen und Niederlassungen. Der Hauptkundenstamm des Brokers ist nicht in Deutschland, sondern eher in Asien. Trotzdem werden auch deutsche Kunden angenommen und die Webseite ist in Deutsch verfügbar. Hinter dem Broker stehen mehrere Unternehmen, die durch die FCA (UK), CySEC (CY), IFSC (BE) oder ASIC (AU) reguliert sind.

Bei XM sind 1.000 verschiedene Märkte bereits ab einem Spread von 0,0 pips verfügbar. Der Broker promotet eine gute Ausführung und dass es keine Requotes gibt. Bei Null-Spread-Konten verlangt der Anbieter aber eine Kommission von $3,5 pro gehandeltem Lot.

Zum Handel sind die Plattformen MetaTrader 4 und 5 verfügbar. Diese Plattformen sind sehr universell und werden auch von vielen anderen CFD Brokern in diesem Vergleich angeboten. Das Konto gibt es bereits ab 5 € Einzahlung. Auch ein kostenloses Demokonto ist möglich für jeden Kunden.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Mehrere verschiedene Regulierungen weltweit
  • Internationaler Broker mit Niederlassungen auf jedem Kontinent
  • Über 1.000 Märkte handelbar
  • CFDs auf Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Anleihen
  • Spreads bereits ab 0,0 pips und $3,5 Kommission pro gehandelten Lot
  • Schnelle Ausführung ohne Requotes
  • Micro-Konten
  • Live-Konto Eröffnung ab 10€
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • MetaTrader 4 und 5
  • Webinare, Events und Weiterbildungen
  • Support 24/5 per Chat, Telefon, Email
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei XM eröffnen (Risikohinweis: 75,33% verlieren Geld)

17) Vantage Markets

vantage markets plattform

Vantage Markets ist ein CFD Broker aus Australien und wird in dem Cayman Islands reguliert. Seit über 10 Jahren ist das Unternehmen am Markt und kann sich mit einer Auswahl von über 300 Märkten behaupten. Dank der Regulierung außerhalb der EU ist ein Hebel von bis zu 1:500 für deutsche Kunden möglich.

Traden Sie CFDs auf Währungen, Rohstoffe, Indizes oder Aktien. Die Spreads starten schon ab 0,0 pips und die Kommissionen können je nach Kontoart nur $2 pro gehandeltem Lot hoch sein. Die Gebühren sind im Vergleich bei Vantage Markets (ehemals Vantage FX) sehr niedrig. Als Software wird der MetaTrader in der Version 4 und 5 angeboten.

Leider gibt es nur einen Support auf Englisch und wenige Weiterbildungsmöglichkeiten. Trotzdem ist Vantage FX für mich ein seriöser CFD Broker mit guten Konditionen für jeden Kunden.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert durch die CIMA (CAYMAN)
  • Broker aus Australien
  • Über 300 verschiedene Märkte
  • CFDs auf Währungen, Rohstoffe, Aktien und Indizes
  • Spreads ab 0,0 pips und $2 Kommission pro gehandelten Lot
  • Hoher Hebel 1:500 möglich
  • Verschiedene Kontomodelle
  • Live-Konto Eröffnung ab 200€
  • Kostenloses Demokonto
  • MetaTrader 4 und 5
  • 24/5 Support auf Englisch
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei Vantage Markets eröffnen (Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

18) AvaTrade

AvaTrade MetaTrader 5 (Screenshot)

AvaTrade ist ein etablierter CFD Broker mit Regulierungen in über sechs Ländern. Die bekannteste Regulierung ist die der Zentralbank in Irland. Ein hoher Hebel ist möglich durch eine Regulierung außerhalb der EU. AvaTrade ist selbst auf fünf Kontinenten verteil aktiv und hat einen internationalen Kundenstamm.

Trader aus Deutschland können ein CFD Konto ab 100 € Einzahlung eröffnen. Leider gibt es nur wenige Einzahlungsmöglichkeiten bei AvaTrade. Über 400 Märkte sind für CFDs verfügbar. Dazu zählen Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen. Ebenfalls können Sie Forex-Optionen mit der Möglichkeit auf eine hohe Rendite traden.

AvaTrade bietet auch einen deutschsprachigen Support an. Als Handelsplattform ist der MetaTrader 4, AvaOptions und Dupli Trade verfügbar. AvaTrade ist aus meinen CFD Broker Erfahrungen ein durchschnittlicher Broker.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert in über 6 Ländern
  • Internationaler Broker aus Irland
  • Über 400 Märkte handelbar
  • Bekannt für den 24/7 Kryptowährungenhandel
  • Spreads ab 0,8 pips ohne Kommission
  • Forex-Optionen sind möglich
  • Live-Konto ab 100 €
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • Leider nur wenige Zahlungsmethoden
  • Deutscher Support
  • Hoher Hebel möglich
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei AvaTrade eröffnen (Risikohinweis: 72% der Konten verlieren)

19) ATFX

ATFX MetaTrader 4 Screenshot

ATFX ist ein relativ neuer CFD Broker aus Großbritannien. Dort ist er durch die FCA (UK) reguliert und betreut Kunden aus Deutschland. Für Trader werden mehrere Kontomodelle angeboten. Die Mindesteinzahlung liegt bei 500 €. Im Premiumkonto bekommen Sie ab einer Einzahlung von 10.000 € die besten Konditionen.

200 Märkte sind ab 0,0 pips Spread verfügbar. Im Standard-Konto sind die Spreads ab 1,0 pips ohne eine Kommission. Als Handelsplattform ist nur der MetaTrader 4 verfügbar. Handeln Sie damit Währungen, Rohstoffe, Kryptowährungen, Indizes oder Aktien.

Der Support ist auch auf Deutsch verfügbar und es wöchentliche Webinare und auch Reports über verschiedene Branchen. ATFX ist zwar ein neuer Broker, aber das Unternehmen nimmt das Weiterbildungsangebot für Trader sehr ernst und macht etablierten Anbietern damit Konkurrenz.

Die Konditionen im Überblick: 

  • Reguliert durch die FCA (UK)
  • Neuer CFD Broker
  • Über 200 verschiedene Märkte verfügbar
  • CFDs auf Währungen, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Indizes und Kryptowährungen
  • Spreads ab 1,0 pips ohne Kommission (unterschiedliche Kontomodelle)
  • Live-Konto ab 500 € Einzahlung
  • Kostenloses Demokonto
  • Viele Zahlungsmethoden
  • Persönlicher Support
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • MetaTrader 4
› Jetzt ein kostenloses CFD Konto bei ATFX eröffnen (Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

20) AxiTrader

AxiTrader MetaTrader (Screenshot)

Den letzten Broker, den ich Ihnen vorstellen möchte, ist AxiTrader. Es ist ein Broker aus Australien, der aber auch in Großbritannien durch die FCA (UK) reguliert ist. In Australien ist der CFD Broker durch die ASIC (AU) lizenziert. AxiTrader hat zwar nur 140 verfügbare Märkte, aber die Gebühren sind relativ günstig.

Traden Sie CFDs auf Währungen, Indizes, Rohstoffe, Aktien und Rohstoffen ab Spreads von 0,0 pips und $3,5 Kommission pro gehandeltem Lot. Das Live-Konto ist bereits ab 0 € Einzahlung möglich. Ein kostenloses Demokonto gibt es auch. AxiTrader eignet sich besonders für das Trading mit Währungen, denn die Liquidität ist hoch und die Ausführung sehr schnell.

Als Handelsplattform wird der MetaTrader 4 und PsyQuation angeboten. Für PsyQuation ist die Einzahlung höher (1.000 €). Diese Software bietet erweiterte Analysemöglichkeiten durch Berechnungen und Volumen. Insgesamt ist auch AxiTrader ein empfehlenswerter CFD Broker.

Die Konditionen im Überblick:

  • Reguliert durch die FCA (UK) und ASIC (AU)
  • CFD Broker seit 2008
  • Über 140 verschiedene Märkte handelbar
  • CFDs auf Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen
  • Spreads ab 0,0 pips und $3,5 pro gehandelten 1 Lot
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • MetaTrader 4 und PsyQuation
  • Englischer Support

Meine Kriterien für einen seriösen und vertrauenswürdigen CFD Broker:

Um einen vertrauenswürdigen CFD Broker zu finden, der auch den eigenen Anforderungen an das Trading entspricht, benötigt es Qualitätskriterien. Diese bilden die Basis für die Auswahl eines Brokers. Mit der Überprüfung vor der Eröffnung eines Depots können Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass es nicht zu einem Betrug kommt. Besonders unseriöse Unternehmen hoffen auf das Unwissen der neuen Kunden, um sie um das investierte Vermögen zu betrügen.

Damit dies nicht geschieht, empfiehlt es sich auf folgende Konditionen und Sicherheitsaspekte eines CFD Brokers zu achten:

  • Regulierung und Lizenz von einer staatlichen Finanzaufsichtsbehörde
  • Sicherheit der Kundengelder
  • Günstige Handelsgebühren und gute Konditionen
  • Schnelle Orderausführung und keine Requotes
  • Stabile und flexible Handelsplattform
  • Kostenloses CFD Demokonto
  • Kompetenter Support auf Deutsch
  • Schnelle Ein- und Auszahlung von Kundengeldern

Was ist ein CFD Broker? Definition:

Ein CFD Broker ist auf den Handel mit sogenannten Differenzkontrakten (Contracts for Differentes) spezialisiert. Anleger erwerben über den Online Broker das physische Recht, auf fallende und steigende Börsenkurse zu setzen. Dem Handel liegt ein Hebel zugrunde. Der Broker ist hier zudem lediglich als Vermittler zwischen dem Trader und einem Liquiditätsprovider tätig. Der Anbieter stellt also Handelsplattform und einen Support für Kunden zur Verfügung.

CFD Broker sind meistens in 3 große Abteilungen gegliedert:

  • Support für Kunden
  • Marketing und Werbung
  • Risikomanagement und Absicherung

Wie funktioniert der CFD Handel über einen Broker?

Um CFD Trading online durchzuführen, benötigt es die passende Infrastruktur. Genau die stellt ein Online Broker. Über die CFD Handelsplattform können Sie direkt auf fallende als auch steigende Börsenkurse setzen. Die Voraussetzung für die Verwendung des CFD Hebels ist es, eine Sicherheitsleistung im Broker Konto zu hinterlegen. Diese nennt sich Margin. Je höher der gewählte Hebel für den Handel ist, desto höher muss auch die hinterlegte Sicherheitsleistung sein. Diese wird vom Broker nur verwendet, wenn das CFD Geschäft (temporär) verlustreich ist.

Die von mir vorgestellten CFD Broker offerieren Ihnen eine Handelsplattform, die über spezialisierte Handelstools für das CFD Trading verfügt – etwa gesonderte Zeitrahmen, Indikatoren, Orderzusätze für das Risikomanagement oder Margin Rechner.

Capital.com EURUSD CFD

Was sind Vor- und Nachteile von CFD Brokern?

Der wohl für mich größte Vorteil am CFD Trading ist die Möglichkeit, variabel auf Handelssituationen zu reagieren. CFD Trading ist sowohl spannend für Short-Seller, da nahezu jeder Vermögenswert so beidseitig handelbar ist als auch für eine Absicherungsstrategie. Die Performance von Vermögenswerten, die im Portfolio vorhanden sind und aktuell schlecht performen, können durch das CFD Trading deutlich erhöht werden. So performen die Vermögenswerte auch in Tiefzeiten gut. Die wohl größte Chance im CFD Trading ist jedoch die Verwendung von Hebeln. Unter kleinstem Kapitaleinsatz lassen sich so hohe Renditen realisieren. Die größte Chance des CFD Tradings ist gleichzeitig das größte Risiko.

Denn im CFD Trading können die Hebel auch dazu führen, dass der Totalverlust höher ausfällt. Die Hebelwirkung geschieht schließlich beidseitig. Allgemein beziehen sich die Risiken insbesondere auf die hohen Verlustrisiken. Europäische Broker gehen bereits bewusst dagegen vor, indem sie einen Negativsaldoschutz offerieren. So sind Totalverluste auf die Höhe der Einlage begrenzt. Auch Orderzusätze können Risiken deutlich schmälern.

Das sind die Vor- und Nachteile vom CFD Handel:

Chancen im CFD Trading:

  • Dem Handel liegt eine hohe Hebelwirkung zugrunde
  • Handel auf steigende und fallende Kurse möglich
  • Börsenmärkte sind in der Regel hoch liquide
  • Handelsstrategien können extrem flexibel sein

Risiken im CFD Trading:

  • Anleger besitzen Vermögenswerte nicht
  • Übernacht-Finanzierungskosten können hoch ausfallen
  • Die meisten Anleger verlieren beim CFD Handel Geld
› Jetzt ein CFD Konto beim Testsieger Capital.com eröffnen (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Ist CFD Trading seriös?

CFD Anbieter unterscheiden sich zunächst nur in der Spezialisierung des Handelsstils von anderen Online Brokern. Per se sind sowohl CFD Broker als auch das CFD Trading selbst seriös. Es folgt klaren Handelsregeln und Sicherheitsbestimmungen des jeweiligen Brokers. Broker und Händler gehen mit jedem CFD Trade einen Vertrag ein. Denn der CFD Trader leiht sich zunächst Fremdkapital vom Broker, um den Hebel zu verwenden. Ob der Handel seriös ist, hängt somit maßgeblich davon ab, mit wem der Trader den Vertrag abschließt.

Ein seriöser CFD Broker verfügt über eine gültige Lizenz, handelt nicht gegen den Trader, setzt faire Handelskonditionen und verzichtet bestenfalls auf eine Nachschusspflicht im Trading (Pflicht für europäische Broker). Im Folgenden zeige ich Ihnen, welche Faktoren die Seriosität eines Brokers bestätigt: Wie der Broker sein Geld verdient, wie er reguliert ist, welche Sicherheitsstandards er offeriert und wie er Verluste präventiv begrenzt.

Wie verdient ein CFD Broker Geld?

CFD Broker verdienen Geld durch folgende Komponenten:

  • Spread – Unterschied zwischen Kaufpreis und Verkaufspreis der Differenzkontrake
  • Kommission – Gebühr beim Kauf eines CFDs
  • Finanzierungskosten (Swap) über Nacht – Es sind gehebelte Positionen

Überprüfung der Regulierung und Lizenz

Sicherheit hat beim Online-Trading die höchste Priorität. Wenn es um den Handel mit gehebelten Finanzprodukten geht, muss man dem Broker vertrauen können. Nicht selten werden hohe Summen eingesetzt, um einen großen Profit zu erwirtschaften. Broker in der EU müssen eine Regulierung oder Lizenz besitzen, wenn sie ihre Dienste anbieten möchten. Die Regulierung kann in einem beliebigen europäischen Land sein. Überall gelten meiner Erfahrung nach ähnliche oder fast gleiche Auflagen für Broker. Um einen Betrug zu umgehen, sollte man unbedingt auf eine solche Lizenz achten.

Pruefung-durch-BaFin
Regulierung durch die BaFin in Deutschland (Beispiel)
Hinweis!
Auf dieser Webseite werden Ihnen nur geprüfte und regulierte CFD Broker empfohlen.

Lizenzen werden nur unter bestimmten Auflagen und Kriterien vergeben. Verstößt ein Broker gegen diese, kann es zu einem sofortigen Entzug der Lizenz kommen. Alle getesteten Unternehmen von mir sind stets besorgt, die höchsten Kriterien einzuhalten und einen sicheren Handel zu garantieren. Viele Broker sind zum Beispiel in Zypern reguliert. Dies hat steuerliche Vorteile für die Broker. Dennoch gibt es auch CFD Broker mit einer Regulierung in Deutschland (BaFin). Die verschiedenen Regulierungsbehörden erkennen Sie in der oberen Tabelle.

Die Sicherheit der Kundengelder ist äußerst wichtig

Ein weiterer wichtiger Punkt für einen seriösen Handel ist die Sicherheit der Kundengelder. Auszahlungen von Gewinnen oder dem eingezahlten Betrag sollten reibungslos funktionieren. Nicht selten kam es vor, dass manche Online Broker mit Kundengeldern selbst spekulierten. Am Ende wurden dann Auszahlungen verweigert oder es kam zu Verzögerungen.

Alle CFD Broker in diesem Vergleich garantieren die separate Aufbewahrung von Unternehmens- und Kundengeldern. Die Gelder werden auf liquiden europäischen Großbanken aufbewahrt und eine Auszahlung wird somit in den meisten Fällen unter 24 Stunden ausgeführt.

Fakten für den Sicherheitscheck:

  • Regulierung und Lizenzen in Europa
  • Einhaltung der Europäischen Sicherheitsstandards bei Finanzprodukten (Mifid 2)
  • Getrennte Kontoführung von Kunden und Unternehmen
  • Benutzung liquider Großbanken in Europa

CFD Broker ohne Nachschusspflicht – Hier im Vergleich

Die Risiken des Börsenhandels sollten des jedem Trader bewusst sein. Sie können Ihr gesamtes eingesetztes Kapital beim Trading verlieren. Eine Nachschusspflicht gibt es bei den verglichenen Anbietern nicht mehr. Das gibt dem Händler nun noch mehr Sicherheit. Aber Achtung: Sollten Sie falsche Trades mit zu hohen Positionsgrößen platzieren, kann das Kontoguthaben sehr schnell kleiner werden.

Die Chancen sind jedoch sehr groß, denn Gewinne sind unbegrenzt möglich. Sie können 24/7 am Tag Differenzkontrakte bei einem Broker handeln. Finden Sie eine geeignete Taktik, steht großen Gewinnen nichts mehr im Wege. Je höher das Risiko ist, desto höher ist der mögliche Gewinn. Genauere Informationen über die Nachschusspflicht finden Sie im CFD Broker ohne Nachschusspflicht Vergleich.

Support und Service – Auch aus Deutschland bei CFD Brokern

Viele Anfänger und fortgeschrittene Trader wollen eine bestimmte Sicherheit und Vertrauen eines Anbieters mit Niederlassung in Deutschland. Ein komplett ausländischer CFD Broker hält den Trader auf einer gewissen Distanz. Da die meisten Unternehmen international agieren, ist eine deutsche Niederlassung nicht immer garantiert. Jedoch gibt es bei den verglichenen Anbietern immer einen guten deutschen Support mit kompetenten Mitarbeitern.

Die Vorteile einer Niederlassung in Deutschland liegen dennoch auf der Hand. Der Support ist in vielen Fällen professioneller und gesondert ausgebildet für den deutschen Markt. Die oben vorgestellten Anbieter XTB und GBE Brokers haben beide Kundenzentren in Deutschland. Dort ist ein sehr guter Support garantiert! Generell wird der Service per Telefon, Email oder Chat angeboten. Dieser ist dann auch 24/5  unter der Woche verfügbar. Aber nicht nur der Support ist wichtig, sondern auch der Service. Jeder Anbieter hat ein eigenes Ausbildungszentrum mit Handelstutorials. Der Service variiert hier, denn manche Broker bieten Webinare und gesonderte Schulungen. Dabei können meines Wissens nach Capital.com, eToro oder auch XTB extrem punkten.

› Jetzt ein CFD Konto beim Testsieger Capital.com eröffnen (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Gebühren und Kosten bei CFD Anbietern:

Das Angebot an den Märkten und die dabei gegebenen Handelskonditionen sind ein wichtiger Faktor für die Wahl eines guten CFD Brokers. Die im meinen Vergleich präsentierten Unternehmen bieten den Handel mit CFDs auf Währungen (Forex), Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffen und Kryptowährungen an. Das Angebot unterscheidet sich meistens nur noch durch zusätzliche Aktien aus fernen Ländern (Asien, Afrika, USA usw.). Die Handelsgebühr „Spread“ (Unterschied zwischen Kaufpreis und Verkaufpreis) sollte niedrig sein, damit sich keine zu hohen zusätzlichen Kosten häufen.

Wichtig für mich ist es auch, auf den Hebel und die Orderausführung zu achten. Seit dem Jahr 2018 darf unter europäischen Regulierung nur noch ein Hebel für CFDs von maximal 1:30 angeboten werden. Die meisten Broker bieten an, den Hebel selbstständig für das Handelskonto zu wählen. Zudem ist es zum Beispiel bei AvaTrade möglich, mit einer Lizenz außerhalb der EU zu handeln und somit unter Verwendung eines Hebels von bis zu 1:500. Die Orderausführung funktioniert bei den gezeigten Brokern ohne Requotes und in Millisekunden. Dies kann ich bestätigen, denn die Broker wurden mit echtem Geld getestet.

Handelsplattformen für jedes Gerät von CFD Brokern
MetaTrader – eine beliebte Plattform für den CFD Handel

Lesen Sie dazu auch meinen Vergleich zu CFD Brokern mit hohem Hebel.

Hebel im CFD Trading

Über die CFD Plattform eines Brokers können Sie die Hebelgröße häufig individuell einstellen. Während die maximale Höhe des Hebels für private Trader in der EU auf 1:30 (Forex) begrenzt ist, können professionelle Trader Hebel von 1:500 nutzen. Außerhalb der EU stehen Tradern ebenfalls CFD Hebel von bis zu 1:500 zur Verfügung.

Da es sich beim CFD Trading um eine kurzfristige Anlagemöglichkeit handelt, muss auch die Ausführung von Trades schnell geschehen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich nach Brokern Ausschau zu halten, die nicht nur hohe Hebel offerieren, sondern auch schnelle Ausführungsgeschwindigkeiten, keine Requotes und über einen großen Pool an Liquiditätsprovidern verfügen.

Die Margin im CFD Trading

Eine Gebühr im CFD Trading ist die Margin. Es ist ein Geldbetrag bzw. eine Sicherheit, die ein Anleger bei einem Broker hinterlegen muss, um Hebel ausnutzen zu dürfen. Sie dient als eine Art Kaution, die im Falle der Nicht-Verwendung dem Händler wieder freigeschaltet wird. Ziel ist es so, Verluste zu decken, die aus offenen Positionen entstehen könnte. Wie hoch die erforderliche Margin ist, dürfen Broker eigenständig bestimmen. In jedem Fall hängt die Margin von der Positionsgröße und dem verwendeten Hebel ab. Margin Rechner unterstützen die Berechnung der benötigten Sicherheitsleistung.

CFD Margin bei Capital.com

Trading Gebühren in Höhe des Spreads

Der Spread im Trading ist die Differenz zwischen Kauf und Verkaufskurs. Diese Gebühr wird entweder vom Broker selbst oder vom Liquiditätsprovider im Falle von STP oder ECN Brokern gestellt. Häufig ist es meiner Erfahrung nach so, dass die Höhe des Spreads vom jeweiligen Kontomodell abhängt. Ausnahmen sind Broker wie Capital.com, die keine unterschiedlichen Angebote offerieren. Beste CFD Broker bieten Spreads ab 0,0 pips und das für niedrige Kommissionen. Ich stelle jedoch immer wieder fest, das umso niedrigere Spreads umso höhere Kommissionen mit sich ziehen. Die Spreads sind entweder pauschal definiert oder richten sich variabel nach der Liquidität im Markt.

Die Mindesteinzahlung bei CFD Brokern

Um ein Broker Konto zu eröffnen, fordern die meisten Broker eine Mindesteinzahlung. Da für viele Trader vor allem der geringe Kapitaleinsatz das CFD Trading attraktiv macht, sollten beste CFD Broker bestenfalls auf eine Mindesteinzahlung verzichten oder diese niedrig halten. Mein Testsieger fordert lediglich eine Mindesteinzahlung von 20€. Diesen Betrag müssen Sie ohnehin im Broker Konto führen, um auf Marge handeln zu können.

Gibt es CFD Broker ohne Overnight Kosten?

Rollover-Kosten, auch Overnight oder Übernachtfinanzierungskosten genannt, werden fällig, wenn CFD-Positionen über Nacht gehalten werden. Die Gebühr wird dabei von Brokern relativ zum Wert der Position erhoben. Es ist eine gängige Gebühr, die Online Broker erheben, um entstehende Kosten über Nacht zu decken. Als Teil der Gebührenstruktur von Brokern gibt es nur wenige Anbieter, die auf Overnight Kosten verzichten. Ausnahmen machen jedoch Online Broker wie eToro. Hier entfallen die Übernachtgebühren beispielsweise für nicht gehebelte Kaufen-Positionen auf Aktien oder ETFs.

› Jetzt ein CFD Konto beim Testsieger Capital.com eröffnen (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Welche CFD Handelsplattformen werden angeboten?

Die Handelsplattform ist das Werkzeug eines Traders. Deshalb muss sie zu 100 % verlässlich sein. Das Angebot variiert hier von CFD Broker zu CFD Broker. Entweder wird die weltweit bekannte Plattform Metatrader 4 & 5 angeboten oder es wurde eine eigene Plattform entwickelt. Der Metatrader hat in den meisten Fällen klare Vorteile, denn er ist sehr ausgereift und wird seit vielen Jahren weiterentwickelt. Was aber alle Plattformen vereint ist, dass kostenlose Indikatoren und Analysetools benutzt werden können.

Ich habe darauf geachtet, dass die Handelsplattform benutzerfreundlich und flexibel ist. Der Trader kann diese an seinen eigenen Handelsstil anpassen. Des Weiteren werden in der Software verschiedene zusätzliche Features wie Marktnachrichten, Analysen, Chatsupport usw. angeboten. Die Handelsplattformen heutzutage sind bei fast allen regulierten europäischen Brokern auf einem Top Niveau.

Mobiles Trading per CFD App ist jederzeit möglich

Mobiles Trading wird immer wichtiger, denn immer mehr Menschen wollen ihre Handelspositionen auch von unterwegs aus kontrollieren. Sie können eigentlich jedes Gerät für den Handel nutzen. Der Vorteil hierbei ist, dass jederzeit auf politische oder fundamentale Nachrichten reagiert werden kann und man somit sein Portfolio schützt. Auch die CFD Apps bieten spannende Analysetools und Einstellungsmöglichkeiten.

Capital.com Trading App - mobile Ansicht (Screenshot)
Capital.com Trading App – mobile Ansicht (Screenshot)

Die Fakten der Handelsplattformen in diesem Vergleich:

  • Benutzerfreundlich und flexibel
  • Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten für den eigenen Handelsstil
  • Indikatoren und technische Analysetools
  • Verfügbar für jeder Gerät

CFD Demokonto unbegrenzt für Erfahrungen nutzen

Ein CFD Demokonto ist für den erfolgreichen Handel essenziell. Die Handelsplattform und die Konditionen können mit diesem Konto ausführlich getestet werden. Es ist ein Account mit virtuellem Guthaben, der den Echtgeldhandel simuliert. Es kann ohne Risiko getradet werden. Dies bedeutet, dass neue CFD Strategien entwickelt oder auch neue Märkte getestet werden können. Die Demokonten der verglichenen Anbieter sind komplett kostenlos und unbegrenzt. Dieser Account eignet sich am besten für den Einstieg in das Trading.

Capital.com Virtuelles Demokonto
› Jetzt ein CFD Konto beim Testsieger Capital.com eröffnen (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

CFD Broker Konto eröffnen: Schritt für Schritt

Um mit dem CFD Trading zu beginnen, benötigen Sie zunächst Zugang zur CFD Plattform. Dies gelingt über die Broker Registrierung. Ich leite Sie Schritt für Schritt durch die Kontoeröffnung durch.

1. Schritt: Konto eröffnen und verifizieren

Die Kontoeröffnung funktioniert in wenigen Minuten. Zur Eröffnung reichen ein paar persönliche Daten, danach muss der Account mit weiteren Dokumenten verifiziert werden. Erst nach einer erfolgreichen Verifizierung darf echtes Geld eingezahlt werden. Dafür wird ein Foto Ihres Personalausweises und Wohnsitznachweises verlangt. Die Verifizierung dauert weniger als 24 Stunden (Werktags).

Capital.com Registrierung
Registrierung
› Jetzt ein CFD Konto beim Testsieger Capital.com eröffnen (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

2. Schritt: Trading Konto kapitalisieren und Mindesteinzahlung leisten

Nach der erfolgreichen Verifizierung müssen Sie Ihr Broker Konto kapitalisieren. Für die meisten Trader ist die erste Einzahlung auf Ihr Depot sehr aufregend. Es sollte reibungslos funktionieren und eine hohe Sicherheit gewährt werden. Die Broker bieten hierfür bekannte und geprüfte Zahlungsmethoden an. Kapitalisieren Sie den Handelsaccount mit elektronischen Methoden (Kreditkarte, E-Wallet, PayPal, Krypto) oder mit dem klassischen Weg der Banküberweisung. Elektronische Methoden funktionieren in Echtzeit und das Geld wird direkt dem Handelskonto gutgeschrieben. Der Handel kann sofort gestartet werden.

Die Mindesteinzahlung bei den verglichenen Brokern ist sehr niedrig. Sie können zum Beispiel schon ab 5€ einen Account eröffnen. Ob sich dies lohnt, müssen Sie selbst entscheiden. Bei der Einzahlungen fallen in der Regel keine Gebühren an.

capital.com einzahlung
Einzahlung
Übrigens: Auch die Auszahlung funktioniert auch sehr unkompliziert. 
Über wenige Klicks können Sie im Menü eine Auszahlung beantragen. Diese wird dann in 1-3 Werktagen freigegeben. Die meisten Broker zahlen aber in unter 24 Stunden Kundengelder aus. Alle vorgestellten Broker bestanden diesen Test. Die Gebühren können bei kleinen Auszahlungen etwas hoch sein. Bei Auszahlungen über 200€ übernimmt der Broker die Gebühren.

Fakten über die Einzahlung und Auszahlung:

  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Nutzen Sie die Banküberweisung
  • Nutzen Sie elektronische Methoden (Kreditkarte, PayPal, E-Wallets, Krypto)
  • Keine Gebühren auf Ein- und Auszahlungen

3. Schritt: Mit dem CFD Trading beginnen

Nachdem Sie Ihr Konto kapitalisiert haben, wird der Broker es in Kürze freischalten. Ab diesem Moment haben Sie vollen Zugriff auf das Handelsangebot. Nun können Sie auf alle vorhandenen Vermögenswerte, die für den CFD Handel zur Verfügung stehen, zugreifen. Gerne können Sie zunächst auch das Demokonto verwenden. Bei meinem Testsieger Capital.com ist der Switch zwischen Demo- und Live Konto in einem Klick möglich. So können Sie stets Strategien simultan testen und dann in die Tat umsetzen.

Sell Limit Buy Limit - Capital.com

CFD Broker Test: Mein Fazit und Empfehlung für Trader

Auf dieser Seite habe ich Ihnen, die für mich besten CFD Broker für den Handel vorgestellt. Heutzutage gibt es viele gute Anbieter in diesem Bereich. Die Wahl eines Brokers ist ein sehr wichtiges Thema für jeden Trader, denn das eigene Kapital sollte seriös und vertrauensvoll verwaltet werden.

Alle von mir oben verglichenen Anbieter entsprechen den höchsten Standards für Ihr Trading. Sie sind reguliert, bieten einen deutschsprachigen Support und professionelle Handelsplattformen. Zudem sind die Gebühren extrem niedrig, sodass sich ein Wechsel in den meisten Fällen lohnt. Für mich ist Capital.com der Testsieger. Nutzen Sie selbst zuerst das Demokonto, um sicher die Broker genauer anzuschauen.

Ihren Gewinnen steht also nichts mehr im Wege und Sie können mit dem Trading starten. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim CFD Handel.

› Jetzt ein CFD Konto beim Testsieger Capital.com eröffnen (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Meist gestellte Fragen:

Kann man einen CFD Broker kostenlos testen?

Ja – Sie können bei jedem CFD Broker ein kostenloses Testkonto (Demokonto) erstellen. Das ist ein Konto, mit dem Sie alle Handelsfunktionen ohne Risiko testen können, denn es ist mit virtuellem Guthaben gefüllt. Es eignet sich auch dafür, die ersten Erfahrungen zu sammeln.

Wie seriös sind CFD Broker?

CFD Broker sind sehr seriös, wenn diese reguliert sind. Achten Sie unbedingt auf die Regulierung und Lizenz des Anbieters. Auf dieser Seite empfehle ich nur regulierte CFD Broker. Dort kann ein Betrug ausgeschlossen werden.

Was ist der beste CFD Broker?

Aus meinen Erfahrungen ist Capital.com aktuell der beste CFD Broker. Dieser hat auch den ersten Platz in meinem Vergleich gemacht. Er bietet Ihnen unterschiedliche Kontomodelle mit günstigen Konditionen an. Es sind über 3.000 verschiedene Märkte verfügbar. Das Unternehmen besitzt eine Regulierung in der EU und ist auch bei der BaFin registriert. Besonders gefällt mir die benutzerfreundliche Handelsplattform mit der Analysen einfach möglich sind.

Ist das CFD Trading gefährlich?

Ja – CFD Trading kann gefährlich sein. Sie können Ihr eingezahltes Kapital verlieren. Sichern Sie Ihre Positionen mit einem Verlustlimit (Stop-Loss) ab, damit Sie das Risiko begrenzen. Ebenfalls ist ein Risikomanagement sehr sinnvoll im CFD Trading.

Woran erkenne ich einen guten CFD Broker?

Einen guten CFD Broker erkennen Sie zunächst daran, dass dieser über eine Lizenz von mindestens einer anerkannten Regulierungsbehörde verfügt. Ferner sollte der Anbieter ein übersichtliches und güntiges Gebührenmodell vorweisen sowie über eine (oder mehrere) benutzerfreundliche aber gleichzeitig umfangreiche Handelsplattform verfügen. Schließlich sollte der Broker Zugang zu einer breiten Auswahl an Märkten gewähren.

Was ist der Unterschied zwischen Aktien und CFD-Trading?

Bei klassischen Aktien Trades besitzen Sie den tatsächlichen Vermögenswert, können jedoch nur auf eine positive Wertentwicklung hoffen. Häufig halten Sie die Vermögenswerte mittel- bis langfristig. Kurzfristig ist hingen der Zeithorizont einer Aktie als CFD. Hier können Sie sowohl auf steigende als auch fallende Kurse setzen und so kurzfristige Marktchancen unter Verwendung eines Hebels ausnutzen.

Trader Andre Witzel
Andre Witzel
Gründer & Chefredakteur
Über den Autor: Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Schreibe einen Kommentar

Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel Gründer & Chefredakteur
Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Avatar Maren Dinges
Reviewed by: Maren Dinges Autorin und Brokerexpertin
Maren ist aktiv im Finanzbereich und redaktioniert bei Trading für Anfänger Themenbereiche wie Portfoliomanagement, Betrug im Anlagensektor und klassische Investitionsmöglichkeiten.
Unser Ziel ist es komplexe finanzielle Informationen verständlicher für den privaten Trader zu machen. Unsere Artikel und Inhalte werden nach strikten redaktionellen Richtlinien bearbeitet. Durch unsere Kriterien und das Überarbeitungssystem stellen wir sicher, dass die Informationen der Richtigkeit entsprechen und auf dem aktuellsten Stand sind. Lies hier unsere redaktionellen Richtlinien.
Trading-fuer-Anfaenger.de ist ein unabhängiges Informations- und Vergleichsportal zu finanziellen Diensten. Wie verdienen Geld indem wir Produkte an unsere Leser empfehlen. Für unsere Leser entstehen dadurch keine Nachteile. Wir empfehlen stehts nur selbst getestete Anbieter mit den besten Konditionen. Lesen Sie hier unsere Finanzierung.