Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel
Avatar Maren Dinges
Überprüft von: Maren Dinges
Finanzierung

Für den mobilen Handel ist eine Forex App unverzichtbar. Ich habe für Sie fünf Online Broker und deren Forex Trading Apps getestet. Mit über zehn Jahren Erfahrungen im Trading weiß ich, worauf es im mobilen Handel ankommt. Mittlerweile gibt es zu fast jeder Trading Software die passende App. Und das ist auch wichtig: Nur so verpassen Sie keine Ein- und Ausstiegschancen in den Markt mehr und reiten Kurswellen bis zum Ende. 

Werfen Sie einen Blick auf die besten fünf Forex Trading Apps am Markt: 

Broker:
Regulierung:
Spread & Assets:
Vorteile:
Das Angebot:
Broker:
Gbe Brokers Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, FCA, BaFin
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips und 3€ Kommissionen pro 1 Lot Trade, 500+ Märkte
Vorteile:
  • Am besten für Forex
  • Niederlassung in DE
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Schnelle Ausführung ECN/STP
  • Persönlicher Support
Das Angebot:
Live-trading ab 500€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)
Broker:
Vantage FX Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CIMA, ASIC
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips mit 3$ Kommissionen pro Lot, 800+ Märkte
Vorteile:
  • Mehrfach reguliert
  • ECN/STP Spreads ab 0,0 Pips
  • Variable Hebel
  • Crypto Zahlungen
  • Bonus Angebote
  • Schnelle Kontoeröffnung
Das Angebot:
Live-trading ab 50$
Jetzt anmelden (Risikowarnung: Ihr Kapital kann gefährdet sein)
Broker:
capital.com Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, FCA, ASIC, SCB
Rendite & Märkte:
Ab 0,2 Pips ohne Kommissionen, 3.000+ Märkte
Vorteile:
  • Große Auswahl an Handelsinstrumenten
  • Hebel bis zu 1:30
  • Mehrfache Regulierung
  • Spreads ab 0,2 Pips ohne Kommissionen
  • TradingView Anbindung
Das Angebot:
Live-trading ab 20 Euro (Per Karte)
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
XTB Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
BaFin, KNF
Rendite & Märkte:
Ab 0,2 Pips variabel ohne Kommissionen, 6.300+ Märkte
Vorteile:
  • Nutzerfreundlichste Plattform
  • In Deutschland reguliert (BaFin)
  • Niederlassung in Berlin
  • Große Auswahl an Märkten und Finanzprodukten
  • Günstige Gebühren
Das Angebot:
Live-trading ab 0€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Broker:
Etoro Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, FCA, ASIC
Rendite & Märkte:
Ab 1,0 Pips variabel , Über 3.500+ Märkte
Vorteile:
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Kostenloses Übungskonto
  • Beste Copy Trading Plattform
  • Persönlicher Support
  • Zahlreiche Finanzprodukte zu günstigen Gebühren
Das Angebot:
Live-trading ab 50€
Jetzt anmelden 51 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Liste: Forex Trading App Vergleich und Bewertung

Das Trading am Devisenmarkt erfolgt schnell, unter Einsatz von Hebeln und in volatilen sowie liquiden Marktumfeldern. Grund genug, eine Trading App auf dem Smartphone installiert zu haben. Im Forex Trading App Test schaue ich die meiner Meinung nach besten Broker für das Forex Trading an. Die zur Verfügung stehenden Apps spiegeln die webbasierte Plattform nahezu 1:1. In der Funktionsvielfalt stehen die Apps den Plattformen somit in nichts nach. Für Sie ergeben sich aus der Nutzung demnach nur Vorteile.

Meine Empfehlungen für den Forexhandel per App:

  1. GBE Brokers – Die besten Konditionen und MetaTrader 4/5 als App
  2. Vantage Markets- Forex App mit hohem Hebel bis zu 1:500
  3. Capital.com – Nutzerfreundliche App und große Auswahl
  4. XTB – Sehr einfache Bedienung für den FX Handel
  5. eToro – für noch mehr Handelsvielfalt 

1.    GBE Brokers 

GBE Brokers ist ein internationaler Broker mit Sitz in Deutschland. Für deutsche Trader ist die Verwendung der Trading App unter Sicherheitsaspekten besonders zu empfehlen. Der auf CFD und Forex spezialisierte Broker unterliegt der Aufsicht der deutschen Regulierungsbehörde BaFin. Über die Trading Softwares MetaTrader 4 oder 5 erhalten Sie Zugang zu allen Finanzinstrumenten und Angeboten des Brokers. Die weltweit bekannte Trading Software beinhaltet meiner Meinung nach alle Funktionen, die Sie für das Trading von Währungspaaren benötigen. 

GBE Brokers Software

Das gilt auch für die Trading App. Charting, Trades aus dem Chart und selbst programmierte Signale lassen sich in ihr verwenden. Für mich ist es ein besonderer Vorteil von Trading Apps, dass ich Signale auch direkt als Push-up-Notification auf mein Smartphone erhalte. Auch klassische Funktionen wie Marktnachrichten, Watchlists, Orderbuch-Verwaltung oder Kurseinsichten besitzt die Trading App von GBE Brokers.

Beim Broker registrieren Sie sich mit einer Mindesteinzahlung von 500 Euro und können mit Spreads ab 0,0 pips mit dem Devisenhandel beginnen. Zum Üben können Sie via App auf das Demokonto zurückgreifen. Das Gesamtpaket ist hier also einfach stimmig. Deshalb ist GBE Brokers auch mein Testsieger. 

Das sind Vor- und Nachteile der GBE Brokers Forex App:

GBE Brokers App Vorteile:

  • Bildet die MetaTrader Software nahezu 1:1 ab
  • Hochwertige Forex Indikatoren und Charting-Anayseoptionen
  • Hohe Sicherheit dank verschlüsselter Datenübertragung
  • 2 Ausführungsmodelle und 4 Ordertypen zur Auswahl
  • Echtzeitdaten und simultaner Handel gleichwohl möglich

GBE Brokers App Nachteile:

  • Keine hauseigene App des Brokers, Abhängigkeit vom Drittunternehmen MetaQuotes
› Mein Tipp: Jetzt bei GBE Brokers per MetaTrader App Forex traden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

2.     Vantage Markets

Den zweiten Platz meines Tests belegt der internationale Broker Vantage Markets. Mit der Forex Handelsapp überzeugt mich Vantage Markets, da sie neuesten Marktstandards entspricht. Die App sowie die zugehörige Handelsplattform wurde jüngst entwickelt. Mit ihr erhalten Forex Trader Zugang zu über 100 Finanzinstrumenten. Besonders gut gefällt mir allerdings die Funktionsdichte. Zehn Zeitrahmen, zahlreiche Forex Indikatoren, benutzerdefinierte Watchlists und Signale von Trading Central erhöhen die strategischen Möglichkeiten des Handels. Auch die Sicherheitsstandards sind gut zu bewerten. Über die App erreichen Sie den Support 24/5 und erhalten Warnnachrichten, wenn die Kursentwicklungen zu stark von Ihrem Ziel abweichen. Für Ihr Risikomanagement sind dies wichtige Qualitätsmerkmale.

Charting und Handel in der Vantage Markets Investment App

Zu beachten sei bei der Wahl von Vantage Markets, dass es sich um einen Broker handelt, der außerhalb der EU regiert. Die Sicherheitsstandards entsprechen somit nicht den europäischen Gesetzen. Für Sie bedeutet dies jedoch auch, dass Sie über die Forex App von Vantage Markets mit Hebeln von bis zu 1:500 Devisen handeln können.

Das sind Vor- und Nachteile der Vantage Markets Forex App:

Vantage Markets App Vorteile:

  • Direkter Zugang zum Support 24/5
  • Signale direkt von Trading Central 
  • Niedrige Mindesteinzahlung von $50
  • Spreads ab 0,0 pips
  • Handel funktioniert vollständig über die App

Vantage Markets App Nachteile:

  • Online Broker verfügt über keine europäische Regulierung 
  • Neben der Trading App gibt es keine identische Web-Plattform
› Jetzt ein kostenloses Konto über die Vantage Markets App eröffnen (Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

3.     Capital.com

Drittplatziert ist der Online Broker Capital.com mit der gleichnamigen Trading App. Spezialisiert auf den Handel mit CFDs bietet Capital.com eine große Auswahl an Short-Trading-Assets an, darunter auch Forex. In Summe sind es über 3.000 Finanzinstrumente. Der Handel bei Capital.com findet über die eigens entwickelte Trading Software via Web oder mobiler App statt. An Capital.com gefällt mir das intuitive Handling der App. Alle Funktionen sind in der App enthalten und die leichte Menüführung macht es einfach, in der App Charts zu analysieren, Orders zu tätigen oder Märkte zu beobachten. Ein großer Vorteil: Der Switch zwischen Demo- und Live-Konto gelingt mit einem Klick.

Charting in der Investment App von Capital.com

Sicher ist die Trading App obendrein. Capital.com ist CySEC reguliert und für die Betriebssysteme Android und iOs verfügbar. Über zehn Konten können Sie innerhalb einer App abbilden. Besonders ist zudem, dass Capital.com auch noch eine zusätzliche App anbietet, die Wissen an Trader vermittelt. Da Capital.com jedoch eher auf den CFD, statt Forexhandel spezialisiert ist, schafft es der renommierte Anbieter dieses Mal nur auf Platz 3. 

Das sind Vor- und Nachteile der Capital.com Forex App:

Capital.com App Vorteile:

  • Europäische Regulierung 
  • Über 3.000 Finanzinstrumente handelbar
  • Intuitive Menüführung 
  • Große Chartingauswahl
  • Bis zu 10 Konten in einer App 
  • Zusätzliche Risikomanagement-Tools

Capital.com App Nachteile:

  • Eher auf den Handel von CFDs spezialisiert
› Jetzt die Forex Trading App Capital.com herunterladen (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

4.     XTB

Mit der xStation hat der Online Broker XTB eine mobile App entwickelt, welche die Webtrading Plattform genauestens spiegelt. Wie auch bei Capital.com ist es möglich, mit einem Klick zwischen Live- und Demokonto zu wechseln. Mit über 6.000 Finanzinstrumenten offeriert XTB mit die beste Auswahl an Finanzinstrumenten. Meiner Erfahrung nach sind die meisten Apps am Trading Markt standardisiert. Das macht die XTB App einzigartig. Denn es ist möglich, die App individuell zu gestalten und sich genau die Benutzeroberfläche zu bauen, die für das eigene Trading ideal ist. Dabei haben Sie die Auswahl zwischen Watchlists, Marktnachrichten, Alarmen, Charting-Darstellungen, Risikomanagementtools und dem Marktsentiment. 

XTB Investment App

Der Handel, aber auch das Tätigen von Ein- und Auszahlungen sind über die App natürlich möglich. Der Broker ist BaFin reguliert. Viertplatziert ist XTB unter anderem aufgrund der Konditionen. Während die bisher vorgestellten Broker Spreads ab 0,0 pips anbieten, ist dies dem Professional Kontonutzern von XTB vorenthalten. Für Basic Trader beginnen die Spreads bei 1,6 pips. 

Das sind Vor- und Nachteile der XTB Forex App:

XTB App Vorteile:

  • Der Online Broker ist BaFin reguliert
  • Individuelle Darstellung der App möglich
  • App sendet Push-Benachrichtigungen über Marktbewegungen
  • Integrierte Risiko-Rechner-Tools
  • Wechsel zwischen Demo- und Livekonto möglich

XTB App Nachteile: 

  • Spreads in Basic Konten beginnen bei 1,6 pips
  • Keine direkte Ausrichtung auf Forex
› Jetzt die kostenlose Trading App von XTB herungerladen (Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)

5.     eToro

Zuletzt möchte ich Ihnen die eToro Trading App vorstellen. eToro ist ein Broker, der sich auf den Social-Trading-Ansatz spezialisiert hat. Anders als andere Broker ist es hier möglich, entweder klassisch zu handeln oder die Portfolios anderer Trader via CopyPortfolios zu kopieren. Mit eToro erhalten Sie eine App, die Ihnen somit mehrere Trading Wege bereithält. Die App selbst empfinde ich als intuitiv. Auch die Charting-Darstellungen überzeugen. Sie werden vom Anbieter Nummer Eins TradingView gestellt.

Etoro-App-Screenshot

Ein-Klick-Trading, Preisbenachrichtigungen und der Wirtschaftskalender zählen zu den Top-Tools der App. Eine kleine Auswahl (51+) an Forex macht den Broker trotz anderem Ansatz zu einer spannenden Partie für den Devisenhandel. Auch Kryptos lassen sich sowohl als CFD als auch Coin über eToro traden. 

Das sind Vor- und Nachteile der eToro Forex App:

eToro App Vorteile:

  • TradingView Charts für ultimatives Charting
  • Ein-Klick-Trading 
  • Social-Trading-Optionen und hoher Community Charakter
  • Neben klassischen Währungen auch Kryptos als CFD und Coins handelbar

eToro App Nachteile:

  • Verfügt über keine besonderen Tools für den Forexhandel
  • Kein Fokus auf den Forex Handel
› Jetzt die kostenlose Trading App von Etoro herunterladen 51 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Welche Forex Trading Softwares gibt es als App?

Selten offerieren Trading Anbieter nur eine App und keine gleichnamige Software. Meiner Erfahrung nach steigt zwar die Anzahl an App-Exclusive-Anbietern, allerdings sind es noch immer die Softwares, die den Markt dominieren. Als App gibt es mittlerweile eine Vielzahl der beliebten Forex Trading Plattformen. Neben den hauseigenen Trading Apps der Broker bieten auch noch Softwareunternehmen Forex Apps für das Trading an. Diese können Sie für sich allein nutzen oder mit einem Broker Konto verbinden. 

Ich stelle Ihnen meine Top 3 Trading Softwares für den Forexhandel vor, die Sie mit oder ohne Broker verwenden können. 

Meta Trader 4 & 5 App

Nicht nur ich weiß die Apps von MetaTrader 4 und MetaTrader 5 zu schätzen: Es ist die weltweit beliebteste Forex Trading App auf dem Markt. Bereits die Möglichkeiten für technische Analysen sind in der App enorm. 9 Zeitrahmen, 3 Charttypen und über 24 Analyse Indikatoren und Analysetools wie Fibonacci-Retracements und Bollinger Bänder verbessern Ihre Chartinterpretationen.

Screenshot meiner MetaTrader 5 App

Darüber hinaus sind die Apps mit allen Funktionen und Schnittstellen ausgestattet, um Broker-Verknüpfungen zu garantieren. MQL4 und MQL5 – die Programmiersprachen des MetaTraders – sind zudem ein echter Gamechanger, wenn es darum geht, eigene Programmierungen in der Plattform zu hinterlegen. So verbinden Sie klassisches mit automatisierten Forex Trading. 

› Mein Tipp: Jetzt bei GBE Brokers per MetaTrader App Forex traden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

cTrader App

Eine weitere empfehlenswerte Plattform für algorithmische Trades ist der cTrader. Dieser ist insbesondere dafür geeignet, Forex Trades zu automatisieren bzw. via Social Trading auszuführen. Unterstützend wirkt hier der cBot, der Trading Roboter der Plattform. Via API-Schnittstellen können Sie sich jederzeit mit kooperierenden Brokern verbinden. Für einen zweiten Ansatz ist die cTrader App immer eine Überlegung wert. 

cTrader Investment App für Pepperstone

TradingView App 

Suchen Sie nach erstklassigen Chartings, um Ihre Forex Trades via App zu analysieren, ist die TradingView App die erste Wahl. Meiner Meinung nach ist die TradingView App auch neben einer Broker App immer als gesondertes Tool ideal, um technische Analysen durchzuführen. Eine Besonderheit sind die individualisierten Indikatoren, die Sie sowohl von anderen Tradern verwenden als auch selbst erstellen können. Mit den Forex Screenern von TradingView lassen sich Märkte zudem nach Kriterien wie Performance, Ozillatoren oder Trends filtern. 

TradingView Chart Oanda EURUSD

Was ist eine Forex Trading App? Definition 

Eine Forex Trading App, ist eine Anwendung für mobile Endgeräte wie Tablets oder Smartphones, die Forex Analysen und Trades von unterwegs aus ermöglichen. Solche Apps können, müssen aber nicht an ein Broker Konto angeschlossen sein. Je nach Art der Software verfügt sie nur über Analyseoptionen oder auch über direkte Handelsmöglichkeiten innerhalb der App. Die Funktionsweise entspricht dabei der Trading Software, auf welche die App in der Regel gestützt ist. 

Im Grunde können Sie mit einer Forex App genauso handeln wie am Computer. Je nach Funktionsumfang können sich die Angebote jedoch unterscheiden. Meiner Erfahrung nach besitzt jede Trading App aber alle grundlegenden Funktionen, die Sie unterwegs  benötigen. 

Forex vs. ECN Trading App: Wo liegen Unterschiede?

Forex oder ECN ist jeweils eine spezialisierte Form einer App. Im Broker-Kontext benennt es die Spezialisierung des Brokers. Handelt es sich um eine Forex App, ist der Broker besonders für den Handel mit Devisen prädestiniert, etwa weil das Angebot groß ist, die Tools auf die Anlageklasse ausgerichtet sind oder die Gebühren für den Devisenhandel besonders günstig sind. Günstig ist auch ein ECN Broker. ECN steht für Electronic Communication Network. 

Es sind Broker, die nur elektronisch Aufträge vermitteln und weitergeben. Sie sind für besonders günstige Trading Gebühren und Konditionen bekannt und sind im gleichen Zuge mit dem Eintritt von Trading Apps am Markt gewachsen. Ist ein ECN Broker beispielsweise auf den Forex Markt spezialisiert, gäbe es keine Unterschiede zwischen den Namensnennungen. Beide stehen für einen Spezialisierungsgrad und lassen Sie die Merkmale eines Anbieters auf einen Blick erkennen. 

Was ist die beste Forex Trading App für Anfänger?

Anfänger benötigen andere Handelsbedingungen als Profis und Fortgeschrittene im Trading. Auf Trading für Anfänger unterscheide ich daher gerne zwischen Softwares, die für das eine oder andere Erfahrungslevel geeignet sind. Niederschwellig geling der Einstieg ins Trading mit der App von eToro. Ganz einfach aus dem Grund, dass Sie bei diesem Broker sich der Schwarmintelligenz bedienen können, also Forex mit dem Wissen eines Dritten handeln können.

GBE Brokers Logo

Intuitiv ist auch die Verwendung der MetaTrader 4 Plattform. Hierzu erhalten Sie auch das beste Informationsmaterial. Beispielsweise gibt es zahlreiche YouTube-Videos und Erklärungen zur Plattform, die zusätzlich die Verwendung der Trading App erleichtern. Dies erhalten Sie auch mit GBE Brokers. Hier erhalten Sie das beste aus beiden Welten. Denn vor allem Neulinge im Trading benötigen hin und wieder Support. Diesen erhalten Sie bei GBE Brokers in deutscher Sprache.

› Mein Tipp: Jetzt bei GBE Brokers per MetaTrader App Forex traden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Welche Forex Trading Apps gibt es in Deutschland?

Deutsche Trader können prinzipiell mit jeder Trading App handeln, die in deutschen Stores zum Download bereitstehen. Allerdings gibt es Anbieter, die sich für Forex Trading Apps in Deutschland mehr eignen als andere. Beispielsweise finde ich die Regulierung wichtig.

Meine vorgestellten Broker GBE Brokers und XTB verfügen über eben diese Regulierung der BaFin. Es gibt jedoch auch weitere Broker, die direkt im DACH-Raum entstanden sind, wie etwa der Anbieter Trade Republic. Anders als bei anderen Online Brokern entstand hier erst die Trading App und dann die Web Plattform – Daher ist die App auch perfekt auf den Handel abgestimmt. Für Forex Trader gibt es allerdings meines Erachtens nach bessere Alternativen.

Was sind Vor- und Nachteile einer mobilen Trading App?

In jedem Fall sind Trading Apps für den Forexhandel ein wichtiges Mittel, um von überall aus traden zu können. Um professionelle Analysen zu tätigen, ziehe ich noch immer einen Computer vor. Für viele Trades reicht die mobile App jedoch vollständig aus. Nachteile ergeben sich meist nur daraus, dass die Funktionen und Finanzinstrumente begrenzt zur Verfügung gestellt werden. So bieten nicht alle Broker alle Vermögenswerte oder Tools auch in der App an. 

Das sind die Vor- und Nachteile einer Forex Trading App:

Vorteile einer Forex Trading App:

  • Zugriff auf das eigene Depot von überall aus
  • Schnelle Informationen zu Veränderungen via Push-up-Notification
  • Nur ein Smartphone ist zum Trading nötig
  • Schnelle Transferierung von Geldern on the go 
  • Voller Zugriff auf die Kontoverwaltung in der App
  • Zügiger Austausch mit dem Kundenservice 
  • Analysen und Marktnachrichten sind jederzeit abrufbar

Nachteile einer Forex Trading App:

  • Können durch Bugs zwischenzeitlich abbrechen
  • Nicht jede App bietet eine sichere Verbindung 
  • Einige Forex Trading Apps sind in ihrer Nutzung begrenzt
  • Es gibt die App nicht in jeder Sprache 

Welche Kriterien sind für die Auswahl einer Forex Trading App wichtig zu beachten?

Eine Forex Trading App muss spezifischen Kriterien genügen. Dazu zählen grundlegenden technische Eigenschaften wie eine verschlüsselte Datenverbindung und die Möglichkeit des Tradens unter höchsten Sicherheitsstandards. Doch auch individuelle Wünsche wie die Funktionsvielfalt oder handelbare Märkte können Entscheidungskriterien für oder gegen eine Forex Trading App darstellen.

In meinem Forex Trading App Vergleich habe ich die Broker und ihre Apps anhand von gängigen Bewertungskriterien getestet. Diese erhobenen Kriterien sollte jeder seriöse Online Broker erfüllen. Die Trading Software muss:

  • Über gängige Stores herunterladbar sein
  • Ein reguliertes Umfeld sicherstellen
  • Ausreichend Funktionen für Analysen besitzen 
  • Den Handel so leicht wie möglich machen
  • Ein Demokonto zum Üben offerieren
  • Einen fairen Handel begünstigen

Für eine Forex Trading App anmelden: Schritt für Schritt erklärt

Die Installation und Einrichtung einer Forex Trading App gelingt in wenigen Schritten. Nicht immer müssen Sie alle Schritte durchführen. Sollten Sie eine Forex App ohne Broker Verknüpfung wählen, entfällt die Einzahlung von Geld und die Möglichkeit des Tradings selbst. In den meisten Fällen ist ein Broker Konto jedoch direkter Bestandteil der Trading App. Am Beispiel meines Testsiegers GBE Brokers zeige ich Ihnen im Folgenden, wie Sie Ihre Trading App herunterladen und den Handel über die Plattform starten. 

Schritt 1: App downloaden und beim Broker registrieren

Im ersten Schritt müssen Sie die Trading App herunterladen. Hierfür besuchen Sie entweder die Webseite des Brokers und klicken auf den App Link oder Sie besuchen Ihren Android oder Apple App Store, um nach der App zu suchen. Im Anschluss wählen Sie die App aus und laden diese herunter.

Über die App oder Webseite des Brokers müssen Sie sich nun beim Broker selbst registrieren. Hierfür müssen Sie persönliche Angaben wie Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und teilweise auch eine Telefonnummer hinterlegen. Spätestens für die 2-Faktor-Authentifizierung via App ist eine hinterlegte Telefonnummer obligatorisch.

GBE Brokers App herunterladen
› Mein Tipp: Jetzt bei GBE Brokers per MetaTrader App Forex traden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Schritt 2: Broker Konto verifizieren

Sobald Sie sich für das Broker Konto registriert haben, müssen Sie dieses verifizieren. Im zweiten Schritt werden Sie dazu aufgefordert, Ihre Identität zu bestätigen. Diesen Schritt müssen Sie bei jedem seriösen Broker durchführen. Hierzu können Sie entweder Ihren Personalausweis vorlegen oder Ihren Reisepass. Einige Anbieter fordern auch einen Wohnnachweis. Via App ist hier die Verifikation bereits über viele Händler einfach gestaltet. Sie fotografieren einfach Ihre Dokumente ab und laden sie hoch. Auch die Authentifizierung über Call Center gelingt direkt in der App. 

verifizierung bei gbe brokers

Schritt 3: Broker App kapitalisieren

Sobald der Broker Ihre Kontoeröffnung genehmigt, müssen Sie Geld einzahlen, um auch mit dem Trading über die App zu beginnen. Hierfür stehen Ihnen je nach Broker verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl. Meines Wissens nach ist die Banküberweisung und die Zahlung per VISA oder EC-Karte nahezu überall möglich. Je nach Zahlungsanbieter kann es zwei bis drei Werktage dauern, bis Ihr Konto kapitalisiert ist. Dann können Sie mit dem Handel beginnen.

Geld einzahlen bei GBE Brokers

Schritt 4: Den Handel im Demokonto üben

In der Zwischenzeit bieten Broker ohne Mindesteinzahlung bereit die Möglichkeit, das Demokonto zu verwenden und das Trading zu üben. In der Regel ist das Demokonto direkt mit dem Live-Konto in der App verknüpft. Broker wie GBE Broker bieten Ihnen auch vor der Kontoregistrierung für das Live Konto an, das Demokonto zu testen. 

gbe-brokers-demokonto-erstellen

Schritt 5: Trade über App abschließen

Im fünften Schritt haben Sie alle Einrichtungsschritte erfolgreich umgesetzt und können direkt mit dem Trading starten. Platzieren Sie direkt Ihre Order in der App und beginnen Sie mit dem Handel von Währungspaaren wie Majors oder Exoten. 

Fazit: GBE Brokers Forex Trading App ist Testsieger

Forex Trading Apps besitzen die Funktionen, die Analysen von Devisen deutlich vereinfachen und mehrere Handelsoptionen ermöglichen. So können Sie Ihre Strategien individuell kreieren und erhalten Unterstützung vom Broker durch ein gelungenes Setting. Forex Trading Apps sind vom Markt nicht mehr wegzudenken. Es wird immer wichtiger, Trading Apps auf dem Smartphone zu haben, die den Handel von überall aus ermöglichen. 

Während es früher verpflichtend war, an den Computer zu gehen, um gute Analysen zu tätigen, ist dies heute auch über das Smartphone problemlos möglich. So gewinnen Sie an Flexibilität und Schnelligkeit. In diesem Artikel habe ich Ihnen meine liebsten Forex Trading Apps im Vergleich vorgestellt. GBE Brokers ist hier Testsieger. Der Broker ist BaFin reguliert, besitzt einen deutschsprachigen Kundenservice, ist auf Forex spezialisiert und bietet mit dem MetaTrader die beste Trading Software für das Forex Trading. 

› Mein Tipp: Jetzt bei GBE Brokers per MetaTrader App Forex traden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Meist gestellte Fragen:

Sind Forex Trading Apps sicher?

Forex Trading Apps, die über ein sicheres Netz laufen und via Google Play Store oder App Store heruntergeladen werden, können als sicher beschrieben werden. Vorsicht sei bei Apps zu wahren, die direkt aus dem Internet heruntergeladen werden und in keinem üblichen Store geführt sind. Hier sollte ein Online Broker Betrug vor dem Download geprüft werden.

Wie viel kostet eine Forex Trading App?

Die Forex Trading App ist ein Service, den ein Broker seinen Kunden gewährt. Aus diesem Grund ist der Download und die Nutzung der Forex Handel App immer kostenlos. Sobald Sie natürlich mit Geld traden, kosten Ihre In-App-Aktivitäten echtes Geld.

Welche Funktionen muss eine Forex Trading App besitzen?

Eine Forex Trading App sollte zunächst grundlegende Funktionen offerieren, die Ihnen den Handel über die App ermöglichen. Zusätzlich beinhalten erstklassige Forex Apps Funktionen, die Ihnen Analysen erleichtern, etwa durch Funktionen wie Devisen Rechner, erweiterte Charting-Optionen oder individualisierte Marktnachrichten.

Was ist der Unterschied zwischen einer Forex App und einem Broker? 

Eine Forex Trading App ist in erster Linie eine Trading Software, die Ihnen Analysen am Devisenmarkt auf technischer und/ oder fundamentaler Basis ermöglicht. Eine solche Software ist entweder mit einem Broker Konto verknüpfbar oder wird direkt vom Broker gestellt.

So können Sie Forex Trading Apps prinzipiell auch unabhängig von einem Broker verwenden. Sobald Sie jedoch traden möchten, erfolgt der Echtgeldhandel immer über die Forex App oder Software des jeweiligen Brokers oder eines Partnerunternehmens.  

Trader Andre Witzel
Andre Witzel
Gründer & Chefredakteur
Über den Autor: Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Schreibe einen Kommentar

Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel Gründer & Chefredakteur
Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Avatar Maren Dinges
Reviewed by: Maren Dinges Autorin und Brokerexpertin
Maren ist aktiv im Finanzbereich und redaktioniert bei Trading für Anfänger Themenbereiche wie Portfoliomanagement, Betrug im Anlagensektor und klassische Investitionsmöglichkeiten.
Unser Ziel ist es komplexe finanzielle Informationen verständlicher für den privaten Trader zu machen. Unsere Artikel und Inhalte werden nach strikten redaktionellen Richtlinien bearbeitet. Durch unsere Kriterien und das Überarbeitungssystem stellen wir sicher, dass die Informationen der Richtigkeit entsprechen und auf dem aktuellsten Stand sind. Lies hier unsere redaktionellen Richtlinien.
Trading-fuer-Anfaenger.de ist ein unabhängiges Informations- und Vergleichsportal zu finanziellen Diensten. Wie verdienen Geld indem wir Produkte an unsere Leser empfehlen. Für unsere Leser entstehen dadurch keine Nachteile. Wir empfehlen stehts nur selbst getestete Anbieter mit den besten Konditionen. Lesen Sie hier unsere Finanzierung.