cTrader: die ECN-Handelsplattform geprüft: Erfahrungen, Legitimationscheck und Test

Bewertung
typ
Copy Trading
Verfügbarkeit
4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)
ECN-Handelsplattform
Möglich (cTrader Copy)
Web-Version, Desktop-Version, Mobile App

Wenn Tradern die Frage gestellt wird, was zum Handeln unbedingt benötigt wird, ist der erste Gedanke vermutlich: ein passender Online-Broker. Allerdings ist für den Handel eine entsprechende Handelsplattform ebenso wichtig. Der Markt wächst jeden Tag weiter und so stehen Anlegern nahezu unzählige verschiedene Handelsplattformen zur Verfügung.

Screenshot der Webseite von cTrader

Eine der bekanntesten Trading-Plattformen ist wohl der MetaTrader. Doch nicht weit dahinter findet sich der cTrader, den viele als mindestens genauso gute Alternative sehen. Doch was ist cTrader überhaupt, welches Angebot bietet der cTrader Broker und wie sehen die Erfahrungen mit cTrader aus? Diese und weitere Fragen beantwortet der folgende Artikel.

(Risikohinweis: 76,14% verlieren Geld)

Was ist cTrader? – Vorstellung des Unternehmens

Beim cTrader handelt es sich um eine Handelsplattform der Firma Spotware Systems. Dieses wurde im Jahr 2010 von Fintech-Experte und Unternehmer Andrey Pavlov und Ilya Holeu gegründet und hat seinen Hauptsitz in Limassol, Zypern. Das interne Team besteht aus Experten für Finanztechnoliogie mit insgesamt mehr als 100 Jahren Branchenerfahrung.

cTrader ist das Flaggschiff von Spotware und wird bereits von mehreren Millionen überzeugten Tradern genutzt. Mit seinem umfangreichen Angebot eignet sich die Plattform cTrader für sämtliche Trader. Allerdings liegt das Hauptaugenmerk auf dem Handel mit CFDs und Forex (Währungspaare).

Logo cTrader

Auszeichnungen

Die Beliebtheit lässt sich nicht allein von den hohen Nutzerzahlen ablesen. Auch eine Reihe an Auszeichnungen konnte das Unternehmen für seine Handelsplattform bereits gewinnen. Dazu gehören unter anderem Folgende:

  • „Best Forex Trading Platform Cyprus 2020” von International Business Magazine Awards
  • “Best Multi-Asset Trading Platform” von Global Forex Awards 2020 – B2B
  • “Best Forex Trading Platform” von Atoz Markets

“Best FX Trading Platform 2018“ von Finance Magnates Awards

Eine vollständige Liste mit allen bisher gewonnenen Awards ist auf der Webseite von Spotware Systems unter dem Reiter „About Us“ zu finden.

Auswahl an Awards von cTrader

Partner des Unternehmens

cTrader ist broker-neutral. Entsprechend kann jeder Online-Broker die Plattform anbieten. Mit dem cTrader stellen Broker ihren Kunden eine umfassende, intuitive Handelsumgebung zur Verfügung. Dabei finden sich unter den langjährigen Kunden bzw. Partnern von cTrader namhafte Unternehmen wie unter anderem FxPro, IC Markets, Pepperstone, Skilling und Scandinavian Capital Markets.

FxPro

FxPro ist ein europäischer Online-Broker mit Firmensitz in London und einer weiteren Niederlassung in Zypern. Im Angebot von FxPro befinden sich mehr als 2100 Finanzinstrumentedarunter CFDs (Contracts for Difference) auf 6 Anlageklassen. Dazu zählen beispielsweise Aktien, Indizes, Futures, Forex und Metalle sowie Energie.

Reguliert wird der Anbieter von einer Reihe von Regulierungsbehörden, wie die britische Finanzaufsichtsbehörde „Financial Conduct Authority“ (FCA) und die „Cyprus Securities and Exchange Commission“ (CySEC).

Logo FxPro - Trade Like a Pro

(Risikohinweis: 76,14% verlieren Geld)

IC Markets

Bei IC Markets handelt es sich um ECN-Forex-Broker mit Sitz in Sydney, Australien. Er bietet für erfahrene Trader wie aktive Daytrader und Scalper, aber auch für Einsteiger auf dem Forex-Markt attraktive Lösungen. Fokus des Angebots liegt auf CFDs für Forex, Aktienindizes, Rohstoffe und Anleihen.

Dabei können Trader Märkte in Asien, Lateinamerika, Australien, Europa sowie dem Nahen Osten handeln. Reguliert wird IC Markets von drei verschiedenen Regulierungsbehörden: der ASIC (Australian Securities & Investment Commission), der FSA (Financial Services Authority) und der CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission).

Pepperstone

Der Online-Devisen- und CFD-Broker Pepperstone hat seinen Sitz in Düsseldorf und weiteren Büros in London, Zypern, Melbourne, Dubai und Kenia. Er bietet für Trader weltweit modernste Technologie für den Handel an verschiedenen Märkten, darunter Aktien CFDs, Indizes, Forex, Rohstoffe, ETFs und Kryptowährungen.

Wie die beiden obenstehenden Anbieter, ist auch Pepperstone ein von mehreren Aufsichtsbehörden reguliertes Unternehmen. Einige davon sind zum Beispiel die deutsche BaFin, die CySEC, FCA und ASIC.

Logo Pepperstone

Skilling

Bei Skilling handelt es sich um einen CFD-Broker der 2016 von den skandinavischen TechnologiemagnatenHenrik Persson Ekdahl, André Lavold und Mikael Riese Harstad gegründet wurde. Der Hauptsitz von Skilling befindet sich in Nikosia, Zypern aber das Unternehmen hat auch Standorte in Malta und Spanien.

Im Angebot des Brokers befinden sich mehr als 800 Devisen und CFD-Vermögenswerte. Dazu gehören zu Beispiel Aktien, Rohstoffe und Forex (Währungspaare). Und auch die Sicherheit beim Trading mit Skilling ist gewährleistet. Das Unternehmen wird nämlich durch zwei entsprechende Aufsichtsbehörden reguliert: Zum einen durch die CySEC und zum anderen durch die FSA.

Scandinavian Capital Markets

Scandinavian Capital Markets ist ein FX-Broker mit Sitz in Kista, Schweden. Grundpfeiler des Unternehmens sind in erster Linie Vertrauen und Transparenz. Das Angebot umfasst den Handel an verschiedenen Märkten, wie Forex, Kryptowährungen, Indizes und Rohstoffe.

Der Forex-Broker ist auch in Social Media vertreten – darunter zum Beispiel auf Facebook, Twitter, YouTube sowie Instagram. Reguliert wird der Anbeiter durch die Vanuatu Financial Services Commission (VFSC).

Logo Scandinavian Capital Markets

Angebot bei cTrader

Auch wenn namhafte Unternehmen als Partner ein zuverlässiges Indiz für die Qualität der Handelsplattform sind, gehört mehr dazu, damit sich ein Trader für eine bestimmte Handelsplattform entscheidet: das Angebot. Dabei macht cTrader eine sehr gute Figur und bietet eine Vielzahl an nützlichen Tools und Möglichkeiten, die im Folgenden genauer betrachtet werden.

cTrader Trading und Charting

Mit dem cTrader haben Trader Zugriff auf umfangreiche Charting-Tools und Ordertypen, darunter zum Beispiel Market Order, Stop Order, Market Range und Limit Order. Hier eine Übersicht über sämtliche verfügbaren Orderarten:

  • Market Order
  • Stop Order
  • Stop-Limit Order
  • Limit Order
  • One Cancels the Other
  • Market Order on Open
  • Market Range
  • Time of the Day

Zudem profitieren Händler von einem schnellen Einstieg sowie einer schnellen Ausführung, was cTrader auch für Daytrader und Scalper zur geeigneten Alternative macht. Der cTrader ist auf mehreren Geräten nutzbar und der sogenannte Quick Trader ermöglicht es, Orders mit nur einem Klick zu platzieren oder ändern.

Orderarten bei cTrader

Darüber hinaus bietet cTrader weitere Extras wie das Erstellen von Watchlists, damit Trader relevante Kurse immer im Blick haben sowie die Einrichtung von E-Mail-Benachrichtigungen.

Neben dem cTrader Trading gibt es auch das cTrader Charting. Dieses unterstützt Anleger bei der technischen Analyse bzw. Chartanalyse und bietet entsprechend mehr als 70 vorinstallierte Indikatoren, über 50 Chartvorlagen und zahlreiche verschiedene Charttypen. Dazu zählen unter anderem:

  • Candlestick Chart
  • Bar Chart
  • Line Chart
  • Dots Chart
  • HCL Chart
  • Tick Chart

Indikatoren sind für die Chartanalyse ein wichtiges Tool. cTrader bietet dabei eine Reihe von Indikatoren, die der Trader sich in der Vorschau ansehen und anschließend herunterladen kann. Dabei wird unterschieden in verschiedene Kategorien, nach denen der Anleger auch filtern kann. Darunter Trend-Indikatoren, Volatilitäts-Indikatoren, Oszillatoren und andere.

Charttypen bei cTrader

Außerdem kann der Händler sich die verfügbaren Indikatoren auch nach Datum, Bewertung, Beliebtheit oder Name sortiert anzeigen lassen und sogar neue Algorithmen hinzufügen. Dabei unterscheidet man zwischen kostenfreien und kostenpflichtigen Indikatoren, die entsprechend gekennzeichnet sind.

(Risikohinweis: 76,14% verlieren Geld)

cTrader Automate

Um solche neuen Indikatoren überhaupt erst programmieren zu können, gibt es cTrader Automate. Mithilfe dieses Tools wird das automatisierte Trading ermöglicht genauso wie die Nutzung von APIs. Dabei unterstützt der cTrader alle gängigen Funktionen – vom Backtesting, über die Optimierung bis hin zur Anzeige von detaillierten Statistiken und Analysen.

cTrader Automate ist intuitiv in der Nutzung und unterstützt Trader dabei, ihre Handelsstrategien zu automatisieren. Auch auf historische Daten können Händler zugreifen und mit der Deal Map werden Ein- und Ausstiege im Chart angezeigt.

Screenshot des cTrader Automate

Copy Trading mit cTrader Copy

Mit cTrader Copy kann jeder Trader zum Strategieanbieter werden und seine Handelsstrategie für andere Trader zur Verfügung stellen, die sie ganz einfach kopieren können. Im Gegenzug dafür erhält er eine Provision oder Gebühr. So können insbesondere Einsteiger vom Wissen erfahrener Trader profitieren.

Forum

Damit die Trader untereinander auch die Möglichkeit haben sich miteinander auszutauschen, gibt es bei cTrader ebenfalls ein Forum. Dabei gelangt man zunächst auf eine Übersicht mit mehreren Kategorien, wie zum Beispiel cTrader Blog, Trading Support, cTrader Automate API Help oder Reference Samples.

In den rechten Spalten können Händler die Anzahl der einzelnen Themen und Posts im entsprechenden Forum einsehen. Darunter findet der Nutzer jeweils einzelne Themen und gelangt, wenn er daraufklickt, auf die jeweiligen Threads, das bedeutet Unterhaltungen. Hier kann er entweder einen passenden Thread anklicken oder einen neuen Thread starten.

cTrader Forum Uebersicht

Trading mit der cTrader Handelsplattform

Die Handelsplattform ist verschiedenen Varianten zum Handeln nutzbar – und das bei diversen kompatiblen Brokern sowie direkt bei Spotware. Darunter:

  • cTrader Web
  • cTrader Desktop-Version
  • cTrader Mobile App

Zum einen gibt es cTrader als Webversion, was den Vorteil hat, dass die Handelsplattform von überall und allen gängigen Web-Browsern genutzt werden kann, ohne dass ein Download notwendig ist.

Zum anderen ist die Plattform auch als Software bzw. Desktop Version verfügbar. Dadurch hat der Trader schnell und einfach Zugang zu allen Funktionen, die der cTrader bietet. Während die Web-Version allerdings für alle gängigen Browser auf Windows-, Mac- oder Linus-Betriebssystemen nutzbar ist, können Trader die Desktop-Version lediglich auf Windows-Geräten anwenden. Zum cTrader Download gelangen Trader ganz einfach über die Webseite von Spotware Systems unter dem Reiter cTrader Suit mit einem Klick auf cTrader Web.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen allerdings auch eine Mobile App des cTraders, die sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte zur Verfügung steht. Sie wird in 22 Sprachen angeboten und bietet alle Funktionen, die der Trader für den mobilen Handel benötigt. Dabei ist die App auch für Tablet-Displays optimiert und verfügt über zahlreiche Schlüsselfunktionen für den effektiven Handel und die Analyse von unterwegs.

cTrader Verfuegbarkeit auf Geraeten

Fazit: Gelungene Handelsplattform für jedermann

Der cTrader ist eine umfangreiche ECN-Handelsplattform des Unternehmens Spotware Systems mit Sitz in Limossol, Zypern. Nicht nur die Nutzung durch mehrere Millionen Nutzer und eine Reihe an Auszeichnungen beweisen die Beliebtheit der Plattform. Auch zahlreiche namhafte Online-Broker bieten ihren Kunden bereits die Möglichkeit zum Handeln mit dieser Plattform. Darunter FxPro, IC Markets und Skilling.

Das Angebot bei cTrader umfasst eine Vielzahl an Tools und weiteren Möglichkeiten, den eigenen Handel und die Strategie zu optimieren. Dazu gehört das cTrader Trading, cTrader Charting, cTrader Automate und cTrader Copy. Die Trading-Plattform spricht dabei gleichermaßen Einsteiger, erfahrene Trader wie auch Programmierer an. Durch das Copy Trading beim cTrader profitieren einerseits Anfänger, indem sie die Handelsstrategien erfahrener Trader ganz einfach kopieren können, welche im Gegenzug eine Provision bzw. Gebühr dafür erhalten.

Für Programmierer ist der cTrader besonders interessant, da diese hier Indikatoren sowie Handelssysteme selbst programmieren können und damit voll und ganz auf ihre Anforderungen anpassen können. Zudem ist der MetaTrader sowohl als Web- und Desktop-Version als auch als Mobile App für Android- und iOS-Geräte verfügbar, was das Trading unterwegs ermöglicht. Wünschenswert ist nur, dass in Zukunft mehr Online-Broker den cTrader als Handelsplattform zur Verfügung stellen.

cTrader Bewertung

Erfahrungen und Test der ECN-Handelsplattform cTrader

Alex Abate

Verfügbarkeit
Partner
Angebot

Zusammenfassung

Die cTrader Handelsplattform überzeugt nicht nur mit ihrer intuitiven Benutzeroberfläche, sondern auch mit einem großen Angebot an nützlichen Tools und Möglichkeiten zur Technischen Analyse. Außerdem bietet sie mit cTrader Copy einen Copy Trader und erlaubt es Tradern ihre eigenen Handelssysteme zu programmieren.

4.5

(Risikohinweis: 76,14% verlieren Geld)

Meist gestellte Fragen:

Was ist cTrader?

Beim cTrader handelt es sich um eine Handelsplattform mit umfangreichem Angebot. Hinter der Plattform steht das Unternehmen Spotware Systems, das 2010 von Andrey Pavlov und Ilya Holeu gegründet wurde. Der Hauptsitz befindet sich in Limassol, Zypern und das interne Team umfasst mittlerweile einige Experten für Finanztechnologie mit insgesamt mehr als 100 Jahren Branchenerfahrung. Der Fokus von cTrader liegt zwar auf dem Handel mit CFDs und Forex, allerdings ist das Angebot der Trading-Plattform dennoch sehr umfangreich.

Welche Broker bieten den Handel mit der cTrader Handelsplattform an?

Der cTrader konnte bislang nicht nur mehrere Millionen Nutzer von sich überzeugen, sondern auch eine Reihe an namhaften Unternehmen, die bereits langjährige Kunden des cTrader sind. Darunter unter anderem beliebte Online-Broker wie IC Markets, FxPro, Skilling, Pepperstone und Scandinavian Capital Markets.

Wie ist das Angebot bei cTrader?

Die Handelsplattform cTrader bietet ein großes Angebot an nützlichen Tools und Möglichkeiten, den eigenen Handel zu optimieren. Dazu gehören verschiedene Ordertypen und umfangreiche Charting-Tools. Der cTrader stellt seinen Nutzern mehr als 70 vorinstallierte Indikatoren, über 50 Chartvorlagen und zahlreiche verschiedene Charttypen zur Verfügung. Anleger profitieren dank dem sogenannten „Quick Trader“ von schnellen Einstiegen und schnellen Ausführungen.
Trader haben außerdem die Möglichkeit eigene Algorithmen für ihre Handelsstrategie zu erstellen und mit dem cTrader Automate automatisiert zu traden. cTrader Copy erlaubt es darüber hinaus Tradern, die Handelsstrategien, welche von anderen Tradern zur Verfügung gestellt werden, zu kopieren. So können vor allem Einsteiger das Wissen erfahrener Trader nutzen.

Gibt es auch eine cTrader App?

Die cTrader Handelsplattform ist in drei verschiedenen Varianten erhältlich. Zum einen als Web-Version für alle gängigen Web-Browser auf Windows-, Mac- und Linus-Betriebssystemen. Zum anderen gibt es die Plattform auch als Desktop-Version – allerdings lediglich für Windows-Geräte. Aber auch eine Mobile App bietet das Unternehmen an. So ist der Trader auch unterwegs jederzeit auf dem Laufenden und kann flexibel auf Änderungen reagieren. Die App wird in 22 Sprachen angeboten und bietet alle Funktionen, die der Händler für den mobilen Handel benötigt.

Weitere interessante Erfahrungs-Berichte:

Zuletzt geupdated am 20/11/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert