RoboForex Micro Account

Micro Lots Broker

Bester Forex Broker mit Micro Lots – Vergleich & Test

Der Devisenmarkt ist einer der beliebtesten Finanzmärkte der Welt, der mit einer hohen Liquidität überzeugt. Jeden Tag werden hier über 6 Billionen $ auf dem internationalen Währungsmarkt gehandelt. Herkömmlich agieren institutionelle Investoren mit gigantischen Kapitalgrößen. Früher war es für private Trader tendenziell schwer, am Forex Markt zu agieren.

RoboForex Micro Account

Dennoch hat sich in dies in den vergangenen Jahren geändert. Die feste Lot-Größe wurde immer weiter gesenkt, sodass es heute verschiedene Broker mit Micro Lots gibt, bei denen auch kleine Trader von der täglichen Volatilität bei den Währungspaaren profitieren können. Natürlich gibt es zwischen den einzelnen Anbietern deutliche Unterschiede. Im folgenden Artikel schauen wir uns genauer an, welcher Broker mit Micro Lots die beste Wahl ist und worauf man beim Micro Lot Trading eigentlich achten sollte.

RoboForex: Der beste Broker mit Micro Lots:

Micro Lot Broker:
Bewertung:
Micro Lots:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
konto:
1. RoboForex
RoboForex Logo
Ja mit Hebel bis 1:2000
Ab 0,0 Pips +4$/Lot pro Trade
(ECN Ausführung)
12.000 Märkte+
# Hebel bis 1:2000
# Bonusangebote
# Gute Konditionen
# Krypto Zahlungen
# Support 24/7
Live-Konto ab 10€(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Der 2009 in Belize gegründete Broker RoboForex hat mittlerweile global fast eine Million Kunden und wird von der zuständigen Aufsichtsbehörde IFSC überwacht und reguliert. Dabei agiert RoboForex mit einem umfassenden Angebot rund um CFDs, die es für verschiedene Assetklassen gibt: 

  • Forex 
  • Aktien
  • Indizes 
  • ETF 
  • Rohstoffe (Metalle & Energie)
  • Kryptos 

Je nach Kontomodell gibt es unterschiedliche Lots. Beispielsweise bietet RoboForex mit dem Cent-Konto ein dementsprechendes Mikrokonto an, bei welchem die Mindesteinzahlung nur bei 10 $ liegt. Als Hauptunterschied zum herkömmlichen Standardkonto verweist RoboForex darauf, dass 100x Nenngeldeinheiten der Basiswährung US-Cent oder EU-Cent verwendet werden, um mit weniger Geld am echten Markt zu handeln. Mit bis zu 1000 maximal offenen Positionen (Lots) und einem Mindestordervolumen zwischen 0,01 und 10.000 ist für Flexibilität gesorgt. Da es sich bei RoboForex um einen Broker ohne ESMA-Regulierung handelt, sind hohe Trading Hebel von bis zu 1:2000 möglich. Die Leverage-Wirkung liegt somit um ein Vielfaches höher als im europäischen Raum.

Der Support steht bei RoboForex den Kunden 24/5 zur Verfügung. Zugleich gilt die Regulierung als streng und die Reputation ist gut. Mit einer fortschrittlichen Handelsplattform können die Kunden von RoboForex auch den MetaTrader nutzen, um mit dem Micro Lots Trading zu beginnen.

RoboForex Handelsplattform

Das spricht für RoboForex als Micro Lots Broker:

  • 24/5 Kundenservice bei RoboForex
  • Strenge Regulierung durch IFSC 
  • Vielseitiges Angebot mit über 12.000 Finanzinstrumenten 
  • Starkes Angebot rund um Forex Trading
  • Verschiedene Kontomodelle – je nach Bedürfnisse (auch Micro Lots Handelskonto)
  • ECN-Zugang und hohe Liquidität 
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet 
  • Hohe Hebel bei RoboForex möglich 

(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Hochwertige Plattformen für Micro Lot Trading

Für das erfolgreiche Micro Lot Trading braucht man auch eine umfangreiche Handelsplattform, die alle Tools bietet, um den Forex Markt zu analysieren. Verschiedene Handelsplattformen stehen zur Verfügung. Elementar sind technische Tools, aktuelle Wirtschaftsnews, mögliche Weiterbildungsangebote und die mobile Verfügbarkeit. Darüber hinaus sind den Handelsplattformen in der heutigen Zeit kaum Grenzen gesetzt. Bewährt hat sich für den Währungshandel die Software von MetaTrader 4 und 5. Diese steht natürlich auch beim besten Broker mit Micro Lots RoboForex zur Verfügung.

Die klassischen Trading-Terminals von MetaTrader bleiben insbesondere unter privaten Anlegern der Marktführer und bieten alle Features, die man am Finanzmarkt benötigt. Verschiedene Arten der Orderausführung, über 50 technische Indikatoren, grundlegende Tools für grafische Ansätze und das automatisierte Trading machen den MT 4 vs. MT 5 zu einer hochwertigen Plattform für das Micro Lot Trading.

Was ist ein Micro Lot?

Wenn Banken und institutionelle Investoren am Devisenmarkt handeln, benutzen dieses Standard-Lots in Höhe von 100.000 Einheiten. Dies bedeutet, dass dann beispielsweise das Währungspaar EUR/USD in Lots mit einer Größe von 100.000 $ gehandelt wird. Demgegenüber dürften derartige Beträge für viele Privatanleger kaum in Betracht kommen. Eine alternative Abbildung der Währungspaare musste her, um die privaten Marktteilnehmer zum profitablen Forex Trading zu befähigen.

Die Vorteile beim Micro Lots Trading: 

  • Einfache Zugänglichkeit für private Anleger
  • Trading mit geringen Beträgen möglich 
  • Mehr Diversifikation 
  • Weniger Risiko 
  • Reale Erfahrungen sammeln (Micro Lots Trading praxisnäher als Demokonto)

Derartige Micro Lots entsprechen regelmäßig einer Größe von 1000 Einheiten. Mit einem Micro Lot können somit Händler mit einem Minimum-Betrag von 1000 $ beispielsweise auf das Währungspaar EUR/USD spekulieren. Die Micro Lots stehen somit im Verhältnis von 0,1 im Vergleich zum gängigen Lot, das Institutionelle und Großbanken benutzen.

Zugleich müssen die Händler bei internationalen Brokern nicht den vollen Betrag einsetzen, wenn sie mit Hebelwirkung bzw. Leverage handeln wollen. Nach der ESMA-Regulierung ist in Deutschland ein Hebel von 1:30 bei den Hauptwährungen möglich, bei ausländischen Forex Brokern mit hohem Hebel und ohne ESMA-Regulierung sogar ein Vielfaches. Dies bedeutet, dass bei einem Hebel von 1:30 nur 33,33 $ eingesetzt werden müssten, um einen Micro Lot zu handeln.

Was ist ein Micro Lot Broker?

Ein Micro Lot Broker ist somit ein Broker, der den Zugang zum Devisenmarkt schafft. Dabei richtet sich das Angebot ausdrücklich auch an Anfänger und nur gelegentlich aktive Händler, die somit mit den Micro Lots Forex handeln können. Doch warum sollte man sich für einen Micro Lots Broker entscheiden? Dafür gibt es verschiedene Gründe.

Zunächst einmal besteht der signifikante Vorteil gerade in dem Umstand, dass der Handel mit Micro Lots, also kleineren Handelsgrößen, möglich ist. Schließlich dürften die durchschnittlichen Trader an ihre Grenzen stoßen, wenn sie selbst mit Leverage gleich 100.000 Einheiten handeln müssen. Vielmehr bietet das Micro Lot Trading die Chance, mit einem deutlich geringeren Kapitalbetrag zu handeln. Dies führt ebenfalls dazu, dass die mit dem Forex Trading einhergehenden Risiken geringer werden. Da der Hebel in beide Richtungen wirkt, können große Positionen schnell umfangreiche Verluste bedeuten. Wer mit einem überschaubaren Risiko mit dem Handel am Währungsmarkt beginnen möchte, kann bei Micro Lots weniger riskieren.

RoboForex Micro Lot

Micro Lot Broker leisten zugleich einen wichtigen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit und Partizipation am Finanzmarkt. Dementsprechend können nicht nur die erfahrenen und sehr kapitalkräftige Anleger mit Forex handeln. Zugleich haben auch private Händler nun die Chance, an einem der liquidesten Märkte der Welt die immanenten Gewinnchancen zu nutzen.

Mehr Diversifikation ist durch die Micro Lot Broker ebenfalls möglich, da die Händler ihre Positionen auf verschiedene Währungspaare aufteilen können, um entweder Risiken zu streuen oder Gewinnchancen noch besser zu nutzen.

(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Worauf sollte man bei einem Micro Lot Trading Broker achten?

Wer sich auf die Suche nach einem Micro Lot Trading Broker macht, sollte zahlreiche Faktoren berücksichtigen. Die meisten Kriterien sind jedem Broker Vergleich gemein, dennoch gibt es auch Besonderheiten beim Micro Lot Trading, die ebenfalls bei der Wahl des besten Brokers eine Rolle spielen sollten. Ein Überblick über Vergleichskriterien, die Micro Lot Trading Broker zwingend berücksichtigen müssen.

Spreads

Die Spreads sollten möglichst eng sein, um maximal profitabel zu traden. Diese werden am Forex Markt herkömmlich mit Pips angegeben. Dabei handelt es sich um die letzte Nachkommastelle im Wechselkurs eines Währungspaars. Die besten Forex Broker mit Micro Lots Konto bieten den Handel ab 0,0 Pips an. Dies ist nur möglich, wenn eine hohe Liquidität jederzeit gewährleistet ist.

Lotgröße

Wer nach einem Micro Lot Konto sucht, sollte natürlich auch die Lot-Größe berücksichtigen. Denn hier sollte gerade nicht der Handel von 100.000 Einheiten erforderlich sein. Vielmehr muss der Broker Micro Lots anbieten, sodass eine deutliche Verringerung des Minimums an Einheiten daraus folgt.

Regulierung & Sicherheit

Gewisse Regulierungsmaßnahmen sollten bei jedem Broker mit Micro Lots umgesetzt werden, ganz gleich, um welche Art von Broker es sich handelt und wo er seinen Sitz hat. Zuvorderst ist es wichtig, dass der Micro Lots Broker eine staatliche Lizenzierung aufweist. Broker ohne Lizenz sollten unbedingt gemieden werden. Zugleich gibt es diverse Sicherheitsmaßnahmen, wie zum Beispiel Segregation des Kundenvermögens (also getrennte Verwahrung des eigenen Vermögens vom Kundenkapital) und hohe Datenschutzstandards. Zugleich sollte eine Zwei-Faktor-Authentifizierung vor unberechtigten Zugriff beim Konto schützen.

Kundenservice

Der Kundenservice des Brokers mit Micro Lots hilft bei Bedarf weiter und sollte bestenfalls weitgehend ansprechbar sein. Zugleich ist eine hohe Zugänglichkeit gewünscht, dies bedeutet, dass man über einen kundenfreundlichen Chat schnell einen Ansprechpartner erreicht. Bei RoboForex ist der Support beispielsweise an den fünf Werk- und primären Handelstagen 24 Stunden erreichbar.

Handhabung & Handelsplattformen

Die Handhabung der Handelsplattform entscheidet über den täglichen Komfort beim Trading. Hier sollten die Anleger prüfen, ob alle erforderlichen Features und Tools zur Verfügung stehen. Marktführende Trading-Software ist der MetaTrader 4 und 5. Ein hochwertiger Broker mit Micro Lots bietet somit einen kostenlosen Zugang zum MetaTrader oder einer vergleichbaren Handelsplattform. Selbstredend darf im 21. Jahrhundert eine intuitive und mobile Forex Trading App nicht fehlen, um jederzeit Positionen zu eröffnen oder die Märkte zu checken.

RoboForex Mt5

Demokonto

Mit einem Forex Demokonto können Trader ihre Strategie backtesten und neue Strategien entwickeln. Das Demokonto sollte alle herkömmlichen Funktionen besitzen, die auch das Echtgeld-Depot bietet. Zugleich muss dieses kostenlos zur Verfügung stehen. Weiterhin sollte ein Reset möglich sein, wenn das erste virtuelle Guthaben aufgebraucht ist.

RoboForex Demokonto

Liquidität

Der Währungsmarkt überzeugt mit einer hohen Liquidität. Da der Handel über das Interbankensystem abgewickelt wird, stellt sich die Frage, wie die Forex Broker Zugang zu diesem erhalten. Bei einem ECN Broker (Electronic Communications Network) wird somit der Auftrag der Kunden im Vergleich zu herkömmlichen Market Makern direkt an den Anbieter von Liquidität weitergeleitet. RoboForex verfügt hier stets über eine enorme Liquidität. In den RoboForex Erfahrungen sind die Spreads infolgedessen gering und die Ausführung erfolgt äußerst schnell.

(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Wie nutzt man Micro Lot Trading: Die besten Tipps

Das Micro Lots Trading ist eine Spielart, die sich am Währungsmarkt einsetzen lässt. Diese Unterform des Forex Tradings referiert auf Lots, die nur einen Bruchteil der gängigen Handelseinheiten darstellen. Doch wie nutzt man das Micro Lot Trading und welche Gründe gibt es für die Eröffnung eines Micro Lot Trading Brokers?

o% Provision

1. Strategien testen

Mit dem Micro Lot Trading lassen sich neue Strategien testen. Diese Option des Handels macht das Forex Trading auch für Anfänger attraktiv oder bietet fortgeschrittenen Tradern die Möglichkeit, mit Echtgeld eine neue Strategie auszutesten und zu verbessern. Sukzessive kann dann ein gewinnbringendes Setup gefunden werden.

2. Übung im Echtgeld-Umfeld für Einsteiger

Zweifelsfrei erfährt das Demokonto für Einsteiger Berechtigung. Doch irgendwann will man auch als Anfänger in einer richtigen Handelsumgebung traden. Denn der Echtgeld-Handel geht einfach mit deutlich mehr Emotionen einher als dies bei einem virtuellen Konto der Fall ist, das keine Risiken birgt. Diese Emotionen sind ein wichtiger Erfolgs- und zugleich Risikofaktor beim Micro Lots Trading.

3. Mehr Diversifikation bei überschaubar großen Handelskonten

Bei Handelskonten mit einer überschaubaren Menge an Kapital können Trader fortan mit dem Micro Lots Trading eine angemessene Diversifikation einbauen. Denn andernfalls wird das gesamte Kapital benötigt, um nur wenige Positionen zu eröffnen. So lässt sich das Money Management auf ein neues Level heben und das riskierte Kapital pro Position deutlich reduzieren.

4. Leverage für größere Gewinne nutzen

Händler sollten natürlich auch beim Micro Lots Trading das Leverage nutzen, um die Gewinne zu potenzieren. Mit Hebelwirkung kann man dafür sorgen, dass dank Micro Lots Trading nur wenig Kapital eingesetzt werden muss und dank Leverage angemessene Gewinne möglich sind. Natürlich wird man beim Micro Lots Trading absolut immer geringere Gewinne machen als bei einem herkömmlichen Lot. Dies gilt jedoch auch auf der Risikoseite.

5. Micro Lot Trading: Zwischen Demokonto und professionellem Handelskonto

Das Micro Lots Trading kann als Schnittstelle zwischen dem virtuellen Demokonto und dem professionellen Handelskonto fungieren. Wer das Micro Lots Konto somit als Bindeglied sieht, wird über dessen Chancen begeistert sein. Denn man kann das Risiko somit sukzessive beim Forex Trading steigern und wählt einen moderaten Einstieg in den spannenden, lukrativen Währungshandel.

Anmeldung beim besten Broker mit Micro Lots – RoboForex

Wer mit dem Micro Lots Trading beginnen möchte und mit RoboForex den aktuell besten Anbieter gefunden hat, muss sich beim Broker registrieren, verifizieren und das Konto kapitalisieren. Um diesen Anmeldeprozess zu vereinfachen, führen wir euch Schritt für Schritt durch das Anmeldungsprozedere bei RoboForex – mit der folgenden Anleitung:

RoboForex Registrierung
  1. Bei RoboForex registrieren: Zunächst ist die Registrierung beim beliebten CFD Broker RoboForex notwendig. Dabei muss man sich schon für ein konkretes Kontomodell entscheiden. Beispielsweise lässt sich über das RoboForex Cent-Konto der Handel mit kleinen Währungseinheiten gekonnt abbilden, sodass sich dieser Kontotyp ideal für Anfänger oder auch Profis eignet, die neue Handelsstrategien ausprobieren wollen.
  2. Identität verifizieren: Als regulierter Online Broker ist eine KYC-Registrierung erforderlich, um die Identität bei RoboForex nachzuweisen. Nach Abschluss der Legitimation kann man das Handelskonto vollumfänglich nutzen. Erfahrungsgemäß gibt es die Bestätigung bereits nach einigen Minuten.
  3. Das Handelskonto kapitalisieren: Bevor der Handel mit Micro Lots bei RoboForex vonstattengehen kann, muss das Handelskonto kapitalisiert werden. Mit verschiedenen Zahlungsmethoden wie Banküberweisung, Kreditkarte oder digitalem Wallet kann man schnell und gebührenfrei Geld zu RoboForex transferieren. In wenigen Werktagen steht das Kapital zum Handel zur Verfügung.
  4. Demokonto handeln: Da es erfahrungsgemäß einige Werktage dauert, bis das Kapital auf dem Konto ist, können sich Trader in dieser Zeit mit dem Handelskonto vertraut machen. Das umfangreiche Demokonto eignet sich für das gezielte Backtesting einer Strategie. Zugleich lernt man die doch sehr vielseitige Handelsplattform mit einigen Probe-Trades am besten kennen.
  5. Micro Lots bei RoboForex traden: Im letzten Schritt können die Trader nach einem geeigneten Setup im Währungsmarkt suchen und nun beispielsweise beim RoboForex Cent Konto mit 100x Nenngeldeinheiten der Basiswährung (US-Cent oder EU-Cent beispielsweise) handeln. Fortan können bereits mit kleineren Beträgen Positionen am Forex Markt eröffnet werden.
RoboForex Buy Sell

Fazit: RoboForex ist die beste Wahl für Micro Lots

Der Handel mit Micro Lots ist für viele Händler eine spannende Möglichkeit, um mit weniger Kapitaleinsatz am Währungsmarkt zu handeln. Dies bietet sich insbesondere dann an, wenn man neue Strategien ausprobieren, stärker diversifizieren oder einfach mit weniger verfügbarem Kapital handeln möchte. Die Nutzung eines Brokers mit einem Micro Lots Konto ist ein relativ sicherer Weg, um mit weniger Kapital dennoch Gewinne zu erzielen.

Unerfahrene Trader können einen risikoarmen Einstieg am Forex Markt wagen, während fortgeschrittene Trader Micro Lots Broker gerne nutzen, um ihre Gewinnstrategien zu optimieren.

Wer auf der Suche nach dem besten Forex Broker für das Micro Lots Trading ist, sollte einen Blick auf RoboForex werfen. Denn der bekannte Anbieter aus Belize bietet verschiedene Kontomodelle an, die korrespondierend mit den eigenen Bedürfnissen ausgewählt werden können. Zugleich überzeugt insbesondere die Auswahl mit über 12.000 Finanzinstrumenten und die hochwertige Konzeption der Handelsplattformen. Da RoboForex ein kostenloses Demokonto anbietet, können Trader ohne jedes Risiko den neuen Forex Broker kennenlernen und dann sukzessive auf das Micro Lots Konto umsteigen.

(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

FAQs: Häufige Fragen zum Micro Lots Broker

Was ist der beste Micro Lots Broker?

Mittlerweile bieten einige Forex Broker auch Micro Lots an, um den privaten Händlern die Teilhabe am Kryptomarkt zu ermöglichen. RoboMarkets gilt hier als hochwertiger Forex Broker mit einem umfassenden Angebot, hoher Sicherheit, strenger Regulierung und günstigen Gebühren. Fortan können die privaten Händler mit geringen Lots Devisen traden.

Welcher Forex Broker bietet Micro Lots Konten?

Eine steigende Anzahl an Forex Brokern bietet mittlerweile Micro Lots Konten für kleine Kunden an. Hier können sie mit dem typischen Bruchteil von 1:100 Währungspaare handeln. Beispielsweise hat RoboForex sein Angebot in der Vergangenheit um Micro Lots erweitert.

Was ist das Micro Lots Trading?

Beim Lot handelt es sich um die typische Positionsgröße beim Devisenhandel, die in 100.000 Einheiten festgeschrieben wird. Um die Zugänglichkeit zum Forex Markt zu erhöhen, gibt es auch sogenannte Micro Lots, die gehandelt werden können. Diese machen meist ein Hundertstel der normalen Lots aus. Folglich müssen die Trader nun nur eine Positionsgröße von 100 Einheiten handeln, was einen deutlich geringeren Kapitaleinsatz bedeutet.

Welche Vorteile bietet das Micro Lots Trading?

Das Micro Lots Trading bietet zunächst den Vorteil, dass die Händler weniger Kapital einsetzen müssen, um mit Hebel Forex zu traden. Zugleich lassen sich neue Strategien risikoärmer auch mit Echtgeld testen. Diversifikation ist ebenfalls ausgeprägter möglich, da die Trader mit Micro Lots einfach mehrere Positionen eröffnen können. Für den gesamten Markt bedeutet das Micro Lots Trading eine gerechtere Partizipation von kleinen Marktteilnehmern, da der Devisenmarkt nicht nur institutionellen Großinvestoren vorbehalten bleibt.

Was ist bei der Wahl eines Brokers mit Micro Lots wichtig?

Ein Broker Vergleich ist für jede Strategie und jeden Markt von großer Bedeutung. Auch bei der Suche nach einem Micro Lots Broker sollten Trader auf die Gebühren, die Sicherheit, die Regulierung, die Handelsplattform, die Liquidität und natürlich auch die Auswahl an Währungspaaren achten.

Kann man mit Micro Lots Trading Geld verdienen?

Der Forex Markt gilt als überaus liquide. Zugleich gibt es bei den Währungspaaren stets eine ansprechende Volatilität, die sich beim kurzfristigen Trading ausnutzen lässt. Infolgedessen kann man mit dem Micro Lots Trading natürlich auch Geld verdienen, ebenso wie mit dem herkömmlichen Forex Trading mit normaler Lot-Größe.  

Lesen Sie weitere Trading Guides:

Zuletzt geupdated am 23/01/2023 von Maren

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert