5 besten Forex STP Broker im Vergleich | Erklärung

Sie sind auf der Suche nach einem Forex Broker mit STP-Ausführung? – Dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig. Als erfahrener Trader habe ich die besten STP-Broker für den Forex & CFD Handel aufgelistet und gebe Ihnen einen detaillierten Überblick. Lernen Sie wie der STP-Handel funktioniert und warum er Vorteilhaft für Händler und Broker ist.

Forex Broker: Bewertung: Regulierung: Spreads & Märkte: Vorteile: Konto:
1. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
BaFin, FCA, CySEC Ab 0,0 Pips +2€/Lot pro Trade
(STP Ausführung)
500 Märkte+
# Deutsche Niederlassung
# Hohe Liquidität
# Keine Slippage
Live-Konto ab 500€
(Ihr Kapital ist gefährdet)
2. RoboForex
RoboForex Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
IFSC Ab 0,0 Pips +4$/Lot pro Trade
(STP Ausführung)
12.000 Märkte+
# Hebel 1:2000
# Bonusangebote
# Gute Konditionen
Live-Konto ab 10€
(Ihr Kapital ist gefährdet)
3. Tickmill
Tickmill Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
FCA, CySEC, FSA 0,0 Pips +2$/Lot pro Trade
(STP Ausführung)
100 Märkte+
# Kaum Kosten
# VIP Konditionen
# Top Ausführung
Live-Konto ab 100€
(Ihr Kapital ist gefährdet)
4. BlackBull Markets
RoboForex Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
FSPR, FSCL 0,0 Pips +3$/Lot pro Trade
(STP Ausführung)
60 Märkte+
# Hebel 1:500
# ECN Broker
# Gute Ausführung
Live-Konto ab 200€
(Ihr Kapital ist gefährdet)
5. FXCM
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
FCA, AFSL, FSCA Ab 0,2 Pips variable
Keine Kommission
(STP Ausführung) 100 Märkte+
# Hohe Liquidität
# Guter Support
# Top Ausführung
Live-Konto ab 50€
(Ihr Kapital ist gefährdet)

Was bedeutet STP im Forex Trading?

Straight-Through-Processing (STP)-Broker sind Broker, die Aufträge ohne Einschaltung eines Dealing Desk direkt an einen Liquiditätsanbieter weiterleiten. Liquiditätsanbieter können Großbanken, andere Forex-Broker und -Händler sowie Unternehmen sein, die den Märkten Liquidität zur Verfügung stellen. Durch den STP-Prozess kann ein Broker seinen Kunden bessere Notierungen, eine schnellere Auftragsausführung, niedrigere und variable Spreads, einen liquiden Markt und einen zuverlässigen Handel bieten.

Ein STP-Broker leitet einige oder alle Aufträge des Händlers über Liquiditätsanbieter an den Markt weiter. In diesem Sinne fungiert der STP-Broker als Hybridmodell zwischen dem ECN-Broker und dem Market-Maker-Broker. Beachten Sie, dass die meisten STP-Broker einen kleinen Aufschlag auf den Spread machen, der ihren Gewinn widerspiegelt und den Interessenkonflikt zwischen dem Händler und einem Forex-Broker beseitigt.

Die Vorteile des STP-Netzwerks:

  • Niedrigere Spreads
  • Keine Intervention am Dealing-Desk
  • Bessere Kauf-/Verkaufsnotierungen
  • Variable Spreads
  • Bietet Händlern die Möglichkeit, jederzeit zu handeln
  • Verbessert die Zuverlässigkeit des Brokers im Vergleich zum Market-Maker-Broker

Was ist ein STP Broker?

Der STP-Broker (Straight Through Processing) bietet den Kunden eine bessere Marktausführung, einen besseren Geld- und Briefkurs und verbesserte Bedingungen im Vergleich zu anderen Arten von Forex-Brokern. Der STP-Broker benötigt kein Dealing Desk, wodurch die Intervention des Brokers als Market Maker entfällt. Der STP-Broker gibt jedoch alle oder einen Teil der Geschäfte auf der Grundlage des Risikomanagements des Brokers weiter.

Sehen Sie die Funktionalität eines STP Brokers im folgenden Bild:

STP Liquidität als Beispiel

STP Liquidität als Beispiel

Der Forex STP Broker arbeitet ohne Dealing-Desk (Bild oben) und gibt Ihnen den besten Spread von den nächsten Liquiditätsgebern. Sie wollen beispielsweise den EUR/USD traden und der Broker arbeitet mit 10 verschiedenen Liquiditätsanbietern. Jeder von ihnen bietet unterschiedliches Volumen auf den Preisen an.

Die Preise und Liquidität wird zusammenkalkuliert und kann dem Trader die günstigsten Spreads anbieten. Große Broker agieren auch selbst als Liquiditätsanbieter und arbeiten mit vielen weiteren zusammen. Somit ist eine Ausführung zu guten Preisen fast immer garantiert.

Was ist der Unterschied zwischen STP- und ECN-Konto?

STP funktioniert als ein Hybridmodell zwischen ECN-Broker und Market-Maker-Broker, was bedeutet, dass nicht alle Geschäfte über einen Liquiditätsanbieter laufen müssen. Wenn Sie möchten, dass alle Ihre Geschäfte über einen Liquiditätsanbieter laufen, ist ein ECN-Konto die Lösung. Die Broker sind sich jedoch dieses Mangels im STP-Konto bewusst und entschädigen Sie mit niedrigeren Provisionen und einer niedrigen Mindesteinlage. Daher kann ein STP-Konto eine bessere Lösung für Ihre Bedürfnisse sein.

Wie verdienen Broker am STP-Konto?

Forex Broker berechnen einen Spread auf STP-Konten. Denken Sie jedoch daran, dass ein STP-Broker einige der Geschäfte filtern kann, d.h. der Broker kann Geschäfte über das STP-Netzwerk leiten oder Market Maker bleiben. So funktioniert das STP-Modell.

Warum sollte ich ein Forex-STP-Konto wählen?

Zunächst einmal beseitigt der STP-Forex-Broker die Interessen des Konflikts zwischen dem Trader und dem Broker, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass der Broker gegen Sie handelt. Dann haben Sie andere Faktoren wie die Geschwindigkeit der Verbindung, die Liquidität der Kurse, die Geld-/Briefspanne, die Möglichkeit, außerhalb der Marktzeiten zu handeln, usw. Für einen Händler muss jedes Element, das Ihr Vertrauen und Ihre Handelsbedingungen verbessern kann, bei der Wahl eines Forex Kontos berücksichtigt werden.

Warum viele Trader einen STP Forex Broker wählen möchten:

Kunden entscheiden sich oft dafür, ihre Geschäfte mit einem STP-Broker auszuführen, da dies oft ein No Dealing Desk impliziert, was wiederum bedeutet, dass der Broker transparenter mit den Geschäften des Kunden umgeht, da der Kunde die Geschäfte tatsächlich auf einem echten Markt tätigt, anstatt auf einem künstlichen Markt, der von einem Market Maker geschaffen werden kann. Die Geschäfte des Kunden werden durch einen STP-Broker besser und schneller abgewickelt.

STP Liquiditätsanbieter

STP Liquiditätsanbieter

Die besseren und schnelleren Ausfüllungen ergeben sich direkt aus der Tatsache, dass es normalerweise viele konkurrierende Marktgebote und -angebote gibt, die über den Liquiditätsanbieter des STP-Brokers kommen, die für mehr Liquidität innerhalb des Marktes sorgen, was wiederum niedrigere und niedrigere erzielbare Ausführungspreise für den Kunden bedeutet.

Kundentransaktionen mit einem STP-Broker bedeuten Anonymität für den Kunden, da es keinen Dealing Desk gibt, der die Transaktionen der von jedem Kunden eingehenden Aufträge überwacht. Die Aufträge werden stattdessen automatisch und anonym über das Marktnetz ausgeführt.

Warum viele Broker eine STP-Ausführung anbietern wollen:

Zusätzlich zu der Tatsache, dass die meisten Händler einen STP-Broker bevorzugen, weil die Verluste eines Kunden kein Broker-Gewinn sind und es daher im Interesse des Brokers liegt, dass der Kunde gewinnbringende Geschäfte macht, im Gegensatz zu den Verlusten, impliziert ein Broker mit einem STP-Prozess sehr oft, dass der Broker kein Dealing Desk (NDD) hat und folglich weniger Ausgaben durch seine Mitarbeitergehälter hat.

Ein STP-Forex-Broker wird stattdessen durch einen Aufschlag auf den Spread, den er von seinem Liquiditätsanbieter erhält, und/oder durch Provisionen, die für jeden Handel erhoben werden, entschädigt. Da die meisten Liquiditätsanbieter von STP-Brokern Banken auf dem Interbankenmarkt sind, von denen die meisten feste Spreads anbieten und Market Maker sind, kann der STP-Broker seinen Kunden sowohl feste als auch variable Spreads anbieten.

Jedes Mal, wenn ein Kunde über eine STP-Plattform handelt, wird der STP-Broker immer einen Gewinn erzielen. Da STP-Broker nicht gegen Kundenaufträge handeln, fügen sie dem Spread, den sie von ihrem Provider erhalten, einen kleinen Aufschlag hinzu, wenn sie einen Geld-/Briefkurs notieren. Der STP-Broker wird diesen Aufschlag um einen bestimmten Betrag von Bruchteilen auf den Geld- und Briefkurs anwenden, den er von seinem besten Geld-/Brief-Liquiditätsanbieter erhält, bevor er die Kurse über seine elektronische Plattform an den Kunden weitergibt.

Wenn der Kunde den Auftrag über die Plattform des STP-Brokers erteilt, werden die Aufträge direkt zum niedrigeren/höchsten Kurs (je nachdem, ob es sich um ein Geld-/Briefkurs-Angebot handelt) an den Liquiditätsanbieter gesendet, und der STP-Broker führt dieselben Aufträge wie der Kunde zu einem etwas besseren Preis nach dem Aufschlag aus.

Zusammenfassung: Ein STP Forex Broker bietet viele Vorteile

Das STP-Konto (Straight Through Processing) bietet Ihnen bessere Handelsbedingungen, die Ihre Chancen verbessern können, ein profitabler Händler zu werden. Zunächst einmal handelt ein STP-Broker nicht gegen die Aufträge eines Kunden, wodurch jeder Interessenkonflikt zwischen dem Händler und dem Broker beseitigt wird. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen ein STP-Konto eine bessere Marktausführung sowie engere Kauf-/Verkaufsnotierungen.

Die Tatsache, dass der Handel über einen STP-Broker Ihnen eine hohe Liquidität durch Top-Liquiditätsanbieter bietet, sollte Ihnen Vertrauen in Ihren Broker geben und letztendlich Ihre Handelsleistung verbessern. Die Wahl eines STP-Brokers kann eine große Überlegung sein, bevor Sie Ihr Handelskonto eröffnen. Die Online-Broker auf der obigen Liste gehören zu den führenden STP-Brokern in der Forex- und CFD-Branche.

Folgende Broker sind empfehlenswerte STP Forex Broker: 

  1. GBE Brokers
  2. RoboForex
  3. Tickmill
  4. Blackbull Markets
  5. FXCM

Weitere interessante Beiträge: 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.