Forex Trading Handelsplattformen & Software im Test & Vergleich

Forex Trading Handelsplattformen und Software helfen Kleinanlegern beim Zugang zu den Devisenmärkten (Forex). Von Plattformen für Fortgeschrittene bis hin zu solchen für Anfänger sind die besten Online-Plattformen im Allgemeinen kostenlos und gut konzipiert. Wie können Sie also die für Sie beste Plattform finden? Ob Sie eine saubere und einfache oder KI, Roboter und MT4-Integration wünschen, die beste Wahl hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Ich erklären Ihnen, was Sie in Betracht ziehen sollten, und listen als Ausgangspunkt eine breite Palette der Top-3-Optionen auf.

Broker:Bewertung:Demokonto: Märkte & Spreads:Vorteile:Anmeldung:
1. IQ Option
IQ Option Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
✔ Kostenlos300+ ab 0.5 Pips variable# Konto ab 10€
# Enge Spreads
# 58 FX-Paare
(Ihr Kapital ist gefährdet)
2. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
✔ Kostenlos200+ ab 0.0 Pips + 2€ Kommission# Deutsche Niederlassung
# Beste Ausführung
# Günstigster Anbieter
(Ihr Kapital ist gefährdet)
3. Plus500
Plus500 Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
✔ Kostenlos2000+ ab 0.5 Pips variable# Top-Plattform
# Große Auswahl
# Guter Service
(80,5% der CFD Konten verlieren Geld)

Vergleich der top 3 Forex Plattformen

Im Folgenden möchte ich Ihnen einen genaueren Einblick in die aus meinen Erfahrungen 3 besten Trading Plattformen und Software für den Forexhandel geben.

  1. IQ Option – Eigene Plattform
  2. GBE Brokers – MetaTrader 4/5
  3. Plus500 – Eigene Plattform

1) IQ Option

IQ Option Plattform Screenshot

IQ Option Plattform Screenshot

IQ Option ist mit Abstand die benutzerfreundlichste Trading Software für den Forexhandel. Sie können über 58 verschiedene Währungspaare ab einem Investment von nur 1€ traden. Die Mindesteinzahlung für ein Echtgeldkonto liegt bei nur 10€. Traden Sie beispielsweise den EUR/USD schon ab einem Spread von 0,5 pips ohne Kommission.

Die Plattform bietet eine große Auswahl an Chartingmöglichkeiten sowie Indikatoren und Analysetools. Bekommen Sie auch direkt die neusten Wirtschaftsnachrichten in einem Live-Ticker angezeigt. Neben vielen Informationen zum Handel bietet IQ Option einen 24/7 Support für jeden Trader. Anfänger können auf über 100 verschiedene Schulungsvideos zugreifen

Der Forex Broker ist durch die CySEC reguliert und bietet aus meinen Erfahrungen das beste Handelserlebnis. Die niedrige Mindesteinzahlung und die eigene entwickelte Trading Plattform sticht hier ganz klar heraus. IQ Option ist meiner Meinung nach die beste Plattform, wenn es um Trading mit Währungspaaren geht.

Vorteile von IQ Option:

  • Reguliert durch die CySEC
  • Mindesteinzahlung 10€
  • Mindesteinsatz pro Trade 1€
  • Kostenloses Demokonto mit 10.000$
  • 24/7 Support
  • Über 58 Währungspaare
  • Viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten (PayPal, Bitcoin, Kreditkarte und mehr)
  • Die Software bietet das beste Handelserlebnis

(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

2) GBE Brokers

GBE Brokers Forex Trading Plattform MetaTrader 5

GBE Brokers Forex Trading Plattform MetaTrader 5

GBE Broker mit einem Sitz in Zypern und Hamburg ist mehrfach reguliert und lizenziert. Der Broker bietet die universelle Handelsplattform MetaTrader in der Version 4 und 5 an. Diese Software wird von rund 80% der Forex Broker angeboten und ist weltweit sehr beliebt. Greifen Sie auf über 40 Währungspaare und 200 weitere Assets zu.

Für den MetaTrader benötigen Sie erst ein wenig Eingewöhnungszeit, aber dafür eignet sich das Demokonto bestens. GBE Brokers steht für eine schnelle und günstige Ausführung an den Forexmärkten. Es ist ein ECN Broker ohne Dealing Desk, der die Orders direkt an große Liquiditätsanbieter weiter gibt.

Kunden aus Deutschland profitieren von einem Deutschen Support aus Hamburg, der aus meinen Erfahrungen sehr behilflich und schnell ist. Die Mindesteinzahlung liegt zwar bei 500€, aber Sie können mit sehr kleinen Positionen im Forex Trading starten. GBE Brokers ist der richtige Anbieter für Händler, die mit der MetaTrader Software mit guten Konditionen traden möchten.

Vorteile von GBE Brokers:

  • Reguliert durch CySEC, BaFin, FCA
  • Mindesteinzahlung 500€
  • Kostenloses Demokonto
  • Niederlassung in Hamburg
  • Professioneller Support
  • Schnelle und gute Ausführung
  • Günstige Handelsgebühren
  • MetaTrader 4/5

Über diesen Button bekommen Sie 0.1 Pips oder 1$ pro Lot Kommission Rabatt

(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

3) Plus500

Plus500 Forex Trading Plattform (Screenshot)

Plus500 Forex Trading Plattform (Screenshot)

Plus500 ist einer der größten CFD Broker, der auch den Handel mit Devisen anbietet. Das Unternehmen ist mehrfach reguliert und lizenziert. Die Plus500 LTD ist sogar an der Londoner Börse gelistet und als Aktie handelbar. Plus500 bietet eine eigene entwickelte Handelsplattform. Die Software ist für jedes Gerät verfügbar und besonders nutzerfreundlich.

Greifen Sie auf über 2.000 verschiedene Märkte zu, darunter auch 50 Währungspaare zu günstigen variablen Spreads ab 0,5 pips. Die Mindesteinzahlung liegt bei 100€ und jeder Händler kann ein kostenloses Übungskonto erstellen. Eine weitere Besonderheit bietet Plus500 mit einem garantierten Stop-Loss und SMS Alarmen. Seien Sie somit immer gegen Marktnachrichten abgesichert.

Vorteile von Plus500: 

  • Mehrfach regulierter Anbieter (CySEC, FCA, ASIC)
  • Plus500 gelistet an der Londoner Stock Exchange
  • Mindesteinzahlung 100€
  • Kostenloses Demokonto mit 40.000€
  • Über 2.000 Assets (50+ Devisen)
  • Günstige variable Spreads ab 0,5 Pips
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • 24/7 Support

(Risikohinweis: 80,5% der CFD Konten verlieren Geld)

Handels Software für den Devisenmarkt

Die Software, die verwendet wird, um Handelsplattformen zu erstellen, zu unterstützen oder Funktionalitäten hinzuzufügen, gibt es in vielen Formen. So kann sich Software zur Erstellung eines Prädiktors oder eines Algorithmus beispielsweise von einem Programm zum Hinzufügen von Tools zu Charting-Bildschirmen unterscheiden.

Plattformen entwickeln alle Arten von Funktionen, aber einige erlauben es, vom Benutzer entwickelte KI oder Werkzeuge hinzuzufügen. Andere Benutzer können diese Add-ons dann kostenlos herunterladen – natürlich ohne Unterstützung. Aber diese zusätzliche Konfigurierbarkeit ist für bestimmte Händler sehr attraktiv.

Die Mehrheit der Software „von der Stange“ fällt in zwei Lager. Es handelt sich entweder um Software zur Erzeugung von Signalen oder um ein Programm zur Automatisierung einer Handelsstrategie – oft als Roboter oder „Bot“ bezeichnet.

Signalplattform

Signalplattformen werden, wie der Name schon sagt, eingerichtet, um den Benutzer zu alarmieren, wenn bestimmte Marktbedingungen erfüllt sind. Innerhalb dieser Art von Software gibt es Optionen, mit denen Sie diktieren können, wann Sie Signale erhalten und wie sie gesendet werden. Schnelligkeit ist bei Signalen entscheidend, deshalb müssen Sie Informationen sofort erhalten.

Der Hauptvorteil dieser Art von Software besteht darin, dass Sie nicht Tag und Nacht vor einem Marktticker sitzen und Währungsschwankungen beobachten oder sich in die Weltpolitik einklinken müssen, weil Sie bei Erreichen von Kurszielen gewarnt werden. Die Systeme können auch so konfiguriert werden, dass sie bestimmte Muster erkennen.

Dies ist jedoch ein zweischneidiges Schwert, denn es hängt immer noch von Ihrem Urteilsvermögen ab, die richtige Entscheidung zu treffen, sobald das Signal gesendet wurde.

Signale können dem Handel eine gewisse Disziplin verleihen, aber theoretisch werden Abschlüsse nur dann getätigt, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind – so werden Abschlüsse, die aus einem Impuls heraus getätigt werden, reduziert.

Automatisierte Plattform

Automatisierte Handelssoftware bringt Signale zum nächsten logischen Schritt. Es werden nicht nur Handelsgelegenheiten identifiziert (basierend auf Ihrer Konfiguration), sondern die Handelsgeschäfte werden auch automatisch gemäß Ihren Befehlen platziert.

Dies mag zwar einfacher klingen als eine Signalplattform, aber wenn Sie es richtig machen wollen, erfordert es eine Menge Hausaufgaben und Feinabstimmung, bevor Sie bereit sind, den Algorithmus auf den Märkten freizusetzen, damit er anfängt, Ihnen Geld zu bringen.

Vereinfacht ausgedrückt: Die automatisierten Systeme – Roboter oder Bots genannt – handeln Ihr Geld unter Verwendung eines vorher festgelegten Satzes von Eintritts- und Austrittskriterien, die Sie im Voraus festlegen. Häufig gibt es Apps, die Sie herunterladen können, um den Fortschritt Ihrer Bots unterwegs zu überprüfen, aber im Grunde liegt es an ihnen, die richtigen Geschäfte zu tätigen.

Im Vergleich zu Signal-Plattformen gibt es bei automatisierten Plattformen wirklich keine Begrenzung des Handelsvolumens, da Bots eine beliebige Anzahl von Geschäften schneller als jeder Mensch tätigen können – und zwar rund um die Uhr und 7 Tage die Woche, wann immer die Märkte auf der ganzen Welt geöffnet sind.

Der Roboter befolgt die Handelsregeln, bis das Handelsguthaben aufgebraucht ist, und das kann alles sehr schnell passieren, wenn die Dinge anfangen, schief zu laufen. Automatisierte Forex-Handelsplattformen sind eine Domäne für den erfahrenen Trader.

Forex Anfänger – Was brauchen Sie von einer Plattform?

Der Stil der Plattform, für die Sie sich entscheiden, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab, davon, wie viel Sie ausgeben möchten und was Sie vorhaben.

Sie können sehr weit kommen, wenn Sie mit der einfachsten, nackten Plattform Ihre Handelsgeschäfte tätigen, aber wenn Sie in exotische Märkte einsteigen oder sehr komplexe Forex Strategien anwenden möchten, gibt es alle möglichen Widgets und Optionen, die Ihnen dabei helfen oder einfach den Handel für Sie einfacher und bequemer machen.

Für Anfänger ist das menschliche Element am wichtigsten, daher ist eines der nützlichsten Dinge, die eine Plattform bieten kann, eine Art Training oder Tutorial-System, das Ihnen bei den Grundlagen helfen kann.

Forex Trading Software von Plus500

Forex Trading Software von Plus500

Regelmäßige E-Mail-Updates über die neuesten Trends, Tipps und Tricks und hilfreiche Ratschläge können ebenfalls nützlich sein. Ebenso kann ein guter Kundendienst Ihnen zu einem optimalen Start verhelfen. Wenn sie also 24-Stunden-Linien oder einen Chat mit einem online verfügbaren Mitarbeiter mit einer guten Bearbeitungszeit haben, ist auch das ein großer Vorteil.

Die beiden anderen Attribute, auf die Sie als Anfänger achten müssen, sind Provision und Sicherheit.

Auf welches dieser Attribute Sie sich konzentrieren, hängt davon ab, was für Sie am besten ist, aber es kann sich auszahlen, wenn Sie sich zunächst auf die Sicherheit konzentrieren und sich mehr um die Provision kümmern, wenn Sie erst einmal im Geschäft sind.

Die besten Broker werden Ihnen sehr detailliert über ihre Sicherheits- und regulatorischen Anforderungen berichten, und die Top-Broker werden von mehreren Gremien auf der ganzen Welt reguliert. Für die einfachste Handelserfahrung ist es daher oft am besten, sich an diese Schwergewichte zu wenden, die über das umfassendste Wissen verfügen und über ein hohes IT-Budget verfügen, um Ihr Geld zu schützen.

Niedrigfrequenzhändler, die gerade erst anfangen, bemerken vielleicht nicht einmal die Kommission, die ihre Brokergebühren berechnen, aber wenn Sie fortgeschrittener werden und beginnen, automatisierte Handelseinrichtungen zu nutzen, können diese Hochfrequenzhändler wirklich anfangen, die Gebühren zu erhöhen, die Sie pro Handel bezahlen.

Wenn das anfängt, kann es sich auszahlen, sich umzusehen, um sicherzustellen, dass die Plattform, die Sie benutzen, Ihnen wirklich das beste Angebot macht.

Demokonten zum testen der Forex Trading Plattform

Wenn sich das alles schon zu viel anhört und Sie sich entmutigt fühlen, ist eine Option, die viele Leute am Anfang gerne nutzen, ein Forex Demokonto.

Wechseln Sie zwischen Demo- und Live-Konten im Forex Trading

Wechseln Sie zwischen Demo- und Live-Konten im Forex Trading

Viele Plattformen ermöglichen es Ihnen, ein Simulationskonto auf dem realen Forex-Markt mit imaginärem Geld zu führen, um zu sehen, wie Sie abgeschnitten hätten, wenn Sie die Entscheidungen getroffen hätten, die Sie getroffen haben.

Dies kann gut für neue Händler sein, die das Wasser testen und ihre Nerven schonen möchten, und es kann auch gut für erfahrenere Händler sein, die Strategie und neue Ideen in einer risikofreien Umgebung testen möchten, aber es ist die beste Art der Schulung, die Sie bekommen können.

Wenn eine Plattform diese Funktion anbietet, ist es sehr empfehlenswert, sie auszuprobieren, und es sollte als ein echter Vorteil gewertet werden.

Arten von Plattformen

Unabhängig von der Plattform, die Sie verwenden, stehen die Chancen gut, dass sie auf einem von zwei Softwarepaketen basiert: Metatrader 4 oder Metatrader 5 (bekannt als MT4 und MT5). Es gibt zwar auch andere Software, aber diese sind bei Brokern auf der ganzen Welt bei weitem die beliebtesten. Worin liegt also der Unterschied, und welches sollte ich verwenden?

MT4

Metatrader 4 (MT4) ist die ältere der beiden Plattformen und setzte viele der Standards, die wir heute in Bezug auf die Möglichkeiten eines Online-Analysesystems erwarten.

Es ist berühmt für seine tiefgreifenden Analysen, die weit über die üblichen Grafiken und Diagramme hinausgehen, die Ihnen zeigen sollen, wie sich Ihre Geschäfte entwickeln, und alles in allem können Sie 31 verschiedene grafische Zeichentools zu Ihren Ergebnissen beitragen, darunter Fibonacci-Retracements und Elliot-Wellenzeichen-Tools.

Es war auch eines der ersten Unternehmen, das diese beeindruckenden Analysen auf mobile Endgeräte übertragen hat, so dass Sie auf fast all diese leistungsstarken Tools auf Ihrem Handy genauso einfach zugreifen können wie auf Ihrem Desktop.

MetaTrader 4 Plattform

MetaTrader 4 Plattform

MT5

Er ist fünf Jahre jünger und klingt wie ein Upgrade, aber in Wirklichkeit wird MT5 nicht als die bessere Version von MT4 angesehen: Es kommt wirklich darauf an, wofür Sie ihn haben wollen.

MT5 ist mehr auf den US-Markt ausgerichtet und erfüllt automatisch mehr US-Vorschriften als MT4.

Es stimmt zwar, dass er mehr Schnickschnack hat, wie z.B. 44 grafische Studien statt 31, aber er ist wirklich so eingerichtet, dass er besser mit dem automatisierten Hochfrequenzhandel zurechtkommt. Wenn es das ist, was Sie vorhaben, dann ist der MT5 für Sie geeignet, aber wenn nicht, dann werden Sie die meisten dieser zusätzlichen Funktionen vielleicht unnötig und sperrig finden.

Die Basis-Betriebssoftware auf MT4 soll nicht langsamer laufen als MT5. Betrachten Sie sie also eher als eine schlanke Version derselben Sache mit mehr von dem, was Sie benötigen, und weniger von dem, was Sie nicht benötigen.

MetaTrader 5 Plattform

MetaTrader 5 Plattform

Maßgeschneiderte Plattformen

Eine dritte Möglichkeit für Forex-Handelsplattformen besteht darin, den maßgeschneiderten Weg zu gehen, und viele Broker werden neben den üblichen MT4- und MT5-Lösungen ihre eigenen White-Label-Plattformen anbieten, so dass auch diese immer einen Blick wert sind.

Der große Vorteil dieser Plattformen besteht darin, dass sie in der Regel speziell auf einen bestimmten Markt, eine bestimmte Strategie oder ein bestimmtes Währungspaar ausgerichtet sind – wenn Sie also wirklich sicher sind, dass Sie einen Plan im Kopf haben, ist eine Plattform, die auf diesen Plan ausgerichtet ist, ein Kinderspiel.

Sie werden feststellen, dass es auf diese Weise einfacher ist, die von Ihnen gewünschten Trades zu machen, und sie haben auch viele einfach zu bedienende Konfigurationsoptionen, aber gleichzeitig kann sie in anderen Bereichen weniger vielseitig sein.

Für Mac

Heutzutage gibt es auf den meisten Devisenhandelsplattformen Varianten, die sowohl auf PC- als auch auf Mac-Geräten laufen können, aber es gibt weniger, die tatsächlich so konzipiert sind, dass sie ohne eine Art Emulator nativ auf dem Mac laufen.

Obwohl dies meist ein praktikabler Kompromiss ist, werden Sie vielleicht feststellen, dass einige Plattformen, die nicht speziell für Macs entwickelt wurden, Ihnen Probleme bereiten können, wie z.B. dass Funktionen fehlerhaft oder überhaupt nicht funktionieren – was ein großes Problem sein kann, wenn Sie sich auf diese Funktionen als Teil Ihrer Handelsstrategie verlassen.

Die bei weitem beste Lösung ist es, eine Plattform zu wählen, die so konzipiert ist, dass sie nativ auf dem Mac OS läuft, was Ihre Optionen ein wenig einschränken kann, wenn es um bestimmte Produkte geht, die Sie verwenden können, aber es wird Ihnen die ganze Leistungsfähigkeit einer erstklassigen Forex-Handelsplattform bieten, ohne die Sorge, dass sie Sie im Stich lassen könnte.

Sie sollten auch über die Verbindungen nachdenken, die diese Plattformen mit externen Brokern haben, da es nicht gut ist, eine Plattform zu wählen, die wirklich gut mit Ihrem Mac funktioniert, die aber niemand nutzen wird.

Die beste Plattform ist eine, die ein gutes Gleichgewicht zwischen diesen beiden Überlegungen herstellt.

Sicherheit der Trading Plattform

Sicherheit ist ein großes Merkmal, das ich bereits erwähnt habe, aber lassen Sie uns näher darauf eingehen.

Wie bei jedem Sicherheitsmerkmal besteht der große Kompromiss gewöhnlich zwischen Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit, und Sie werden Plattformen finden, die versprechen, sich auf das eine oder das andere zu spezialisieren – und manchmal auf beides!

Die Regulierung durch ein legitimes Gremium ist nach wie vor das Wichtigste, was Sie in Betracht ziehen sollten, denn sie ist wichtiger als jedes nach außen gerichtete Merkmal, das es gibt.

Sie garantiert, dass sich Ihre Plattform oder ein angesehener Broker an die Regeln in ihrem Markt hält und nicht mit Ihrem Geld abhaut oder es bei einem riskanten Unterfangen vergeudet, und sie ist das grundlegendste Sicherheitsmerkmal, das es gibt – zur Beruhigung ist es also immer am besten, eine Plattform zu wählen, die lizenziert und reguliert ist.

BaFin Regulierung

BaFin Regulierung

Andere Funktionen darüber hinaus variieren je nach Broker und Plattform und können Dinge wie Zwei-Faktor-Authentifizierung, Gesichtsscan, Fingerabdruckscan, Text- und mobile Sicherheitswarnungen und die Möglichkeit, Ihr Konto aus der Ferne zu sperren und freizugeben, umfassen.

Einige davon werden Sie für wirklich nützlich halten, andere werden Sie nur als lästig empfinden, so dass das Sicherheitsniveau in Wirklichkeit etwas ist, über das nur Sie entscheiden können.

Wie bisher werden Hochgeschwindigkeits-Händler auf einer vertrauenswürdigen Plattform wahrscheinlich das Gefühl haben, dass sie aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit etwas weniger auf der Hut sein sollten, während kleinere Händler es vielleicht vorziehen, ihre Sicherheit so hoch zu setzen wie es möglich ist.

Mein Fazit zu den Forex Trading Plattformen:

Software für das Forex Trading gibt es wie Sand am Meer. Ich habe Ihnen auf dieser Webseite die top 3 vorgestellt. Sie sollten nun gelernt haben, was eine gute und seriöse Forex Trading Plattform beinhaltet. Je nach Ansprüchen des Traders kann jeweils eine andere Software ausgewählt werden. Der MetaTrader 4/5 ist weltweit am meisten verbreitet, aber auch selbst entwickelte Handelsplattformen von Brokern bieten viele Vorteile.

Die folgenden Punkte sollten bei einer Plattform beachtet werden: 

  • Regulierung des Brokers
  • Sicherheit
  • Schnelle Ausführung
  • Große Auswahl an Assets
  • Günstige Handelsgebühren
  • Keine verstecken Gebühren
  • Kostenloses Demokonto
  • Automatisiertes Trading oder nicht?
  • Weitere Features wie Nachrichten, Chats und Signale
  • Benutzerfreundlichkeit

(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.