Forex Scalping

Wie funktioniert Forex Scalping? – Trading Strategien erklärt für Anfänger

Beim Forex Trading wird oft über das sogenannte Scalping gesprochen oder geschrieben. Anfänger können mit dem Begriff nur wenig oder gar nichts anfangen. Der nachfolgende Beitrag erklärt Ihnen, was unter dem Forex Scalping zu verstehen ist. Zudem werden diese Themen im Detail beleuchtet:

  • Wie funktioniert Scalping beim Forex Trading?
  • Welche Voraussetzungen muss ein Trader beim Einsatz der Scalping-Strategie erfüllen?
  • Sind besondere Hilfsmittel notwendig?
  • Wann sind die besten Zeiten für Forex Scalping?
  • Gibt es spezielle Techniken?

Am Ende des Beitrags wissen Sie alles über das Scalping beim Forex Trading und können sich dafür oder dagegen entscheiden.

Forex Scalping per Definition:

Beim Devisenhandel wird das Scalping der Rubrik Daytrading zugeordnet. Vereinfacht ausgedrückt möchten überzeugte Scalping Trader pro Session möglichst viele Trades tätigen und kleinste Chancen nutzen. Die überwiegende Mehrheit der Forex Händler versucht hingegen, pro Session nur eine Position einzurichten, welche die voraussichtliche Entwicklung des Tages abdeckt und möglichst viele Pips abwirft.

Scalping Fans wissen, dass der Forex Markt der liquideste und gleichzeitig unberechenbarste Markt überhaupt ist. Sie lassen sich nicht auf langfristige Positionen ein, sondern traden konsequent auf Sicht.

Scalping Beispiel im EUR/USD
Scalping Beispiel im EUR/USD

Scalper nutzen die kleinsten Chancen zu ihrem Vorteil aus und sind bereit, auf Veränderungen sehr schnell zu reagieren. Die Erwartungen an eine Session sind oft höher als bei herkömmlichen Day-Tradern, sie gehen dazu aber Dutzende von Trades ein und rechnen erst am Ende der Handelsperiode ab.

Die Aussicht auf 5 bis 10 Pips wird von Scalpern bereits als Chance definiert. Zur Realisierung möglicher Gewinne werden oft hohe Volumen eingesetzt. Beim Forex Scalping werden meist die bestehenden Regeln zum Risikomanagement außer Kraft gesetzt. Es wird mit vergleichsweise kleinem Handelskonto, hohem Hebel und dem vollständigen Einsatz der verfügbaren Mittel gearbeitet.

Im Forex-Trading zählen Scalper zu den erfolgreichen Akteuren. Gleichwohl wird dieser Erfolg zuweilen hart erarbeitet. Für professionelle Scalper ist der Devisenhandel eine nie versiegende Geldquelle. Das Anzapfen dieser Quelle gelingt jedoch nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Bedingungen für Scalping Trader

Wer im Scalping erfolgreich sein will, muss sich zunächst von diversen Eigenschaften befreien. Die Angst vor Verlusten sitzt in allen Menschen tief verwurzelt. Scalper müssen lernen, mit Verlusten zu leben, und das funktioniert nur durch eine Veränderung der Denkweise.

Gerade zu Beginn macht ein Akteur beim Scalping viele Fehler und jeder davon resultiert in einem Verlust. Ohne Verlust-Akzeptanz und der Bereitschaft, von gemachten Fehlern zu lernen, ist der Weg zum professionellen Scalping Trader steinig und mühsam.

Fehler als Teil des Tradings zu betrachten, ist eine wichtige Voraussetzung, doch es gehört mehr zum Erfolg. Das schnelle Erfassen einer Situation und die optimale Reaktion darauf sind weitere Bedingungen auf dem Weg in die Professionalität. Optimismus und Zuversicht in jeder Lage sind, insbesondere nach einigen Verlust-Trades unverzichtbar.

Forex Scalping ist keine physisch schwere Arbeit, aber eine Tätigkeit, die mental belastet. Professionelle Scalper sind daher nie länger als eine Session aktiv und arbeiten nur in den lukrativsten Handelszeiten.

Eine wesentliche Bedingung für erfolgreiches Scalping ist ausreichend Zeit. Diese Technik eignet sich nur für Leute, die bereit sind, täglich einige Stunden, aktiv vor dem Screen zu verbringen. Berufstätige Marktteilnehmer müssen entweder andere Strategien finden oder Entscheidungen für das Forex Trading als primäre Einkommensquelle treffen.

Wichtig: Forex Scalping im Demokonto erlernen

Angesichts der erforderlichen Veränderungen ist es für den einzelnen Akteur unmöglich, von heute auf morgen mit dem Scalping zu beginnen und dabei erfolgreich zu sein. Mit einem Live-Konto wären Ihre Mittel vermutlich schnell aufgebraucht und Sie hätten eine negative Einstellung zum Forex Scalping.

Lernen Sie daher die Technik im kostenfreien Demokonto mit virtuellem Geld. Der Demoaccount wird Ihnen heutzutage von fast jedem Forex Broker zur Verfügung gestellt, oft dauerhaft, manchmal auf 30 bis 90 Tage limitiert. Mehr als 30 Tage benötigen Sie jedoch nicht für das Erlernen der wichtigsten Regeln beim Forex Scalping. Nachfolgend einige nützliche Hinweise zum Üben.

Forex Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# Günstigster Broker
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)
2. Markets.com
CySEC, FCA, ASIC, FSCA
Ab 0,6 Pips (ohne Kommission)
2.200 Märkte+
# Einfache Plattform
# Analysen, Signale
# Deutscher Service
# Hohe Sicherheit
Live-Konto ab 250€
(Risikohinweis: 67% der Konten verlieren Geld)

Einstellung des idealen Handelsintervalls (Timeframe)

Den Chart im Demokonto können Sie auf 1M, 5M, 15M, 30M, 1H, 4H und einen Tag einstellen. Jeder Zeitabschnitt wird mit einer Kurs-Anzeige versehen dargestellt. Für die Anzeige des Kurses stehen Ihnen Linien, Balken und Kerzen in Option.

Erfahrene Scalper wählen die Intervalle 1M und/oder 5M und entscheiden sich für die Anzeige durch Kerzen. Candlesticks werden an den internationalen Finanzmärkten als die aussagefähigste Methode zur Kursdarstellung betrachtet und geübte Trader können mit Ihnen einen Blick in die unmittelbare Zukunft wagen.

Zeiteinheiten Einstellung für das Forex Scalping
Zeiteinheiten Einstellung für das Forex Scalping

Ein Studium der Candlesticks und daraus resultierender Formationen ist unbedingte Voraussetzung für den Erfolg beim Forex Scalping. Im Internet gibt es Seiten, die jede Kerze und häufig vorkommende Formationen in ihrer Bedeutung beschreiben. Auch beim Kerzen-Studium ist regelmäßiges Üben im Demokonto der beste Weg zum Erfolg.

Welcher Zeitabschnitt Ihnen beim Scalping ideal vorkommt, müssen Sie selbst herausfinden. Hier sind die Ansichten der Experten uneinheitlich. Einige Fachleute halten 1M für sinnvoll, während andere 5M vorziehen. Die Mehrheit der Scalping Profis tendiert zu 5M, aber testen Sie selbst im Demokonto.

Unverzichtbar für schnelles Reagieren

Nachdem Zeitabschnitt und Anzeigeform geklärt sind, muss eine wichtige Hilfe beim Scalping aktiviert werden: der Einklickhandel.

Gewöhnlich wird eine Order beim Forex-Trading in einer aufrufbaren Maske aufgegeben. Sie füllen diese Felder aus:

  1. Art der Position (sofort zum Einsatz kommend oder Pending Order).
  2. Positions-Größe.
  3. Einstiegskurs.
  4. Verlustbegrenzung (Stopp-Loss) und Gewinnmitnahme (Take Profit).
Forex Ordermaske
Forex Ordermaske

Es vergeht einige Zeit, bis alle Angaben gemacht sind und die Order aufgegeben werden kann. Für das Scalping eignet sich diese Art der Order-Aufgabe nicht. Schnelle Reaktionen auf gebotenen Chancen ermöglichen Broker mit der Funktion Einklickhandel, verfügbar für die Plattformen MT4 und MT5.

Dabei stellen Sie die Positions-Größe oben links zwischen dem An- und Verkaufskurs ein. Ein Klick auf den entsprechenden Button eröffnet den Trade zum aktuellen Kurs. Die Verlustbegrenzung wird durch Anklicken der Eröffnungslinie und durch Ziehen in die gewünschte Richtung aktiviert. Unterhalb des Charts sehen Sie, dass die Position in vorgegebener Größe mit Stopp-Loss eröffnet wurde.

Über die Gewinnmitnahmen entscheiden geübte Scalping Trader alleine und der jeweiligen Situation entsprechend.

Welche Währungspaare sind für das Scalping geeignet?

Die Akteure leben beim Forex Scalping von der Volatilität und müssen Währungspaare wählen, deren Kurse von häufigen Schwankungen geprägt sind. Infrage kommen alle Hauptwährungen, wobei sich in der europäischen Session vor allem USD/EUR, USD/GBP und USD/JPY anbieten.

Bei den genannten Paaren sind pro Session rund 70 Pips möglich. Als Anfänger können Sie aber nur einen Teil der gebotenen Chancen wahrnehmen.

Das Scalping mit exotischen Währungspaaren ergibt für Profis mangels Volatilität keinen Sinn. Bevorzugt werden USD/EUR und USD/GBP. Bei beiden Paaren sind auch an ruhigen Handelstagen ausreichende Schwankungen gewährleistet.

Welche Situationen sollten Anfänger für das Scalping nutzen?

An Tagen ohne Datenveröffentlichung oder sonstigen Events verläuft der Handel vergleichsweise ruhig. Der Kursverlauf eines Währungspaares wird vom normalen Bedarf und den Aktionen einiger großen Teilnehmer bestimmt und von einem unsichtbaren Kanal begrenzt.

Sobald die Nachfrage den Kurs in eine bestimmte Höhe gedrückt hat, lassen ihn große Marktteilnehmer durch Verkäufe auf das ursprüngliche Niveau fallen. Die Entwicklung findet über Stunden hinweg in einer Breite von 5 bis 10 Pips statt. Wer an einem ruhigen Tag seine Karriere als Scalper beginnt, kann in aller Ruhe erste Erfahrungen mit echtem Geld sammeln am Ende der Session 50 Pips oder mehr verbuchen.

Beispiel-Wirtschaftskalender-von-Investing
Wirtschaftsnachrichten können eine hohe Volatilität für Scalper bringen

Nicht ratsam ist der Einstieg in das Forex Scalping unmittelbar vor der Veröffentlichung relevanter Wirtschaftsdaten (Payrolls in den USA) oder der Bekanntgabe von Leitzins-Veränderungen durch die FED oder EZB.

Die Reaktionen oder Täuschungsmanöver der großen Marktteilnehmer sind absolut unberechenbar. Der Kurs des bevorzugten Währungspaares wird oft in Sekundenbruchteilen um 30 bis 40 Pips in die eine oder andere Richtung getrieben. Dabei werden im ungünstigsten Fall die Verlustbegrenzung durchbrochen und im Idealfall ein überdurchschnittlicher Gewinn herbeigeführt, welcher aber durch blitzschnelle Reaktion realisiert werden muss.

Diese Events sind für geübte Forex Scalper die wöchentlichen oder monatlichen Highlights, auf Anfänger können sie, bei ungünstiger Positionierung, schockierende Wirkung ausüben. Experten raten dazu, erste Scalping Versuche an ruhigen Handelstagen zu machen und erst ab dem Erreichen einer gewissen Professionalität an den Highlights teilzunehmen.

Zum Vergleich:

  • Während einer ruhigen Session legt das Währungspaar USD/GBP bis zu 10 gekonterte Bewegungen zurück. Sie können pro Bewegung und Konter durchschnittlich 5 Pips ohne großes Risiko realisieren.
  • Scalping bei einem großen Event kann entweder zu 40 Positiven Pips führen oder in der Verlustbegrenzung enden.

Sollten Sie auf kontinuierliche Einnahmen Wert legen, wenden Sie die Scalping Technik zunächst nur in ruhigen Zeiten an.

Beim Scalping an den Spread denken

Ihr Broker ermöglicht Ihnen das Scalping und verlangt als Lohn für seine Dienstleistungen den Spread, also die Spanne zwischen Ankaufskurs und Verkaufskurs. Einem Day-Trader, der täglich nur eine Position eröffnet und damit 50 Pips erwirtschaften will, kann die Höhe des Spreads egal sein.

Für einen Akteur mit Scalping Strategie ist die Spanne von essenzieller Bedeutung, weil er pro Trade nur 5 bis 10 Pips realisiert. Er würde bei einem Spread von 3 oder 4 Pips mehr für den Broker arbeiten als für sich selbst.

Sehen Sie ein Beispiel des Spreads:

Bei einem Spread von 1 Pips oder weniger sind Sie viel schneller in der Gewinnzone und können selbst kleinste Bewegungen positiv ausnutzen. Im Idealfall beträgt der Spread pro Session etwa 10 % des Gewinns. Bei unbedachter Auswahl des Brokerage-Anbieters können daraus leicht 30 % werden.

Anders formuliert: Sie eröffnen beim Scalping in einer Session 20 Positionen mit jeweils 5 Pips Gewinn. Bei niedrigem Spread wenden Sie 20 Pips für die Kosten auf, 60 Pips werden hingegen bei hohen Spread fällig.

Wählen Sie einen Broker, der Ihnen das Scalping durch niedrigen Spread ermöglicht und Ihnen die Handelsplattform MT4 oder MT5 anbietet. Vorteilhaft sind zudem schnelle Order-Ausführung und deutschsprachiger Kundendienst.

Hinweis:

Es gibt einige Broker, bei denen das Forex Scalping nicht erwünscht ist!

Meine Empfehlung daher:

Mein Tipp: Nie mehr mit hohen Gebühren Forex traden beim regulierten Broker GBE Brokers

  • Mehrfach regulierter Online Broker
  • Deutsche Niederlassung in Hamburg
  • Über 500 verschiedene Märkte (Aktien, ETFs, CFDs, Forex, Krypto)
  • Forex ab 0.0 Pip Spread (+ 2€ Kommission)
  • Schnellstes Orderrouting
  • Persönlicher Deutscher Service
  • Kundengelderabsicherung
  • Nur 500€ Mindesteinzahlung (PayPal, Kreditkarten & mehr)
  • Meine Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

(Über den oberen Button bekommen Sie 1€ Kommissionen oder 0,1 Pip Spread Rabatt – Günstigster FX Broker)

(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

In welchen Markt-Situationen ist Forex Scalping sinnvoll?

In jeder Session ist für das bevorzugte Währungspaar im H4 Chart ein übergeordneter Trend erkennbar. Der Kurs entwickelt sich entweder aufwärts oder abwärts, aber sehr selten direkt, sondern über viele gekonterte Bewegungen.

Sie können nun auf den übergeordneten Trend setzen, eine entsprechende Position eröffnen und warten, bis das Ziel erreicht ist. Die Scalping Strategie ermöglicht Ihnen aber, jede kleine Bewegung und jeden Konter sowie fast alle möglichen Pips mitzunehmen.

Erzielen Sie beim Setzen auf den übergeordneten Trend beispielsweise 30 Pips, so sind beim Ausnutzen von jeder Bewegung 60 Pips und mehr realisierbar.

Selbst bei einem horizontal verlaufenden Trend sind nutzbare Auf- und Abwärtsbewegungen vorhanden, denn der Devisenmarkt ist immer aktiv. Wer ins Scalping einsteigen möchte, kann dies aufgrund stets gebotener Möglichkeiten jederzeit tun.

Welche Positions-Größen sind vorteilhaft?

Einer Scalping Technik folgende Akteure arbeiten meist mit 1 Lot und möglichst großem Hebel. Bei 1:200 beträgt der Einsatz für ein Lot nur 500 Währungseinheiten plus Gebühren. Jeder Pips in die richtige Richtung bringt 10 Euro, Dollar oder Pfund.

Es kann sogar, sofern beim Broker möglich, ein Hebel von 1:400 gewählt werden. Dabei müssen lediglich 250 Währungseinheiten plus Gebühren riskiert werden. Aufgrund der diszipliniert gesetzten Verlustbegrenzung bei 5 Pips verlieren Sie niemals mehr als 50 Dollar, Pfund oder Euro.

Mit einem Lot kann pro Session ein Ertrag von 50 Pips gleich 500 Währungseinheiten erzielt werden. Selbst wenn es einmal sehr ruhig ist oder nicht so gut läuft, sind 30 Pips respektive 300 Dollar, Euro oder Pfund realisierbar.

Erfahrene Trader ermutigen zu einer Positions-Größe von mindestens einem Lot, weil damit nur wenige Positionen für einen respektablen Gewinn eröffnet werden müssen. Demnach ist es nicht ratsam mit einem Minilot oder gar einem Mikrolot zu Scalpen. Mit welcher Positions-Größe Sie erfolgreich arbeiten, testen Sie idealerweise im Demokonto.

Welche Indikatoren sollten beim Scalping eingesetzt werden?

Erfolgreiche Marktteilnehmer sprechen sich immer wieder für einen möglichst freien Chart aus, weil kommende Kurs-Bewegungen aus den Candlesticks ablesbar sind. Wenn Sie dennoch ein weiteres Hilfsmittel verwenden möchten, sollten Sie die Bollinger Bänder in der Standardeinstellung wählen.

Forex Trading mit Bollinger Bänder Indikator

Bei den Bollinger Bändern handelt es sich um drei Linien. Die Mittlere entspricht dem einfachen gleitenden Durchschnitt, auch SMA genannt. Das obere Band zeigt den einfachen gleitenden Durchschnitt plus die 20-Tage-Standardabweichung mal 2 an. Den einfachen gleitenden Durchschnitt minus 20-Tage-Standardabweichung mal 2 zeigt das untere Band an.

Etwa 90 % aller Kursbewegungen finden zwischen dem oberen und unteren Band statt. Wird das obere Band erreicht, erfolgt meist ein Konter, welcher den Kurs wieder in die Nähe des unteren Bands drückt. Diese Bewegungen sind meist 5 bis 10 Pips stark und für das Scalping mit niedrigem Spread nutzbar.

Interessant wird es aber, wenn der Kurs das untere oder obere Band durchbricht. Beides deutet auf größere Bewegungen (20 bis 40 Pips) hin und ist für jeden Day-Trader ein Einstiegssignal. Größere Bewegungen sind für geübte Trader im Vorfeld ersichtlich. Die Bänder verengen sich markant und eine unmittelbar vor dem Ausbruch sichtbare Kerbe zeigt spiegelverkehrt sogar die Richtung der kommenden Bewegung an.

Bollinger Bänder sind aufgrund ihrer Zuverlässigkeit der beim Scalping meistgenutzte Indikator. Wählen Sie bereits beim Üben im Demokonto die Bollinger Bänder als einziges Hilfsmittel für Ihren Erfolg.

An den Kerzen und den Bändern ist jede Kursbewegung rechtzeitig ersichtlich. Viele andere Indikatoren haben einen wesentlichen Nachteil: Sie sind nachlaufend und zeigen Veränderungen erst an, wenn Sie diese an den Candlesticks längst erkannt haben.

(Über den oberen Button bekommen Sie 1€ Kommissionen oder 0,1 Pip Spread Rabatt – Günstigster FX Broker)

(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Warum beim Scalping auf Prognosen verzichten?

Fachleute erstellen ihre Vorhersagen auf Basis der technischen und fundamentalen Analyse. Sie erreichen auf lange Sicht eine Erfolgsquote von rund 50 %. Warum diese Trefferquote nicht auf 100 % steigerbar ist, hat einen einfachen Grund: das nicht kalkulierbare Marktsentiment.

Es gibt natürlich Analysten, die behaupten, stets die jeweilige Marktstimmung einzubeziehen. Bei einer am Vortag erstellten Prognose mag die Stimmung des Vortags enthalten sein, aber es ist keinem Analysten möglich, die aktuelle Laune der Marktteilnehmer zu erfassen. Aufgrund dieser nicht einschätzbaren Marktstimmung werden wichtige Events scheinbar ignoriert oder schlechte Wirtschafts-Ergebnisse übergangen.

Prognosen sind wertlos, weil sie nicht reflektieren, wie die Marktteilnehmer während der Session auf bestimmte Ereignisse reagieren. Sie können den Wert einer Vorhersage leicht selbst testen, indem Sie die Reaktionen der Akteure auf Wirtschaftsdaten anschauen. Oft führen schlechte Daten völlig unerwartet zu großen Kursanstiegen oder umgekehrt, kann eine Währung bei exzellenten Daten dramatisch fallen.

Ungeachtet dessen haben Vorhersagen beim Scalping einen störenden Effekt. Sie mögen die darin enthaltene Aussage glauben oder anzweifeln, sie bleibt die ganzes Session über im Bewusstsein und stört bei der objektiven Lagebeurteilung. Erfahrene Scalping Akteure lesen keine Vorhersagen, sie schauen aber in den Wirtschaftskalender, um die Zeiten mit möglicherweise starker Volatilität herauszufinden.

Ist Scalping mit mehreren Währungspaaren gleichzeitig möglich?

Professionelle Akteure wissen, dass Scalping Aufmerksamkeit und Konzentration erfordert. Beides wird dauerhaft besser bei einem einzigen Währungspaar eingesetzt und kann zu optimalen Ergebnissen führen. Natürlich ist es bei den Plattformen MT4 und MT5 möglich, bis zu 4 Charts gleichzeitig anzuschauen.

Das ständige Hin und Her von einem Chart zum anderen ermüdet aber recht schnell, Sie übersehen gebotene Chancen und erreichen am Ende der Session ein nur mäßiges Ergebnis. Beim Scalping mit einem Paar sind Sie über Stunden konzentriert bei der Sache und erzielen in jeder Session bestmögliche Resultate.

Hinweis:

Ich empfehle es sich maximal nur auf einen Chart zu fokussieren!

Kann automatisiertes Scalping eine Alternative sein?

Die Plattformen MT4 und MT5 ermöglichen Ihnen das Scalping mittels Algorithmen per Expert-Advisor. Technisch versierte Akteure erzielen damit beachtliche Erfolge. Allerdings hängt der Erfolg von der richtigen Konfiguration ab und die ist sehr aufwendig sowie technisch anspruchsvoll. Daher ist das automatisierte Scalping nur für technik-affine Akteure mit viel Zeit eine Alternative zum manuellen Trading.

Ist Scalping für das Forex Trading überhaupt geeignet?

Beim Scalping auf dem Devisenmarkt werden Währungen auf der Grundlage einer Reihe von Echtzeitanalysen gehandelt. Der Zweck des Scalping besteht darin, einen schnellen Gewinn durch den Kauf oder Verkauf von Währungen zu erzielen, die Position für eine sehr kurze Zeit zu halten und sie für einen kleinen Gewinn zu schließen.

Viele Geschäfte werden während des gesamten Handelstages getätigt, und das von den Händlern verwendete System basiert normalerweise auf einer Reihe von Signalen, die von Charting-Tools der technischen Analyse abgeleitet sind. Diese Tools basieren auf einer Vielzahl von Signalen, die eine Kauf- oder Verkaufsentscheidung auslösen, wenn sie in die gleiche Richtung weisen. Ein Forex Scalper sucht jedes Mal nach einer großen Anzahl von Trades für einen kleinen Gewinn.

Wichtige Fakten über das Forex Scalping: 

  • Beim Forex Scalping kauft oder verkauft man Währungen, hält die Position für eine sehr kurze Zeit und schließt sie mit einem kleinen Gewinn.
  • Beim Forex Scalping werden viele Handelsgeschäfte während des Handelstages platziert.
  • Handelsgeschäfte werden oft auf der Grundlage einer Reihe von Preissignalen automatisiert, die von Charting-Tools für die technische Analyse abgeleitet werden.

Scalping als eine Forex Trading Strategie verstehen:

Forex Scalping beinhaltet den Kauf und Verkauf von Fremdwährungen mit dem Ziel, einen Gewinn aus Wechselkursschwankungen zu erzielen. Der internationale Währungsmarkt ist der größte der Welt mit mehr als 6,5 Billionen Dollar, die täglich zwischen den Währungen ausgetauscht werden.1 2 Händler und Investoren können für einen kurzen Zeitraum Positionen in Währungen eingehen und einen Ausgleichshandel buchen. Die Differenz zwischen dem Wechselkurs des anfänglichen Handels vernetzt sich mit dem Wechselkurs des Ausstiegsgeschäfts und führt zu einem Gewinn oder Verlust.

Wenn z.B. ein US-Händler eine Kaufposition in Euro zum Euro-zu-US-Dollar-Wechselkurs von $1,1050 einleitete und die Position später zu einem Kurs von $1,1150 verkaufte, würde der Gewinn 0,0100 oder 100 Pips betragen, was ungefähr 1% entspricht.

Eine Forex-Scalping-Handelsstrategie könnte ein Gewinnziel von nur 10 oder 20 Pips beinhalten. Der Scalper würde jedoch viele Geschäfte initiieren oder die Positionsgröße jedes Geschäfts erhöhen, um den Gewinn zu maximieren.

Im nachfolgenden Bild sehen Sie ein Beispiel für das schnelle Forex Scalping:

Beispiel für eine Forex Scalping Strategie
Beispiel für eine Forex Scalping Strategie

Neben dem Einstieg ist auch der Ausstieg im Scalping wichtig. Ohne eine genaue Regel für das Schließen eines Trades werden Sie Probleme bekommen langfristig Gewinne zu machen. Viele Trader werden dazu verleitet die Positionen zu lange offen zu haben. Ich empfehle es den Trade am nächsten Hoch oder Tief zu schließen. Im Beispielbild sehen Sie genau wie es funktioniert.

Mein Tipp: Nie mehr mit hohen Gebühren Forex traden beim regulierten Broker GBE Brokers

  • Mehrfach regulierter Online Broker
  • Deutsche Niederlassung in Hamburg
  • Über 500 verschiedene Märkte (Aktien, ETFs, CFDs, Forex, Krypto)
  • Forex ab 0.0 Pip Spread (+ 2€ Kommission)
  • Schnellstes Orderrouting
  • Persönlicher Deutscher Service
  • Kundengelderabsicherung
  • Nur 500€ Mindesteinzahlung (PayPal, Kreditkarten & mehr)
  • Meine Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

(Über den oberen Button bekommen Sie 1€ Kommissionen oder 0,1 Pip Spread Rabatt – Günstigster FX Broker)

(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Forex Scalping Werkzeuge:

Eine Forex-Scalping-Handelsstrategie kann entweder manuell sein, wobei der Händler nach Signalen sucht und interpretiert, ob er kaufen oder verkaufen soll. Viele Scalper verwenden jedoch automatisierte Handelssysteme, wenn sie ihre Geschäfte bei ihren Brokern buchen. Der Händler weist das System an, auf welche Signale zu achten ist und welche Maßnahmen zu ergreifen sind, sobald ein Signal ausgelöst wurde.

Anhand des früheren Beispiels des US-Händlers, der eine Kaufposition in Euro zum Euro-zu-US-Dollar-Kurs von 1,1050 $ initiierte und mit Gewinn zu 1,1150 $ verkaufte, hätte der Händler den Take-Profit-Auftrag automatisieren können. Mit anderen Worten, ein Handel hätte automatisch ausgelöst werden können, wenn sich der EUR/USD-Kurs auf $1,1150 bewegte und die Position mit Gewinn geschlossen wurde.

Forex Plattformen bieten eine Reihe an Werkzeugen
Forex Plattformen bieten eine Reihe an Werkzeugen

Folgende Werkzeuge werden von Tradern benutzt: 

  • Stop-Loss (Verlustlimit)
  • Take-Profit (Gewinnlimit)
  • Trading Indikatoren
  • Automatisierte Programme
  • Chartdarstellungen
  • Zeichentool
  • Mathematische Berechnungen

Der Händler hätte auch eine Stop-Loss-Order automatisieren können, falls sich der Kurs gegen die Position bewegt hätte. Wenn also die Stop-Loss-Order auf $1,10 festgelegt wurde, würde ein Handel automatisch ausgelöst werden, sobald der Wechselkurs $1,10 auslöste, um die Position aufzulösen. Stop-Loss-Orders sind für die Risikoverwaltung mit Scalping-Strategien von entscheidender Bedeutung, da sie Handelsverluste begrenzen.

Die zeitnahe Natur der technischen Analyse macht Echtzeit-Charts zum Werkzeug der Wahl für Forex-Scalpers. Die technische Analyse verwendet Volumen, Kursdynamik und Volatilität, um Handelsmöglichkeiten zu identifizieren. Währungskurse, die aus einer aktuellen Spanne ausbrechen oder höher oder niedriger als der Schlusskurs des Vortages ausfallen, werden beim technischen Handel ebenfalls verwendet. Häufig verwenden Forex-Scalping-Handelsstrategien eine Kombination aus automatisierten Handelsgeschäften, die durch Signale der technischen Analyse und des Chartings ausgelöst werden.

Die Vorteile des Scalpens:

Infolge der niedrigen Eintrittsbarrieren in die Welt des Devisenhandels ist Scalping für den Deviseneinzelhändler zu einer praktikablen Strategie geworden. Scalping ist bei Neueinsteigern beliebt, da die Strategie weniger Marktkenntnisse und etablierte Handelstheorien erfordert.

Da der Forex-Markt groß und liquide ist, können Händler leicht in Handelspositionen ein- und aussteigen.

Scalping ist eine gute Wahl für diejenigen, die es hassen, auf den Abschluss eines Handels zu warten. Positionen werden in der Regel für einen sehr kurzen Zeitraum gehalten, was die Wahrscheinlichkeit von Umkehrungen, die einer Handelsposition schaden können, verringert.

Der Nachteil des Scalpens:

Es ist wichtig zu beachten, dass der Forex Scalper in der Regel eine größere Einlage erfordert, die die Höhe der Hebelwirkung bewältigen kann, die der Anleger auf sich nehmen muss, damit sich die kurzen und kleinen Geschäfte lohnen. Leverage ist eine Form der Margin, bei der die Position vergrößert wird, da der Händler sich vom Broker Geld leiht, um die Position zu vergrößern. So wie die Hebelwirkung jedoch Gewinne vergrößern kann, kann sie auch Verluste vergrößern.

Die Gewinne sind bei jedem Handel geringer, was es schwierig macht, die finanziellen Ziele eines Händlers zu erreichen. Eine “5-Pip”-Rendite bei einem Handel könnte für viele Händler unzureichend sein.

Aufgrund des geringen Gewinnbetrags pro Handel kann ein Handelsverlust alle Gewinne aus mehreren erfolgreichen Handelsgeschäften zunichte machen. Gute Trades können ein 1:1-Risiko zur Belohnung oder weniger ergeben.

Die Volatilität oder die wilden Ausschläge auf dem Währungsmarkt können zu Skalierungsgewinnen und Gewinnen beitragen, aber auch Verluste verschlimmern. Forex-Scalping kann riskant sein und das Brokerkonto eines Händlers auslöschen. Zum Beispiel hat ein Händler möglicherweise keine Ausstiegsstrategie oder einen Stop-Loss-Handel, bei dem der Handel automatisch abgewickelt wird. Wenn sich der Handel negativ entwickelt, kann der Forex-Händler häufige und erhebliche Verluste erleiden. Infolgedessen sollten Neulinge im Forex-Handel die Vor- und Nachteile des Forex-Scalping verstehen, bevor sie ihren ersten Handel beginnen.

Vorteile:
Nachteile:
Scalping erfordert weniger Marktkenntnis – es hilft Anfängern.
Hebelwirkung mit Forex-Scalping kann Gewinne, aber auch Verluste vergrößern.
Forex-Scalping hat niedrige Eintrittsbarrieren, was es für Forex-Einzelhändler gut macht.
Der geringe Gewinn pro Handel macht es schwierig, die finanziellen Ziele eines Händlers zu erreichen.
Der liquide Forex-Markt bedeutet, dass Geschäfte leicht ein- und ausgeführt werden können.
Ein großer Handelsverlust kann die Gewinne aus vielen profitablen Geschäften zunichte machen.
Da die Geschäfte nur für einen kurzen Zeitraum gehalten werden, können Verluste aus Rückbuchungen reduziert werden.
Forex-Scalping kann aufgrund der Marktvolatilität riskant sein.
Mit etwas Erfahrung erzielen Sie beim Scalping bessere Ergebnisse als im klassischen Forex-Trading.
Zu Beginn kann die Fehlerquoten noch sehr hoch sein.
Eine Session bringt Ihnen Dutzende von Gelegenheiten.
Viele erfolgreiche Trades können künftig zu leichtsinnigen Herangehensweisen führen.
Aufwendige Analysen sind ebenso überflüssig wie Prognosen.
Ohne diszipliniert gesetzten Stopp-Loss übersteigen die Verluste schnell die Gewinne.

Welcher Broker eignet sich für das Forex Scalping?

Für das Forex Scalping ist es besonders wichtig einen Broker mit niedrigem Spread und Kommission zu benutzen. Jede Trading-Gebühr mindert Ihren Gewinn. Beim Scalping werden nur kleine Bewegungen mit hohem Handelsvolumen getradet. Deshalb sollte ein Scalper einen besonderen Wert auf günstige Gebühren legen. Für einen längerfristigen Swing-Trader machen etwas höhere Gebühren nicht den großen Unterschied.

In der unteren Tabelle finden Sie regulierte Top-Broker mit sehr günstigen Gebühren. Sie eigenen sich perfekt für das Forex-Scalping. Die Spreads starten schon ab 0,0 Pips in den liquiden Währungpaaren. Ebenfalls profitieren Sie von einem Deutschen Support, denn es gibt Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Testen Sie selbst ein kostenloses Demokonto, um sich von den günstigen Gebühren zu überzeugen.

Folgende Merkmale sind entscheidend für einen guten Forex Scalping Broker: 

  • Regulierung und Lizenz
  • Schnelle Ausführung der Trades
  • Keine Requotes
  • Günstige Gebühren
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Deutscher Kundensupport
  • Professionelle Trading Plattform
Forex Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# Günstigster Broker
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)
2. Markets.com
CySEC, FCA, ASIC, FSCA
Ab 0,6 Pips (ohne Kommission)
2.200 Märkte+
# Einfache Plattform
# Analysen, Signale
# Deutscher Service
# Hohe Sicherheit
Live-Konto ab 250€
(Risikohinweis: 67% der Konten verlieren Geld)

Fazit: Forex Scalping hat Vor- und Nachteile

Meine Meinung nach ist Forex Scalping eine sehr schwierige Angelegenheit für den Anfänger. Die Kursbewegungen in den kleinen Zeiteinheiten sind sehr rasant. Sie benötigen die höchste Aufmerksamkeit. Ohne genug Übung werden Sie hier versagen.

Der Handel in höheren Zeiteinheiten kann durchaus leichter sein, denn Sie haben mehr Zeit zum reagieren. Zusätzlich kann es zu unvorhersehbaren volatilen Situationen kommen, die Ihre Scalping-Position direkt zerstört. Deshalb sollten Sie bewusst mit einem Stop-Loss und Risikomanagement traden.

Scalping hat Vor- und Nachteile, die ich auf dieser Seite besprochen habe. Sie müssen am Ende selbst entscheiden, ob Ihnen der Handelsstil liegt. Testen Sie dafür ein kostenloses Forex Demokonto.

Forex Scalping ist eine echte Alternative zum klassischen Devisenhandel. Sie sollten diese Technik erlernen und nutzen, wenn es Ihnen schwerfällt, lange passiv vor dem Screen zu verweilen. Je länger Sie nichts tun, desto schwerer fällt Ihnen der Einstieg, denn Ihr Bewusstsein arbeitet immer.

Nutzen Sie die Tipps in diesem Beitrag, damit jede Session ein Erfolgserlebnis wird. Lernen Sie, mit Verlusten zu leben, denn diese gehören ebenso zum Scalping wie Gewinne. Wichtig ist am Ende jeder Session, dass die Summe der positiven Pips die der Negativen deutlich übersteigt.

Wählen Sie einen Broker mit geringem Spread auf die Hauptwährungspaare, welcher Ihnen den MT4 oder MT5 für das Demokonto und Live-Konto anbietet. Üben Sie solange im Demoaccount, bis Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind. Nutzen Sie nach Möglichkeit hohe Hebel und als Positions-Größe ein Lot. Setzen Sie die Verlustbegrenzung immer auf 5 Pips, auch wenn dadurch der eine oder andere Trade negativ verläuft.

Sie werden schnell merken, dass Scalping das sicherere Forex-Trading ist, weil Sie auf Sicht handeln können, keine Prognosen benötigen und in jeder Session Dutzende von Chancen geboten werden.

Weitere interessante Beiträge über das Forex Trading:

2 Kommentare
  1. Forex Daytrading
    Forex Daytrading sagte:

    Hallo, vielen Dank für diesen schönen Artikel über Vor- und Nachteile und das Scalping generell. Gefällt mir sehr!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.