Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel
johannes striegel
Überprüft von: Johannes Striegel
Finanzierung

Expert Advisor sind eine deutliche Unterstützung für alle Trader. Anfänger wie Profis nutzen die Möglichkeiten solcher Trading Roboter, um die große Menge an Daten am Markt besser verarbeiten zu können. Expert Advisors scannen diese Informationen in Windeseile und können darauf aufbauend eine Handlungsanweisung geben. Viele Handelssysteme ermöglichen dabei sogar das automatisierte Trading über solche Programme.

expert advisor

Einige Firmen bieten separate Expert Advisor innerhalb ihrer Handelsplattformen an. Daneben nutzen viele erfahrene Trader aber auch die Angebote, die man bei MetaTrader 4 und MetaTrader 5 findet. Beide Softwarelösungen gelten als innovativ, hochprofessionell und lassen sich an zahlreiche Broker koppeln. Schaltet man hier den Expert Advisor (EA) mit ein, verschafft man sich einen fairen Vorteil am Markt.

Wie genau die Expert Advisors funktionieren und was die Vorteile daran sind, wann man seinem eigenen Bauchgefühl und Wissen vertrauen sollte und wie einfach sich die Programme innerhalb von Handelsplattformen wie MT4 und MT5 verwenden lassen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Key Facts: Expert Advisor

  • EAs erledigen Aufgaben nach den Vorgaben automatisiert
  • Sorgen für mehr Genauigkeit
  • Können schnell eine Fülle von Informationen verarbeiten
  • Tool zur Automatisierung des eigenen Tardings
  • EAs bei MetaTrader gehören zu den beliebtesten

Was sind Expert Advisors?

Expert Advisors (EAs) sind Programme, die auf der MetaTrader 4 (MT4)-Plattform ebenso laufen wie auf MT5 und zur Überwachung sowie zum Handel von Finanzmärkten mithilfe von Algorithmen verwendet werden. EAs finden Gelegenheiten gemäß den von Ihnen festgelegten Parametern und benachrichtigen Sie dann entweder oder eröffnen automatisch eine Position. Und sobald Ihre Position offen ist, kann ein EA Schließungs-Bedingungen hinzufügen, einschließlich Stopps, Trailing Stops und Limits.

Sie könnten beispielsweise einen EA verwenden, um einige Schlüsselmärkte zu überwachen. Er würde Sie warnen, wenn er eine potenzielle Gewinnchance findet. Ebenso könnten Sie ihn auf den Märkten völlig loslassen und jeden Tag mehrere Positionen mit wenig menschlichem Input eröffnen.

Von den meisten Händlern werden EAs hauptsächlich für den Devisenhandel verwendet. Aber Sie können einen EA auch verwenden, um jeden Markt zu handeln, der auf Ihrem MT4 oder MT5 verfügbar ist. Wenn Sie beispielsweise der Kunde eines Multi-Asset-Brokers sind, können Sie einen EA verwenden, um Forex, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffe zu handeln.

Wie funktionieren die Expert Advisor?

Machen wir uns nichts vor: Codierung und Programmierung sind in vielerlei Hinsicht dem Menschen überlegen. Zumindest was die Bewältigung großer Datenmengen betrifft, hat die Maschine klare Vorteile und kann innerhalb von Sekunden die richtigen Entscheidungen treffen.

Das ist beim Online Trading im Besonderen der Fall. So genannte Expert Advisor (EA) nehmen Ihnen auf Ihrer Handelsplattform viele Aufgaben ab. So hat die Software ständig die Bewegung der Charts im Blick und kann die Kurse nach bestimmten Indikatoren durchforsten. Diese lassen sich von den Tradern selbst festlegen. Sie geben eine Strategie ein und veranlassen dann den Expert Advisor dazu, bestimmte Aufgaben automatisiert zu erledigen.

MetaTrader Expert Advisor Markt
MetaTrader Expert Advisor Markt

Typisch ist es z. B. eine Limit Order einzuleiten. Ein einfaches Beispiel wäre es hier, dass Sie dem Expert Advisor sagen, wann ein Kauf ausgeführt werden soll: Sobald der Preis einer Aktie, von CFDs oder Forex auf einen bestimmten Wert fällt. Ist der Wunschpreis erreicht, wird die Order veranlasst und die Position landet in Ihrem Portfolio.

Weiterhin können Sie diesen Kauf dann an Stop Loss und Take Profit binden. Bei Stop Loss würde die Position dann verkauft werden, sobald sie weiter sinkt und einen vorher festgelegten Wert erreicht. Take Profit sorgt wiederum für die Gewinnmitnahme ab einem Maximalpreis. Im Falle von Leerverkäufen sind die Funktionen genau umgekehrt.

Stop Loss und Take Profit
Stop Loss und Take Profit

Die tatsächlichen Funktionen der Expert Advisor sind natürlich weitaus komplexer und an die Daten aus der technischen Analyse gebunden. Sie könnten so versuchen, mit Pivot Points, Fibonacci Trading und Bollinger Bändern zu arbeiten.

Sie können sogar eine Programmierung vornehmen, welche dem Expert Advisor die komplette Kontrolle über Ihr Konto gibt. Der Vorteil ist, dass emotionale Überschusshandlungen dann ausgeschlossen sind. Auf der anderen Seite kann der Expert Advisor (EA) aber natürlich nicht alle Eventualitäten am Markt erfassen. Eine Überprüfung durch eine menschliche Instanz ist daher wichtig.

Vorteile der EAs

  • Trading Roboter schlafen nicht: Sie können Devisen (Forex) und Aktien an internationalen Märkten rund um die Uhr von Handelsprogramm überwachen lassen
  • Der Expert Advisor kann große Datenmengen schnell bewältigen und somit eine bessere Handelsstrategie ausarbeiten
  • Expert Advisors führen Trades ohne Emotion aus und schauen nur auf die reinen Daten/Berechnungen (Angst und Gier werden bspw. aus dem Handeln eliminiert)
  • Expert Advisor nehmen Ihnen Arbeit und Stress im Handel mit Forex & Co. ab.
  • Durch den Blick auf sehr viele Variablen, erstellen die Expert Advisor eine genauere Analyse

Nachteile der EAs

  • Der Trading Advisor wird nur das tun, wozu Sie ihn programmiert haben
  • Expert Advisor führen den Handel nach sturen Mustern aus und reagieren somit nicht flexibel auf ungewöhnliche Nachrichten
  • Ein Stop Loss auf der Handelsplattform kann dann zu einem starken Verlust führen, wenn die Aktie aufgrund von negativen, aber temporären Nachrichten abstürzt. In diesem Fall würde sich ein Trailing Stop, der prozentual mitwächst, anbieten.
  • Beim großen Angebot von Expert Advisors online sollten Sie aufpassen, dass Sie nicht auf Betrüger hereinfallen. Die meisten MetaTrader Expert Advisor sind allerdings geprüft und sicher.

Mein Tipp: Über 3.000 verschiedene Märkte zu günstigen Gebühren traden:

Jetzt ein Trading Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Vorteile der Expert Advisor (EA) ausführlich beschrieben

Um schlüssige Strategien aufzubauen, ist ein Expert Advisor heute eigentlich unverzichtbar. Die meisten Broker bieten den Tradern bereits die Möglichkeit, mit automatisierten Funktionen wie Stop Loss und Take Profit ohne eigenes Zutun rund um die Uhr handeln zu können. Diese Features sind entsprechend auch bei einem Trade über die EAs Standard.

Die Expert Advisor (EA) gehen aber noch viel weiter und geben dem Händler einen tiefgründigeren Einblick in die Datenlage. Die Details der technischen Analyse sorgen für genauere Voraussagen und es werden wesentlich mehr Variablen einbezogen, als es der Anleger selbst bewerkstelligen könnte.

Bollinger Bänder Indikator
Bollinger Bänder Indikator

Der wichtigste Vorteil ist vermutlich die Herausnahme der emotionalen Komponente. Viele Trader hängen an Positionen, in die sie viel Hoffnung gesetzt haben, welche nun aber hoffnungslos zu Boden fallen. Der Expert Advisor hegt aber keine Gefühle gegenüber der Aktie, sondern handelt nach ganz klaren Regeln. Wenn es schlecht um einen Wert bestellt ist, wird er im besten Sinne für das Portfolio aus dem System genommen.

Dasselbe gilt für Value Aktien, die kurzfristig fallen, angesichts der guten inneren Werte aber Chancen auf ein Wachstum in der Zukunft haben. Verkauft der Trader nun in Panik, würde er Verlust machen. Haben die Auswertungen der Trading Systeme nun aber ergeben, dass die Aktie eigentlich unterbewertet ist, wird der Trading Roboter investiert bleiben und Ihnen auf Dauer höhere Gewinne einbringen.

Wo kann es für die Trader Probleme mit der Trading Software geben?

Nachteile gibt es bei den Expert Advisors (EAs) natürlich auch und man sollte diese den Tradern nicht verschweigen. So verpassen meiner Erfahrung nach manche der Systeme wichtige Nachrichten und können die Gründe für eine Entwicklung an den Märkten nicht nachvollziehen. Sitzt der Händler dagegen selbst beim Live Trading am Laptop, so weiß er, warum die Kurse so verlaufen wie sie verlaufen.

Ein gutes Beispiel ist in diesem Fall die Corona-Krise. Nehmen wir an, dass Sie Ihren Expert Advisor (EA) damit beauftragt haben, bei CFDs auf Amazon und eBay ab einem gewissen Verlust von bspw. 20 Prozent auszusteigen. Im Frühjahr 2020 kam es nun zum Lockdown und die Anleger verkauften in Panik alle Ihre Wertpapiere. Stur den Regeln folgend, hätte Ihr Trading-System ebenfalls getan.

amazon-2020 chart
Kurzer Corona-Knick bei Amazon gefolgt von einem starken Anstieg: Hier hätte der Expert Advisor womöglich versagt

Jemand, der aber die Nachrichten verfolgte und eine gute Einschätzung von den Chancen gewisser Branchen innerhalb der Pandemie hatte, würde andere Schlüsse ziehen.

Angesichts geschlossener Geschäfte mussten Onlinehändler wie Amazon und eBay eigentlich mehr Umsatz machen. Die richtige Entscheidung wäre es also gewesen, trotz des Absturzes investiert zu bleiben, nachzukaufen und das kommende Rekordhoch abzuwarten. Mehr zu diesem Thema finden Sie in meinem Artikel zu Corona-Aktien.

Umsätze Amazon
Umsatzentwicklung von Amazon – der Onlinehändler als Corona-Profiteur (Quelle: Statista 2022)

Fehler im Handel können des Weiteren durch einen unprofessionellen Umgang des Traders mit dem Expert Advisor entstehen. Auch wenn er unzählige Daten auswerten kann, wird er letztlich nur Trades nach Mustern einleiten, nach denen er programmiert wurde.

Grundsätzliche empfehle ich Ihnen eine Kombination aus Automatisierung und eigenen Handelsstrategien. Die KI hilft Ihnen zwar bei vielen Themen und Trades weiter. Letztlich müssen Sie als Trader aber den Handel überwachen und sicherstellen, dass die sturen Regeln des Expert Advisors etwas Flexibilität zulassen.

Mein Tipp: Trade nie mehr zu teuren Gebühren bei den besten Brokern:

Broker:
Vorteile:
Bewertung:
Das Angebot:
Broker:
capital.com Logo
Vorteile:
  • Große Auswahl an Handelsinstrumenten
  • Hebel bis zu 1:30
  • Mehrfache Regulierung
  • Spreads ab 0,2 Pips ohne Kommissionen
  • TradingView Anbindung
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
XTB Logo
Vorteile:
  • Nutzerfreundlichste Plattform
  • In Deutschland reguliert (BaFin)
  • Niederlassung in Frankfurt
  • Große Auswahl an Märkten und Finanzprodukten
  • Günstige Gebühren
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Broker:
Gbe Brokers Logo
Vorteile:
  • Am besten für Forex
  • Niederlassung in DE
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Schnelle Ausführung ECN/STP
  • Persönlicher Support
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Wichtige Services und Funktionen, welche die Handelssysteme leisten müssen

Neben der Automatisierung wie Stop Loss und Take Profit, sollte der Expert Advisor auf Ihrer Handelsplattform in der Lage sein, viele weitere Funktionen auszuführen.

Die wichtigsten Aufgaben, welche die Software erfüllen sollte, sind die folgenden:

  • Automatisierter Handel durch Limit Orders, Stop Loss, Take Profit und Trailing Stops
  • Einfache Anbindung an den Broker bzw. an das Konto bei MetaTrader 4 und 5
  • Umfangreiche Analyse über diverse technische Indikatoren
  • Indikatoren so kombinieren, dass eine schlüssige Handelsstrategie aufgestellt werden kann
  • Trades rund um die Uhr an verschiedenen Märkten der Welt beobachten
  • Tools für die eigenständige Analyse von Aktien, CFDs, Forex & Co. bereitstellen
  • Kontostand überprüfen und eigenständig Entscheidungen innerhalb der vorgegebenen Limits fällen
  • Risiken, Geld zu verlieren, durch schlaue Strategien verringern
  • Den Trader über auffällige Veränderungen und Signale informieren
  • Mögliche Lösungen und Strategien anbieten

So bauen Sie Handelsstrategien mit einem Expert Advisor (EA) auf und vereinfachen Entscheidungen

Der Expert Advisor (EA) ist eine Art von Unterstützung, welche Ihnen bei jedem Trade unter die Arme greift. Sie sollten das Programm aber nicht mit einem Freischein für passives Einkommen an der Börse verwechseln. Die komplette Arbeit nimmt Ihnen der EA schließlich nicht ab und Sie müssen sich selbst darum bemühen, Ihr Geld zu vermehren.

Strategien zur Risikoabsicherung

Was der Expert Advisor aber in jedem Fall leisten kann, ist der Aufbau von Handelsstrategien. Ein einfaches Beispiel wäre mit Scalping und Daytrading über die Stops und Profit Trades gegeben. Hier legen Sie für bestimmte Positionen einen Einstiegspreis im unteren Segment fest und bestimmen einen Wert, zu dem der Expert Advisor wieder verkaufen soll. Das Ganze lässt sich durch Shortselling ergänzen.

Mit diesem Konzept schöpft das System Schritt für Schritt Gewinne durch den täglichen Wechsel der Kurse ab. Ein Vorgehen dieser Art ist besonders im Forex-Handel beliebt. Nicht jeder Trading Server/Broker erlaubt aber diese Form von Handel. Zudem kann die Strategie auch schiefgehen, wenn Sie die Tätigkeiten des MetaTrader Expert Advisors sowie die Nachrichten am Markt nicht prüfen.

AAAFx Forex
AAAFx Forex

Abgesehen davon können Sie natürlich andere Strategien wählen und diese an einen bestimmten Indikator binden. Der Expert Advisor könnte so vor allem Chartmuster auswerten und anhand der Bewegungen zwischen Unterstützung und Widerstand zu einem Ergebnis kommen. Oder aber gewisse Signale wie das Durchbrechen des Pivot Points werden als Auslöser eines Trades im MetaTrader Expert Advisor verwendet.

Expert Advisor bei MetaTrader
Expert Advisor bei MetaTrader

Gerade bei MetaTrader sind die Möglichkeiten dabei fast unbegrenzt. Während einzelne Broker nur gewisse Indikatoren und Tools anbieten, ist MetaTrader mit einem ganzhaltigen Ansatz gesegnet. Trader können die gewünschten Werte so mit Hilfe der Bollinger Bänder, mit Fibonacci Trading, Volumenanalyse, MACD und gleitenden Durchschnitten betrachten. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass eine Mischung aus mehreren Tools Erfolg im Trading garantiert.

MetaTrader Expert Advisor: Warum sind diese Programme beim Trader so beliebt?

MetaTrader ist derzeit die mit Abstand beliebteste Trading-Plattform weltweit. Sie lässt sich an viele Broker wie Capital.com, ActivTrades und GBE Brokers koppeln. Einmal an das Konto angebunden haben die Trader einen sehr umfangreichen Zugriff auf die Tools. Über die Charts können unterschiedliche Werkzeuge, Indikatoren und Zeicheninstrumente verwendet werden.

MetaTrader
MetaTrader

Neben der Analyse und der Verwaltung von Portfolios, kann bei MetaTrader auch programmiert werden. Über die Sprache MetaQuotes erstellen Sie in MT4/MT5 Ihren eigenen Expert Advisor und gestalten ihn nach bestimmten Regeln. Hierfür müssen Sie sich aber gut als Trader am Markt auskennen und zudem Coden können.

Alternativ dazu lassen sich aber MetaTrader Expert Advisor für MetaTrader 4 und MetaTrader 5 von anderen Anbietern finden. Diese offerieren die Programme meist direkt auf der Plattform und verlangen für diesen Service eine gewisse Gebühr.

Expert Advisors
Expert Advisors

Bevor Sie aber einen externen Expert Advisor (EA) zu Rate ziehen, sollten Sie sich die Erfahrungen zu dem Programm durchlesen. Andere Trader sollten ihn bereits genutzt und sich eine Meinung dazu gebildet haben. Fallen diese durchweg positiv aus, können Sie dieses auf MetaQuotes basierende System für Ihre Handelsstrategie nutzen.

Mein Tipp: Über 3.000 verschiedene Märkte zu günstigen Gebühren traden:

Jetzt ein Trading Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

EAs mit MT4 oder MT5 verwenden

Ein wichtiger Fakt sei den folgenden Zeilen vorweggenommen: Wenn ein Expert Advisor (EA) bei MetaTrader 4 läuft, so wird er unter Garantie auch von MetaTrader 5 unterstützt. Die Programmiersprache MetaQuotes sorgt für Kompatibilität und Flexibilität bei Ihren Trades.

Erfahrene Coder können nun Ihre eigene Software innerhalb von MetaTrader 4 und MetaTrader 5 erstellen. Sie schreiben hier Skripte mit benutzerdefinierten Indikatoren und stellen Regeln für den Kauf/Verkauf von CFDs, Forex, Aktien & Co. auf.

Eines der wichtigsten Tools bei MT4/MT5 Expert Advisors ist die Korrelationsmatrix

Zu den wichtigsten Tools bei den Expert Advisors gehört die Korrellationsmatrix. Das hört sich für Anfänger vor allem komplex und kompliziert an. Diese Funktion kann aber bei MT4 und MT5 sehr gut dabei helfen, die Gewinne im Forex- und CFD-Trading zu vermehren.

S&P 500 Index und Gold Korrelation im Trading
S&P 500 Index und Gold Korrelation im Trading

Bei Devisen misst dieser Rechner die Korrelationen zwischen den verschiedenen Währungen. Würde man das per Hand machen, müsste man aufwendig Daten in eine Excel-Tabelle eintragen und diese dann vergleichen.

Der Korrellationsrechner nimmt Ihnen hier einiges an Arbeit ab. Er ist bei den Expert Advisors für MetaTrader 4 und MetaTrader 5 mittlerweile der Standard und gibt Ihnen Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Wie stark korrelieren die Währungen?
  • In welche Richtung bewegt sich diese Korrelation?

Als Ergebnis wird Ihnen eine Zahl zwischen 0 und 1 angezeigt. 1 steht hier für einen starken Zusammenhang zwischen den beiden Devisen. Ist die Korrelation positiv, so bewegen sich die Märkte dabei in dieselbe Richtung. Bei negativen Zusammenhängen, driften sie auseinander.

Je nach Korrelation kann der Expert Advisor nun automatisiert gewisse Trades einleiten. So Sie ihn dazu beauftragen. Bei positiven Korrelationen werden Sie in der Regel in den Long-Handel einsteigen. Negative Währungspaare sind dagegen eine hervorragende Hedge.

Forex Trading - Währungspaare
Forex Trading – Währungspaare

Um den Korrelationsrechner für Ihren Trade nutzen zu können, gehen Sie einfach im Menü Ihres Expert Advisors auf die entsprechende Funktion und wählen bestimmte Währungspaare aus. Nun können Sie sich auch dafür entscheiden, ab einem bestimmten Zusammenhang Orders ausführen zu lassen.

Nicht jeder Broker erlaubt Expert Advisors (EAs)

Die Expert Advisor (EA) haben den Handel selbst für Neulinge extrem einfach gemacht. Deshalb schließen einige Broker diese Funktion generell aus. Selbst wenn sie also bei MetaTrader 4 (MT4) und MetaTrader 5 (MT5) verfügbar ist, kann man sie in diesem Fall nicht mit einem Broker koppeln, der das nicht erlaubt.

Wenn Sie ausschließlich mit einem MetaTrader Expert Advisor ins Trading einsteigen, sollten Sie sich also zunächst darüber informieren, ob Ihr Broker dies überhaupt zulässt. Lesen Sie sich am besten Erfahrungsberichte und Vergleiche rund um die besten Broker für die Verwendung von Expert Advisors durch. Dann eröffnen Sie bei dem entsprechenden Anbieter ein Konto, richten Ihren MetaTrader ein und koppeln diesen an Ihren Account.

Mein Tipp: Trade nie mehr zu teuren Gebühren bei den besten Brokern:

Broker:
Vorteile:
Bewertung:
Das Angebot:
Broker:
capital.com Logo
Vorteile:
  • Große Auswahl an Handelsinstrumenten
  • Hebel bis zu 1:30
  • Mehrfache Regulierung
  • Spreads ab 0,2 Pips ohne Kommissionen
  • TradingView Anbindung
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
XTB Logo
Vorteile:
  • Nutzerfreundlichste Plattform
  • In Deutschland reguliert (BaFin)
  • Niederlassung in Frankfurt
  • Große Auswahl an Märkten und Finanzprodukten
  • Günstige Gebühren
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Broker:
Gbe Brokers Logo
Vorteile:
  • Am besten für Forex
  • Niederlassung in DE
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Schnelle Ausführung ECN/STP
  • Persönlicher Support
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Mit diesen Brokern können Sie Expert Advisors (EAs) problemlos nutzen

Wichtig ist es zunächst einmal, dass der Broker mit MetaTrader zusammenarbeitet oder selbst einen Expert Advisor anbietet. In der Regel sind MT4 oder MT5 aber die Grundvoraussetzung, um die Trading Roboter zu verwenden. Einmal miteinander verbunden, können Sie den Expert Advisor dann in die Software einfügen und mit dem Broker starten.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen einige EA- bzw. MetaTrader Broker vorstellen, mit denen Sie Ihr Geld automatisiert vermehren können. Wenn Sie an dem Thema interessiert sind, können Sie sich auch meinen Artikel zu den 10 besten MetaTrader Brokern durchlesen.

Hier sind meine persönlichen Favoriten, mit denen Sie per Expert Advisor handeln können:

Capital.com

Capital.com Logo

Die besten Erfahrungen mit Expert Advisors habe ich in Kombination mit Capital.com gemacht. Der Broker selbst bietet viele vorteilhafte Analyse-Tools an, mit denen Sie auch ganz ohne die Roboter in die Tiefen des Tradings einsteigen können.

Capital

Bei Capital.com können Sie mit mehr als 6.000 Märkten handeln und u. a. Forex, Indizes, Rohstoffe, Kryptos und Aktien kaufen. Ein wichtiger Fokus liegt auf CFDs, welche sich mit Hebeln und Leerverkäufen optimieren lassen. Es ist sogar möglich, einen Trade mit 0,0 Pips an Spread zu eröffnen.

Capital.com bietet die Verbindung zu verschiedenen Handelsplattformen wie MetaTrader 4 und Tradingview. Wenn Sie mit einem EA arbeiten möchten, sollten Sie ein MT4-Konto eröffnen und dieses mit Capital.com verbinden. Nun können Sie loslegen und sich von dem Roboter unter die Arme greifen lassen.

ActivTrades

ActivTrades Logo - Online-Broker seit 2001

Bereits seit 2007 können Sie Ihr Konto bei ActivTrades mit MetaTrader 4 verbinden. Das Unternehmen überzeugt in erster Linie mit einer breiten Auswahl an Finanzinstrumenten und insbesondere Devisen. Dabei ist die Liquidität weitaus höher als bei anderen Brokern. Das ist für Daytrading und Scalping ein klarer Vorteil.

ActivTrades offizielle webseite

Gegründet wurde ActivTrades 2001 in der Schweiz und gilt damit als einer der Vorreiter was das Handeln mit Forex, Aktien und CFDs angeht. Heute sind etwa 1.000 CFDs verfügbar, wobei sich diese mit starken Hebeln potenzieren lassen. Das Risiko ist durch die europäische Einlagensicherung vergleichsweise gering.

GBE Brokers

GBE Brokers Logo

GBE Brokers ist eines der besten Unternehmen am Markt, mit dem Sie sich in die Tiefen des Forex-Tradings begeben können. Insgesamt werden mehr als 500 Märkte angeboten, was im Vergleich zu anderen Brokern sicherlich wenig ist. Dies ist aber durchaus als Vorteil für Anfänger zu verstehen. Ebenso praktisch sind die schmalen Spreads ab 0,0 Pips.

GBE Brokers Demokonto
GBE Brokers Demokonto eröffnen

GBE Brokers wurde 2013 gegründet, operiert von Zypern aus und ist auf Forex sowie CFDs spezialisiert. Der Trader kann dabei Expert Advisor über MetaTrader 4 und MT5 problemlos verwenden. Scalper nutzen diese Möglichkeit besonders gerne, um ihr Geld gezielt zu vermehren.

IG.com

IG.com-logo

Mit mehr als 17.000 Märkten bleiben bei IG.com keine Wünsche offen. Der Anbieter hat seine Stärke vor allem Forex, CFDs und Aktien. Bemerkenswert ist die Geschichte des Brokers, welche bis ins Jahr 1974 zurückgeht. Entsprechend setzen Sie mit diesem Unternehmen auf Erfahrung und ein seriöses Handelskonzept.

IG.com Plattform L2Dealer
IG.com Plattform L2Dealer

Wenn Sie eine Handelsplattform mit Expert Advisor (EA) verwenden möchten, müssen Sie im Falle von IG.com auf MetaTrader 4 (MT4) setzen. Dieses Tool lässt sich schnell an IG.com koppeln und automatisieren. Optimieren können Sie damit den Trade mit niedrigen Spreads sowie besten Optionen zur Diversifikation des Portfolios.

Pepperstone

Pepperstone stammt aus Australien und ist einer meiner Favoriten, wenn es um Forex-Trades geht. Sie können hier nicht nur von Mo-Fr handeln, sondern finden rund um die Uhr die besten Angebote auf Devisenpaare. Mittlerweile sind mehr als 1.000 Märkte verfügbar und darunter ca. 60 Währungspaare. Diese lassen sich mit einem Hebel von bis zu 1:30 einkaufen.

Pepperstone

Anfangs hatte sich Pepperstone noch etwas gegen die automatisierten Handelsplattformen gewehrt. Mittlerweile können Sie aber MetaTrader 4 und 5 problemlos verwenden. Ebenso ist die Nutzung der Expert Advisor bei diesem Anbieter kein Problem. Sie optimieren hierüber Ihr Investment und stehen am Ende mit lukrativen Gewinnen da.

Mein Tipp: Trade nie mehr zu teuren Gebühren bei den besten Brokern:

Broker:
Vorteile:
Bewertung:
Das Angebot:
Broker:
capital.com Logo
Vorteile:
  • Große Auswahl an Handelsinstrumenten
  • Hebel bis zu 1:30
  • Mehrfache Regulierung
  • Spreads ab 0,2 Pips ohne Kommissionen
  • TradingView Anbindung
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
XTB Logo
Vorteile:
  • Nutzerfreundlichste Plattform
  • In Deutschland reguliert (BaFin)
  • Niederlassung in Frankfurt
  • Große Auswahl an Märkten und Finanzprodukten
  • Günstige Gebühren
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Broker:
Gbe Brokers Logo
Vorteile:
  • Am besten für Forex
  • Niederlassung in DE
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Schnelle Ausführung ECN/STP
  • Persönlicher Support
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Informieren Sie sich frühzeitig über die besten Expert Advisors (EAs) und vertrauen Sie Trading Experten

Nicht jeder Trading Roboter ist lauter und seriös. Auf dem Markt gibt es mittlerweile etliche Anbieter, die versuchen, Ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Trader müssen sich daher vorab informieren, ob es bei dem Programm mit rechten Dingen zugeht. Erfahrungsberichte und ein Blick auf mögliche Lizenzen sind hilfreich.

Betrug bei Expert Advisors
Betrug bei Expert Advisors

Für viele Expert Advisor müssen Sie ein Abo bezahlen. Die Preise sollten dabei nicht übertrieben teuer, aber auch nicht zu niedrig sein. Würden die Gebühren die Kosten für die Programmierung nicht einmal annähernd decken, ist etwas faul an der Software.

Ebenso sollten Sie stutzig werden, wenn exorbitante Kosten anfallen. Es könnte dann sein, dass ein betrügerischer Anbieter Ihnen das Geld aus der Tasche ziehen und dann einfach verschwinden möchte.

Die wichtigsten Zeichen für einen sicheren Trading-Roboter/EA sind:

  • Akzeptable Gebühren (nicht zu hoch und nicht zu niedrig)
  • Mit vertrauenswürdigen Brokern nutzbar
  • Bietet alle erdenklichen Tools an
  • Kauf von Aktien, Forex, CFDs etc. möglich
  • Übersichtliches Management
  • Gute Erfahrungsberichte

Für welche Trading-Instrumente sind die Expert Advisor (EA) besonders geeignet

Prinzipiell können Sie an allen Märkten mit einem Expert Advisor handeln. De facto sind aber langfristige Investitionen z. B. in ETFs und Anleihen eher ungünstig für die Analysefähigkeiten eines solchen Programms. Dagegen mach es mehr Sinn für den Trader, mit dem EA auf die Suche nach Forex, Aktien, CFDs und Rohstoffen zu gehen.

Forex Expert Advisor

Besonders häufig werden Forex-Trader zum Instrument des Expert Advisors greifen. Hier sind Kursveränderungen oft minimal, kurzfristig und bedürfen einer schnellen Reaktion. Zudem wird rund um die Uhr und nicht nur von Mo.-Fr. gehandelt. Ein Expert Advisor kann das Trading also besser überwachen und nach vorgegebenen Regeln im Handel zuschlagen.

Capital.com Forex OTC Handel
Capital.com Forex OTC Handel

Meist werden dabei regelmäßig kleinere Gewinne im Sinne des Scalpings abgeschöpft. Teilweise kann man aber auch von größeren Veränderungen profitieren, dann z. B., wenn eine negative Korrelation besteht. Hier eine Hedge aufzubauen ist sinnvoll. Der Expert Advisor kann die Entwicklung einer solchen Strategie übernehmen.

Expert Advisor für Aktien und CFDs

Für Aktien und speziell für Aktien-CFDs ist die Verwendung von technischen Indikatoren Pflicht. Der Trader verliert hier oft den Überblick und greift folglich auf die Tools des Brokers zurück. Anbieter wie Capital.com, GBE Brokers und ActivTrades haben viele Analysemöglichkeiten bereits integriert. Hiermit können Sie eigenverantwortlich arbeiten und bereits einige Automatisierungen wie Stop Loss verwenden.

Chartanalyse-Dreieck-Kursentwicklung-1030x618-1
Komplexe Chartanalysemuster

Die Expert Advisor über MetaTrader tragen ihres zum Erfolg im Handel bei. Sie können das Trading mit den Aktien und CFDs noch effizienter machen. Dabei ist bei günstiger Lage auch die Investition in fallende Kurse über Leerverkäufe eine Option. Diesen Handelsstil müssen Sie aber im Menü gezielt auswählen.

Chancen mit Expert Advisors (EAs) an anderen Märkten wahrnehmen

Neben Forex und Aktien gibt es etliche andere Werte, mit denen Sie per Expert Advisor in den Handel einsteigen können. Rohstoffe, Edelmetalle und bestimmte Waren eignen sich so hervorragend für das zyklische Investment sowie zum Inflationsschutz.

Gold Trading über Euwax
Gold Trading über Euwax

Die Expert Advisor sind natürlich auch mit diesen Märkten vertraut und wissen z. B. um die Kreisläufe am Öl-Markt Bescheid. Ich würde diese Instrumente vor allem als Ergänzung wählen. Sie bauen zunächst ein Portfolio mit Aktien-CFDs und Forex auf. Als Sicherheitsschranke dient daneben der Bestand an Öl, Gold und anderen Commodities.

So eröffnen Sie Ihr Konto und verbinden es mit dem Expert Advisor auf MT4/MT5

Als erstes müssen Sie ein Konto bei einem Broker Ihrer Wahl eröffnen. Dieses sollte natürlich in der Lage sein, mit MetaTrader 4 oder 5 arbeiten zu können und die Verwendung von Expert Advisors erlauben.

Sie gehen dann auf die Seite des Brokers, klicken auf den Button zur Kontoeinrichtung und tragen Ihren Namen sowie eine E-Mail-Adresse ein. Kurz danach bekommen Sie eine Nachricht mit einem Verifizierungslink.

Capital.com Anmelden und registrieren
Capital.com Anmelden und registrieren

Mein Tipp: Über 3.000 verschiedene Märkte zu günstigen Gebühren traden:

Jetzt ein Trading Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Jetzt machen Sie weitere Angaben zu Ihrer Erfahrung im Trading und weisen Ihr Wissen nach. Zudem wird von Ihnen ein Wohnsitznachweis benötigt. Befinden Sie sich in Deutschland, müssen Sie die Steuernummer angeben, über welche dann die Abgaben an den Staat automatisch abgeführt werden.

Verifizierung

Um richtig traden zu können, laden Sie nun Geld per Überweisung, Kreditkarte oder MicroPayment auf. Sie gehen dann in den Echtgeldbereich, fügen bestimmte Positionen Ihrer Watchlist hinzu und führen die erste Analyse durch.

Capital.com aufladen
Wählen Sie Ihre Zahlungsmethode, um Geld bei Capital.com aufzuladen

Um Expert Advisor zu verwenden, müssen Sie nun noch MetaTrader 4 oder 5 herunterladen und dort ein Konto anlegen. Danach verlinken Sie beide Accounts und gehen in die Einstellungen, um den automatischen Handel zu kalibrieren.

Nach Ihren Vorstellungen geht der Expert Advisor nun automatisiert vor und folgt genau den Regeln, die Sie ihm gegeben haben. Somit brauchen Sie sich im Prinzip um nichts weiter kümmern. Dennoch empfehle ich Ihnen, regelmäßig, ja täglich einen Blick auf die Vorgänge in Ihrem Depot zu werfen. Nur dann erkennen Sie fehlerhafte Entwicklungen rechtzeitig und können die Reißleine ziehen.

Zusammenfassung zu Expert Advisors (EAs): Was kann eine solche Plattform leisten?

Schlaue Trader nutzen heutzutage Expert Advisor (EA), um Ihren Handel am Markt effizienter zu machen. Fakt ist: Mit riesigen Datenmengen umzugehen, ist für die Maschine eher möglich, als für den Menschen. In Windeseile ist alles analysiert und es liegt ein nutzbares Ergebnis für Sie vor.

Auf dieser Basis lassen sich bei den MetaTrader Expert Advisorn einige Regeln bestimmen, nach denen der Roboter automatisiert Orders ausführen soll. So können Sie rund um die Uhr traden und tragen einfach nur ein, dass ein bestimmter Wert z. B. ab einem Minimalpreis gekauft und ab einem gewünschten Profit wieder abgegeben werden kann.

Unterm Strich halte ich Expert Advisor heute für unverzichtbar. Sie müssen die Roboter aber immer als Unterstützung und Assistenz verstehen. Wer alles laufen lässt und sich zurücklehnt, läuft meist ins offene Messer. Der Roboter muss überwacht werden und Sie sollten selbst die grundlegenden Dynamiken bei der technischen Analyse kennen.

Mein Tipp: Über 3.000 verschiedene Märkte zu günstigen Gebühren traden:

Jetzt ein Trading Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Meist gestellte Fragen:

Was sind Expert Advisors?

Expert Advisors sind Zusatzprogramme für MetaTrader 4 und MetaTrader 5, die Sie durch Automatisierung beim Trading unterstützen. Die Programme helfen Ihnen dabei, komplexe Daten von Aktien, CFDs, Forex & Co. zu analysieren. Mit Hilfe der Ergebnisse lassen sich dann automatisierte Trades eröffnen. So könnte man einen Kauf einleiten, sobald ein bestimmtes Signal detektiert wird.

Sind Expert Advisors sicher?

Ja, die meisten Expert Advisor sind in dem Sinne sicher, als dass Sie sich keine Sorgen um Ihr eingesetztes Geld machen müssen. Jedoch sollten Sie sich vorab Erfahrungsberichte durchlesen, um keinen Betrügern aufzusetzen. Zudem müssen Expert Advisor in Ihren Handlungen immer überwacht werden.

Übernehmen Expert Advisor die ganze Arbeit für mich?

Ja, theoretisch können Sie Ihr gesamtes Portfolio mit allen Abläufen dem Expert Advisor überlassen. Die Maschine funktioniert aber nur auf Basis von starren Regeln. Deswegen kann sie auf ungewöhnliche Ereignisse nicht reagieren. Sie sollten sich daher immer persönlich um Ihre Angelegenheiten kümmern und die Aktionen des Advisors überwachen.

Wie kann ich Expert Advisor mit meinem Broker verwenden?

Um Expert Advisors mit Ihrem Broker zu verwenden, müssen Sie zunächst prüfen, ob der Broker überhaupt die Verwendung von MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 erlaubt. Diese sind Grundvoraussetzung für die Arbeit mit einem Expert Advisor. Darüber hinaus muss diese Form des Robot Tradings selbst zugelassen sein. Sind diese Bedingungen erfüllt, können Sie Ihr Broker Konto mit MetaTrader verbinden und den Expert Advisor anschalten.

Kann ich Trades per Expert Advisor automatisieren?

Ja, eine der Hauptaufgaben der Expert Advisors ist es, automatisch Trades einzuleiten. Dafür müssen Sie den Roboter so programmieren oder einstellen, dass er ab einem gewissen Signal einen Kauf oder Verkauf startet. Im einfachsten Beispiel geben Sie einen Minimalpreis ein, zu dem die Position in das Portfolio aufgenommen werden soll.

Trader Andre Witzel
Andre Witzel
Gründer & Chefredakteur
Über den Autor: Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Schreibe einen Kommentar

Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel Gründer & Chefredakteur
Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
johannes striegel
Reviewed by: Johannes Striegel Autor, Texter & Redakteur
Autor und Redakteur für Geldanlage und Trading. Als studierter Ökonom beschäftigt sich Johannes seit über sechs Jahren intensiv mit dem Thema Geldanlage. Parallel führt er seine eigene Agentur, die unter anderem Unternehmen im Finanzbereich redaktionell zur Seite steht.
Unser Ziel ist es komplexe finanzielle Informationen verständlicher für den privaten Trader zu machen. Unsere Artikel und Inhalte werden nach strikten redaktionellen Richtlinien bearbeitet. Durch unsere Kriterien und das Überarbeitungssystem stellen wir sicher, dass die Informationen der Richtigkeit entsprechen und auf dem aktuellsten Stand sind. Lies hier unsere redaktionellen Richtlinien.
Trading-fuer-Anfaenger.de ist ein unabhängiges Informations- und Vergleichsportal zu finanziellen Diensten. Wie verdienen Geld indem wir Produkte an unsere Leser empfehlen. Für unsere Leser entstehen dadurch keine Nachteile. Wir empfehlen stehts nur selbst getestete Anbieter mit den besten Konditionen. Lesen Sie hier unsere Finanzierung.