5 einfache Daytrading Strategien

Daytrading Strategien sind unerlässlich, wenn Sie aus häufigen, kleinen Kursbewegungen Kapital schlagen wollen. Eine konsistente, effektive Strategie stützt sich auf eine gründliche Technische Analyse, bei der Charts, Indikatoren und Muster zur Vorhersage zukünftiger Preisbewegungen verwendet werden. Auf dieser Seite finden Sie eine gründliche Aufschlüsselung von Handelsstrategien für Anfänger bis hin zu fortgeschrittenen, automatisierten und sogar anlagespezifischen Strategien.

Daytrading Strategie nach Charttechnik

Daytrading Strategie nach Charttechnik

Es werden auch einige Unterschiede aufgezeigt, die Sie beachten sollten, und Sie erhalten ausführliche Informationen und Erfahrungen von mir. Letztendlich müssen Sie jedoch eine Daytrading Strategie finden, die Ihrem spezifischen Handelsstil und Ihren Anforderungen entspricht.

Achten Sie auch darauf, dass die Wahl des Brokers strategiebasierten Daytrading entspricht. Sie werden Dinge benötigen wie:

  • Ausgezeichnete Handelsausführungsgeschwindigkeit
  • Preisdatenfeed ( + Stufe 2 wenn möglich)
  • Möglichkeit direkt aus dem Chart zu handeln
  • Automatisierung des Handels sollte unterstützt werden
  • Stop-Loss und Take-Profit-Orders

Besuchen Sie meine Daytrading-Broker-Vergleichs-Seite, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Handelspartner finden.

Top 2 Broker, die für den strategiebasierten Handel geeignet sind (Bei GBE bekommen Sie extrem günstige Konditionen und bei BDSwiss einen hohen Hebel):

Broker:Bewertung:Märkte & Spreads:Vorteile:Anmeldung:
1. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
200+ ab 0.0 Pips + 2€ Kommission# Deutsche Niederlassung
# Beste Ausführung
# Günstigster Anbieter
(Ihr Kapital ist gefährdet)
2. BDSwiss
BDswiss Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
250+ ab 0.3 Pips variable# VIP Angebote
# Hoher Hebel 1:500
# Bester Service
(Ihr Kapital ist gefährdet)

Daytrading Strategien für Einsteiger erklärt

Bevor Sie sich in einer komplexen Welt hochtechnischer Indikatoren verzetteln, sollten Sie sich auf die Grundlagen einer einfachen Daytrading Strategie konzentrieren. Viele machen den Fehler zu glauben, dass man eine hochkomplizierte Strategie braucht, um Intraday-Erfolg zu haben, aber oft gilt: je unkomplizierter, desto effektiver.

Die Grundlagen:

Integrieren Sie die folgenden Daytrading Grundlagen in Ihre Strategie.

  • Risikomanagement (Money Management) – Bevor Sie mit dem Daytrading beginnen, setzen Sie sich hin und entscheiden Sie, wie viel Sie zu riskieren bereit sind. Denken Sie daran, dass die meisten erfolgreichen Händler nicht mehr als 2% ihres Kapitals pro Trade auf einsetzen werden. Sie müssen sich auf einige Verluste vorbereiten, wenn Sie dabei sein wollen, wenn die Gewinne ins Spiel kommen.
  • Zeitmanagement – Erwarten Sie nicht, dass Sie ein Vermögen verdienen, wenn Sie nur ein oder zwei Stunden pro Tag für den Handel aufwenden. Sie müssen die Märkte ständig beobachten und nach Handelsmöglichkeiten Ausschau halten.
  • Fangen Sie klein an – Während Sie sich zurechtfinden, halten Sie sich an einem einzigen Tag an maximal drei Aktien oder Märkte wie Rohstoffe, Währungen, Indizes. Es ist besser, bei einigen wenigen Märkten wirklich gut zu werden, als durchschnittlich zu sein und mit einer hohen Tradefrequenz kein Geld zu verdienen.
  • Ausbildung – Es reicht nicht aus, die Feinheiten des Marktes zu verstehen, Sie müssen auch informiert bleiben. Achten Sie darauf, dass Sie über Marktnachrichten und alle Ereignisse auf dem Laufenden bleiben, die sich auf Ihr Vermögen auswirken, wie zum Beispiel eine Änderung der Wirtschaftspolitik. Im Internet finden Sie eine Fülle von Finanz- und Business-Ressourcen, die Sie auf dem Laufenden halten.
  • Beständigkeit – Es ist schwieriger als es aussieht, die Emotionen in Schach zu halten, wenn man fünf Kaffees trinkt und stundenlang auf den Bildschirm starrt. Sie müssen sich von Mathematik, Logik und Ihrer Strategie leiten lassen, nicht von Nerven, Angst oder Gier.
  • Timing – Der Markt wird volatil, wenn er jeden Tag eröffnet wird, und während erfahrene Daytrader die Muster und Gewinne ablesen können, sollten Sie den Zeitpunkt abwarten. Halten Sie sich also in den ersten 15 Minuten zurück, Sie haben noch Stunden vor sich. Für Anfänger ist es nicht empfehlenswert direkt bei der Börseneröffnung zu traden.
  • Demokonto – Ein unverzichtbares Hilfsmittel für jeden Anfänger, aber auch der beste Ort, um neue oder verfeinerte Strategien für fortgeschrittene Händler zu testen oder mit ihnen zu experimentieren. Viele Demokonten sind unbegrenzt, also nicht zeitlich begrenzt.

Komponenten, die jede Strategie benötigt:

Unabhängig davon, ob Sie automatisierte Daytrading Strategien oder Anfänger- und Fortgeschrittenen-Taktiken verfolgen, müssen Sie drei wesentliche Komponenten berücksichtigen: Volatilität, Liquidität und Volumen. Wenn Sie mit winzigen Kursbewegungen Geld verdienen wollen, ist die Wahl des richtigen Markets von entscheidender Bedeutung. Diese drei Elemente werden Ihnen dabei helfen, diese Entscheidung zu treffen.

  • Liquidität – Dies ermöglicht Ihnen den raschen Ein- und Ausstieg zu einem attraktiven und stabilen Preis. Strategien für liquide Rohstoffe konzentrieren sich zum Beispiel auf Gold, Erdöl und Erdgas.
  • Volatilität – Dies zeigt Ihnen Ihre potenzielle Gewinnbandbreite an. Je grösser die Volatilität, desto grösser der Gewinn oder Verlust, den Sie erzielen können. Der Krypto-Währungsmarkt ist ein solches Beispiel, das für hohe Volatilität bekannt ist.
  • Volumen – Diese Messung sagt Ihnen, wie oft die Aktie/Anlage innerhalb einer bestimmten Zeitspanne gehandelt wurde. Für Daytrader ist dies besser bekannt als „durchschnittliches tägliches Handelsvolumen“. Ein hohes Volumen sagt Ihnen, dass ein erhebliches Interesse an dem Vermögenswert oder dem Wertpapier besteht. Ein Anstieg des Volumens ist häufig ein Indikator dafür, dass ein Preissprung entweder nach oben oder nach unten schnell näher rückt.

5 einfache Daytrading Handelsstrategien:

Im Folgenden möchte ich 5 einfache und beliebte Strategien für das Daytrading besprechen.

1. Ausbruch

Bei Breakout-Strategien geht es vor allem darum, dass der Kurs ein bestimmtes Niveau auf Ihrem Chart mit erhöhtem Volumen durchbricht. Der Breakout-Trader geht eine Long-Position ein, nachdem der Vermögenswert oder das Wertpapier den Widerstand überwunden hat. Alternativ dazu gehen Sie eine Short-Position ein, sobald der Markt unter den Widerstand durchbricht.

Nachdem ein Vermögenswert oder ein Wertpapier über die festgelegte Kursbarriere hinaus gehandelt wird, nimmt die Volatilität in der Regel zu und die Kurse tendieren oft in Richtung des Breakouts. Öfters wird auch ein Rücksetzer auf die Breakout-Stelle gemacht.

Sie müssen das richtige Instrument zum Handeln finden. Berücksichtigen Sie dabei die Unterstützungs- und Widerstandsniveaus des Vermögenswerts. Je öfter der Kurs diese Punkte getroffen hat, desto validierter und wichtiger werden sie.

Beispiel Breakouttrade im Daytrading

Beispiel Breakouttrade im Daytrading

Einstiegspunkte

Dieser Teil ist schön und unkompliziert. Kurse, die auf Schlusskurs und oberhalb des Widerstandsniveaus gesetzt werden, erfordern eine rückläufige Position. Kurse, die auf Schließung und unterhalb eines Unterstützungsniveaus gesetzt werden, erfordern eine bullische Position. Rücksetzer nach dem Breakout können ebenfalls für Einstiege genutzt werden

Planen Sie Ihre Ausstiege

Nutzen Sie die jüngste Performance des Vermögenswertes, um ein vernünftiges Kursziel festzulegen. Die Verwendung von Chartmustern wird diesen Prozess noch genauer machen. Sie können die durchschnittlichen jüngsten Kursschwankungen berechnen, um ein Ziel zu erstellen. Wenn der durchschnittliche Preisausschlag in den letzten mehreren Preisausschlägen 3 Punkte betragen hat, wäre dies ein vernünftiges Ziel. Sobald Sie dieses Ziel erreicht haben, können Sie den Handel beenden und den Gewinn genießen.

2. Scalping

Eine der beliebtesten Strategien ist das Scalping. Sie ist besonders auf dem Devisenmarkt beliebt und versucht, aus winzigen Preisänderungen Kapital zu schlagen. Die treibende Kraft ist die Quantität. Sie werden versuchen zu verkaufen, sobald der Handel profitabel wird. Dies ist eine schnelle und aufregende Art des Handels, aber sie kann riskant sein. Man braucht eine hohe Trefferquote, um das niedrige Risiko-Ertrags-Verhältnis auszugleichen.

Halten Sie Ausschau nach volatilen Instrumenten, attraktiver Liquidität und einem guten Timing. Sie können nicht auf den Markt warten, Sie müssen Verlustgeschäfte so schnell wie möglich schließen. Für das Scalping empfiehlt es sich das Orderbuch und den Footprint Chart zu benutzen.

Scalping auf jeder Preisstelle im Footprint Chart

Scalping auf jeder Preisstelle im Footprint Chart

3. Momentum Strategie

Diese ist bei Handelsstrategien für Einsteiger beliebte Strategie besteht darin, auf Nachrichtenquellen zu reagieren und mit Unterstützung hoher Volumina substanzielle Trendbewegungen zu identifizieren. Es gibt immer mindestens einen Markt, die sich jeden Tag um 20-30% bewegt, also gibt es reichlich Gelegenheit. Sie halten einfach an Ihrer Position fest, bis Sie Anzeichen für eine Umkehr sehen, und steigen dann aus.

Alternativ können Sie den Kursrückgang ausblenden. Auf diese Weise umgehen Sie Ihr Kursziel, sobald das Volumen zu sinken beginnt.

Diese Strategie ist bei richtiger Anwendung einfach und effektiv. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie über bevorstehende Nachrichten und Gewinnankündigungen informiert sind. Nur ein paar Sekunden bei jedem Handel machen den entscheidenden Unterschied für Ihre Gewinne am Ende des Tages aus.

Steigender Kurs mit steigendem Momentum und mehr Volumen

Steigender Kurs mit steigendem Momentum und mehr Volumen

4. Trend-Reversal Strategie (Umkehr) – Support und Resistenz

Obwohl heiß debattiert und potenziell gefährlich, wenn es von Anfängern benutzt wird, wird der Trendumkehrhandel überall auf der Welt eingesetzt. Es ist auch als Trendhandel, Pullback-Trending und Mean-Reversion-Strategie bekannt.

Diese Strategie widersetzt sich der grundlegenden Logik, wenn Sie gegen den Trend handeln wollen. Sie müssen in der Lage sein, mögliche Rückzüge genau zu identifizieren und ihre Stärke vorherzusagen. Um dies effektiv zu tun, benötigen Sie fundierte Marktkenntnisse und Erfahrung.

Die Support-und-Resistance-Strategie gilt als ein einzigartiger Fall des Umkehr-Trading, da sie sich auf den Kauf und Verkauf der täglichen niedrigen und hohen Pullbacks/Reverse konzentriert.

Resistenzzone im Daytrading

Resistenzzone im Daytrading

5. Verwendung von Privot Punkten

Eine Daytrading-Umkehr-Strategie kann fantastisch sein, um kritische Unterstützungs- und/oder Widerstandsniveaus zu identifizieren und darauf zu reagieren. Besonders nützlich ist sie auf dem Forex-Markt. Darüber hinaus kann sie von Range-gebundenen Händlern verwendet werden, um Einstiegspunkte zu identifizieren, während Trend- und Breakout-Händler Pivot-Punkte verwenden können, um Schlüsselebenen zu lokalisieren, die durchbrochen werden müssen, damit eine Bewegung als Breakout zählt.

Berechnung von Pivot Punkten

Ein Drehpunkt wird als Rotationspunkt definiert. Sie verwenden die Kurse des Höchst- und Tiefstkurses des Vortages sowie den Schlusskurs eines Wertpapiers, um den Pivot-Punkt zu berechnen.

Beachten Sie, dass die Genauigkeit oft abnimmt, wenn Sie einen Pivot-Punkt unter Verwendung von Kursinformationen aus einem relativ kurzen Zeitrahmen berechnen.

Wie berechnen Sie also einen Pivot-Punkt?

  • Zentraler Pivot-Punkt (P) = (Hoch + Tief + Schlusskurs) / 3

Sie können dann anhand des Drehpunkts Stütz- und Widerstandsniveaus berechnen. Dazu müssen Sie die folgenden Formeln verwenden:

  • Erster Widerstand (R1) = (2*P) – Niedrig
  • Erste Unterstützung (S1) = (2*P) – Hoch

Die zweite Ebene von Unterstützung und Widerstand wird dann wie folgt berechnet:

  • Zweiter Widerstand (R2) = P + (R1-S1)
  • Zweite Unterstützung (S2) = P – (R1- S1)

Anwendung

Wenn Sie beispielsweise auf den Devisenmarkt angewandt werden, werden Sie feststellen, dass die Handelsspanne für die Sitzung oft zwischen dem Pivot-Punkt und den ersten Unterstützungs- und Widerstandsniveaus liegt. Das liegt daran, dass eine hohe Anzahl von Händlern diese Spanne kennen und traden.

Es ist auch erwähnenswert, dass dies eines der Systeme und Methoden ist, die auch auf Indizes angewandt werden können. Es kann zum Beispiel dabei helfen, eine effektive S&P-Daytrading-Strategie zu bilden.

Begrenzen Sie Ihre Verluste

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein Margin-Konto verwenden. Anforderungen, die für Daytrader in der Regel hoch sind. Wenn Sie auf Margin handeln, sind Sie zunehmend anfällig für starke Kursbewegungen (durch gehebelte Positionen). Ja, das bedeutet das Potenzial für größere Gewinne, aber es bedeutet auch die Möglichkeit erheblicher Verluste. Glücklicherweise können Sie Stop-Losses einsetzen.

Stop Loss im Daytrading benutzen

Stop Loss im Daytrading benutzen

Der Stop-Loss kontrolliert Ihr Risiko für Sie. Bei einer Short-Position können Sie einen Stop-Loss über einem kürzlichen Hoch, bei Long-Positionen unter einem kürzlichen Tief platzieren. Sie können den Stop-Loss auch von der Volatilität abhängig machen.

Beispielsweise bewegt sich der Kurs einer Aktie um € 0,05 pro Minute, so dass Sie einen Stop-Loss € 0,15 von Ihrem Einstiegsauftrag entfernt platzieren und ihn schwanken lassen (hoffentlich in die erwartete Richtung).

Eine beliebte Strategie ist die Einrichtung von zwei Stop-Losses. Zuerst platzieren Sie eine physische Stop-Loss-Order zu einem bestimmten Preisniveau. Dies wird das meiste Kapital sein, das Sie sich leisten können, zu verlieren. Zweitens erstellen Sie einen mentalen Stop-Loss. Platzieren Sie diesen an dem Punkt, an dem Ihre Einstiegskriterien verletzt werden. Wenn der Handel also eine unerwartete Wendung nimmt, machen Sie einen schnellen Ausstieg.

Forex Daytrading Strategien

Forex-Strategien sind von Natur aus riskant, da Sie Ihre Gewinne in kurzer Zeit anhäufen müssen. Sie können jede der oben genannten Strategien auf den Forex-Markt anwenden, oder Sie können meine Forex-Seite für detaillierte Strategiebeispiele einsehen.

Kryptowährungen Daytradingstrategien

Der aufregende und unberechenbare Kryptowährungsmarkt bietet dem eingeschalteten Daytrader viele Möglichkeiten. Sie müssen weder die komplexe technische Beschaffenheit von Bitcoin oder Ethereum verstehen, noch müssen Sie eine langfristige Sicht auf deren Lebensfähigkeit haben. Verwenden Sie einfach unkomplizierte Strategien, um von diesem volatilen Markt zu profitieren.

Um kryptowährungsspezifische Strategien zu finden, besuchen Sie meine Kryptowährungsseite.

Strategien für den Aktienhandel

Daytrading Strategien für Aktien beruhen auf vielen der auf dieser Seite beschriebenen Prinzipien, und Sie können viele der oben beschriebenen Strategien anwenden. Im Folgenden finden Sie jedoch eine spezifische Strategie, die Sie auf den Aktienmarkt anwenden können.

Gleitender Durchschnitt Crossover

Sie benötigen drei gleitende Durchschnittslinien:

  • 20 Perioden – Dies ist Ihr schnell gleitender Durchschnitt
  • 60 Perioden – Dies ist Ihr langsam gleitender Durchschnitt
  • 100 Perioden – Dies ist Ihr Trendindikator
Gleitende Durchschnitte im Daytrading

Gleitende Durchschnitte im Daytrading

Dies ist eine der Strategien mit gleitenden Durchschnitten, die ein Kaufsignal erzeugt, wenn der schnell gleitende Durchschnitt den langsam gleitenden Durchschnitt nach oben und über diesen hinaus kreuzt. Ein Verkaufssignal wird einfach erzeugt, wenn der schnell gleitende Durchschnitt unter den langsam gleitenden Durchschnitt kreuzt.

Sie eröffnen also eine Position, wenn die Linie des gleitenden Durchschnitts in eine Richtung kreuzt, und Sie schließen die Position, wenn sie in die entgegengesetzte Richtung zurückkreuzt.

Wie können Sie feststellen, dass es definitiv einen Trend gibt? Sie wissen, dass ein Trend vorliegt, wenn der Preisbalken über oder unter der 100-Perioden-Linie bleibt.

Strategien für Spread Betting

Spread Betting ermöglichen es Ihnen, auf einer Vielzahl von globalen Märkten zu spekulieren, ohne dass Sie jemals das Vermögen tatsächlich besitzen. Außerdem sind die Strategien relativ unkompliziert.

Wenn Sie möchten, dass einige der besten Day-Trading-Strategien offengelegt werden, besuchen Sie meine Seite über Spread Betting.

CFD Strategien

Die Entwicklung einer effektiven Daytrading Strategie kann kompliziert sein. Entscheiden Sie sich jedoch für ein Instrument wie z.B. einen CFD und Ihre Arbeit könnte etwas einfacher sein.

Bei CFDs geht es um den Unterschied zwischen dem Ort, an dem ein Handel eingegangen wird, und dem Ort, an dem er beendet wird. In den letzten Jahren hat ihre Beliebtheit stark zugenommen. Das liegt daran, dass Sie profitieren können, wenn sich der zugrunde liegende Vermögenswert im Verhältnis zur eingegangenen Position bewegt, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert je besitzen zu müssen.

CFD-spezifische Tipps und Strategien für den Tageshandel finden Sie auf meiner CFD-Seite.

Regionale Unterschiede für das Daytrading

Unterschiedliche Märkte bieten unterschiedliche Chancen und Hürden, die es zu überwinden gilt. Daytrading Strategien für den indischen Markt sind möglicherweise nicht so effektiv, wenn man sie in Australien anwendet. So kann es zum Beispiel sein, dass einige Länder den Nachrichten misstrauen, so dass der Markt möglicherweise nicht so reagiert, wie man es bei ihnen zu Hause erwarten würde.

Vorschriften sind ein weiterer Faktor, den es zu berücksichtigen gilt. Indische Strategien können so maßgeschneidert sein, dass sie sich in bestimmte Regeln einfügen, wie z.B. hohe Mindesteigenkapitalguthaben auf Marginkonten. Gehen Sie also online und prüfen Sie, ob obskure Vorschriften Ihre Strategie nicht beeinträchtigen, bevor Sie Ihr hart verdientes Geld aufs Spiel setzen.

Welche Art von Steuern werden Sie zahlen müssen? Werden Sie sie im Ausland und/oder im Inland bezahlen müssen? Geringfügige Steuerunterschiede könnten sich erheblich auf Ihre Daytrading-Gewinne auswirken.

Risiko-Management (Sehr wichtig)

Stop-Loss

Strategien, die funktionieren, berücksichtigen das Risiko. Wenn Sie mit dem Risiko nicht umgehen, verlieren Sie mehr, als Sie sich leisten können, und sind aus dem Spiel, bevor Sie es merken. Aus diesem Grund sollten Sie immer einen Stop-Loss einsetzen.

Der Kurs mag so aussehen, als bewege er sich in die von Ihnen erhoffte Richtung, aber er könnte sich jederzeit umkehren. Ein Stop-Loss wird dieses Risiko kontrollieren. Sie steigen aus dem Handel aus und erleiden nur einen minimalen Verlust, wenn der Vermögenswert oder das Wertpapier nicht durchkommt.

Professionelle und erfahrene Händler riskieren in der Regel nicht mehr als 1% ihres Kontosaldos bei einem einzigen Handel. Wenn Sie also 27.500€ auf Ihrem Konto haben, können Sie bis zu 275€ pro Trade riskieren.

Größe der Position

Es ermöglicht Ihnen auch, die perfekte Positionsgröße auszuwählen. Die Positionsgrösse ist die Anzahl der Aktien, die bei einem einzigen Abschluss übernommen werden. Nehmen Sie die Differenz zwischen Ihrem Einstiegs- und Stop-Loss-Kurs. Wenn Ihr Einstiegspreis beispielsweise 12 € beträgt und Ihr Stop-Loss 11,80 € beträgt, dann beträgt Ihr Risiko 0,20 € pro Aktie.

Um herauszufinden, wie viele Geschäfte Sie mit einem einzigen Handel abschließen können, teilen Sie 275€ durch 0,20€. Sie können eine Positionsgröße von bis zu 1.375 Aktien annehmen. Das ist die maximale Position, die Sie einnehmen können, um Ihr Risikolimit von 1 % einzuhalten.

Prüfen Sie auch, ob das Volumen der Aktie/des Anlagevermögens ausreicht, um die von Ihnen verwendete Positionsgröße zu absorbieren. Denken Sie außerdem daran, dass Sie bei einer Position, die zu groß für den Markt ist, einen Slippage bei Ihrem Einstieg und Stop-Loss erleiden könnten.

Lernmethoden

Videos

Jeder Mensch lernt auf unterschiedliche Weise. Einige werden zum Beispiel Videos über Daytrading-Strategien sehr nützlich finden. Aus diesem Grund bieten eine Reihe von Brokern inzwischen zahlreiche Arten von Daytrading-Strategien in leicht verständlichen Schulungsvideos an. Gehen Sie zu ihrem Lern- und Ressourcenabschnitt, um zu sehen, was dort angeboten wird.

Blogs

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Daytrading Strategien sind, die funktionieren, sind manchmal Online-Blogs die richtige Anlaufstelle. Oft kostenlos, können Sie von erfahrenen Händlern Insider Strategien und mehr lernen. Darüber hinaus sind Blogs oft eine große Quelle der Inspiration. Empfehlenswert sind hier auf jeden Fall auch Englische Blogs.

Foren

Manche Menschen werden am besten aus Foren lernen. Das liegt daran, dass Sie Kommentare abgeben und Fragen stellen können. Außerdem finden Sie oft Daytrading Methoden, die so einfach sind, dass jeder sie benutzen kann. Aufgrund des begrenzten Platzes erhalten Sie jedoch normalerweise nur die Grundlagen der Daytrading Strategien. Wenn Sie also auf der Suche nach tiefer gehenden Techniken sind, sollten Sie vielleicht ein alternatives Lernwerkzeug in Betracht ziehen.

PDFs

Wenn Sie eine detaillierte Liste der besten Daytrading Strategien wünschen, sind PDFs oft eine fantastische Wahl. Ihr erster Vorteil ist, dass sie leicht zu verfolgen sind. Sie können sie öffnen, während Sie versuchen, den Anweisungen auf Ihren eigenen Candlestick-Charts zu folgen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass sie leicht zu finden sind. Sie können zum Beispiel Daytrading Strategien mit Hilfe von Preisaktionsmustern finden, die Sie mit einem schnellen Google PDF-Download herunterladen können. Sie können auch sehr spezifisch sein. So ist es relativ einfach, bestimmte Rohstoff- oder Devisen-PDFs zu finden.

Darüber hinaus werden Sie feststellen, dass sie sich an Händler aller Erfahrungsstufen richten. Daher finden Sie hier PDFs für Anfänger und PDFs für Fortgeschrittene. Sie können sogar länderspezifische Optionen finden, wie zum Beispiel Daytrading-Tipps und Strategien für Deutsche Märkte.

Bücher

Abgesehen davon wird eine PDF-Datei einfach nicht den Detaillierungsgrad erreichen, den viele Bücher erreichen. Die folgenden Bücher bieten detaillierte Beispiele für Intraday-Strategien. Da sie leicht verständlich und nachvollziehbar sind, sind sie auch für Anfänger ideal.

Daher könnten Daytrading Strategien Bücher und E-Books ernsthaft dazu beitragen, Ihre Handelsleistung zu verbessern. Wenn Sie mehr lesen möchten, besuchen Sie unsere Bücher-Seite.

Online-Kurse

Für andere Menschen sind interaktive und strukturierte Kurse die beste Art zu lernen. Glücklicherweise gibt es inzwischen eine Reihe von Online-Plätzen, die solche Dienste anbieten. Sie finden Kurse über Daytrading Strategien für Rohstoffe, in denen Sie sich durch eine Rohölstrategie führen lassen können. Leider konnte ich bis jetzt mit Online-Kursen aus Deutschland nur negative Erfahrungen machen.

Vom Daytrading leben können?

Wenn Sie Ihren Tagesjob einpacken und mit dem Daytrading Ihren Lebensunterhalt verdienen wollen, dann steht Ihnen eine herausfordernde, aber aufregende Reise bevor. Sie müssen sich sowohl mit fortgeschrittenen Strategien als auch mit effektiven Risiko- und Geldmanagementstrategien auseinandersetzen. Disziplin und ein gutes Gespür für Ihre Emotionen sind unerlässlich.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite „Geld verdienen mit Trading„.

Zusammenfassung: Eine funktionelle Strategie ist unbeding nötig

Ihre Gewinne werden in hohem Maße von den Strategien abhängen, die Sie anwenden. Es lohnt sich also, daran zu denken, dass es oft die einfache Strategie ist, die sich als erfolgreich erweist, unabhängig davon, ob Sie sich für Gold oder den Dax oder andere Märkte interessieren.

Denken Sie auch daran, dass die Technische Analyse eine wichtige Rolle bei der Validierung Ihrer Strategie spielen sollte. Auch wenn Sie sich für eine Strategie des frühen Einstiegs oder des Tagesabschlusses entscheiden, ist die Kontrolle Ihres Risikos unerlässlich, wenn Sie am Ende der Woche noch Bargeld auf der Bank haben wollen. Schließlich erfordert die Entwicklung einer Strategie, die für Sie funktioniert, Übung, also seien Sie geduldig.

Spezial Konditionen: Über diesen Button bekommen Sie 0.1 Pips oder 1$ pro Lot Kommission Rabatt (Risikohinweis: 70,22% der CFD Konten verlieren Geld)

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.