Welche Aktien eignen sich für Daytrading? Aktientipps!

Einige Aktien haben viele Intraday-Preisbewegungen und -volumina, die beide jeden Tag mehrere kurzfristige Handelsmöglichkeiten bieten. Diese Arten von Aktien sind auch für Swingtrader und Investoren attraktiv, aber Daytrader konzentrieren sich nur auf tägliche Kursbewegungen. Hier erfahren Sie, wie Sie Daytrading Aktien erkennen, die Gewinnpotenzial bieten könnten, und auf welche Merkmale Sie achten sollten.

Daytrading Aktien

Auf welche Eigenschaften von Aktien können Daytrader achten? 

Abhängig vom Geschmack eines Daytraders kann man nach allen unten aufgeführten Funktionen suchen oder sich nur auf einige konzentrieren. Eine Handelsstrategie kann basierend auf den Präferenzen und Merkmalen Ihrer Wahl erstellt werden. Zu den Hauptmerkmalen gehören Volatilität, Volumen, technische Ebenen, Gewinn und Marktstimmung.

1. Volatilität 

Wenn sich die Aktienkurse stark bewegen, kann dies kurzfristig orientierte Anleger anziehen, die Geld verdienen wollen, indem sie von den sich stark ändernden Kursen profitieren. Diese Anleger werden Daytrader genannt, weil sie sich auf Aktien konzentrieren, die sich an einem einzigen Tag stark bewegen, oder auf Aktien, die sich an den meisten Tagen stark bewegen.

Kurzfristige Händler schauen sich oft Aktien an, die in letzter Zeit große Bewegungen gemacht haben, um zu entscheiden, ob sie sie kaufen oder nicht. Volatilität wird normalerweise als eine schlechte Sache für Daytrader angesehen, aber sie kann tatsächlich hilfreich sein, weil sie Ihnen helfen kann, Geld zu verdienen, indem Sie Aktien mehrmals am Tag kaufen und verkaufen.

Group Autoaktien von BMW im Chart

Wenn eine Aktie eine kleine Kursänderung aufweist, ist die Chance geringer, damit Geld zu verdienen, da es kaum einen Unterschied zwischen dem Preis gibt, den Sie investieren müssten, und dem Preis, zu dem Sie sie verkaufen könnten. Bei einer volatileren Aktie können Ein- und Ausstiege weiter auseinander liegen, was bedeutet, dass es mehr Aufwärtspotenzial gibt.

(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

2. Liquidität und Volumen 

Volumen und Liquidität bedeuten normalerweise, dass Daytrader ihre kurzfristigen Positionen leicht eröffnen und schließen können. Ein höheres Volumen bedeutet normalerweise einen engeren Spread, von dem Daytrader profitieren können. Trader können sich also auf Aktien konzentrieren, die viel gehandelt werden, etwa eine Million Mal oder mehr pro Tag.

Das Volumen kann verwendet werden, um Aktien zu finden, die großes Interesse wecken, und Daytrader könnten diese Aktien auf Gelegenheiten für einen schnellen Ein- und Ausstieg überwachen. Wenn bei einer Aktie mehr Aktivität herrscht, ist dies normalerweise ein Hinweis darauf, dass Leute darauf wetten, und dies kann Chancen für Anleger schaffen. Hohe Volumina und Volatilität werden normalerweise miteinander in Verbindung gebracht.

3. Technische Analyse Strategien und Chartbilder 

Chartbilder der technischen Analyse können Daytradern Einblicke geben, was sie wann kaufen und verkaufen sollen. Wenn sich beispielsweise ein Aktienkurs einem Unterstützungsniveau nähert, kann dies eine Kaufgelegenheit darstellen, wenn er davon abprallt – oder ein Short-Trade, wenn er weiter durch die Unterstützung fällt. Widerstand kann eine Leerverkaufs- oder Kaufgelegenheit bieten, wenn der Preis durch die Résistance bricht. Je nachdem, ob der Händler denkt, dass der Kurs den Ausbruch fortsetzen wird oder ob es sich um einen falschen Ausbruch handelt.

Trend-Dreieck

Daytrader können nach Chartmustern wie Ranges/Rechtecke, Kopf-Schulter-Muster, Trendkanäle, Dreiecke oder Keile suchen, um nur einige zu nennen. Diese Muster oder andere technische Preisaktionen respektive Indikator-Set-ups können alle Chancen in den Aktien bieten, die sie präsentieren.

3. Gewinnveröffentlichung 

Nachdem ein Unternehmen Gewinne veröffentlicht hat, können seine Aktien sehr volatil sein. Dies liegt daran, dass Daytrader versuchen können, die Aktie zu kaufen oder zu verkaufen, je nachdem, ob die Gewinne besser oder schlechter als erwartet sind.

Wenn jemand von einer neuen Ankündigung erfährt, kann es sein, dass er damit beginnt, Aktien zu kaufen, bevor die Ankündigung tatsächlich erfolgt, in der Hoffnung, dass der Preis steigt. Dies ist jedoch nicht immer sicher, da der Preis bei den Nachrichten eine Lücke bilden und dann höher als erwartet steigen könnte. Wenn Sie vor der Ankündigung einen Trade eingehen, ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihr Stop-Loss weit genug gesetzt ist, falls der Preis ihn durchbricht.

Hedgefonds-News

Daytrader sind in der Regel sehr schnell am Markt, nachdem die Gewinne des Unternehmens veröffentlicht wurden. Das bedeutet, dass sich der Spread zwischen den Kursen der verschiedenen Aktien etwas verengt, aber in den folgenden Stunden ist noch viel Volatilität und Gelegenheit vorhanden.

4. News und Social Media Hypes

Daytrading-Aktien bedeutet, dass Sie Ihre Aktien ständig bewegen, was es spannender machen kann, sie zu beobachten. Einige Aktien erregen viel Aufsehen in den sozialen Medien, und es gibt sogar Websites, die solche Dinge verfolgen. Google Trends zeigt auch, welche Aktien das größte Interesse bei den Menschen im Internet wecken.

Wenn Menschen an etwas interessiert sind, bedeutet das, dass es wahrscheinlich etwas ist, worüber sie mehr wissen möchten. Aber wenn das Interesse an etwas zu steigen beginnt, bedeutet das nicht immer, dass auch der Aktienkurs steigen wird.

Meine Empfehlung für neue Trader & Investoren: Jetzt zu den besten Konditionen day traden

Daytrading Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC, FSA
Ab 0,2 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# TradingView
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. ActivTrades
ActivTrades Logo - Online-Broker seit 2001
5 out of 5 stars (5 / 5)
FCA, SCB, CSSF
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
1.000 Märkte+
# Schnellste Ausführung
# Mehrfach reguliert
# Web, Desktop, App
# Verbesserte Stop Losses
# MT4/MT5
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 66 - 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

So finden Sie Aktien für das Daytrading:

Die „Biggest Risers“, „Biggest Fallers“, „Price Movers“ und „Hot Products“ sind alle Listen von Aktien, die beim Daytrading beliebt sind. Diese Listen werden regelmäßig aktualisiert, sodass Sie immer stark nachgefragte Aktien finden können, deren Preis wahrscheinlich steigen oder fallen wird.

Diese Listen sind in die Trading Plattformen integriert, damit Sie sich ein Bild von den volatilsten, am meisten gehandelten und am meisten diskutierten Aktien machen können. Sie werden stündlich oder sogar sekündlich aktualisiert.

Aktien Screener Tradingview
Aktien Screener Tradingview

Aktien Screener sind eine weitere Möglichkeit, Daytrading Aktien zu finden. Mit diesen können Sie Kriterien hinzufügen wie:

  • Tägliches durchschnittliches Volumen von mehr als 1 Million Aktien (typischerweise höher)
  • Aktienpreiskriterien wie „über 5 USD, EUR oder GBP“
  • Daytrading Indikatoren wie die durchschnittliche True Range (ATR) oder der Average True Range Percent (ATRP). Diese können hilfreich sein, um Aktien zu finden, die dazu neigen, sich jeden Tag um einen bestimmten Betrag in Dollar, Euro, Pfund oder Prozent bewegen. 

Tipp: Filtern Sie weiter, indem Sie bestimmte Börsen hinzufügen

Einige Aktien-Screener und Handelsplattformen verfügen über eine Chartmustererkennung. Diese kann verwendet werden, um technische Muster in Aktiencharts zu finden, die Daytrading-Gelegenheiten bieten können. Erfahren Sie von Ihrem Broker mehr über die Verwendung eines Chartmuster-Scanners.

So wählen Sie Aktien für das Daytrading aus:

Ein guter Anleger kann die Bewegungen, den Trend und den Intraday-Kurs eines Vermögenswerts nutzen, indem er im Laufe des Tages mehrmals im Markt kauft und verkauft und dabei eine Vielzahl von Handelsstrategien anwendet, die als Daytrading bekannt sind. Da ein Finanzinstitut stark von kurzfristigen Unternehmungen abhängig sein kann, um die Rentabilität mithilfe fortschrittlicher Handelsalgorithmen zu steigern, ist Daytrading in der Regel eine institutionelle Praxis.

Da jedoch viele Daytrading Broker heutzutage den Online Handel zulassen, können sogenannte „normale Leute“ mit einer großen Auswahl an Tools und Methoden den Intraday-Handel von fast überall aus durchführen. Aus den folgenden Gründen können auch Privatpersonen an täglichen Handelsaktivitäten teilnehmen. Daytrading ist jedoch von Natur aus eine risikoreiche Ausgabenstrategie, die äußerste Vorsicht, Fachwissen und Ausdauer erfordert.

Finden Sie heraus, welche Aktien auf Ihrem Radar seien können, und widmen Sie diesen Titeln volle Aufmerksamkeit, bevor Sie sich entscheiden, mit dem Daytrading zu beginnen. Angesichts der großen Auswahl kann es zu einer überwältigenden Aufgabe werden, die richtigen Aktien und Optionen für Ihre Watchlist zu finden. Wie können Sie also am besten wissen, welche Aktien und Optionen für diese Art des Handels ideal sind? Lesen Sie weiter, um viele grundlegende Methoden für die allgemeine Anlageauswahl als Daytrader zu entdecken.

  • Daytrader können es abschreckend finden, das Aktienuniversum nach Handelssignalen zu durchsuchen und offene Positionen zu verfolgen
  • Um die Arbeit zu erleichtern, versuchen Sie, liquide Aktien mit einem angemessenen Handelsvolumen zu finden und Penny Stocks zu vermeiden
  • Suchen Sie nach bestimmten Branchen, in denen Sie die besonderen Nuancen des Sektors erfahren und welche Kennzahlen am besten für den Handel mit diesen Unternehmen verwendet werden
  • Es gibt keinen bestimmten Weg oder eine Einheitsgröße für den täglichen Handel
  • Beim Daytrading mit Aktien ist es wichtig, auf den Handelsvolumenindex zu achten

Mein Tipp: Nutze einen regulierten Daytrading Broker mit großer Auswahl & günstigen Konditionen:

Daytrading Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC, FSA
Ab 0,2 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# TradingView
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. ActivTrades
ActivTrades Logo - Online-Broker seit 2001
5 out of 5 stars (5 / 5)
FCA, SCB, CSSF
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
1.000 Märkte+
# Schnellste Ausführung
# Mehrfach reguliert
# Web, Desktop, App
# Verbesserte Stop Losses
# MT4/MT5
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 66 - 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Betrachten Sie Ihre eigene Position als Aktien Daytrader

Die Aktien, die Sie für die Daytrading Strategie auswählen, sollten wie alles andere im Finanzleben an Ihre Ziele und individuellen Umstände angepasst werden. Im Allgemeinen gibt es nicht unmittelbar einen Patentrezept. Denken Sie an das Volumen des Tageshandelskapitals, das Sie noch haben, die Art der Investitionen, die Sie generieren möchten, sowie an Ihre Risikoobergrenze. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Recherchen einbeziehen. Um dies zu erreichen, kann Folgendes empfohlen werden:

  • Den Markt zu studieren
  • Sich über die Unternehmensfinanzen zu informieren
  • Zu überlegen, welche Sektoren Ihre persönlichen Bedürfnisse, Ihre Persönlichkeit und Ihre Werte am besten widerspiegeln

Und denken daran, früh zu beginnen. Sie müssen am Handelstag einen Vorsprung haben, daher ist es eine gute Idee, sich nach den Marktöffnungen zu richten.

Trading Konto

Ein paar Dinge, die Sie beim Daytrading beachten sollten: 

  • Lassen Sie sich nicht emotional an eine bestimmte Aktie binden
  • Denken Sie daran, dass es beim Daytrading darum geht, Muster zu betrachten, um herauszufinden, wann Sie am besten ein- und aussteigen können, um einen Gewinn zu erzielen
  • Halten Sie sich über Neuigkeiten auf dem Laufenden

Sie müssen nicht an Ihr Fernsehen oder die Nachrichten gebunden sein, aber Sie sollten wissen, wann die Berichtssaison beginnt und wie der Wirtschaftskalender aussieht. Dies sollte Ihnen helfen, die potenziellen Aktien für Ihren Handelstag zu identifizieren.

(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Hohe Liquidität und Volatilität im Daytrading mit Aktien

Das Tempo, mit dem ein Vermögenswert auf dem Markt gekauft oder verkauft werden kann, wird in Finanzbereichen als Liquidität bezeichnet. Es kann auch verwendet werden, um zu beschreiben, wie sich der Handel auf den Wertpapierpreis auswirkt.

Liquide Aktien sind lukrativer, weil sie täglich einfacher zu handeln sind und in der Regel nicht so teuer sind. Darüber hinaus ist Eigenkapital, das von Unternehmen mit höherer Marktkapitalisierung bereitgestellt wird, häufig liquider als Eigenkapital, das von Unternehmen mit niedrigerem Kapital bereitgestellt wird. Dies wird aufgrund der Tatsache erwartet, dass die Suche nach Verkäufern und Käufern für die entsprechende Aktie einfacher ist.

Langfristiges Trading Kapital

Daytrading Anlagestrategien können für volatilere Aktien angewendet werden. Wenn die Aktivitäten eines emittierenden Unternehmens eine größere Gewinnschwankung aufweisen, kann dies daher volatil sein. Die Märkte werden diese Veränderungen in der Regel vorhersehen, aber auch in bestimmten Situationen können Daytrader aus einer Unterbewertung von Vermögenswerten zurückkehren. Ein ideales Daytrading Anlageszenario ergibt sich aus der Unsicherheit des Marktes.

Ein Tipp!

Sehen Sie sich einige der Online-Finanzdienste an, zum Beispiel Yahoo Finance oder Google Finance. Diese Seiten werden tagsüber regelmäßig hochliquide und hochvolatile Aktien auflisten. Sie können diese Informationen auch von den meisten Online Broker Webseiten in Echtzeit abrufen.

Handelsvolumen und Handelsvolumenindex (TVI) 

Der Handelsvolumenindex (TVI) oder auch VWAP wird im Allgemeinen von Daytradern verwendet, um zu entscheiden, ob sie in Aktien investieren möchten. Die Höhe des Volumens, das durch Käufe und Verkäufe festgestellt wird, wird an diesem Zeitindex gemessen. Die Häufigkeit, mit der Aktien normalerweise über einen bestimmten Zeitraum, typischerweise innerhalb eines Handelstages, gekauft und verkauft werden, ist aufgrund des Aktienvolumens bekannt.

Eine größere Neugier auf eine Aktie, sowohl große als auch negative, zeigt sich einfach in einem höheren Volumen. Eine drohende Kostenbewegung wird häufig einfach durch eine Erhöhung des Aktienvolumens signalisiert.

Volumen Aktien Screener Trading View

Aktein von Unternehmen mit Finanzdienstleistungen 

Außergewöhnliche Daytrading Aktien sind bei Finanzunternehmen erhältlich. Eine der am meisten gehandelten Aktien in jeder Handelssitzung ist beispielsweise die Bank of America. Obwohl das Bankensystem aufgrund der systemischen spekulativen Aktivitäten des Sektors zunehmend mit Skepsis betrachtet wird, ist die Loan Company of America ein sehr guter Kandidat für den Tageshandel.

Die Bank of America ist aufgrund ihres hohen Handelsvolumens eine relativ neue Aktie. Wells Fargo ist aus den gleichen Gründen eine beliebte Daytrading Aktie. Übermäßige Handelsvolumina und günstige Handelsbedingungen sind Merkmale beider Aktien.

Aktien von Social Media Companies 

Ein weiterer attraktiver Sektor für den Tageshandel könnte der Social-Media-Bereich sein. Auf den massiven Zustrom von Online Medienunternehmen wie Snapchat und Meta (zuvor Facebook) folgten große Handelsvolumina für ihre Aktien. Die Frage, ob diese Unternehmen ihre beträchtliche Kundenbasis in eine zuverlässige Einnahmequelle verwandeln können, steht ebenfalls zur Debatte. Theoretisch spiegeln Aktienkurse die diskontierten Bargeldbewegungen der emittierenden Unternehmen wider, doch neuere Bewertungen berücksichtigen auch das Gewinnpotenzial der Unternehmen.

Social Media Icons in unterschiedlichen Blasen

Daher argumentieren einige Analysten, dass dies zu höheren Aktienbewertungen geführt hat, als die Fundamentaldaten vermuten lassen. So oder so, Social Media ist nach wie vor eine beliebte Daytrading Aktiengruppe.

Aktien jenseits der geografischen Grenzen 

Diversifikation ist für jedes Profil von entscheidender Bedeutung. Dafür ist es notwendig, über den eigenen Garten hinauszuschauen. Denken Sie an Aktien, die an anderen Börsen gehandelt werden, wie der London Stock Exchange (LSE) oder vielleicht dem Hong Kong Hang Seng Index. Sie haben Zugang zu ausländischen Aktien und aufgrund der weltweiten Ausrichtung möglicherweise zu viel günstigeren Alternativen.

(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Fazit: Kennzahlen entscheiden bei der Auswahl von Daytrading Aktien

Obwohl es sich um eine riskante Strategie handelt, ist Daytrading mit Aktien auch sehr verbreitet und kann überaus lukrativ sein – vorausgesetzt, Sie kennen die Grundlagen. Kennzahlen wie relative Liquidität, Volatilität, Handelsvolumen und industrielle Bedingungen tragen alle dazu bei, zu bestimmen, welche Aktien für den Tageshandel am besten geeignet sind. Um Daytrader zu werden, müssen Sie sich zunächst für einen Broker entscheiden, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Erfahren Sie mehr zum Thema Daytrading:

Zuletzt geupdated am 23/01/2023 von Maren

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert