Offizielle Webseite von ATFX

Offizielle Webseite von ATFX

Verschiedene Kontomodelle von ATFX

Verschiedene Kontomodelle von ATFX

ATFX MetaTrader 4 Handelsplattform

ATFX MetaTrader 4 Handelsplattform

Umfangreiche Webinare von ATFX

Umfangreiche Webinare von ATFX

ATFX Logo
Bewertung: 4 out of 5 stars (4 / 5)
Regulierung: FCA (UK)
Spreads ab: 0,0 Pips
Demokonto: Kostenlos
Mindesteinzahlung: 500€
Märkte: Forex, Rohstoffe, Krypto, Indizes, Aktien, 100+
Support: 24/5 Telefon, Email, Chat + Einzeltrainings
Spezial: Marktprognosen pro Quartal

(Risikohinweis: 75,12% der CFD Konten verlieren Geld)

Was ist ATFX? – Der Broker vorgestellt

ATFX ist ein relativ junger Forex Broker, welche 2017 gegründet wurde. Der Hauptkundenstamm kommt aus Großbritannien, doch seit 2019 ist ATFX auch auf dem Deutschen Markt vertreten. Mit einem Ausstellungsstand auf der World of Trading im Jahr 2019 konnte ich persönlich mit dem Unternehmen in Kontakt kommen. Bemerkenswert ist auch, dass ATFX einen Wikipediaartikel besitzt.

Der Broker wird von der AT Global Markets (UK) Limited betrieben und in 1st Floor, 32 Cornhill, London EC3V 3SG, United Kingdom ansässig (Unternehmensnummer 09827091). Der Hauptfocus bei diesem Tradinganbieter liegt auf dem Forex Trading. Es ist ein Forex Broker mit einer sehr schnellen Ausführung an den Märkten. Neben Währungen werden auch einige CFDs für Indizes, Aktien und Kryptos angeboten. Seit der Gründung konnte ATFX schon einige Auszeichnungen gewinnen. Insgesamt machen die Webseite und die Unternehmensdaten einen seriösen Eindruck auf mich.

Auszeichnungen von ATFX

Auszeichnungen von ATFX

Fakten zu ATFX:

  • Forex Broker aus Großbritannien
  • Gegründet 2017
  • Spezialisiert auf Forex Trading
  • Schnelle Ausführung der Trades garantiert
  • Aktiv auf dem Deutschen Markt
  • Reguliertes und lizenziertes Unternehmen

Ist ATFX reguliert? – Regulierung und Sicherheit

Bei Onlineinvestments ist eine Regulierung des Anbieters sehr wichtig, um einen Betrug zu vermeiden. Im Internet gibt es leider auch viele unseriöse Broker ohne ausreichende Regulierung einer offiziellen Behörde. Überprüfen Sie unbedingt die Unternehmensdaten vor einer Anmeldung.

ATFX (AT Global Markets) ist in Großbritannien ansässig und deshalb dort auch von der Financial Conduct Authority (FCA) mit der Referenznummer 760555 reguliert. Dies ist eine der strengsten und sichersten Regulierungen weltweit. Der Broker darf seinen Service in jedem Europäischen Land dank der MiFID Regelung anbieten.

ATFX ist von der FCA reguliert

ATFX ist von der FCA reguliert

ATFX ist reguliert durch: 

  • FCA
  • MiFID kompatibel

Sicherheit der Kundengelder

Neben der Regulierung ist die Sicherheit der Kundengelder ein weiterer Punkt den es zu überprüfen gibt. Laut ATFX ist die Sicherheit der Kundengelder die oberste Priorität. Es werden strenge Verschlüsselungsstandards und Überwachung der Transaktionen benutzt. Auch die Regulierungsbehörde hat Anforderungen.

Die Kundengelder werden getrennt bei Großbanken (Barclays Bank PLC) von den Unternehmensgeldern verwaltet. Zudem ist ATFX ein teil des Financial Services Compensation Scheme (FSCS), welches die Kundengelder in der Höhe von 85.000 GBP im unwahrscheinlichen Falle einer Unternehmenspleite schützt.

FSCS Scheme ATFX

FSCS Scheme ATFX

Sicherheit der Kundengelder: 

  • Getrennte Kundengelder
  • ATFX ist Teil des FSCS Scheme
  • Gelder werden mit der Barclays Bank verwaltet

(Risikohinweis: 75,12% der CFD Konten verlieren Geld)

Die Konditionen für Trader bei ATFX

Was kann ATFX einem Trader bieten? Welche Möglichkeiten gibt es? Zuerst einmal möchte ich erwähnen, dass ATFX ein transparenter Forex Broker ist. Dies bedeutet, dass die Positionen direkt am Markt bzw. Liquiditätsprovider ausgeführt werden. Es gibt keine Requotes und und eine hohe Liquidität. Der Broker verdient sein Geld nur durch den Spread oder die Kommission.

Neben einer sehr guten und schnellen Ausführung können Deutsche Trader von einer Vielzahl an unterschiedlichen Märkten profitieren. Über 100 verschiedene Währungen, Aktien, Kryptos oder Indizes werden angeboten. ATFX erweitert die Auswahl an Assets stetig.

Märkte bei ATFX

Märkte bei ATFX

Märkte: 

  • Währungen
  • Rohstoffe
  • Kryptowährungen
  • Indizes
  • Aktien

Finanzprodukte:

  • Forex
  • CFDs

Neulinge können mit einem kostenlosen Demokonto das Angebot des Brokers testen. Es ist mit virtuellem Guthaben von bis zu 100.000€ gefüllt und bedeutet für Sie kein Risiko beim Handel. Um mit dem Echtgeldhandel zu starten, müssen Sie mindestens 500€ einzahlen. Bei einer höheren Einzahlung können Sie das Kontomodell upgraden. Die Spreads starten bei 0,0 Pips und können variieren.

Der maximale Hebel liegt hier bei 1:30. Professionelle Clients können aber von einem Hebel von bis zu 1:400 profitieren. Neben den guten Handelskonditionen gibt es einen deutschsprachigen Support per Telefon, Email oder Chat. Auch Webinare und Schulungen werden angeboten. Insgesamt machen die Konditionen auf mich einen sehr guten Eindruck.

Zusammenfassung der Konditionen:

  • Hohe Liquidität
  • Keine Requotes und schnelle Ausführung
  • Kostenloses Demokonto
  • Mindesteinzahlung 500€
  • Verschiedene Kontomodelle
  • Zahlreiche Vermögenswerte
  • Deutscher Support
  • MetaTrader 4 Handelsplattform

Die Kontomodelle im Überblick

Die Kontoeröffnung bei ATFX gestaltet sich ohne großen Schwierigkeiten. Sie benötigen zuerst nur Ihre Emailadresse, Telefonnummer, Namen und ein sicheres Passwort. Um eine Kontoeröffnung vollständig abzuschließen, müssen Sie die persönlichen Daten vervollständigen und die geforderten Dokumente hochladen.

ATFX bietet unterschiedliche Kontomodelle an. Je höher die Einzahlungssumme und das Handelsvolumen ist desto bessere Konditionen kann der Broker Ihnen geben. Im Standard Konto starten die Spreads ab 1,0 Pips. Das Edge Konto startet mit 0,6 Pips und das Premium Konto mit 0,0 Pips. Wichtig zu wissen ist es auch, dass ein professionelles Konto mit einem hohen Hebel angeboten wird. Dazu müssen Sie aber spezielle Kriterien erfüllen, welche auf die meisten privaten Trader nicht zutreffen.

In der unteren Tabelle sehen Sie die verschiedenen Kontoarten: 

Konto: Standard Konto: Edge Konto: Premium Konto:
Mindesteinzahlung: 500€ 5.000€ 10.000€
Hebel: 1:30 1:30 1:30
Spreads: Ab 1,0 Pips Ab 0,6 Pips Ab 0,0 Pips
Kommission: Nein Nein Ja
Persönlicher Kundenberater: Ja Ja Nein
Premium Kundenberater: Nein Nein Ja
Handelsausbildung: Nein Ja Ja

(Risikohinweis: 75,12% der CFD Konten verlieren Geld)

Test der Handelsplattform von ATFX

Der MetaTrader 4 wird bei ATFX als Handelsplattform angeboten. Dies ist eine weltweit bekannte und beliebte Handelsplattform, welche auch bei vielen anderen Forex Brokern im Portfolio steckt. Im unteren Bild sehen Sie ein Screenshot der Handelsplattform in der Desktopversion.

ATFX MetaTrader 4 Screenshot

ATFX MetaTrader 4 Screenshot

Fakten zum MetaTrader 4: 

  • Universelle Handelsplattform
  • Verfügbar für jedes Gerät (Desktop, Web, Mobile Geräte)
  • Unterstützt automatisiertes Trading
  • Zahlreiche Indikatoren
  • Zeichentools perfekt für die Technische Analyse
  • Anpassbare Tools für Ihre Strategien
  • Multi-Charting
  • One Click Trading

Der MetaTrader ist nicht ohne Grund die am weitesten verbreitete Tradingplattform für private oder professionelle Händler. Eine einfache Installation ermöglicht es Ihnen direkt auf die Märkte zuzugreifen. Unter anderem bietet ATFX eigene Schulungsvideos für den MetaTrader 4 an. So sollte sich jeder Anfänger zurecht finden.

Die Software wirkt zuerst recht komplex, doch nach ein paar Stunden der Benutzung werden Sie merken wie einfach die Bedienung ist. Der MetaTrader kommt mit kostenlosen Indikatoren und Tools für die Technische Analyse. Diese Tools lassen sich perfekt auf Ihre Strategie anpassen. Wer noch nicht genug hat von den kostenlos bereit gestellten Tools kann externe Tools oder Addons einfügen.

Charting und Analyse

Im unteren Bild sehen Sie das Einstellungsfenster eines Indikators. Sie können die Farben, Periode und sonstige Kennzahlen des Indikators selbst einstellen oder einfach nur die Standardeinstellungen benutzen.

Indikatoren im MetaTrader 4 von ATFX

Indikatoren im MetaTrader 4 von ATFX

Der Chart ist auch anpassbar nach Ihren Vorstellungen. Der MetaTrader unterstützt verschiedene Charttypen und zahlreiche Zeiteinheiten. Über einen einfachen Rechtsklick lässt sich der Chart konfigurieren. Sollten Sie Ihr perfektes Chartbild oder eine Trading Strategie nach bestimmten Indikatoren gefunden haben können Sie die Vorlage als Template speichern und auf beliebig viele Charts duplizieren.

Das Charting und die Analyse ist mit dem MetaTrader 4 wirklich einzigartig. Die Software bietet viele Vorteile und wird deshalb von fast jedem Broker angeboten. Alle funktionen sind auf im kostenlosen Demokonto von ATFX verfügbar.

  • Speichern Sie die Chartvorlagen
  • Die Indikatoren sind persönlich anpassbar
  • Mehrere Charttypen werden unterstützt
  • Unterstützung von allen Zeiteinheiten
  • Komplexes Charting auch möglich per mobilen App

So handeln Sie mit dem MetaTrader 4 von ATFX

In diesem Abschnitt möchte ich Ihnen erklären, wie Sie eine Handelsposition im MetaTrader 4 eröffnen. Tipp: Klicken Sie vor dem Handel mit einem Rechtsklick in die Marktschaltfläche auf “alle Anzeigen” damit alle Märkte angezeigt werden.

Eine neue Position können Sie per 1 Klick Funktion, Klick in den Chart, Klick auf den Marktkurs oder Klick in die Funktionsleiste eröffnen. Ich empfehle es die Ordermaske zu benutzen, denn dort sehen Sie alle Einstellungsmöglichkeiten der Position. Sie können entweder direkt den Markt kaufen/verkaufen oder eine Limit Order in den Markt legen, die bei einem bestimmten Wert ausgeführt wird.

Ordermaske im ATFX MetaTrader 4

Ordermaske im ATFX MetaTrader 4

Im oberen Bild sehen Sie die Ordermaske. Der einzige Nachteil des MetaTraders ist es, dass Sie Positionsgröße (Volumen) per Pip-Wert berechnen müssen. Dies ist für viele Anfänger komplex. Im Internet finden Sie auch viele Risikorechner für den MetaTrader 4 oder es lässt sich ein Indikator dafür einfügen.

Ordereröffnung: 

  1. Wählen Sie einen Markt und generieren Sie eine Tradingidee
  2. Wählen Sie das Handelsvolumen
  3. Wählen Sie den Stop Loss und Take Profit (Absicherungen des Risikos, diese Limits schließen die Position automatisch im Gewinn- oder Verlustfall)
  4. Klicken Sie auf Sell oder Buy
  5. Die Position ist eröffnen
  6. Sie können die aktuelle Position im Terminal sehen und dort auch managen
  7. Die Position wird auch im Chart eingeblendet

(Risikohinweis: 75,12% der CFD Konten verlieren Geld)

Übersicht der Einzahlungen und Auszahlungen bei ATFX

ATFX bietet bekannte Zahlungsmethoden für die Kapitalisierung des Handelskontos an. Ein großer Vorteil des Brokers ist es, dass keine Einzahlungs- sowie Auszahlungsgebühren anfallen. Das Unternehmen übernimmt alle Gebühren. Kunden können das Handelskonto in Echtzeit per elektronischen Methoden und per klassischen Banküberweisung kapitalisieren.

ATFX Ein- und Auszahlungsmethoden

ATFX Ein- und Auszahlungsmethoden

Zahlungsmethoden: 

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • Skrill
  • Neteller
  • SafeCharge

Wie lange dauert die Auszahlung?

Die Auszahlung wird bei ATFX innerhalb eines Werktages bearbeitet. Vor einer Auszahlung kann der Broker aber weitere Dokumente verlangen. Kontrollieren Sie den Status Ihres Kontos innerhalb des Kundenportals. In der Regel sollte das Geld in 3 Tagen auf Ihrem Konto sein.

Welche Gebühren gibt es bei der Einzahlung oder Auszahlung?

Bei der Einzahlung werden keine Gebühren erhoben. Einzahlungen sind komplett kostenfrei. Die Auszahlung per Banküberweisung ist ebenfalls kostenfrei. Bei der Auszahlung per Kreditkarte oder E-Wallet können Gebühren anfallen. Diese Gebühren sind abhängig von Ihrem Zahlungssystem.

Kundensupport: Welchen Service gibt es für Trader?

Bei ATFX gibt es einen direkten Kundensupport per Telefon, Email oder Live-Chat direkt auf der Homepage. Der Support arbeitet 24 Stunden in der Woche und ist auf Deutsch verfügbar. Nach meinen Tests agiert der Support sehr schnell und konnte meine Fragen professionell bearbeiten. Zudem werden den Tradern Kundenbetreuer zugeteilt.

Support: Erreichbar: Telefon: Email:
Telefon, Email, Chat Werktags 24 Stunden +49 (0) 69 257367 348 info.uk@atfx.com

Kunden können ebenfalls von Webinaren, einem Schulungszentrum, Marktanalysen profitieren. Die Webinare werden auf Deutsch und Englisch gehalten. Sie sind fast täglich verfügbar und beinhalten interessante Themen für Anfänger sowie erfahrene Händler (Bild unten).

Umfangreiche Webinare von ATFX

Umfangreiche Webinare von ATFX

Ein umfangreiches Serviceangebot wird von den Marktanalysen abgerundet. Der bekannte Analyseanbieter Trading Central ist für die Kunden bei ATFX aktiv. Der Broker selbst erstellt aber auch Analysen und Quartals-Marktprognosen mit fundamentalen Analysen der Märkte. Die Schulungsangebote sind ziemlich vielfältig und jeder Trader kann sich hier kostenlos weiterbilden.

Zusammengefasst bietet ATFX nach meinen Erfahrungen ein gutes Servicepaket für den privaten Trader an. Profitieren Sie von nachhaltigen Informationen und Analysen.

Service für Trader: 

  • Webinare
  • Schulungszentrum
  • Trading Central
  • Wirtschaftskalender
  • Quartals-Marktprognosen

Fazit: ATFX ist ein aufstrebender Forex Broker

In diesem Testbericht habe ich Sie über den Englischen Forex Broker ATFX durch meine Erfahrungen aufgeklärt. Das Unternehmen ist international aktiv und bietet den Service für das Forex Trading an. Sie können aber auch Rohstoffe, Aktien oder Indizes per CFD bei diesem Anbieter handeln.

ATFX ist in Großbritannien reguliert und lizenziert. Ein Betrug oder Manipulation am Kunden kann hier ausgeschlossen werden. Auch durch meine Tests machte der Broker einen sehr guten Eindruck. Die Ausführung der Handelspositionen sind in Echtzeit. ATFX ist ein transparenter Forex Broker.

Neulinge profitieren von dem kostenlosen Demokonto und wer mit echtem Geld starten will muss über 500€ Einzahlen. Im Vergleich zu anderen Brokern ist die Mindesteinzahlung im oberen Bereich. Jedoch schneiden die Spreads verhältnismäßig gut ab. Im kleinsten Konto starten Sie ab 1,0 Pips und ohne Kommission. Für höhere Einzahlungen gibt es Spreads ab 0,0 Pips. 

Zusammengefasst ist ATFX ein solider Forex Broker, der sich auf dem Deutschen Markt behaupten versucht. Der Broker bietet viele Vorteile und ist durchaus konkurrenzfähig. Die Bewertung liegt bei 4 out of 5 stars (4 / 5).

Vorteile von ATFX: 

  • Reguliert und lizenziert in Großbritannien
  • Hohe Sicherheit der Kundengelder
  • Transparenter Forex Broker
  • Schnelle Ausführung
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Unterschiedliche Kontomodelle
  • Kostenloses Demokonto mit $100.000
  • Deutscher Support
  • Webinare und weiterer Service

(Risikohinweis: 75,12% der CFD Konten verlieren Geld)

Meist gestellte Fragen: 

Ist ATFX ein Betrug?

Nein – ATFX ist kein Betrug. Es ist ein reguliertes Unternehmen durch die FCA (Financial Conduct Authority) mit den höchsten Sicherheitsstandards. Die Kundengelder werden auf getrennten Bankkonten aufbewahrt und die Webseite verfügt über eine strenge Verschlüsselung. ATFX ist ein seriöser Forex Broker, der den Kunden einen Zugang zu über 200 Märkten gibt. Auszahlungen und Einzahlungen funktionieren reibungslos. Ein Betrug konnte bisher nicht festgestellt werden.

Was kann ich bei ATFX traden?

Bei ATFX können Sie bereits über 200 verschiedene Märkte per Forex und CFD traden. Das Angebot wird stetig erweitert. Dazu gehören Währungen (Forex), Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen und auch Aktien.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung bei ATFX?

Die Mindesteinzahlung liegt bei 500€. Sie können aber auch ein kostenloses Demokonto erstellen. Bei einer Einzahlung von 5.000€ oder 10.000€ bekommen Sie eine höhere Kontostufe mit besseren Trading Konditionen.

Kann ich ATFX kostenlos testen?

Ja – ATFX bietet ein unverbindliches Demokonto mit einem Guthaben von bis zu 100.000$. Handeln Sie unbegrenzt alle Märkte bei ATFX und testen Sie die Handelsplattform. Dank dem virtuellem Guthaben traden Sie ohne Risiko echtes Geld zu verlieren.

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.