Fusion von Unternehmen – Definition

Die Geschäftswelt verändert sich heute so schnell wie nie zuvor. Unternehmen müssen sich aufgrund von Änderungen der Verbraucherwünsche, der Wirtschaft und der Geschäftsstrategien ständig anpassen. Eine der Möglichkeiten für kleine Unternehmen, Kosten zu senken oder neue Produkte oder Dienstleistungen einzuführen, ist die Fusion mit einem anderen Unternehmen. Fusionen können auf verschiedene Weise definiert werden. Diese Definition hat Auswirkungen auf die Unternehmensstruktur und die rechtliche Sichtweise.

Fusion bedeutet Zusammenschluss.

Fusion: Was ist das?

Fusion bezieht sich auf die Kombination von zwei oder mehreren Unternehmen. Im Allgemeinen wird bei einer Fusion von einer “Fusion von Gleichen” gesprochen – zwei Unternehmen gleicher Größe schließen sich zusammen. Exxon-Mobil ist ein Beispiel dafür.

Fusionen können viele Formen annehmen. Als Beispiel für eine horizontale Fusion fusionierte Exxon Mobil zwei Unternehmen mit ähnlichen Produkten, die früher miteinander konkurrierten. Eine vertikale Fusion liegt vor, wenn zwei Unternehmen fusionieren, deren Geschäftsfelder sich ergänzen. Ein Beispiel wäre die Fusion eines Flaschenabfüllers mit einem Limonadenhersteller. Ein anderes Beispiel ist der Zusammenschluss des Luxusgüterherstellers Louis Vuitton mit Moet und Chandon zu einem Konglomerat.

Gründe für Fusionen

Typischerweise fusionieren Unternehmen, um Produktionskosten zu senken, insbesondere bei einer Fusion zwischen ehemaligen Konkurrenten. Ebenso können Fusionen Kapital generieren, um Unternehmen dabei zu helfen, in Märkte einzutreten oder Produkte auf den Markt zu bringen, zu denen sie unabhängig voneinander nicht in der Lage wären. Darüber hinaus können Unternehmen über sich ergänzende Best Practices und technisches Know-how verfügen, was es ihnen erleichtert, auf dem Markt zu konkurrieren.

Die 5 Arten von Unternehmensfusionen

Fünf Arten von Unternehmenszusammenschlüssen werden gemeinhin als Fusionen bezeichnet: eine konglomerate Fusion, eine horizontale Fusion, eine Markterweiterungsfusion, eine vertikale Fusion und eine Produkterweiterungsfusion. Je nach wirtschaftlicher Funktion, Zweck der Unternehmenstransaktion und Beziehung zwischen den fusionierenden Unternehmen wird eine andere Bezeichnung für die Fusion verwendet.

Mein Tipp: Fairer und regulierter Online Broker Markets.com

  • Über 2.200 verschiedene Märkte
  • Börsengelistetes Unternehmen
  • Aktien & ETF Trading ohne Kommissionen
  • Variable Hebel möglich
  • Nur 250€ Mindesteinzahlung (PayPal, Kreditkarten & mehr)
  • 1.000.000€ Absicherung
  • Persönlicher Deutscher Service 24/7
  • Signale, Webinare & mehr
  • Meine Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)
trading platform

(Risikohinweis: 67% der Konten verlieren Geld)

Produkterweiterungsfusionen

Bei einer Product Extension Fusion fusionieren zwei Unternehmen, die sich mit ähnlichen Produkten beschäftigen und auf dem gleichen Markt tätig sind. Durch die Fusion von Produkterweiterungen können die fusionierenden Unternehmen ihre Produkte zusammenfassen und ein größeres Publikum von Verbrauchern erreichen. Infolgedessen erzielen sie höhere Gewinne.

Beispiel

Die Übernahme von Mobilink Telecom Inc. durch Broadcom ist ein Paradebeispiel für eine Fusion von Produkterweiterungen. Broadcom produziert Bluetooth Personal Area Network Hardware-Systeme und Chips für IEEE 802.11b Wireless LANs.

Mobilink Telecom Inc. entwirft und fertigt Handgeräte, die die Global System for Mobile Communications-Technologie nutzen. Darüber hinaus ist das Unternehmen dabei, die Zertifizierung für die Produktion von Chips für drahtlose Netzwerke mit Hochgeschwindigkeits- und General Packet Radio Service-Technologie zu erhalten. Es wird erwartet, dass die Produkte von Mobilink Telecom Inc. die drahtlosen Produkte von Broadcom ergänzen werden.

Horizontale Fusion

Findet zwischen Unternehmen innerhalb der gleichen Branche statt. Eine horizontale Fusion findet statt, wenn zwei Firmen in der gleichen Branche fusionieren, oft als Konkurrenten, die das gleiche Produkt oder die gleiche Dienstleistung anbieten. Vertikale Fusionen sind am häufigsten in Branchen mit weniger Unternehmen, da der Wettbewerb tendenziell höher ist und Synergien und Marktanteilschancen für fusionierende Unternehmen in einer solchen Branche größer sind.

Konglomerat

Eine Übernahme von Unternehmen, deren Aktivitäten in keinem Zusammenhang zueinander stehen. Konglomerate Fusionen können rein oder gemischt sein. Bei reinen Konglomeratsfusionen handelt es sich um Unternehmen, die keine Gemeinsamkeiten haben, während bei gemischten Konglomeratsfusionen Unternehmen beteiligt sind, die nach Markterweiterungen oder Produkterweiterungen suchen.

Beispiel

Fusion eines führenden Herstellers von Sportschuhen und einer Softdrinkfirma. Nach der Fusion ist das entstehende Unternehmen in jedem seiner beiden Märkte dem gleichen Wettbewerbsniveau ausgesetzt wie die fusionierten Unternehmen vor der Fusion. Die Fusion zwischen der Walt Disney Company und der American Broadcasting Company ist ein Beispiel für eine konglomerate Fusion.

Beispiel

Ein Beispiel für eine horizontale Fusion wäre die Fusion von Coca-Cola mit der Getränkesparte von Pepsi. Horizontale Fusionen führen zur Schaffung einer größeren, wettbewerbsfähigeren Organisation. Die fusionierenden Unternehmen können sehr ähnliche Geschäftsbereiche haben, sodass die Möglichkeit besteht, bestimmte Bereiche, wie z. B. die Produktion, zusammenzulegen und Kosten zu senken.

Market Extension Fusionen

Wenn zwei Unternehmen die gleichen Produkte in getrennten Märkten verkaufen, kommt es zu einer Market Extension Fusion. Der Hauptzweck einer Fusion zur Markterweiterung besteht darin, dass die fusionierten Unternehmen Zugang zu einem größeren Markt haben, wodurch sich ihr Kundenstamm vergrößert.

Beispiel

Die Übernahme von Eagle Bancshares Inc durch RBC Centura ist ein hervorragendes Beispiel für eine Fusion zur Markterweiterung. Eagle Bancshares hat seinen Hauptsitz in Atlanta, Georgia, und beschäftigt 283 Mitarbeiter. Das Unternehmen verwaltet fast 90.000 Konten und betreut Vermögenswerte im Wert von 1,1 Mrd. US $.

Was den Marktanteil im Einlagengeschäft in der Metro-Atlanta-Region angeht, gehört Eagle Bancshares auch die Tucker Federal Bank, eine der zehn wichtigsten Banken in der Region. Einer der Hauptvorteile dieser Akquisition ist, dass sie es der RBC ermöglicht, ihre Wachstumsaktivitäten auf dem nordamerikanischen Markt fortzusetzen.

Durch die Akquisition erhält die RBC Zugang zu einem der am schnellsten wachsenden Finanzmärkte des Landes, dem Finanzmarkt von Atlanta. Als Ergebnis dieses Schrittes wäre RBC in der Lage, seine Aktivitäten zu diversifizieren.

Vertikale Fusion

Die Fusion von zwei Unternehmen, die unterschiedliche Waren oder Dienstleistungen für ein bestimmtes Endprodukt herstellen. Bei einer vertikalen Fusion schließen sich zwei oder mehr Unternehmen zusammen, die auf verschiedenen Ebenen einer Lieferkette tätig sind. Typischerweise zielen Fusionen darauf ab, Synergien zu schaffen, indem Firmen, die effizienter zusammenarbeiten, zusammengelegt werden.

Beispiel

Vertikale Fusionen bringen Unternehmen zusammen, die zwar nicht miteinander konkurrieren, aber dieselbe Lieferkette nutzen. Eine vertikale Fusion würde bedeuten, dass ein Automobilhersteller einen Zulieferer übernimmt. Ein solches Geschäft würde es der Automobilsparte ermöglichen, bessere Preise für Teile zu erzielen und eine größere Kontrolle über den Herstellungsprozess zu haben. Folglich wäre ein stetiger Geschäftsfluss für die Teilesparte garantiert.

Unternehmen fusionieren aus einer Vielzahl von Gründen, einschließlich der Synergie, der Vorstellung, dass der Wert und die Leistung von zwei Unternehmen zusammen die Summe ihrer Teile übersteigen wird.

Vorschriften für Fusionen

Das Department of Justice und die Federal Trade Commission prüfen Fusionen sehr genau. Diese Behörden entscheiden, ob eine Fusion legal ist. Unternehmen dürfen sich nicht ohne ihre Zustimmung zusammenschließen, egal aus welchem Grund. Um die Regulierungsbehörden bei der Entscheidung zu unterstützen, ob eine Fusion legal ist, veröffentlichen sie eine Reihe von Richtlinien. Ziel dieses Prozesses ist es, die Verbraucher vor illegaler Preisgestaltung zu schützen und sicherzustellen, dass es eine große Vielfalt an Unternehmen auf dem Markt gibt und nicht große Monopole, die verschiedene Branchen kontrollieren.

Um die möglichen Auswirkungen der geplanten Fusion zu bewerten, führen die beiden Behörden wirtschaftliche Analysen der Marktbedingungen und des gesamten Wettbewerbsbereichs durch. Sie untersuchen auch, ob das neue Unternehmen einen unangemessenen Einfluss auf die Wettbewerber haben wird oder in der Lage ist, die Preise in einer Weise zu manipulieren, die sich nachteilig auf die Verbraucher auswirken würde.

(Risikohinweis: 67% der Konten verlieren Geld)

Weitere Artikel des Trading Lexikons

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.