Chapter-11

Was ist das Chapter-11? – Definition und Erklärung 

Chapter bezeichnet das amerikanische Konkursverfahren. Wenn Unternehmen den Gläubigerschutz nach Chapter 11 beantragen, können sie ihre Geschäfte zeitlich begrenzt weiterführen, um sich mit ihren Gläubigern zu einigen.

Das bedeutet die Insolvenz für ein Unternehmen

Verfällt ein Unternehmen in die Insolvenz, kann es diesen Umstand nach dem Insolvenzrecht der Vereinigten Staaten, dem dortigen Bundesinsolvenzgericht (federal bankruptcy court) melden. Insolvenz bedeutet, wenn die Summe der Verbindlichkeiten eines Unternehmens die Summe seiner Werte übersteigt oder wenn ein Unternehmen zahlungsunfähig wird. Für diese Meldung stehen grundsätzlich zwei Möglichkeiten zur Verfügung. 

Entweder reicht das Unternehmen seinen Fall unter Chapter 7 (Liquidation) ein (engl. to file under chapter 7) ein, oder es beantragt eine Insolvenz nach Chapter 11 (Sanierung bzw. Reorganisation, engl. to file under chapter 11).

Zuletzt geupdated am 15/12/2022 von Timm Schaffner

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert