Börsenschluss

Was ist der Börsenschluss? – Definition und Erklärung 

Als Börsenschluss bezeichnet man den Zeitpunkt, an dem die Börse den täglichen Handel einstellt. Wie sämtliche Händler ist auch die Börse an Öffnungszeiten gebunden. Je nach Börse gibt es Unterschiede, in welchem Zeitraum übermittelte Orders an die Börse ausgeführt werden. Außerhalb dieser Zeiten findet ein nachbörslicher Handel statt. Er wird überwiegend von Banken untereinander genutzt, steht aber vermehrt auch Brokern zur Verfügung.

Börsenschluss: Was bedeutet er für Anleger? 

Broker und Banken sind nicht an den öffentlichen Börsenschluss gebunden. Sie haben die Möglichkeit zum vor- und nachbörslichen Handel. Die amerikanische Börse schließt beispielsweise um 22:00 Uhr. Anleger der Wallstreet haben die Möglichkeit, bis 02:00 Uhr weiter nachbörslich zu handeln. Der vorbörsliche Handel bezeichnet alle Transaktionen, die vor Beginn des öffentlichen Handelstages durchgeführt werden. Er findet per Telefon oder Internet statt, die Börsenaufsichtsbehörde ist zu diesem Zeitpunkt nicht aktiv


Nach dem Börsenschluss können Anleger nur mit Hilfe eines Brokers Aktien verkaufen oder kaufen. Diese verfügen ebenfalls über Handelszeiten, die unabhängig von der Börse sind. Die Nachbörse bietet weniger Wertpapiere und stärkere Preisschwankungen. Das kann sich positiv und negativ auswirken.

Beispiel: Das Zusammenspiel von ASK und BID praktisch erklärt

Hat sich ein Investor zum Kauf einer bestimmten Aktie entschieden, legt er seinen Geldkurs fest. Damit zeigt er an, welchen Preis er für ein Wertpapier bezahlen möchte. An der Börse trifft er nun auf den AKS/Briefkurs. Wenn der Geldkurs bei 200 Euro liegt, der Briefkurs aber bei 220 Euro, entsteht somit ein Spread in Höhe von 20 Euro. 

Stößt ein Aktionär mit Kaufinteresse auf ein Angebot der gewünschten Wertpapiere mit einem Preis von 5 Euro pro Aktie und hat er dabei selbst einen Geldkurs von 5,50 Euro festgelegt, kann der Verkäufer die Marge von 0,50 Euro pro verkauftem Wertpapier als Gewinn für sich verbuchen

Weitere Artikel des Trading Lexikons:

Zuletzt geupdated am 13/12/2022 von Maren

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert