Aktionär (Anteilseigner): Definition & Erklärung

Unternehmen werden in der Regel durch eine Kombination von Eigen- und Fremdkapital finanziert. Das Eigenkapital stammt vom Aktionär, dem Eigentümer des Unternehmens und dem Fremdkapital, das über Kredite aufgenommen wird.

Aktionäre sind diejenigen, die das Risiko eines Unternehmens tragen, indem sie in das Unternehmen investieren. Sie erhalten im Gegenzug für ihr Engagement eine Beteiligung an den Erträgen des Unternehmens in Form von Dividenden. Anteilseigner sind auch an der Wertentwicklung eines Unternehmens beteiligt, da sie die Möglichkeit haben, ihre Anteile zu verkaufen oder zu kaufen.

Die Hauptmotivation für die meisten Aktionäre ist jedoch die Aussicht auf kontinuierliche Dividenden. Diese werden in der Regel quartalsweise per Überweisung ausgezahlt. Es besteht auch die Möglichkeit, die Dividenden direkt zu reinvestieren. Die Höhe der Dividende hängt von den Gewinnen des Unternehmens ab und wird vom Vorstand des Unternehmens festgelegt.

Welche Rechte haben Aktionäre?

Die Rechte und Pflichten der Aktionäre sind im Gesellschaftsvertrag der jeweiligen Aktiengesellschaft festgehalten. Dazu gehört unter anderem das Mitspracherecht bei der Wahl des Aufsichtsrats sowie bei wesentlichen Entscheidungen über die Unternehmenspolitik. Zudem haben Aktionäre das Recht, an den Hauptversammlungen der Gesellschaft teilzunehmen und dort Anträge zu stellen.

Beispiel: So wird man Aktionär

Man kann Aktionär werden, indem man Anteile an einem börsennotierten Unternehmen erwirbt. Dies kann entweder direkt über die Börse oder indirekt über einen Aktienmakler erfolgen, wobei der Interessent zunächst ein Depot bei einer Bank eröffnen. Darin werden die gekauften Aktien hinterlegt und verwahrt. Die Bank berechnet dafür Gebühren, die sogenannten Depotgebühren.

Zuletzt geupdated am 01/09/2022 von Timm Schaffner

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.