Bitcoin Trading lernen – Anleitung & Plattformen

Das Trading mit Bitcoin hat einen enormen Anstieg erlebt. Mit viel Volatilität und Preisbewegungen ist es ein idealer Daytrading-Markt mit einem enormen Handelsvolumen pro Tag. Aber auch für längerfristige Investitionen ist der neue Markt interessant. Diese Seite wird Ihnen helfen, den Bitcoin-Handel kennen zu lernen, Bitcoin-Strategien und -Tipps zu skizzieren und hervorzuheben, warum ein Trader auf der Suche nach Profit in die BTC-Welt eintauchen sollte. Verwenden Sie die Brokerliste, um eine der besten Bitcoin Plattformen zu wählen.

Eröffnen Sie zuerst ein kostenloses Übungskonto für das Bitcoin Trading: 

Krypto Broker:Bewertung:Kryptos:Vorteile:Anmeldung:
1. Etoro
Etoro Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➜ Zum Testbericht
17 Stück+# Hebel bis 1:2
# Enge Spreads
# PayPal
(66% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. BDSwiss
BDSwiss Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➜ Zum Testbericht
15 Stück+# VIP Angebote
# Hebel bis 1:25
# Bester Service
(Ihr Kapital ist gefährdet)
3. IQ Option
IQ Option Logo
4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)
➜ Zum Testbericht
10 Stück +# Konto ab 10€
# Hebel bis 1:2
# 24/7 Support
(Ihr Kapital ist gefährdet)

Der Bitcoinchart in Echtzeit: 


Was ist der Bitcoin?

Bitcoin ist Teil des aufstrebenden Krypto-Währungsmarktes. Während Bargeld aus Papier besteht, sind Bitcoins im Grunde genommen Klumpen von Daten. Kryptowährungen lehnen die Bank oder den staatlichen Mittelsmann ab, die als Vermittler für Ihr Geld fungieren, und ermöglichen den direkten Geldtransfer zwischen Einzelpersonen unter Verwendung einer sicheren Blockchaintechnologie.

Die Blockchain ist ein sicheres Transaktionsbuch. Digitale Münzen können durch die Verarbeitung komplexer mathematischer Algorithmen geprägt werden.

Bitcoin Darstellung

Bitcoin Darstellung

Das Blockchainnetzwerk zeichnet jede Transaktion auf und sichert so den gesamten Prozess – aber entscheidend ist, dass er beschleunigt wird. Für jede Transaktion werden Gebühren erhoben.

Bitcoin war die erste Kryptowährung, die diese Technologie nutzte, und die anschließenden Wachstumsschmerzen haben zu „forks (Teilungen)“ in diesem Prozess geführt. Dies führte zur Einführung von Bitcoin Cash. Andere Währungen versuchten dann, den Prozess zu verbessern, sowohl in Bezug auf die Geschwindigkeit, aber auch auf die Kosten und den Energiebedarf. Ripple, Ethereum und Litecoin behaupten alle, Bitcoin überlegen zu sein.

Der riesige Reichtum an Bitcoin befindet sich in den Händen einiger weniger, so dass Bitcoin in Bruchteilen von nur einer hundertstel Million gekauft wird, was derzeit knapp einem Zehntel eines Cent entspricht.

Dies bedeutet, dass sich jeder versuchen kann, und erklärt den Boom des Bitcoin-Handelsvolumens pro Tag.

Der derzeitige Kryptowährungsmarkt wird auf einen Wert von etwa 170 Milliarden Dollar geschätzt, aber Analysten glauben, dass diese Zahl bis 2021 auf schwindelerregende 1 Billion Dollar steigen könnte. Dies macht den Handel mit Bitcoin zu einem attraktiven Angebot.

Bitcoin macht die Hälfte des Krypto-Währungsmarktes aus, und Roger Ver „Bitcoin Jesus“, glaubt, dass „dies der Beginn einer besseren, freieren Welt ist“. Das bleibt zwar abzuwarten, aber es hat bestimmte Eigenschaften, die es für diejenigen verlockend machen, die mit dem Daytrading von Bitcoin Geld verdienen wollen.

Warum sollte man den Handel mit Bitcoins starten?

  • Es ist nie langweilig – Mit Schwankungen von über 10% innerhalb weniger Stunden sollte Ihnen dieser volatile Markt die Möglichkeit geben, nachvollziehbare Aktionen und einen potenziellen Gewinn für einen versierten Bitcointrader zu finden. Einfach ausgedrückt – es ist ein aufregender Markt, auf dem täglich gehandelt wird. Wenn Sie also Ihr Vertrauen nicht an einen Bitcoin-Bot übergeben, werden Sie Spaß am Bildschirm haben.
  • Ideal für diejenigen, die mit Forex vertraut sind – Sie müssen die komplexe technische Welt der Kryptowährungen und Bitcoin nicht verstehen. Es handelt sich im Grunde genommen um eine Währung, die es Ihnen ermöglicht, beim Trading von Bitcoin die gleichen Gedankengänge anzuwenden wie beim Trading auf dem Forexmarkt.
  • Potenzial für den Handel mit Hebelwirkung – Einige Bitcoin-Börsen bieten den Handel mit Hebelwirkung an, wodurch Sie einem größeren Aufwärts- und Abwärtspreisrisiko ausgesetzt sein könnten, als es Ihr Handelsbudget normalerweise zulässt.
  • Universeller Zugang – Sie können mit dem Trading von Bitcoins überall auf der Welt beginnen, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung. Und wenn Sie Daytrading betreiben, brauchen Sie keine langfristige Perspektive, ob Kryptowährungen erfolgreich sein werden. Hinzu kommt, dass der Aktienmarkt für normale Investoren zwar ein kostspieliger Platz sein kann, da Aktien von Facebook und Apple rund 500€ pro Aktie kosten, aber Sie können mit nur einem Dollar oder Euro in den Markt für Kryptowährungen einsteigen.
  • Niedrige Trading Bitcoin Gebühren und -Steuern – Im Vergleich zu vielen traditionellen Börsen bieten Bitcoin-orientierte Börsen niedrige Gebühren und Mindestsätze.
  • Long oder Short – Jeder Tag ist anders, Sie können in derselben Woche bullish und bearish sein. Der Handel auf fallende Kurse (short) ist problemlos möglich.

Was Sie benötigen, um mit dem Bitcoin-Handel zu beginnen

Sie wollen also mit Bitcoin Trading Geld verdienen? Jetzt verstehen Sie, warum Sie handeln und was Sie handeln, aber hier ist ein bisschen mehr Detail über das Wie – es ist eine „Trading Bitcoin für Anfänger“ Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1 – Finden Sie den Preis heraus

Eines der ersten Dinge, die Sie wissen müssen, ist, wie hoch der Preis ist. Dazu müssen Sie zu einem Index oder Broker gehen, um den letzten gehandelten Wert zu sehen. Sie können auch Aufträge – offene Aufträge oder Limitaufträge – verwenden, um zu dem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt in den Markt einzusteigen.

Schritt 2 – Wählen Sie einen Broker

Eine der größten Entscheidungen, die Sie treffen müssen, ist die Entscheidung, bei welcher Börse oder bei welchem Broker Sie Gelder hinterlegen. Bitcoin  Trading auf Kraken oder Bitfinex ist in den letzten Jahren besonders beliebt geworden. Es gibt jedoch auch andere Möglichkeiten, darunter:

  • Bitfinex
  • Bitstempel
  • Kraken
  • BTC-e
  • GDAX
  • Luno

Außerhalb der direkten Börsen gibt es auch Broker, die es Ihnen ermöglichen, mit dem Basiswert von Bitcoin zu handeln, ohne ihn tatsächlich zu besitzen. Er kann zum Beispiel innerhalb eines Forex-Paares gegen den US-Dollar gehandelt werden. Andere Broker, wie z.B. IQ Option, ermöglichen es Ihnen auch, über CFDs oder Spread-Wetten auf Bitcoin zu spekulieren. Klicken Sie auf die folgenden Broker, um den Testbericht zu lesen:

Schritt 3 – Kapital

Bevor Sie mit Bitcoin Trading Geld verdienen können, benötigen Sie zunächst etwas Kapital. Das Internet ist vollgepackt mit Warnungen, dass Sie Ihr gesamtes Geld verlieren könnten, also fassen wir uns kurz.

Während Sie mit dem Handel starten, ist es ratsam, einen kleinen Betrag zu verwenden. Hervorzuheben ist auch, dass Sie nie mehr handeln sollten, als Sie zu verlieren bereit sind. Seien Sie streng und reglementiert mit dem, was Sie sich leisten können und was nicht, um zu verlieren, und Sie werden sich nie Sorgen machen müssen, dass Sie auf dem Kryptowährungsmarkt verlieren könnten.

Nützlicher Tipp – Wenn Sie Kreditkarten verwenden, können Ihnen bis zu 3,99% berechnet werden. Halten Sie also Ausschau nach Kreditkarten, die 3% Cashback bieten, damit Sie einen Teil der Kosten verneinen können.

Schritt 4 – Bitcoin-Strategien

Rodger Federer betritt den Tennisplatz nicht ohne eine klare Handelsstrategie, und man sollte auch nicht ohne eine solche mit dem Trading von Bitcoin beginnen. Einige Leute suchen die Hilfe eines Bitcoin-Day-Trading-Bot, andere verlassen sich auf ihre eigene Technische Analyse und ihr eigenes Urteilsvermögen. In fast allen Tutorials zum Trading mit Bitcoin wird Ihnen empfohlen, Charts zu verwenden und eine effektive Geldmanagement-Strategie zu verfolgen. Dies wird Ihnen helfen, Verluste auf einem Minimum und Gewinne auf einem hohen Niveau zu halten.

Lesen der Charts

Sie werden zwar eine Fülle von Linien- und Balkendiagrammen finden, aber übertreiben Sie es nicht mit zu vielen Darstellungen. Kerzendiagramme bieten Ihnen die meisten Informationen auf kleinstem Raum. Aus ihnen können Sie einige wichtige Informationen entnehmen:

  • Was war der Preis beim Öffnen und Schließen.
  • Wie hoch der Preis im Laufe der Zeit gestiegen und wie tief er gefallen ist.
  • Wenn die Kerze grün ist, dann wissen Sie, dass der Preis bei der Schließung höher war als bei der Eröffnung.
  • Wenn die Kerze rot ist, dann wissen Sie, dass er niedriger geschlossen hat als bei der Eröffnung.
  • Wenn der Chart überwiegend grün ist und nach oben zeigt, befinden Sie sich in einem Aufwärtstrend.
  • Wenn der Chart überwiegend rot ist, befinden Sie sich in einem Abwärtstrend.
  • Stellen Sie bei der Verwendung Ihres Diagramms sicher, dass Sie die richtigen Zeitrahmeneinstellungen haben. Für Daytrading mit Bitcoins benötigen Sie Charts, die zwischen 1-30 Minuten liegen.

Wenn Sie mit Bitcoin Trading Geld verdienen möchten, müssen Sie sich mit Candlesticks und ihren Indikatoren vertraut machen (siehe Beispiel unten). Es ist nicht ungewöhnlich, dass Bitcoins monatelang in einen sich wiederholenden Trend fallen. Wenn drei der letzten vier Candlesticks rot waren, besteht eine gute Chance, dass sie weiterhin in diese Richtung tendieren werden, es sei denn, der RSI deutet darauf hin, dass sie ernsthaft überverkauft sind.

Bitcoin Trading mit RSI Indikator

Bitcoin Trading mit RSI Indikator

On Balance Volume Indikator

Unabhängig davon, ob Sie Bitcoin im Jahr 2015 oder jetzt im Jahr 2017 als Münze gehandelt haben, sollten Sie die Verwendung des OBV-Indikators (On Balance Volume) in Betracht ziehen. Er nutzt eine intelligente Kombination aus Preis- und Volumenaktivität, um Ihnen zu sagen, wie viel Geld derzeit insgesamt auf dem Markt ein- und ausgezahlt wird.

Wie wenden Sie ihn auf Bitcoin an? Wenn der Bitcoin-Handel am Steigen ist, während der Handel mit OBVs nach Süden geht, dann wissen Sie, dass die Leute in diese Rallye hinein verkaufen, eine Bewegung nach oben wäre jedoch nicht nachhaltig. Dieselbe Logik lässt sich auch umgekehrt anwenden.

Bitcoin Trading mit OBV Indikator

Bitcoin Trading mit OBV Indikator

Nachrichten für das Bitcoin Trading

Noch einer meiner besten Tipps – Sie sollten unbedingt mehrere Nachrichtenquellen nutzen. Der Wert von Bitcoin ist extrem abhängig von der öffentlichen Wahrnehmung, so dass Nachrichtenereignisse Spitzen auslösen können. Dies sind einige der nützlichsten und benutzerfreundlichsten Nachrichtenquellen, die es gibt:

  • CryptoCoinNews
  • Bitcoin Magazin
  • Coindesk
  • Coin Telegraph
  • BTC-Echo
  • Business-Insider
  • CNBC

Wenn es um nützliche Tipps zum Bitcoin Trading geht, schlagen viele vor, dass, wenn es null negative Nachrichten über Bitcoin und Kryptowährungen im Allgemeinen gibt, es durchaus der richtige Zeitpunkt für einen Verkauf sein könnte. Wenn es hingegen positive Nachrichten gibt, könnte es Zeit zum Kaufen sein.

Nutzen Sie diesen umfassenden Leitfaden für den Trading von Bitcoin und Sie werden einige Fallstricke vermeiden und einige Gelegenheiten nutzen, um hoffentlich einen beträchtlichen Daytrading-Gewinn zu erzielen.

Risiken beim Bitcoin Trading:

Der Handel mit Bitcoins für Anfänger birgt zahlreiche Risiken – Händler müssen sich ihrer bewusst sein, bevor sie Geld auf die Linie setzen. Das Erlernen des Bitcoin-Handels kann mit teuren Fehlern verbunden sein, daher bietet diese Liste von Risiken hoffentlich neuen Händlern einige Tipps, um die Fallstricke zu umgehen:

  • Regulierung – Bitcoins und Kryptowährungen sind relativ neu, was ihre Zukunft etwas unsicher macht. Die Menschen wissen nicht, wie die Regierungen im weiteren Verlauf reagieren werden und wie streng die Vorschriften sein werden. Könnten Regulierungen den Markt völlig lahm legen?
  • Gefahren der Volatilität – Bitcoin ist das volatilste aller Vermögenswerte, einschließlich des Aktien- und Goldmarktes. Während die Volatilität die Möglichkeit mit sich bringt, Bitcoin täglich gegen Gewinn zu handeln, bringt sie auch Zweifel und Unvorhersehbarkeit mit sich. Zum Beispiel wurde Bitcoin im Juni 2017 bei 3.000€ gehandelt. Danach verlor der Coin 30 % an Wert und stürzte auf 2.000€ ab, um dann im September auf 4.700€ zu steigen und einen Gewinn von 139% zu verbuchen. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Bitcoin Trading Strategien die Unsicherheit berücksichtigen.
  • Wechselkursrisiko – Während Ihre Bitcoins nicht verschwinden können, sind die Transaktionen, die Sie durchführen, dauerhaft und nur der Empfänger kann sie zurückerstatten. Das bedeutet, dass Sie nur mit Personen Geschäfte machen dürfen, die Sie entweder kennen, denen Sie vertrauen oder die einen guten Ruf genießen.
  • Zahlungen/Gebühren – Wenn Sie Bitcoin direkt kaufen und verkaufen, können die Transaktionskosten stark variieren. Dies kann eine breitere Beschwerde mit dem Konzept als Ganzes sein, aber für Intraday-Händler, die mehrere Geschäfte tätigen, stellt dies ein erhebliches Risiko dar. CFDs und binäre Optionen (oder jedes Derivat) können dieses Risiko mindern.
  • Margin-Handel Derivate können oft auf Margin gehandelt werden. Dies kann zwar das Gewinnpotenzial erhöhen, erhöht aber auch das Risiko. Beim Handel auf Margin können die Verluste die Einlagen übersteigen.

Mein Fazit zum Bitcoin Trading für Neueinsteiger:

Der Kryptowährungsmarkt und insbesondere Bitcoin sind ein spannender Markt für den aufstrebenden Händler. Es gibt zwar verständliche Unsicherheit, aber das Glück begünstigt die Mutigen, und mit diesen Trading Tipps, die Ihnen zur Verfügung stehen, können Sie ernsthafte potenzielle Gewinne erzielen.

Seien Sie sich den Risiken bewusst bevor Sie echtes Geld investieren. Ich kann Ihnen ein kostenloses Demokonto bei den oben empfohlenen Anbietern zu eröffnen und den Handel zu üben.

Die meist gestellten Fragen:

Wie seriös ist der Bitcoin Trader?

Der Bitcoin Trader ist sehr wahrscheinlich unseriös. Meiner Meinung nach eine typische Abzocke, um unerfahrene Investoren mit dem Bitcoin zu locken und Geld aus der Tasche zu ziehen.

Kann man mit dem Bitcoin Trading Geld verdienen?

Ja – Mit dem Bitcoin Trading kann man Geld verdienen. Sie benötigen dazu eine geeignete Investment-Strategie. Je nach Marktphase empfiehlt sich die Chartanalysen für Einstiege in Trades zu nutzen.

Welche Bitcoin Anbieter sind seriös?

Nicht jeder Bitcoin Anbieter ist seriös. Empfehlenswert sind beispielsweise große Exchanges wie Bitfinex, Kraken oder Binance. Ebenfalls ist das Bitcoin Trading mit Online Broker sicher und seriös. Gute Anbieter sind IQ Option, BDSwiss, Etoro oder Plus500.

Wie funktioniert Trading mit Bitcoin?

Sie benötigen zuerst Kapital und eine geeignete Plattform. Trading mit Bitcoins kann aber auch in einem Demokonto durchgeführt werden. Auf Online-Plattformen können Sie Fiat-Währungen in Bitcoins tauschen und umgekehrt. Ebenfalls ist der Handel auf steigende oder fallende Kurse mit Hebel möglich.

Weitere interessante Beiträge: 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.