Die besten Kryptowährungen Broker im Vergleich

Sie wollen Kryptowährungen traden und das mit einer professionellen Software? – Dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig. Ich habe viele Kryptowährungen Broker getestet und präsentiere Ihnen in der Liste die besten Anbieter. Lernen Sie alles über Konditionen, Angebote und Gebühren für die Investition in digitale Währungen.

Kryptowährungen Broker

Im Internet werden Sie wahrscheinlich viele Anbieter finden, die den Handel mit digitalen Währungen anbieten. Ich möchte mich in diesem ausschließlich auf regulierte und seriöse Kryptowährungen Broker konzentrieren.

Folgende Anbieter habe ich im nachfolgenden Vergleich überprüft: 

  1. Etoro
  2. Libertex
  3. XTB
  4. Plus500
  5. RoboForex
Krypto Broker: Bewertung: Konto ab: Kryptos: Vorteile: Anmeldung:
1. Etoro
Etoro Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
200€ 94 Stück+ # Hebel 1:1 und 1:2
# Enge Spreads
# PayPal
# Wallet & Börse

(75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

2. Libertex
Libertex Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
100€ 50 Stück+ # Hebel 1:1 und 1:2
# Keine Spreads
# Großes Angebot
# Wenig Gebühren

(83% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

3. XTB
XTB Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
0€ 20 Stück + # Hebel 1:2
# Deutsche Niederlassung
# Günstige Spreads
(Ihr Kapital ist gefährdet)
4. Plus500
Plus500 Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
100€ 15 Stück + # Short-Trades
# PayPal
# Hebel 1:2
(76.4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)
5. RoboForex
RoboForex Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
10€ 26 Stück + # Hebel 1:50
# Short-Trades
# BTC Konto
(Ihr Kapital ist gefährdet)

1. Etoro

Kryptowährungen Broker Etoro

Kryptowährungen Broker Etoro

Etoro ist der bekannteste und beliebteste Broker für Kryptowährungen. Der Anbieter ist mehrfach reguliert (FCA, CySEC, ASIC) und betreibt weltweite Niederlassungen. Bei Ihm können Sie über 94 Werte für Kryptowährungen traden. Der Handel ist möglich per Coin oder CFD. Nutzen Sie einen Hebel von bis zu 1:2 und setzen Sie auch auf fallende Kurse.

Die Mindesteinzahlung bei Etoro beträgt nur 200€. Über die multifunktionale Handelsplattform lassen sich aber nicht nur Kryptowährungen handeln sondern auch über 2.000 andere Assets. Etoro bietet auch Social Trading und Portfolios an. Investieren Sie beispielsweise in Portfolio von mehreren Kryptowährungen gleichzeitig. Etoro ist für mich der Testsieger, denn er hat die größte Auswahl, bietet die meisten Funktionen und hat die fortschrittlichste Plattform.

(Risikohinweis: 75% der CFD Konten verlieren Geld – In meiner Telegramgruppe gebe ich Ihnen aber Tipps, um profitabel zu traden)

2. Libertex

Kryptowährungen Broker Libertex

Kryptowährungen Broker Libertex

Libertex ist ein Online Broker, der seit über 20 Jahren am Markt ist. Das Unternehmen wird von dem CEO ist Michael Geiger geleitet und hat seinen Hauptsitz in Zypern. Libertex ist durch die CySEC reguliert und bietet den Handel mit Kryptowährungen CFDs an. Insgesamt sind für digitale Währungen über 50 verschiedene Assets verfügbar.

Die Gebühren sind bei diesem Broker sehr niedrig und es wird nur eine Kommission pro Trade verlangt. Es gibt keine Spreads und Sie bekommen immer einen festen Ausführungspreis. Die Plattform ist sehr einfach zu bedienen. Investieren Sie in fallende oder steigende Kryptowährungen mit einem möglichen Hebel. Die Mindesteinzahlung liegt bei Libertex nur bei 100€.

(Risikohinweis: 83% der CFD Konten verlieren Geld – In meiner Telegramgruppe gebe ich Ihnen aber Tipps, um profitabel zu traden)

3. XTB

Kryptowährungen Broker XTB

Kryptowährungen Broker XTB

XTB ist ein sehr großer Online-Broker, der auch als Aktie an der Polnischen Börse notiert ist. In Frankfurt unterhält das Unternehmen eine Niederlassung. Kunden profitieren von eine professionellen Plattform mit einer Reihe an Werkzeugen für die Analyse von Charts und Fundamentaldaten.

Die Mindesteinzahlung bei XTB liegt bei nur 0€. Es ist möglich jede Summe bei diesem Anbieter einzuzahlen. Kryptowährungen werden insgesamt über 15 Stück angeboten und Sie können auch Währungspaare handeln. Es gibt über 30 verschiedene Krypto-Assets. XTB bietet einen sehr guten Support für jeden Kunden. Die Mitarbeiter kümmern sich schnell um jedes Anliegen und können Ihnen bei der Kontoeinrichtung behilflich sein.

(Risikohinweis: 79% der CFD Konten verlieren Geld – In meiner Telegramgruppe gebe ich Ihnen aber Tipps, um profitabel zu traden)

4. Plus500

Kryptowährungen Broker Plus500

Kryptowährungen Broker Plus500

Plus500 war einer der ersten Online Broker, der den Handel mit Kryptowährungen anbot. Derzeit können Sie über 15 digitale Währungen bei dem Anbieter handeln. Er ist mehrfach reguliert und stammt ursprünglich aus Israel. Die Plus500 LTD ist sogar an der Londoner Börse notiert.

Plus500 bietet niedrige Spreads und einen Handel mit Hebel an. Investieren Sie auch in 2.000 weitere Märkte. Eine Besonderheit von Plus500 ist der garantierte Stop Loss und 24/7 Support. Der garantierte Stop Loss schützt Sie vor Verlusten. Die Mindesteinzahlung beträgt nur 100€ und Sie können auch PayPal nutzen. Insgesamt ist die Plattform aus meinen Erfahrungen sehr einfach zu benutzen.

(Risikohinweis: 76,4% der CFD Konten verlieren Geld – In meiner Telegramgruppe gebe ich Ihnen aber Tipps, um profitabel zu traden)

5. RoboForex

Kryptowährungen Broker RoboForex

Kryptowährungen Broker RoboForex

RoboForex ist ein internationaler Broker mit einer Regulierung in Belize. Der Anbieter hat über 26 Kryptowährungen im Portfolio und bietet sogar einen hohen Hebel von über 1:20 an. Traden Sie Kryptowährungen 24/7 und beginnen Sie schon ab einer Einzahlung von 10€.

RoboForex akzeptiert auch Bitcoin Einzahlungen und andere Kryptowährungen. Sie können Ihr Handelskonto in Bitcoin wählen. Neben eine großen Auswahl gibt es auch sehr günstige Gebühren für den Handel mit digitalen Währungen. Nutzen Sie den MetaTrader 4 und 5 für das Investieren. Diese Software bringt viele professionelle Tools mit sich, passend für eine ausführliche Analyse.

(Risikohinweis: 75% der CFD Konten verlieren Geld – In meiner Telegramgruppe gebe ich Ihnen aber Tipps, um profitabel zu traden)

Was ist ein Kryptowährungen Broker?

Als Kryptowährungen Broker bezeichnet man einen Anbieter bei dem Sie Kryptowährungen handeln können. Das Investieren in steigende oder fallende Kurse ist möglich. Die meisten Kryptowährungen Broker werden Ihnen Derivate zum Handel anbieten. Dafür werden in der Regel CFDs (Differenzkontrakte) benutzt.

Der Broker gibt Ihnen die Chance mit diesen Kontrakten und einem Hebel zu invstieren. Bei manchen Kryptowährungen Broker können Sie per Kryptowährungen einzahlen oder auch mit herkömmlichen Geldern. Für einen sicheren Handel empfehle ich Ihnen regulierte Kryptowährungen Broker zu nutzen. Der Testsieger ist ganz klar Etoro. Sehen Sie das nachfolgende Bild für eine Beschreibung des Kryptowährungen Broker Etoro.

Mechanismus des Kryptowährungen Broker Etoro

Mechanismus des Kryptowährungen Broker Etoro

Bei Etoro können Kryptowährungen direkt von der Trading Plattform oder Börse in Ihr Wallet gesendet werden. Beim Handel mit CFDs ist dies nicht möglich, denn es handelt sich um gehebelte Derivate. Alle Einzelheiten können Sie vor dem Investment aus der Handelsplattform entnehmen.

Vor- und Nachteile des Kryptowährungshandels

Vorteile: 

  • Erstaunliche Erträge. Wenn Sie die atemberaubende Rallye von Bitcoin verfolgen, haben Sie das Potenzial, durch Investitionen in digitale Währungen reich zu werden. Von 968,23 US-Dollar am Ende des letzten Jahres ist Bitcoin um über 740 Prozent gestiegen und hat kürzlich wieder die 10.000-Dollar-Grenze überschritten
  • Das Potenzial, das die Kryptowährung als bevorzugtes Medium für Ersparnisse bietet, insbesondere als Fiat-Währung, ist geopolitischen, wirtschaftlichen und finanziellen Unsicherheiten ausgesetzt und macht sie zu einer bevorzugten Investitionsentscheidung
  • Keine Enteignung durch die Inflation
  • Schnelle und günstige Transaktionen
  • Alternative Analgeformen

Nachteile:

  • Nicht die beste Wahl für Anleger, die feste Renditen anstreben, da ein Anleger in der digitalen Währung keinen Anspruch auf Dividendeneinnahmen hat
  • Risiko der Unterstellung unter die Regulierungsaufsicht
  • Hacking von Krypto-Währungsfirmen
  • Es ist möglich, dass Sie Ihr Kapital verlieren

Bitcoin einfach kaufen? – Die Kryptowährungsrisiken

Auch wenn es schwer sein kann, nicht versucht zu sein, mit einer der Hunderten von neuen Kryptogeld-Börsen zu handeln, die im Internet aufgetaucht sind, wurden diese Websites oft gehackt, was zum Diebstahl von Kundenvermögen führte. In einigen anderen Fällen wurden sie wegen des Betriebs ohne Lizenz und/oder wegen potenzieller AML/KYC-Verstöße einer behördlichen Prüfung unterzogen.

Selbst bei der wachsenden Zahl gut etablierter Kryptowährungen Broker, die Kryptowährungshandel anbieten, kann es entmutigend sein, den richtigen Kryptowährungs Broker zu finden, mit dem man Bitcoin kaufen kann. Liquidität, Handelskosten, Regulierung und Produktverfügbarkeit sind nur eine Auswahl der Herausforderungen und Risiken, mit denen Sie beim Umgang mit digitalen Vermögenswerten konfrontiert werden könnten.

Eine besondere Herausforderung ist die Methode, die verwendet wird, um Ihre Kryptowährung sicher zu verwahren, da es sich um ein Inhaberpapier handelt und der Schutz des privaten Schlüssels mit zahlreichen Komplexitäts- und Risikograden verbunden ist. Aus diesen Gründen haben selbst die wenigen Forex-Broker, die den zugrunde liegenden Handel mit Kryptowährungen anbieten, noch nicht vollständig ein Krypto-Wallet eingeführt, die es erlauben würde, die eigentlichen Token abzuheben (ähnlich wie beim Crypto Exchange Circle, wo ein Benutzer zunächst seine Token verkaufen und dann US-Dollar abheben muss).

Mit anderen Worten, manchmal sind die grössten Risiken diejenigen, von denen man nicht einmal merkt, dass man sie eingeht. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns hier auf trading-fuer-anfaenger.de auf die Überprüfung von Online-Brokern, die reguliert sind und in einigen Fällen bereits seit Jahrzehnten tätig sind. Wir fügen auch eine Bewertung der Vertrauenswürdigkeit für jeden Broker ein, so dass Sie leicht feststellen können, wie vertrauenswürdig ein Unternehmen ist.

Allerdings sind nicht alle eigenständigen Krypto-Börsen schlecht. Beispielsweise wurde Coinbase zwar nicht in diesen Vergleich aufgenommen, weil es keinen gehebelten Devisenhandel im Einzelhandel anbietet, aber es ist erwähnenswert, dass das Unternehmen mit über 10 Millionen eröffneten Kundenkonten zu einem Marktführer geworden ist.

Was ist einer Kryptowährung?

Technisch gesehen handelt es sich bei der Kryptowährung, die auch als digitale Währung bezeichnet wird, um Buchungen in einem digitalen Ledger, die nicht manipuliert werden können, es sei denn, sie erfüllen bestimmte Bedingungen. Mit anderen Worten, es handelt sich um ein elektronisches Peer-to-Peer-Cash-System.

Kryptowährungen Symbole

Kryptowährungen Symbole

Das Beste daran ist, dass es dezentralisiert ist, ohne Server und ohne zentrale Autorität. Cryptocurrency besteht aus jedem Peer in einem Netzwerk von Peers, die über eine Aufzeichnung der gesamten Transaktionshistorie verfügen und in den Saldo jedes Kontos eingeweiht sind. Letztlich ist die Kryptowährung ein Tauschmittel, das mit Hilfe von Verschlüsselungstechniken mit einem doppelten Zweck elektronisch in der Blockkette erstellt und gespeichert wird:

  • Die Kontrolle der Schaffung von Geldeinheiten.
  • Zur Überprüfung des Geldtransfers.

Wie erfahre ich, ob ein Krypto Broker reguliert ist?

Die Verantwortung liegt bei Ihnen als Anleger, um sicher zu sein, ob Ihr Kryptowährungs Broker reguliert ist oder nicht, unabhängig von den Ansprüchen, die er erhebt. Glücklicherweise ist es einfach zu überprüfen, ob Ihr Bitcoin Broker reguliert ist, indem Sie sich in dem Land, in dem Ihr Kryptowährungen Broker ansässig ist (was idealerweise auch das Land ist, in dem Sie ansässig sind), bei der Regulierungsbehörde des nationalen Finanzmarktes erkundigen.

Zum Beispiel muss ein Online Broker in Großbritannien, der Bitcoin verkauft, von der Financial Conduct Authority (FCA) autorisiert und reguliert sein. Dieser Status kann leicht von einem im Vereinigten Königreich ansässigen Makler überprüft werden, der einfach das Finanzdienstleistungsregister auf der Website der FCA besuchen und den Namen des Maklers eingeben muss. In den Ergebnissen wird der Regulierungsstatus bzw. das Fehlen eines solchen des gesuchten Namens angegeben.

Bekannte Regulierung FCA für Online Broker

Bekannte Regulierung FCA für Online Broker

Ist Kryptowährungen Trading riskant?

Der Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin ist aufgrund vieler Faktoren äusserst riskant. Was Krypto-Währungen auch riskant macht, ist die hohe Volatilität, die auf den Märkten für Krypto-Währungen auftritt.

Nur Risikokapital, dessen Verlust Sie sich leisten können, sollte für Investitionen in Kryptowährung zur Verfügung stehen, und es sollten zahlreiche Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um den Verlust von Vermögenswerten oder Betrug zu vermeiden. Aus diesen Gründen empfehlen wir, nur einen regulierten Kryptowährungs-Broker einzuschalten.

Welcher Online Broker ermöglicht Ihnen den Handel mit den meisten Kryptowährungen?

Während meines Vergleiches für 2020 war eToro der Online Broker, der Ihnen den Handel mit den meisten verfügbaren Kryptowährungspaaren ermöglicht.

Was ist der beste Online Broker für den Handel mit Bitcoin?

Für den aktiven Bitcoin-Handel, einschließlich der Möglichkeit, long oder short zu gehen, empfehlen wir Forex-Broker wie IG oder FOREX.com aufgrund ihrer wettbewerbsfähigen Spreads und der Fähigkeit, große Aufträge auszuführen. Umgekehrt ist eToro für Händler, die die zugrunde liegende physische Bitcoin kaufen möchten, eine großartige Option, gefolgt von Libertex.

Wie kann ich auf fallende Kurse setzen?

Um zu spekulieren, dass der Preis von Bitcoin fallen wird, kann ein Händler ein Forex-Brokerage-Konto bei einem Broker eröffnen, der die Möglichkeit bietet, Bitcoin als Differenzkontrakt (CFD) zu verkaufen.

Durch das Platzieren eines Handels, wie z.B. einen Verkauf als offene Order, durch das Leerverkaufen von Bitcoin, erwartet ein Händler, von einem Rückgang des Bitcoin-Preises zu profitieren. Im Gegensatz dazu würde eine Preiserhöhung einem Händler, der Bitcoin verkauft hat und eine Short-Position hält, einen Verlust verursachen.

Sollte ich einen Bitcoin-CFD für HODL verwenden?

Bitcoin-Investoren, die ihre Position langfristig halten wollen, haben möglicherweise von einem Begriff namens Holding On to Dear Life (HODL) gehört. Aufgrund der Volatilität, die die Bitcoin-Preise aufweisen, kann diese Art von Ansicht erforderlich sein, um in Bitcoin investiert zu bleiben.

Langfristige Anleger in Krypto-Währung kaufen in der Regel die zugrunde liegende tatsächliche physische Bitcoin. Contracts for Difference (CFDs) sind aufgrund der Finanzierungskosten, die typischerweise anfallen, nicht ideal für langfristiges Halten, da beim Handel mit Bitcoin-CFDs eine Hebelwirkung erzielt werden kann.

Daher ist das Halten des Basiswerts am besten für langfristige Investitionen geeignet, während Bitcoin-CFDs ideal für kurzfristige Händler sein können.

Wie hoch ist die Gebühr für den Kauf von Bitcoin?

Die mit dem Kauf von Bitcoin verbundenen Kosten und Gebühren variieren je nach Broker. Die Gebühren für den Kauf von Bitcoin können auf vielen Websites und an unregulierten Börsen recht hoch werden, weshalb wir nur die Inanspruchnahme eines hochregulierten Brokers empfehlen.

Während die Gebühren für den Kauf von Bitcoin variieren können, setzen sich die Kosten aus einer eventuellen Provision pro Handel sowie der Differenz zwischen dem Geld- und Briefkurs, dem so genannten Spread, zusammen. Die besten Broker für den Kauf von Bitcoin werden niedrige Provisionen und enge Spreads haben, damit die Händler beim Kauf von Bitcoin Gebühren sparen können.

Mein Fazit zum Kryptowährungen Broker Vergleich: Trading ist jederzeit möglich

In diesem Ratgeber habe ich Ihnen die Möglichkeit in Kryptowährungen zu investieren über einen Online Broker gezeigt. In wenigen Klicks lässt sich ein Konto erstellen und der Handel beginnen.

Vorzugsweise empfehle ich Ihnen regulierte Plattformen, die auch den CFD Handel anbieten. Bei diesen Anbietern ist der Handel sicherer als an den meisten Kryptowährungen Börsen. Profitieren Sie von einem großen Angebot und günstigen Gebühren. Ebenfalls lässt sich ein Hebel nutzen und Sie können auch auf fallende Kurse setzen. Das Trading mit Kryptowährungen ist jederzeit möglich. Nutzen Sie dafür den Computer oder ein mobiles Gerät. Komplette Anfänger sollten mit einem Demokonto beginnen.

Lesen Sie die Erfahrungsberichte zu den Kryptowährungen Brokern: 

  1. Etoro
  2. Libertex
  3. XTB
  4. Plus500
  5. RoboForex

(Risikohinweis: 75% der CFD Konten verlieren Geld – In meiner Telegramgruppe gebe ich Ihnen aber Tipps, um profitabel zu traden)

Weitere interessante Beiträge: 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.