Die drei besten Online Broker mit Neteller als Zahlungsmethode

Sehen Sie hier die 3 besten Online Broker für die Zahlung mit Neteller:

Online Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
konto:
1. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)
2. Vantage Markets
ASIC (Australien) & CIMA (Cayman Island)
Max. Hebel 1:500
800+
Ab 0.0 Pips + 3$ Kommission/Lot
# ECN Broker
# Top Konditionen
# Kontomodelle
Live-Konto ab 200€(Risikowarnung: Ihr Kapital kann gefährdet sein)
3. eToro
CySEC, FCA, ASIC
100+ Kryptowährungen
# Einfache Plattform
# Große Auswahl
# Social Trading
# PayPal
# Krypto Wallet
Live-Konto ab 50€
(Risikohinweis: 68% der CFD Konten verlieren Geld)

Die Digitalisierung des Zahlungsverkehrs schreitet immer weiter voran. Neben der beliebten Payment-Lösung PayPal haben sich in den vergangenen Jahren auch weitere digitale Wallet-Anbieter etabliert, mit denen schnell und sicher eine Einzahlung beim Online Broker getätigt werden kann. Eine beliebte Zahlungsmethode ist Neteller, obgleich die meisten Broker noch nicht auf diese Payment-Methode setzen. Wer jedoch Neteller  im Alltag oder besonders verbreitet bei Sportwetten nutzt, möchte möglicherweise einen Online Broker finden, bei welchem komfortabel das Geld transferiert werden kann. Im folgenden Beitrag schauen wir uns somit alles rund um Neteller als Zahlungsmethode beim Online Broker an und stellen die besten Anbieter vor. 

Payment mit Neteller

Was ist Neteller? 

Bei Neteller handelt es sich um einen Anbieter für Zahlungsdienstleistungen im Internet. Das Unternehmen Paysafe Financial Services Limited wurde 1999 in Cambridge im Vereinigten Königreich gegründet. Unter der Marke Neteller wird eine digitale Zahlungsabwicklung ermöglicht. Die Kunden können hier zwischen einer Vielzahl an Währungen für das eigene Konto wählen. Wer eine VIP-Stufe hat, kann die Gebühren senken und die Limits steigern. Das Konto bei Neteller kann man zuvor mit verschiedenen Methoden wie Banküberweisung, Kreditkarte oder sogar Bitcoin aufladen, um im Anschluss Guthaben zum Online Broker des Vertrauens zu transferieren. 

Neteller bewirbt sich selbst als „digitales Wallet, mit dem Kunden schnell, einfach und sicher Geld verwalten können“. Die Einzahlungen sind unkompliziert möglich. Im Anschluss fällt lediglich eine Gebühr in Höhe von 1 % an, wenn man via Banküberweisung das Guthaben transferiert. Wer einen internationalen Broker mit einem Konto im Ausland hat, profitiert bei Neteller von fehlenden internationalen Überweisungsgebühren.

Was ist ein Online Broker mit Neteller als Zahlungsmethode? 

Ein Online Broker ist ein Finanzdienstleister, der den Kunden den Zugang zum Finanzmarkt bietet. Über den Broker können die Kunden eine Order in Auftrag geben, die dann im Anschluss ausgeführt wird. Je nach Angebot können die Kunden eines Online Brokers in verschiedene Märkte investieren und Handelsinstrumente traden. Wer die moderne Zahlungsmethode Neteller implementiert hat, räumt den Kunden meist größere Flexibilität für die Ein- und Auszahlungen ein. Schließlich geht die Akzeptanz für Neteller nicht mit dem Verzicht auf andere Zahlungsmethoden einher. Vielmehr gibt es lediglich eine sichere, schnelle und günstige Möglichkeit mehr.

(Über den oberen Button bekommen Sie 1€ Kommissionen oder 0,1 Pip Spread Rabatt – Günstigster FX Broker)

(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Vor- und Nachteile von Neteller als Zahlungsmethode beim Trading 

Wer bei den Zahlungsmethoden beim Trading auf Neteller setzen möchte, sollte die Vor- und Nachteile berücksichtigen. Denn wie jede Zahlungsmethode bietet auch das digitale Wallet von Neteller Chancen und Risiken. 

Die Vorteile

  • Hohe Sicherheit 
  • Weite Limits 
  • Einfache Bedienung und hoher Komfort 

Wer Neteller als sogenanntes E-Wallet nutzen möchte, profitiert von vielfältigen Vorteilen. Falls die Kunden hohen Wert auf eine schnelle Einzahlung legen und direkt mit dem Handel beginnen wollen, ist man bei Neteller an der richtigen Adresse. Denn im Vergleich zur Banküberweisung erfolgt die Gutschrift bei den meisten Online Brokern in Echtzeit. Darüber hinaus übermittelt Neteller keine persönlichen Bankdaten an den Broker. Wer Neteller anstelle des Online Brokers seine persönlichen Zahlungsdaten anvertrauen möchte, trifft eine gute Wahl. 

Neteller Zahlungsvorgang

Darüber hinaus sind die Limits bei Neteller regelmäßig hoch. Zahlreiche Sicherheitsfunktionen sorgen für Vertrauen und reduzieren das Risiko von Verlusten. Eine Überschuldung ist im Gegensatz zur Kreditkarte nicht möglich, da die Kunden von Neteller nur das Geld verschicken können, dass sie vorher als Guthaben bereitgestellt haben. 

Zugleich spricht auch der hohe Komfort für die Zahlungsmethode Neteller. Schließlich ist die Bedienung überaus einfach und die Einzahlung in wenigen Minuten getätigt. Verschiedene Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung (Banküberweisung, Kreditkarte, ApplePay u.v.m.), um das E-Wallet aufzuladen. Darüber hinaus überzeugen die Neteller Erfahrungen hinsichtlich des Kundendienstes, der bei Problemen adäquat weiterhilft. 

Die Nachteile 

  • Vorherige Aufladung erfolgreich 
  • Die meisten Online Broker akzeptieren Neteller noch nicht 

Allerdings ist das Erfordernis einer vorherigen Aufladung unter Umständen ein Nachteil, wenn die Trader möglichst schnell Geld zum Online Broker schicken wollen. Schließlich sind dann mehrere Schritte erforderlich. Zunächst muss man Geld mit der Zahlungsmethode der Wahl zu Neteller schicken, bevor man Neteller für die Einzahlung beim Online Broker nutzen kann. 

Zugleich reduziert der Fokus auf Neteller als Zahlungsmethode beim Online Broker die Auswahl. Zahlreiche Online Broker im Vergleich haben Neteller noch nicht hinzugefügt. Dies darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass es für Trader hochwertige Broker mit Neteller gibt. 

Die drei besten Online Broker mit Neteller als Zahlungsmethode 

Was sind die besten Online Broker mit Neteller als Zahlungsmethode? Drei Anbieter haben wir identifiziert und im folgenden Abschnitt vorgestellt. 

1.     GBE Brokers 

GBE Brokers ist als internationaler Broker tätig, der im Jahr 2013 gegründet wurde. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Zypern, der Fokus liegt auf dem CFD- und Forex-Trading. Deutsche Kunden profitieren von einer Niederlassung in Hamburg, die auch einen deutschsprachigen Kundenservice durchführt. Mit einer mehrfachen Regulierung, hoher Liquidität und schneller Ausführung ist GBE Brokers für das zielorientierte CFD Trading geeignet. 

Mittlerweile gibt es bei GBE Brokers über 500 verschiedene Handelsinstrumente, die professionell via MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 getradet werden können. Die CFDs erstrecken sich auf die folgenden Assetklassen: 

  • Aktien
  • Indizes
  • Forex
  • Rohstoffe
  • Energie
  • Edelmetalle
  • Anleihen 

Neben den kostenlosen Einzahlungen via Banküberweisung akzeptiert GBE Brokers ebenfalls Neteller. Hier können die Trader Beträge von 1000 bis 10.000 Euro transferieren und profitieren von der Gutschrift intraday innerhalb der Geschäftszeiten. Allerdings sind die Gebühren hoch. Bei Neteller verlangt GBE Brokers 3,6 % für die Einzahlung, sodass andere Zahlungsmethoden zweifelsfrei vorzugswürdig sind. 

GBE Brokers Plattform

(Über den oberen Button bekommen Sie 1€ Kommissionen oder 0,1 Pip Spread Rabatt – Günstigster FX Broker)

(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

2.     Vantage Markets 

Der international tätige CFD Broker Vantage Markets überzeugt mit einem professionellen Auftritt und vielfältigen Handelsplattformen. Bei dem globalen Multi-Asset CFD Broker können die Kunden von der zehnjährigen Erfahrung im Trading profitieren. Folglich stehen Analysetools für die Chart- oder Marktanalyse bereit. Fundamentale News und Daten sowie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot runden den Auftritt von Vantage Markets ab. Beispielsweise können die Kunden die beliebten Charting-Tools von MetaTrader (Version 4 & 5) nutzen. 

Eine schnelle Ausführung, der ausgezeichnete Kundenservice und geringe Trading-Gebühren helfen bei der Etablierung einer profitablen Trading-Strategie. Zugleich gibt es bei der Kontoeröffnung regelmäßig einen deutlichen Bonus auf die erste Einzahlung (aktuell 50 %). Neben den Zahlungsmethoden Banküberweisung, Union Pay, WireTransfer oder Kreditkarte bietet Vantage Markets mittlerweile auch Neteller an. 

Vantage Markets MT4 und MT5

3.     eToro 

eToro gilt weltweit als einer der beliebtesten Online Broker mit dem Fokus auf das CFD Trading. Allerdings stehen neben CFDs auf verschiedene Basiswerte wie Aktien, Indizes, Rohstoffe, Kryptos oder Devisen auch einige Assets physisch zum Kauf bereit. Beispielsweise können Kunden von eToro direkt Aktien, ETFs oder Kryptowährungen kaufen. 

Dabei überzeugt eToro mit einer günstigen Gebührenstruktur und dem Verzicht auf eine Provision. Die Einzahlung mit Neteller ist bei eToro problemlos möglich und wird umgehend gutgeschrieben. Zugleich beträgt die maximale Summe 10.000 USD, sodass für die meisten Trader ausreichend Spielraum bereitstehen dürfte. 

Für die Kunden von eToro bietet die innovative Handelsplattform weitere Features. Hier können die Trader moderne Analysetools nutzen, das Weiterbildungsangebot durchstöbern oder Social-Trading-Features verwenden. 

eToro Plattform

Sicherheit von Neteller als Zahlungsmethode

Bei vergleichsweise jungen Zahlungsmethoden stellt sich natürlich die Frage nach der Sicherheit. Neteller überzeugt als Anbieter mit zahlreichen Sicherheitsfeatures für das eigene Online-Bezahlsystem, um einen umfassenden Schutz der Kunden zu gewährleisten. Mit einem Online-Betrugsschutz bietet Neteller eine Absicherung der Transaktionen zu 100 %. Zugleich findet stets eine strenge Identitätskontrolle statt, um Alter und Identität in Echtzeit zu überprüfen. Mittlerweile hat das hinter Neteller stehende Unternehmen über 20 Jahre Erfahrung im Finanzsektor. In dieser Zeit hat man bewährte Sicherheitsfunktionen implementiert: 

Neteller Zahlung
  • 3-D Secure 
  • Überwachung des Kontos 
  • Verwendung von Betrugslisten 
  • Fingerprinting bei Geräten 
  • Sicherheitscode-Überprüfung (CV2/CVV) 
  • 256-Bit-Verschlüsselung aller Daten 
  • Verschiedene Firewalls

Zusammenfassend lässt sich konstatieren, dass Neteller eine sichere Zahlungsmethode für das Trading ist. Diesbezügliche Bedenken sind nicht erforderlich. 

Fazit 

Neteller ist eine weitere digitale Zahlungsmethode, die im modernen Zeitalter Ein- und Auszahlungen beim gewünschten Online Broker ermöglicht. Dabei steht das E-Wallet von Neteller für hohe Sicherheit, schnelle Einzahlungen und eine einfache Bedienung. Nichtsdestotrotz ist Neteller häufig nicht die beste Wahl, da andere Zahlungsmethoden günstiger sind oder flexiblere Limits bieten. Kunden eines Brokers sollten immer im Einzelfall prüfen, welche Zahlungsmethode vorzugswürdig ist. Allerdings kann eine Zahlungsmethode mehr kaum schaden. 

Die drei vorgestellten Online Broker GBE Brokers, Vantage Markets oder eToro überzeugen nicht nur mit ihrer Akzeptanz für die Zahlungsmethode Neteller beim Trading. Darüber hinaus begeistern auch die Auswahl an Handelsinstrumenten, die Trading-Plattform, der Kundenservice und die niedrigen Gebühren. Wer in Zukunft mit dem CFD Trading beginnen möchte, findet bei den drei Brokern eine hervorragende Anlaufstelle. 

(Über den oberen Button bekommen Sie 1€ Kommissionen oder 0,1 Pip Spread Rabatt – Günstigster FX Broker)

(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

FAQs: Häufige Fragen zur Zahlungsmethode Neteller beim Online Broker 

Welche Broker akzeptieren Neteller als Zahlungsmethode? 

Im Jahr 2022 konzentrieren sich die meisten Broker noch auf die herkömmlichen Zahlungsmethoden Banküberweisung, Kreditkarte oder PayPal. Doch immer mehr Online Broker tragen dem Umstand Rechnung, dass Kunden mehr Flexibilität wünschen. Broker wie GBE Brokers, Vantage Markets oder eToro haben deshalb bereits Neteller implementiert. 

Welche Vorteile bietet Neteller beim Trading? 

Neteller ist eine weitere Zahlungsmethode, die für mehr Flexibilität beim Online Broker sorgt. Trader, die Neteller zur Einzahlung auswählen, profitieren von der schnellen Einzahlung, der hohen Sicherheit und den meist ausreichenden Limits. 

Was ist Neteller? 

Bei Neteller handelt es sich um ein sogenanntes E-Wallet eines britischen Unternehmens. Via Neteller soll der Zahlungsverkehr im Internet sicher, komfortabel und schneller gelingen. 

Ist die Nutzung von Neteller kostenlos? 

Dies hängt immer vom Broker ab. Während einige Online Broker die Einzahlung via Neteller kostenlos anbieten, verlangen andere Anbieter Gebühren in Höhe von mehreren Prozent. 

Ist Neteller seriös und sicher? 

Bei Neteller handelt es sich um eine beliebte Zahlungsmethode, die als E-Wallet funktioniert. Moderne Features wie Daten-Verschlüsselung, Identitätsüberprüfung oder Kontoüberwachung maximieren die Sicherheit. 

Lesen Sie weitere Trading Guides:

Zuletzt geupdated am 29/09/2022 von Maren

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.