Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel
Überprüft von: Daniel Teplan
Finanzierung

Im folgenden Beitrag zeige ich Ihnen die für mich fünf besten Online Broker, die PayPal akzeptieren und stelle die Vor- und Nachteile der Zahlungsmethode dar. 

Bei der Entscheidung für einen hochwertigen Online Broker, mit dem man in Zukunft erfolgreich die Finanzmärkte tradet, sollten zahlreiche Kriterien berücksichtigt werden. Im Vordergrund stehen für viele potenzielle Kunden die Produktauswahl und die Gebühren. Doch auch die Verfügbarkeit von Zahlungsmethoden ist wichtig, um zeitnah Guthaben einzahlen oder kostenlos Geld auszahlen zu können. Eine davon ist PayPal.

Sehen Sie hier die 5 besten Online Broker für die Zahlung mit PayPal:

Broker:

Zahlungsmethode:

Vorteile:

Anmeldung:

Broker:
capital.com Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Zahlungsmethode:

PayPal

Vorteile:
  • Größtes Angebot (3.500 Assets+)
  • Beste Plattform
  • Einfach verständlich
  • Hebel & echte Aktien
  • Spreads ab 0,2 Pips ohne Kommissionen
Anmeldung:

Live-Konto ab 20€ (per Karte)

Jetzt testen!(Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
IG Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Zahlungsmethode:

PayPal

Vorteile:
  • Börsennotierter Broker
  • MetaTrader 4
  • PayPal
  • Webinare & mehr
  • Große Auswahl (16.000 Assets+)
Anmeldung:

Live-Konto ab 0€

Jetzt testen!(Risikohinweis: 74% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
Gbe Brokers Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Zahlungsmethode:

PayPal

Vorteile:
  • Deutsche Niederlassung
  • Hohe Liquidität & keine Slippage
  • Am besten für den Währungshandel!
  • MT4/MT5
  • Spreads ab 0,0 Pips mit 3€ Kommissionen/1 Lot Trade
Anmeldung:

Live-Konto ab 500€

Jetzt testen!(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)
Broker:
Libertex Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Zahlungsmethode:

PayPal

Vorteile:
  • MetaTrader 4, MetaTrader 5
  • Deutsche Niederlassung
  • PayPal
  • Webinare & mehr
  • Sehr nutzerfreundliche App & Web Plattform
  • Viele Kryptos im Angebot
Anmeldung:

Live-Konto ab 100€

Jetzt testen!74,91% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.
Broker:
Pepperstone Logo
12345
4.9 / 5
Testbericht lesen
Zahlungsmethode:

PayPal

Vorteile:
  • Schulungen
  • Webinare
  • Großes Angebot
  • MT4/MT5/TradingView/cTrader
  • Spreads ab 0,0 Pips mit Kommissionen
Anmeldung:

Live-Konto ab 0€

Jetzt testen!(Risikohinweis: 74,6% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Was ist ein Online Broker mit PayPal? 

Bei einem PayPal Broker handelt es sich um einen Dienstleister im Finanzsektor, der den Kunden das Handeln an den Finanzmärkten erlaubt und PayPal als Zahlungsmethode akzeptiert. Je nach Online Broker gibt es unterschiedliche Zahlungsmethoden, die die Online Broker anbieten. Einige von ihnen haben mittlerweile die moderne Payment-Lösung PayPal in das Angebot implementiert, um Kunden einen noch höheren Komfort zu bieten. 

Das Wichtigste in Kürze

  • Online Broker, die PayPal als Zahlungsoption anbieten, ermöglichen den Nutzern eine erhöhte Flexibilität bei Einzahlungen und Auszahlungen. PayPal ermöglicht es den Anlegern, schnell und sicher Geldmittel auf ihre Broker-Konten zu übertragen.
  • Die Verwendung von PayPal bei Online Brokern bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene. PayPal hat strenge Sicherheitsmaßnahmen und Datenschutzrichtlinien, die dazu beitragen, persönliche und finanzielle Daten der Benutzer zu schützen.
  • PayPal ist international anerkannt und weit verbreitet. Online Broker, die PayPal akzeptieren, ermöglichen es Anlegern aus verschiedenen Teilen der Welt, auf einfache Weise in globale Finanzmärkte zu investieren, ohne sich um Währungsumrechnungen kümmern zu müssen.
  • Die Integration von PayPal in den Broker-Plattformen erleichtert die Einrichtung von Konten, Ein- und Auszahlungen sowie den Handel. Benutzer können direkt von ihrem PayPal-Konto auf ihr Broker-Konto zugreifen und Transaktionen schnell durchführen.

PayPal ist ein US-amerikanischer Online-Bezahldienst, der bereits 1998 gegründet wurde. Heute hat PayPal weltweit mehr als 250 Millionen Nutzer, die die komfortable App zum Versenden oder Empfangen von Geld präferieren. Auch die Verknüpfung mit verschiedenen Online-Konten ist mit PayPal möglich – darunter auch beim Online Broker der Wahl. 

Einzahlung mit Paypal beim Broker

Mein Tipp: Bester Broker mit PayPal als Zahlungsmethode

Jetzt ein kostenloses Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Vor- und Nachteile von PayPal als Zahlungsmethode beim Trading

Wenn man über die Nutzung von PayPal als Zahlungsmethode beim Trading nachdenkt, sollte man die Chancen und Risiken berücksichtigen. Hier gibt es die Vor- und Nachteile auf einen Blick. 

Vorteile

  • Schnelle Gutschrift der Zahlungen 
  • Keine Gebühren 
  • Hoher Komfort bei PayPal als Zahlungsmethode 
  • Sichere und zuverlässige Zahlungsmethode 
  • Häufig haben die Trader bereits ein Benutzerkonto bei PayPal 
  • Nur E-Mail-Adresse und Passwort werden benötigt 
  • Sichere Authentifizierung mit Smartphone-Verknüpfung 

Nachteile

  • Nicht jeder Broker bietet PayPal an 
  • Häufig Limits für Ein- und Auszahlung 
Sicherheit von PayPal als Zahlungsmethode beim Online Broker
PayPal gehört zu den sichersten Zahlungsmethoden, die bei einem Online Broker zur Verfügung stehen. Denn PayPal wirbt mit hoher Sicherheit, SSL-Verschlüsselung und modernen Datenschutzstandards. Dabei kommt es natürlich darauf an, dass PayPal-Kunden ein sicheres Passwort wählen und ggf. eine Authentifizierung via PayPal-App einrichten. Zugleich bietet der Zahlungsdienstleister Käuferschutz für die privaten Kunden und besticht mit einem hohen Komfort.

Die fünf besten Online Broker mit PayPal als Zahlungsmethode 

Immer mehr Online Broker bieten PayPal als Zahlungsmethode an. Hier stelle ich Ihnen die fünf besten Online Broker vor, die PayPal anbieten und auch darüber hinaus ein hochwertiges Angebot haben. 

1.    Capital.com 

Einzahlung mit PayPal bei Capital.com

Capital.com ist ein britischer Finanzdienstleister, der seit vielen Jahren im Brokerage-Geschäft tätig ist. Heute stehen über 3.000 Handelsinstrumente zur Verfügung, die sich ausschließlich auf das CFD Trading beziehen. Bei Capital.com profitieren die Kunden von einem geringen Kostenniveau und können gebührenfrei die Finanzmärkte handeln. Zugleich überzeugt die moderne Handelsplattform, die auf KI-Technologie basiert. Mit den vorhandenen Features bekommt man immer aktuelle News, kann das Risiko gezielt managen oder die Märkte nach vielversprechenden Setups analysieren.

Im Jahr 2021 hat Capital.com die Zahlungsmethode PayPal für die Kunden eingeführt. Diese ist auch in Deutschland verfügbar. Über die Web-Plattform oder die App kann man in wenigen Schritten sicher und komfortabel Geld via PayPal einzahlen. 

Jetzt ein kostenloses Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

2.    IG.com 

IG Website

Bei IG.com handelt es sich um einen der größten Online Broker der Welt. Mittlerweile nutzen mehrere Millionen Menschen das Angebot von IG.com und können von einer gigantischen Auswahl an Handelsinstrumenten profitieren. Denn hier kann man über 17.000 verschiedene Märkte handeln. Die moderne Plattform richtet sich hauptsächlich an professionelle Trader oder Anfänger, die ambitioniert am Finanzmarkt aktiv werden. 

IG.com bietet als eine von mehreren Zahlungsmethoden auch PayPal an. Hierfür stellt IG.com keine Gebühr in Rechnung und führt die Ein- bzw. Auszahlungen unmittelbar durch. Um die Einzahlung zu tätigen, wählt man das My-IG-Dashboard bei IG.com an und klickt auf „Mit PayPal einzahlen“. 

Jetzt ein kostenloses Konto bei IG eröffnen(Risikohinweis: 74% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

3.    GBE Brokers 

GBE Brokers Plattformen für Mobile und Desktop

GBE Brokers ist ein international tätiger CFD-Broker, der in Deutschland in Hamburg eine Niederlassung hat. Hier können die Trader über 500 Handelsinstrumente nutzen und profitieren von einem deutschsprachigen Kundenservice. 

GBE Brokers bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden an, darunter auch PayPal. PayPal als Zahlungsmethode richtet sich nur an Kunden aus der Europäischen Union, sodass deutsche Kunden ´ über PayPal Gelder transferieren können. Im Vergleich zur Banküberweisung stellt GBE Brokers bei der PayPal-Zahlung jedoch Gebühren in Rechnung. Diese betragen bei der Einzahlung 3,5 % und bei der Auszahlung 2 % bzw. maximal fünf Euro. Die Ausführung erfolgt jedoch schnell und innerhalb des Tages. Die Einzahlungssumme kann zwischen 1.000 bis 50.000 Euro liegen. 

Jetzt ein kostenloses Konto bei GBE Brokers eröffnen(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

4.    Libertex 

infos zur einzahlung mit paypal bei libertex

Libertex ist ein europäischer Broker, der sich auf das CFD Trading konzentriert. Mittlerweile ist Libertex seit über 20 Jahren in der Finanzbranche tätig. Als zugelassener und regulierter Broker bietet Libertex eine preisgekrönte Plattform an, auf welcher zahlreiche Analyse-Tools zur Verfügung stehen. Enge Spreads und niedrige Gebühren runden das Angebot von Libertex erfolgreich ab. Aktuell stehen über 250 Märkte bei Libertex zur Verfügung. Für das hochwertige und moderne Angebot erhielt Libertex als einer der besten CFD Broker 40 internationale Auszeichnungen in den vergangenen Jahren. 

Sowohl für die Ein- und Auszahlungen steht bei Libertex PayPal als Zahlungsmethode zur Verfügung. Die Bearbeitungszeit ist „sofort“, Gebühren fallen bei Libertex nicht an. Bei der Ein- und Auszahlung sind die Parameter identisch. Allerdings ist die Auszahlung via PayPal beim Online Broker nur möglich, wenn PayPal eben auch im jeweiligen Rahmen für die Einzahlung benutzt wurde.  

Jetzt ein kostenloses Konto bei Libertex eröffnen74,91% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.[/sc]

5.    Pepperstone 

Infos zu Zahlungsmethoden bei Pepperstone

Bei Pepperstone handelt es sich um einen führenden CFD Broker mit mittlerweile über 10 Jahren Erfahrung. Der australische Anbieter bietet das Trading von Aktien, ETFs, Rohstoffe, Kryptos oder Indizes als CFD Handelsinstrumente an. Insbesondere der Handel mit Forex ist das Steckenpferd von Pepperstone. Deutsche Kunden werden von einer Niederlassung in Düsseldorf betreut, sodass der Online Broker der Regulierung durch die BaFin unterfällt. 

Mittlerweile bietet Pepperstone auch die Zahlungsmethode PayPal für das Trading an, sodass man schnell und kostenlos Geld transferieren kann. Allerdings wird bei der ersten Kapitalisierung des Kontos mit PayPal die Einzahlung überprüft, sodass es 1-2 Werktage dauern kann, bis die erste Zahlung ankommt. Im Anschluss werden Einzahlungen intraday gutgeschrieben. 

Jetzt ein kostenloses Konto bei Pepperstone eröffnen(Risikohinweis: 74,6% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Geld einzahlen mit Paypal: So funktioniert die Zahlungsmethode bei Trading 

Doch wie funktioniert die Einzahlung via PayPal beim Online Broker der Wahl? Dafür zeige ich Ihnen im nächsten Abschnitt die Zahlungsmethode PayPal und wie die Einzahlung beim beliebten Online Broker Capital.com gelingt. 

Gebühren für PayPal
PayPal ist ein beliebter Payment-Dienstleister, der auf Gebühren für die privaten Nutzer verzichtet. Wer Geld via PayPal einzahlt, muss keine Gebühren zahlen. Denn diese werden von den gewerblichen Kunden genommen. Folglich kann man heute ein PayPal-Konto kostenlos eröffnen und die Zahlungsmethode anschließend gebührenfrei benutzen. Capital.com wirbt sowieso damit, alle bei Zahlungen anfallenden Gebühren zu übernehmen, sodass Kunden ohne Risiko Gelder transferieren können.

1.    Konto eröffnen bei Capital.com 

Wer noch kein Capital.com Konto hat, kann dieses in wenigen Schritten eröffnen. Auf der Website von Capital.com befindet sich ein Anmeldeformular, in welches man die persönlichen Daten eingibt. Im Anschluss wartet man auf eine Bestätigung durch den Online Broker. Im nächsten Schritt kann man die eigene Identität vollständig online verifizieren. 

Capital.com Registrierung - Anmeldung und Eröffnung eines Kontos

Mein Tipp: Bester Broker mit PayPal als Zahlungsmethode

Jetzt ein kostenloses Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

2.    Zahlungsmenü bei Capital.com öffnen 

Nun kann man das Zahlungsmenü bei Capital.com einfach öffnen. Dies ist sowohl über die Web-Plattform als auch die App möglich. Hier findet man alle notwendigen Informationen über die Ein- und Auszahlung von Capital.com. 

einzahlungsbutton bei capital.com

3.    Einzahlungen ansteuern 

Abschließend kann man den Einzahlungsbereich ansteuern, indem man auf „Einzahlungen“ klickt. Hier wählt man die Zahlungsmethode der Wahl an – in diesem Fall PayPal. 

einzahlung bei capital.com

4.    Geld einzahlen mit PayPal abschließen 

Wenn man sich für die Zahlung via PayPal beim Online Broker entscheidet, kann man nun alle Schritte befolgen. Dafür öffnet sich nach wenigen Klicks die Website der Payment-Plattform. Hier loggt man sich bei PayPal ein und schließt die Zahlung schnell ab. Ggf. muss man noch via PayPal-App die Zahlung verifizieren. 

einzahlung per paypal bei capital.com

Fazit: Trading mit PayPal bei ausgewählten Brokern möglich

Die Einzahlung via PayPal beim Online Broker zählt zu den besten Zahlungsmethoden. Leider bieten immer noch wenige Online Broker PayPal als Zahlungsmethode an, da Gebühren für den Online Broker anfallen. Nichtsdestotrotz achtet eine steigende Anzahl von Online Brokern auf die Bedürfnisse der Kunden und hat PayPal als Zahlungsmethode implementiert. Mein Testsieger ist Capital.com. Auch unabhängig der Möglichkeit, mit PayPal Gelder zu transferieren, überzeugt der Broker im Angebot. Allgemein gilt: Wenn Online Broker PayPal anbieten, profitieren die Trader von einer Kombination aus günstigen Gebühren, schneller Abwicklung, hohem Komfort und maximaler Sicherheit. 

Mein Tipp: Bester Broker mit PayPal als Zahlungsmethode

Jetzt ein kostenloses Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Häufige Fragen zum Thema:

Welche Broker bieten PayPal als Zahlungsmethode an? 

Eine steigende Anzahl an Online Brokern bietet mittlerweile PayPal als Zahlungsmethode an. Dazu gehören auch die hier vorgestellten Online Broker wie Capital.com, IG.com oder GBE Brokers. 

Was ist der beste Online Broker mit PayPal? 

Der beste Online Broker mit PayPal ist in meinemTest Capital.com. Denn Capital.com bietet eine Vielzahl an Handelsinstrumenten an – insgesamt über 6000. Darüber hinaus gibt es eine hohe Sicherheit, strenge Regulierung und geringe Gebühren. 

Ist PayPal sicher und seriös? 

Ja, PayPal ist einer der sichersten Anbieter für die digitale Zahlungsabwicklung. Der US-amerikanische Payment-Anbieter überzeugt mit den höchsten Sicherheitsstandards und einem umfassenden Datenschutz. Darüber hinaus gibt es Vorrichtungen für den Käuferschutz und eine Authentifizierung via Smartphone-App. Zweifelsfrei handelt es sich bei PayPal um einen seriösen Anbieter. 

Wie kann man mit PayPal Geld beim Online Broker einzahlen? 

Die Einzahlung von Guthaben mit PayPal gelingt in wenigen Schritten und äußerst komfortabel. Mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung kann man in wenigen Schritten Geld einzahlen. Auf der Payment-Plattform von PayPal muss man dafür nur E-Mail-Adresse und Passwort eingeben, um sich einzuloggen. 

Welche Vorteile bietet PayPal als Zahlungsmethode beim Online Broker? 

PayPal überzeugt als Zahlungsmethode beim Online Broker der Wahl mit günstigen Gebühren und einer schnellen Transferzeit. Innerhalb von wenigen Minuten ist das Guthaben verfügbar. Darüber hinaus ist PayPal als Zahlungsmethode sehr komfortabel und sicher. 

Kann man bei eToro mit PayPal zahlen?

Ja, eToro unterstützt PayPal als Zahlungsmethode. Sie müssen PayPal lediglich im Einzahlungsmenü auswählen und Ihre Zugangsdaten eingeben, um via PayPal auf Ihr eToro Konto einzuzahlen.

Gibt es Gebühren bei der Einzahlung mit PayPal?

Ja, es kann Gebühren bei der Einzahlung mit PayPal geben, aber dies hängt vom Broker ab. Einige Broker berechnen grundsätzlich eine Einzahlungsgebühr, bei anderen ist die Einzahlung kostenlos. Möglich ist auch, dass PayPal Ihnen eine Währungsumrechnungsgebühr berechnet, falls Sie in einer anderen Währung als der Kontowährung einzahlen.

Trader Andre Witzel
Andre Witzel
Gründer & Chefredakteur
Über den Autor: Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Schreibe einen Kommentar

Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel Gründer & Chefredakteur
Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Reviewed by: Daniel Teplan Trader und Autor
Daniel Teplan ist Autor und Marketing-Spezialist mit Fokus auf Finanzprodukte und Geldanlage im Besonderen. Sein Interesse für die Finanzmärkte begann er zu entwickeln, als er 2018 als Content Manager für eine Münchner Finanzmarketing-Agentur mit Schwerpunkt Aktienhandel und -Anlagen tätig wurde. Im Zuge dessen entdeckte er seine eigene persönliche Leidenschaft für das Trading und Value Investing, dem er bis heute nachgeht. Mittlerweile ist er als selbstständiger Marketing-Berater tätig und unterstützt Unternehmen aus dem Finanz- Technologiebereich dabei, ihre Online-Marketing-Strategien zu optimieren.
Unser Ziel ist es komplexe finanzielle Informationen verständlicher für den privaten Trader zu machen. Unsere Artikel und Inhalte werden nach strikten redaktionellen Richtlinien bearbeitet. Durch unsere Kriterien und das Überarbeitungssystem stellen wir sicher, dass die Informationen der Richtigkeit entsprechen und auf dem aktuellsten Stand sind. Lies hier unsere redaktionellen Richtlinien.
Trading-fuer-Anfaenger.de ist ein unabhängiges Informations- und Vergleichsportal zu finanziellen Diensten. Wie verdienen Geld indem wir Produkte an unsere Leser empfehlen. Für unsere Leser entstehen dadurch keine Nachteile. Wir empfehlen stehts nur selbst getestete Anbieter mit den besten Konditionen. Lesen Sie hier unsere Finanzierung.