Banküberweisung Capital.com

Die 5 besten Online Broker mit Banküberweisung als Zahlungsmethode

Sehen Sie hier die 5 besten Online Broker für Banküberweisungen:

Online Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
konto:
1. Capital.com
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
# TradingView
Live-Konto ab 20€
(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. IG.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, FCA
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
16.000 Märkte+
# Alle Märkte handelbar
# Deutsche Niederlassung
# Persönlicher Support
# Verschiedene Plattformen
# DMA Ausführung
Live-Konto ab 0€
(Risikohinweis: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)
4. RoboForex
RoboForex Logo
IFSC
Ab 0,0 Pips +4$/Lot pro Trade
(ECN Ausführung)
12.000 Märkte+
# Hebel bis 1:2000
# Bonusangebote
# Gute Konditionen
# Krypto Zahlungen
# Support 24/7
Live-Konto ab 10€(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)
5. Pepperstone
BaFin, CySEC, ASIC
Ab 0,0 Pips mit variablen Kommissionen
1.200 Märkte +
# Deutscher Service
# MetaTrader 4/5
# Günstiger FX Broker
# PayPal
# TradingView
Live-Konto ab 200€
(Risikohinweis: 72,2% der privaten CFD Konten verlieren)

Wenn man einen qualitativen Online Broker sucht, sollte man zahlreiche Vergleichskriterien verwenden. Nur dann kann man einen Online Broker finden, der den eigenen Bedürfnissen entspricht. Vielleicht nicht das erste Kriterium, an welches potenzielle Kunden denken, ist die Zahlungsmethode beim Online Broker. Dennoch sollte man auch die Zahlungsmethoden analysieren, damit man in Zukunft reibungslos Geld einzahlen oder Guthaben auszahlen kann. Im folgenden Beitrag gibt es alles Wissenswerte rund um die besten Online Broker mit der Banküberweisung als Zahlungsmethode. 

Was ist ein Online Broker mit Banküberweisung als Zahlungsmethode? 

Ein Online Broker ist ein Finanzdienstleister, bei dem Kunden einen Zugang zum Finanzmarkt erhalten. Je nach Online Broker kann man unterschiedliche Handelsinstrumente verwenden, um Geld zu investieren und die Märkte zu traden. Der Online Broker übernimmt dabei alles Erforderliche für die Handelsabwicklung. 

Bei einem Online Broker mit Banküberweisung als Zahlungsmethode können die Kunden via Banküberweisung Geld ein- oder auszahlen. Dafür stellen die Broker den Kunden entweder ein eigenes Verrechnungskonto zur Verfügung oder lassen sich Geld auf das eigene Konto überweisen. Im Anschluss erfolgt die Gutschrift zum jeweiligen Trading-Konto. 

Banküberweisung bei Capital.com

Hinweis!

Obgleich man mitunter Geld auf das Bankkonto vom Online Broker überweist, muss man sich keine Sorgen um die Sicherheit machen. Denn die Segregation des Kundenvermögens sorgt dafür, dass die Online Broker das eigene Kapital getrennt vom Geld der Kunden verwahren, um diese im Falle einer Insolvenz zu schützen. Somit kann man mit gutem Gewissen Guthaben zum Online Broker der Wahl überweisen, wenn dieser sicher reguliert ist. 

Vor- und Nachteile der Banküberweisung als Zahlungsmethode beim Trading 

Vorteile

  • Gängige Zahlungsmethode, die fast jeder Online Broker anbietet
  • Banküberweisung ist als Zahlungsmethode überwiegend kostenlos 
  • Online Banking steht für großen Komfort 
  • Echtzeit-Überweisungen beschleunigen den Zahlungsverkehr 
  • Fast jeder Mensch hat ein Bankkonto 
  • Hohe Sicherheit bei der Banküberweisung 

Nachteile

  • Geldeingang dauert häufig einige Werktage 
Banküberweisung

Die fünf besten Online Broker mit Banküberweisung als Zahlungsmethode 

Die Banküberweisung ist als Zahlungsmethode bei Online Brokern verbreitet. Dennoch haben wir verschiedene Anbieter analysiert, um im nächsten Abschnitt die fünf besten Online Broker mit der Banküberweisung als Zahlungsmethode vorzustellen. 

1.    Capital.com 

Capital.com ist ein erfahrener britischer Broker, der ausschließlich den Handel mit Differenzkontrakten anbietet. Der CFD Broker hat insgesamt über 6000 Handelsinstrumente in Angebot – beispielsweise aus den Assetklassen Aktien, ETFs, Indizes, Kryptowährungen, Rohstoffe oder Devisen. Der Handel mit Capital.com ist vergleichsweise günstig, alle Gebühren werden transparent angegeben. Zugleich verzichtet Capital.com bei der Kontoeröffnung, Ein- sowie Auszahlung und dem Trading auf Gebühren. Einzig und allein die Spreads fallen beim CFD Trading an. 

Eine der angebotenen Zahlungsmethoden ist die Banküberweisung. Infolgedessen können die Kunden von Capital.com Geld kostenlos einzahlen. Erfahrungsgemäß dauert es maximal drei Werktage, bis das Guthaben beim CFD Broker eintrifft. Neben den günstigen Gebühren und der sicheren Regulierung ist Capital.com für hohen Komfort bekannt. Denn Capital.com bietet verschiedene Handelsplattformen, wie den MetaTrader 4 an. Zugleich gibt es eine KI-Trading-Plattform, auf welcher Risikomanagement-Tools und Analyse-Features bereitstehen. Wer sich für Capital.com entscheidet, kann nicht nur via Banküberweisung Geld einzahlen, sondern auch professionell die Finanzmärkte traden. 

Mein Tipp: Professionelle Plattform, auf der Sie diverse Assets in verschiedenen Märkten handeln können!

(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

2.    IG.com 

Bei IG.com handelt es sich um einen der größten Online Broker der Welt. Insgesamt vertrauen viele Millionen Kunden IG.com. Deshalb hat sich der Online Broker in den vergangenen Jahren zu einem führenden CFD Anbieter avanciert, der Niederlassungen in mehr als 15 Ländern hat. Bei IG.com können die Kunden über 17.000 verschiedene Märkte handeln. Da die Plattform überaus modern konzipiert ist und verschiedene Analysetools bereitstehen, kommen insbesondere professionelle Trader auf ihre Kosten. 

IG.com akzeptiert natürlich auch die Banküberweisung als Zahlungsmethode. Wer Überweisungen an IG.com tätigt, muss im Verwendungszweck immer den Namen und die IG Kontonummer angeben, damit das Kapital dem jeweiligen Tradingkonto zugeordnet werden kann. Der Kontoinhaber ist jedoch IG, allerdings trennt der Online Broker sorgfältig eigenes Vermögen und Tradingkapital der Kunden. Die Zahlungsmethode Überweisung ist vollständig kostenfrei. Im Anschluss dauert es bis zu drei Werktage, bis das Guthaben bei IG.com eintrifft. Erfahrungsgemäß erfolgt die Gutschrift jedoch bereits in den ersten beiden Tagen. 

3.    GBE Brokers

Ein renommierter und beliebter CFD Broker ist GBE Brokers. Mit einer deutschen Niederlassung in Hamburg profitieren die Kunden von einer Betreuung durch deutsche Mitarbeiter. Erfahrungsgemäß unterstützen die Mitarbeiter kompetent und zielorientiert. Da es jedoch nur rund 500 CFD Handelsinstrumente gibt, sollten Kunden auf andere Online Broker aus diesem Vergleich setzen, wenn sie mehr Auswahl benötigen. 

Die Ein- und Auszahlung sind bei GBE Brokers mit verschiedenen Zahlungsmethoden möglich, darunter auch die Banküberweisung. GBE Brokers bietet drei verschiedene Bankkonten an: 

  • Raffeisen Bank Österreich 
  • Hellenic Bank Zypern 
  • Sutor Bank Deutschland 

Die deutsche Sutor Bank ist von der BaFin-reguliert. Zugleich ist die Einzahlung vollständig kostenlos und kann ab einem Mindestbetrag von 1000 Euro getätigt werden. Die Dauer für die Einzahlung beläuft sich auf 1-4 Tage, doch auch bei der Auszahlung fallen keine Gebühren an. 

4.    RoboForex

Ein weiterer Online Broker mit der Banküberweisung als Zahlungsmethode ist RoboForex. Bei RoboForex handelt es sich um einen etablierten CFD Broker, der verschiedene Accounts für Trader mit unterschiedlichen Bedürfnissen anbietet. Als Handelsplattformen stehen hier beispielsweise der MetaTrader 4, der MetaTrader 5 oder der eigene WebTrader zur Verfügung, um ein multifunktionales Handelserlebnis zu ermöglichen. Die Bandbreite an CFDs ist mehr als ausreichend. Insgesamt können die Kunden von RoboForex in über acht verschiedene Assetklassen investieren. 

Selbstverständlich kann man bei RoboForex auch via Banküberweisung Geld einzahlen. Die Einzahlung ist in Euro und US-Dollar möglich. Die Einzahlungsgebühr beläuft sich auf 0 %. Auch bei RoboForex kann man via Banküberweisung kostenlos Geld einzahlen lassen, die Bearbeitungszeit dauert dann bis zu fünf Werktage. Allerdings sollte man bei RoboForex beachten, dass eine Auszahlungsgebühr in Höhe von 0,15 % berechnet wird. 

5.    Pepperstone 

Mit über 10 Jahren Erfahrung hat sich Pepperstone zu einem der führenden CFD Broker der Welt entwickelt. Das eigene Angebot richtet sich auch an deutsche Kunden, die kompetent von der Niederlassung in Düsseldorf betreut werden. Pepperstone ist ein sicherer, seriöser Broker, der von der BaFin in Deutschland reguliert wird. 

Pepperstone bietet die Banküberweisung als Zahlungsmethode für das Trading an und verlangt dafür keine Gebühren. Grundsätzlich dauert es zwischen drei bis fünf Tage, bis das Guthaben bei Pepperstone ankommt. 

(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Geld einzahlen mit der Banküberweisung: So geht’s in wenigen Schritten 

Wie kann man Geld beim Online Broker mit der Banküberweisung einzahlen? Im folgenden Abschnitt zeigen wir, welche Schritte beim beliebten CFD Broker Capital.com erforderlich sind. 

Gebühren bei der Banküberweisung als Zahlungsmethode beim Trading

Die Gebühren bei der Banküberweisung als Zahlungsmethode unterscheiden sich je nach Broker. Glücklicherweise gibt es einige Online Broker, die kostenlose Einzahlungen anbieten. Capital.com wirbt beispielsweise mit der Übernahme aller Kosten bei der Ein- und Auszahlung. Wenn Kosten bei einer Überweisung auf das Capital.com-Konto entstehen, werden diese ausschließlich von der Bank oder dem Zahlungsanbieter erhoben. Somit eignet sich die Banküberweisung als Zahlungsmethode für das Trading par excellence. 

1.    In Capital.com App oder Web-Plattform einloggen

Zunächst müssen sich die Kunden von Capital.com in das Kundenkonto des Brokers einloggen. Dies ist über die App und Web-Plattform von Capital.com gleichermaßen möglich. 

Capital.com Login

(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

2.    Zahlungsmenü ansteuern 

Nun muss man das Zahlungsmenü von Capital.com öffnen. Dies gelingt auf der Web-Plattform über die Navigationsleiste und „Meine Konten“. In der App kann man einfach auf „Zahlungen“ klicken. 

Capital.com Bereich Mein Konto

3.    „Geld einzahlen“

Nun öffnet man den relevanten Bereich für die Einzahlung von Guthaben. In der App klickt man auf „Geld einzahlen“, während man auf der Web-Plattform einfach auf „Einzahlen“ klickt. 

Capital.com Einzahlungsmenü

4.    Überweisungsinformationen abrufen

Wenn man sich für die Banküberweisung als Zahlungsmethode beim Online Broker entscheidet, kann man nun die gängigen Überweisungsinformationen abrufen. Hier erhält man alles Notwendige, um im Anschluss Geld via Banküberweisung einzuzahlen. 

Banküberweisung Capital.com

5.    Geld mit der Banküberweisung zu Capital.com transferieren 

Die Banküberweisung ist der letzte Schritt. Die Kunden transferieren das gewünschte Geld auf das angegebene Bankkonto. Zeitnah erfolgt die Gutschrift in den nächsten Werktagen. 

Mein Tipp: Professionelle Plattform, auf der Sie diverse Assets in verschiedenen Märkten handeln können!

(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Das Fazit 

Mit der Banküberweisung können Trader und Investoren bei fast jedem Online Broker Geld einzahlen. Die Banküberweisung ist sehr sicher und überaus komfortabel. Innerhalb weniger Minuten lassen sich die Zahlungen anweisen, dann dauert es jedoch einige Werktage, bis das Guthaben eintrifft. Wer einen Online Broker mit Banküberweisung als Zahlungsmethode sucht, hat die Qual der Wahl. Denn die Auswahl ist immens. Die hier vorgestellten Broker wie Capital.com, IG.com oder GBE Brokers bieten allesamt die kostenlose Einzahlung via Banküberweisung an. 

Innerhalb weniger Minuten kann man bei Capital.com ein Konto eröffnen und mit der hier vorgestellten Schritt-für-Schritt-Anleitung Geld einzahlen. 

FAQs: Häufige Fragen zum Online Broker mit Banküberweisung als Zahlungsmethode 

Was ist eine Banküberweisung? 

Bei einer Banküberweisung handelt es sich um die hierzulande gängige Zahlungsmethode, bei welcher man Geld von einem Bankkonto zu einem anderen Bankkonto transferiert. 

Ist die Einzahlung via Banküberweisung kostenlos? 

Viele Broker bieten die Einzahlung via Banküberweisung als kostenlose Zahlungsmethode an. Allerdings sollte man stets die AGBs der Broker und Banken lesen, um etwaige Gebühren zu vermeiden. Die hier vorgestellten Online Broker wie Capital.com kann man mit gutem Gewissen nutzen, da die Einzahlung vollständig kostenlos ist.  

Welche Vorteile bietet ein Online Broker mit Banküberweisung als Zahlungsmethode? 

Die Banküberweisung als Zahlungsmethode gilt als überaus sicher und komfortabel. Schließlich hat wohl jeder ein Bankkonto. Dank Online Banking kann man Überweisungen heute von überall aus tätigen. Mit einer Echtzeitüberweisung lässt sich die Transferzeit sogar effektiv reduzieren. 

Welche Online Broker bieten die Banküberweisung als Zahlungsmethode an? 

Die akzeptierten Zahlungsmethoden der Online Broker unterscheiden sich mitunter deutlich. Allerdings bieten die meisten Online Broker die Banküberweisung an. Dazu gehören auch die hier vorgestellten Anbieter wie Capital.com, IG.com oder GBE Brokers.  

Lesen Sie weitere Trading Guides:

Zuletzt geupdated am 22/09/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.