Wie oft zahlen Aktien eine Dividende?

Angenommen, Sie besitzen Aktien von Amerikas bestem Technologieunternehmen. Ihre Eltern kauften die Aktien für Sie, als Sie geboren wurden, und Sie halten sie seitdem. Es ist ein gutes Unternehmen und hat jedes Jahr Geld verdient.

Aktien Dividende

Jedes Quartal (viermal im Jahr) schickt Ihnen das Unternehmen einen Scheck. Zuerst waren es 5 Cent pro Scheck. Dann stieg er auf 10 Cent und dann auf 15 Cent, und jetzt, da Sie 25 Jahre alt sind und auf sich allein gestellt sind, verdienen Sie jedes Quartal satte 20 Cent mit der einzigen Aktie, die Sie besitzen.

Was sind also Dividenden und wie oft zahlen Aktien Dividenden?

Was ist eine Dividende?

Eine Dividende ist eine Zahlung eines Unternehmens an die Aktionäre der Aktien des Unternehmens. Dividenden werden normalerweise vierteljährlich ausgezahlt, wie ein Bonus an die Inhaber.

Dividenden sind eine Möglichkeit für die Aktionäre, am Wachstum des Unternehmens über die Wertsteigerung des Aktienkurses hinaus teilzunehmen und daran teilzuhaben. Je mehr Aktien Sie besitzen, desto größer werden Ihre zukünftigen Dividenden sein, und je mehr Dividenden Sie reinvestieren, desto mehr Aktien besitzen Sie.

Warum Unternehmen Dividenden zahlen

Unternehmen zahlen aus einer Reihe von Gründen Dividenden, unter anderem

  • Auszahlende Aktionäre

Dividendenausschüttungen sind eine großartige Möglichkeit für Aktionäre, eine Rendite auf ihre Investition zu erzielen, selbst wenn der Aktienkurs sinkt,

  • Den Bestand attraktiver machen

Aktien, die Dividenden ausschütten, sind in der Regel attraktiver als Aktien, die keine Dividenden ausschütten, und selbst in einem wirtschaftlichen Abschwung stürzt der Aktienkurs nicht so stark ab, weil es immer noch eine starke Nachfrage gibt.

  • Stabilität zeigen

Die kontinuierliche Dividendenausschüttung ist ein Zeichen für die Stabilität, Leistung und Zukunftsaussichten eines Unternehmens.

  • Ausschüttung überschüssiger Liquidität

Wenn ein Unternehmen so weit gereift ist, dass es nur noch minimalen Spielraum für die Reinvestition von Kapital hat, kann es beschließen, die Barauszahlung als Dividende zu leisten, indem es riesige Barreserven hält.

Es kann jedoch sein, dass einige Unternehmen keine Barmittel erwirtschaften oder keine Gewinne erzielen, so dass sie sich die Zahlung von Dividenden einfach nicht leisten können. Andere haben vielleicht das Gefühl, dass sie die Barmittel besser nutzen können, z.B. durch Investitionen in organische Wachstumsmöglichkeiten, den Rückkauf eigener Aktien, Akquisitionen oder die Rückzahlung von Schulden.

Mein Tipp XTB: Handeln Sie Aktien nie wieder zu hohen Gebühren

XTB Plattform

# Bessere Plattform MT4 & xStation5

# Über 4.000 verschiedene Märkte

# Aktien & ETFs ohne Kommission

# Keine Mindesteinzahlung & Kontogebühren

# Deutsche Niederlassung & perfekter Service

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt Aktien bei XTB handeln zu 0€ Kommissionen

› Zum vollständigen Testbericht von XTB

Wichtige Dividendendaten im Auge behalten

Beim Handel mit Dividendenaktien gibt es drei wichtige Termine, die Händler beachten müssen. Dazu gehören:

  • Ex-Dividenden-Datum

Das Ex-Dividendendatum bezieht sich auf den ersten Handelstag, an dem eine Aktie ohne ihre Dividende gehandelt wird. Händler, die Aktien vor dem Ex-Dividendendatum kaufen, haben Anspruch auf die Dividende. Dagegen haben diejenigen, die Aktien am oder nach dem Ex-Dividendendatum kaufen, keinen Anspruch auf eine Dividende.

  • Stichtag

Dies ist das Datum, das bestimmt, wer die Dividende erhält und wer nicht. Ihr Kauf muss am oder vor dem Eintragungsdatum abgerechnet werden, damit Sie die Dividende erhalten. Normalerweise fällt das Aufzeichnungsdatum bei Dividendenaktien zwei Werktage nach dem Ex-Dividendendatum.

  • Zahltag

Aus der Sicht des Unternehmens ist das Zahlungsdatum das Datum, an dem die Dividende tatsächlich an die Aktionäre ausgezahlt wird. Dieses Datum hat keinen Einfluss darauf, wer eine Dividende erhält. Kurz gesagt, Sie erhalten Ihre Dividendenzahlung immer noch an diesem Datum, wenn Sie am Eintragungsdatum ein eingetragener Aktionär waren, unabhängig davon, ob Sie die Aktien vor dem Zahlungsdatum verkaufen oder nicht.

Wie oft zahlen Aktien Dividenden

Die meisten Unternehmen auf der ganzen Welt zahlen ihre Dividenden viermal im Jahr auf vierteljährlicher Basis aus, aber einige Unternehmen zahlen ihre Dividenden monatlich, halbjährlich (zweimal im Jahr), jährlich (einmal im Jahr) oder in seltenen Fällen überhaupt nicht nach einem festen Zeitplan aus (so genannte “unregelmäßige” Dividenden).

Es gibt jedoch keine festgelegten Regeln, die vorschreiben, wie oft U.S.-Firmen Dividenden zahlen sollen. Das bedeutet, dass die Unternehmen die Freiheit haben, ihre eigenen Auszahlungsrichtlinien sowohl hinsichtlich des Zeitplans als auch der Höhe ihrer Auszahlungen festzulegen.

Nichtsdestotrotz zahlen die meisten amerikanischen Unternehmen ihre Dividenden traditionell auf vierteljährlicher Basis aus, was im Einklang mit der Vorschrift der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) steht, vierteljährlich Gewinnberichte einzureichen. Letztendlich liegt die Entscheidung darüber, wie oft Dividendenzahlungen erfolgen, allein beim Vorstand eines Unternehmens.

Wie findet man Aktien mit hoher Dividende?

Eine Aktie mit hoher Dividende zu finden ist nicht immer Leicht. Oft verliert man den Überblick an einer Flut von Informationen und Kennzahlen. Um Aktien mit einer hohen Dividende zu finden, kann ich ihnen den Aktien-Scanner von XTB empfehlen. Sie können über 3.000 verschiedene Märkte nach der Dividendenrendite filtern.

Im unteren Bild sehen Sie ein Beispiel vom Aktien-Scanner:

Aktienscanner für die Dividendenrendite

Aktienscanner für die Dividendenrendite

Die roten eingerahmten Kästen zeigen Ihnen den Filter für die Dividendenrendite. Neben diesem Filter sind noch viele weitere Kriterien für die Auswahl von Aktien verfügbar. Nutzen Sie XTB als Ihren persönlichen Aktienbroker. Reguliert durch die BaFin mit einer Niederlassung in Frankfurt ist der Broker bestens für Deutsche Kunden ausgestattet. Profitieren Sie von günstigen Handelsgebühren und einer professionellen Trading Platform.

Testen Sie ein kostenloses Demokonto:

(Risikowarnung: 79% der CFD Konten verlieren Geld)

Wie Dividenden den Aktienkurs beeinflussen

Wann immer Unternehmen Dividenden erklären, kann der Betrag entweder niedriger oder höher sein als erwartet. Dies kann enorme Auswirkungen auf die Aktien der Unternehmen haben, und die Aktien können je nach der abgegebenen Erklärung schwanken. Daher ist es wichtig, die Beziehung zwischen Dividenden und Aktienkursen im Detail zu verstehen, damit Sie den Wert Ihres Portfolios schützen können.

  • Wenn Dividenden gekürzt werden

Wenn ein Unternehmen seine Dividendenausschüttung senkt, wird die Aktie für die Aktionäre weniger attraktiv. Dies bedeutet, dass der Kurs der Aktien mit hoher Wahrscheinlichkeit sinken wird.

Die Aktionäre werden nicht nur eine niedrigere Dividende erhalten, sondern sie werden auch einen Rückgang des Aktienkurses erleben. Händler reagieren sehr schnell auf Dividendenänderungen, so dass selbst ein Hinweis auf eine Dividendenkürzung den Kurs nach unten treiben kann.

  • Wenn die Dividenden erhöht werden

Wenn ein Unternehmen die Dividende, die es auf seine Aktien zahlt, erhöht, werden die Aktien für Käufer tendenziell attraktiver. Das wird die Verkäufer veranlassen, den Preis zu erhöhen, um mehr Gewinne zu erzielen. Die Inhaber dieser Dividendenaktien werden sehen, dass der Aktienkurs mit steigender Dividende steigen wird.

Vermeiden Sie jedoch Aktien von Unternehmen, die ihre Dividenden erhöhen, ohne ihre Gewinne zu steigern, um ihre Aktien begehrenswerter erscheinen zu lassen, da diese Unternehmen im Laufe der Zeit möglicherweise nicht in der Lage sein werden, die erhöhte Dividende zu zahlen.

Fazit:

Dividenden sind ein wesentlicher Bestandteil von Aktien, da sie sowohl lang- als auch kurzfristige Kursbewegungen belasten können. Sie haben einen erheblichen Einfluss auf den tatsächlichen Aktienwert und die Stimmung der Anleger.

Darüber hinaus können Day-Trader und Swing-Händler Dividendenausschüttungen in ihre Handelsstrategien einbeziehen, während langfristige Investoren Dividenden oft als eine primäre Komponente des fairen Preises der Aktien eines Unternehmens betrachten.

Historisch gesehen haben Aktien, die Dividenden zahlen, besser abgeschnitten als der breitere Markt. Dies liegt einfach daran, dass die Aktionäre neben dem Wachstum der Aktie selbst den zusätzlichen Nutzen von Dividenden erhalten.

Mein Tipp XTB: Handeln Sie Aktien nie wieder zu hohen Gebühren

XTB Plattform

# Bessere Plattform MT4 & xStation5

# Über 4.000 verschiedene Märkte

# Aktien & ETFs ohne Kommission

# Keine Mindesteinzahlung & Kontogebühren

# Deutsche Niederlassung & perfekter Service

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt Aktien bei XTB handeln zu 0€ Kommissionen

› Zum vollständigen Testbericht von XTB

Weitere interessante Beiträge:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.