Erneuerbare Energien Aktien kaufen – warum der Markt so spannend ist

Inhalte: Anzeigen

Mit Blick auf den Klimawandel werden die Themen Energiewende und erneuerbare Energien immer wichtiger. Mehr und mehr Staaten gehen weg von Kohle, Gas und Öl. Stattdessen sieht man unlängst in Wind, Wasser und Solar die Zukunft der Energiegewinnung. Allein in Deutschland verzeichneten wir zwischen 2000 und 2020 einen Zuwachs im Anteil der Renewables am Energiemix von sechs auf 42 Prozent.

Stromerzeugung Deutschland

Anteil der erneuerbaren Energien an der Erzeugung von Strom in Deutschland (Quelle: AG Energiebilanzen/Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)

Nicht nur die staatlichen Institutionen sprechen sich für die erneuerbare Energie aus. Selbst viele angesehene Energieunternehmen von RWE über Siemens bis hin zu Total betätigen sich intensiv in dem Feld. Neben Europa und den USA ist China zu einem Innovationstreiber im Bereich erneuerbare Energien geworden. Überzeugt sind diese Unternehmen nicht zuletzt aufgrund der immer stärkeren Effizienz der renewable Power von ihrem Vorhaben.

Windenergie erneuerbare Energien Aktien kaufen

Wind als erneuerbare Energie

Das Wachstum des Bereichs ist in den nächsten zehn bis dreißig Jahren gewiss und erneuerbare Energien Aktien kaufen heißt somit, ein Investment in die Zukunft tätigen. Bleibt die Frage, ob nun Solar, Wind oder Wasser die perfekten Chancen bieten und ob vielleicht ein Mix aus den verschiedenen Optionen die beste Lösung ist. Gleichzeitig sollten Sie sich als Anleger vorab intensiv damit beschäftigen, welche Firmen sich aktuell am Markt durchsetzen. Im Bereich Solartechnik kam es so in den vergangenen Jahren z. B. zu erheblichen Umwälzungen, die chinesische Anbieter im Vergleich zu europäischen Produzenten deutlich gestärkt haben. Insofern ist eine tiefgründige Analyse der Unternehmen wichtig, bevor Sie sich erneuerbare Energien Aktien zulegen.

Solar, Windkraft, Wasser – Was lohnt sich für Investoren?

Bei den erneuerbaren Energien handelt es sich ganz klar um einen Markt mit reichlich Wachstum. Seitdem auch viele Schwellenländer wie China, Indien und Südafrika diesem Trend in der Stromerzeugung folgen, kann man heute davon sprechen, dass fast 30 Prozent der Energieversorgung weltweit erneuerbare Energie (renewable power) ist. Dabei handelt es sich überwiegend um einem Mix aus Wasser, Solar und Wind. Bisher eher als Nischen in der Branche gelten die Wellenkraftwerke, die Biomasse und die Geothermie, welche stark regional z. B. auf Island konzentriert ist.

Wellenkraft erneuerbare Energien Aktien kaufen

Die Funktionsweise eines Wellenkraftwerks (Quelle: Aquamarine Power)

Mit Wasser Strom erzeugen

Die mit Abstand bedeutendste erneuerbare Energie ist die Wasserkraft. Grund dafür ist zum einen die enorme Effizienz dieser Energieform sowie die jahrhundertelange Erfahrung mit ihr. Staudämme werden schon seit Äonen vom Menschen errichtet. Der Sprung zum Einbau von Generatoren und Turbinen war folglich nicht groß. 1896 entstand das erste elektrische Wasserkraftwerk weltweit an den amerikanischen Niagarafällen.

Wasserkraft erneuerbare Energien kaufen

Das Robert-Moses-Wasserkratfwerk an den Niagarafällen

Im Energiemix der erneuerbaren Energien macht Wasser heute einen Anteil von gut 80 Prozent aus. Weltweit ist es sogar die drittwichtigste Art und Weise wie Menschen Strom erzeugen. Mit rund 15 Prozent liegt sie derzeit noch hinter Kohle und Gas in den Top 3. Sie ist selbst wichtiger als die zunehmend kritisch beäugte Atomenergie.

Weltweite Stromerzeugung

Anteil der Wellenkraft am weltweiten Energiemix (Quelle: Statista)

In dieser Hinsicht kann für Investoren und Anleger der Schritt zum Kauf einer Wasserkraft Energie Aktie vergleichsweise sicher sein. Das Wachstum ist allein aufgrund des zunehmenden Wegfalls von Öl, Gas und Kohle sowie der Schließung von Kernkraftwerken zwingend gegeben. Irgendetwas muss die anderen Energieformen ersetzen – und auf kurze Zeit gesehen ist die Wasserkraft immer noch die potenteste Option.

Umweltpolitisch negativ fällt aber auf, dass für die Wasserkraft ganze Flüsse angestaut und Täler überflutet werden müssen. Die Staustufen lassen sich quasi nicht von den Fischen überwinden, wodurch das Ökosystem aus dem Gleichgewicht gerät. Zudem ist der Ausstoß von Treibhausgasen wie CO2 und Methan in Stauseen relativ hoch – aber natürlich immer noch geringer als bei direkten Verbrennungsprozessen.

Wasserkraft

Erneuerbare Energien: Wasserkraft an der portugiesischen Algarve. Das Land will bis 2023 aus der Kohle und erneuerbare Energie fördern aussteigen.

Wenn sich die Nachrichten über die im Vergleich zu Solar und Wind schlechte Umweltbilanz häufen, kann das zu einem Abfall im Wert der erneuerbare Energien Aktien führen. Auf der anderen Seite wird zumindest bei westlichen Großprojekten dieser Art mit viel Elan an Lösungen gearbeitet. So werden Fischtreppen eingebaut, es gibt technisch effizientere Turbinen, die Fische nicht verletzen und es wird mehr Sauerstoff in das Wasser eingespeist.

Ein vollkommen neues Konzept ist es, in Abwasserkanälen Turbinen einzubauen und daraus an ganz ungewöhnlicher Stelle Strom bzw. erneuerbare Energie zu erzeugen. Diese Entwicklung ist bisher noch vergleichsweise jung und wird bspw. vom bayerischen Unternehmen Blue Synergy vorangetrieben. Das verspricht eine Senkung der CO2-Emission um bis zu 70 Prozent im Jahr.

  • Derzeit hoher Anteil an der Erzeugung von Strom weltweit
  • Es besteht bereits viel Erfahrung mit der Nutzung von Wasserkraft als erneuerbare Energie
  • Macht bis zu 80 Prozent der weltweit genutzten erneuerbaren Energien aus
  • Negative Effekte auf die Ökosysteme und den Methan-/CO2-Haushalt
  • Viele innovative Ideen, z. B. Wellenkraft und Abwasserkraft

Hier haben Investoren in erneuerbare Energien Aktien vielleicht einen Platz an der Sonne: Solarkraft als Zukunftsmodell

Vier Arten von Sonnenenergie:

  • Photovoltaik
  • Solarthermie
  • Solarchemie
  • Aufwindkraft

Bei der Solarenergie unterscheidet man zwischen der klassischen Photovoltaik, der Solarthermie, der Solarchemie und der Aufwindkraft. In Europa ist dabei vor allem die auf Siliziumzellen basierende Photovoltaik sehr präsent. Dabei wird die Lichtenergie direkt in der Solarplatte in elektrische erneuerbare Energie umgewandelt.

Solar erneuerbare Energien Aktien kaufen

Solarenergie durch Photovoltaik

Typischerweise finden Sie solche Anlagen auf Dachflächen, auf Wiesen, aber auch mobil auf dem Wohnwagen. Mittlerweile sind die praktischen Energieerzeuger so flexibel, dass sie selbst an jeder mongolischen Jurte und auf westafrikanischen Dörfern Strom erzeugen. Somit werden immer mehr Menschen weltweit unabhängig von den Energieversorgern. Die Aktien von Herstellern solcher Photovoltaik-Platten profitieren von dem Trend und steigen zunehmend im Kurs.

Mongolei Solar Aktien

Solarzellen sind bei mongolischen Jurtenbewohnern sehr beliebt (Quelle: UN)

Nach der Jahrtausendwende haben sich deutsche Startups sehr stark an der Entwicklung und Verbesserung dieser Anlagen beteiligt. Zwischen 1996 und 2019 ist die Leistung dieser Technologie um ca. 50 Prozent gestiegen. Grund dafür war nicht zuletzt die immense Förderung der Branche durch die Bundesregierung. Als diese 2011 drastisch gekürzt wurde, kam es jedoch zu einem raschen Einbruch beim Kurs für solare erneuerbare Energien Aktien.

Seither übernehmen die USA und allem voran China zunehmend eine Führungsrolle in der Produktion und Forschung im Bereich Solar-Energie. Generell könnte man Investoren entsprechend eher dazu raten, sich erneuerbare Energien Aktien für Photovoltaik von den Top-Unternehmen aus diesen Regionen der Erde (First Solar, NextEra Energy, Xinyi Solar etc.) zu kaufen als aus Deutschland.

Auf der anderen Seite steigt das Interesse an der Solarthermie zunehmend. Vor allem in Gebieten mit heißen Wüstenflächen ist die Sammlung der Sonnenwärme über Reflektoren in einem Solarturm ein interessantes und vor allem effizientes Konzept. In Kalifornien, Spanien und Südafrika schießen die Sonnenwärmekraftwerke wie Pilze aus dem Boden.

Solarthermie Solarfarm eneuerbare Energien Aktien kaufen

Solarturm in Sevilla/Kraftwerk PS10

Das vermutlich ambitionierteste Projekt war oder ist in dieser Hinsicht Desertec. Im Jahr 2009 gegründet, will die deutsche Ökostrom-Initiative große Gebiete der Sahara mit Spiegeln versehen und die Solar-Energie über einen Solarturm in Elektrizität verwandeln. Diese würde schließlich mit Hilfe von Hochspannungstrassen nach Europa abgeführt. Allein aufgrund der reinen Exportidee in Richtung globalem Norden wurde das Vorhaben von vielen Seiten kritisiert.

Desertec Erneuerbare Energien Aktien

Das geplante Desertec-Projekt

Es diente aber letztlich auch als ein Impuls für die Schwellenländer, mit Hilfe von Sonnenenergie unabhängiger zu werden. Gerade Südafrika hat dahingehend viel Geld investiert und kann eine hervorragende Bilanz bei den erneuerbaren Energien aufweisen. In Nordafrika, vor allem in Marokko, Algerien und Tunesien werden zunehmend mit der Hilfe von China Solarthermieprojekte umgesetzt. Die Anlage Noor in Ouarzazate am El-Mansour-Eddahbi-Stausee im südlichen Marokko ist das derzeit größte Kraftwerk dieser Art weltweit.

Solarkraftwerk Noor

Erneuerbare Energien: Das größte Solarkraftwerk in der Welt steht in Noor, Marokko

Ähnlich wie die Sonnenfarmen mit Ihren Sammeltürmen breiten sich bei den Aufwindkraftwerken Spiegel über mehrere Quadratkilometer in warmen wüstenartigen Gebieten aus. Diese erwärmen die Kammern unter sich, von denen aus die erhitzte Luft in einen Schornstein mit den Turbinen gedrückt wird. Das Pilotprojekt wurde vom Stuttgarter Entwickler Jörg Schlaich 1981 im spanischen Manzanares gestartet. Mittlerweile gibt es eine ähnliche Anlage in China – die einzige weltweit. Das Aufwindkraftwerk Wuhai in der Inneren Mongolei erzeugt seit 2010 jährlich 400.000 kWh Strom und spart somit mehr als 100 t Kohle ein. Derzeit spielt die Energiegewinnungsform keine Rolle im internationalen Energiemix.

Pilotprojekt Aufwindkraftwerk Manzanares

Versuchsprojekt Aufwindkraftwerk Manzanares in Spanien

Deutlich weniger relevant ist die Solar-Chemie, die überwiegend zur Herstellung von Wasserstoff dienen soll. Das System ist zwar noch längst nicht ausgereift, könnte aber bei der erfolgreichen Entwicklung eines Wasserstoffmotors ein Boommarkt der Zukunft für erneuerbare Energien Aktien sein. Noch ist das Risiko hoch, in einzelne Unternehmen zu investieren, die den Fokus auf die Solarchemie legen – Sie sollten das Segment aber nicht aus den Augen verlieren.

Toyota Mirai Wasserstoffauto

Möglicher Fortschritt in der Automobilbranche: Das Wasserstoffauto Toyota Mirai

Das Thema Solar-Energie auf einen Blick

  • Photovoltaik vor allem als mobile und flexibel einsetzbare Form der Energiegewinnung
  • Starke Innovationskraft bei der Photovoltaik in Deutschland, China und den USA
  • Solar-Thermie mit Spiegeln und Solarsammeltürmen als Konzept für die Energiegewinnung z. B. in Wüsten auf dem Vormarsch
  • Aufwindkraftwerke sind versuchsweise in Spanien und China entstanden, haben aber kaum Relevanz bei den erneuerbaren Energien
  • Solar-Chemie ist ein Konzept zur umweltfreundlichen Gewinnung von Wasserstoff, was interessant für die kommende emissionslose Autoindustrie und deren erneuerbare Energien Aktien ist

Mit Wind zum Wachstum – Wie aussichtsreich sind die erneuerbare Energien Aktien der Windkraft?

Allem voran in den nördlichen Ländern und an der Küste spielt Wind eine immer wichtigere Rolle bei der Energiegewinnung. Allein in Deutschland macht dieses Segment mehr als 17 Prozent an den erneuerbaren Energien aus. Somit handelt es sich vor Photovoltaik und Biomasse um die top renewable Power in der Bundesrepublik.

Wind Zuwachs Leistung

Entwicklung der Windenergie in Deutschland (Quelle: Netztransparenz Hochrechnungsdaten)

Sehen kann man die riesigen Windräder in nahezu jeder Region. Dabei wird zwischen „Onshore“ und „Offshore“ unterschieden. Erstere befinden sich ganz klassisch auf der grünen Wiese und somit an Land. Die Offshore-Windkraftanlagen werden dagegen ins Meer hinein gebaut.

Windpark erneuerbare Energien

Interessante Energie Aktien: Betreiber von Windanlagen Offshore

Der Vorteil daran ist, dass die Windstärken hier deutlich stärker sind und mehr Energie erzeugen. Nachteilig ist dagegen die Schwierigkeit des Abtransports von Strom über entsprechende Leitungen. Nichtsdestotrotz gibt es mittlerweile mehr als 1.300 Offshore-Windkraftanlagen in Deutschland.

Hierzulande hapert es allerdings nach wie vor am Ausbau der Stromtrassen, um das riesige Potenzial, das in der Windenergie steckt, komplett nutzen zu können. Hinzukommen die fehlenden Flächen sowie die Nähe zu Siedlungen. Die Mehrheit der Bevölkerung unterstützt zwar grundsätzlich den Ausbau von Windkraft, möchte die Windräder aber nicht unbedingt in der eigenen Umgebung haben.

Diese Faktoren sollten Sie unbedingt beachten, bevor Sie deutsche Aktien für erneuerbare Energien im Bereich Wind kaufen. Andererseits könnte es klug sein, indirekt sein Geld auf die Unternehmen zu setzen, welche den Netzanschluss zunehmend ausbauen.

In Europa sind die skandinavischen Länder bei der Erzeugung von Windenergie führend. So nimmt Dänemark mit 700 Watt pro Einwohner im Jahr den ersten Platz ein. Im oberen Drittel befinden sich aber auch südeuropäische Staaten wie Spanien und Portugal. Viele Mio. und Mrd. Euro hat zudem Irland in diese Branche investiert.

Windenergie Aktien kaufen

Im dänischen Middelgrunden befindet sich einer der größten Offshore-Windpark überhaupt

Stark aufgeholt hat im Übrigen auch Asien. Seit einiger Zeit ist China sogar der Spitzenreiter in Sachen Leistung aus Windenergie. Mit fast 250.000 Megawatt verfügte das Reich der Mitte im Jahr 2019 über mehr als doppelt so viel installierte Leistung wie der Zweitplatzierte, die USA. Auch beim Neubau von Windkraftanlagen ist China weit in Führung.

Chinesische erneuerbare Energien Aktien kaufen

China ist derzeit der wichtigste Produzent von Windenergie (Quelle: GWEC)

Deutsche, spanische und dänische Unternehmen wie Siemens Gamesa Renewable Energy, Nordex und Vestas sind für Investoren in erneuerbare Energien Aktien also nicht die einzigen Optionen. So dürften auch die Aktien von Xinjiang Goldwind Science & Technology Co. aus dem Nordwesten von China ein enormes Potenzial für Wachstum und Entwicklung haben. Nur wenige andere Anbieter schaffen es, so viele Anlagen herzustellen und zu betreiben. Mittlerweile existieren sogar Ableger in den Vereinigten Staaten.

Chinesische erneuerbare Energien

Chinas Xinjiang Goldwind als einer der bedeutendsten Produzenten von Windenergie

  • Im nordischen Raum wird viel Geld in die Windenergie gesteckt
  • In Europa ist Dänemark mit seinen Offshore-Windparks führend
  • Ein Problem ist besonders in Deutschland die Einspeisung der Energie in das Stromnetz
  • Die meisten Anlagen befinden sich derzeit in China: Goldwind ist einer der wichtigsten Anbieter

Das sollten Sie wissen, bevor Sie in erneuerbare Energien Aktien investieren

Der Markt und die Aktien für erneuerbare Energien liegen natürlich voll im Trend. In Europa und vielen anderen Ländern der Erde steht eine massive Energiewende an. War diese früher weitgehend auf die westliche Welt beschränkt, wird nunmehr gerade China als bevölkerungsreichstes Land der Erde zu einer treibenden Kraft. Und auch in den Entwicklungsländern können renewable Mikro-Energie-Lösungen wie Solar-Panels und Abwasserenergiekraftwerke zu einem Prozess des Unabhängigwerdens führen.

Sonnenenergie Aktien kaufen

Solarpanels, in die jedermann investieren kann

Bevor Sie aber in bestimmte Unternehmen aus der Branche investieren, müssen Sie sich eingehend mit dem Markt und den staatlichen Regelungen beschäftigen. Die Energiewirtschaft ist stark von den Staaten abhängig, in denen sie tätig ist. So werden Konzessionen verteilt, es muss über Flächen gesprochen werden und in demokratischen Ländern ist eine Diskussion mit der lokalen Bevölkerung notwendig. Gerade dieser Faktor ist bei der Entwicklung der deutschen Windenergie zuletzt zum Hemmnis geworden. Wachstumspotenzial ist weiterhin dort gegeben, wo der Staat für eine bestimmte Zeit Förderungen ausschreibt.

Andere Länder können im Gegensatz zu Deutschland etwas freier agieren. Dänemark verfügt so über weitaus mehr Meeresfläche, auf der sich mittlerweile einige der größten Offshore-Windparks der Welt befinden. Entsprechend haben sich hier auch führende Unternehmen wie Vestas angesiedelt. Gleichzeitig räumt China mit seinem Einparteiensystem mögliche Hindernisse bei der Solar-, Wind- und Wasserenergie schnell und unbürokratisch aus dem Weg. Das geschieht oft auf Kosten der lokalen Bevölkerung, sorgt gleichzeitig aber auch für ein enormes Wachstum. Heute ist China daher das wichtigste Land, wenn es um renewable Power geht.

Während Solar- und Windkraft als die zwei wichtigsten Investitionsbranchen für Anleger gelten, erhalten aber auch Technologien, die noch reine Zukunftsmusik sind, immer mehr Zuspruch. So könnte das Konzept Biomasse – also die Verwertung von biologischen Abfällen und Fäkalien am besten innerhalb eines Dorfes oder Viertels – eine weitere Lösung für Energieprobleme in einer zunehmend wachsenden Weltbevölkerung sein.

Schließlich ist auch ein Blick auf die Autoindustrie wichtig. Unternehmen, die auf Elektromobilität setzen, besitzen aktuell die besten Aktien für Automobile. Noch nicht ausgereift, aber als Konzept spannend, sind die Wasserstoffantriebe. Da der Wasserstoff bisher jedoch nur mit viel Aufwand gewonnen werden kann, könnte hier eine Chance für die Solarchemie liegen. Anlagen dieser Art haben zum Ziel, den umweltfreundlichen Treibstoff allein mit Hilfe der Solar-Energie herzustellen.

Wasserstoff erneuerbare Energie Aktie kaufen

Zukunftsmusik: In Wasserstoffautos ohne jede Emission wird von der Seite vieler Unternehmen investiert

Da das Feld derzeit breit gefächert und bisweilen unübersichtlich ist, lohnt sich eine ebenso breite Streuung des eigenen Energie-Aktien-Portfolios. Hierin können Sie Papiere aus den zwei großen und wichtigen Segmenten Solar- und Windkraft integrieren und setzen zunächst auf einige führende Unternehmen.

Daneben stecken Sie in Ihr Paket vielleicht auch einige Energie Aktien aussichtsreicher Innovationen, sei es ein Betrieb, der sich mit der Produktion von Wasserstoffantrieben beschäftigt, die Tesla AG mit ihren Elektro-Fahrzeugen oder ein Projekt, das gezielt Strom aus der Wüste gewinnen möchte.

Durch die breite Streuung der Aktien für erneuerbare Energie senken Sie gezielt Ihr Risiko. Verliert das eine Papier im Wert, gleicht das andere dieses Minus wieder aus. Noch geringer ist das Risiko darüber hinaus bei einem ETF mit Fokus auf erneuerbare Energie. Hierbei handelt es sich um einen börsengehandelten Index Fond. Weitere Informationen zu dem Thema verrate ich Ihnen in diesem Blog-Beitrag.

  • Viele junge Unternehmen mit Aufstiegschancen im Bereich erneuerbare Energie
  • Derzeit sind Solar- und Windkraft die aussichtsreichsten Kandidaten, um Energie Aktien zu kaufen
  • Setzen Sie in Ihrem Portfolio zunächst auf die großen Innovationstreiber und etablierten Unternehmen
  • Zusätzlich könnten Aktien von kreativen Startups bei Mikro-Energie-Konzepten im Wert steigen
  • Eventuell – jedoch noch mit viel Risiko behaftet – lohnen sich in Zukunft Wasserstoff und Solarenergie in dieser Kombination für Anleger
  • Klassische Wasserkraft dürfte angesichts der negativen Umwelteffekte im Moment nur geringe Chancen an der Börse haben
  • Bei Wasser könnte es zu einem Wachstum nach dem zunehmenden Wegfall von Öl, Kohle, Gas und Nuklearenergie kommen (z. B. wenn China plötzlich bekannt geben würde, aus der Kernenergie auszusteigen). Auch innovative Konzepte wie Wellen- und Abwasserkraftwerke bieten Möglichkeiten für Investoren von erneuerbare Energie Aktien.
  • Eventuell können Sie passiv vom Wachstum im Bereich erneuerbare Energie profitieren, indem Sie Ihr Geld bei darauf spezialisierten Immobilien-AGs oder REITs anlegen

Welche Rolle spielt China und wie geht es in Europa weiter?

In kaum einem anderen Land hat man so stark mit Umweltproblemen zu kämpfen wie in China. Der durch zu viel Autoverkehr und Kohlekraftwerke entstehende Smog und die chemische Verseuchung des Bodens waren vermutlich auch die entscheidenden Faktoren für die Investition von Mio. und Mrd. an Dollar in die grüne Stromindustrie.

Anders als die USA hat sich die Volksrepublik im Pariser Klimaabkommen dazu verpflichtet, bis 2030 eine Kehrtwende bei den CO2-Emissionen zu erreichen. Entsprechend setzt man sich nunmehr eindrucksvoll für E-Mobilität und grüne, erneuerbare Energien ein.

Erneuerbare Energien Aktien kaufen China

China übernimmt zunehmend die Führungsrolle bei erneuerbaren Energien in der Welt (Quelle Bloomberg New Energy Finance/(c) DW)

Diese Entscheidung hat dabei Konsequenzen auf der gesamten Welt. Mittlerweile kann China mit seinen ökonomischen Präferenzen z. B. für E-Autos auch andere Länder zu einem Umschwung drängen. Die Volksrepublik wird somit zum Leitbild für andere Nationen.

Der Ausbau der erneuerbaren Energien geht rasant voran. Bereits jetzt hat der Anteil umweltfreundlichen Stroms am Primärverbrauch mehr als 15 Prozent und liegt bei der reinen Stromerzeugung nach Energieträgern noch höher. Mit einer Gesamtleistung von mehr als 770 Gigawatt ist das Land daher in der Führungsrolle noch vor europäischen und amerikanischen Investitionen. Etwa ein Viertel des weltweiten Verbrauchs an erneuerbarer Energie entfällt bereits heute auf China.

Erneuerbare Energien China

Anteil erneuerbarer Energien in China steigt

Allein 2018 wurden mehr als 56 Gigawatt an neuen Anlagen für Solar- und Windenergie produziert und installiert. Andererseits übernimmt die erneuerbare Energie bisher noch nicht den Strombedarf für das steigende Wachstum der Bevölkerung in der Volksrepublik. Ein Ausstieg sowohl aus Kohle als auch aus Kernenergie kommt daher nicht in Frage.

Nichtsdestotrotz nimmt sich China immer wieder innovativer Ansätze aus dem Westen an und investiert selbst bei hohem Risiko Geld in grüne Projekte. So ist auch das erste wirklich verwendbare Solaraufwindkraftwerk in der Region Innere Mongolei entstanden: Weitere Anlagen dieser Art gibt es bisher nicht.

Sonnenenergie China

Aufwindkraftwerk Wuhai in der Inneren Mongolei, China, produziert Energie aus Sonnenkraft

Kurzum, in den letzten Jahren hat sich China zu einer echten Treibkraft bei den Investitionen entwickelt. Die Unternehmen und Betreiber von grünen Anlagen können nun auch an der Börse vor First Solar und NextEra Energy brillieren. Speziell in der Stromgewinnung aus Solar- und Windkraft erzielen die führenden Anbieter bereits international einen immensen Umsatz. Daher dürften die chinesischen erneuerbare Energien Aktien nach eingehenden Analysen des Portfolios einen großen Reiz auf die Anleger ausüben.

  • China ist der weltweite Spitzenreiter beim Verbrauch erneuerbarer Energien vor europäischen und amerikanischen Ländern
  • Mit dem Ende 2020 beschlossenen neuen 14. Fünf-Jahresplan der Kommunistischen Partei verpflichtet sich die Volksrepublik China dazu, mehr in erneuerbare Energien zu investieren
  • Die größten Investitionen finden im Bereich Solar- und Windenergie statt
  • Das Unternehmen Xinjiang Goldwind ist neben der dänischen Vestas AG einer der zwei führenden Produzenten von Windrädern
  • In der Herstellung von Solarmodulen ist das Unternehmen JinkoSolar aus Shanghai führend
  • Bis 2030 will die Volksrepublik eine komplette Wende beim CO2-Ausstoß erreichen – das Wachstum erneuerbarer Energien ist daher garantiert
  • Ebenfalls wichtig ist für China ist die Ausweitung der E-Mobilität, wovon bereits jetzt der Kurs chinesischer Automobilaktien von BYD und der Great Wall Motor Company profitiert

RENIXX – ein Aktien Index für Renewable Energy

Bevor ich näher auf die besten Aktien und Unternehmen im Bereich erneuerbare Energie eingehe, müssen einige weitere Worte zum RENIXX erneuerbare Energien Aktien Index for Renewable Energy verloren werden. Dieser wurde bereits im Jahr 2005/2006 vom Internationalen Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) ins Leben gerufen. Er zeigt seitdem die Performance der 30 Unternehmen für erneuerbare Energien an der Frankfurter Börse mit der höchsten Marktkapitalisierung an.

RENIXX -Renewable Energy Industrial Index

Der Kurs des RENIXX mit den erneuerbare Energien Aktien der 30 größten Unternehmen geht seit Jahren nach oben. Im Corona-Jahr gab es Ende 2020 einen rasanten Aufschwung.

Im Index werden u. a. Unternehmen angezeigt, die in der Wind- und Solarenergie, in der Bioenergie, Geothermie, Wasserkraft und im Segment der Brennstoffzellen tätig sind. Einer bzw. zwei oder drei dieser Bereiche muss dabei mehr als 50 Prozent vom Umsatz ausmachen. Darüber hinaus werden Unternehmen, die mehrheitlich staatlich sind, exkludiert. Im Index soll zudem eine repräsentative Mischung aller erneuerbaren Energiesektoren dargestellt werden. Ähnlich aufgebaut sind der European Renewable Energy Index ERIX und der deutsche ÖkoDAX.

Zu den wichtigsten Unternehmen in diesen Indizes gehören u. a. die chinesischen Innovationsführer JinkoSolar und Xinjiang Goldwind, die europäischen Anbieter wie Vestas, Siemens Gamesa, Nordex, Powercell Sweden und Albioma, aber auch wichtige amerikanische Firmen wie NextEra Energy aus Florida, First Solar und die E-Auto-Entwickler von Tesla. Unter den Top-5 befinden sich weiterhin kanadische, grüne Öko-Hersteller wie Ballard Power Systems als Brennstoffzellenentwickler.

RENIXX erneuerbare Energien Aktien kaufen

Liste der wichtigsten RENIXX Unternehmen und erneuerbare Energie Aktien nach Umsatz

Die besten erneuerbare Energien Aktien kaufen – Überblick:

Aktie für erneuerbare Energien
ISIN
Kurs (Stand: 14.01.2021)
5-Jahres-Trend (Stand: 14.01.2021)
Markt-
kapitalisierung
Xinyi Solar
ISIN KYG9829N1025
2,04 Euro
+482,6 Prozent
17,37 Mrd. Euro
JinkoSolar
ISIN US47759T1007
52,20 Euro
+175,6 Prozent
2,41 Mrd. Euro
Xinjiang Goldwind
ISIN CNE100000PP1
1,84 Euro
+79,3 Prozent
8,13 Mrd. Euro
China Longyuan Power Group Ltd.
ISIN CNE100000HD4
1,19 Euro
+99,3 Prozent
9,29 Mrd. Euro
Canadian Solar Inc.
ISIN CA1366351098
43,19 Euro
+151,7 Prozent
2,66 Mrd. Euro
Albioma EO
ISIN FR0000060402
46,70 Euro
+280,9 Prozent
1,50 Mrd. Euro
First Solar
ISIN US3364331070
79,57 Euro
+41,6 Prozent
9,10 Mrd. Euro
Nordex
ISIN DE000A0D6554
24,70 Euro
-10,5 Prozent
2,65 Mrd. Euro
Siemens Gamesa
ISIN ES0143416115
34,41 Euro
+150 Prozent
24,50 Mrd. Euro
Vestas
ISIN DK0010268606
186,00 Euro
+246,9 Prozent
39,39 Mrd. Euro
NextEra Energy
ISIN US65339F1012
69,01 Euro
+185,5 Prozent
132,08 Mrd. Euro

Mein Tipp Etoro: Handeln Sie Aktien nie wieder zu hohen Gebühren

Aktien kaufen bei Etoro

# Nutzerfreundliche Handelsplattform

# Über 3.000 verschiedene Märkte

# Aktien kaufen ohne Kommission

# Nur 200€ Mindesteinzahlung (PayPal, Kreditkarten & mehr)

# Kopieren Sie bereits erfolgreiche Aktien Trader (Social Trading)

# Deutscher Service & hohe Sicherheit

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt Aktien bei Etoro zu 0€ Kommissionen handeln

› Zum vollständigen Testbericht von Etoro

(Risikohinweis: 76% der CFD Konten verlieren Geld)

Xinyi Solar

Xinyi Solar erneuerbare Energien Aktien kaufen

Für den einfachen europäischen Anleger sind die grüne Energie Aktien von Xinyi sicherlich noch eine absolute Unbekannte. Das Unternehmen spielt jedoch eine wichtige Rolle im neuen 14. Fünf-Jahresplan der Volksrepublik China für die Jahre von 2021 bis 2026. Es betreibt und produziert bereits heute einen großen Anteil der solaren Energie-Anlagen im Land. Konkret konzentriert sich der Anbieter dabei auf die Herstellung von Solarglas.

Xinyi Solar Energien Aktien kaufen

In China bestimmt das Unternehmen Xinyi Solar den Markt und ist interessant für Investoren

Mit jeder Verlautbarung der Staatsführung, dass der CO2-Ausstoß gesenkt werden müsse, scheint auch diese Aktie, die zu den besten für Anleger gehört, zu steigen. Ging es schon bis Ende 2019 stetig bergauf, schoss der Kurs mit der Bekanntgabe des neuen Fünf-Jahresplans der Kommunistischen Partei Chinas Ende 2020 geradezu in dem Himmel. Zwischenzeitlich erzielen grüne erneuerbare Energien Aktien von Xinyi im 5-Jahres-Trend fast ein Plus von 600 Prozent.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart vom Unternehmen Xinyi an:


JinkoSolar

JinkoSolar Aktien kaufen

Im Jahr 2006 wurde JinkoSolar in Shanghai gegründet, ein Unternehmen, das Solarzellen und Solarmodule produziert. Über die Tochter JinkoPower betreibt man zudem zahlreiche SolarParks in China. Mittlerweile ist JinkoSolar der international größte Hersteller von kristallinen Solarmodulen und exportiert diese u. a. auch nach Deutschland, Kanada, Japan, Australien und in die USA.

2010 folgte der Gang an die New Yorker Börse. Hier gehört JinkoSolar zu den Top-30 der weltweiten Photovoltaik-Unternehmen. Bis Ende 2020 hat die grüne Aktie eher einen Schlingerkurs gefahren. Dann machte aber der neue Fünf-Jahresplan der Kommunistischen Partei Nägel mit Köpfen: Mit der Bekanntgabe ging der Kurs steil nach oben und kratzte im 5-Jahres-Trend sogar an einem Plus von 300 Prozent. Eine hohe Rendite ist in den nächsten Jahren garantiert.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart vom Unternehmen JinkoSolar an:



Xinjiang Goldwind

Xinjiang Goldwind

Abseits der Metropolen im Osten von China hat sich das Unternehmen Xinjiang Goldwind ausgerechnet in der nordwestlichen Uygurenregion angesiedelt. Von der dortigen Regionalhauptstadt Ürümqi hat es das Unternehmen zu allererstem Weltrang in der Produktion und im Vertrieb von Windkrafträdern geschafft. Mittlerweile existieren Konzerntöchter in Chicago und in Hamburg. Bisher wurden ca. 30.000 Anlagen produziert und installiert. Diese Zahl wird lediglich vom Unternehmen Vestas aus Dänemark übertroffen.

Xinjiang Goldwind

Das Unternehmen Xinjiang Goldwind bietet mit Jahren an Erfahrung einige der besten Aktien für Anleger

Der Ende 1998 gegründete Konzern ist unlängst auch an der Börse vertreten. Nach einem deutlichen Einbruch Anfang der 2010er Jahre steht die Aktie mittlerweile glänzend da. Sie schafft es vor allem seit Herbst 2020 und der Bekanntgabe des 14. Fünf-Jahresplans auf einen neuen Rekordwert. Der steigende Kurs profitiert von der Politik der chinesischen Staatsführung.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart vom Unternehmen Goldwind an:


China Longyuan Power Group Ltd.

Longyuan Power

Die China Longyuan Power Group Ltd. gehört zu den wichtigsten Produzenten von Windenergie in der Volksrepublik. Das Unternehmen betreibt zahlreiche Windkraft-Anlagen und Windparks und wird durch die Beteiligung der staatlichen China Guodian Corporation unterstützt.

Bereits 1993 gegründet, wagte sich das Unternehmen kurz nach der Jahrtausendwende an die Börse in Hong Kong. Auch in diesem Fall lässt sich der Effekt des 14. Fünf-Jahresplans und dem zunehmenden Fokus auf erneuerbare Energie sehr gut erkennen. Ende 2020 machte der Wert der Aktie schlagartig Gewinn.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart vom Unternehmen Longyuan Power an:


Canadian Solar Inc.

Canadian Solar Inc.

Dass nicht nur chinesische Unternehmen in erneuerbare Energien investieren können, zeigt der Erfolgskurs von Canadian Solar Inc. Eine Verbindung zur Volksrepublik gibt es dennoch, da die kanadische Firma kurz nach der Jahrtausendwende vom chinesischen Einwanderer Shawn Qu gegründet wurde. Seither ist sie in Guelph, Ontario, angesiedelt und betreibt Tochterkonzerne in über 24 Staaten.

Canadian Solar Inc. Aktien kaufen

Das Unternehmen Canadian Solar verfügt mit seinen erneuerbare Energie Aktien über ein solides Wachstum

Bis heute hat das Unternehmen über 52 GW an Solarmodulen in der ganzen Welt verkauft und ist u. a. auch der Supplier einiger Solarfarmen in China. Damit ist der Kurs der Energie Aktien über die vergangenen Jahre hinweg stetig gestiegen. Einen zusätzlichen überraschenden Boost gab es ausgerechnet im Corona-Jahr 2020. Seither geht die Aktie weiter nach oben.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart der kanadischen Solarfirma an:


Albioma EO

Albioma EO erneuerbare Energien aktien

Bei Albioma handelt es sich um ein französisches Unternehmen, das erneuerbare Energie aus Biomasse produziert. Darüber hinaus betätigt sich das Unternehmen im Bereich Photovoltaik. Mit dieser Kombination zählt Albioma aktuell zu den nachhaltigsten Energieerzeugern in Frankreich und ist nahezu in jedem wichtigen grünen Börsenindex präsent.

Albioma EO Biomasse

Anleger profitieren von Albiomas Investment in Biomasse

Unlängst hat die Aktie die Rekorde aus den frühen enthusiastischen Tagen von 2007 deutlich übertroffen. Im 5-Jahres-Trend hat sie mittlerweile ein Plus von weit über 200 Prozent gemacht. Die Wachstumschancen sind hier riesig und selbst ein kurzer Einbruch durch den harten Corona-Lockdown im Frühjahr 2020 vermochte es nicht, die Aufwärtsbewegung zu stoppen.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart vom Unternehmen Albioma an:


First Solar

First Solar erneuerbare Energien Aktien

Zu den international erfolgreichsten Unternehmen in der Branche der Photovoltaik gehört First Solar aus Florida. Es stellt in erster Linie dünnschichtige Solarmodule her und erzielt damit einen Umsatz von über 3 Mrd. Dollar. Ein wichtiges Betätigungsfeld von First Solar ist das Recycling alter Elemente. Hinzukommt der Aufbau von Solarparks auf dem gesamten Planeten.

First Solar

First Solar konzentriert sich auf die Produktion einiger der besten Solarmodule am Markt

Die erneuerbaren Energie Aktien von First Solar gingen in den letzten fünf Jahren wellenartig durch Täler und über Berge. Seit Ende 2019 ist ein stetiger Anstieg zu verzeichnen. Nach einem kurzen Knick in der Coronakrise Anfang 2020 zieht das Wertpapier von First Solar wieder an und kann in den kommenden Jahren ein deutliches Plus erhalten.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart vom Unternehmen First Solar an:


Nordex

Nordex erneuerbare Energien Aktien kaufen

Eine weiteres Unternehmen, das in den erneuerbaren Energien sehr erfolgreich ist, kommt aus Deutschland: die Nordex AG. Der Hersteller von Windkraftanlagen wurde schon 1985 gegründet, hat seine Ursprünge in Dänemark und sitzt jetzt in Hamburg. Produziert wird dagegen in der Nähe von Rostock. Außenstellen existieren im amerikanischen Arkansas und in der Volksrepublik China. In Mecklenburg-Vorpommern ist Nordex eines der umsatzstärksten Unternehmen überhaupt.

Nordex Aktien kaufen

Nordex ist eines der umsatzstärksten Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern und verfügt in den letzten Jahren über die besten Aktien im Bereich erneuerbare Energie in Deutschland

Besonders seit der Herausgabe der Aktien lässt sich ein zunehmender Aufwärtstrend bemerken. Etwa 36 Prozent der Anteile werden dabei vom spanischen Bau- und Immobilienkonzern Acciona gehalten. Der Rest ist Streubesitz. Nach einer mehrjährigen Zeit der Krise war 2020 ein erfolgreiches Jahr für Nordex. Für 2021 dürfen die Aktionäre der aktuellen Analyse nach mit starken Zuwächsen und einer soliden Dividende rechnen.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart vom Unternehmen Nordex an:


Siemens Gamesa Renewable Energy

Siemens Gamesa Renewable Energy

Das deutsch-spanische Unternehmen Siemens Gamesa Renewable Energy hat seinen Sitz in der Nähe von Bilbao und blickt auf eine besonders lange Geschichte zurück. Schon in den 70er Jahren entstanden mehrere Windkraftkonzerne in Dänemark und Norddeutschland. Die Unternehmen Bonus Energy und AN Windenergie gingen schließlich 2004 in der Windsparte von Siemens auf. Den Status als wirklicher Big Player hat die Firma durch die Fusion mit der baskischen Gamesa erhalten.

Siemens Gamesa Renewable Energy

Siemens Gamesa bietet ein starkes Wachstum und einige der besten Aktien am Markt

International handelt es sich bei Siemens Gamesa um den viertgrößten Hersteller von Windanlagen. Der Umsatz liegt bei deutlich über 9,12 Mrd. Euro. Vor allem seit Anfang 2020 geht die Aktie rasant nach oben und hat im 5-Jahres-Vergleich ein Plus von ca. 150 Prozent gemacht.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart vom Unternehmen Siemens Gamesa an:


Vestas

Vestas Wind Systems

Und der Preis für das weltweit größte Unternehmen, das Windkraftanlagen produziert, geht an: Vestas aus Dänemark. Die heutige Aktiengesellschaft mit Sitz in Aarhus existiert bereits seit 1945 und blickt somit auf eine besonders lange Geschichte zurück. Anfangs produzierte man in erster Linie Landmaschinen und Zwischenkühler. Mit der Ölkrise Anfang der 70er Jahre kam der Einstieg in die erneuerbaren Energien.

Schon 1991 wurde die 1000. Windkraftanlage von Vestas in Dänemark eingeweiht. Beeindruckend sind die zahlreichen Offshore-Windparks im Kattegat und in anderen Meeresterritorien des skandinavischen Landes. Fabriken werden auch in  Staaten wie China, Spanien und den USA betrieben.

Vestas Wind Systems

Die Vestas Aktien im Bereich erneuerbare Energien gehören zu den besten und aussichtsreichsten weltweit

In die Aktie des Unternehmens Vestas können Sie seit Mitte der 80er Jahre investieren. Speziell in den 2010er Jahren hat das Papier einen starken Zuwachs gesehen. Ende 2019/Anfang 2020 kam es zu einem erneuten Impuls und einem sehr starken Anstieg der Aktie.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart von Vestas an:


NextEra Energy Inc.

NextEra Energy

In den Vereinigten Staaten hat sich das Unternehmen NextEra Energy in der Branche der erneuerbaren Energie, speziell in der Produktion von Strom durch Windkraft, etabliert. Hervorgegangen ist das Unternehmen aus der Florida Power & Light Company, die sich bereits 1925 gegründet hatte. Im März 2010 wurde sie umbenannt.

NextEra Energy Aktien kaufen

Mit NextEra Energie Aktien erhalten Investoren ein Papier, das nach dem Kauf im Wert deutlich steigen wird.

Das Hauptgeschäftsfeld von NextEra Energy liegt in den USA, woraus sich bisher ein jährlicher Umsatz von ca. 19 Mrd. USD ergeben hat. Eindrucksvoll sind die Zahlen für Florida, wo fast 9 Mio. Menschen mit der Energie von NextEra Energy versorgt werden. Im 5-Jahres-Trend hat der Windkraftanlagenhersteller fast 200 Prozent gut gemacht.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart vom Unternehmen NextEra an:


Mein Tipp Etoro: Handeln Sie Aktien nie wieder zu hohen Gebühren

Aktien kaufen bei Etoro

# Nutzerfreundliche Handelsplattform

# Über 3.000 verschiedene Märkte

# Aktien kaufen ohne Kommission

# Nur 200€ Mindesteinzahlung (PayPal, Kreditkarten & mehr)

# Kopieren Sie bereits erfolgreiche Aktien Trader (Social Trading)

# Deutscher Service & hohe Sicherheit

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt Aktien bei Etoro zu 0€ Kommissionen handeln

› Zum vollständigen Testbericht von Etoro

(Risikohinweis: 76% der CFD Konten verlieren Geld)

Wo stehen die deutschen Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien?

Um abseits von First Solar, NextEra Energy & Co. etwas über die großen deutschen Unternehmen bei erneuerbarer Energie zu erfahren, sollten Sie auf den ÖkoDAX schauen. Neben dem bereits genannten Nordex SE aus Rostock schaffen es die Aktien von CropEnergies AG, PNE, SFC Energy und VERBIO Bioenergie AG in die Top-5.

Auffällig ist, dass bei den deutschen renewable bzw. erneuerbaren Energien Aktien ein deutlicher Wandel weg von Sonnen- und Windkraft hin zu Bio-Kraftstoffen stattgefunden hat. Angesichts des weltweiten Tendenz, aktuell mehr auf den E-Motor und eventuell Wasserstoff zu setzen, könnte der Aufwind schnell wieder verpuffen. Daher sollte man bei diesen Aktien u. U. vorsichtig handeln und Entwicklung, Investitionen und eventuellen staatlichen Support genau beobachten.

Erneuerbare Energien Aktie
ISIN
Kurs (Stand: 14.01.2021)
5-Jahres-Trend (Stand: 14.01.2021)
Markt-kapitalisierung
CropEnergies
ISIN DE000A0LAUP1
13,70 Euro
+234,3 Prozent
1,18 Mrd. Euro
PNE AG
ISIN DE000A0JBPG2
8,35 Euro
+348,9 Prozent
650,39 Mio. Euro
SFC Energy
ISIN DE0007568578
16,72 Euro
+330,3 Prozent
256,69 Mio. Euro
VERBIO Vereinigte Bio Energie
ISIN DE000A0JL9W6
33,45 Euro
+604,2 Prozent
2,16 Mrd. Euro

CropEnergies AG

cropenergies aktien kaufen

Dieses Unternehmen ist Teil der Südzucker-Gruppe und betätigt sich ab 2006 von Mannheim aus in der Branche der erneuerbaren Energie. Das Hauptgeschäftsfeld ist dabei die Produktion von Bioethanol als Ersatz für klassische erdölbasierte Kraftstoffe. Parallel dazu entstehen Futtermittel für die Landwirtschaft. Die Aktie ging 2006 an die Börse, ist 2007 Teil des ÖkoDAX und im November 2020 Teil des SDAX geworden. Die Tendenz des Kurses zeigt im Jahr 2020/2021 nach oben.

CropEnergies AG

Hohe Investitionen in Bio-Kraftstoff haben sich ausgezahlt: Der Wert der Aktien des Unternehmens ist deutlich gestiegen.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart von CropEnergies an:


PNE Wind AG

PNE Wind AG

Vom niedersächsischen Cuxhaven aus operiert die PNE AG und hat bisher den Bau von 200 Windparks in Deutschland, Polen, Italien, Frankreich und Spanien realisiert. Diese befinden sich sowohl an Land als auch auf See. Von der Gründung 1994 an ist das Unternehmen stetig gewachsen. 2007 hat man die PNE AG in den damals neuen ÖkoDAX aufgenommen. Zwischenzeitlich schaffte es die Firma sogar in den RENIXX World.

PNE Wind AG

Das Unternehmen PNE AG betreibt viele wichtige Top-Windparks und besitzt einige der besten Aktien

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart der PNE AG an:


SFC Energy

sfc energy aktien kaufen

Der Aufstieg des Unternehmens SFC Energy hat viel mit dem aktuellen Trend zur Entwicklung von Brennstoffzellen auf Direktmethanol- und Wasserstoffbasis zu tun. Das Forschungsfeld besitzt viel Potenzial und wird oft als Antrieb der Zukunft in der Autoindustrie angesehen. Viele der Direktmethanolbrennstoffzellen setzt man derzeit in energiefernen Regionen ein. Mit Sitz in Brunnthal bei München macht das Unternehmen aktuell fast 60 Mio. Euro pro Jahr Umsatz. Im Juni 2012 hat SFC einen Platz im ÖkoDAX erhalten.

sfc energy

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart der PNE AG an:


VERBIO Vereinigte Bioenergie AG

Verbio

Im einstigen DDR-Chemiedreieck Leuna-Buna-Bitterfeld macht das Unternehmen VERBIO Vereinigte Bioenergie AG auf Grün. Es stellt an insgesamt drei Standorten Biodiesel, Bioethanol und Biogas her. Damit beliefert man diverse Top-Mineralölkonzerne und Tankstellen in Europa. Regionalität und Nachhaltigkeit werden an der Börse belohnt. Die Aktie für den Bereich Bio-Energie hat es am 21. Dezember 2020 in den SDAX geschafft.

Verbio

Das Unternehmen Verbio kann mit seinen Aktien darauf stolz sein, 2020 einen Platz im SDAX erhalten zu haben

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart der PNE AG an:


Erneuerbare Energien und die Verbindung zur Autoindustrie

Eine zunehmend wichtige Rolle im Bereich Erneuerbare Energien spielt die Autoindustrie. Vor allem der amerikanische Konzern Tesla, aber auch Unternehmen aus Südkorea und Japan haben dem Trend zum E-Auto Vorschub geleistet und verfügen aktuell über die besten Aktien. Mit dem Einstieg von China in diese Branche scheint der Weg in die E-Mobilität vollends geebnet zu sein. Mittlerweile hat die Volksrepublik eine dermaßen große Macht in Handel und Markt, dass der Wechsel von Verbrenner zu Elektro in China zu einem internationalen Wandel führen dürfte.

Eifrig wird daher an dem Ziel einer emissionsfreien Autoindustrie gearbeitet. Hier zeige ich Ihnen die Top-5 der aktuellen Hersteller von E-Motoren und Brennstoffzellen sowie die besten Aktien für Anleger, Aktionäre und Investoren. Ein Teil dieser Unternehmen versucht intensiv das Wissen über Wasserstoff zu erweitern und dessen Anwendung als erneuerbare Energien nach vorn zu treiben.

Erneuerbare Energien Aktie
ISIN
Kurs (Stand: 14.01.2021)
5-Jahres-Trend (Stand: 14.01.2021)
Markt-kapitalisierung
Tesla
ISIN US88160R1014
684,9 Euro
+1731 Prozent
667,19 Mrd. Euro
Ballard Power Systems
ISIN CA0585861085
25,64 Euro
+2183 Prozent
8,50 Mrd. Euro
PowerCell
ISIN SE0006425815
37,00 Euro
+1224 Prozent
2,17 Mrd. Euro
Plug Power
ISIN US72919P2020
49,80 Euro
+3178 Prozent
23,00 Mrd. Euro
ITM Power
ISIN GB00B0130H42
7,17 Euro
+3248 Prozent
4,11 Mrd. Euro

Mein Tipp Etoro: Handeln Sie Aktien nie wieder zu hohen Gebühren

Aktien kaufen bei Etoro

# Nutzerfreundliche Handelsplattform

# Über 3.000 verschiedene Märkte

# Aktien kaufen ohne Kommission

# Nur 200€ Mindesteinzahlung (PayPal, Kreditkarten & mehr)

# Kopieren Sie bereits erfolgreiche Aktien Trader (Social Trading)

# Deutscher Service & hohe Sicherheit

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt Aktien bei Etoro zu 0€ Kommissionen handeln

› Zum vollständigen Testbericht von Etoro

(Risikohinweis: 76% der CFD Konten verlieren Geld)

Tesla

Tesla

Elon Musks Tesla aus Kalifornien ist drauf und dran den nordamerikanischen Automobilmarkt zu revolutionieren. 2004 gegründet, investiert das Unternehmen hohe Summen an Geld in die Herstellung von Elektro-Fahrzeugen. Vor allem in Nordamerika hat es diese Branche zu einem echten Luxussegment gemacht.

Tesla Aktien kaufen

Das Unternehmen Tesla gehört zu den Top-Produzenten von E-Autos und bietet Ihnen eine der besten Aktien für erneuerbare Energie

Verblüffend ist bei Tesla stets ein Blick auf Bilanz und Kurs. Über viele Jahre hinweg fahren die Aktien an der Börse einen astronomischen Gewinn ein, von dem auch Zulieferer und Immobilienkonzerne, aber auch Investoren und Anleger durch die Dividende passiv profitieren. Im 5-Jahres-Trend steuert diese Aktie für erneuerbare Energien allmählich die +2000-Prozent-Marke an. Bei solchen Wachstumsraten besteht allerdings stets das Risiko, in eine Blase zu geraten. Sie sollten die Nachrichten zu der AG daher zu jeder Zeit im Auge behalten und eventuell zur richtigen Zeit abspringen.

Sehen Sie sich den aktuellen Chart für Tesla an:


Ballard Power Systems

Ballard Power

Ursprünglich Ende der 70er Jahre von Geoffrey Ballard in Kanada gegründet, konzentriert sich das nach ihm benannte Unternehmen über die letzten 25 Jahre hinweg vor allem auf die Wasserstoff-Technologie in Brennstoffzellen. In diesem Bereich kooperiert man u. a. mit Auto-Riesen wie DaimlerChrysler und Ford.

Ballard Power Aktien kaufen

Ballard Power investiert viel Zeit und Geld in den Bau von Wasserstoffbrennstoffzellen. Mit Blick auf die Aktien ist das Unternehmen bisher erfolgreich.

Erfolgreich ist man in Europa und China. So gehen viele Ballard Power Systems Brennstoffzellen an die Bushersteller Van Hool (Belgien) und Solaris (Polen). Weiterhin arbeitet man am Einsatz in Pkws und sogar Drohnen. Der Kurs an der Börse hat im 5-Jahres-Trend einen steileren Anstieg hingelegt als der von Tesla.

Sehen Sie sich den aktuellen Chart für Ballard Power Systems an:


PowerCell Sweden

PowerCell

Auch in Schweden widmet man sich sehr bestimmt den Themen der erneuerbaren Energien. So entstand 2008 in Göteborg ein von Volvo ins Leben gerufenes revolutionäres Projekt zur Herstellung von Brennstoffzellen. Diese sollen neben dem Bereich Auto auch in der Schifffahrt eingesetzt werden. Es bestehen u. a. Kooperationen mit Bosch, Siemens und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Auch diese Aktien für erneuerbare Energien gehen in den letzten drei Jahren sprunghaft nach oben.

PowerCell

Weitere Anwendungen für Brennstoffzellen: Der Fokus der Investitionen liegt u. a. auf der Schifffahrt

Sehen Sie sich den aktuellen Chart für PowerCell an:


Plug Power

Plug Power Aktien kaufen

Wahre Quantensprünge legt mit seinen Aktien für erneuerbare Energien an der Börse der amerikanische Hersteller von Brennstoffzellen Plug Power hin. Im Jahr 1997 gegründet, treibt das Unternehmen seitdem fortwährend Innovationen im Bereich Wasserstoffspeicherung und Wasserstofftankanlagen voran. Das Hauptgeschäft liegt auf der Produktion der Speichereinheiten für Autos und Busse.

Plug Power erneuerbare Energien Aktien kaufen

Plug Power gehört zu den besten Unternehmen der Wasserstoffindustrie und befindet sich in einer hervorragenden Position an der Börse.

Sehen Sie sich den aktuellen Chart für Plug Power an:


ITM Power

ITM Power erneuerbare Energien Aktien kaufen

In Großbritannien entwickeln sich die Aktien von ITM Power aus Sheffield prächtig. Bei der AG handelt es sich ebenfalls um einen der internationalen Top-Produzenten von Brennstoffzellen und Wasserstoffenergieanlagen. Mit dem deutschen Kooperationspartner ITM Linde Electrolysis GmbH soll außerdem grüner Wasserstoff gewonnen werden. Durch das PEM-Wasserstoffelektrolyseverfahren will man bis zu 800 kg Wasserstoff am Tag pro Modul herstellen.

ITM Power Electrolyser

ITM betreibt Fabriken, die sich dem Bau von Wasserstoffgeneratoren widmen

Sehen Sie sich den aktuellen Chart für ITM Power an:


So geht es: Beim Online Broker Aktien im Bereich erneuerbare Energien kaufen

Wenn Sie vorhaben, Aktien für erneuerbare Energien zu kaufen, brauchen Sie heute nicht mehr zur Bank gehen. Das Internet mit seinen Online Brokern macht es möglich. Sie melden sich hier einfach kostenlos mit Ihrer E-Mail an, eröffnen ein Depot, laden Geld auf und können bereits damit anfangen, an der Börse zu handeln. Profitieren Sie von vielen Vorteilen gegenüber dem klassischen Aktiendepot bei der Bank z. B. den niedrigen Kosten.

Erneuerbare Energien Aktien beim Online Broker kaufen
Erneuerbare Energien Aktien über die Bank kaufen
Gebühren im Vergleich zur Bank sehr günstig, teilweise sogar kostenlos
Hohe Gebühren für Depot und Orders
Anleger können erneuerbare Energien Aktien zum aktuellen Marktpreis kaufen
Erneuerbare Energien Aktien meist nicht zum Marktpreis erhältlich
Kaufen und Verkaufen in Echtzeit
Keine Käufe/Verkäufe in Echtzeit
Analyse über Live-Charts
Sie erhalten im Vergleich zum Online Broker weniger Informationen über die jeweilige Aktie für erneuerbare Energien
Leerverkäufe sind möglich
Keine Leerverkäufe
Flexibel mit erneuerbaren Energien Aktien von jedem Ort der Welt handeln

Mein Tipp Etoro: Handeln Sie Aktien nie wieder zu hohen Gebühren

Aktien kaufen bei Etoro

# Nutzerfreundliche Handelsplattform

# Über 3.000 verschiedene Märkte

# Aktien kaufen ohne Kommission

# Nur 200€ Mindesteinzahlung (PayPal, Kreditkarten & mehr)

# Kopieren Sie bereits erfolgreiche Aktien Trader (Social Trading)

# Deutscher Service & hohe Sicherheit

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt Aktien bei Etoro zu 0€ Kommissionen handeln

› Zum vollständigen Testbericht von Etoro

(Risikohinweis: 76% der CFD Konten verlieren Geld)

Schritt Eins: Online Broker wählen und kostenlos anmelden

Für die Wahl eines Online Brokers spielen einige Faktoren eine wichtige Rolle. So sollten Sie darauf achten, dass die Seite bzw. das System flüssig läuft, Sie also Ihr Investment problemlos in Echtzeit platzieren können. Zudem sollten Datenschutz und Sicherheit vor Hackerangriffen geboten sein. Viele Online Broker bieten sehr niedrige Gebühren oder verzichten sogar komplett auf weitere Kosten für jede einzelne Order. In dieser Hinsicht ist speziell eToro als preiswerte Option zu nennen.

Konto Eröffnung beim Aktien Broker Etoro

Konto Eröffnung beim Aktien Broker Etoro

(Risikohinweis: 76% der CFD Konten verlieren Geld)

Nun ist es an der Zeit, sich anzumelden. Profitieren Sie von einem einfachen Registrierungsprozess, der über Mail oder Facebook innerhalb von wenigen Sekunden erledigt ist. Füllen Sie einige grundsätzliche Angaben wie Name, Geburtsdatum etc. aus und nutzen Sie eventuell den Fragebogen, um eine bessere technische Analyse des Aktienmarktes zu bekommen.

eToro Kenntnisse erneuerbare Energien Aktien kaufen

Hier geben Sie Ihre Erfahrung im Aktien-Handel an

Schritt Zwei: Sich ausprobieren in der Demophase

Wer noch nicht weiß, welche erneuerbare Energien Aktien man kaufen sollte und wie man sie in sein Portfolio integriert, probiert sich zunächst in der Demoversion aus. Hier handeln Sie mit virtuellem Geld und üben sowohl die Prozesse an der Börse als auch die richtige Analyse der Charts ein. Später werden Sie von diesem Wissen schnell profitieren.

Demokonto eToro Virtuell

Bei eToro können Sie in der virtuellen Version üben, wie man erneuerbare Energien Aktien kauft

Schritt Drei: Bevor es richtig losgeht, müssen Sie sich verifizieren

Sie wollen nun nach der Demophase endlich richtiges Geld in eine Aktie für erneuerbare Energien investieren? Dann müssen Sie sich zunächst verifizieren. Über das Telefon stellt der Online Broker sicher, dass Sie kein Bot sind. Nun laden Sie noch schnell Angaben zu Ihrer Adresse und Person hoch: ein Wohnsitznachweis und Ausweispapiere. Zu guter Letzt ist die Steuernummer erforderlich, denn der Staat verlangt Abgaben auf Dividende und Rendite an der Börse. Was eine Dividende ist, erfahren Sie hier.

eToro Steuer-ID verifizieren

Steuernummer beim Online Broker verifizieren: Auf Rendite und Dividende fallen Abgaben an

Schritt Vier: Geld aufladen

Wählen Sie eine der vielen Zahlungsmethoden aus, um Geld auf Ihr Konto beim Online Broker hochzuladen. Hierbei gilt es den Mindest- und Maximalbetrag zu beachten. Dieser beläuft sich meist auf ca. 200 Dollar bzw. den Gegenwert in Euro. Mit diesem Geld können Sie schließlich direkt in die Branche der erneuerbaren Energien investieren.

eToro Geld einzahlen um erneuerbare Energien Aktien zu kaufen

Zahlungsmethoden bei eToro auswählen, um erneuerbare Energien Aktien zu erwerben

Schritt Fünf: Watchlist, Charts und Platzieren

Schauen Sie sich zunächst einige der interessanten Aktien im Bereich erneuerbare Energien an und fügen Sie diese zu Ihrer Watchlist hinzu. Darüber verfolgen Sie bequem auf der ersten Seite Ihres Profils mit, welche Aktie sich aktuell gut entwickelt. Durch eine tiefgründige Analyse der Charts ergibt sich ein umfassendes Bild für Ihren Investitionsplan.

Watchlist erneuerbare Energien

Folgen Sie den erneuerbare Energien Aktien über die Watchlist bei eToro und erzielen Sie mit Ihrem Investment Rendite

Wollen Sie nun vom Aufschwung einer der erneuerbaren Energien Aktien profitieren, platzieren Sie mit wenigen Klicks Ihre Investment. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Stop Loss, Hebel und Take Profit. Eine Erklärung zu diesen Begriffen finden Sie in diesem Beitrag.

Order Platzieren First Solar eToro

So wird investiert: Platzieren Sie Ihre Order z. B. bei eToro auf eine erneuerbare Energien Aktie

Schritt Sechs: Zum richtigen Zeitpunkt verkaufen

Um neben der Dividende direkt vom steigenden Wert der Aktie zu profitieren und kein Geld zu verlieren, sollten Sie diese natürlich rechtzeitig verkaufen. Es ist also notwendig, den Kurs genau zu beobachten und zur richtigen Zeit den Verkauf einzuleiten. Hierfür fallen bei vielen Online Brokern zusätzliche Kosten an. Ohne Gebühren kommt dagegen mein derzeitiger Favorit eToro aus.

Alle Schritte im Überblick:

  1. Online Broker auswählen und ohne zusätzliche Kosten per Mail anmelden
  2. Demoversion nutzen und auf diese Weise Trading lernen
  3. Verifizierung durchführen
  4. Geld aufladen
  5. Watchlist einrichten, regelmäßig Kurse verfolgen und Order platzieren
  6. Zur richtigen Zeit erneuerbare Energien Aktien verkaufen

(Risikohinweis: 76% der CFD Konten verlieren Geld)

Welche Arten von erneuerbaren Energien Aktien gibt es?

Bei den Aktien für die erneuerbaren Energien gibt es verschiedene Arten, von denen Sie unterschiedlich profitieren können. Informieren Sie sich einfach, welche Formen von Aktien die gewünschte AG herausgibt. Zur Auswahl stehen:

  • Inhaberaktien: Bei diesen klassischen Aktien für erneuerbare Energien ist der AG Ihr Name nicht bekannt
  • Stammaktien: Mit einer Stammaktie für erneuerbare Energien erhalten Sie persönlich an Name und Anteile gebundene Stimmrechte. So können Sie auch über die Höhe der Dividende mit abstimmen.
  • Vorzugsaktien: Eine Vorzugsaktie ist etwas günstiger zu haben und wirft im Vergleich mehr Dividende ab. Dafür verzichten Sie allerdings auf Ihr Stimmrecht.
  • Vinkulierende Namensaktien: Solche Aktien für die erneuerbaren Energien betreffen eher die großen Investoren. Der Name ist der AG bekannt und Verkäufe können nur mit Zustimmung des Unternehmens erfolgen.
  • ETF für erneuerbare Energien: Hierbei wird in mehrere erneuerbare Energien Aktien in einem Paket investiert. Sie können mit einem solchen Indexfond frei an der Börse handeln und das Risiko, Verluste einzufahren, ist niedrig.

Alternative ETF: Sicher in die Zukunft investieren

Während es bei klassischen Aktien für die Aktionäre immer ein hohes Risiko für Verluste gibt und man sein Portfolio daher unbedingt breit und clever streuen sollte, ist bei einem ETF im Bereich der erneuerbaren Energien der Gewinn in der Regel sicher. Sie kaufen nämlich bereits ein Paket, das in sich gut diversifiziert ist und regelmäßig die beinhaltenden Aktien nach dem aktuellen Kurs austauscht. Im Detail erkläre ich Ihnen die Funktionsweise eines ETFs hier.

Erneuerbare Energien ETF kaufen

Weniger Risiko: Erwerben Sie einen ETF mit den Top-Aktien und Chancen auf hohe Rendite

Für die erneuerbaren Energien empfehle ich Ihnen allem voran den ETF iShares Global Clean Energy UCITS mit Sitz in Irland und einer Fondgröße von ca. 2.162 Mio. Euro. Alternativ dazu können Sie einfach über den Lyxor New Energy (DR) UCITS ETF in die Branche investieren. Dieser sitzt in Frankreich und hat einen Umfang von 585 Mio. Euro. Beide bilden die Performance der 30 bzw. 40 Top-Unternehmen der Branche ab.

Warum sollte man überhaupt Aktien für erneuerbare Energien kaufen?

Die Frage nach dem Warum ist einfach beantwortet: Aufgrund der auf Dauer versiegenden Reserven an fossilen Brennstoffen wie Erdöl und Kohle, sind erneuerbare Energien zwangsläufig das Zukunftsmodell. Mit dem Einstieg Chinas in die Branche, steigt der Kurs nahezu einer jeden Aktie in dem Bereich exorbitant. Es scheint paradox zu klingen: Aber ausgerechnet die Bekanntgabe des Fünf-Jahresplans einer zumindest als solche definierten Planwirtschaft durch eine kommunistische Partei sorgt für kapitalistische Überschläge an den Börsen.

Erneuerbare Energien Aktien kaufen

Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch

Relativ sicher sind Sie mit einem Investment in die Sonnen- und Windenergie beraten. Diese Formen der Stromerzeugung sind bereits etabliert und werden in den nächsten Jahren Steigerungen im Verbrauch aufweisen. Daneben steht aktuell die elektrische Autoindustrie ziemlich gut da. Hier sind genauso wie bei den anderen erneuerbaren Energien die chinesischen Produzenten abseits der großen Marktführer wie Tesla aus den USA interessant, um Aktien zu erwerben.

In diesem Zusammenhang entwickeln sich derzeit Wasserstoff und Brennstoffzellen zu den wichtigen Themen in der gesamten Branche. Nahezu alle Betriebe, die in diesem Feld forschen, stehen ausgesprochen gut da. Sie machen aktuell an der Börse im 1000-Prozent-Bereich Gewinn. Gleichzeitig könnte aber auch eine spekulative Blase entstehen und spätestens dann platzen, wenn sich Wasserstoff als weniger effizient erweist als bisher gedacht. Es ist also Vorsicht geboten, um kein Geld zu verlieren.

Vor- und Nachteile der Aktien im Bereich erneuerbarer Energien

Vorteile erneuerbarer Energien Aktien
Nachteile erneuerbarer Energien Aktien
Erneuerbare Energien sind eine aufstrebende Branche
Die ein oder andere Branche (bspw. Wasserstoff) könnte sich am Ende als ineffizient zeigen und an Wert verlieren
Während fossile Brennstoffe versiegen, bleiben erneuerbare Energien erhalten
Bei einigen Energiebranchen, z. B. der E-Autoindustrie, gibt es in vielen Staaten wie in Deutschland noch Bremsmanöver von der Seite der Lobbyverbände
Erneuerbare Energien haben das beste Steigerungspotenzial, bspw. angesichts riesiger Wüstenflächen für die Solarindustrie
Der Wegfall staatlicher Förderung kann zu einem abrupten Abfall der Kurse führen
Viele erneuerbare Energien werden staatlich gefördert
Einige Bereiche der erneuerbaren Energien sind aktuell sehr aufgepumpt (eventuell könnte sich hier auch eine Spekulationsblase entwickeln)
Durch den chinesischen Fünf-Jahresplan sind die Investitionen in erneuerbare Energien in Asien vergleichsweise sicher. Kapitalistische Betriebe profitieren hier im Gegensatz zu den USA von der Planungsstabilität der vermeintlich kommunistischen Wirtschaft.
Da viele Staaten eher Projekte ausschreiben als generell zu subventionieren, wird es zwangsläufig zu einer Marktbereinigung bei Sonnen- und Windenergie kommen. Im Falle eines kleinen Unternehmens könnten Aktionäre verlieren.
Die verbleibenden Unternehmen in der Sonnen- und Windenergie werden in ihrem Wert immer effizienter und stabiler werden

Die wichtigsten Tipps für alle Investoren in Renewable Power

1. China Kooperationen

Als Investor sind Sie in der Branche der erneuerbaren Energien gut damit beraten, aktuelle Entwicklungen in Politik und Wirtschaft zu beobachten. Verfolgen Sie im Detail, welche Unternehmen sich aktuell hervortun, welche Pläne sie haben und wie sie sich auf dem Weltmarkt platzieren. Gibt es bspw. aussichtsreiche Kooperationen mit China?

2. Der Automobilbereich

Daneben sind angesichts der Top-Kurse von E-Autoherstellern und den Produzenten von Wasserstoffbrennstoffzellen selbstverständlich auch diese Aktien interessant. Auf der anderen Seite ist gerade beim Wasserstoff längst noch nicht sicher, ob sich diese Energieform durchsetzen wird. Entsprechend vorsichtig sollten Sie hier investieren.

3. Diversifizierung des Portfolios

Allgemein ist eine breite Streuung Ihres Portfolios wichtig. Damit fangen die Gewinne der einen Aktie die Verluste der anderen auf. In Bezug auf die erneuerbaren Energien hieße das, einige starke und stabile Unternehmen in das Paket mit aufzunehmen und diese durch einige riskantere, aber rasant aufsteigende Aktien zu ergänzen.

4. Mögliche ETFs

Sie sollten aber unbedingt auch über diese Branche hinaus investieren. Decken Sie bei Ihrem Aktienkauf mehrere Bereiche und unterschiedliche Fachgebiete ab, um in der gesamten Investition gesehen sicheren Gewinn zu machen. Wenn Sie nicht selbst aufwendig diversifizieren möchten, ist ein ETF die optimale Alternative.

Wann Sie am besten Ihr Geld in erneuerbare Energien stecken

Die Antwort darauf, wann man eine passende erneuerbare Energien Aktie finden und in sie investieren sollte, ist nicht so leicht zu geben. Generell ist jetzt eine gute Zeit, um auf zukunftsträchtige Energieformen im Allgemeinen zu setzen. Sonnen- und Windenergie sind in Bezug auf die Branche eine sichere Bank. Ihre Aufgabe ist es, die potenziell aussichtsreichsten Kandidaten für eine Investition durch Analyse zu finden – deren Aufstieg hängt sehr von der Attraktivität ihres Produkts und von der politischen Lage ab.

Auf die Politik reagiert der Kurs besonders in dieser Branche sehr sensibel. Wer vor der Bekanntgabe des neuen chinesischen Fünf-Jahresplans Aktien von Unternehmen in den erneuerbaren Energien gekauft hat, kann jetzt direkt von der Manifestierung des Umweltprogramms der Kommunistischen Partei profitieren. Auf der anderen Seite hat der Wegfall von Subventionen für Photovoltaik- und Windenergiebetriebe in Europa für einen heftigen Einbruch gesorgt.

Weitere Kosten, die Sie beim Kauf von erneuerbaren Energien Aktien einplanen sollten

Für den Kauf von Aktien der erneuerbaren Energien sind weitere Kosten einzuplanen. Zunächst einmal benötigen Sie ein Depot, für welches – egal, ob bei der Bank oder beim Online Broker – Gebühren von etwa 30 Euro im Jahr anfallen. Des Weiteren zahlen Sie für Kauf sowie Verkauf Order-Kosten von durchschnittlich 10 Euro.

Profitieren Sie jedoch von den kulanten Konditionen vieler Online Anbieter. So wurden bei eToro die Order-Gebühren komplett gestrichen. Sie können also wesentlich freier mit dem erneuerbaren Strom Handel treiben, weitere Aktien einkaufen und einfacher auf den Kurs reagieren, ohne dabei hohe Nebenkosten aufzuwenden.

Mein Fazit: Weltweit mit erneuerbaren Energien Aktien in die Zukunft investieren

Derzeit sollten Aktien der Branche der erneuerbaren Energien in keinem Portfolio fehlen. Es handelt sich schlichtweg um die Art der Stromerzeugung, die sich auf Dauer durchsetzen wird und nun auch im bevölkerungsreichsten Land der Erde angekommen ist. Die Wachstumsraten bei der Sonnen- und Windenergie sind dabei zwar nicht so exorbitant wie die von Tesla und Wasserstoff- bzw. Brennstoffzellenproduzenten. Dafür ist der Zuwachs stabil und relativ sicher.

Wasserstoff und E-Mobilität sind noch mit etwas Risiko behaftet. Eine kluge Investition lohnt sich angesichts der Zuwächse aber sehr. Wichtig ist es hier stets ein Auge auf die aktuellen Entwicklungen zu haben und bei eventuellen Einbrüchen sofort zu reagieren. Eine Mischkalkulation ist der Schlüssel zum Erfolg. Risikobehaftete, aber schnell steigende Aktien sind so gut als Ergänzung zu stabileren Wertpapieren geeignet. Als Alternative gibt es schließlich den ETF. Diese Papiere können Sie ebenfalls bei Online Brokern wie eToro zu kaufen. Dort erhalten Sie auch per Push-Nachricht Informationen über aktuelle Ereignisse am Markt.

eToro Aktien kaufen

Lassen Sie sich bei eToro per Push-Nachricht über aktuelle Marktereignisse informieren

Mein Tipp Etoro: Handeln Sie Aktien nie wieder zu hohen Gebühren

Aktien kaufen bei Etoro

# Nutzerfreundliche Handelsplattform

# Über 3.000 verschiedene Märkte

# Aktien kaufen ohne Kommission

# Nur 200€ Mindesteinzahlung (PayPal, Kreditkarten & mehr)

# Kopieren Sie bereits erfolgreiche Aktien Trader (Social Trading)

# Deutscher Service & hohe Sicherheit

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt Aktien bei Etoro zu 0€ Kommissionen handeln

› Zum vollständigen Testbericht von Etoro

(Risikohinweis: 76% der CFD Konten verlieren Geld)

Weitere interessante Beiträge: 

Cash Flow Statement Grafik
Cash Flow Statement Grafik
Cash Flow Statement Grafik
Cash Flow Statement Grafik
Cash Flow Statement Grafik
Cash Flow Statement Grafik
Cash Flow Statement Grafik
Cash Flow Statement Grafik
Cash Flow Statement Grafik
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.