Doppeltop Chartformation – Trading Tutorial

Der Double-Top-Reversal ist ein Chartmuster, das auf einen bevorstehenden Kursumschwung bei einem Wertpapier hinweist.

Das bestimmende Merkmal der Double-Top-Umkehrung sind die beiden Höchststände mit einem moderaten Tief dazwischen, auf den zweiten folgt ein scharfer Abwärtstrend, der alle Gewinne, die zu den Preisspitzen geführt haben, umkehrt und einen weiteren starken Rückgang erwarten lässt.

Man geht davon aus, dass das Muster der doppelten Umkehrung der Spitze einen moderaten bis langfristigen Übergang von einer bullischen zu einer rückläufigen Stimmung signalisiert.

Sehen Sie das Beispiel für eine Doppeltop Formation: 

Doppeltop Chartformation

Identifizieren eine Doppeltop Umkehrung von oben

Ein echtes Doppeltop-Umkehrmuster hat 6 Hauptmerkmale.

  • Vorheriger Trend

Ein Umkehrmuster der doppelten Spitze muss einen substanziellen positiven Trend aufweisen, der einige Monate oder länger anhält.

  • Erster Höhepunkt

Dieser erste Höhepunkt sollte als allmähliche Fortsetzung des Aufwärtstrends des Preises erreicht werden. Die folgende Umkehrung sollte als übliche Gewinnmitnahme nach einem langen und allmählichen Preisanstieg angesehen werden.

  • Preisfall

Die folgende Talsohle dürfte bei geringem Volumen einen Rückgang von 10% bis 20% erreichen und noch einige Zeit anhalten.

  • Zweiter Peak

Der zweite Höhepunkt sollte bei anhaltend niedrigem Volumen erreicht werden, wenn die Sicherheit ihren Aufstieg zum vorherigen Höhepunkt wieder aufnimmt. Der Widerstand vom ersten Peak muss nicht erreicht werden, aber der zweite Peak sollte im Allgemeinen innerhalb von 3% des ursprünglichen Peaks liegen.

  • Rückgang

Der Rückgang gegenüber dem zweiten Höchststand sollte bei höheren Volumina rasch erfolgen, oft mit einigen Preisabstufungen, um den starken Verkaufsdruck zu verstärken, der nach dem Scheitern des Durchbrechens des Widerstands des ersten Höchststands entstanden ist.

  • Bruch der Unterstützung

Der Rückgang der doppelten Umkehrung der Spitze setzt sich mit einem scharfen Durchbruch durch die Unterstützung fort, die von der Talsohle zwischen den beiden Gipfeln ausgeht. Der Abwärtstrend sollte noch einige Zeit anhalten, bevor eine Umkehr oder Pause eintritt.

Meine Empfehlung für neue Trader & Investoren: Jetzt zu den besten Konditionen traden

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 79,17% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. IG.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, FCA
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
16.000 Märkte+
# Alle Märkte handelbar
# Deutsche Niederlassung
# Persönlicher Support
# Verschiedene Plattformen
# DMA Ausführung
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Handel mit einer Double-Top-Umkehr

Trader nutzen in der Regel Doppeltop-Umkehrungen, um einen starken Abwärtstrend zu erkennen, der einige Wochen bis zu einem Monat oder länger anhält und eine Reihe von Gelegenheiten bietet, starke Leerverkäufe gegen ein Wertpapier zu tätigen.

Eine Double-Top-Umkehr wird nicht wirklich bestätigt, bis die scharfe Umkehr vom zweiten Höchststand erfolgt, was bedeutet, dass die meisten Trader danach Ausschau halten, mit dem Wertpapier zu handeln, wenn der Preis das Widerstandsniveau der Talsohle durchbricht.

Dies bietet eine Long-Gelegenheit, bei der die allgemeine Richtung des Preises bekannt ist, was bedeutet, dass Day Trader jegliche Aufschwungphase mit der Zuversicht verkaufen können, dass sie bald eine scharfe Umkehr erfährt.

Im Allgemeinen sollten Day Trader das Double-Top-Umkehrmuster verwenden, um den allgemeinen Trend des Preises zu erkennen, und dann kurzfristige Muster und Indikatoren verwenden, die für langfristige Preisabwärtstrends relevant sind.

Sehen Sie das nächste Bild für eine genaue Anleitung. Der Einstieg erfolgt nach dem Bruch der Unterstützung:

Doppeltop Handeln

Doppelte Top-Rückschläge und zu frühes Handeln

Der Hauptfehler, den Händler bei der Verwendung des Double-Top-Umkehrdiagramm-Musters begehen, besteht darin, dass sie ihre Geschäfte zu früh vor dem Durchbruch durch das Widerstandsniveau der Talsohle platzieren.

Die Double-Top-Umkehr wird erst dann wirklich bestätigt, wenn dieses Widerstandsniveau durchbrochen wird, was darauf hindeutet, dass der vorherige Kursanstieg vollständig aufgegeben wurde und die Bullen vor den Baisse-Verkäufen kapituliert haben, bis ein neues, viel niedrigeres Widerstandsniveau erreicht wird.

Dies ist besonders wichtig, da 3, 4 und sogar 5 Top-Muster bei langfristigen Preisaktionen sehr häufig vorkommen und Händler erst nach Durchbrechen des Tiefst-Widerstandsniveaus sicher sein können, dass sie ein echtes Double-Top-Umkehrmuster erkannt haben.

Mein Fazit zum Doppeltop Trading:

Trader mögen es nicht gewohnt sein, langfristige Chartmuster zu verwenden, wie z.B. die Double-Top-Umkehr, aber diese Muster sind äußerst nützlich, um langfristige Preistrends zu erkennen, mit denen der Trader die am besten geeigneten kurzfristigen Indikatoren und Muster auswählen kann, die er für seine tatsächlichen Handelsgeschäfte verwenden kann.

Händler sollten vorsichtig sein, wenn sie mit Chartmustern handeln, die mehrere Höchststände aufweisen, da dies ein sehr häufiges Muster bei langfristigen Preisaktionen ist, und sie sollten warten, bis das Widerstandsniveau des Tiefpunktes entscheidend durchbrochen ist, bevor sie mit dem anschließenden Abwärtstrend in den folgenden Wochen handeln.

Es kann leicht sein, überall Chartmuster zu sehen, daher ist es sehr wichtig, nach den wichtigsten definierenden Details bestimmter Chartmuster zu suchen, um zu bestätigen, dass die Anforderungen erfüllt sind.

Nur dann können sich Trader darauf verlassen, langfristige Chartmuster, wie z.B. den Double-Top-Reversal, als Richtschnur für ihren nachfolgenden Handel mit diesem Wertpapier zu nutzen.

(Risikohinweis: 79,17% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Lesenswerte Beiträge aus der Kategorie „Trading“

Zuletzt geupdated am 03/03/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.