Saxo Bank Erfahrungen und Test

Saxo Bank Logo

Seit den Anfängen des Internets können eine Reihe von Bankdienstleistungen und Aktivitäten über eine Online-Plattform abgewickelt oder abgerufen werden. Dies gilt auch für die zahlreichen Formen des Handels und der Investitionen. Die Saxo Bank ist eine dieser Institutionen, die diesen Schritt gemacht hat, indem sie ihren Kunden Online-Dienstleistungen anbietet. Die Kunden dieser in Dänemark ansässigen Bank können über ihre mit dem Internet verbundenen Geräte auf den Saxo Bank-Handel zugreifen und neben anderen angebotenen Investmentdiensten auch auf die Saxo Bank zugreifen.

Bewertung: Regulierung: Assets: Spread ab: Konto ab:
4.8 out of 5 stars (4,8 / 5) Mehr als 10 40.000+ 0,2 Pips 10.000 $
Webseite von Saxo Bank

Webseite von Saxo Bank

Regulierung und Sicherheit
0%
Auswahl an Märkten und Assets
0%
Hilfreicher Kundensupport
0%

Details zum Unternehmen Saxo Bank

Die Saxo Bank wurde im Jahr 1992 als Unternehmen in Privatbesitz gegründet. Der Hauptsitz der Bank befindet sich in Kopenhagen, Dänemark, und es ist ihr gelungen, sich von der Konkurrenz abzuheben und sich zu einem der führenden Innovatoren im Retail-Brokerage in Europa zu entwickeln.

Die Sicherheit des Handels bei der Bank wird durch die mehr als 10 Finanzaufsichtsbehörden einschließlich der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA gewährleistet. Die Bank gehört sowohl in Europa als auch weltweit zu den führenden Innovatoren im Bereich des Retail-Brokerage.

Saxo Bank ist auch durch die FCA reguliert

Saxo Bank ist auch durch die FCA reguliert

Regulierung und Lizenzierung

Die Saxo Bank wird weltweit von mehr als 10 Finanzaufsichtsbehörden reguliert und ist ein hoch angesehenes Brokerunternehmen in Europa:

  • Saxo Capital Markets UK Limited ist von der Financial Conduct Authority (Firmennummer 551422) zugelassen und wird von ihr reguliert
  • BG SAXO Società di Intermediazione Mobiliare S.p.A. ist von der italienischen Marktbehörde – Consob (Albo SIM – Registrierungsnummer: 296) – zugelassen
  • Saxo Bank A/S Tschechische Republik ist bei der Tschechischen Nationalbank registriert (Registrierungsnummer: 28949587)
  • Saxo Bank A/S Niederlande ist bei der Bank der Niederlande registriert (Registrierungsnummer: 34357130)
  • Saxo Kapitalmärkte Pte. Ltd. Singapur ist als Anbieter von Kapitalmarktdienstleistungen und als steuerbefreiter Finanzberater zugelassen und wird von der Monetary Authority of Singapore beaufsichtigt (Co. Registrierungsnummer: 200601141M)
  • Saxo Bank (Schweiz) Ltd. (UID-Registernummer CHE-106.787.764) ist eine lizenzierte Bank, die von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA beaufsichtigt wird
  • Saxo Banque (France) SAS ist von der Bank of France (Registrierungsnummer: 483632501 R.C.S. Paris) als Kreditinstitut lizenziert
  • Die Saxo Bank A/S ist von der dänischen Finanzaufsichtsbehörde lizenziert und in den VAE unter einer von der Zentralbank der VAE erteilten Repräsentanzlizenz tätig
  • Die Saxo Bank – Repräsentanz ist von der Zentralbank der V.A.E. als Repräsentanz lizenziert (Registrierungsnummer: 2017/995/13)
  • Saxo Bank – Securities Ltd. ist von der japanischen Finanzdienstleistungsagentur lizenziert (Registrierungsnummer: 239)
  • Saxo Capital Markets Hong Kong Ltd. ist von der Securities and Futures Commission in Hongkong lizenziert (Registrierungsnummer: 1395901)
  • Saxo Capital Markets (Australien) Pty. Ltd. ist von der Australian Securities and Investments Commission (ASIC) lizenziert (Registrierungsnummer: 126 373 859)

Handelsplattformen im Test

Die Handelsplattform bietet den Nutzern eine Vielzahl von Instrumenten und Anlageklassen, die sich über die globalen Finanzmärkte erstrecken.

Folgende Plattformwen werden angeboten: 

  • SaxoTraderGO
  • SaxoTraderPRO

Im unteren Bild sehen Sie ein Screenshot des SaxoTraderGO:

SaxoTraderGO

SaxoTraderGO

Die SaxoTrader-Suite läuft auf einer Vielzahl von Geräten und Betriebssystemen, einschließlich Windows auf Desktop-Rechnern. Die mobile Suite läuft unter anderem auf iOS, Android und Blackberry und wird als SaxoTrader GO bezeichnet.

Die Saxo Bank verfügt über eine sehr einzigartige und hochinteressante Web-Handelsplattform für den Zugang zu ihren Anlageklassen. Sie erfordert einen einstufigen Anmeldeprozess beim Laden des Programms.

Für die Platinum- und VIP-Konten gibt es jedoch einen IP-Adressen-Link für die Anmeldung, der sicherer ist. Obwohl er komplex erscheinen mag, verfügt er über ein leicht verständliches Menü, das die Navigation durch ihn bequem macht.

Verfügbare Vermögenswerte/Märkte

Die gut konzipierte Handelsplattform der Saxo Bank bietet ein vielfältiges Produktportfolio an Märkten, die für den Handel zur Verfügung stehen.

Einschließlich:

Im Devisenbereich gibt es mehr als 100 Haupt- und Nebenwährungspaare, die gehandelt werden können.

Mit über 5.000 Anleihen mit 3.400 Anleihen aus entwickelten Märkten und 1.600 Anleihen aus Schwellenländern bietet die Anleihehandelsplattform der Saxo Bank den Nutzern eine interessante Anlageklasse zum Handeln. Darüber hinaus können Nutzer Zugang zu Staatsanleihen in über 40 Ländern erhalten.

Unternehmensanleihen sind zwar verfügbar, aber auf 7 Länder beschränkt.

Spreads & Kommission

Die Handelsgebühren sind durchschnittlich und öfters niedriger als bei anderen Deutschen Brokern. Zum Beispiel ist der US-Aktienhandel mit 6 Dollar der nicht der niedrigste unter den renommierteren Brokern. Die Handelsgebühren für Forex, Aktien und CFDs sind durchschnittlich. Die Gebühren für Futures, Anleihen und Optionen sind beim Handel mit geringeren Volumina recht hoch.

Die Provisionen der Saxo Bank sind überwiegend volumenbasiert. Beispielsweise basieren die Forex-Gebühren in der Regel auf einem Volumenplan, bei dem je mehr Sie handeln, desto weniger Provision zahlen Sie. Die Standardprovision beträgt 0,005%, aber dies gilt nur für den ersten Handel mit 50 Millionen Dollar in einem Monat.

Zusammenfassung der Handelsgebühren: 

  • US Aktien 6$
  • Andere Aktien ab 0,08% Kommission
  • Forex Spreads ab 1,6 Pips
  • Devisenoptionen ab 3,0 Pips
  • CFDs ab 0,7 Spread
  • Rohstoffe ab 2$ Kommission
  • ETFs ab 0,08% Kommission
  • Futures ab 2$ Kommission
  • Anleihen ab 0,05% Kommission
  • Optionen ab 2$ Kommission
  • Investmentfonds ab 0,5% Kommission

Hebelwirkung

Forex wird normalerweise auf Margen gehandelt, wobei jede Maklerfirma ihren eigenen Hebel hat. Im Besonderen basieren die Leverage-Bedingungen der Saxo Bank auf einer gestaffelten Margin-Methode.

Dies beinhaltet einen Managementmechanismus gegen politische und wirtschaftliche Szenarien, die den Markt volatil machen und zu plötzlichen Veränderungen führen können. Die Saxo Bank hat eine maximale Leverage von 1:30, was im Einklang mit anderen regulierten Brokern in der Europäischen Union steht.

Der Hebel bei Futures und Optionen kann aber auch deutlich höher als 1:30 sein. Es kommt immer auf das Handelsprodukt und den Markt an.

Mobile Anwendungen

Die mobile App der Saxo Bank ist bemerkenswert, da sie den gleichen Aufwand und die gleiche Funktionsfähigkeit des Designs aufweist wie ihre webbasierte Plattform. Trotz des Fehlens von Basisdaten und Saxo Select ist sie immer noch sehr gut nutzbar. Die Saxo Trader-App kann von Google Play für Android-Systeme und vom iOS-Store für Apple-Geräte heruntergeladen werden.

SaxoBank App

SaxoBank App

Zahlungsmethoden

Banküberweisungen dauern zwischen 1 und 5 Werktagen. Die Mehrheit der europäischen Kunden muss auf ein sächsisch-dänisches Konto überweisen, was eine internationale Banküberweisung erforderlich macht. Über die Kredit-/Debitkartenmethode wird das Geld dem Konto des Händlers sofort gutgeschrieben.

Hierfür wird jedoch von Ihrem Kartenbetreiber eine Gebühr von 0,5-2,5% erhoben. Aktienübertragungen finden durch die Übertragung eines Aktienportfolios statt. Dieser Vorgang kann etwas länger dauern, da er von Ihrem derzeitigen Depotinhaber abgewickelt werden muss.

Auszahlungen von der Saxo Bank können auf Ihr Bankkonto oder ein Brokerkonto erfolgen. Das Konto muss auf Ihren Namen lauten. Die Auszahlung ist gebührenfrei.

Demokonto

Ein Sofort-Demokonto bietet Händlern die Möglichkeit, sich die Plattform anzusehen und die Funktionalität zu überprüfen. Ein vollständiges Demokonto wird dann auch neben einem realen Konto angeboten, was das Testen und Verfeinern von Strategien ermöglicht. SaxoBank sticht hier zwischen seinen Konkurrenten heraus, denn es gibt ein Demokonto ohne Anmeldung.

Angebote und Werbeaktionen

Forschungsmaterialien sind sowohl über das Internet als auch über Desktop-Handelsplattformen zugänglich. Saxo betreibt darüber hinaus eine separate Seite namens tradingfloor.com, auf der Händler weitere Informationen zu Marktstatistiken erhalten können. Zu den verfügbaren Inhalten gehören Aktienresearch, Nachrichten, Meinungen der Strategen von Saxo, Handelssignale und ein Makro-Ereigniskalender.

Prämie

Auch wenn es keinen aktiven Bonus gibt, so macht das Vorhandensein wettbewerbsfähiger Spreads auf die verschiedenen Anlageklassen dies fast vernachlässigbar. Dies ist für den Devisenhandel von Bedeutung, da er auf Provisionsbasis erfolgt.

Darüber hinaus zeigt ein Überblick über die handelsbezogenen Kosten für jeden Handel, dass die Saxo Bank unter anderen Brokern im Mittelfeld liegt. Bonusfunktionen sind beim Markthandel in der Regel nicht verfügbar, da solche Verlockungen zu Überhandel führen und von den Aufsichtsbehörden verpönt sind.

Zusätzliche Merkmale

Investoren, die bereit sind, ihr Wissen über die Handelsmärkte zu erweitern, kann die Bildungssektion der Plattform gerne behilflich sein. Sie bietet Online-Webinare, in denen Händler von Handelsexperten durch die Anlageklassen geführt werden können.

Alternativ kann man an der Saxo-Akademie zum “Lerner” werden und aus den unendlich vielen verfügbaren Online-Tutorials wählen.

Kontotypen

Saxo hat vier Haupttypen von Konten: Classic, Premium, Platin und VIP. Die Konten unterscheiden sich durch die Höhe der Finanzierung.

Für das Classic-Konto ist die standardmäßige Mindesteinzahlung erforderlich, die je nach Land variiert, für Premium-Konten ist ein Mindestbetrag von $100.000 erforderlich, für Platinkonten mindestens $500.000 und für das VIP-Konto mindestens $1.000.000.

Saxo Bank Kontotypen

Saxo Bank Kontotypen

Mit einem Premium-Konto erhalten Händler Zugang zu kostenlosen erweiterten Nachrichten und Recherchematerial. Für die Platinum- und VIP-Konten verfügen die Anleger über einen fortgeschrittenen Kundendienst, Logins, die über eine IP-Adresse verbunden sind, und damit über sicherere und engere Spreads.

Eine höhere Kontostufe hat folgende Vorteile: 

  • Engere Spreads
  • Besserer Support
  • Eigene Analysten
  • Aufbau einer Beziehung zwischen Kunde und Broker
  • VIP Events

Vorteile

Die Saxo Bank hat sich als führender Innovator im Brokerage-Bereich etabliert. Zu den Merkmalen gehören beispielhafte Research-Dienstleistungen, zu denen ein engagiertes Research-Team gehört, das kontinuierlich neue Handelsideen liefert.

Eine detailgenaue Plattform, die es Händlern ermöglicht, ihre Ideen umzusetzen. Ein vielfältiges Produktportfolio, das schwere Händler erleichtert. Zusätzlich einen Kundenservice, der in mehreren Sprachen zur Verfügung steht.

Nachteile

Saxo hat einige Beschränkungen, die ein Hindernis für einen effektiven Handel darstellen könnten. Für die Finanzierungsanforderungen werden mindestens 2.000 $ benötigt, was für die Investoren zu einer Belastung werden könnte. Die Erträge kleiner Händler können durch die hohen Handelsgebühren beeinträchtigt werden. Die Finanzierungsgebühren des Brokers gehören zu den höchsten auf dem Markt.

Handelszeiten der Saxo Bank

Die Plattform ist 24 Stunden am Tag, jedoch 6 Tage in der Woche für den Handel geöffnet. Verschiedene Währungspaare haben spezifische Handelszeiten. Zum Beispiel sind die Handelszeiten für die Währungen RON, ILS, SAR & AED und RUB jeweils 08:15 – 17:00 MEZ, 07:00 – 17:00 MEZ, 07:00 – 15:00 MEZ und 07:00 GMT – 19:00 GMT.

Kontaktdaten oder Kundensupport

Sicherheit und Gefahrenabwehr

Die webbasierte Plattform von Saxo verfügt über Hochsicherheitskomponenten, da für die Eröffnung eines Kontos wichtige Dokumente der Händler erforderlich sind. Dazu gehört eine Kopie eines Personalausweises, Reisepasses oder Führerscheins. Die Anmeldeschritte für einige Kontotypen wurden zum Schutz der Benutzerdaten verbessert. Ein Beispiel hierfür sind die Platinum- und VIP-Konten, die über einen IP-Adressen-Link für eine sichere Anmeldung verfügen.

Gesamturteil zur Saxo Bank

Dieser Bericht soll eine detaillierte Beschreibung der Saxo Bank als Brokerage-Unternehmen geben. Die Bank bietet über ihre Handelsplattform komplexe und förderliche Dienstleistungen an. Das Research- und Kundenservice-Team steht den Händlern jederzeit zur Verfügung, um ihnen jegliche Unterstützung zu bieten.

Darüber hinaus sichert ihr vielfältiges Produktportfolio, das verschiedene Anlageklassen und internationale Märkte umfasst, schweren Händlern eine verlockende Handelsarena. Obwohl sie hohe Mindesthandelsgebühren verlangt, ist sie ein gutes Maklerunternehmen, was die Erbringung von Dienstleistungen betrifft, und sie steht an der Spitze der globalen Szene.

Die Saxo Bank ist meiner Meinung nach nur etwas für reichere Kunden, die einen professionellen Service zu schätzen wissen. Die Gebühren sind durchschnittlich, aber das Angebot an Handelsmöglichkeiten sehr groß.

Meine Bewertung: 4.8 out of 5 stars (4,8 / 5)

Weitere interessante Beiträge: 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.