Die 4 besten TradingView Broker im Vergleich & Test für Trader

TradingView Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
# TradingView
Live-Konto ab 20€
(Risikohinweis: 79,17% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. Pepperstone
BaFin, CySEC, ASIC
Ab 0,0 Pips mit variablen Kommissionen
1.200 Märkte +
# Deutscher Service
# MetaTrader 4/5
# Günstiger FX Broker
# PayPal
# TradingView
Live-Konto ab 200€
(Risikohinweis: 72,2% der privaten CFD Konten verlieren)
3. Markets.com
CySEC, ASIC, FCA
Ab 0,5 Pips ohne Kommissionen
4.000 Märkte+
# PayPal
# Investmentstrategien
# Echte Aktien handeln
# Keine Kommissionen
# TradingView
Live-Konto ab 100€
(Risikohinweis: 67% der Konten verlieren Geld)
4. FXCM
FCA
Ab 0,3 Pips ohne Kommissionen
300 Märkte+
# Hohe Liquidität
# Viele Plattformen
# Schnelle Ausführung
# Kleine Kosten
Live-Konto ab 50€
(Risikohinweis: Zwischen 74% und 89% der Konten verlieren Geld)
TradingView-Logo

TradingView ist ein Tool, das CFD-Händler verwenden können, um Aktien, Devisen, Kryptowährungen, Indizes, Futures und Anleihen zu recherchieren, zu kartieren und zu screenen. Es bietet Newsfeeds, eine Funktion für soziale Netzwerke, mit der Sie mit anderen Händlern interagieren können und die Möglichkeit, sowohl einfache als auch komplexe Diagramme zu erstellen. 

Die Auswahl an Abonnements reicht von einem kostenlosen Basiskonto, mit dem Sie die Plattform erkunden und den Handel üben können, bis hin zu kostenpflichtigen Abonnements für fortgeschrittene Händler.

TradingView ist jetzt in viele der großen Broker integriert und das Unternehmen arbeitet ständig daran, mehr zu integrieren. Laut TradingView bedeutet dies, dass Sie „mit nur wenigen Klicks direkt auf der Plattform über unterstützte, vollständig verifizierte und von Benutzern überprüfte Broker handeln können“. Sie können auf Tablets und Handys über eine App und über webbasierte Plattformen auf TradingView zugreifen.

Tradingview EUR USD Gleitender Durchschnitt 1 M Chart

Was genau ist TradingView? 

TradingView ist eine Charting-Plattform, die auch Funktionen für soziale Netzwerke bietet. Sie ist für alle Anleger geeignet, vom absoluten Anfänger bis zum erfahrenen Anlageprofi. TradingView hat Kunden in 180 Ländern weltweit und behauptet, dass es von mehr als 30 Millionen Händlern und Investoren genutzt wird, „um Chancen auf globalen Märkten zu erkennen“.

TradingView gibt an, dass es das meiste Geld durch monatliche Abonnements und Werbung verdient, und fügt hinzu: „Es ist uns egal, ob Sie handeln oder nicht“. Das würde bedeuten, dass es keine Provisionen auf der Grundlage von Kundengeschäften erhält, sondern stattdessen einen wirklich unabhängigen Chart- und Social-Media-Service anbietet.

Laut einer im Oktober 2021 veröffentlichten Pressemitteilung geht das Unternehmen davon aus, in den nächsten Jahren mit den meisten großen Brokerage-Plattformen zusammenzuarbeiten und sich mit ihnen zu integrieren, um es den Verbrauchern zu ermöglichen, direkt von TradingView aus zu handeln.

Warum TradingView verwenden?

  • TradingView ist sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet. Sein kostenloses Konto bietet grundlegende Diagramme, Recherchen und Analysen für diejenigen, die neu im Handel sind.
  • Es ist auch für Anfänger nützlich, da Sie den Handel mit Forex, Aktien und Kryptowährungen üben können, ohne echtes Geld zu verwenden. Sodass Sie Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten risikofrei weiterentwickeln können.
  • TradingView ermöglicht es fortgeschritteneren Händlern, ihre eigenen Charts und Indikatoren von Grund auf neu zu erstellen.
  • Sie können einfache Diagramme erstellen, um ein oder zwei Instrumente zu verfolgen, oder komplexe, dynamische Diagramme, die verschiedene Instrumente und Indikatoren abbilden.
  • Sie können Benachrichtigungen einrichten, die direkt an Ihren Desktop oder Ihr Mobiltelefon gesendet werden, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind. Es gibt 12 verschiedene Alarmzustände, die auf Indikatoren oder Zeichenwerkzeuge angewendet werden können.
  • Mit Screening-Tools können Sie nach Investitionen suchen, die bestimmte Kriterien erfüllen, wie z. B. Aktien mit Dividendenerträgen über einem bestimmten Niveau oder die leistungsstärksten Kryptowährungen über einen bestimmten Zeitraum.
  • Sie können sehen, was andere aktive Händler tun, Fragen stellen, Ideen sammeln, mit anderen in ähnlichen Märkten zusammenarbeiten und sich sogar für Handelskurse anmelden, die von erfahrenen Mitgliedern angeboten werden.
  • TradingView bietet eine umfangreiche Wissensdatenbank mit interaktiven Dropdown- und Hover-Over-Informationspods auf der gesamten Website.
  • ie Charting-Funktionen der Plattform umfassen Hunderte von vorgefertigten Studien, über 50 Zeichenwerkzeuge und eine Reihe von Tools für eingehende Analysen, die die beliebtesten Handelskonzepte abdecken.
  • TradingView bietet ein umfangreiches Angebot an Fundamentaldaten für alle wichtigen Börsen. Dazu gehören 100 fundamentale Felder und Kennzahlen, Jahresabschlüsse, Bewertungsanalysen und historische Daten, die in Diagramme integriert werden können.
  • Sie können die Aktivitäten anderer Händler beobachten oder Ihre eigenen veröffentlichen, entweder live oder als Video.

Wie kann ich TradingView Pro kostenlos erhalten? 

Sie können TradingView Pro kostenlos erhalten, wenn Sie sich bei einem Broker oder einer Website anmelden, die eine Partnerschaft mit dem Unternehmen eingegangen ist. Sehen Sie sich nachfolgend die Liste der besten Broker an, die TradingView Pro kostenlos für Kunden anbieten.

1. Capital.com

Capital.com-Logo

Warum Capital.com wählen? Handeln Sie Momentum mit einer preisgekrönten CFD-Trading-App. Greifen Sie mit CFDs auf die Top-Märkte der Welt wie Aktien, Rohöl und mehr zu. Profitieren Sie von der KI-gestützten App mit personalisierten Trading-Einblicken.

Finden Sie Ihren nächsten Trade mit leistungsstarken Charts und 75 technischen Indikatoren. Wechseln Sie vom Handy zum Web mit voller Funktionalität der ultimativen CFD-Handelsplattform Capital.com verfügt über Gesellschaften, die lokal von der Financial Conduct Authority („FCA“), der Australian Securities and Investments Commission („ASIC“) und der Cyprus Securities and Exchange Commission („CySEC“) und der National Bank of the Republic Weißrussland („NBRB“)zugelassen und reguliert werden.

Steigern Sie Ihre Handelsfähigkeiten mit einem Demokonto und kostenlosen Schulungsmaterialien. Verbinden Sie Capital.com mit TradingView und genießen Sie das Beste aus beiden Handelsplattformen.

Capital.com Sicherheit
  • Schritt 1: Erstellen Sie ein Konto bei Capital.com. Eröffnen Sie Ihr Capital.com-Konto, um TradingView zu aktivieren.
  • Schritt 2: Öffnen Sie das TradingView-Handelspanel und wählen Sie Capital.com Melden Sie sich bei Ihrem Trading View-Konto an, gehen Sie dann zur Registerkarte Charts und wählen Sie unten auf der Seite einen Trading Panel-Bereich aus. Sie sehen eine Liste verschiedener Plattformen, die in TradingView integriert sind. Wählen Sie Capital.com und klicken Sie auf „Weiter“.
  • Schritt 3: Verbinden und autorisieren. Wenn Sie bei Capital.com angemeldet sind, wird der Autorisierungsbildschirm über ein Popup angezeigt. Erlauben Sie der Autorisierung, die Verbindung herzustellen. Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Ihr Capital.com-Konto erfolgreich in TradingView integriert.

(Risikohinweis: 79,17% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

2. Pepperstone

Logo Pepperstone

Pepperstone wurde 2010 in Australien gegründet und ist ein mehrfach regulierter, weltweit renommierter ECN-Broker, der für eine schnelle Handelsausführung und eine breite Unterstützung von Handelsplattformen bekannt ist. Seine preisgekrönten Handelsbedingungen bilden die Grundlage für seine außergewöhnlichen globalen Rankings, darunter einige der engsten Spreads der Branche (0,69 Pip EUR/USD-Spread auf seinem Razor-Konto), niedrige Provisionen und keine Mindesteinzahlungsanforderungen.

Die Anfänger- und professionellen Handelsgemeinschaften bewundern diesen australischen Broker für seine große Auswahl an Handelsplattformen, einschließlich cTrader, MT4 und MT5, und äußerst wettbewerbsfähige Handelsbedingungen. Der Bildungsbereich von Pepperstone ist ebenfalls gut strukturiert, was ihn zu einer guten Wahl für Anfänger macht. Wenn Sie als Kunde bei einem reinen ECN-Broker nur eine kleine Provision für enge Spreads zahlen möchten, werden Sie nicht viel besser finden als Pepperstone.

Pepperstone cTrader

Pepperstone hat kürzlich TradingView zu seinem Arsenal an Trading-Tools hinzugefügt. TradingView ist für Händler, die ein Live-Konto eröffnen, kostenlos. Es ist ein hervorragendes Werkzeug für die Recherche, Kartierung und Überprüfung aller Instrumente. Zu den weiteren Funktionen des TradingView-Tools von Pepperstone gehören: 

  • Über 50 intelligente Chart-Tools
  • Über 100.000 benutzerdefinierte, benutzerdefinierte Indikatoren und Skripte
  • Synchronisiertes Layout für mehrere Diagramme

(Risikohinweis: 72,2% der privaten CFD Konten verlieren)

3. Markets.com 

Markets.com-logo-2

Markets.com ist eine Marke von Finalto (Australia) Pty Ltd, einer Tochtergesellschaft von Playtech Ltd – einem Unternehmen, das an der Londoner Börse gehandelt wird und Bestandteil des FTSE 250 Index ist. Markets.com bietet Händlern schnellen und kostengünstigen Handel mit einer breiten Palette von Finanzinstrumenten, darunter Aktien, Forex, Rohstoffe, Indizes, ETFs und Anleihen. Sein CFD-Angebot ist im Vergleich zu anderen ähnlichen Brokern etwas eingeschränkt, aber es zeichnet sich durch die Auswahl an Instrumenten aus, die für Spread-Wetten verfügbar sind.

Volle Unterstützung wird für MT4, MT5 und die preisgekrönte proprietäre Plattform von Markets.com, Marketsx, angeboten. Als fortschrittliche Multi-Asset-Handelsplattform ist Marketsx vollgepackt mit Funktionen, darunter über 14 fundamentale, technische und stimmungsbasierte Handelstools und Expertenanalysen, zusätzlich zu detaillierten Chart- und Vergleichstools.

Markets.com Plattform für den Aktienhandel

Markets.com bietet im Vergleich zu anderen ähnlichen Brokern niedrige Handelskosten, mit Spreads ab 0,8 Pips auf den EUR/USD, ohne Provisionen und angemessene Mindesteinzahlungsanforderungen. Darüber hinaus bietet Markets.com im Vergleich zu anderen Brokern ein hohes Maß an Kundenservice, und allen Händlern wird ein dedizierter Account Manager zugewiesen, der bei allen Fragen zu ihrem Konto oder zur Nutzung der Plattform behilflich ist.

Die Marke Markets.com wurde 2010 gegründet und wird von mehreren regulierten Unternehmen betrieben, die Teil der Finalto-Gruppe sind. Die Marke wird von ihren verschiedenen Unternehmen betrieben, die in verschiedenen Gerichtsbarkeiten reguliert werden, darunter die Financial Conduct Authority (FCA) im Vereinigten Königreich, die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) in Europa, die Australian Securities and Investments Commission (ASIC) in Australien, und die BVI Financial Services Commission (FSC) für globale Kunden.

(Risikohinweis: 67% der Konten verlieren Geld)

4. FXCM 

FXCM Logo

FXCM kann Trader mit hohem Handelsvolumen ansprechen, die eine große Auswahl an Plattformen und eine umfangreiche Suite fortschrittlicher Trading-Tools schätzen. Der feste Hebel, die hohen Handelskosten, die hohen Währungsumrechnungsgebühren und die hohen Zinssätze können jedoch einige Händler abschrecken. Als gut regulierter Broker bietet FXCM im Vergleich zu anderen Brokern eine durchschnittliche Anzahl von Finanzinstrumenten an, darunter Forex, Rohstoffe, Indizes, Aktien-CFDs und Kryptowährungen. 

Das Einzelkonto von FXCM hat eine Mindesteinzahlung von 50 USD und durchschnittliche Spreads von 0,20 Pips (EUR/USD), was größer ist als bei anderen Brokern. Kunden mit einem fiktiven Handelsvolumen von mehr als 10 Millionen USD pro Monat haben Anspruch auf Rabatte, engagierten Kundensupport, kostenlose VPS-Dienste und kostenlosen Zugang zu mehreren APIs.

Das Angebot an Handelsplattformen von FXCM umfasst MT4, NinjaTrader, verschiedene fortschrittliche Spezialplattformen und die preisgekrönte proprietäre Plattform von FXCM, Trading Station. Es bietet auch zahlreiche Handelstools, darunter verschiedene API-Tools, TradingView, Zulutrade und eine Vielzahl von FXCM-Apps.

FXCM NinjaTrader 8 Screenshot

TradingView ist für Händler, die ein Live-Konto eröffnen, kostenlos. Es ist ein hervorragendes Werkzeug für die Recherche, Kartierung und Überprüfung aller Instrumente. Zu den zusätzlichen Funktionen des TradingView-Tools von FXCM gehören: 

  • Über 50 intelligente Chart-Tools
  • Über 100.000 benutzerdefinierte Indikatoren und Skripte
  • Synchronisiertes Layout für mehrere Diagramme

(Risikohinweis: Zwischen 74% und 89% der Konten verlieren Geld)

Fazit

Wir empfehlen Ihnen den Broker Capital.com, wenn Sie auf der Suche nach einem Brokerage-Anbieter mit TradingView sind. Bei diesem Anbieter stimmt einfach alles. Von der Regulierung über die Handelsbedingungen und Plattformen bis hin zum Kundendienst.

Lesen Sie weitere Erfahrungsberichte:

Zuletzt geupdated am 29/03/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.