Flatex Erfahrungen und Test für Trader

Flatex Logo

Flatex ist ein in Deutschland ansässiger Broker, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird. Seine Vorgängerin, die PRE.IPO AG, wurde 1999 gegründet und erhielt die Bank- und Maklerlizenz im Jahr 2005, als das Unternehmen in Flatex umbenannt wurde.

Flatex gilt als sicher, weil es über eine lange Erfolgsgeschichte verfügt, an mehreren Börsen notiert ist, einen Bankenhintergrund hat, seine Finanzen offenlegt und von einer hochrangigen Aufsichtsbehörde reguliert wird. In diesem Bericht erfahren Sie alle Einzelheiten über Flatex und ob es sich lohnt dort ein Konto zu eröffnen.

Bewertung: Regulierung: Märkte: Konto ab: Fx-Spreads ab:
4.5 out of 5 stars (4,5 / 5) BaFin (DE) Aktien, Forex, CFDs, ETFs 0€ 1,0 Pips
Webseite von Flatex

Webseite von Flatex

Regulierung und Sicherheit
0%
Günstige Trading Gebühren
0%
Hilfreicher Kundensupport
0%

Vorteile und Nachteile von Flatex

Flatex hat niedrige Gebühren für Investmentfonds und Anleihen. Außerdem besitzt das Unternehmen eine Banklizenz, ist an mehreren Börsen notiert und hat eine starke Muttergesellschaft. Es verfügt über viele hochwertige pädagogische Instrumente.

Auf der anderen Seite sind die Gebühren für Aktien, ETFs und Devisen hoch. Die Kontoeröffnung für nicht in Deutschland ansässige Personen ist übermäßig kompliziert und dauert mehrere Tage, sogar Wochen. Für Ein- und Auszahlungen können Sie nur Banküberweisungen verwenden. Da die meisten Dienstleistungen auf Deutsch angeboten werden, sind gute Deutschkenntnisse erforderlich.

Vorteile: Nachteile:
Niedrige Gebühren bei Mutual Funds und Anleihen Zum Teil höhere Gebühren als andere Broker bei Aktien, ETFs und Forex
An der Börse gelistetes Unternehmen und starke Muttergesellschaft Nur Banküberweisung verfügbar für Ein- und Auszahlungen
Gute Ausbildungsmaterialien

Die Hauptfeatures von Flatex:

Regulierung: Deutschland (BaFin)
Handelsgebühren: Mittel – Hoch
Inaktivitätsgebühren: Keine
Auszahlungsgebühren: Keine
Mindesteinzahlung: 0€
Zahlungsmethode: Nur Banküberweisung
Währung: Nur Euro
Finanzprodukte: Aktien, ETFs, Forex, Funds, Anleihen, CFDs, Zertifikate, Turbo Optionen

Flatex Gebühren in der Übersicht:

Flatex hat hohe Handelsgebühren für Aktien, ETFs und Forex. Außerdem sind die Gebühren für Investmentfonds und Anleihen niedrig.

Wir stuften die Gebührenhöhe von Flatex als niedrig, durchschnittlich oder hoch ein, je nachdem, wie sie im Vergleich zu den Gebühren aller untersuchten Makler ausfällt.

Um die Dinge ins Rollen zu bringen, lassen Sie uns einige Begriffe im Zusammenhang mit Maklergebühren durchgehen. Was Sie im Auge behalten müssen, sind Handelsgebühren und Nicht-Handelsgebühren.

  • Handelsgebühren fallen an, wenn Sie handeln. Dabei kann es sich um Provisionen, Spreads, Finanzierungssätze und Umtauschgebühren handeln.
  • Nicht-Handelsgebühren umfassen Gebühren, die nicht direkt mit dem Handel verbunden sind, wie Rücknahmegebühren oder Inaktivitätsgebühren.

In den folgenden Abschnitten finden Sie die wichtigsten Gebühren von Flatex für jede Anlageklasse. Im Falle von Aktienanlagen sind beispielsweise die Kommissionen die wichtigsten Gebühren.

Wir haben auch die Gebühren von Flatex mit denen von zwei ähnlichen Brokern verglichen, die wir ausgewählt haben, nämlich Comdirect und Degiro. Diese Auswahl basiert auf objektiven Faktoren wie den angebotenen Produkten, dem Kundenprofil, der Gebührenstruktur usw. Hier finden Sie eine detailliertere Übersicht über die Alternativen von Flatex.

Um einen klaren Überblick über die Gebühren von Flatex zu erhalten, beginnen wir mit den Handelsgebühren.

Flatex-Handelsgebühren

Die Handelsgebühren von Flatex sind für Forex, Aktien und ETFs hoch. Die CFD-Gebühren sind durchschnittlich, während die Gebühren für Investmentfonds und Anleihen niedrig sind.

Aktien- und ETF-Gebühren

Flatex hat im Allgemeinen hohe Bestands- und ETF-Provisionen, aber sie sind niedriger, wenn Sie mit deutschen Vermögenswerten handeln.

Kommissionen bei Aktien und ETF Trades mit 2.000€:

US Aktien 17,5€
Deutsche Aktien 6,5€

Sie müssen eine Pauschalgebühr für den Aktienhandel bezahlen, was ziemlich ungewöhnlich ist, da die meisten europäischen Makler volumenbasierte Preise für den Aktienhandel anwenden. Pauschalgebühren sind großartig, wenn Sie mit höheren Volumina handeln.

Flatex Aktiengebühren: 

Börse: Kommissionen:
Deutschland 5,9€ pro Trade
Nasdaq 15,9€ pro Trade
Euronext 15,9€ pro Trade

Wenn Sie mit ETF-Sparplänen handeln, beträgt die Gebühr 1,5 € pro Handel oder ist für 350 ausgewählte ETFs völlig kostenlos.

Wenn Sie den Aktienhandel auf Margin oder Leerverkauf bevorzugen, sollten Sie die Finanzierungsraten von Flatex prüfen.

Wenn Sie auf Margin oder Leerverkauf einer Aktie handeln, werden Finanzierungssätze oder Margin-Sätze berechnet. Dies bedeutet im Grunde genommen, dass Sie von Ihrem Broker Geld oder Aktien leihen, um zu handeln. Für dieses geliehene Geld/Aktie müssen Sie Zinsen zahlen. Dies ist der Finanzierungssatz. Er kann einen erheblichen Teil Ihrer Handelskosten ausmachen.

Die Finanzierungsraten von Flatex sind hoch.

Finanzierungsrate für Aktien: 

EUR margin rate 7,9%

Forex-Gebühren

Die Forex-Gebühren von Flatex sind hoch.

Um ein klares Bild über die Forex-Gebühren zu erhalten, haben wir eine Forex-Benchmark-Gebühr für die wichtigsten Währungspaare berechnet. Diese Catch-All-Benchmark beinhaltet Provisionen, Spreads und Finanzierungskosten für alle Broker.

Wochengebühren einer Position mit 20.000$ und Hebel 1:30:

EUR/USD 24,6$
GBP/USD 20,5$
AUD/USD 20,5$

Investmentfondsgebühren

Die Fondsgebühren von Flatex sind niedrig. Sie sind viel niedriger als die Gebühren eines Discount-Maklers (z.B. Degiro).

Kommission für eine Position von 20.000$:

Investmentfond 6,5$

Flatex erhebt eine Pauschalgebühr von 5,9 € pro Handel für Fonds. Wenn Sie mit Fondssparplänen handeln, beträgt die Gebühr 0,9 € pro Handel.

Gebühren für Anleihen

Die Anleihegebühren bei Flatex sind niedrig. Ähnlich wie bei den Fondsgebühren sind die Anleihegebühren sogar niedriger als bei Degiro.

Kommissionen für einen 10.000$ Anleihentrade (Nach jeder Bestellung wird eine Pauschalgebühr von 5,9 € erhoben): 

US Anleihe 6,5$
EU Anleihe 6,5$

CFD-Gebühren

Flatex hat durchschnittliche CFD-Handelsgebühren: US und UK Aktien-CFDs haben niedrigere Gebühren als bei Comdirect. Bei Degiro ist die Provision für diese Produkte sogar noch niedriger.

Um ein klares Verständnis der CFD-Gebühren zu haben, haben wir eine CFD-Benchmark-Gebühr für die ausgewählten Produkte berechnet. Dieser Catch-All-Benchmark umfasst Provisionen, Spreads und Finanzierungskosten für alle Broker.

Flatex Gebühren für eine 2.000$ Position mit einer Haltedauer von einer Woche: 

Apple CFD 13,2$
Vodafone CFD 13,1$

Weitere Gebühren:

Überraschenderweise verlangt Flatex keine anderen Gebühren außer die Handelsgebühren. Dies ist ein großer Pluspunkt in der Bewertung.

Keine zusätzlichen Gebühren: 

  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Keine Inaktivitätsgebühren
  • Keine Einzahlungsgebühren
  • Keine Auszahlungsgebühren

Wie hoch ist die Mindesteinlage bei Flatex?

Bei Flatex gibt es keine Mindesteinzahlung. Dies ist eine gute Funktion, wenn Sie mit kleineren Beträgen handeln möchten.

Konto-Typen

Je nach Eigentumsverhältnissen können Sie zwischen drei Kontoarten wählen:

  • Individuell
  • Joint
  • Firmenkonto

Wenn Sie ein Konto bei Flatex eröffnen, wird Ihr Konto standardmäßig ein Bar- und ein Wertpapierkonto sein. Danach können Sie die Forex- oder CFD-Konten separat aktivieren, wenn Sie mit diesen Vermögenswerten handeln möchten.

Konto: Produkte: Trading Plattform:
Cash Stocks, ETFs, Fonds, Anleihen Flatex Trader, Flatex Webtrader
Forex Währungen FX/CFD Plattform
CFD CFDs FX/CFD Plattform

Wie Sie Ihr Konto eröffnen

Wenn Sie aus Deutschland kommen, erfolgt die Kontoeröffnung vollständig digital und bequem per Videoidentifikation.

Die Kontoeröffnung für nichtdeutsche Bürger ist ziemlich kompliziert. Für uns dauerte es mehr als 2 Wochen und war mit notariellen Arbeiten verbunden. Nach der Online-Registrierung mussten wir unsere notariell beglaubigten Dokumente per Post an Flatex schicken.

Flatex schickte uns nach Prüfung unsere Zugangsdaten und eine iTANCard per Post zu. Bei der iTANCard handelt es sich um eine Sicherheitskarte, die Codes enthält, die für die Geschäftsabwicklung und die Logins benötigt werden. Die FlateXSecure-App kann die Funktionen der iTANCard ersetzen, aber es ist sicherer, wenn Sie bei Bedarf beides zur Verfügung haben.

Kontoeröffnung bei Flatex

Kontoeröffnung bei Flatex

Kontobasis-Währungen

Bei Flatex können Sie Ihre Konten nur in EUR führen. Dies kann zu teuren Einzahlungen führen: Wenn Sie von einem Nicht-EUR-Konto einzahlen, wird Ihnen eine Umrechnungsgebühr berechnet.

Warum ist dies wichtig? Aus zwei Gründen. Wenn Sie auf Ihr Handelskonto in der gleichen Währung wie Ihr Bankkonto einzahlen oder wenn Sie Vermögenswerte in der gleichen Währung wie die Basiswährung Ihres Handelskontos handeln, müssen Sie keine Umrechnungsgebühr zahlen.

Eine bequeme Möglichkeit, Gebühren für die Währungsumrechnung zu sparen, ist die Eröffnung eines Bankkontos in mehreren Währungen bei einer digitalen Bank. Revolut oder Transferwise bieten sowohl Bankkonten in mehreren Währungen mit günstigen Wechselkursen als auch kostenlose oder günstige internationale Banküberweisungen an. Die Eröffnung eines Kontos dauert am Telefon nur wenige Minuten.

Auszahlung bei Flatex im Test:

Wie schon weiter oben erwähnt, gibt es keine Gebühren bei der Auszahlung. Für uns dauerte es 3 Werktage, um unsere Einzahlung per Banküberweisung abzuheben. Abhebungen können nur auf Konten vorgenommen werden, die auf Ihren Namen lauten, genau wie Einzahlungen.

Wie können Sie Geld von Flatex abheben?

  1. Über ‚Kunden-Login‘, Anmeldung zu Ihrem Flatex-Konto
  2. Klicken Sie auf ‚Konto & Depot‘, und wählen Sie ‚Überweisung‘ aus der Liste
  3. Wählen Sie Ihr Konto (Aktuelles Konto), den Empfänger (Empfänger) und den Abhebungsbetrag (Beitrag)
  4. Klicken Sie auf ‚Eingaben übernehmen‘, um Ihre Anfrage abzuschicken. Sie müssen Ihre Anfrage mit flateXSecure validieren.

Web-Handelsplattform:

Die Web-Handelsplattform von Flatex, WebFiliale, ist gut konzipiert, bietet verschiedene Ordertypen und eine großartige Suchmaschine. Auf der anderen Seite gibt es keine Preisalarme, und sie ist nur auf Deutsch verfügbar.

Flatex Webtrader

Flatex Webtrader

Vorteile:

  • Benutzerfreundlich
  • Anmeldung in zwei Schritten (sicherer)
  • Gute Suchfunktion

Nachteile: 

  • Kein klarer Gebührenbericht verfügbar
  • Begrenzte Anpassbarkeit (für Diagramme, Arbeitsbereich)
  • Keine Preisausschreibungen

Flatex bietet verschiedene Handelsplattformen an:

  • Web: WebTrader
  • Mobil: Flatex
  • Desktop: flatex-Händler 2.0 oder TeleTrader-Arbeitsplatz
  • CFD- und FX-Handel
  • Web: CFD-FX-Handelsplattform
  • Mobil: CFD2GO

Wir testeten WebTrader, Flatex eigene Web-Handelsplattform, die nur auf Deutsch verfügbar ist.

Benutzerfreundlichkeit und Bedienung

Die Web-Handelsplattform von Flatex ist einfach und eignet sich hervorragend für die Ausführung von Handelsgeschäften. Sie ist gut gestaltet, aber der Schnittstelle fehlen Anpassungsmöglichkeiten.

Anmeldung und Sicherheit

Um sich beim WebTrader anzumelden, fragt die Plattform nur nach Ihrem Benutzernamen und Passwort. Trotzdem benötigen Sie für jede ausführbare Transaktion entweder Ihre physische iTAN-Karte oder einen einmalig generierten Code über flateXSecure app. Dies wird auch benötigt, wenn Sie sich bei der CFD-Handelsplattform anmelden wollen, um CFDs und FX zu handeln.

Suchfunktionen

Die Suchmaschine der WebFiliale funktioniert gut: Sie müssen nur den Namen des gesuchten Produkts eingeben. Wenn Sie auf ‚Alle Ergebnisse‘ klicken, werden Ihnen alle verwandten Produkte nach ihrem Typ wie Aktien, Anleihen usw. getrennt angezeigt. In den Ergebnissen erfahren Sie auch, von welcher Börse das Produkt stammt und in welcher Währung es gehandelt wird.

Order eröffnen

Sie können die folgenden Auftragsarten verwenden, einschließlich einiger erweiterter Auftragsarten:

  • Markt
  • Begrenzung
  • Markt stop
  • Stop-Limit
  • Nachlaufstopp
  • Nachlaufstopp-Begrenzung
  • OCO
  • OCO-Grenze

Es sind auch Auftragsbedingungen verfügbar, um Ihren Handel bequemer zu gestalten:

  • Gute Bis-Zeit (GTT)
  • Fill or Kill (FOK)
  • Sofort oder annullieren (IOC)
  • Alle oder keine (AON)

Ausserdem können Sie bei der Auftragserteilung zwischen verschiedenen Börsenplätzen wählen. Dies ist definitiv eine aussergewöhnliche Funktion, da sie im Allgemeinen bei anderen Brokern nicht verfügbar ist, ausser bei Comdirect oder Interactive Brokers.

Warnmeldungen und Benachrichtigungen

Sie können keine Preisbenachrichtigungen und Benachrichtigungen festlegen.

Portfolio- und Gebührenberichte

Flatex hat einen übersichtlichen Portfoliobericht: Klicken Sie einfach auf ‚Steuerbuchungen‘, um den Gewinn/Verlust und die Steuern, die Sie zahlen müssen, zu sehen.

Auf der anderen Seite können Sie nicht sehen, wie viel Gebühren Sie für Ihre Geschäfte bezahlt haben. Dies verringert die Transparenz der Gebührenstruktur von Flatex erheblich.

Mobile Trading App von Flatex

Ähnlich wie bei der Web-Handelsplattform testeten wir die mobile Handelsplattform von Flatex, die für den Aktien-, ETF-, Anleihe- und Investmentfondshandel vorgesehen ist.

Flatex App

Flatex App

Die mobile Handelsplattform von Flatex ist sowohl auf iOS als auch auf Android verfügbar, wir haben sie auf Android getestet.

Man kann sich die mobile Anwendung von Flatex als eine miniaturisierte Version von WebFiliale vorstellen: sie ist genau die gleiche wie die Web-Plattform, wenn es um Funktionalitäten und verfügbare Vermögenswerte geht. Das ist eine gute Sache, denn oft schränken Broker die Funktionalitäten der mobilen Handelsplattformen stark ein.

Flatex mobiler Download

Flatex mobiler Download

Aus diesem Grund gaben wir der mobilen Handelsplattform 4 Sterne statt 3, die wir WebFiliae im Web gegeben haben. Warum ist das so? Wir legen mehr Wert auf Benutzerfreundlichkeit, wenn es um eine mobile Plattform geht, als auf eine Web-Plattform.

Welche Länder und Börsen sind bei Flatex verfügbar?

An den US-Börsen können Sie mit Penny-Aktien handeln. In diesem Fall wird jedoch eine Depotgebühr erhoben.

Sie können auch in Hunderte von ETF-Sparplänen investieren. Das bedeutet, dass Sie regelmässig einen festen Betrag in ETFs investieren und Flatex geringe oder gar keine Gebühren verlangt.

Land: Börse:
USA NYSE Alternext US, NASDAQ, NASDAQ OTC
Kanada Toronto
Belgien Euronext Brüssel
Portugal Euronext Lissabon
Frankreich Euronext Paris
Niederlande Euronext Amsterdam
Italien Milan
Österreich Vienna
Schweiz Zürich

Anleihen

Es gibt keine Informationen darüber, mit wie vielen Anleihen Sie handeln können, aber es stehen sowohl Staats- als auch Unternehmensanleihen zur Verfügung. Innerhalb der Staatsanleihen können Sie auch in kleinere Länder wie Paraguay oder Ungarn investieren. All dies deutet darauf hin, dass die Bandbreite der verfügbaren Anleihen groß ist.

CFDs

Mit Flatex können Sie mit Aktienindex-CFDs, Aktien-CFDs und Rohstoff-CFDs handeln. Die Anzahl der Aktien-CFDs ist größer als bei Comdirect oder Degiro.

Haftungsausschluss: CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76,3% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs bei diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko eines Geldverlustes einzugehen.

Andere Vermögenswerte

Sie können auch mit Sondervermögen handeln, die in der Regel von Investmentbanken wie Goldman Sachs oder Morgan Stanley vertrieben werden. Diese werden ‚Platin‘, ‚Gold‘ und ‚Silber‘ genannt und beinhalten spezielle Hebelprodukte, wie Warrants, Turbos und Zertifikate mit günstigen Gebühren.

Premium-Handelsanlagen bei Flatex:

  • Platin 0,00 EUR Mini-Futures, OpenEnd & Term Turbos, Faktorzertifikate
  • Gold 1,90 EUR Optionsscheine und Zertifikate
  • Silber 3,90 EUR Optionsscheine und Zertifikate

Geben Sie einfach den Namen des Assets oder den WKN/ISIN-Code in die Suchleiste ein, um mit diesen Produkten zu handeln.

Social Trading:

Flatex bietet einen sozialen Handelsdienst namens Wikifolio an. Wikifolio ist eine Drittanbieter-Online-Plattform, auf der Händler ihre Handelsideen veröffentlichen und beaufsichtigen. Sie können diese Handelsideen über den WebTrader, die Web-Handelsplattform, erwerben.

Flatex Support und Service für Kunden

Sie können Flatex kontaktieren über:

  • Telefon
  • E-Mail

Flatex verfügt über einen großartigen telefonischen Support, der jedoch hauptsächlich in deutscher Sprache erfolgt. Wir sind auf mehrere Betreiber gestoßen, die uns auf Englisch helfen konnten, was eine große Überraschung war. Wir wurden innerhalb einer Minute verbunden, und ihre Antworten waren hilfreich.

Auch der E-Mail-Support gibt relevante Antworten. Die Geschwindigkeit ist ebenfalls großartig, da wir innerhalb von 1 Tag Antworten erhalten haben.

Der Kundendienst ist von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr morgens bis 22:00 Uhr abends in der Zeitzone GMT+1 verfügbar, wenn Sie bereits Flatex-Nutzer sind. Wenn Sie noch kein Kunde sind, ist die Öffnungszeit von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr morgens bis 20:00 Uhr abends. Wir haben die 24/7-Verfügbarkeit vermisst und ein Live-Chat-Service wäre ebenfalls hilfreich.

Bei Flatex verbessern Sie Ihr Wissen auf folgende Weise:

  • Demokonto
  • Schulungsvideos zur Plattform
  • Allgemeine Lehrvideos
  • Webinare

All diese Optionen tragen dazu bei, das Finanzwissen und die Vertrautheit mit den Handelsplattformen zu verbessern. Es gibt auch Demo-Optionen für die verschiedenen Plattformen. Das Besondere daran ist, dass Sie diese nach der Eröffnung Ihres Kontos separat anfordern müssen und nur für eine begrenzte Zeit nutzen können.

Mein Fazit zu Flatex: Seriöser Broker ohne versteckte Kosten

Investitionen in Investmentfonds und Anleihen sind im Vergleich zu seinen Konkurrenten günstig. Außerdem bietet Flatex zusätzliche Ersparnisse und Investmentfondspläne für langfristige Investoren. Da Flatex an mehreren deutschen Börsen notiert ist, sind die Finanzzahlen von Flatex klar und transparent, da sie regelmäßig veröffentlicht werden müssen. Ihr hochwertiges Schulungsmaterial kann Ihnen helfen, den Handel mit den Dienstleistungen des Brokers zu verstehen.

Auf der anderen Seite sind die Gebühren für Aktien, ETFs und Forex hoch. Die Kontoeröffnung für nichtdeutsche Bürger ist kompliziert, und Sie können Banküberweisungen nur für Ein- und Auszahlungen nutzen. Generell ist Flatex nur auf dem Deutschen Markt aktiv.

Da es keine Mindesteinzahlungs- oder Inaktivitätsgebühr gibt, können Sie Flatex gerne ausprobieren. Jedoch gibt es auch durchaus günstigere Broker weshalb ich Flatex keine 5 Sterne Bewertung geben kann: 4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

Weitere interessante Beiträge: 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.