David Einhorn

Wer ist David Einhorn? – Alles Wissenswerte über den Investor

„Investing and poker require similar skills“. Wer sich mit erfolgreichen Hedgefonds-Managern und Milliardären befasst, wird schnell auf den Namen David Einhorn stoßen. 

In diesem Artikel erzählen wir Ihnen alles Relevante um den Hedgefonds-Manager und Hobby-Pokerspieler David Einhorn. Alles über Ursprung und Höhe seines Vermögens, seiner Anlagestrategie und sein Erfolgskonzept, sowie seine Ratschläge, die er jedem auf den Weg gibt und was man von ihm lernen kann.

David Einhorn Twitter
Quelle: Twitter-Kanal von David Einhorn

Wer ist David Einhorn?

David Einhorn kam am 20. November 1968 auf die Welt. Sein Vater war Gründer und Leiter von Einhorn & Associates, einer Unternehmensberatung und Wagniskapitalfonds. Früh kam David Einhorn deshalb schon mit der Welt der Finanzen in Kontakt. Nach seinem Schulabschluss begann er ein Studium im Fach „Government“ an der renommierten Cornell University, welches er 1991 mit summa cum laude abschloss. Während seines Studiums war er Mitglied der „Sigma Alpha Elison“ Verbindung.

Geburtsdatum:
Strategien:
Geschätztes Vermögen:
20.11.1968
Value-Investing
bis zu 1,5 Milliarden US-Dollar

Erste Erfahrungen

Nach dem Studium stieg David Einhorn als Analyst bei der Investmentbank Donaldson, Lufkin & Jenrette ein und wechselte 1993 zum Hedgefonds Siegler, Colliery & Co. Dort verbesserte er sein Wissen über die Finanzwelt und insbesondere über Short-Verkäufe. 

Selbstständigkeit

Inspiriert von seinem Vater gründete David Einhorn 1996 den Hedgefond Greenlight Capital (der Name kam von seiner Frau, die ihm damals grünes Licht gab) mit nur 900.000 USD Startkapital. Bekanntheit erreichte der Hedgefonds vor allem durch Short-Verkäufe, vornehmlich durch das Shorten der Lehman Brothers Aktie kurz vor dem Zusammenbruch der Bank 2007/2008. David Einhorn war der Meinung, die Lehman Brothers hatte große Anteile an illiquiden Immobilieninvestments, welche nicht ordnungsgemäß bilanziert wurde und warf der Bank damals eine dubiose Buchführung vor.

(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Einhorn Effekt

David Einhorns Erfolge bei Short-Verkäufen erweckten den sogenannten “Einhorn Effekt“ zum Leben. Durch seinen Erfolg wurden viele Investoren auf Einhorn aufmerksam und fingen an, seinen Strategien zu folgen. Sobald Einhorn eine seiner Positionen öffentlich machte, reagierten die entsprechenden Aktienkurse meist sehr rasch auf diese Nachricht.

Greenlight Capital Startseite

Der Hedgefond Greenlight Capital war sehr erfolgreich, bis 2017 verwaltete der Fond ein Vermögen von rund 10 Milliarden USD. Allerdings änderte sich das 2018, als der Fond sich fast halbierte und Investoren dem Fond den Rücken kehrten.

Außerdem ließ sich David Einhorn 2017 auch von seiner Frau Cheryl Strauss scheiden, mit der er seit 1993 verheiratet war. Gemeinsam mit ihr hat er drei Kinder. Heute lebt er im Westchester County, New York.

Vermögen von David Einhorn

David Einhorns Net-Worth liegt schätzungsweise zwischen 700 Millionen und 1,5 Milliarden USD, dabei sind die konkreten Auswirkungen seiner Scheidung 2017 auf sein Vermögen unbekannt. Dabei hat der Philanthrop auch große Teile seines Vermögens für gemeinnützige Zwecke gespendet. 2002 gründete er mit seiner damaligen Frau eine Stiftung, welche das Ziel verfolgt, zu einer harmonischen und friedlichen Welt beizutragen. Außerdem spendete der leidenschaftliche Pokerspieler einen Großteil seiner Gewinne. Er ist außerdem Spender und Unterstützer der Demokraten-Partei.

Interessant ist allerdings, dass Einhorn trotz seines Vermögens, oder vielleicht gerade deshalb, auf teure Autos verzichtet und laut verschiedenen Berichten vor allem einen Honda Odyssey fährt.

Meine Empfehlung für neue Trader & Investoren: Jetzt zu den besten Konditionen traden

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC, FSA
Ab 0,2 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# TradingView
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. ActivTrades
ActivTrades Logo - Online-Broker seit 2001
5 out of 5 stars (5 / 5)
FCA, SCB, CSSF
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
1.000 Märkte+
# Schnellste Ausführung
# Mehrfach reguliert
# Web, Desktop, App
# Verbesserte Stop Losses
# MT4/MT5
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 66 - 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Trading und Investment Strategien

Bekanntheit erlangte David Einhorn vor allem durch das Shorten von Lehman Brothers, doch auch mit anderen Short-Verkäufen hatte Einhorn Erfolg. 

Kritische Aussagen und große Erfolge

So verkündete Einhorn 2002 bei einer Investment-Research Konferenz, dass er empfehlen würde, die Private Equity Firma „Allied Capital“ zu shorten. Dies führte dazu, dass die Aktie am Folgetag um 20% an Wert verlor. Einhorn warf der Firma Betrug vor, während Allied Capital Einhorn Marktmanipulation vorwarf. Der Streit beider Seiten zog sich über mehrere Jahre, bis die US-amerikanische Aufsichtsbehörde 2007 herausfand, dass Allied Capital tatsächlich mehrere Wertpapiergesetze gebrochen hatte. Der Streit veranlasste Einhorn, das Buch „Fooling Some of the People All of the Time“ über den Konflikt zu schreiben. 

Des Weiteren zeigte sich Einhorn bereits mehrmals kritisch gegenüber Tesla. Zum einen bekam er sich mit Elon Musk über Twitter in die Haare, scheinbar blieben Einhorns Fragen zu Teslas Jahresabschlüssen zunächst unbeantwortet. Auch ist bekannt, dass Einhorn negativ gegenüber Teslas Aktienkurs gestimmt ist. Als wichtigsten Faktor für den Erfolg seines Hedgefonds Greenlight Capital nennt David Einhorn kritisches Denken, auch würde Kritik anderer Leute laut ihm zu Verbesserungen führen. So folgt Greenlight Capital einer Kultur von Offenheit und Selbstkritik. Jeder sollte sich selbst und seine Kollegen stets hinterfragen und sich so verbessern.

Allerdings zeigte sich David Einhorn zuletzt kritisch gegenüber der Zukunft des klassischen „value investings“. Die Struktur des Marktes habe sich in den letzten Jahren stark verändert, viele Aktien seien heutzutage massiv fehl bewertet.

Investment Ratschläge

Das Portfolio eines Investors sollte laut David Einhorn so gestaltet sein, dass durch gezieltes Risikomanagement Verluste minimiert werden. Unsicherheiten, welche ein fundamentaler Bestandteil von Finanzmärkten sind, kann man durch Diversifikation umgehen. An der Börse haben selbst die besten Aktien keine Garantie für Erfolg, weshalb Diversifikation wichtig ist, um Risiken zu senken. 

Des Weiteren rät David Einhorn Anlegern auch, ihre Assets regelmäßig zu untersuchen und zu analysieren, was gut und was weniger gut performt hat. Auch Geduld und Risiko-Minimierung durch geringe Verwendung von Fremdkapital (Leverage) sind laut Einhorn Tugenden, die zum Erfolg an der Börse führen. 

Letztendlich kommt es beim Investieren laut Einhorn auf ähnliche Tugenden an wie beim Pokern. An einigen Tagen wird sowohl der beste Investor als auch der beste Pokerspieler Geld verlieren. 

David Einhorn Portfolio

Die größte Position im Portfolio von Greenlight Capital (25,6%) nehmen die Aktien seiner eigenen Baufirma Green Brick Partners ein. Auf Platz zwei (13,3%) liegt seit neuestem Twitter, scheinbar hat David Einhorn großes Vertrauen, dass Elon Musk dem sozialen Netzwerk neuen Aufschwung geben wird. Auf Platz drei steht der Anbieter von Renten- und Lebensversicherungen Brighthouse Financial (10,27%), gefolgt von Consol Energy (7,80%) und Teck Resources (4,66%). 

Biografien und Bücher

David Einhorn verfasste neben seiner Karriere als Hedgefondsmanager nur ein sehr bekanntes Buch. In „Fooling Some of the People All of the Time“ beschreibt er vor allem seinen Konflikt mit Allied Capital. Einhorn rät in dem Buch außerdem Anlegern dazu, sich vor Aktien zu hüten, die hohe Dividende ausschütten, ohne dass hohe Gewinne dahinter seien (wie es bei Allied Capital der Fall war). In den Bilanzen ließe sich demnach viel zurechtbiegen. 

Trading Investitionen durch Bücher lernen

Deshalb rät Einhorn eher zu Investments in Unternehmen, die leicht verständlich sind. So seien die Gewinne sowie deren Ursprung deshalb auch leicht nachvollziehbar.

Kontaktdaten und weitere Infos zu David Einhorn

Greenlight Capital Investor David Einhorn wechselt mit seinem oben genannten Buch die Perspektive, mit welcher wir auf Shortselling blicken. Mit seinen Value-Investing-Ansätzen hat er insbesondere als Großaktionär in seiner Rolle bei Greenlight Capital und Lehmann Brothers hohe Renditen erwirtschaftet. Auf Social Media hält er sich eher bedeckt, seine Company Pages laden jedoch zum Verweilen ein.

Weiterführende Informationen zu David Einhorn und seinem Leben finden Sie hier:

Greenlight Capital:
Einhorn Collaborative:
Twitter:

Fazit: Was kann man von David Einhorn lernen?

David Einhorn hatte sich in der Börsenwelt mit seinen erfolgreichen Shorts und der Fähigkeit, überbewertete Unternehmen zu erkennen, einen Namen gemacht. Doch nicht nur Shortseller können viel von ihm lernen. So sei es wichtig zu verstehen, dass in Bilanzen sehr viel gemogelt und verschönert werden kann und es deshalb ratsam ist, auf Unternehmen zu setzen, die man selbst versteht. 

Es ist außerdem wichtig, stets seine eigenen Handlungen und auch das eigene Portfolio zu hinterfragen, wenn man erfolgreich investieren möchte. Kritisches Denken sei laut Einhorn die wichtigste Tugend für Erfolg an der Börse. Oder wie er einst sagte: „The loss was not bad luck. It was bad analysis.“

(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Meist gestellte Fragen zu David Einhorn:

Wer ist David Einhorn?

David Einhorn ist ein US-amerikanischer Hedgefondsmanager und leidenschaftlicher Pokerspieler, der sich durch erfolgreiche Short-Verkäufe und insbesondere durch das Shorten von Lehman Brothers einen Namen gemacht hat.

Was ist der Einhorn Effekt?

Durch seine erfolgreichen Short-Verkäufe hatte David Einhorn schnell die Aufmerksamkeit vieler Investoren und Anleger gewonnen. Diese verfolgten seine Positionen genaustens. Sobald öffentlich bekannt wurde, dass Einhorn eine Short-Position auf einem Unternehmen hatte, fingen die Aktienkurse dieses Unternehmens meist an, rasch zu fallen.

Welche Aktien kauft David Einhorn?

Erst kürzlich machten David Einhorn und sein Hedgefond Greenlight Capital Schlagzeilen damit, dass sie im großen Umfang Twitter Aktien in das Portfolio aufgenommen haben und zur zweitgrößten Position machten, direkt hinter David Einhorns Baufirma „Green Brick Partners“. Des Weiteren ist David Einhorn auch vom zukünftigen Erfolg der Aktien „Brighthouse Financial“ (Versicherungen) und CONSOL Energy (Steinkohle) überzeugt und hält diese im Portfolio von Greenlight Capital. 

Weitere Artikel zu bekannten Investoren und Tradern:

Zuletzt geupdated am 27/01/2023 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert