Börse Stuttgart Erfahrungen & Test: Welche Angebote bietet die Börse?

BEWERTUNG:
REGULIERUNG:
HANDELSZEITEN:
ANGEBOT:
5 out of 5 stars (5 / 5)
Durch Finanz- und Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg und der BaFin
Montags bis Freitags
8:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Aktien, Anleihen, ETFs, Fonds, Zertifikate, Knock-Out-Produkte, Optionsscheine

Wenn man an den börslichen Handel in Deutschland denkt, assoziieren viele Personen dies mit dem Handel an der Frankfurter Börse. Doch die Börsenwelt in Deutschland streckt sich weit über die Deutsche Börse hinaus. So gibt es auch weitere Börsen, die es zu entdecken gibt – unter anderem die Börse Stuttgart.

Der Börsenplatz bietet hohes Potenzial. So ist die Börse Stuttgart der drittgrößte Handelsplatz in Deutschland. Aber wie gut ist die Börse Stuttgart eigentlich und welche Handelsinstrumente stehen für das Trading zur Verfügung? Im Test werden Erfahrungen und weitere Insights vermittelt.

Was steckt hinter der Börse Stuttgart? Vorstellung

Die Börse Stuttgart ist ein deutscher Handelsplatz, der den Handel von unterschiedlichen Anlageklassen ermöglicht. Die Geschichte der Börse Stuttgart begann jedoch nicht erst vor Kurzem. Bereits im Jahr 1860 entstand der Industrie-Börsenverein, aus dem 1861 der Stuttgarter Börsenverein entstand. Erst viel später, im Jahr 1950, wurde der Börsenverkehr neu aufgenommen und schreibt seitdem Geschichte. Im Jahr 1999 folgte das Handelssegment Euwax.

Heute zählt die Börse Stuttgart über 250 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von rund 71,2 Milliarden Euro – Stand 2018. Nach Xetra und Tradegate Exchange ist die Börse Stuttgart der drittgrößte Handelsplatz in Deutschland. So entfällt rund 35% des Orderbuchumsatzes in Deutschland allein auf die in Stuttgart ansässige Börse.

Der Handelsplatz selbst gliedert sich in insgesamt sieben Handelssegmente. Im Überblick sind dies:

  • EUWAX als größte Plattform für den börslichen Handel von verbrieften Derivaten
  • 4X als ein Handelssegment für ausländische Aktien
  • BondX bezeichnet ein Handelssegment für Anleihen
  • Ifx umfasst das Segment für Anteilscheine von aktiv gemanagten Fonds
  • ETF Bestx ist das Segment, in welchen börsengehandelte Fonds gehandelt werden.
  • Bondm ist ein weiteres Segment für den Anleihenhandel, speziell für mittelständische Unternehmen.
  • Freiverkehr Plus ist auch für mittelständische Unternehmen ausgelegt. Der Fokus liegt auf dem Freiverkehr.

Aus meinen Erfahrungen die besten Alternativen für neue Trader und Investoren:

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. Plus500 Plus500 Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
3.000 Märkte+
(Daten vom 07.09.2022)
# Support 24/7
# Börsengelisteter Broker
# Web, Desktop, App
# Garantierte Stop Losses
# PayPal
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Regulierung und Sicherheit

Beim Handel an der Börse ist es immer wichtig, dass man als Anleger darauf achtet, dass man nur bei einem seriösen Anbieter investiert. Bei Börsen muss man sich da keine großartigen Gedanken machen. Dennoch ist es sinnvoll, sich immer aktuell zu informieren und zu wissen, welche regulatorischen Anforderungen zurzeit für Börsen in Deutschland bestehen und ob diese eingehalten werden.

Als eine der deutschen Börsen ist auch die Börse Stuttgart reguliert. So wird diese gleich von zwei Instanzen überwacht: der deutschen BaFin und dem Finanz- und Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg.

Das DACH der Börse Stuttgart ist die Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V. Diese untergliedert sich in den regulatorischen Börsenbetrieb und den technischen Börsenbetrieb.

Das die Börse Stuttgart für Sicherheit steht, beweist zudem die Transparenz, die gegenüber Kunden an den Tag gelegt wird. So herrscht bei Over-The-Counter-Geschäften immer eine Vor- und Nachhandelstransparenz. Diese wird gewährleistet, indem die Börse Stuttgart immer in Echtzeit die Kurse im Internet auf deren Webseite anzeigt. Natürlich sind auch historische Kursdaten auf der Webseite abrufbar.

Handelszeiten der Börse Stuttgart

Die Handelszeiten der Börsen sind für Anleger wichtige Informationen, die bei Trading Entscheidungen helfen. Beispielsweise können Kosten entstehen, wenn außerhalb der Handelszeiten eine Order aufgegeben wird. Diese werden auch Rollover-Costs genannt. Um dies zu vermeiden und auch Kursverläufe schnell mitzunehmen, sollten die jeweiligen Handelszeiten im Auge behalten werden. Die Zeiten selbst variieren von Börse zu Börse. Für die Börse Stuttgart werden Handelszeiten für generelle Anlageklassen und Anleihen unterschieden. Diese können der untenstehenden Tabelle entnommen werden.

HANDELSZEITEN:
UHRZEIT:
Allgemeine Handelszeiten
Montags bis Freitags
8:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Handelszeiten für Anleihen
Montags bis Freitags
8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Anlageklassen an der Börse Stuttgart:

Anleger verfolgen in der Regel eine bestimmte Strategie. Daher ist es wichtig, im Vorhinein zu wissen, ob ein bestimmtes Anlageinstrument überhaupt an der Börse gehandelt werden kann. Erfahrungen von anderen Tradern helfen dabei. An der Börse Stuttgart kommen aber alle Anleger auf ihre Kosten und können zwischen folgenden Anlageklassen wählen:

  • Aktien
  • Anleihen
  • ETFs
  • ETNs
  • ETCs
  • Knock-Out-Produkte
  • Optionsscheine
  • Bonus-Zertifikate
  • Discount-Zertifikate

Mein Tipp: Professionelle Plattform, auf der Sie diverse Assets in verschiedenen Märkten handeln können!

(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

EUWAX-Sortiment im Überblick

Ein interessantes Handelssegment der Börse Stuttgart ist zudem das EUWAX Segment, welches die Handelszeiten für bestimmte Produkte erweitert. Hierzu zählen:

  • Optionsscheine
  • Zertifikate
  • Hebelzertifikate
  • ETFs
  • Aktienanleihen

Durch die Listung der meisten verbrieften Derivate ist EUWAX zudem das größte Börsensegment. EUWAX selbst bildet als Sentiment ein Stimmungsbild aller Anleger ab. Dies wird durch das Verhältnis von Calls und Puts erzielt.

Das können Sie auch selbst errechnen. Hierfür benötigen Sie nur die folgende Formel:

Euwax Sentiment = [Anzahl Calls (Käufe-Verkäufe) – Anzahl Puts (Käufe-Verkäufe)] : [Anzahl Calls (Käufe+Verkäufe) + Anzahl Puts (Käufe+Verkäufe)] x 100

Kleines Fazit zur Gruppe Börse Stuttgart

Die Börse Stuttgart bietet somit eine große Vielfalt an Anlageklassen. Kaufen und verkaufen von Aktien, Anleihen ETFs und weiteren Finanzprodukten ist hier auch in Zukunft möglich. Die Erfahrung zeigt zudem, dass verbriefte Derivate zu einem der größten Segmente der Börse gehören. Die Auswahl ist somit auch für Anleger groß. Auch die Sicherheit kann bei der Gruppe Börse Stuttgart als positiv gewertet werden. So wird diese gleich von zwei Regulierungsinstanzen überwacht und steht für eine transparente Marktfolge.

Handelsplätze Börse Stuttgart Digital Exchange

Das Portfolio und Angebot der Börse Stuttgart endet jedoch noch nicht mit dem Angebot der Anlageklassen. Stattdessen wird dieses durch die Börse Stuttgart Digital Exchange, kurz BSDEX erweitert. Der Krypto Handelsplatz gehört zur Gruppe Börse Stuttgart und ermöglicht als eine der wenigen Krypto Börsen das Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen wie Bitcoin. Um dies schnell und einfach zu tätigen, ist die Eröffnung von einem Konto unumgänglich.

Die Eröffnung vom Konto ist aber kostenlos. Auch die Kosten für eine Order sind relativ gering. Wenn Sie Kryptowährungen kaufen, zahlen Sie lediglich das Transaktionsentgelt. Diese unterscheiden sich in der Ausführungsform:

AUSFÜHRUNGSFORM:
MAKER-ORDER:
TAKER-ORDER:
Relatives Transaktionsentgelt
0,20% des Transaktionsvolumens
0,35% des Transaktionsvolumens
Mindesttransaktionsentgelt
0,01 Euro je Order
0,01 Euro je Order

Das ist fair. Auch über die Regularien müssen sich Anleger keine Sorgen machen. Die regulatorischen Anforderungen werden von der EUWAX Ag erfüllt, die wiederum für die Erhöhung der Liquidität verantwortlich ist. Die Einlagensicherung von bis zu 100.000 Euro pro Kunde werden zudem von der Solarisbank sichergestellt.

BSDEX ist also Made in Germany und Teil der Gruppe Börse Stuttgart. Aber was kann der Handelsplatz?

Mein Tipp: Professionelle Plattform, auf der Sie diverse Assets in verschiedenen Märkten handeln können!

(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Der Krypto-Handelsplatz im Überblick

An der Börse Stuttgart Digital Exchange können Sie unter anderem Bitcoin kaufen. Die Krypto Börse bietet hierfür ein sogenanntes Wallet an. In dem Wallet können Sie Ihr aktuelles Guthaben sowie die investierten Beträge einsehen. Auch Ein- und Auszahlungen werden im Wallet erfasst.

An der Börse Stuttgart Digital Exchange gibt es zudem eine Besonderheit: Um Bitcoin kaufen zu können, ist nicht unbedingt ein Broker notwendig. Mit einem Konto können Sie auch direkt die Kryptowährungen kaufen. Sie gelangen so direkt zum Trading Room und können von dort aus Bitcoin kaufen. Grundsätzlich haben Sie immer drei Möglichkeiten, Kryptowährungen zu erwerben und zu verkaufen:

  • Limit Order
  • Market Order
  • Limit Order

Börse Stuttgart Trading Desk

Die Börse Stuttgart hat neben Krypto Börsen, wie der BSDEX auch not eine Plattform, die zum Trading zur Verfügung steht. Diese ist auch unter dem Namen Trading Desk bekannt. Mittels der Plattform haben Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten, die das Trading bei dem Anbieter erleichtern. Erfahrungen und individuelle Bewertungen können dort im Trading gesammelt werden. Folgende Eigenschaften umfasst der Trading Desk:

  • Verfolgung von Realtime-Kursen
  • Einrichtung eines individuellen Dashboards
  • Sortieren von Kurslisten
  • Derivate Finder
  • Charts- und Marktüberblicke
  • Analysemöglichkeiten
  • Terminal
  • Euwax-Sentiment als Indikator für Schwankungen des DAX

Mit dem Comdirect Depot direkt über den Trading Desk Wertpapiere handeln

Neben der reinen Informationsmöglichkeit auf der Plattform ist es auch möglich, direkt zu handeln. Das ist jedoch nur möglich, wenn Sie ein Depot beim Anbieter Comdirect haben. Ist dies der Fall, werden einem direkt Möglichkeiten freigeschaltet, um den Direkthandel über den Trading Desk durchzuführen.

Was steckt hinter dem Anlegerclub?

Sollten Sie sich länger mit der Börse Stuttgart beschäftigen und bei der Börse Stuttgart Erfahrung sammeln, stoßen Sie früher oder später auf den Anlegerclub. Der Anlegerclub der Börse Stuttgart ist kostenfrei und lohnt sich daher in jedem Fall. So bietet der Club eine Vielzahl von Leistungen, die ausschließlich und exklusiv Clubmitgliedern vorenthalten sind. Hierzu zählen:

  • Lehrreiche Online-Seminare
  • Ein Anlegermagazin
  • Marktnewsletter
  • Vorteilsangebote
  • Gewinnspiele
  • Vergünstigungen
  • Marktberichte

Eine schnelle Registrierung ist immer auf der Webseite möglich. Dort müssen Sie lediglich eine E-Mail-Adresse angeben und diese mit einem neuen Passwort bestätigen. Eine anonyme Registrierung ist somit möglich.

Mobile Erreichbarkeit der Börse Stuttgart

Angebote der Börse Stuttgart sind auch mobil erreichbar. So kann sowohl die Website als auch der Anlegerclub mit mobilen Endgeräten aufgerufen werden. Der Anlegerclub ist sogar als App verfügbar. Auch die Angebote der Börse Stuttgart BSDEX sind mobil erreichbar und auch eine passende App ist vorhanden. Eine weitere Anwendung der Börse Stuttgart ist die BISON App. Fortschrittlich und mit Blick in die Zukunft überzeugt die Börse Stuttgart somit in jedem Fall.

Die Nutzung der mobilen Angebote ist für alle mobilen Endgeräte möglich, die das Betriebssystem Android oder IOS von Apple besitzen. Über Tablets, Computer und Smartphones können somit die Inhalte konsumiert werden. Lediglich die Nutzung des Trading Desks ist mobil etwas schwierig. Allerdings wird eine solche Anwendung generell lieber über den Computer verwendet.

Betrachten wir die Haupt App – Die App der Börse Stuttgart, so können folgende Inhalte hervorgehoben werden:

  • Aktuelle Marktübersicht
  • Watchlisten und Portfolios
  • kostenfreier Account
  • Limitüberwachung in Echtzeit
  • Push-Up-Benachrichtigungen für Signale
  • Aktuelle Top Anlageklassen im Überblick
  • Factsheets zu Wertpapieren
  • Euwax Sentiment

Kundenservice und Support

Bei Fragen rund um das Geschehen der Börse Stuttgart, den Anlegerclub oder weiteren Angeboten steht der Kundenservice vom Anbieter Rede und Antwort. Zwar bietet die Börse Stuttgart keine Kontaktmöglichkeiten via Live-Chat an, dafür ist das Kontaktangebot aber sehr groß angelegt und ein passender Ansprechpartner ist immer parat. Deutsche Kunden müssen sich zudem keine Sorgen um die Sprache machen. Der Support ist selbstverständlich deutschsprachig, beherrscht aber auch die englische Sprache.

Die Kontaktmöglichkeiten sind hier aufgelistet:

KONTAKT:
E-MAIL:
TELEFON :
Betreuung private Anleger
0800 226 88 53
Betreuung Kunden der BISON App
0800 226 88 53
Zentrale
+49 711 222 985-0
Geschäftsabstimmung
+49 711 222 985-799
Handelsüberwachungsstelle
+49 711 222 985-682
Kursvermarktung/Daten
+49 711 222 985-389
Investor Relations
+49 711 222 985-0
Listing & Membership
+49 711 222 985-528
Presse
+49 711 222 985-711
Sales
+49 711 222 985-760
Support Cats
+49 711 222 985-25
Trading Systems
+49 711 222 985-750
Anlegerclub
Kostenlose Club-Hotline: 0 800 / 56 00 750
Anrufe aus dem Ausland: +49 711 / 222 985 619
Börse Stuttgart Digital Exchange

Mein Tipp: Professionelle Plattform, auf der Sie diverse Assets in verschiedenen Märkten handeln können!

(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Weiterbildungsmöglichkeiten

Auf der Webseite der Stuttgarter Börse können eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten genutzt werden. Unter anderem finden Sie unter dem Reiter „Online-Seminare“ einen Event-Newsletter und Eventkalender, die Ihnen Auskunft über aktuelle Seminare und Veranstaltungen bieten. Hier finden Sie von Messeveranstaltungen bis hin zu Online-Events alle Angebote der nächsten Monate.

Ebenfalls bietet die Stuttgarter Börse Stammtische mit Börsenexperten an, denen man beiwohnen kann. Doch nicht nur Seminare warten auf Trader. Auch ein Regelwerk ist vorhanden. Dort finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um die Stuttgarter Börse zu verstehen. Ist vielleicht etwas theoretisch und nerdy, vereinfacht aber den Blick auf die Dinge.

Mein Fazit zur Börse in Stuttgart:

Das Angebot der Stuttgarter Börse ist somit aus meinen Erfahrungen umfassend und breit gestreut. Anlageklassen von Aktien bis hin zu Kryptowährungen können auf den verschiedenen Plattformen gehandelt werden. Über die BSDEX Plattform ist sogar ein Direkthandel von Bitcoin möglich. Sicher ist zudem, dass das Handeln an der Stuttgarter Börse auch in Zukunft möglich ist. Der Anbieter überzeugt mit Sicherheit, Seriosität und einem kundenorientierten Angebot. Für die Börse steht oftmals der Kunde an erster Stelle und so sind die meisten Angebote kostenfrei. Das ist herausragend und spricht für den Anbieter.

Häufige Fragen & Antworten:

Was sind die Handelszeiten der Börse Stuttgart?

Von Montag bis Freitag können Anleihen zwischen 8 und 18 Uhr MEZ gehandelt werden und weitere Produkte bis 22 Uhr.

Ist es möglich, Kryptowährungen an der Börse Stuttgart zu handeln?

Ja, die Börse Stuttgart offeriert ein multiliterales Handelssystem, welches den Handel der bekanntesten Kryptowährungen erlaubt. Darunter sind Bitcoin, Ethereum und Ripple.

Kann ich Wikifolios an der Börse Stuttgart handeln?

Ja, der Handel von Wikifolios ist über die Börse Stuttgart in Form von Zertifikaten möglich.

Börse Stuttgart

Bewertung der Stuttgarter Börse

Andre Witzel

Informationsdichte
Handelszeiten
Verfügbare Finanzinstrumente
Regulierung

Zusammenfassung:

Die Börse Stuttgart bietet unter anderem auch den Kauf von Wikifolios an.

5

Mein Tipp: Professionelle Plattform, auf der Sie diverse Assets in verschiedenen Märkten handeln können!

(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Weitere interessante Beiträge:

Zuletzt geupdated am 09/08/2022 von Maren

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.