Bewertung:
Sicherheit:
Mindesteinzahlung:
Besonderheit:
4.8 out of 5 stars (4,8 / 5)
SSL-Verschlüsselung
Wikifolios sind besichert
0€
Social Trading

Wikifolio Logo

Beim Trading kommt es auf die richtige Anlagestrategie an. Nur, wer die Handelsstrategie richtig aufbaut und nicht nur auf Glück hofft, kann am Ende einer Anlageperiode auch Renditen erwirtschaften. Doch nicht jeder Trader oder Beginner hat das nötige Geschick und Know-How eine Strategie aufzubauen. Ist dass das Aus fürs Trading an dieser Stelle? Aber sicher nicht! Mit Wikifolio.com können Anlegestrategien von anderen Tradern adaptiert werden. In diesem Zuge fungiert Wikifolio.com somit als Vermittlungsplattform zwischen Trader und Trader, aber auch zwischen Tradern, Brokern und Banken.

Social Trading gewinnt mit Wikifolio.com eine reichweitenstarke und umfassende Plattform, die es gilt zu erkunden. Sowohl das Erlernen von Trading Know-How als auch der Austausch mit anderen Tradern ist über die Plattform möglich. Aber wie erfolgsvorsprechend ist ein angelegtes Wikifolio eigentlich und lauern ggf. Fallen beim Aufbau eines Wikifolios? Meine Erfahrungen aus einem umfangreichen Test, teile ich im Folgenden.

Wikifolio Webseite

Wikifolio Webseite

Regulierung und Sicherheit
0%
Auswahl an Märkten:
0%
Kundensupport und Service
0%

Was ist Wikifolio? – Vorstellung des Unternehmens

Wikifolio ist die führende Social-Trading-Plattform in Europa. Sowohl für Anleger als auch für Investoren bietet die Plattform eine Reihe von Vorteilen. So können Anleger die eigenen Handelsideen in Form von Wikifolios a.k.a Musterdepots publizieren, während Investoren neues Trading Know-How erlangen könnten.

Die Gründung von Wikifolio war bereits in 2012 und somit zu Beginn des Social Webs. Der Firmensitz der Wikifolio Financial Technologies AG befindet sich in Wien. Anfangs war Wikifolio noch eine reine Firma, durch den hohen Expansionskurs wurde das Unternehmen aber bereits 2015 in eine AG umfirmiert – alles unter der Leitung von Gründer und CEO Andreas Kern. Wikifolio ist nicht Andreas Kerns erstes erfolgreiches Projekt. Er hat bereits Payolution GmbH mitgegründet, was an niemand geringeren als dem Zahlungsdienst Skrill verkauft wurde. Mit Wikifolio geht Andreas Kern nun neue Wege und möchte eine zugängliche Handelsalternative für Anleger und Händler ermöglichen.

Unternehmensvision von Wikifolio.com

Andreas Kern beschreibt seine Idee der Plattform Wikifolio.com als „Demokratisierung des Anlagemarkts“. So soll jeder die Möglichkeit haben sein Geld direkt anlegen zu können, ohne einen Zwischenhändler oder Finanzberater bemühen zu müssen. Das eigene Geld hat man somit auch selbst in der Hand. Gleichzeitig ermöglicht Wikifolio auch Chancengleichheit. So sit die Bruttorendite für jeden Anleger in einem Wikifolio gleich und jeder Trader kann beweisen, dass die eigene Wikifolio Trading Idee richtig performt.

Wikifolio Vision

Wikifolio Vision

Die einzelnen Wikifolios selbst sind eine Ergänzung der Handelsinstrumente, die es am Markt zu kaufen gibt. So können Wikifolio-Zertifikate, die über Lang & Schwarz emittiert werden, das eigene Portfolio vervollständigen und ist demnach eine Anlageklasse für sich.

Somit muss zwischen der Plattform Wikifolio.com und dem Handelsinstruments Wikifolio unterschieden werden. Das Handelsinstrument Wikifolio ist somit ein Zertifikat, dass ab einem Einlagewert von 100€ gekauft werden kann. Ist ein Wikifolio erfolgreich und wird von vielen Tradern genutzt, kann dieses bei Lang & Schwarz sowie bei der Börse Stuttgart gehandelt werden. Der aktuelle Kurswert wird in Echtzeit immer auf Wikifolio.com angezeigt, wodurch ein transparentes Trading mit offenen Karten möglich ist.

Erfahrungen zeigen, dass oftmals beim Social Trading zwielichtige Fakten oder manipulierte Daten im Umlauf sind, um die eigene Handelsstrategie zu pushen. Wikifolio setzt hier mittels einer transparenten Beweisführung einen Riegel vor.

Mein Tipp: Traden Sie nie mehr mit teuren Gebühren bei BDSwiss

BDSwiss Handelsplattform

# Günstige Handelsgebühren ab 0,0 Pips Spread

# Bessere Plattform MT4/MT5/Webtrader

# Geringe Mindesteinzahlung 100€

# Forex, CFDs, Aktien, Krypto, Rohstoffe, Indizes

# Trading Signale & Deutscher 1 zu 1 Service

# Hoher Hebel bis 1:500

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt zu den besten Konditionen bei BDSwiss traden

› Den kompletten BDSwiss Testbericht lesen

Sicherheit für Kunden

Auch beim Trading mit Wikifolios sollte die Sicherheit oberste Priorität haben. In Bezug auf Internetsicherheit ist hier besondere Vorsicht zu genießen. So steigt der Anteil an Cyberkriminalität und Betrug im Internet. Internet-Security Standards, insbesondere bei der Angabe von sensiblen Daten ist daher essentiell. Bei Betrachtung der Internetsicherheit auf Wikifolio.com, kann grünes Licht gegeben werden. So ist die Internetverbindung auf Wikifolio.com SSL-Verschlüsselt und somit sicher vor Dritten. Dies ist erkennbar an dem kleinen Sicherheitsschloss neben der URL bzw. daran, dass „https://“ vor der eigentlichen URL steht.

Doch auch die einzelnen Wikifolios sollten abgesichert sein, schließlich haben Anleger in diese investiert. Grundsätzlich werden Wikifolios sowohl bei börslichen als auch außerbörslichen Handelsplätzen angeboten. An folgenden Handelsplätzen werden Wikifolios emittiert:

  • Lang & Schwarz
  • Börse Stuttgart
  • BX Swiss

Jedes Wikifolio ist bei den Handelspartnern gesichert. Jedoch ist zu erwähnen, dass bei Wikifolios im Falle eines Verlustes keine Nachschusspflicht besteht. Somit müssen Anleger, wie bei anderen Handelsinstrumenten auch, mit einem Verlust rechnen.

Zusammenfassend ist die Sicherheit für Kunden gewährleistet und mit „gut“ zu bewerten.

Handelskonditionen – Angebot für Kunden

Ein Wikifolio ermöglicht, dass die Handelsstrategie von einem anderen Trader 1.1 übernommen werden kann. Doch woran erkennt man, ob ein Wikifolio gut ist und welche Informationen werden Betrachtern gewährt? Jedes Wikifolio besitzt

  • Eine Beschreibung der Handelsidee
  • Stammdaten
  • Auszeichnungen
  • Beschränkung des Anlageuniversums
  • Infos über den Trader
  • Einsicht ins Portfolio
  • Analysen basierend auf Kennzahlen
  • Ausgeführte Trades inklusive Kurswerten und Performances

Sowie Informationen über die Nachhaltigkeit des Wikifolios. Das könnte in etwa so aussehen:

Wikifolio Handelsidee

Wikifolio Handelsidee

Die Nachverfolgung der einzelnen Wikifolios ist auch sehr einfach. So besitzt jedes Wikifolio Zertifikat eine eigene ISIN, die besichert ist und über den Suchfilter auf der Webseite gefunden werden kann, sofern man keinen Wikifolio.com Account besitzt. Die Zertifikate selbst können über Online Broker oder die eigene Bank ab 100€ erworben werden und das sowohl als Einzelinvestition als auch in Form von Spareinlagen.

Hat man sich erst einmal für ein Wikifolio entschieden, muss man letztlich nur noch das Musterdepot vom Wikifolio Inhaber übernehmen und dieses 1:1 nachtraden.

Wikifolio Vorteile

Wikifolio Vorteile

Die Besonderheit an Wikifolio liegt somit definitiv in der Möglichkeit Social traden zu können und die Anlagestrategie eines anderen Traders zu adaptieren. Natürlich kann auch der Spieß umgedreht werden und man selbst publiziert eine Anlagestrategie, der andere Trader folgen können. Ist die Anlagestrategie erfolgreich und findet Anklang unter den anderen Tradern, wird diese als Zertifikat emittiert. Das eigene Expertenlevel ist hierbei übrigens uninteressant. Sowohl Beginner als auch Profi Trader können die eigene Strategie publizieren. Am Ende zählt nur die Performance, die im Musterdepot 100% transparent dargestellt wird.

Um ein Wikifolio zu erwerben, ist der Kauf über einen Online Broker oder eine Bank notwendig. Die Plattform Wikifolio.com selbst, bietet hierfür keine Möglichkeiten an und dient letztlich nur der Information und dem Austausch über Wikifolios und Trading News.

Bei der Wahl eines passenden Brokers sollte an dieser Stelle immer auf die Seriosität geachtet werden, um das Risiko zu minimieren – auch unter Internet Brokern stecken schwarze Schafe. Genau aus diesem Grund hat Wikifolio ausgewählte Handelspartner, über die Wikifolios gehandelt werden können. Erfahrungen zeigen, dass diese Partner absolut seriös und empfehlenswert sind.

Wikifolio Partner

Wikifolio Partner

Partnerunternehmen von Wikifolio

So wie Zahlungsdienstleister nur mit seriösen Brokern zusammenarbeiten, arbeitet auch die Social-Trading-Plattform Wikifolio nur mit ersitzen Börsen, Brokern und Banken zusammen. Die namhaften Unternehmen werden im Folgenden im Einzelnen vorgestellt.

Wikifolio x Börse Stuttgart

Börse Stuttgart

Die Börse Stuttgart ist ein börslicher Handelsplatz, der verschiedene Handelsinstrumente anbietet. Bereits seit 11. Februar 1861 besteht die Börse Stuttgart und emittiert unter anderem Aktien, aber eben auch Wikifolios und gilt so als einer der wichtigsten Handelspartner von Wikifolio.

Wikifolio Lang & Schwarz

Lang & Schwarz

Auch die Aktiengesellschaft Lang Schwarz ist ein Emittent für Wikifolio Aktient. Bereits seit der Gründung im Jahr 1996 hat das Unternehmen seinen Sitz in Düsseldorf und ist unter anderem an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Wikifolio x Postfinance+

Postfinance+

Für Kunden aus der Schweiz lohnt sich ein Blick auf den Broker PostFinance. Die PostFinance ist eine Tochtergesellschaft der Schweizerischen Post und zeichnet über 3.000 Mitarbeiter.

Wikifolio x Handelsblatt

Handelsblatt

Als einer der führenden Magazine im Wirtschafts- und Finanzsektor ist das Handelsblatt für eine Vielzahl an Interessenten, die Anlaufstelle Nummer 1, wenn es um die Einholung von aktuellen Wissen und Geschehnissen geht. Mit dem Handelsblatt steht ein seriöses Berichtserstattungsinstitut hinter Wikifolio. Das Handelsblatt selbst ist Investor bei Wikifolio.

Wikifolio x HSBC

HSBC

Mit Sitz in London ist die HSBC eine Bank die international operiert. Sie selbst gehört zu den Top 30 Großbanken laut der FSCB  und ist somit ein von Relevanz operierender Finanzdienstleister. Die HSBC selbst ist Produktanbieter bei Wikifolio.

Wikifolio Societe Generale

Société Générale

Auch das französische Unternehmen Société Générale ist Produktanbieter bei Wikifolio und gehört wie HSBC auch zu den 30 Großbanken laut der FSCB weltweit. Das in 1864 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in der Hauptstadt Frankreichs – Paris.

Wikifolio x UBS

UBS

Sowohl als Produkt- als auch als Liquidity Anbieter kooperiert UBS mit Wikifolio. Auch diese Bank ist interessant für schweiter Anleger, denn die schweiter Großbank hat ihren Sitz in Zürich und ist eine der größten Banken in der Schweiz – jedoch nicht im Privatkunden, sondern im Geschäftsfeld der Vermögensverwaltung.

Wikifolio x Onvista

Onvista

Die Onvista bietet ein Finanzportal an, dass eine Vielzahl von Informationen an Trader zu Verfügung stellt. Sowohl als Finanzportal als auch als Medienunternehmen operiert der Konzern. Als Kooperationspartner von Wikifolio ist Onvista für die Informationsbereitstellung über Wikifolio verantwortlich.

Wikifolio x Wallstreet Online

Wallstreet:Online

Auf Wallstreet:Online gibt es täglich News rund um den Handel und Finanzsektor. Auch dieses Medienhaus ist Medienpartner von Wikifolio.com. Veränderungen oder News über Wikifolio werden dort somit immer veröffentlicht.

Wikifolio x Finanzen 100

Finanzen 100

Ebenfalls ein großer Medienpartner ist Finanzen100. Auch dieses Portal bietet immer die neuesten News zu Anlagen, Finanzen und dem Börsenhandel zur Verfügung. Cool: Finanzen100 bietet auch passende Börsen Apps an.

Wikifolio Cash

Cash

Weiterhin können Informationen über Wikifolio auf Cash.ch nachgelesen werden. Gleichzeitig kann bei Cash aber auch ein Broker Konto eröffnet und Wikifolios gehandelt werden.

Wikifolio x S Broker

S Broker

Der Sparkassen Broker S Broker ist insbesondere für Sparkassenkunden interessant. Dort kann ein Broker Konto ohne Kosten eröffnet werden und so auch Wikifolios gehandelt werden. Sowohl Einzelinvestitionen als auch Sparpläne können hier ausgeführt werden.

Wikifolio x Börse Online

Börse Online

Ein weiterer Medienpartner von Wikifolio ist die Börse Online. Auch auf dieser Webseite können News des Tages und aktuelle Performances von Wikifolios immer wieder eingesehen werden.

Wikifolio X NZZ

NZZ

Für Leser aus der Schweiz ist die neue Züricher Zeitung ein Top Ansprechpartner. Als Medienpartner von Wikifolio können sich Anleger auch hier über Veränderungen bei Wikifolio informieren.

Wikifolio x Anleger Plus

AnlegerPlus

Zum Social Trading gehört auch ein Austausch und wie wäre dieser besser möglich als mit einem Trading Wettbewerb? Trading Wettbewerbe zu Wikifolios werden regelmäßig durch Anleger Plus ausgeführt.

Wikifolio x Trendlink

Trendlink

Wer Themenwikifolios erwirbt, kann sich über diese bei TRENDLINK informieren. Ebenfalls kann diese Art von Wikifolios auch über das Unternehmen gekauft werden. Somit ist Trendlink eine Informationsquelle und ein Broker in einem.

Wikifolio x Börse Social Network

Börse Social Network

Verschiedenste Medien-Wikifolios werden von der Börse Social Network betreut und so ist das Börse Social Network nicht nur Medienpartner, sondern auch Top Informationsquelle Nummer 1 für Wikifolio in Bezug auf Medien-Wikifolios.

Wikifolio x Euro Akademie

Euro Akademie

Für Beginner im Trading, die sich noch nicht allzu sicher sind, wie die eigene Trading Strategie aussehen soll, bietet die Euro Akademie Seminare an, die kostenpflichtig besucht werden können.

Wikifolio x Hellobank

Hello Bank

Als Broker in Österreich ist Hello Bank eine gute Wahl für Trader aus Österreich. Über diesen können Wikifolios direkt erworben werden.

Wikifolio x 1822 direkt

1822Direkt

Ebenfalls agiert 1822Direkt als Broker bei Wikifolio. Zertifikate können somit über 1822 Direkt erworben werden.

Wikifolio x finanztreff.de

Finanztreff

Finanztreff ist Brokerage und Medienpartner in einem und so können Wikifolios sowohl erworben als auch Informationen über diese eingeholt werden.

Wikifolio x Guidants

Guidants

Die Plattform der BörseGO Ag bietet eine Vielzahl von Investment- und Analysemöglichkeiten, um die eigenen Anlagen auf bestmögliche Weise anzulegen und eine optimale Risikoabschätzung zu gewährleisten. Guidants bietet so über 40 Widgets an, die hierfür verwendet werden können.

Wikifolio x Flatex

Flatex

Für deutsche und österreichische Kunden ist Flatex eine gute Wahl als Online Broker. Seriös und transparent ist der Broker allemal und auch die Konditionen sind gut.

Wikifolio x DatDat Bank

DaDat

Ein weiterer Online Broker aus Österreich ist DaDat. Die Bank operiert nicht nur als Bank für Privatkunden, sondern auch als Broker, wodurch eine Investition in Wikifolios über diese möglich ist.

Finanzen.net Broker Logo

Finanzen.net

Finanzen.net ist sowohl ein Finazportal als auch ein Broker. So übernimmt Finanzen.net sowohl eine Informationsfunktion als auch das Agieren als Broker.

Wikifolio x Traderfox

Traderfox

Möchte man Wikifolios handeln, so ist auch eine Handelsplattform sinnvoll. Jeder Broker bietet unterschiedliche Softwares an – eine darunter ist die Echtzeit Börsensoftware Traderfox, die auch unabhängig vom Broker für das Trading von Wikifolios verwendet werden kann.

Wikifolio x Ariva

Ariva

Das Portal Ariva ist auch ein Medienhaus, dass akutelle Geschehnisse über Wikifolio als Artikel zum Lesen zur Verfügung stellt.

Wikifolio x Cleanvest

CleanVest

Wer Unterstützung benötigt, um nachhaltige Investmentstrategien zu entwickeln ist bei CLEANVEST richtig. Dieser Kooperationspartner kann unter anderem dabei helfen die Investments noch besser auf Nachhaltigkeit auszurichten.

Somit sind die Kooperationspartner von Wikifolio ein bunter Mix aus Medienpartnern, Börsen, Plattformen und Brokern. Kunden können sich auf der Wikifolio Webseite auch über die Partner weitergehend informieren.

Kleines Zwischen-Fazit

Erfahrung haben die Partner Unternehmen von Wikifolio in jedem Fall. Die Bewertung der einzelnen Partner kann zudem als positiv eingestuft werden können. So bietet Wikifolio eine große Vielfalt an Möglichkeiten an. Auch die Regulierung der kooperierenden Broker sind seriös und so können Anleger dort ohne Sorge investieren.

So schafft es das Unternehmen Wikifolio nicht nur den Trading Markt durch Social Trading zu revolutionieren, sondern auch andere Unternehmen mit einer guten Bewertung von sich zu überzeugen. Dem Handel von Wikifolios in den eigenen Portfolios steht somit nichts im Wege. Auch ein eigenes Wikifolio zu erstellen, ist für Trader ein Gedanke wert. Nötig ist heirfür nur ein Depot bei einem kooperierenden Broker. Möchte man zuvor den Broker erst durch einen Test kennenlernen, kann ein Demokonto eröffnet werden bevor das Depot eröffnet wird.

Mein Tipp: Traden Sie nie mehr mit teuren Gebühren bei BDSwiss

BDSwiss Handelsplattform

# Günstige Handelsgebühren ab 0,0 Pips Spread

# Bessere Plattform MT4/MT5/Webtrader

# Geringe Mindesteinzahlung 100€

# Forex, CFDs, Aktien, Krypto, Rohstoffe, Indizes

# Trading Signale & Deutscher 1 zu 1 Service

# Hoher Hebel bis 1:500

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt zu den besten Konditionen bei BDSwiss traden

› Den kompletten BDSwiss Testbericht lesen

Plattform Vorstellung des Wikifolios

Zwar findet das Trading der einzelnen Wikifolios über die Broker statt, jedoch bietet auch die Plattform Wikifolio.com interessante Inhalte und Features, die entdeckt werden können. Im Test wird die Plattform daher auch kurz vorgestellt.

Wikifolio Zertifikate

Wikifolio Zertifikate

Besonderheiten der Plattform

Die Social Trading Plattform vom Anbieter Wikifolio bietet grundsätzlich drei Möglichkeiten der Interaktion: Man kann Wikifolios:

  • Suchen
  • Vergleichen
  • Suchfilter verwenden

Besonders ist, dass es fünf verschiedene Arten von Wikifolios gibt, die zunächst über Filter ausgewählt werden. So gibt es:

  • Wikifolios
  • Dachwikifolio
  • Medien-Wikifolios
  • Vermögensverwalter-wikifolios
  • Themen Wikifolios

Um die Suche noch weiter zu präzisieren, ist es zudem möglich die Sprache der Wikifolios auf deutsch zu begrenzen, auf Real-Money-Wikifolios, investierbare oder sparplanfähige Wikifolios zu begrenzen als auch anzugeben, ob man mit Hebelprodukten oder ohne Hebelprodukte handeln kann.

Wikifolio Arten

Wikifolio Arten

Ebenfalls können einzelne Kennzahlen, wie die Performance, der Nachhaltigkeitsscore, der Risiko-Faktor oder aber auch der bisher maximale Verlust angezeigt werden. Jedes Wikifolio wird zudem mit Hashtag-Ähnlichen Schlagworten beschrieben. So kann ein Wikifolio beispielsweise die Schlagworte: Beststeller, Treue Anleger und High Performer haben. Auch ist im test die Vergleichsfunktion gut aufgefallen.

Diese ist besonders sinnvoll, wenn man vor der Investition in ein Wikifolio entscheiden möchte, welches Wikifolio das Richtige für einen ist. So kann man einfach x-beliebige Wikifolios anklicken und anschließend miteinander Performance basierend vergleichen. Dies könnte dann so aussehen: 

Wikifolio Vergleich

Wikifolio Vergleich

Wikifolio bietet somit auf der eigenen Plattform großartige Vergleichsmöglichkeiten, die anhand verschiedenster Indikatoren und Kennzahlen verglichen werden können. So ist es möglich auch ohne viel Erfahrung in ein passendes und gut performandes Wikifolio zu investieren.

Kontoeröffnung

Die Webseite von Wikifolio.com ist auch ohne Benutzerkonto einsehbar. Möchte man aber aktuelle Kurse und Informationen zu einzelnen Wikifolios sehen, ist eine Registrierung notwendig. Diese ist kostenlos möglich und auch nach der Anmeldung fallen keine Kosten an.

Um sich zu registrieren, müssen Kunden im ersten Schritt nur die eigene E-Mail und ein Passwort festlegen. Erst nach Bestätigung der Registrierung werden Informationen, wie der eigene Name abgefragt.

Gebühren und Kosten

Auch die Kosten und Gebühren sind bei Wikifolio kaum vorhanden. Auf der Webseite von Wikifolio gibt es lediglich die Information wie hoch die Gebühren für Zertifikate sind. So wird eine fixe Zertifikatsgebühr von 0,95% pro Jahr als auch eine Performancegebühr von 5% erhoben. Zu beachten ist, dass beim Broker selbst noch weitere Kosten auf die Kunden zukommen können. Für die Registrierung bei Wikifolio fallen jedoch keine Kosten an, über die sich Kunden Gedanken machen müssten.

Wikifolio Konditionen

Wikifolio Konditionen

Das Kostenmodell ist bei Wikifolios daher wie der gesamte Unternehmensaufbau klar definiert und transparent auf der Webseite von Wikifolio dargestellt. Das Trading von Wikifolio Zertifikate ist somit mit geringen Kosten verbunden und die Erfahrungen von anderen Tradern sind durchweg positiv.

Support und Service

Sollten doch einmal Fragen zum eigenen Wikifolio oder gekauften Wikifolio oder der Plattform an sich aufkommen, bietet Wikifolio auch mehrere Services und Supportmöglichkeiten an. So befindet sich auf der Webseite ein umfangreicher FAQ-Bereich mit einer Vielzahl von beantworteten Fragen. Anders als bei anderen Brokern oder Plattformen, sind die Antworten bei Wikifolio deutlich ausführlicher gestaltet. Wer noch etwas Hilfe beim Trading von Wikifolios benötigt, kann sich auch erst einmal in zur Verfügung gestellten Tutorials informieren und Wissen aneigen. So gibt es sowohl Tutorials für Anleger als auch für Trader.

Erfahrungen zeigen jedoch, dass auch nicht jede Frage über ein FAQ-Forum abgedeckt werden kann. Trader können sich in diesem Fall an die kostenlose Hotline und an den E-Mail Service wenden. Ebenfalls bietet Wikifolio eine Live-Chat Funktion auf der Webseite zur Verfügung.

Über folgende Kanäle ist der Kundensupoort von Wikifolio.com erreichbar: 

Kontaktmöglichkeit
Details
E-Mail:
service@wikifolio.com
Telefon:
+49 (0) 211 247 907 70
Live-Chat
Auf der Wikifolio Webseite

Weiterbildungsmöglichkeiten

Da Wikifolio kein Broker ist, sind die Weiterbildungsmöglichkeiten eher beschränkt. Tutorials für Anleger und für Trader als auch ein Blog mit aktuellen Finanzinhalten sind jedoch vorhanden. Auf dem Blog wird sowohl über Wikifolios als auch über aktuelle Themen, wie dem Finanzmarkt während der Corona Krise publiziert. Darüber hinaus können Leser des Blogs auch generelle Informationsartikel über Anlegestrategien lesen. Ein cooles Wissensangebot von Wikifolio ist zudem der Wikifolio-Podcast, der in Kooperation mit dem Börsenradio regelmäßig Wikifolio Content auf die Ohren gibt.

Wikifolio Blog

Wikifolio Blog

Fazit zu den Wikifolio Erfahrungen:

Ein Zertifikat zu kaufen ist bei Wikifolio nicht möglich. In Wikifolio investieren, geht aber über unterschiedliche Broker, die seriös sind und eine gute Regulierung genießen. Meine Wikifolio Erfahrungen während dem Test sind durchweg gut und so kann ich das Investieren und somit das Hinzufügen eines Wikifolios in die eigenen Portfolios nur empfehlen. Auch Sicherheit wird bei dem Anbieter groß geschrieben. Das Risiko, dass Daten beim Surfen auf der Webseite entstehen ist gering. Ebenfalls ist das Risiko in das Investieren in sarplanfähige Wikifolios gering.

Dank der Wikifolio Erfahrungen anderer Trader kann das eigene geld auch ohne Trading-Know-How ab 100 Euro gut eingesetzt werden. Das Schöne beim Handel von Wikiolios ist, dass Wikifolio Erfahrungen gesammelt, aber gleichzeitig auch verschiedene Anlagestrategien umgesetzt werden können. So finden alle Trader das passende Wikifolio, dass in das eigene Portolio zum eigenen Handel am besten passt. Der Claim des Unternehmens flexibel zu sein, kann im Test und nach meiner Erfahrung zu urteilen, nur bestätigt werden.

Meine Bewertung: 4.8 out of 5 stars (4,8 / 5)

Mein Tipp: Traden Sie nie mehr mit teuren Gebühren bei BDSwiss

BDSwiss Handelsplattform

# Günstige Handelsgebühren ab 0,0 Pips Spread

# Bessere Plattform MT4/MT5/Webtrader

# Geringe Mindesteinzahlung 100€

# Forex, CFDs, Aktien, Krypto, Rohstoffe, Indizes

# Trading Signale & Deutscher 1 zu 1 Service

# Hoher Hebel bis 1:500

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt zu den besten Konditionen bei BDSwiss traden

› Den kompletten BDSwiss Testbericht lesen

Weitere interessante Beiträge: 

ProRealTime-logo
Tastyworks-logo
Quotrix-Primaermarkt
viTrade-Logo
MultiCharts-Logo
AgenaTrader Logo
Banx Logo
Forex Factory Logo
Direktbroker-FX Logo
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.