FCA – Financial Conduct Authority – Die Finanzregulierung vorgestellt

Achtung Hinweis!

Betrüger nutzen den Namen der FCA (Financial Conduct Authority Regulierung), um Gelder von Ihnen zu verlangen. Dies ist eine Betrugsmasche, ein Regulierer verlangt niemals Geld von Anlegern!

Die Financial Conduct Authority (FCA) ist für die Regulierung der Finanzdienstleistungen im Vereinigten Königreich zuständig, von Banken bis hin zu Trading Brokern. Auf dieser Seite erfahren Sie, was eine Lizenz der FCA bedeutet, sowie die Handelsvorteile einer Registrierung bei regulierten Brokern. Auf dem Weg dorthin werden wir auch die Geschichte der Gruppe, spezifische Regeln und Vorschriften sowie Schlüsselbegriffe und aktuelle Beschwerden behandeln.

Screenshot der FCA Webseite

Was ist die FCA?

Die von der britischen Regierung unabhängig operierende FCA ist eine der angesehensten Regulierungsbehörden der Welt. Tatsächlich helfen die Bestimmungen der FCA, über 56.000 Finanzdienstleistungsunternehmen zu regulieren.

Wie auf ihrer offiziellen Website angegeben, gehören zu den wichtigsten Zielen:

  • Die Überwachung und Verbesserung der Finanzmärkte im Vereinigten Königreich
  • Förderung eines gesunden Wettbewerbs innerhalb der Finanzdienstleistungen im Interesse der Verbraucher
  • Durchsetzung und Untersuchung einsetzen, um die Einhaltung von Vorschriften zur fairen Behandlung von Kunden sicherzustellen

Diese fallen alle unter das übergeordnete Ziel, die Funktionsfähigkeit der Finanzmärkte im Vereinigten Königreich zu gewährleisten. Doch auch wenn die Definition und die Bedeutungen einfach sein mögen, kann sich die Verhinderung von Marktmissbrauch und die Umsetzung neuer Vorschriften als Herausforderung erweisen, wie weiter unten gezeigt wird.

Beachten Sie, dass die Agentur die Genehmigung hat, sowohl Privat- als auch Firmenkunden-Finanzdienstleistungsunternehmen zu regulieren.

Aufbau

Die FCA ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Garantie. Sie finanziert sich mehrheitlich durch die Erhebung von Gebühren von Mitgliedern der Finanzindustrie. Die Höhe der von den beaufsichtigten Unternehmen zu entrichtenden Gebühren hängt von den ausgeübten Tätigkeiten, dem Umfang dieser Tätigkeiten und den der FCA entstehenden Kosten ab.

Es ist zu beachten, dass die FCA auch die Vorschriften und Richtlinien der EU MiFID II einhalten muss. Dies bedeutet, dass sich die Beobachtungslisten und die geregelten Märkte mit der Mitteilung neuer Fristen und Ergebnisse des EU-Rahmens ändern können. Dies kann alles betreffen, von Short-Positionen bis hin zu Limiten für Rohstoffpositionen.

Auf der Website der ESMA finden Sie eine Zusammenfassung der MiFID-II-Vorschriften.

Geschichte der FCA

Die FCA ist ein relativ neues Organ, das am 1. April 2013 ins Leben gerufen wurde. Ihre Vorgängerin war die Financial Services Authority (FSA). Mit dem Inkrafttreten des Finanzdienstleistungsgesetzes wurde die FSA jedoch abgeschafft und eine neue Regulierungsstruktur geschaffen, zu der auch die FCA gehört.

Es kam dann zu einer Zusammenlegung der Gesetzgebung und der Vorschriften der FCA/FSA. Obwohl sich die Struktur ändern sollte, blieb die Herangehensweise an Verbraucher und Wettbewerb ähnlich. Darüber hinaus behielten das Handbuch, die Verhaltensregeln und die Zielsetzungen alle eine Ähnlichkeit.

Trotz der Ähnlichkeiten brachte das Finanzdienstleistungsgesetz jedoch einige bedeutende Änderungen des Geltungsbereichs der FCA mit sich. Damit sollte sichergestellt werden, dass der Finanzsektor nach der Finanzkrise von 2008 besser mit Risiken umgehen konnte.

Eine kurze Online-Suche und Sie werden sehen, dass die FCA in den letzten Jahren aus verschiedenen Gründen in die Schlagzeilen geraten ist. Erstens, weil das Gremium besonders aktiv und härter ist als viele ähnliche Aufsichtsbehörden in Europa. Tatsächlich hat die FCA eine Reihe erheblicher Geldstrafen an Devisenmakler für Preismanipulationen und Handlungen ohne Rücksicht auf die Interessen der Verbraucher verhängt.

Die Aufsichtsbehörde hat auch für den Versuch der Einführung von Checks and Balances bei Binären Optionen und Krypto-Währungen wie z.B. Bitcoin, Aufsehen erregt. Sie hat dies mithilfe von Vorschriften für 2017 und 2018 offiziellen Warnlisten und mehr getan.

Anmerkung: 2018 sollte der Hauptsitz der FCA von Canary Wharf nach Stratford, London, umziehen. Sie hat jedoch auch Büros an Orten wie Edinburgh, Schottland.

Meine Empfehlung für neue Trader & Investoren – ob Aktien, ETFs, CFD Handel oder Optionen: Jetzt bei diesen einem dieser drei Online Broker zu den besten Konditionen handeln:

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,1 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. Plus500
Plus500 Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
3.000 Märkte+
(Daten vom 07.09.2022)
# Support 24/7
# Börsengelisteter Broker
# Web, Desktop, App
# Garantierte Stop Losses
# PayPal
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2,5€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Verantwortlichkeiten und Befugnisse

Welche Befugnisse und Verantwortlichkeiten hat die FCA? Da die Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der Finanzmärkte ein so weit gefasstes Ziel ist, hat das Gremium weitreichende Befugnisse und Aufgaben.

Die Einführung von Devisenvorschriften, Prinzipien für algorithmische Handelsgeschäfte und Blockkettenunternehmen könnten alle in ihren Aufgabenbereich fallen. Darüber hinaus gehören die Gewährleistung des Datenschutzes, die Abschaffung finanzieller Förderungen und der Schutz gefährdeter Kunden zu den Aufgaben des Gremiums.

Konkrete Beispiele für die jüngsten und kommenden FCA-Regelungen sind ebenfalls zu nennen:

  • Die Möglichkeit, Produkte bis zu einem Jahr lang zu verbieten, da es sich um ein lebenslanges Verbot handelt
  • Implementierung von Höchstgrenzen für die Hebelwirkung und Gewährleistung angemessener Risikowarnungen
  • Nutzung des Financial Services Compensation Scheme (Entschädigungssystem für Finanzdienstleistungen), um Kleinanlegern bis zu £ 85.000 zu zahlen, falls ein von der FCA regulierter Broker in Konkurs geht.
  • Die FCA verfügt über eine Reihe von Maßnahmen, die sie ergreifen kann, wenn ein Broker gegen die Vorschriften verstößt. Dazu können Warnhinweise und neue Meldepflichten bis hin zu empfindlichen Geldstrafen und dem Verbot von Produkten gehören. Es überrascht nicht, dass gerade letztere Maßnahmen die regulierten Broker oft dort treffen, wo es am meisten wehtut. Dies ist vielleicht der Grund dafür, dass die Aufsichtsbehörde im Jahr 2017 erstaunliche 229.515.303 Pfund an Geldbußen verhängt hat.

Die FCA verfügt auch über mehr Befugnisse im mittleren Bereich, wie z.B. die vorübergehende Sperrung von Handelskonten. Eine Befugnis, die sie in Anspruch nahm, als die weniger strengen Dokumentationsanforderungen von Plus500 nicht ausreichten, um vor Kundenverlusten zu schützen und Geldwäsche zu verhindern.

Regulierte Broker durch die FCA

In meinen 8 Jahren Erfahrungen an den Finanzmärkten habe ich schon sehr viele Broker getestet. In der folgenden Liste erhalten Sie einen Überblick über die Forex und CFD Broker, die durch die FCA reguliert sind. Klicken Sie auf den Namen, um zum Erfahrungsbericht zu kommen:

(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Kritiken

Trotz einer ganzen Reihe von Vorschriften in den Bereichen Verkauf, Kreditvergabe, Konten, Datensicherheit und Kundengelder sieht sich die FCA nach wie vor Kritik ausgesetzt.

Untätigkeit

Im Juni 2013 sagte die parlamentarische Kommission für Bankenstandards: „Der Zinsswap-Skandal hat kleine Unternehmen teuer zu stehen kommen lassen. Viele hatten keine Vorstellung von dem Instrument, zu dessen Kauf sie gedrängt wurden. Dies gilt für eingebettete Swaps ebenso wie für eigenständige Produkte. Die Reaktion der FSA und der FCA war unzureichend. Wenn, wie sie behaupten, die Aufsichtsbehörden nicht die Befugnis haben, sich mit diesen Missbräuchen zu befassen, dann ist es Sache der Regierung und des Parlaments, dafür zu sorgen, dass die Aufsichtsbehörden die Befugnisse haben, die sie benötigen, um die Rückerstattung dieser ungeheuerlichen Fehlverkäufe zu ermöglichen“.

Personal

Es gab auch Beschwerden über die Wahl des Personals an der Spitze der FCA. So gab es beispielsweise zahlreiche Forderungen nach dem Rücktritt des Vorsitzenden John Griffith-Jones, der als Vorsitzender von KPMG während der Finanzkrise 2007-2008 für die HBOS-Prüfung verantwortlich war.

Darüber hinaus waren viele unglücklich über die Wahl des Chefs der Exekutive, Martin Wheatley. Dies ist auf seine Rolle beim Minibond-Fiasko in Hongkong zurückzuführen. Tatsächlich gab es für keine der beiden Ernennungen eine Anhörung vor der Ernennung, sodass es nicht möglich war, sie offiziell abzulehnen.

Preis

Es gibt ein Problem mit den Gebühren. Die Erlangung einer FCA-Lizenz ist im Vergleich zu solchen von CySEC relativ teuer. Infolgedessen streben viele Broker eine CySEC-Lizenz an, um Geld zu sparen und niedrigere Zulassungsanforderungen zu erfüllen. Was bedeutet das für die Verbraucher? Leider führt dies zu einer geringeren Auswahl für Verbraucher, die den umfassenden Schutz wünschen, den die FCA verspricht.

Schließlich ist auch gesagt worden, dass die Website und die gesetzlichen Vorschriften nicht weit genug gehen, um Transparenz und faire Werbung zu gewährleisten.

Antworten der FCA

Trotz des oben Gesagten ist es erwähnenswert, dass die FCA Schritte unternommen hat, um einige der oben genannten Probleme anzugehen. So hat die Aufsichtsbehörde beispielsweise innerhalb eines Jahres drei neue CEOs eingestellt. Sie hat auch neue Richtlinien, Listungsregeln und Qualifikationsanforderungen für Makler eingeführt.

Darüber hinaus nimmt die Aufsichtsbehörde weniger Ausnahmen vor und geht hart gegen nicht zugelassene Firmen vor. Tatsächlich veröffentlichen sie öffentliche Warnungen und halten Pressemitteilungen bereit, um die Verbraucher auf betrügerische Makler und Betrügereien aufmerksam zu machen.

Sie haben auch versucht, durch ihr Leitbild deutlich zu machen, wofür sie steht. Gleichzeitig nehmen ihre Mitarbeiter an Schulungen teil, um wirksame Bank- und Zahlungskontenregeln sowie Transparenzvorschriften durchzusetzen.

Dass die FCA nach der Krise von 2008 so viel erreicht hat, ist also trotz Beschwerden über Vorschriften nach wie vor recht beeindruckend.

Fazit zur FCA – Eine der besten Regulierungen

Diese Seite hat Ihnen einen Überblick über die Bestimmungen der FCA und deren Bedeutung gegeben. Ein wichtiger Punkt zum Mitnehmen ist, dass die FCA ein Maßstab in Bezug auf Vorschriften ist. Dies gilt insbesondere im Vergleich zu anderen Gremien, wie z.B. der zyprischen CySEC. Als eine der ältesten und seriösesten Regulierungsbehörden verfolgen in der Tat eine große Anzahl von Maklern einen Antrag auf eine FCA-Lizenz.

Beachten Sie, dass Sie sich bei Beschwerden über die Helpline oder die Website der FCA an die FCA wenden können. Bevor Sie sich bei einem neuen Broker anmelden, prüfen Sie auch, ob er qualifiziert ist und von der FCA reguliert wird. Sie können dies tun, indem Sie ihre Lizenznummer über die offizielle Website der FCA eingeben.

(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Weitere lesenswerte Artikel zum Thema „Trading“

Zuletzt geupdated am 09/08/2022 von Maren

46 Kommentare
  1. Renate Backenecker
    Renate Backenecker sagte:

    Sehr geehrte Damen und Herren, am 14.6.2021 schickte ich Ihnen per Post 2 Schreiben, an folgende Adresse: Financial Conduct Authority, 12 Endavour Square, London E201JN, diese Schreiben sollen angeblich von Ihrer Firma sein. Ich bin nicht sicher ob diese Schreiben echt sind. Ich bitte Sie mir kurz zu bestätigen ob das alles richtig ist und ich das Geld erhalte werde, wenn ich diese Zahlung geleistet habe? Die Ansprechpartnerin Ihrer Firma heisst Suzanne Lechner mit folgender Tel. Nr. 0044 7700313493 und 004930700107807 https://www.fca.org.uk Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Antwort und verbleibe mit freundlichen Grüssen Renate Backenecker

    Antworten
    • Katrin HAAS
      Katrin HAAS sagte:

      Werde auch ständig von einem Markus Schefer, angeblich von der FCA, angerufen. Die gleiche Masche mit Überweisung von 300 € und angeblicher Rückzahlung von 250 T€.
      Das riecht doch sehr nach Betrug!

      Antworten
  2. Heribert Kramheller
    Heribert Kramheller sagte:

    Hallo nach mehren telf.Gesprächen mit einer FrauDeni Schmid von der FCA
    soll ich 20000,–€ an HPTH218C.de IBAN DE56 7002 2200 0020 4830 16 Bezahlen und dann 198.753.00€ zurück zu bekommen.
    Werde ich hier betrogen ??
    Mein Verlust bei verschiedenen Anlagen ist ca.100.000.00€.
    Kann ich auf eine Antwort hoffen ?
    Danke mfg.Kramheller

    Antworten
  3. Jörg Werner
    Jörg Werner sagte:

    Ich habe der Frau Christina Gressel, Brokerin und Finanzberaterin bei Blumanstock, 2973,-Euro (11,5%) Steuer überwiesen. Es sollten 3973,-Euro sein.
    So viel Geld habe ich aber nicht auf meinem Konto. Ich habe sogar den Dispo ausgereizt. Bekomme ich jetzt Geld vom meinem Konto bei Blumanstock ausbezahlt ? oder Betrug ! Frau Gressel meldet sich nicht mehr.
    Vielleicht können Sie mir helfen!?
    Danke !

    Antworten
  4. Geldi ismail
    Geldi ismail sagte:

    Hallo,
    ich habe bei verschiedenen Geselschaften 7000€ verloren. Jetzt habe ich ein Anruf bekommen wo ich an eine Konto 300€ überweisen soll dafür 41000€ bekomme. Weil angeblich die Betrüger mein geld auf bitcoin und andere coins investiert haben und inzwischen 41000€ an wert haben. Der Anwalt von FCA Robert Diedl hat die Konto gespert. Sobald ich die Sicherheitszahlung tätige wird der Betrag an meine Konto überwiesen. Danach soll ich 3-10% vom erhaltenen an den Anwalt überweisen. Soll ich das Geld überweisen?. Danke!

    Antworten
  5. Karl Böttcher
    Karl Böttcher sagte:

    Ich habe eine Anfrage,ist delitaders FCA mit der Lizenznummer 810990
    ein ehrliches Unternehmen ? Ich bekomme aus England Anrufe,bei einer Einzahlung von 250 Euro würde ich im Monat Gewinne machen !

    Antworten
  6. Werner Heinrich Niehues
    Werner Heinrich Niehues sagte:

    Sehr geehrter Herr Andre Witzel, ich bekomme regelmäßig Anrufe von einer Frau Sara Fritz und einen Herrn RA Robert Dietl aus dem Hause FCA. Daher meine Frage, ob diese Personen Mitarbeiter der FCA sind. Besten Dank im Voraus sagt

    Mit freundlichen Grüßen
    Werner Niehues
    Germany

    Antworten
  7. Thi Mai
    Thi Mai sagte:

    Hallo ! Wie kann ich wissen ob der Mann , der unter Name von FCA – FINANCIAL CONDUCT AUTHORITY sich nennt , echt oder fskes ist?
    Mit freundlichen Grüßen
    Gerdau

    Antworten
  8. Wolfgang Huhnholt
    Wolfgang Huhnholt sagte:

    Hallo Herr Witzel,
    Ich bin vor einiger Zeit von der Firma Trading 212 angerufen bzw haben die mir eine Mail geschickt, mit der Nachricht das die Firma Option 888 wegen unlauteren Handel von euch abgestraft wurde, und die Firma geschlossen wurde, die Firma trading 212 hat den Kundenstamm und die Gelder übernommen,
    dort heißt es dann, das ich die Steuer, die Staatskosten und das traden mit 4% bezahlen muss, ursprünglich Gesamt 25%,aber die Firma trading 212zahlt die eine hälfte und ich die andere, macht 3140 Euro, und an mich sollen die Gelder die bei Option 888 getradet wurden, also 25150 Euro ausgezahlt werden,
    ja was mache ich jetzt, ist ihnen die Firma Trading 212 bekannt, oder jemand anderen, die haben auch eine registernummer, die ist 6stellig,

    Antworten
  9. Wolfgang Huhnholt
    Wolfgang Huhnholt sagte:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Ich habe Kontakt mit einer trading 212 Firma, registernr. 609146,
    Ich soll an Steuern 3140 Euro bezahlen um dann mein Geld in Höhe von 25150 Euro ausgezahlt bekommen,
    Nachdem die die trading Firma Option 888 wegen unlautere Geschäften geschlossen wurde, hat vor einigen Wochen die trading 212 Firma den kundenstamm und die Gelder übernommen, kundenanzahl 50000,
    Bei option 888 hatte ich vor 27 Monaten 250 Euro eingezahlt, und jetzt sind 25150 Euro zusammen gekommen, die ausgezahlt werden wenn ich die Steuer, die Staatskosten sowie die 4%trader kosten bezahlt habe, dann wird das Geld ausgezahlt, mit schriftlicher Garantie, und mit einem Schreiben der FCA,
    Alles sehr komisch,

    Antworten
  10. Marcelia P
    Marcelia P sagte:

    Hallo,
    Ich habe 265 € in einer Firma verloren. Jetzt bekam ich einen Anruf wo ich ein 300€ Konto überweisen soll, wofür ich 15.300€ bekomme. Denn angeblich haben die Betrüger mein Geld in Bitcoin und andere Währungen investiert und jetzt sind sie 15.300€ wert. FCA-Anwalt Robert Diedl sperrte das Konto. Sobald ich die Sicherheitsleistung zahle, wird der Betrag auf mein Konto überwiesen. Dann sollte ich 3-10% des erhaltenen Anwalts überweisen. Soll ich das Geld überweisen? Vielen Dank!

    Antworten

    Antworten
    • Mir ist es genau so gegangen. Wir sollen auch eine Vollmacht an HRA Diedl erteilen und 300,00€ Sicherheitsleistung zahlen, dann würde uns eine Summe von 65.000€ ausgezahlt. an eine
      Mir ist es genau so gegangen. Wir sollen auch eine Vollmacht an HRA Diedl erteilen und 300,00€ Sicherheitsleistung zahlen, dann würde uns eine Summe von 65.000€ ausgezahlt. an eine sagte:

      Ich glaube, dass hier ein Betrug vorliegt.

      Antworten
  11. Zenia
    Zenia sagte:

    Guten Tag, ich habe gestern diese Mail (s.unten)erhalten und der Herr hat mich auch telefonisch kontaktiert. Bin ich betrogen worden und wie kann ich mein Geld zurück
    bekommen?
    Vielen Dank im Voraus

    Sehr geehrte Frau……

    wir wollen Ihnen bestätigen,dass bei unserer Bank ein Kapital in Höhe ca.10.000,00 Euro kassiert wurde.Wir als Bank sind in der Zusammenarbeit mit der Finanzaufsichtbehörde (FCA).
    In diesem Fall wir kassieren alle Beträge,die durch diese Behörde rekuperiert worden sind,dann überweisen wir die an die rechtmässigen Besitzern.
    In Ihrem Fall haben wir das Kapital,das zu Ihnen gehört,an Sie überwiesen aber dann haben wir eine Sperrung des Kapital von der Europäischesicherheitsmarkt gehabt.

    Die haben uns mittgeteilt,bevor die diesen Kapital freischalten,müssen Sie als Kundin einen Betrag in Höhe 2.690,00 Euro einzahlen.Nachdem Sie diesen Betrag eingezahlt haben,wird die Summe an Sie überiessen und innerhalb 24 Stunden wird es auf Ihrem Konto gutgeschrieben.

    Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit mit uns und warten auf Ihre schnelle Antwort.

    Mit freundlichen Grüssen
    José Antonio Meade Kuribreña Finanzabteilung

    Antworten
  12. Reimer Arnhold
    Reimer Arnhold sagte:

    Sehr geehrter Herr Witzel,
    ich hatte 2018/19 mit OmegaFX getradet. Es stellte sich heraus, dass Omegafx ein Scammer war. Mein eingezahltes Kapital ist zwar von knapp 60 TEuro auf 400TEuro gestiegen, aber eine Auszahlung, auch in Teilbeträgen, wurde verweigert. Zwischenzeitlich (ab ca. 2019) hatte sich die deutsche Kripo mit dem Fall beschäftigt. Vor zwei Wochen kontaktierte mich ein angeblicher Mitarbeiter von „Binance Recovery“ mit der Aussage, die FCA hätte die Anlagegelder eingefroren, die die Mitarbeiter von OmegaFX statt zu investieren, in BTC angelegt hätten. Die FCA hätte Binance Recovery mit der Zurückführung der veruntreuten OmegaFX Gelder beauftragt. In meinem Fall wurden seinerzeit 12,83 BTC angelegt, was ziemlich genau meinem damaligen ges.-Investment entspricht. Vor einer Auszahlung will Binance Recovery 10% als Gebühren vorab über Bitpanda erhalten. Ist so die Vorgehensweise der FCA, Anlegerkapital zurück zu führen, oder liegt ein Betrugsversuch vor? Hochachtungsvoll, Reimer Arnhold

    Antworten
  13. Wilkes
    Wilkes sagte:

    Stehe vor der Entscheidung, 3600€ für fees und insurance zu zahlen, um dann 28.000€ von FCA Emily Wilson zurückzuerhalten. Nach den Kommentaren von Ihnen, Herr Witzel, scheint das nicht seriös zu sein.
    Mit freundlichen Grüßen E. Wilkes

    Antworten
  14. Kurmann A.
    Kurmann A. sagte:

    Ich hatte mit Frau Livia Taylor kontakt bezüglich meines verlust beim Traiding,ist das richtig dass Frau Taylor eine mitarbeiterin von FCA-Deutschland ist?

    Antworten
  15. Guenther Knoll
    Guenther Knoll sagte:

    Mein Name ist Günther knoll

    Wurde mit Trading von Bitcoin aufs Kreuz gelegt ich habe Herrn Thomas Hummel Fa BNDFIN überredet in Bitcoin zu investieren
    in einem Jahr zahlte ich 35000€ Auf das Handelskonto ein was jetzt nach ca.15 Monaten einen Kontostand von 472000€ aufweißt,
    Was mir aber nix bringt weil Her Hummel seit 4 Wochen verschwunden ist .Es kam nie zu einer Auszahlung .
    Nach weiteren 2 Wochen ruft mich Frau Anna Weiss von der Fa FCA sie hat ein Teil meines Geldes gefunden ca.85000€
    wenn ich einige Dokumente unterschreibe und 300€ überweise kann sie mit ihren Rechtsanwalt Thomas Schwehn mir gleich nächsten Tag das Geld überweisen.
    Ich denke das richt sehr nach Betrug was meinen sie.

    Antworten
  16. Werner Frohns
    Werner Frohns sagte:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich erhielt kürzlich einen Anruf aus England von Ihrer Firma der FCA von einer Frau Irina Davidova mit der Tel.Nr. +44 2080890205, mit der Info, das bei Commerce Wealth Ltd. mein Handelskonto bei mediatrade, London gefunden wurde, und sie benötigen Angaben von mir darüber. Danach würde man entscheiden, ob man mir helfen kann, meine Investition zurückzubekommen. Ich hatte bereits mehrmals vergeblich bei mediatrade, London um Rückzahlung gebeten. Ich bekam einen positiven Bescheid von FCA, man würde den Betrag von 17.000 Euro auf mein Konto überweisen, wenn ich vorher eine Gebühr von 1.300 Euro an FCA zahlen würde. Das habe ich natürlich nicht gemacht, da ich von einem Betrug ausgehe. Deshalb meine Bitte an Sie, ob das alles seine Richtigkeit hat. Sehr dankbar wäre ich für eine Rückmeldung an mich.
    Mit freundlichen Grüßen
    Werner Frohns

    Antworten
  17. Stephan Lang
    Stephan Lang sagte:

    Hallo,
    ich sollte 200€ einbezahlen um dann nach einer Bonuszahlung von 5000€ durch die Fa. ELTA- Registriernr.
    FCA 01920623 – mit diesem Geld zu spekulieren in versch. Anlagen wie Devisen, Gold etc.
    Seriös?
    Freundliche Grüße
    St. Lang

    Antworten
  18. Glanz Josef
    Glanz Josef sagte:

    Gibt es einen Martin Moris bei FCA seine Nummer MXM02992 ist anscheinend sein Registrierung
    Ich wurde von einer Fa finexis betrogen jetzt meldet sich bei mir ein Hr. Martin Moris und erklärt das mein Geld noch auf Blockchain anscheinend noch vorhanden sei ich müsste im alle Überweisungen usw. zukommen lassen dann wäre es möglich eventuell wieder etwas zurückzubekommen.
    Danke im voraus
    mfg
    Glanz Josef

    Antworten
  19. meier peter
    meier peter sagte:

    Hallo gibt es eine Mitarbeiterin bei Ihnen mit dem Namen Sabine Wick Personalcode: swx01688
    Ich soll auch 21000.00 Euro einzahlen um 600200.00 Euro zurückzubekommen. Für mich Betrug.
    was meinen Sie—?
    e-mail adress von Sabine Wick: [email protected]

    Freundliche Grüsse

    Meier Peter

    Antworten
  20. W.K.
    W.K. sagte:

    Hallo, wer kennt bei FCA ( in London und mit Filiale in Berlin und Ulm) eine Frau Christina Ferrera oder eine RA. Helga Ekfriede Purkrebitz. Sollte einen Liquiditätsbetrag (wegen angeblicher Geldwäsche) überweisen, um dann eine hohe Summe zurück zu bekommen.
    Wer kann mir helfen und bescheid geben ob die Sache seriös ist.
    Vielen Dank

    Antworten
    • A.M.
      A.M. sagte:

      Finger weg.
      ich selbst bin darauf hereingefallen. Im Oktober 2021 300 Euro überwiesen.
      Als Beweis schickte mir die angebliche RA Helga Elfriede Purkrebitz ihren Personalweis und den von der FCA. Personalausweis gefälscht. Zur Anzeige gebracht.
      Wollte meine 300 Euro zurück. Wurde mir zugesagt das das Geld zurück überwiesen wird.
      Nichts passiert.
      Jetzt plötzlich ruft ein RA Josef Hoermann an und meinte ich solle einen Liquiditätsbetrag in Höhe von 10 % überweisen so das Geldwäsche ausgeschlossen werden kann. Dann würde ich 18.100 Euro bekommen, welches angeblich durch das Handeln mit meinem Geld erwirtschaftet wurde. ( Im übrigen wurde RA Purkrebitz angeblich gekündigt).
      Also, Finger weg, auch wenn sich das alles sehr verlockend anhört.

      Antworten
  21. Fineld
    Fineld sagte:

    Hallo, mein Rechtvertreter ist RA Thomas Schwehn und sollte € 300,- bekommen, sonst wird das Geld anderen Leuten ausbezahlt. …
    Ähnliche Masche und dubios Vorgangsweise mit fraglichen Schriftverkehr, …

    Antworten
  22. Harry Erk
    Harry Erk sagte:

    Guten Tag, bitte um Hilfe.
    Wurde vor einem Jahr um 30T euro betrogen durch Trading Verbrecher.
    Anzeige hat natürlich zum nichts gebracht.
    Jetzt meldet sich plötzlich ein FCA Mitarbeiter Namens Mario Froh.
    Der hat sich mit meinem Fall beschäftigt und rausgefunden das Mein Geld in Krypto
    umgewandelt wurde und liegt eingefroren bei Blockchain. Und das in der menge 60T.
    Um das Geld rauszuholen muss ein Konto bei Coinbase geöffnet werden und dann wird er
    vermitteln das das Geld zurück kommt. Ich bin jetzt bis zu dem Schritt gekommen auf dem Coinbase ein
    Sicherungsbetrag zu haben der die 5% der gesamten Summe entspricht und das in Bitcoin.
    So sieht die Vereinbarung mit Blockchain:
    – This confirmation mail is addressed to the client Erk Harry.
    Dear Mr. Erk,
    we are pleased to announce that you have completed the step in the correct form and are now ready to receive your amount from your personal wallet „Xxxql9q9xctpxqfjsl0zle3tzwh8w5k3wun643rXxx“ with the real time conversion €86,030.85.
    To get your crypto balance you will need to choose an exact amount that starts at 1/24 and ends at 1/12 of the total personal crypto bank amount. The value you have chosen is immediately linked to us by your personal bank and this process enables the crypto transaction from us to your personal bank. Each value selected and confirmed by you will be sent every 60 minutes with the exact amount, until the total amount has been fulfilled.
    For more information, please contact the agent selected for your case.
    Congratulations!

    Best regards,
    BLOCKCHAIN Team

    Bin verzweifelt. Mario Froh hat sich sehr seriös und überzeugend angehöhrt.
    Ist das doch so ein kaltblütiger Betrug.?

    Hoffe auf Ihre Antwort,
    Mit freundlichen Grüßen,
    Harry Erk.

    Antworten
  23. Marion Heuschkel
    Marion Heuschkel sagte:

    Eine Frau Anya Hayden von der FCA möchte mir helfen, mein verlorenes Geld zurück zu bekommen. Sie wollte Zugang zum PC und Bankkonto. Sie versprach sofortige Zahlung. Nach wenigen Tagen war noch kein Geld auf meinem Konto. Da ich im Minus bin, wolle sie nochmals Zugriff auf mein Konto haben, sie müsse Rücksprache mit irgendjemanden machen, um mir zu helfen. Ist sie eine Betrügerin?

    Antworten
  24. Horst Froschauer
    Horst Froschauer sagte:

    Hallo ich brauche die Mail Adresse
    Ich die Hilfe von der FCA DRINGEND
    ich brauche sehr die Hilfe von FCA
    Ich habe sehr viel Geld verloren durch Betrüger aus England
    Ich Hilfe Hilfe Anlage Betrug

    Antworten
  25. E. Emberger
    E. Emberger sagte:

    Habe 43.000,00 € einbezahlt, aber eine Auszahlung wurde nie gemacht, sind auch nicht mehr erreichbar. Weitere Betrüger sind, Omega Fx, Trader King, Expo swiss, HBC Market, Sea Limited, auch von Coinbase wurden mir 4.000,00 € und von Jubiter 6.500,00 € gestohlen. Insgesammt sind ca. 170.000,00 € mir gestohlen worden. Ich sollte immer Summen einzahlen um das Geld zurück zu bekommen. MfG. E. Emberger

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert