etoro verkauf

Wie Sie mit Gewinn jeden Trade beenden können

Trader verbringen Stunden damit, Einstiegsstrategien zu optimieren, sprengen dann aber ihre Konten, wenn sie schlechte Ausstiege machen. Tatsächlich fehlt den meisten von uns eine effektive Ausstiegsplanung und sie werden oft zum schlechtestmöglichen Preis abgeschüttelt. Dieses Versehen können wir mit klassischen Strategien beheben, die die Rentabilität steigern. 

Bevor wir uns mit den Strategien zum Trade beenden befassen, beginnen wir mit einem Blick darauf, warum die Haltedauer so wichtig ist. Dann gehen wir auf das missverstandene Konzept des Market Timing ein und fahren dann mit Stopp- und Skalierungsmethoden fort, die Gewinne schützen und Verluste reduzieren.

etoro verkauf

Trade beenden: Haltezeiten 

Es ist unmöglich, über das Thema Trade beenden respektive Ausstiege zu sprechen, ohne die Bedeutung einer Haltedauer zu beachten, die gut mit Ihrer Handelsstrategie harmoniert. Die magischen Zeitrahmen stimmen grob mit dem breiten Ansatz überein, der gewählt wurde, um Geld von den Finanzmärkten abzuziehen: 

  • Daytrading: Minuten bis Stunden.
  • Swingtrading: Stunden bis Tage.
  • Positionshandel: Tage bis Wochen.
  • Zeitraum für langfristige Investitionen: Wochen bis Monate.

Wählen Sie die Kategorie, die am besten zu Ihrem Marktansatz passt, da diese bestimmt, wie lange Sie Ihren Gewinn oder Verlust verbuchen müssen. Halten Sie sich an die Parameter, oder Sie riskieren, einen Trade in eine Investition oder ein Momentumspiel in einen Scalping Handel zu verwandeln. 

Merke!

Dieser Ansatz erfordert Disziplin, da einige Positionen so gut abschneiden, dass Sie sie über Zeitbeschränkungen hinaus halten möchten. Während Sie eine Haltedauer dehnen und quetschen können, um den Marktbedingungen Rechnung zu tragen, schafft Ihr Ausstieg innerhalb der Parameter Vertrauen, Rentabilität und Trading-Fähigkeiten.

Trade beenden: Markt-Timing 

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Belohnungs- und Risikoziele festzulegen, bevor Sie jeden Trade eingehen. Sehen Sie sich das Diagramm an und finden Sie das nächste Widerstandsniveau, das wahrscheinlich innerhalb der Zeitbeschränkungen Ihrer Haltedauer ins Spiel kommt. Das markiert das Belohnungsziel. Finden Sie dann den Preis, bei dem Sie sich irren, wenn das Asset sich umdreht und gegenteilig entwickelt. Das ist Ihr Risikoziel. Berechnen Sie nun das Chancen-Risiko-Verhältnis und suchen Sie nach mindestens 2:1 zu Ihren Gunsten. Bei schlechteren Bedingungen sollten Sie den Handel überspringen und zu einer besseren Gelegenheit übergehen.

Konzentrieren Sie das Handelsmanagement auf die beiden wichtigsten Ausstiegspreise. Nehmen wir an, die Dinge laufen in Ihre Richtung und der steigende Preis bewegt sich in Richtung Ihres Belohnungsziels. Jetzt kommt die Preisänderungsrate ins Spiel, denn je schneller die magische Zahl erreicht wird, desto mehr Flexibilität haben Sie bei der Wahl eines günstigen Ausstiegs. Einen Trade beenden muss geübt werden, zu Beginn im Demokonto.

 Ihre erste Möglichkeit besteht darin, beim festgelegten Preis blind auszusteigen, sich für eine gute Arbeit auf die Schulter zu klopfen und zum nächsten Trade überzugehen. Eine bessere Option, wenn der Preis stark zu Ihren Gunsten tendiert, besteht darin, ihn das Belohnungsziel überschreiten zu lassen, und vorerst nicht den Trade beenden. 

Market-Timing - DAX Verlauf 10 Jahre

Auf diesem Niveau sollten Sie einen schützenden Stop platzieren, während Sie versuchen, Ihre Gewinne zu steigern. Suchen Sie dann nach der nächsten offensichtlichen Barriere und bleiben Sie so lange positioniert, wie sie Ihre geplante Haltedauer nicht verletzen.

Langsame Fortschritte sind schwieriger, zu handeln, da sich viele Wertpapiere dem Belohnungsziel nähern, es aber nicht erreichen. Dies erfordert eine Gewinnsicherungsstrategie, die in Gang kommt, sobald der Preis 75 % der Distanz zwischen Ihren Risiko- und Ertragszielen zurückgelegt hat.  Platzieren Sie einen Trailing Stop, der Teilgewinne schützt, oder lassen Sie, wenn Sie in Echtzeit handeln, einen Finger auf der Exit-Taste, während Sie den Ticker beobachten. Der Trick besteht darin, positioniert zu bleiben, bis die Kursentwicklung Ihnen einen Grund zum Aussteigen gibt.

Meine Empfehlung für neue Trader & Investoren: Jetzt zu den besten Konditionen traden

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. IG.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, FCA
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
16.000 Märkte+
# Alle Märkte handelbar
# Deutsche Niederlassung
# Persönlicher Support
# Verschiedene Plattformen
# DMA Ausführung
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Trade beenden: Stop-Loss-Strategien 

Stopps müssen dorthin gehen, wo sie Sie herausholen, wenn ein Asset gegen den technischen Grund verstößt, aus dem Sie den Trade eingegangen sind. Dies ist ein verwirrendes Konzept für Händler, denen beigebracht wurde, Stopps auf der Grundlage willkürlicher Werte zu platzieren, wie etwa 5 % Drawdown oder 1,50 Euro unter dem Einstiegspreis. 

Diese Platzierungen ergeben keinen Sinn, da sie nicht auf die Eigenschaften und die Volatilität dieses bestimmten Instruments abgestimmt sind. Verwenden Sie stattdessen Verstöße gegen technische Merkmale – wie Trendlinien, runde Zahlen und gleitende Durchschnitte –, um den natürlichen Stop-Loss-Kurs festzulegen.

Der gesunde Menschenverstand diktiert, dass ein Bruch der Trendlinie die Rallye-These widerlegt und einen sofortigen Ausstieg erfordert. Darüber hinaus hat sich der einfache gleitende 20-Tage-Durchschnitt (SMA) an der Trendlinie ausgerichtet, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass eine Verletzung zusätzlichen Verkaufsdruck nach sich ziehen wird.

SMA-Vergleich

Moderne Märkte erfordern einen zusätzlichen Schritt bei der effektiven Platzierung von Stopps. Algorithmen zielen nun routinemäßig auf gängige Stop-Loss-Niveaus ab, schütteln Einzelhändler ab und springen dann über Unterstützung oder Widerstand zurück. Dies erfordert, dass Stopps entfernt von den Zahlen platziert werden, die sagen, dass Sie falsch liegen und aussteigen müssen. Den perfekten Preis zu finden, um diese Stop-Runs zu vermeiden, ist mehr Kunst als Wissenschaft.

Als allgemeine Regel sollten zusätzliche 10 bis 15 Cent bei einem Trade mit geringer Volatilität funktionieren, während ein Momentumspiel zusätzliche 50 bis 75 Cent erfordern kann. Sie haben mehr Möglichkeiten, wenn Sie in Echtzeit beobachten, weil Sie bei Ihrem ursprünglichen Risikoziel aussteigen und wieder einsteigen können, wenn der Preis wieder über das umkämpfte Niveau springt.

Stop-Loss-im-Forex-Trading-nutzen

Trade beenden: die Skalierung von Exit-Strategien

Erhöhen Sie für einen skalierenden Exit-Ansatz Ihren Stopp, um die Gewinnschwelle zu erreichen, sobald ein neuer Trade einen Gewinn erzielt. Dies kann Vertrauen aufbauen, da Sie jetzt einen freien Handel haben. Lehnen Sie sich dann zurück und lassen Sie es laufen, bis der Preis 75 % des Abstands zwischen Risiko- und Ertragszielen erreicht. Sie haben dann die Möglichkeit, nach Belieben den Trade zu beenden.

Diese Entscheidung verfolgt die Positionsgröße sowie die angewandte Strategie. Es macht zum Beispiel keinen Sinn, einen kleinen Trade in noch kleinere Teile zu zerlegen. Daher ist es effektiver, den günstigsten Moment zu suchen, um den gesamten Einsatz abzustoßen oder die Stop-at-Reward-Strategie anzuwenden.

Größere Positionen profitieren von einer abgestuften Ausstiegsstrategie, bei der ein Drittel bei 75 % des Abstands zwischen Risiko- und Ertragsziel und das zweite Drittel beim Ziel aussteigen. Platzieren Sie einen Trailing Stop hinter dem dritten Stück, nachdem es das Ziel überschritten hat, und verwenden Sie diesen Level als absoluten Ausgang, wenn die Position nach Süden abbiegt. 

Trailing Stop Buy Order Finanzen.net Broker Ordertyp

Im Laufe der Zeit werden Sie feststellen, dass dieses dritte Stück ein Lebensretter ist und oft einen erheblichen Gewinn generiert. 

Betrachten Sie abschließend eine Ausnahme von dieser abgestuften Trade-beenden-Strategie. Manchmal verteilt der Markt Geschenke, und es ist unsere Aufgabe, die tief hängenden Früchte zu pflücken. Wenn also ein Nachrichtenevent eine beträchtliche Lücke in Ihre Richtung auslöst, verlassen Sie die gesamte Position sofort, gemäß der alten Weisheit: Schauen Sie einem geschenkten Gaul niemals ins Maul.

(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Weitere Artikel zum Thema Trading:

Zuletzt geupdated am 22/03/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.