Die sinnvollsten Scalping Trading Strategien für Anfänger

Scalp-Trading oder Scalping ist eine beliebte Handelsstrategie, die es schon sehr lange gibt. Bei dieser Trading Methode kaufen und verkaufen Händler Assets mehrmals innerhalb eines Tages für einen kleinen Gewinn. Dies geschieht normalerweise, sobald der Trader in einen Handel einsteigt und einen gewissen Gewinn erzielt. Händler, die diesen Stil verwenden, werden als Scalper bezeichnet, und sie können an einem Tag 10 bis 100+ Trades platzieren, um selbst den kleinsten Gewinn zu erzielen. 

Scalping zieht Händler an, weil es sie einem geringeren Risiko aussetzt und eine größere Anzahl von Möglichkeiten bietet. Denken Sie jedoch daran, dass Daytrading riskant ist. Obwohl die nachfolgend beschriebenen Strategien beliebt sind, ist die Umsetzung keineswegs einfach. Der Erfolg im Handel erfordert eine enorme Menge harter Arbeit.

Scalping Beschreibung im Chart

Was ist eine Scalping Trading Strategie? 

Scalping Trading Strategien verwenden technische Analysen in Echtzeit, um kleine und häufige Gewinne zu erzielen, indem sie ein paar Pips von jedem Trade abschöpfen. Da Trades innerhalb weniger Sekunden bis Minuten ausgeführt werden, sind die idealen Zeitrahmen für Scalper typischerweise 1 Minute und 5 Minuten. 

Eine Scalping Trading Strategie wird am besten bei der Investition in Währungen verwendet, obwohl sie auch bei Futures, Aktien, Kryptos oder sogar Rohstoffen wie Gold beliebt ist. Scalping ist mit einer manuellen oder automatisierten Strategie möglich. Beim manuellen Scalping muss der Händler die Charts ständig überwachen, während eine automatisierte Methode kaum Engagement seitens des Traders erfordert.

Übersicht über die Scalping Trading Strategien 

Scalp Trades gibt es in einer Vielzahl von Formen und Größen. Sie benötigen Zugriff auf 1 bis 5-Minuten-Charts, um die fortschrittlichsten Arten von Scalping Trading Strategien durchzuführen. Viele Scalper zielen darauf ab, nicht von kleinen Preisbewegungen zu profitieren, sondern von der tatsächlichen Geld-Brief-Spanne selbst. Das Profitieren von Bid/Ask-Spreads erfordert enorme Fähigkeiten und Erfahrung – glücklicherweise gibt es einfachere Formen des Scalpings, die man lernen kann.

Eine der einfachsten und häufigsten Formen des Scalpings besteht darin, ein Asset zu kaufen, auf einen kleinen Kurs-Anstieg zu warten und die Position zu schließen, sobald die Rentabilität erreicht ist.

Meine Empfehlung für neue Trader & Investoren: Jetzt zu den besten Konditionen traden

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 79,17% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. IG.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, FCA
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
16.000 Märkte+
# Alle Märkte handelbar
# Deutsche Niederlassung
# Persönlicher Support
# Verschiedene Plattformen
# DMA Ausführung
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Was ist die beste Scalping Trading Strategie? 

Mehrere Scalping Trading Strategien und -Methoden können funktionieren. Set-ups und Techniken variieren zwischen Händlern. Wir empfehlen, ein paar Optionen auf einem Demokonto auszuprobieren, bis Sie ein System finden, das für Sie funktioniert.

Scalping Trading mit gleitenden Durchschnitten 

Ein unkompliziertes System: Händler suchen nach zwei kurzfristigen gleitenden Durchschnitten und einem längeren, der auf den Trend hinweist. Wenn Sie beispielsweise einen einminütigen GBP/USD-Chart nehmen, könnten Sie gleitende Durchschnitte von fünf und 20 Perioden für die kürzere Frist und einen gleitenden Durchschnitt von 200 Perioden für die längere Frist verwenden.

Wenn der längerfristige gleitende Durchschnitt steigt, würden Sie darauf achten, dass der Fünf-Perioden-Durchschnitt den 20-Perioden-Durchschnitt überschreitet. Sie könnten dann Positionen in Richtung des Trends einnehmen. Wenn der langfristige gleitende Durchschnitt sinkt, würden Sie alternativ Short-Positionen anstreben, wenn der Preis den Fünf-Perioden-Durchschnitt unterschreitet, der bereits unter den 20-Perioden-Durchschnitt gefallen ist.

Scalping Trading mit dem Stochastik Oszillator

Stochastik bezieht sich auf den Vergleich des aktuellen Preises mit einer Spanne, die in einem kürzlichen Zeitrahmen beobachtet wurde. Der Vergleich kann helfen, Wendepunkte aufzuzeigen. Das Scalping mit dem Oszillator zielt darauf ab, ein Bild von Bewegungen in Trendmärkten zu zeichnen. Zum Beispiel von Märkten, die sich nach oben, unten oder konstant bewegen. Die Prämisse ist, dass die Preise normalerweise nahe den Grenzen der jüngsten Spannen schließen, bevor sie sich drehen.

Die Stochastik bietet Einstiegspunkte für Long-Trades, während die Position beendet werden kann, wenn die Stochastik das obere Ende ihrer Spanne erreicht oder wenn der rückläufige Cross-over erscheint. 

Im Gegensatz dazu können Short-Positionen in einem abwärts tendierenden Markt eingesetzt werden. Anstatt die Dips zu kaufen, können Händler dieses Mal die Rallyes verkaufen. Trader sollten nach bärischen Cross-overs in Trendrichtung Ausschau halten.

(Risikohinweis: 79,17% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Scalping Trading mit dem RSI

Der RSI kann verwendet werden, um Einstiegs- und Ausstiegspunkte in einem bestehenden Trend zu identifizieren. Die drei gleitenden Durchschnitte zeigen, wann der Preis nach oben tendiert. Wenn der Trend Einbrüche aufweist, sollten Händler kaufen, wenn der RSI fällt und sich über die Trendlinie bewegt. 

Wenn der RSI seinen Höchststand erreicht und in einem Abwärtstrend zu fallen beginnt, haben Händler alternativ die Möglichkeit, die Rallye zu verkaufen. Dies ist eine zuverlässige und einfach zu implementierende Scalping Trading Strategie.

Scalping Trading mit Volumen- und Preisaktion

Diese Scalping-Handelsstrategie folgt der Theorie, dass Volumenänderungen oft von Preisbewegungen gefolgt werden. Es ist hier die Untersuchung der Preisbewegung, indem weitgehend historische Trends betrachtet werden, anstatt eine Reihe von technischen Indikatoren und Objekten zu verwenden. 

Wenn das Volumen niedrig ist, kann dies darauf hindeuten, dass ein Trend stirbt, umkehrt oder ins Stocken gerät, bevor er wieder anzieht. Im Allgemeinen folgt auf ein niedriges Volumen normalerweise ein hohes Volumen und daher eine kurzfristige Preisaktion. Auf diesem Fakt beruht die Eignung für eine Scalping Trading Strategie. Idealerweise müssen Sie geduldig sein, wenn sich der Markt in einer Spanne bewegt. Wenn das Volumen parallel zur Kursbewegung ansteigt, versuchen Sie zu kaufen, bevor die Preise steigen. Sie sollten dann verkaufen, sobald die Preise hoch sind.

Beachten Sie, dass diese Scalping Trading Strategie zwar aufschlussreich sein kann, aber möglicherweise nicht immer genau ist. Einige Händler werden versucht sein, sich auf das Volumen zu verlassen, ohne einen Aufwärtstrend vollständig zu bestätigen. Denken Sie daran, dass es unmöglich sein kann, sich ein vollständiges Bild des Volumens zu machen, da Forex ein dezentralisierter Markt ist.

Scalping Trading mit der Zickzack Strategie

Der Zickzack-Indikator in MT4 kann verwendet werden, um Forex-Preistrends zu identifizieren, indem alle Preisumkehrungen gezeichnet und mit geraden Linien verbunden werden. Diese einfache Scalping Trading Strategie hilft, Marktgeräusche zu eliminieren und Preisschwankungen auszugleichen, um zugrunde liegende Swing-Hochs und Swing-Tiefs aufzudecken.

Die Strategie funktioniert am besten in Trendmärkten, was sie zu einer guten Wahl für beliebte Währungspaare in einem Zeitrahmen von 1 Minute oder 5 Minuten macht. Das Ziel besteht darin, die Punkte darzustellen, an denen sich der Preis um einen Prozentsatz umkehrt, der über dem angegebenen Niveau liegt.

Befolgen Sie Schritte zum Daytrading von Forex mit einem Zickzack-Indikator: 

  • Wählen Sie Ihren Ausgangspunkt und legen Sie Ihre prozentuale Preisbewegung fest. 
  • Identifizieren Sie alle Schwankungen, die sich von der Preisbewegung unterscheiden und größer sind als Ihre vordefinierte Preisbewegung.
  • Zeichnen Sie eine gerade Trendlinie von Ihrem Startpunkt zum neuen Punkt Identifizieren Sie den nächsten Schwung und zeichnen Sie die Trendlinie: wiederholen.
Elliot-wave-1

Viele Händler ziehen es vor, diese Scalping Trading Strategie mit der Elliott-Wellen-Analyse oder sogar mit RSI oder Stochastik zu kombinieren. Auch wenn diese Strategie möglicherweise nicht die beste ist, um einen Zeitpunkt für den Ein- oder Ausstieg in einen Trade anzuzeigen, ist sie für Scalper eine gute Möglichkeit, die Richtung eines Trends zu bestätigen.

Beachten Sie, dass Sie den Zickzack-Indikator vom MetaTrader Market herunterladen müssen, wo es Hunderte anderer Scalping-Indikatoren gibt, die Sie durchsuchen können.

(Risikohinweis: 79,17% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Weitere Artikel zum Thema Trading:

Zuletzt geupdated am 22/03/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.