Wo kann man Kryptowährungen kaufen? – Diese Frage stellen sich viele Einsteiger, wenn sie in Digitale Währungen investieren wollen. Auf der nachfolgenden Seite zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Kryptowährungen mit wenig Aufwand kaufen können. Mit mehr als 7 Jahren Erfahrungen an den Finanzmärkten habe ich die besten Handelsplattformen für das Kaufen verglichen und gebe Ihnen eine ausführliche Anleitung.

Bitcoins mit wenigen Klicks kaufen und verkaufen

Bitcoins mit wenigen Klicks kaufen und verkaufen

Kurzanleitung für das Kryptowährungen kaufen: 

  1. Melden Sie sich bei einem geeigneten Anbieter bzw. Börse an
  2. Verifizieren Sie Ihr Handelskonto
  3. Zahlen Sie Geld auf das Handelskonto ein
  4. Starten Sie mit dem Kryptowährungen kaufen und verkaufen

1. Geeigneten Anbieter für Kryptowährungen wählen

Kryptowährungen können auf Online-Handelsplattformen oder Börsen gehandelt werden. Es ist wichtig einen sicheren und seriösen Anbieter zu wählen, damit die Investition sicher ist.

Generell werden meistens 2 Finanzprodukte angeboten:

  1. Echter Coin/Wert
  2. Handel per Derivat

Beide Möglichkeiten haben Vorteile. Bei der Nutzung von Derivaten können Sie beispielsweise einen Hebel benutzen und auch auf fallende Kurse setzen. In diesem Abschnitt möchte ich Ihnen geeignete Anbieter vorstellen und zeigen auf welche Kriterien Sie bei der Anbieterauswahl achten sollten. Der Gesamtsieger ist für mich Etoro, denn dort können Sie Kryptowährungen als echten Wert kaufen und per Derivat (CFD) handeln. Es ist die ultimative Kryptowährungshandelsplattform.

Handelsplattform für das Trading mit Kryptowährungen

Kriterien für Auswahl der Plattform:

  • Regulierter bzw. sicherer Anbieter
  • Mit einem Klick kaufen und verkaufen
  • Bekannte und sichere Zahlungsmethoden
  • Deutscher Support für Kunden
  • Einfache Bedienung und schnelle Verifizierung
  • Möglichkeiten für Positionsabsicherungen (Stop Loss)

Sie können die Handelsplattformen auch selbstständig in einem kostenlosen Demokonto testen. Dies ist ein Konto mit virtuellem Guthaben. Sie handeln ohne Risiko.

Meine empfohlenen Anbieter für das Kryptowährungen kaufen: 

Krypto Broker:Bewertung:Kryptos:Vorteile:Anmeldung:
1. Etoro
Etoro Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➜ Zum Testbericht
17 Stück+# Hebel bis 1:1
# Enge Spreads
# PayPal
(62% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. BDSwiss
BDSwiss Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➜ Zum Testbericht
15 Stück+# VIP Angebote
# Hebel bis 1:25
# Bester Service
(Ihr Kapital ist gefährdet)
3. IQ Option
IQ Option Logo
4.7 out of 5 stars (4,7 / 5)
➜ Zum Testbericht
10 Stück +# Innovativ
# Hebel bis 1:2
# 24/7 Support
(Ihr Kapital ist gefährdet)

Das sollten Sie vor dem Kauf wissen:

Die Coins und Token sind ein komplett neuer Vermögenswert, welcher es Anlegern ermöglicht sehr hohe Gewinne zu machen. Die Kurse steigen und fallen am Tag bei der bekanntesten Kryptowährung Bitcoin meistens mehrere hundert Dollar! Fangen Sie an von fallenden und steigenden Kursen zu profitieren.

Bitcoin Symbol

2. Verifizieren Sie Ihr Handelskonto

Jede Börse oder Anbieter erfordert die Verifizierung Ihrer Persönlichkeit. In seltenen Fällen können Sie zwar auch ohne Verifizierung Kryptowährungen kaufen, der Anbieter wird Sie aber auffordern dies zu tun und die Auszahlungen blockieren. In der Handelsplattform werden Sie durch die nötigen Verifizierungsmaßnahmen geführt.

Wegen dem Kampf gegen Geldwäsche muss der Trader unbedingt verifiziert werden, denn das ist eine Vorschrift der Regulierungsbehörden. Es funktioniert in wenigen Minuten mit einem Foto von einem Personalausweises oder Reisepasses. Zudem kann eine Wohnsitzbestätigung angefordert werden, um die Adresse der Person zu identifizieren.

Verifizierung für den Kryptowährungen Anbieter

So funktioniert die Verifizierung des Handelskontos: 

  • Die Verifizierung dauert maximal 24 Stunden
  • Verifizierung mit Personalausweis
  • Verifizierung mit Wohnsitznachweis
  • Der Account muss vor der Auszahlung verifiziert sein
  • Unkomplizierte Anweisungen auf den Handelsplattformen

3. Kapitalisierung des Kontos in wenigen Minuten

Kapitalisieren Sie Ihr Handelskonto innerhalb wenigen Minuten mit den unten gezeigten Zahlungsmethoden. Hierbei fallen bei einer Einzahlung keine Gebühren für Sie an.  Auszahlungen werden innerhalb einem Tag bearbeitet. Sie benötigen erstmal kein spezielles Wallet für den Kauf von Kryptowährungen bei den empfohlenen Anbietern.

Ein- und Auszahlungsmethoden für das Trading mit Kryptowährungen

Der Kauf mit Sofortüberweisung, Kreditkarte, PayPal oder anderen Methoden ist einfach durchzuführen. Egal ob Euro oder Dollar, der Broker rechnet das Kapital zum aktuellen Kurs direkt um.

Nutzen Sie:

  • Banküberweisung und Sofortüberweisung (online)
  • Kreditkartenzahlungen
  • E-Wallets (Neteller, Skrill usw.)
  • PayPal
  • Kryptowährungen

4. Anleitung: Kaufen und verkaufen Sie Kryptowährungen

In der nachfolgenden Anleitung erkläre ich Ihnen in wenigen Schritten, wie Sie am besten Kryptowährungen kaufen können! Die einzelnen Schritte sind nochmal ausführlicher in dem weiteren Verlauf dieser Seite aufgeführt!

Die gezeigten Kryptowährungen werden per CFD (Differenzkontrakt) oder echtem Wert getradet. Dies hat den Vorteil, dass Sie kein spezielles Wallet benötigen, auf fallende Kurse spekulieren und eine sehr sichere Handelsplattform benutzen können! Insgesamt sind bei den gezeigten Anbietern über 17 verschiedene Coins zu Auswahl. Das Angebot wird stetig ausgebaut!

Wählen Sie eine beliebige Kryptowährung für den Handel aus

Wählen Sie eine beliebige Kryptowährung für den Handel aus

Überblick:

  • Kryptowährungen kaufen und verkaufen mit nur einem Klick
  • Sichere Handelsplattformen von lizenzierten Anbietern
  • Investieren auch auf fallende Kurse
  • Es ist kein spezielles Wallet nötig und die Einrichtung des Handelsaccount funktioniert in wenigen Minuten

Kryptowährungen kaufen mit nur einem Klick

Im weiteren Verlauf dieser Anleitung geht es um den Kauf oder Verkauf einer Digitalen Währung. Wie oben erwähnt, kann Geld auch an fallenden Kursen verdient werden. Das Investment wird nun getätigt durch einen Klick und Bestätigung!

Im unteren Bild sehen Sie die Ordermaske für die Eröffnung Ihres Trades:

Direktes Kaufen von Kryptowährungen

Direktes Kaufen von Kryptowährungen

Die Kaufaufträge lassen sich auch mit virtuellem Guthaben im Demokonto testen und ausführen. Alle empfohlenen Anbieter auf dieser Seite bieten ein kostenloses Demokonto an. Für Ihren Trade können Sie nun auch den Verlust begrenzen per Stop-Loss. Die Gebühren werden Ihnen auch immer transparent angezeigt.

Diese Möglichkeiten stehen Ihnen offen:

  • Kostenloses Demokonto zum Test des Handels
  • Absichern der Position mit einem Stop-Loss (Verlustlimit)
  • Automatische Gewinne nehmen mit einem Take-Profit
  • Kauf und Verkauf nur mit einem Klick direkt aus der Plattform!

Professionelles Charting benutzen und anwenden

Bei allen Anbietern können Sie auch die aktuellen Kurse perfekt analysieren mit dem Chart (Bild unten). Der Broker stellt Ihnen hierzu noch weitere Hilfsmittel zur Verfügung, wie zum Beispiel Zeichentools oder Indikatoren. Die Plattformen bieten aber durchaus noch mehr interessante Möglichkeiten Analysen zu betreiben.

Bitcoin Charting

Bitcoin Charting

Diese Möglichkeiten bieten die Plattformen:

  • Mehrere Chartformationen
  • Viele unterschiedlich Technische Indikatoren zur Analyse des Chartes
  • Zeichentools für die Technische Analyse
  • Die neusten Nachrichten und Newsfeeds

Diese Gebühren fallen beim Kryptowährungen kaufen an

Viele Anfänger fragen: Welche Kosten und Gebühren kommen auf mich zu beim Kryptowährungen kaufen? eToro, BDSwiss und IQ Option haben das System sehr transparent gestaltet. Sie sehen vor jeder Transaktion, welche Kosten auf Sie zu kommen. Die Zusammensetzung der Kosten sind bei den Anbietern unterschiedlich.

eToro und BDSwiss sind im Vergleich die günstigsten Broker:

  • eToro: Es fällt ein Marktspread (Unterschied zwischen Kaufs- und Verkaufspreis) an. Dieser kann von der Marktlage abhängig sein. Beim Handel per Derivat kann einen Finanzierungsgebühr anfallen.
  • BDSwiss: Es fällt ein Marktspread und eine Finanzierungsgebühr an, weil es ein Handel mit einem Hebel von 1:25 ist.
  • IQ Option: Es fällt ein Marktspread und eine Finanzierungsgebühr an, weil es ein Handel mit einem Hebel von 1:2 ist.
Hinweis:

eToro ist der günstigste Anbieter. Insgesamt sind die Unterschiede aber nur minimal.

Die häufigsten Fragen (FAQ):

Bei vielen Anfängern kommen wichtige Fragen zu diesem Thema auf. Eine gute Informationsquelle ist das A und O für den profitablen Handel. Ich habe für Sie die meist gestellten Fragen beantwortet in der nachfolgenden FAQ.

Nach der großen Korrektur Ende 2017 und am Anfang von 2018 scheint sich der Markt wieder zu erholen. Die Preise sind bei manchen Währungen über 70% eingebrochen. Momentan ist der Bitcoin immer noch der Hauptantrieb des ganzen Marktes. Steigt dieser, steigen in der Regel auch die anderen Währungen. Natürlich gibt es da auch Unterschiede bei der Preissteigerung.

Dicht gefolgt ist der Bitcoin von Ethereum. Es wird ein spannender Kampf um die ersten Plätze des Marktes werden. Mein Tipp ist es: sich genau über das Projekt der Kryptowährung zu informieren und danach zu investieren, wenn man der Meinung ist das Projekt hat eine gute Zukunft.

2017 zeigte, dass der gesamte Markt sehr stark angestiegen ist. Es gab sehr große Gewinner und sehr große Verliere. Über eine große Streuung im Portfolio könne man nachdenken, um das Risiko aufzuteilen. Mehr zum “investieren oder nicht”.

Jeden Tag entstehen neue Cryptos. Sie können die aktuelle Anzahl unter https://coinmarketcap.com/ einsehen. Die Anzahl steht oben links in der Leiste. Auf der Seite “Coinmarketcap verstehen” können Sie mehr über die informative Seite erfahren.

Diese Frage ist unmöglich zu beantworten. Der Markt und die Nachfrage wird zeigen welche Währung überleben wird. Ich denke, dass der Coin mit der besten Technik am Ende überleben wird. Zudem gibt es viele verschiedene Coins.

Auch hier wieder mein persönlicher Tipp: Informieren Sie sich sehr genau über die Funktionsweise und das Projekt der Währung. So können Sie herausfiltern, welcher Coin für die Welt, Menschen und Wirtschaft interessant werden kann und ist.

Das ist nicht möglich. Ein Coin kann keinen negativen Wert annehmen. Das Investment kann im schlimmsten Fall auf 0€ gehen.

Der Gewinn ist niemals begrenzt! Der Preis kann so hoch steigen bis keiner mehr investieren will.

Per CFD können Sie die Position so lang halten, wie Sie wollen. Plus500 bietet hier manchmal als einziger Anbieter Begrenzungen an. Der Handel ist dort aber auch per Hebel möglich.

Der Broker ist streng reguliert und muss Ihre Auszahlung innerhalb von 24 Stunden bearbeiten (Werktags). Je nach dem, welche Zahlungsmethode Sie gewählt haben, kann es noch 1-3 Tage dauern.

Mein Fazit zum Kryptowährungen kaufen: Schnell und unkompliziert

Wo Kryptowährungen kaufen? – Dies ist dank intelligenter Online-Plattformen keine Schwierigkeit mehr. Auf dieser Seite habe ich Ihnen einen Vergleich und Anleitung zu beliebten Anbietern gegeben.

Innerhalb weniger Minuten lässt sich ein Konto erstellen und die Verifizierung ist schnell abgeschlossen. Auch die Kapitalisierung ist dank dem Online-Banking kein Problem mehr.

Wichtig ist es, dass Sie sich für einen sicheren und regulierten Anbieter entscheiden. Auch der Kundenservice ist nicht zu vernachlässigen.

Kryptowährungen bleiben dennoch ein hochspekulatives Anlageprodukt. Hohe Gewinne und Verluste lassen sich erwirtschaften.

(Hochvolatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 62% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.)

Weitere Themen: