Was sind Bären? – Definition und Erklärung 

Bären sind ein weitverbreitetes Symbol auf dem Aktienmarkt und werden oft in Marktcharts abgebildet. Sie repräsentieren den Verlust von Werten oder die Kursrückgänge an der Börse. Viele Investoren betrachten Bären als negatives Symbol, da sie mit fallenden Kursen verbunden sind. Doch es gibt auch einige Anleger, die Bären begrüßen, da sie dadurch eine Gelegenheit sehen, günstig Aktien zu kaufen.

Damit repräsentiert der Bär eine negative Erwartung in Bezug auf die künftige Kursentwicklung. Die Ursachen für diese pessimistische Einschätzung sind vielfältig und reichen von politischen Krisen hin zu schlechten Unternehmenszahlen.

Bären als Symbol an der Börse

Der Aktienmarkt wird von zwei gegensätzlichen Kräften beherrscht, den Bären und den Bullen. Die Bedeutung des Bären auf dem Aktienmarkt ist ein tief verwurzeltes Symbol. Wenn die symbolische Pranke des Bären nach unten schlägt, bedeutet das, dass sich der Aktienmarkt in einem Abwärtstrend befindet und die Kurse für bestimmte Aktien fallen werden.

Anders sieht es beim Bullen aus, der mit seinen Hörnern von unten nach oben schlägt. Das Denkmal des Bären und Bullen an der Frankfurter Börse steht stellvertretend für die Auseinandersetzung zwischen Pessimismus und Optimismus, Angst und Zuversicht, Kursverfall und Kursanstiege im Hinblick auf den Aktienmarkt.

Ursprung der Symbolik

Das Wortpaar hat eine lange Geschichte und könnte bis ins siebzehnte Jahrhundert zurückreichen. Der spanische Autor Don Joseph de la Vega schrieb 1688 ein Standardwerk der Börsenliteratur mit dem Titel „Die Verwirrung der Verwirrungen: Vier Dialoge über die Börse in Amsterdam“ – das älteste Buch über die Börse. Sein Werk beschäftigt sich mit den Börsenverhältnissen in Amsterdam und verwendete bereits diese Symbole.

Weitere Artikel des Trading Lexikons:

Zuletzt geupdated am 18/11/2022 von Timm Schaffner

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert