Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel
johannes striegel
Überprüft von: Johannes Striegel
Finanzierung

Wer sich mit Milliardären und erfolgreichen Hedgefondsmanagern und Investoren auseinandersetzt, wird früher oder später auf den Namen Ray Dalio stoßen. Der Unternehmer gehört zu den reichsten Menschen der Welt und hat sich als Gründer von Bridgewater Associates einen Namen gemacht. 

ray dalio
Quelle: Wikipedia

In diesem Artikel erzählen wir Ihnen alles Relevante um Ray Dalio, über Ursprung und Höhe seines Vermögens, seiner Anlagestrategie und sein Erfolgskonzept sowie seine Ratschläge, die er jedem auf den Weg gibt und was man von ihm lernen kann.

Key Facts: Ray Dalio

  • Ray Dalio ist ein amerikanischer Investor und Hedgefonds-Manager
  • Gründer von Bridgewater Associates, einem der größten und erfolgreichsten Hedgefonds der Welt
  • Er ist auch als Philanthrop aktiv und engagiert sich insbesondere für Bildung und Umwelt
  • Dalio positioniert sich häufig zu wirtschaftlichen und finanziellen Themen
  • Autor des Bestsellers „Principles: Life and Work“

Wer ist Ray Dalio?

Ray Dalio kam am 8. August 1949 in New York City als einziges Kind eines Jazz Musikanten auf die Welt. Als er acht Jahre alt war, zog seine Familie nach New York um. Dalio hasste es in der Schule auswendig lernen zu müssen und die aufgezwungene Routine, war aber gleichzeitig ein sehr neugieriger Schüler. 

Geburtsdatum:Strategien:Geschätztes Vermögen:
08.08.1949Allwetter-Portfolio19,1 Milliarden US-Dollar

Unternehmerische Anfänge

Schon früh versuchte Dalio möglichst viel Einkommen zu generieren, indem er in seiner Nachbarschaft einfache Arbeiten übernahm, wie Rasen mähen oder Schnee schaufeln. Mit 12 Jahren nahm er einen Job an einem Golfplatz an und kam dadurch in Kontakt mit vielen einflussreichen Persönlichkeiten und Leuten, die an der Wall Street arbeiten. Im gleichen Alter kaufte er sich auch gleich seine erste Aktie für 300 USD und konnte seinen Einsatz direkt verdreifachen. Motiviert von seinen Erfolgen bildete sich der junge Ray Dalio weiter und hatte zum Zeitpunkt, an dem er an die Highschool kam, bereits ein Portfolio von mehreren tausend Dollar. 

Die Highschool schloss Dalio nur mit mittelmäßigen Noten ab, vieles von dem, was an der Schule gelehrt wurde, hielt er für wenig relevant. So musste Dalio lange nach einer Universität suchen, die ihn zulassen würde. Letztendlich begann Dalio ein BWL-Studium an der Long Island University und wechselte nach seinem erfolgreichen Bachelor an die Harvard Business School. Als Student handelte er weiterhin mit Aktien, fand aber auch Interesse an Futures von Rohstoffen. Diese hatten damals geringe Margen-Anforderungen und er sah deshalb die Möglichkeit, mit wenig Einsatz hohe Gewinne zu erzielen.

Mein Tipp: Über 3.500 verschiedene Märkte zu günstigen Gebühren traden:

Jetzt ein Trading Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Karriere

Nach seinem Studium fand Dalio nach einigen kleineren Jobs eine Anstellung als Futures Trader und Broker bei Shearson. Auch wenn er hervorragende Arbeit leistete, kam er immer wieder mit dem Hierarchiesystem des Unternehmens in Konflikt, was ihn an die Schulzeit erinnerte. Dies führte immer wieder zu Konfrontationen mit seinem Vorgesetzten. Eines Abends eskalierte das darin, dass Dalio nach ein paar gemeinsamen Drinks seinem Boss ins Gesicht schlug, was ihm seine Stelle bei Shearson kosten würde.

Bridgewater Associates

Nach seiner Entlassung gründete Ray Dalio 1975 mit Bridgewater Associates seine eigene Firma. Er konnte das Vertrauen seiner früheren Investoren und Kontakte seiner Zeit bei Shearson halten und fand so genug Kapital zur Gründung des Vermögensverwaltungsfonds. Auch lernte er zu dieser Zeit seine Ehefrau Barbara kennen. Der Fond verlief sehr erfolgreich und mit der Zeit konnte Dalio einflussreiche Kunden gewinnen, unter anderem den Rentenfonds der Weltbank Angestellten oder McDonalds. Bridgewater Associates wuchs mit den Jahren immer weiter und wurde 2005 zum größten Hedgefonds der Welt.  

Heute lebt Ray Dalio mit seiner Frau in Greenwich, Connecticut. Gemeinsam brachten sie vier Söhne zur Welt.

Vermögen von Ray Dalio
Das Net-Worth von Ray Dalio liegt bei 19,1 Milliarden USD. Damit steht er laut Forbes auf Platz 81 der reichsten Privatpersonen weltweit. Seine erste Million erreichte der Unternehmer dabei noch vor seinem 30ten Geburtstag.
Rund eine Milliarde Dollar spendete der Philanthrop dabei an gemeinnützige Zwecke. Dabei unterstützt Dalio verschiedenste Bereiche, wie Bildung, medizinische Forschung und Wissenschaften sowie Unternehmertum.

Mein Tipp: Über 3.500 verschiedene Märkte zu günstigen Gebühren traden:

Jetzt ein Trading Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Trading und Investment Strategien

Ray Dalio verfolgt eine Reihe von verschiedenen Strategien und Prinzipien, wenn es um das Investieren geht. Er achtet dabei stets bei seinen Investments auf die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Dabei geht Ray Dalio teilweise recht offen mit seinem Wissen um. Auf seinem YouTube-Kanal finden sich z. B. einige lehrreiche Videos zu makroökonomischen Zusammenhängen.  

Bridgewater Associates

Bridgewater verfügt über zwei Hauptstrategien beim Investieren, „Pure Alpha“ und ein Allweather Portfolio.

Pure Alpha versucht zukünftige makroökonomische Schwankungen durch Modelle und Algorithmen vorherzusagen und wettet damit auf alle möglichen Assets wie Aktien, Rohstoffe oder auch Währungen. Dabei war Bridgewater der erste Fond der Computermodelle zur Vorhersage nutzte. Die Haltedauer der jeweiligen Assets schwankt von einigen Tagen bis hin zu mehreren Monaten.  

Der Sinn vom Allweather Portfolio ist es, wie es der Name vermuten lässt, ein Portfolio zu haben, das allen Marktschwankungen widerstehen kann. Während Pure Alpha auf bestimmte Assets setzt, konzentriert sich das Allweather Portfolio darauf, verschiedenste Assets möglichst risikofrei zu bündeln. Dabei geht Dalio von vier Jahreszeiten auf den Märkten aus:

  • Höher als erwartete Inflation (Preise steigen)
  • Niedriger als erwartete Inflation, bzw. Deflation
  • Höher als erwartetes Wirtschaftswachstum
  • Niedriger als erwartetes Wirtschaftswachstum

Ein perfekt ausgeglichenes Portfolio ist demnach in der Lage, mit allen vier Jahreszeiten umzugehen. 

Ray Dalios “Heiliger Gral“ 

Einen Großteil seines Erfolges schreibt Ray Dalio der richtigen Diversifikation zu. Eine richtige Diversifikation sei demnach der Schlüssel zum Erfolg. Allerdings würden die meisten Anleger falsch diversifizieren, wichtig sei es demnach, das Portfolio so zu gestalten, dass Risiken minimiert werden, allerdings nicht zulasten von Erträgen, wie es sonst häufig der Fall ist.

Diversifikation

Was erst einmal leichter gesagt als getan ist, hat Ray Dalio erfolgreich umsetzen können. Er achtet darauf, Assets zu wählen, welche möglichst nicht miteinander korrelieren, weder positiv noch negativ. Laut Ray Dalio ist es optimal, 15 bis 20 unkorrelierte Anlagemöglichkeiten zu finden. Sein heiliger Gral wurde allerdings zuletzt im Aktienboom und der Corona-Pandemie stark auf die Probe gestellt.

Mein Tipp: Trade nie mehr zu teuren Gebühren bei den besten Brokern:

Broker:
Vorteile:
Bewertung:
Das Angebot:
Broker:
capital.com Logo
Vorteile:
  • Große Auswahl an Handelsinstrumenten
  • Hebel bis zu 1:30
  • Mehrfache Regulierung
  • Spreads ab 0,2 Pips ohne Kommissionen
  • TradingView Anbindung
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
XTB Logo
Vorteile:
  • Nutzerfreundlichste Plattform
  • In Deutschland reguliert (BaFin)
  • Niederlassung in Frankfurt
  • Große Auswahl an Märkten und Finanzprodukten
  • Günstige Gebühren
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Broker:
Gbe Brokers Logo
Vorteile:
  • Am besten für Forex
  • Niederlassung in DE
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Schnelle Ausführung ECN/STP
  • Persönlicher Support
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Ray Dalios Portfolio 

Für das Allweather Portfolio rät Dalio Anlegern zur folgenden Zusammensetzung: 

  • 30% Aktien
  • 40% langlaufende Staatsanleihen
  • 15% mittelfristige Staatsanleihen
  • 7,5% Gold
  • 7,5% weitere Rohstoffe

Dabei sind Aktien am riskantesten. Staatsanleihen dienen dazu, die Risiken zu mindern. Rohstoffe sorgen für Stabilität. Das Allweather Portfolio eignet sich am besten für risikoaverse Investoren, z. B. welche, die nahe an der Rente sind oder ein konstantes Einkommen suchen. 

Schaut man auf das Portfolio von Bridgewater Associates, so sind die größten Positionen: Procter and Gamble Co. (4,23 %), Johnson & Johnson (3.90 %), Pepsico Inc (3.32 %), Coca Cola Co. (3,25 %) und der iShares Core MSCI Emerging Markets ETF (3,24 %). Das Portfolio hat dabei in den letzten zehn Jahren um 28,40 % zugelegt.

Biografien und Bücher

Ähnlich wie viele andere erfolgreiche Investoren hat auch Ray Dalio sein Wissen in Büchern geteilt. 

Bekannt ist das Werk „Principles: Life and Work“. Prinzipien sind dabei laut Ray Dalio das Fundament für das richtige Verhalten, um im Leben das zu bekommen, was man erreichen will. Diese können demnach immer wieder in den gleichen Situationen angewandt werden, um die Ziele zu erreichen. In seinem Buch beschreibt er außerdem einen fünf Schritte Plan zum Erfolg, betont die Relevanz von „Open Mindness“, erklärt, wie man mit Schwächen umgeht und wie man sich auf das Wesentliche fokussiert. 

Biografien und Bücher

Weitere bekannte Bücher sind „Principles for Dealing with the Changing World Order“ und „Principles for Success“.

Kontaktdaten und weitere Infos zu Ray Dalio

Ray Dalio versteht es wie kaum ein zweiter, Portfolios so zu diversifizieren, dass sich einzelne Werte nicht konfliktär aufeinander auswirken. Vielmehr bietet die Möglichkeit des Allwetter-Portfolios die Chance, in jeder Konjunkturperiode Renditen zu erzielen. Ziel ist es so, stets einen Ausgleich durch Diversifikation zu schaffen. Als Gründer von Bridgewater Associates teilt er stets neue Einblicke und Denkansätze auf sozialen Kanälen.

Weiterführende Informationen zu Ray Dalio und seinem Leben finden Sie hier:

Bridgewater Associates:Zur Webseite
Twitter:@RayDalio
YouTube:Principles by Ray Dalio
Instagram:@RayDalio

Fazit: Was kann man von Ray Dalio lernen?

Wer sich mit Ray Dalio auseinandersetzt, kann eine Menge hilfreicher Sachen lernen. Angefangen damit, dass es sehr nützlich sein kann, die richtigen Leute zu treffen, aber auch von ihnen zu lernen, wie es der junge Ray Dalio einst tat. Des Weiteren ist es auch wichtig wirtschaftliche, bzw. makroökonomische Zusammenhänge zu kennen, wenn man ein erfolgreicher Investor sein will. 

Auch ist die richtige Diversifikation äußerst wichtig und etwas, bei dem viele Investoren Fehler machen. Bei der Diversifikation sollte man laut Dalio möglichst stark darauf achten, auf unkorrelierte Anlagen zu setzen. Nicht zuletzt ist es aber auch wichtig, sich Prinzipien festzuhalten und nach diesen zu richten, wenn man im Leben seine Ziele erreichen will.

Mein Tipp: Über 3.500 verschiedene Märkte zu günstigen Gebühren traden:

Jetzt ein Trading Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Meistgestellte Fragen:

Wer ist Ray Dalio?

Mit einem Vermögen von 19,1 Milliarden USD ist der Hedgefonds Manager und Unternehmer Ray Dalio laut Forbes einer der reichsten Menschen der Welt und ein sehr erfolgreicher Investor. 

Was ist ein Allweather Portfolio?

Ein Allweather Portfolio ist ein Portfolio, welches möglichst robust gegen verschiedene, unvorhergesehene makroökonomische Schwankungen ist. Dieses setzt sich vor allem aus Aktien und Staatsanleihen, aber auch Gold und anderen Rohstoffen zusammen und spricht insbesondere risikoaverse Investoren an. 

Warum legt Ray Dalio so viel Wert auf Prinzipien? 

Prinzipien können immer wieder in ähnlichen Lebenssituationen verwendet werden, um das zu bekommen, was man im Leben will und die eigenen Ziele zu erreichen. An diese sollte man sich möglichst immer halten und diese am besten schriftlich festhalten. 

Welchen Abschluss hat Ray Dalio?

Ray Dalio studierte Betriebwirtschaftslehre an der Long Island University, wo sein Studium 1971 mit einem Bachelor abschloss. Im Jahr 1973 erhielt er einen MBA von der Harvard Business School.

Welche Haupttätigkeit übt Ray Dalio aus?

Ray Dalio ist hauptsächlich als Hedgefonds Manager bei seinem eigenen Unternehmen Bridgewater Associates tätig. Er gründete das Unternehmen im Jahr 1975.

Trader Andre Witzel
Andre Witzel
Gründer & Chefredakteur
Über den Autor: Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Schreibe einen Kommentar

Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel Gründer & Chefredakteur
Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
johannes striegel
Reviewed by: Johannes Striegel Autor, Texter & Redakteur
Autor und Redakteur für Geldanlage und Trading. Als studierter Ökonom beschäftigt sich Johannes seit über sechs Jahren intensiv mit dem Thema Geldanlage. Parallel führt er seine eigene Agentur, die unter anderem Unternehmen im Finanzbereich redaktionell zur Seite steht.
Unser Ziel ist es komplexe finanzielle Informationen verständlicher für den privaten Trader zu machen. Unsere Artikel und Inhalte werden nach strikten redaktionellen Richtlinien bearbeitet. Durch unsere Kriterien und das Überarbeitungssystem stellen wir sicher, dass die Informationen der Richtigkeit entsprechen und auf dem aktuellsten Stand sind. Lies hier unsere redaktionellen Richtlinien.
Trading-fuer-Anfaenger.de ist ein unabhängiges Informations- und Vergleichsportal zu finanziellen Diensten. Wie verdienen Geld indem wir Produkte an unsere Leser empfehlen. Für unsere Leser entstehen dadurch keine Nachteile. Wir empfehlen stehts nur selbst getestete Anbieter mit den besten Konditionen. Lesen Sie hier unsere Finanzierung.