QTUM logo

QTUM kaufen

Wie & wo QTUM kaufen: Trading Anleitung für Anfänger

QTUM, ausgesprochen „Quantum“, ist ein Krypto-Projekt, das im Kern die bewährte Architektur von Bitcoin mit der Dynamik von Ethereum verbindet. Das Ziel von QTUM ist es, die beiden voneinander getrennten Welten optimal miteinander zu verbinden und auf diese Weise die beiden Kryptowährungen miteinander austauschbar zu machen. Der Krypto-Token stellt dabei die zentrale Kryptowährung des Projektes dar.

QTUM logo
Wie können Sie Quantum Trading betreiben? Wir zeigen es Ihnen

Im nachfolgenden Beitrag werde ich Ihnen einen genauen Überblick über QTUM aus mehreren verschiedenen Perspektiven geben. Dazu werde ich unter anderem auf die Geschichte, Funktionsweise sowie die Vor- und Nachteile eingehen. Zuallererst stelle ich Ihnen in einer detaillierten Anleitung allerdings vor, wie Sie die Kryptowährung QTUM kaufen können.

BROKER:
BEWERTUNG:
REGULIERUNG:
MÄRKTE:
VORTEILE:
KONTO:
1. Capital.com
CySEC, ASIC, FCA
400+ Assets per CFD
# 4.000 Märkte+
# AI Trading
# Keine Kommissionen
# Analysen & mehr
Live-Konto ab 20€(Risikohinweis: 72,5% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. Libertex
CySEC
250+ Assets per CFD
# Nutzerfreundlich
# Hebel bis 1:30
# Große Auswahl
# Deutscher Support
# PayPal
Live-Konto ab 100€
70,8% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.
3. Binance
FCA
100+ Kryptowährungen
# Gehebelte Cryptos
# Hohe Sicherheit
# Große Auswahl
# Geringe Gebühren
Live-Konto ab 0€
(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

QTUM kaufen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit Sie in Kryptowährungen investieren können, sind nur einige wenige Schritte im Vorfeld notwendig. Der erste Schritt stellt schon den wichtigsten dar, die Auswahl eines geeigneten Brokers. Bei der Brokerauswahl steht insbesondere die Seriosität im Fokus, die das grundlegende Entscheidungskriterium darstellt. Ist ein für Sie geeigneter Krypto Broker gefunden, folgen die Eröffnung des Kontos für das Trading, die Einzahlung von Geld und der finale Kauf von QTUM. Zusammengefasst sind folgende vier Schritte notwendig: 

  1. Auswahl eines geeigneten Brokers für den QTUM Kauf
  2. Kontoeröffnung beim Broker
  3. Geldeinzahlung (z.B. Euro)
  4. QTUM Kauf

Die folgenden Abschnitte werden Ihnen genauestens zeigen, welche To-dos im Einzelnen durchgeführt werden müssen, um den QTUM Token final kaufen zu können. Darüber hinaus werden Sie einen ersten Eindruck über die Funktionsweise und das Angebot eines Brokers erhalten.

1. Auswahl eines geeigneten Brokers für den QTUM Kauf

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Brokern, die für den Kauf von Kryptowährungen genutzt werden können. Die Schwierigkeit liegt allerdings in der Auswahl eines für Sie geeigneten Brokers, der ein hohes Maß an Seriosität besitzt, für einen ausgezeichneten Support steht, keine hohen Gebühren beim Kauf und Handel veranschlagt, sowie die Kryptowährung QTUM im Angebot hat. Wie bereits erwähnt, ist der Seriosität eine gesonderte Rolle bei der Auswahl zuzuschreiben. Ist ein Broker nicht seriös, droht unmittelbar ein Totalverlust Ihres eingezahlten Geldes. Sobald ein Broker nicht vollumfänglich als seriös gilt, rate ich dringend von einer Kontoeröffnung ab. 

Die letzten Jahre haben bewiesen, dass es nicht wenige Broker am Markt gibt, bei denen ein solcher Totalverlust Ihres Geldes droht. Neben dem Mangel an Seriosität kann es auch eine durch Fehlmanagement herbeigeführte Insolvenz sein, die schlussendlich zu einem Verlust des Geldes führt.

QTUM Trading beim Broker Capital.com

Damit Sie nicht zu den Menschen gehören, die Ihr Geld aufgrund eines unseriösen Brokers verlieren, habe ich bereits drei Broker vorausgewählt. Alle drei nachfolgend aufgeführten Broker gehören für mich zweifelsfrei zu den besten verfügbaren Brokern am Markt, in mehreren Hinsichten:

Beim Kauf auf herkömmlicher Weise benötigen Sie ein Wallet, welches mit dem QTUM-Token kompatibel ist. Das Wallet wird in diesem Zusammenhang dafür benötigt, um die QTUM-Token aufbewahren zu können. Kaufen Sie den QTM-Token allerdings bei einem Broker, beispielsweise bei einem der drei oben genannten, dann wird ein solches separates Wallet nicht benötigt. Der Ablauf des Kaufes von QTUM bei einem Broker funktioniert zudem anders als beim herkömmlichen Kauf.

Die meisten Broker bieten nicht den Kauf des QTUM Token als solches an, sondern in Form von CFDs. Bei CFDs handelt es sich um Finanzprodukte, die den Wert und die Wertentwicklung einer zugrundeliegenden Basiseinheit abbilden. Bei der Basiseinheit handelt es sich beispielsweise um den QTUM-Token. Steigt dessen Wert beispielsweise um 10 Prozent an, steigt auch der Wert des dazugehörigen CFDs analog an.

LYNX-CFD
Mit CFDs fällt das QTUM Trading leicht

Bei dem Broker Capital.com handelt es sich um eine Ausnahme, denn Capital.com ermöglicht beide Varianten des Kaufs. Auf der einen Seite können Sie QTUM als Token direkt kaufen und auf der anderen Seite als CFD, das gleich mehrere Vorteile bietet. Doch dieser Vorteil ist nicht der einzige, den der Broker Capital.com zu bieten hat. Im Angebot befinden sich derzeit rund 100 weitere Kryptowährungen, mit denen Sie aktiv handeln können, jeweils zu geringen Handelsgebühren. Zudem können Sie sich jederzeit an einen deutschsprachigen Support wenden. 

Für einen einfacheren Vergleich habe ich für Sie nachfolgend eine detaillierte und transparente Übersicht zusammengestellt:

BROKER:
BEWERTUNG:
REGULIERUNG:
MÄRKTE:
VORTEILE:
KONTO:
1. Capital.com
CySEC, ASIC, FCA
400+ Assets per CFD
# 4.000 Märkte+
# AI Trading
# Keine Kommissionen
# Analysen & mehr
Live-Konto ab 20€(Risikohinweis: 72,5% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. Libertex
CySEC
250+ Assets per CFD
# Nutzerfreundlich
# Hebel bis 1:30
# Große Auswahl
# Deutscher Support
# PayPal
Live-Konto ab 100€
70,8% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.
3. Binance
FCA
100+ Kryptowährungen
# Gehebelte Cryptos
# Hohe Sicherheit
# Große Auswahl
# Geringe Gebühren
Live-Konto ab 0€
(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

2. Kontoeröffnung beim Broker

In den nachfolgenden Abschnitten werde ich Ihnen die weiteren Schritte anhand von Capital.com als Beispiel näher beschreiben, um den Ablauf für Sie verständlicher zu gestalten. Die reine Eröffnung des Kontos wird erfahrungsgemäß nur wenige Minuten in Anspruch nehmen, so viel vorab zur Orientierung.

Für die Kontoeröffnung ist es zuallererst notwendig, dass Sie die Startseite von Capital.com aufrufen und im Anschluss den Button „Konto erstellen“ auswählen. Sobald Sie den Button angeklickt haben, öffnet sich eine neue Seite, die eine Eingabe von E-Mail-Adresse und Passwort abfordert. Das Passwort muss den Sicherheitsrichtlinien von Capital.com entsprechen.

Capital.com Anmeldung
Capital.com Anmeldung

Sobald Sie alle Eingaben getätigt haben, prüfen Sie bitte Ihr E-Mail-Postfach. Ihnen wird direkt im Anschluss eine E-Mail zugestellt, in der Sie den Button „Verifizierung meiner E-Mail-Adresse“ anklicken müssen, um Ihre Mailadresse zu bestätigen. Vereinzelt kann die E-Mail direkt in den Spam-Ordner verschoben werden, sollte Ihnen keine Mail zugegangen sein, prüfen Sie diesen bitte ebenfalls. Nachdem die Bestätigung der E-Mail-Adresse erfolgt ist, kann die Kontoeröffnung fortgeführt werden.

Der Broker Capital.com bietet Ihnen zwei verschiedene Kontotypen an: ein Demo-Konto und ein Echtgeld-Konto. Sollten Sie sich für die Eröffnung eines Demo-Kontos zum Beginn entscheiden, haben Sie den Vorteil, dass Sie alle Funktionen und Tools in aller Ruhe und ausführlich testen können, ohne die Gefahr, Echtgeld verlieren zu können. Darüber hinaus können Sie sich mit der Handelsplattform vertraut machen und diverse Trading-Strategien austesten, ohne Echtgeld nutzen zu müssen.

Demowechsel Capital.com
Wechsel zum Krypto Demokonto bei Capital.com

Sobald Sie mit dem Echtgeld-Konto starten möchten, ist eine Verifizierung Ihrer persönlichen Angaben zwingend notwendig. In diesem Zusammenhang benötigen Sie einen gültigen Ausweis, Reisepass oder Führerschein, der bei der Verifizierung vorgelegt werden muss. Die Verifizierung ist bei allen Brokern notwendig, sobald Sie ein Echtgeld-Konto eröffnen möchten. Sie können den notwendigen Verifizierungsprozess ganz bequem online durchführen. Ist der Verifizierungsprozess abgeschlossen, prüft Capital.com alle Dokumente und schaltet Ihr Konto erfahrungsgemäß innerhalb eines Werktags frei, insofern keine Beanstandungen vorliegen.

Für die Eröffnung eines Trading-Kontos und dem Kauf bzw. dem Handel mit QTUM und anderen Kryptowährungen müssen Sie selbstverständlich kein Profitrader sein. Ebenfalls sind keine Jahrzehnte lange Erfahrungen beim Trading notwendig. Wichtig ist, dass Sie ein Grundverständnis über Kryptowährungen besitzen und darüber hinaus geeignete Strategien beim Trading kennen und anwenden können. Insofern Sie noch über keine geeignete Strategie beim Trading verfügen, können Sie sich in einem meiner Beiträge über die verschiedenen Strategien beim Trading bestens informieren. Die Beiträge über die verschiedenen Trading-Strategien sind für Anfänger bestens geeignet.

3. Geldeinzahlung

Sobald Ihr Konto nach dem Verifizierungsprozess freigegeben wurde, kann direkt mit der Einzahlung von Geld begonnen werden. Die Einzahlung erfolgt üblicherweise in Fiat-Geld oder anderen Kryptowährungen, die Sie besitzen. Sie fragen sich an dieser Stelle bestimmt, was konkret unter Fiat-Geld zu verstehen ist. Bei Fiat-Geld handelt es sich um die offiziellen staatlichen Währungen, zum Beispiel der Euro oder der Dollar.

Der Broker Capital.com bietet Ihnen zur Einzahlung direkt mehrere Möglichkeiten an. Die wohl klassischste Einzahlungsmethode ist die Banküberweisung. Der Vorteil dabei ist, dass keinerlei Gebühren anfallen, allerdings dauert es in der Regel 1 bis 3 Werktage, bis das Geld auf Ihrem Konto gutgeschrieben ist. Eine passende Alternative stellen dazu die verschiedenen E-Wallets, Trustly, sowie die Kredit- und Debitkarte dar. Nach der Zahlung wird Ihnen das Geld in den meisten Fällen unmittelbar gutgeschrieben.

Capital.com Einzahlungen
Capital.com Einzahlungen

Hat Capital.com das Geld auf Ihrem Konto gutgeschrieben, können Sie direkt mit dem Kauf von QTUM starten.

4. QTUM Kauf

Sobald Sie mit dem Kauf von QTUM beginnen möchten, muss zunächst die Kryptowährung bei Capital.com ausgewählt werden. Sie können dazu entweder die Suchleiste nutzen oder QTUM über die Rubrik „Kryptowährungen“ auswählen. In der Rubrik finden Sie alle bei Capital.com verfügbaren Kryptowährungen untereinander geordnet.

Nachdem der Coin ausgewählt wurde, öffnet sich unmittelbar eine neue Seite, auf der zuallererst das Kurschart zu erkennen ist. Sie können entweder den QTUM/Dollar -oder QTUM/Bitcoin-Kurs verwenden. Direkt über dem Chart befindet sich der Button „Kaufen“, den Sie anklicken müssen. Nach Klick auf den Button öffnet sich ein Pop-up, mit dem Sie den QTUM Kauf durchführen können. Zum Kauf müssen Sie ausschließlich den Betrag angeben, den Sie investieren möchten und anschließend „Kaufen“ auswählen. Der Kauf wird unmittelbar an der Börse zum aktuellen Marktpreis ausgeführt.

qtum trading
Investieren in QTUM

Neben der Möglichkeit, QTUM zum aktuellen Marktpreis direkt an der Börse zu erwerben, bietet Capital.com die Möglichkeit, einen Auftrag an der Börse zu platzieren, mit einem festgelegten Kaufkurs. Der Auftrag wird erst in dem Moment an der Börse ausgeführt, sobald der QTUM-Preis dem von Ihnen im Vorfeld festgelegten entspricht oder der Preis darunter liegt. Damit Sie den Auftrag platzieren können, wählen Sie den Button „Auftrag“ aus.

Damit der Handel mit QTUM erfolgreich ist, ist eine Analyse des Marktes unabdingbar, gleiches gilt für alle anderen Kryptowährungen. Auf Grundlage meiner bisherigen Erfahrungen ist die Nutzung von Indikatoren in Verbindung mit der Analyse des Charts zu empfehlen. Darüber hinaus bietet Capital.com bereits ein breites Spektrum an Daten und Werkzeugen rund um die Kryptowährung. Dazu zählt eine Analyseübersicht zum jeweiligen Coin, die in der Rubrik „Analyse“ zu finden ist, verschiedene spezifische News und Statistiken, sowie vielseitig einsetzbare Tools und Indikatoren.

Technische Analyse bei Capital.com

Wie bereits im Verlauf des Beitrags erwähnt, bietet Capital.com die Möglichkeit, die Kryptowährung QTUM als Coin und als CFD erwerben zu können. Ein CFD eröffnet generell die Möglichkeit, auf sinkende Kurse (Short) spekulieren zu können. Mithilfe der CFDs kann somit bei Capital.com ebenfalls von sinkenden Kursen profitiert werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen Hebel einsetzen zu können, um die Gewinne beim Handel maximieren zu können. Zur Anwendung eines Hebels oder dem Tätigen von sogenannten Leerverkäufen wählen Sie den Dialog „Verkaufen“ aus.

Das Handeln kann allerdings ein erhöhtes Risiko mit sich bringen, insbesondere bei der Nutzung von Hebeln. Damit das Risiko effektiv gemindert werden kann, sollte immer auf das Risikomanagement geachtet werden. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, Ihr verfügbares Geld diversifiziert anzulegen, d.h. nicht alles in eine Kryptowährung zu investieren. Darüber hinaus bietet Capital.com ein weiteres effektives Werkzeug an, um das Verlustrisiko weiter minimieren zu können, der Stop Loss. Es bietet sich an, ihn bei jedem Trade zu nutzen. Das Gegenteil stellt der Take Profit dar, ebenfalls ein effektives Werkzeug, allerdings zur Gewinnmaximierung. Ein Take Profit sollte ebenfalls bei jedem Trade Anwendung finden.

Zur Anwendung des Stop Loss und Take Profit reicht ein Klick auf den entsprechenden Button aus, danach müssen nur noch die beiden begrenzenden Kurse festgelegt werden. Der Vorteil dabei ist, dass sowohl der Stop Loss, als auch der Take Profit während des Trades jederzeit verändert werden kann, insofern das Marktverhalten dies erfordert.

Ein Überblick über das Trading bei Capital.com:

  • Trades in beide Marktrichtungen (Long und Short) werden durch CFDs ermöglicht
  • Durch die Zusammenfassung der wichtigsten Marktdaten, aktueller News und Statistiken sowie die Nutzungsmöglichkeit von diversen Tools und Indikatoren wird eine detaillierte Analyse ermöglicht
  • Mit dem Stop Loss und dem Take Profit werden durch Capital.com zwei Tools geboten, die effektiv dazu beitragen, Verluste stark begrenzen und Gewinne stark maximieren zu können, die Anwendung sollte daher bei jedem Trade stattfinden
  • Sowohl Trader mit langfristigem Anlagehorizont als auch Daytrader in Deutschland finden bei Capital.com das passende Angebot
  • Grundlegend ist für fast alle Kryptowährungen das Vorgehen von der Kontoeröffnung bis zum Kauf gleich
BROKER:
BEWERTUNG:
REGULIERUNG:
MÄRKTE:
VORTEILE:
KONTO:
1. Capital.com
CySEC, ASIC, FCA
400+ Assets per CFD
# 4.000 Märkte+
# AI Trading
# Keine Kommissionen
# Analysen & mehr
Live-Konto ab 20€(Risikohinweis: 72,5% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. Libertex
CySEC
250+ Assets per CFD
# Nutzerfreundlich
# Hebel bis 1:30
# Große Auswahl
# Deutscher Support
# PayPal
Live-Konto ab 100€
70,8% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.
3. Binance
FCA
100+ Kryptowährungen
# Gehebelte Cryptos
# Hohe Sicherheit
# Große Auswahl
# Geringe Gebühren
Live-Konto ab 0€
(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Definition: Was ist QTUM?

Hinter der Kryptowährung QTUM verbirgt sich ein Projekt, das darauf abzielt, mit einer neuen Blockchain bestehende Kryptowährungen miteinander zu verknüpfen bzw. austauschbar zu machen. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf die beiden Altcoins Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH). Die Kryptowährung QTUM stellt in diesem Zusammenhang die zentrale Währung des Projektes dar.

QTUM Handeln
QTUM handeln – doch was ist Quantum überhaupt?

Auf der neu geschaffenen Blockchain können allerdings nicht nur Transaktionen durchgeführt werden, sondern es ist auch eine App-Erstellung möglich. Darüber hinaus liegt der Fokus auf einer hohen Geschwindigkeit, geringen Kosten und der Schonung von Ressourcen. Aus diesem Grund nutzt QTUM den Proof-of-Stake-Konsensmechanismus, der sich um einiges energieeffizienter darstellt, als der Proof-of-Work-Konsensmechanismus. Die Anzahl der QTUM-Token ist zudem begrenzt auf einer Anzahl von 107.822.406. Aufgrund der maximalen Begrenzung besitzt die Kryptowährung eine deflationäre Wirkung.

Aktueller QTUM Kurs

Im folgenden Chart sehen Sie den jederzeit aktuellen QTUM Kurs. Sie können die verschiedenen Werkzeuge nutzen, um den Chart individuell auf Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Die Gründung von QTUM und das bisherige Wachstum

Die Gründung von QTUM erfolgte im Jahr 2016 durch Patrick Dai. Der Gründer war bereits im Vorfeld in der Krypto-Szene bekannt durch diverse Blockchain-Projekte. Rund ein Jahr später wurden 15 Millionen Dollar im Rahmen des ICOs eingesammelt, die für die weitere Entwicklung benötigt wurden. Die Investitionen sind insbesondere auf 11 Business-Angels zurückzuführen, u.a. einer der Gründer von Ethereum. In diesem Projektstadium gelang des Patrick Dai ein Team aus erfahrenen Entwicklern und Blockhain-Profis zusammenzustellen, mit bekannten Namen wie Neil Mahi und Jordan Earls.

Nach der Erstausgabe der QTUM-Token basierte dieser zunächst noch auf dem ERC-20-Standard. Am 13. September 2017 erfolgte allerdings die Veröffentlichung der neu entwickelten QTUM-Chain, wodurch der Token ab diesem Zeitpunkt an auf dieser liegt.

Kryptowährungen
Quantum steht in einer Reihe mit Ethereum und Bitcoin

Der Hauptsitzt der QTUM-Fundation liegt noch immer in Singapur. Durch die Wurzeln im asiatischen Raum war es auch zu Beginn der asiatische Markt, der mit den durchgeführten Marketingmaßnahmen ins Visier genommen wurde. Mit den Jahren konnte QTUM auch zunehmend über den asiatischen Markt hinaus an Bekanntheit gewinnen.

Das bisherige Allzeithoch erreichte der QTUM-Token am 06.01.2018 bei einem Kurs von 100,22 US-Dollar, nur wenige Monate nach der Veröffentlichung der QTUM-Blockchain. Im Anschluss folgte allerdings eine starke Abwärtsbewegung, bis zu einem erneuten Ausbruchversuch im Mai 2021. Am Anfang des Jahres 2023 notiert der QTUM-Token bei einem Kurs von 1,96 US-Dollar und liegt mit einer Marktkapitalisierung von rund 205 Millionen US-Dollar auf Platz 135 aller Kryptowährungen

Funktionsweise von QTUM

In erster Linie richtet sich das Angebot von QTUM an Unternehmen, in Hinblick auf die Durchführung von großen Business-to-Business-Transaktionen. Die oftmals bestehende Notwendigkeit von Zwischenhändlern soll dabei entfallen und in diesem Zusammenhang ebenfalls die dadurch verhältnismäßig hohen Transaktionskosten. Darüber hinaus haben Unternehmen die Möglichkeit, Apps in nahezu jeder Computersprache erstellen zu können, ein Beispiel dafür sind Gesundheitsakten.

Doch wie setzt dies QTUM technologisch um?

Das Herzstück von QTUM stellt der sogenannte Account Abstraction Layer dar, eine Programmierschnittstelle und Plattform. Dadurch wird es vereinfacht ausgedrückt ermöglicht, Smart Contracts und Apps auf die Bitcoin-Blockchain zu implementieren, die dafür im Ursprung nicht vorgesehen war. Mit Ethereum sind Smart Contracts beispielsweise problemlos durchführbar.

Blockchain
Basis von QTUM ist wie bei jeder Kryptowährung die Blockchain

Darüber hinaus setzt QTUM auf die Unspent Transaction Outputs (UTXO), analog zum Bitcoin, zur einfachen Zahlungsüberprüfung. QTUM setzt bewusst auf diese Art der Zahlungsüberprüfung, da dieses Verfahren sich bei Bitcoin über viele Jahre bewährt hat und leicht verifiziert werden kann.

Zur Validierung der Blockchain wird wiederum auf den Proof-of-Stake-Konsensmechanismus gesetzt, der mittlerweile auch bei Ethereum vorzufinden ist. Bitcoin nutzt zum Vergleich den Proof-of-Work-Konsensmechanismus. Durch den Konsensmechanismus Proof-of-Stake wird einerseits zur Schnelligkeit des Netzwerkes beigetragen und andererseits auf Ressourcenschonung gesetzt. Die Schonung von Ressourcen ist insbesondere mit Blick in die Zukunft für den Erfolg von QTUM von hoher Bedeutung.

Die wichtigsten Merkmale von QTUM im Überblick

Die wichtigsten Merkmale von QTUM habe ich nochmal für Sie zusammengefasst:

  • Gründung 2016
  • Hauptsitz der QTUM-Fundation in Singapur
  • Fokus auf Business-to-Business-Transaktionen und der Ermöglichung einer App-Entwicklung
  • Einführung der QTUM-Blockchain am 13. September 2017
  • Blockzeit beträgt etwa 120 Sekunden
  • Konsensmechanismus Proof-of-Stake, Nutzung des UTXO-Algorithmus
  • Maximalanzahl von 107.822.406 Millionen QTUM-Token, wirkt deflationär

Überblick über die Vor- und Nachteile der Kryptowährung QTUM

Im nachfolgenden Abschnitt werde ich Ihnen noch einen gesammelten Überblick über die wichtigsten Vor- und Nachteile von QTUM geben. Denn wie bei jeder Kryptowährung ist es notwendig, beide Seiten genauer zu betrachten.

Vorteile von QTUM

  • Transparenz über Entwicklungen und Entscheidungen der QTUM-Fundation durch regelmäßige Veröffentlichungen
  • Schaffung der Kompatibilität von Ethereum mit Bitcoin
  • Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben, Einbindung von PwC-Beratern
  • Zukunftsorientiertes und nachhaltiges Proof-of-Stake-Konsensverfahren
  • Nutzung des bewährten UTXO-Algorithmus
  • Schnelle Transaktionsgeschwindigkeit, doppelte Schnelligkeit gegenüber Ethereum
  • Volatilität des QTUM-Tokens kann zum Vermögensaufbau genutzt werden
  • Deflationäre Wirkung
qtum marktkapitalisierung
Die Entwicklung der QTUM Marktkapitalisierung

Nachteile von Quantum Trading

  • Der UTXO-Algorithmus kann zukünftig zu Einschränkungen führen
  • Betrugsvorwürfe gegenüber dem Gründer, die auf die Zeiten der Arbeit bei BitBay zurückzuführen sind
  • Negative Auswirkung durch Pump and Dumps, aufgrund dessen, dass die Kryptowährung derzeit im unteren einstelligen Dollar-Bereich liegt
  • Volatilität des QTUM-Tokens kann zu hohen Verlusten des investierten Geldes führen
  • Zunehmend größere Konkurrenz im Krypto-Markt durch Projekte mit ähnlichen Ansätzen

Fazit: QTUM Trading für Einsteiger

Durch den innovativen Ansatz, die Vorzüge aus der Welt von Ethereum mit denen aus der Welt des Bitcoins zu vereinen, kann QTUM ohne Zweifel ein hohes Zukunftspotenzial zugeschrieben werden. Diese Ansicht bestätigten die bereits bestehenden Kooperationen, beispielsweise mit Alibaba, Amazon und der NASDAQ 100. Bei allem Optimismus darf allerdings niemals Konkurrenz auf dem Krypto-Markt missachtet werden, die teilweise ähnliche Ansätze verfolgt.

qtum website
Aktuelle Infos zu QTUM und zum Quantum Trading finden Sie auf der QTUM Website

Für die Investition in QTUM bietet sich die Nutzung des Brokers Capital.com bestmöglich an. Der Broker Capital.com ist für mich derzeit der beste am Markt verfügbare Broker, der insbesondere eine hohe Bekanntheit und Beliebtheit genießt, sowie noch dazu zu den günstigsten und seriösesten Anbietern am Markt gehört.

Eine Investition in Kryptowährungen ist oftmals mit einer hohen Volatilität verbunden, auch bei QTUM. Die Volatilität kann einerseits dazu eingesetzt werden, um ein hohes Vermögen aufzubauen, die bestehenden genauso hohen Verlustrisiken dürfen in diesem Zusammenhang allerdings niemals außer Acht gelassen werden.

Viel Erfolg beim Trading!

BROKER:
BEWERTUNG:
REGULIERUNG:
MÄRKTE:
VORTEILE:
KONTO:
1. Capital.com
CySEC, ASIC, FCA
400+ Assets per CFD
# 4.000 Märkte+
# AI Trading
# Keine Kommissionen
# Analysen & mehr
Live-Konto ab 20€(Risikohinweis: 72,5% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. Libertex
CySEC
250+ Assets per CFD
# Nutzerfreundlich
# Hebel bis 1:30
# Große Auswahl
# Deutscher Support
# PayPal
Live-Konto ab 100€
70,8% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.
3. Binance
FCA
100+ Kryptowährungen
# Gehebelte Cryptos
# Hohe Sicherheit
# Große Auswahl
# Geringe Gebühren
Live-Konto ab 0€
(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Was ist QTUM?

Die QTUM Plattform vereint als „Super-Blockchain“ die Vorteile der Bitcoin Blockchain Technologie und Ethereum Blockchain Technologie. Grundlage dafür bildet ein sogenanntes „Account Abstraction Layer System“. Dieses macht verschiedene Systeme miteinander kompatibel. Das bedeutet für den Krypto Handel und das Trading: Das Beste aus zwei Welten.

Welche Vorteile hat QTUM?

Der größte Vorteil von QTUM (Quantum) für Sie als Trader und Einsteiger liegt in der Kombination der Funktionalitäten zweier erfolgreicher Blockchains. So ist es beispielsweise möglich, Smart Contracts zwischen Bitcoin- und Ethereum-Blockchains auszutauschen. Zudem ist das QTUM Netzwerk „schlank“, verbraucht also nicht viel Rechenleistung.

Ist QTUM seriös?

Ein Blick auf die Investoren, die bei der Kryptowährung QTUM mitmischen, gibt es keinen Grund, warum der Coin und das Netzwerk nicht seriös sein sollten. Klar ist auch: Niemand kann mit Gewissheit vorhersagen, wie sich der Kurs entwickeln wird oder welche Zukunft Quantum bevorsteht.

Weitere spannende Artikel rund um das Thema Kryptowährungen:

Zuletzt geupdated am 02/02/2023 von Maren

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert