Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel
johannes striegel
Überprüft von: Johannes Striegel
Finanzierung

Krypto Trader spekulieren auf fallende Kryptowährungskurse, indem sie CFD-Positionen shorten, also auf die Abwertung der Währung im Vergleich zu einer anderen Währung spekulieren. In diesem Beitrag zeigen wir, wie das Shorten funktioniert, welche Handelsstrategien möglich sind und wie Sie Schritt für Schritt den richten Broker wählen.

kryptowährungen shorten

Key Facts: Kryptowährungen shorten

  • Shorten bedeutet auf fallende Kurse zu setzen und leerzuverkaufen.
  • Mit CFDs spekulieren Sie auf fallende Kryptokurse.
  • Unter der Verwendung von Hebeln erhöhen sie mögliche Renditen.
Unser Testsieger
Etoro Logo
12345
5.0 / 5
Jetzt Krypto CFDs traden 51 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Der beste Krypto Anbieter
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Kostenloses Übungskonto
  • Beste Copy Trading Plattform
  • Persönlicher Support
  • Zahlreiche Finanzprodukte zu günstigen Gebühren
Jetzt Krypto CFDs traden 51 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Kryptowährungen shorten: Anleitung Schritt für Schritt

Um Kryptos shorten zu können mit CFDs, müssen Sie sich zuerst einen Broker suchen, der Kryptowährungen CFDs anbietet. Nur auf einer solchen Handelsplattform können Sie Traden und shorten. Bei Bitcoin Börsen, die nur den Kauf und Verkauf von Kryptos anbieten, ist dies nicht möglich.

Schritt 1: Broker auswählen

Es gibt eine Vielzahl von Brokern, bei denen Sie Krypto CFDs traden können. Die Unterschiede, die es dabei gibt, sind groß.

Wichtig ist vor allem, dass Sie auf diese Punkte achten:

  • Die Gebühren für Einzahlungen und Auszahlungen
  • Die Höhe der Orderkosten
  • Die Höhe der Mindesteinzahlung
  • Die Höhe der Mindestauszahlung
  • Transparente Höhe der Kosten und Gebühren
  • Demo-Konten
  • Kostenfreies Demo-Konto
  • Hebel für den CFD Handel möglich
  • Regeln für den Handel mit CFDs
  • Kryptos auch als CFDs verfügbar
  • Deutscher Kundenservice

Nachfolgend stellen wir Ihnen drei Broker vor, bei denen Sie Krypto CFDs handeln können.

Unser Testsieger
Etoro Logo
12345
5.0 / 5
Jetzt Krypto CFDs traden 51 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Der beste Krypto Anbieter
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Kostenloses Übungskonto
  • Beste Copy Trading Plattform
  • Persönlicher Support
  • Zahlreiche Finanzprodukte zu günstigen Gebühren
Jetzt Krypto CFDs traden 51 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

1. eToro

eToro überzeugt mit einer großen Auswahl an Kryptowährungen, die sich sowohl zum Shorten eignen, aber auch als Coins über den Broker handelbar sind. So haben Anleger die Auswahl zwischen beiden Handelsarten.

Kryptowährungen eToro

Die Vorteile von eToro auf einen Blick:

  • eToro ist ein regulierter Broker und lizenziert durch die zypriotische CySEC.
  • Einlagen sind bis 20.000 Euro gesichert.
  • Der CFD Broker bietet über 88 Kryptowährungen für den Handel.
  • Die Mindesteinzahlung liegt bei nur 50 Dollar.
  • Der Broker bietet ein kostenfreies Demo-Konto an, das eine unbegrenzte Laufzeit hat.

Tipp: Über 80 verschiedene Krypto CFDs ab nur 50€ Mindesteinzahlung traden

Jetzt ein Krypto Trading Konto bei Etoro eröffnen51 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

2. Libertex

Kryptowährungen shorten, gelingt Ihnen zudem im sicheren Handelsumfeld von Libertex. Der Broker bietet ähnliche Handelsbedingungen wie eToro, der Handel echter Coins ist allerdings nicht möglich.

Die Vorteile von Libertex im Überblick

  • Libertex hat eine CySEC-Regulierung.
  • Der Broker hat eine Einlagensicherung von bis zu 20.000 Euro.
  • Der angebotene Hebel liegt bei 1:2.
  • Der CFD Broker bietet über 50 Kryptowährungen zum Shorten an.
Libertex Kryptos

Libertex punktet besonders mit einer Sache: Die Einzahlungen und Auszahlungen sind bei diesem Broker auch mit PayPal möglich. Dadurch müssen Sie keine Bankdaten oder Kreditkartendaten bei dem Broker selbst angeben.

74,91% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.

3. Capital.com

Capital.com gehört unserer Ansicht nach zu den besten Brokern für den Handel mit Krypto CFDs. Dies hat mehrere Gründe: Capital.com unterliegt der EU-Regulierung. Das bedeutet dieser Broker ist seriös und sicher. Die Mindesteinzahlung beträgt lediglich 20 US Dollar. Dies ist eine vergleichsweise niedrige Mindestsumme für die Einzahlung auf einem CFD Broker Konto.

Die Vorteile von Capital.com im Überblick:

  • Bei Capital.com ist auch automatisierter Handel möglich.
  • Der CFD Broker bietet ein kostenfreies Demo-Konto an.
  • Seinen Kunden stellt Capital.com umfangreiches Material zum Trade Trading zur Verfügung.
  • Für Einsteiger eignet sich dieser Broker durch die vorab genannten Vorteile sehr gut.
Capital.com Kryptos

(Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Schritt 2: Beim Broker registrieren und Konto verifizieren

Der Registrierungsprozess geht bei den meisten Online Brokern schnell und ist in einfachen Schritten durchgeführt. Wichtig ist, dass Sie sich verifizieren, bevor Sie Ihre erste Einzahlung auf dem Broker Konto tätigen.

eToro Registrierung

Je nach Handelsplattformen kann es Unterschiede bei den angebotenen Möglichkeiten zur Verifizierung geben. Wenn Sie eine bestimmte Art des Verifizierens für sich wünschen, sollten Sie vor der Anmeldung darauf achten, ob diese Identifizierung so überhaupt bei dem jeweiligen Broker möglich ist.

Bei Brokern, die auch Demo-Konten anbieten, können Sie bei der Anmeldung entscheiden, ob Sie erst einen Demo-Account eröffnen wollen oder direkt ein Echtgeldkonto. Wenn Sie zuerst eine Demo-Konto erstellen möchten, kann es sein, dass diese Möglichkeit nicht direkt über den Anmeldeprozess möglich ist, sondern in einem Extra-Bereich der Handelsplattform.

Schritt 3: Geld im Broker Konto einzahlen

Für die Einzahlungen bei Online Brokern gibt es verschiedene Möglichkeiten. Nicht alle Broker bieten die gleichen Einzahlungsmethoden an. Wenn Sie eine Handelsplattform suchen, bei der Sie z. B. mit PayPal einzahlen wollen, achten Sie bitte vor der Anmeldung darauf, ob der Broker diese Zahlungsmethode überhaupt anbietet! Wenn Sie direkt ein Echtgeldkonto eröffnen und sich erfolgreich verifiziert haben, können Sie die Mindesteinlage leisten.

Sobald das Geld eingegangen ist bei der Plattform, ist Ihr Broker Account für den Handel bereit. Sie können sich dann auf der Handelsplattform nach den Kryptowährungen CFDs umsehen, die Sie shorten möchten. Und endlich Ihren ersten Put auf die von Ihnen gewünschten Krypto Derivate setzen.

eToro Paypal Geld einzahlen

Schritt 4: Krypto CFDs traden

CFDs gibt es von zahlreichen Kryptowährungen. Natürlich nicht für jede der inzwischen mehreren tausenden virtuellen Währungen. Doch für die bekannten Kryptos wie z. B. dem Bitcoin, Ethereum und dem Litecoin ist der CFD Handel möglich.

eToro Sell Krypto

Kryptowährungen Shorten: Funktionsweise erklärt

Der offizielle Begriff für das Shorten von Kryptowährungen ist das Tätigen von Leerverkäufen. Dabei handelt sich um ein Termingeschäft. Bei einem Leerverkauf setzt der Trader auf einen Verkauf von Wertpapieren, die er gar nicht in seinem Depot hat.

Dadurch haben Sie bei Ihrem Handel mit Kryptowährungen jederzeit die Möglichkeit, sich dem kommenden Trend anzupassen. Das heißt: Geht der Trader auf „short“, setzt er auf fallende Kurse. Dies mit der Hoffnung, die Kryptos zu einem anderen Zeitpunkt einen niedrigeren Kurswert haben und er dadurch Gewinne erzielt. Fallen die Kurse tatsächlich bis zu dem Termin des Leerverkaufs, erhält er die Differenz zwischen dem Kurswert zum Zeitpunkt des Leerverkaufs bis zum Zeitpunkt des vereinbarten Termins.

Setzt der Trader jedoch auf „short“ zu einem Termin hin, an dem die Kurse gestiegen sind, fährt er einen Verlust ein. Das heißt, ein Leerverkauf kann nicht nur hohe Gewinne mit sich bringen, sondern auch hohe Verluste.

Kryptowährungen shorten am Beispiel Bitcoin

Angenommen, Sie wählen als Einstiegspunkt zum Bitcoin shorten einen Kurswert von 30.000 US Dollar. Dann setzen Sie hier eine Position mit einem von Ihnen selbst zu bestimmenden Einsatz. Dies können z. B. für den Einstieg in den Handel 100 Euro sein. Dazu wählen Sie einen Hebel von 1:2.

Durch den Hebel von 1:2 liegt das Geld, das Sie mit Ihrer Position shorten wollen, auf 200 Euro. Fällt der Bitcoin Kurs dann um 10 % in der Laufzeit Ihrer Position, haben Sie einen Gewinn von 20 Euro gemacht.

Die Kosten für den Handel mit Krypto CFDs

Der Handel mit CFDs ist nicht kostenlos. Auch für die Einzahlungen und Auszahlungen bei den jeweiligen Brokern fallen meist Gebühren an. Außerdem können Haltekosten anfallen, dies ist besonders bei Krypto CFDs oft der Fall.

Die wichtigsten Kosten für Krypto CFDs:

  • Spread: Der Spread ist der Unterschied zwischen dem Kaufspreis und dem Verkaufspreis. Diese Gebühr fällt für fast alle CFDs an. Wichtig ist, dass der Spread vor dem Handel ersichtlich ist. Nur so können Sie vorab berechnen, wie hoch die für Sie anfallenden Gebühren sind bei diesem Handelsinstrument sind.
  • Kommission: Manche Broker berechnen je auszuführendem Handel eine Kommission. Dies ist die Gebühr für die Ausführung des Trades.
  • Finanzierungsgebühr: Die Finanzierungsgebühr fällt an, wenn Sie für Ihren CFD Handel mit Hebel arbeiten. Der Hebel wird durch diese Gebühr finanziert. Auch hierfür fallen je nach Broker ganz unterschiedlich hohe Kosten an.

Wichtig ist, dass Sie beim Krypto CFD Handel immer auch diese Kosten im Kopf haben. Und: Schauen Sie sich auf jeden Fall an, welche Kosten welcher CFD Broker verlangt, bevor Sie dort ein Echtgeldkonto eröffnen!

Auf Kryptos Short gehen: Vor- und Nachteile des Krypto CFD Handels

Trader können mit dem CFD Handel von den Kursbewegungen der jeweiligen Kryptowährung teilhaben, ohne direkt Coins kaufen zu müssen. Dadurch brauchen Sie für den Handel mit Bitcoin und anderen Kryptos auch keine eigene Wallets, um Ihre gekauften Coins aufzubewahren. Beim Handel mit CFDs kaufen Sie nicht die jeweilige Kryptowährung, sondern investieren nur in die Kursbewegungen der jeweiligen digitalen Währung.

Vorteile vom Kryptowährungen shorten:

  • Auch von fallenden Kursen profitieren
  • Nur geringe Investitionssumme nötig
  • Keine Wallet nötig für den Leerverkauf

Nachteile vom Kryptowährungen shorten:

  • Hohes Risiko durch die Volatilität
  • Für Anfänger nicht geeignet
  • Wissen über CFD Handel nötig

Tipp: Über 80 verschiedene Krypto CFDs ab nur 50€ Mindesteinzahlung traden

Jetzt ein Krypto Trading Konto bei Etoro eröffnen51 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Risiken im Handel

Mit dem Handel von CFDs auf Kryptowährungen können hohe Gewinne erzielt werden. Wenn die Kursbewegungen in die richtige Richtung gehen. Und die Differenz des Kurses zwischen Beginn und Leerverkauf sehr hoch ist. Diese Gewinnmöglichkeit zieht immer mehr Anleger in den Handel mit Differenzkontrakten.

Doch wo hohe Gewinne möglich sind, ist auch das Risiko entsprechend hoch, Geld zu verlieren. 69 % der Kleinanleger machen beim Handeln mit CFDs Verluste. Dies bedeutet: Der CFD Handel ist eine Hochrisikoanlage.

Für Einsteiger ist der Handel mit CFDs nicht zu empfehlen. Um Leerverkäufe zu tätigen, sind Kenntnisse des Marktes und des Handelsinstrumentes erforderlich. Selbst erfahrene Trader sehen oft vom CFD Handel ab, weil das Risiko einfach zu hoch ist.

Fazit: Kryptowährungen shorten

Gewinne zu erzielen mit Krypto CFDs geht gut mit solchen Leerverkäufen, wenn Sie Ahnung von Kryptowährungen haben. Halten Sie sich regelmäßig auf dem Laufenden, was die Kursbewegungen der jeweiligen Kryptos angeht. Und haben Sie einen guten Riecher. Dann können Sie tatsächlich mit Kryptowährungen shorten Geld zu verdienen.

Tipp: Über 80 verschiedene Krypto CFDs ab nur 50€ Mindesteinzahlung traden

Jetzt ein Krypto Trading Konto bei Etoro eröffnen51 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Meist gestellte Fragen:

Kann ich Kryptowährungen shorten?

Ja, Sie können so gut wie alle Kryptowährungen shorten, um an Rücksetzern und Korrekturen zu verdienen. Die einfachste Methode hierfür ist der Handel mit Derivaten wie CFDs, Futures oder Optionen.

Was sind die besten Methoden, um Kryptowährungen zu shorten?

Die beliebtesten Methoden, um Kryptowährungen zu shorten sind Derivate. Insbesondere CFDs sind aufgrund ihrer einfachen Funktionsweise besonders beliebt, um Kryptos zu shorten.

Welche Risiken gibt es beim Leerverkauf von Kryptowährungen?

Wenn Sie short gehen, bedeutet dies also, dass Sie höchstens 100% Rendite (mehr ist durch Hebelwirkung möglich) bei gleichzeitig unbegrenztem Verlustpotenzial machen können. Ein vernünftiges Risikomanagement mit Stop-Loss-Orders und angemessenen Positionsgrößen ist daher unabdingbar.

Kann ich Kryptos auch mit Hebel shorten?

Ja, Sie können auch gehebelte Short-Positionen auf Kryptowährungen handeln. Dies ist beispielsweise bei eToro möglich, wo Sie Krypto-CFDs mit einem Hebel von 1:2 handeln können. Bedenken Sie allerdings, dass die Hebelwirkung in beide Richtungen funktioniert – es sind also nicht nur überproportionale Gewinne, sondern auch Verluste möglich.

Welcher Broker ist der beste, um Kryptowährungen zu shorten?

Aus persönlicher Erfahrung kann ich eToro für den Leerverkauf von Kryptowährungen empfehlen. Dort stehen über 100 Kryptowährungen zur Auswahl, sodass Sie sowohl große Währungen wie Bitcoin oder Ethereum als auch exotischere Coins wie Dogecoin oder Cardano finden können.

Wie finde ich die besten Kryptowährungen zum Shorten?

Um die besten Kryptowährungen zum Shorten zu finden, sollten Sie mittels technischer Analyse bestimmen, welche Kryptowährung sich aktuell in einem Abwärtstrend befindet. Der optimale Zeitpunkt, um eine Short-Position zu eröffnen ist, wenn der Abwärtstrend gerade erst begonnen hat, aber dennoch deutlich erkennbar ist.

Was ist ein Beispiel für das Shorting einer Kryptowährung?

Angenommen, Ethereum handelt derzeit bei USD 2900 und Sie gehen davon aus, dass eine stärkere Abwärtsbewegung in diesem Markt bevorsteht. Also eröffnen Sie eine Short-Position (beispielsweise per CFD) im Wert von 1 ETH (also 2900 USD).

Innerhalb der nächsten Tage fällt der Kurs von Ethereum tatsächlich stark und Sie entscheiden sich, bei einem Kursniveau von 2600 USD wieder auszusteigen. Ihr Gewinn in diesem Szenario würde 300 (2900-2600) USD betragen.

Trader Andre Witzel
Andre Witzel
Gründer & Chefredakteur
Über den Autor: Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Schreibe einen Kommentar

Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel Gründer & Chefredakteur
Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
johannes striegel
Reviewed by: Johannes Striegel Autor, Texter & Redakteur
Autor und Redakteur für Geldanlage und Trading. Als studierter Ökonom beschäftigt sich Johannes seit über sechs Jahren intensiv mit dem Thema Geldanlage. Parallel führt er seine eigene Agentur, die unter anderem Unternehmen im Finanzbereich redaktionell zur Seite steht.
Unser Ziel ist es komplexe finanzielle Informationen verständlicher für den privaten Trader zu machen. Unsere Artikel und Inhalte werden nach strikten redaktionellen Richtlinien bearbeitet. Durch unsere Kriterien und das Überarbeitungssystem stellen wir sicher, dass die Informationen der Richtigkeit entsprechen und auf dem aktuellsten Stand sind. Lies hier unsere redaktionellen Richtlinien.
Trading-fuer-Anfaenger.de ist ein unabhängiges Informations- und Vergleichsportal zu finanziellen Diensten. Wie verdienen Geld indem wir Produkte an unsere Leser empfehlen. Für unsere Leser entstehen dadurch keine Nachteile. Wir empfehlen stehts nur selbst getestete Anbieter mit den besten Konditionen. Lesen Sie hier unsere Finanzierung.