Was sind Renko Charts? – Erklärung & Beispiele

Einführung & Erklärung: 

Die in Japan erfundenen Renko-Diagramme ignorieren die Zeit und konzentrieren sich ausschließlich auf Preisänderungen, die eine Mindestanforderung erfüllen. In dieser Hinsicht sind diese Diagramme den Range Charts recht ähnlich. Anstelle von X-Säulen und O-Säulen verwenden Renko-Diagramme Preis-„Bausteine“, die eine feste Preisbewegung darstellen. Diese Bausteine werden manchmal auch als „Blöcke“ oder „Boxen“ bezeichnet. Sie bewegen sich in 45-Grad-Linien nach oben oder unten, wobei ein Baustein pro vertikaler Säule verwendet wird. Blöcke für Preisbewegungen nach oben sind grüm, während Blöcke für Preisbewegungen nach unten mit einer einfarbigen Füllung (in der Regel rot) versehen sind.

Beispiel eines Renko Chartes

Beispiel eines Renko Chartes

Aufbau der Renko Charts

Renko Charts basieren auf Bausteinen mit einem festen Wert, der kleinere Kursbewegungen herausfiltert. Ein reguläres Balken-, Linien- oder Kerzendiagramm hat eine einheitliche Datumsachse mit gleichmäßig verteilten Tagen, Wochen und Monaten. Das liegt daran, dass es einen Datenpunkt pro Tag oder Woche gibt. Renko-Diagramme ignorieren den Zeitaspekt und konzentrieren sich nur auf Preisänderungen. Wenn derRenkowert auf 10 Punkte festgelegt ist, ist eine Bewegung von 10 Punkten oder mehr erforderlich, um einen weiteren Ziegelstein zu zeichnen. Preisbewegungen von weniger als 10 Punkten würden ignoriert und das Renko-Diagramm bliebe unverändert.

Am Beispiel des 10-Punkte-Renko-Charts des S&P 500 würde ein neuer Renko-Stein nicht gezeichnet, wenn der S&P 500 bei 1840 liegt und um 9 Punkte auf 1849 steigt. Wenn der S&P 500 dann am nächsten Tag auf 1850 vorrücken würde, würde ein neuer Renko-Stein gezogen werden, da der gesamte Zug mindestens 10 Punkte betrug. Dieser Ziegelstein würde sich von 1840 bis 1850 erstrecken und hohl, oder in diesem Beispiel weiß, sein. Wenn der S&P 500 von 1840 bis 1830 zurückging, würde alternativ ein neuer Renko-Stein gezogen, der massiv oder in diesem Beispiel rot wäre.

Renko Chart Zeitentwicklung

Renko Chart Zeitentwicklung

Die beiden obigen Diagramme decken einen Zeitraum von 3 Jahren im EUR/USD ab, aber das Renko-Diagramm weist eine unregelmäßige Datumsachse auf, und die Kursentwicklung ist weniger unruhig. Dies liegt daran, dass das EUR/USD Renko-Diagramm Preisbewegungen ignoriert, die weniger als 100 Punkte betragen, und so lange unverändert bleibt, bis es eine Bewegung von mindestens 100 Pips gibt.

Renko Charts und ATR

Chartisten können die „Box“-Einstellungen verwenden, um die Brick-Größe als einen bestimmten Wert oder als den Average True Range (ATR) festzulegen. Ein bestimmter Punktwert bedeutet, dass die Renkogröße konstant bleibt, auch wenn neue Daten in das Diagramm aufgenommen werden. Mit anderen Worten: Jeden Handelstag werden neue Preisdaten hinzugefügt, und die Größe der Bausteine bleibt konstant. Die beiden obigen Diagramme haben einen festen Wert und jeder Baustein repräsentiert 100 Pips.

Im Gegensatz zu Festpreis-Bausteinen führt die Verwendung von ATR-Werten zu schwankenden Bausteingrößen. Die Standard-ATR basiert auf 14 Perioden, und die durchschnittliche wahre Bandbreite schwankt im Laufe der Zeit. Die Ziegelgröße basiert auf dem ATR-Wert zum Zeitpunkt der Erstellung des Diagramms. Sollte sich der ATR-Wert am nächsten Tag ändern, dann wird dieser neue ATR-Wert zur Festlegung der Ziegelgröße verwendet. Beachten Sie auch, dass die ATR-Werte auf Standard-Diagrammen basieren, wie z.B. nur Nahaufnahmen, Balken- und Kerzendiagramme. Diese Diagramme haben einen Datenpunkt pro Periode und eine einheitliche X-Achse (Datumsachse). Der in diesen Diagrammen angezeigte ATR-Wert kann sich aufgrund von Rundungsproblemen von dem ATR-Steinwert in einem Renko-Diagramm unterscheiden.

ATR im S&P 500 Renko Chart

ATR im S&P 500 Renko Chart

Trends, Unterstützungen und Widerstände

Grüne Ziegel entstehen, wenn die Preise um einen bestimmten Betrag steigen, und rote Ziegel entstehen, wenn die Preise um einen bestimmten Betrag sinken. Die Abbildung unten zeigt ein tägliches S&P 500-Chart mit 10-Punkte-Steinen und einem einfachen gleitenden 10-Perioden-Durchschnitt. Beachten Sie, dass eine Berechnung des gleitenden 10-Perioden-Durchschnitts auf den letzten zehn Renko-Werten basiert, nicht auf den letzten zehn Handelstagen. Ein Indikator auf einem Renko-Diagramm basiert auf Renko-Werten und unterscheidet sich von demselben Indikator auf einem Balkendiagramm. Chartisten können in der Regel kürzere gleitende Durchschnitte auf Renko-Diagrammen verwenden, da kleinere Preisbewegungen herausgefiltert wurden.

Renko Chart und Moving Average

Renko Chart und Moving Average

Chartisten können Täler zur Markierung von Unterstützungsniveaus und Spitzenwerte zur Markierung von Widerstandsniveaus verwenden. Chartisten können auch nach einer Zwei-Stein-Umkehr suchen, um einen Trendwechsel zu signalisieren. Beachten Sie, wie der Index mit fünf schwarzen Steinen im August und erneut im September-Oktober gefallen ist. Diese Rückgänge sahen wie fallende Flaggen aus. Eine Umkehr trat ein, als sich zwei weiße Ziegel bildeten und über dem kurzfristigen Widerstandsniveau zerbrachen. Chartisten können das Fibonacci-Retracements-Tool auch auf Renko-Charts anwenden.

Zusammenfassung:

Wie ihre japanischen Vettern (Kagi und Range Chart) filtern Renko-Charts den Lärm, indem sie sich ausschließlich auf minimale Preisänderungen konzentrieren. Es werden keine Renko-Steine hinzugefügt, es sei denn, der Preis ändert sich um einen bestimmten Betrag. Wie bei Point & Figure-Diagrammen ist es einfach, wichtige Hochs und Tiefs zu erkennen und die wichtigsten Unterstützungs- und Widerstandsniveaus zu identifizieren.

Mit diesen Informationen bewaffnet, können Chartisten Aufwärtstrends mit höheren Hochs und höheren Tiefs oder Abwärtstrends mit niedrigeren Tiefs und niedrigeren Hochs identifizieren. Wie bei allen Charttechniken sollten Chartisten andere technische Analysewerkzeuge einsetzen, um ihre Erkenntnisse über Renko-Charts zu bestätigen oder zu widerlegen.

Weitere interessante Beiträge:

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.