Dow Jones (US30) – Aktuell & Heute – Chart & wichtigste Infos!

In diesem Artikel erfahren Sie, was der Dow Jones ist und woraus sich der Dow Jones zusammensetzt. Wir zeigen Ihnen, wo Sie den Dow Jones handeln können, wie dieser Index berechnet wird und wann die genauen Handelszeiten sind. Wie andere Indizes wie z. B. der DAX, so ist der auch für der Dow Jones nicht offiziell entstanden, sondern wurde am Anfang für die Information von Investoren entwickelt.

Was ist der Dow Jones?

Der Dow Jones ist ein Aktienindex, den viele für den bekanntesten und wichtigsten Index der Welt halten. Ausgeschrieben wird der Index Dow Jones Industrial Average, abgekürzt DJIA.

Entwickelt wurde der Dow Jones von Charles Dow. Dieser hatte zusammen mit Edward Jones das Wall Street Journal und das Unternehmen Dow Jones gegründet. Anders als der DAX hat der Dow Jones eine viel längere Geschichte und wurde bereits im Jahr 1884 geschaffen. Der Dow Jones Industrial Average ist der zweitälteste noch bestehende Index in den USA, nach dem Dow Jones Transportation Average.

Charles Dow erschuf den Dow Jones, um eine Messung der Entwicklung des US Aktienmarktes vornehmen zu können. Anders als z. B. in den DAX fließen in den DJIA keine Dividenden ein, ein Kritikpunkt dieses Index. Der andere Kritikpunkt ist der unterschiedliche Handelsbeginn der im Dow Jones enthaltenen Aktien, die so nicht alle für den ersten Handelswert des Tages zu Verfügung stehen.

Dow Jones Industrial Average - Indexlogo

Das erste Mal veröffentlicht wurde der Dow Jones Industrial Average im Jahr 1896 und setzte sich aus folgenden 12 Unternehmen zusammen:

  • American Cotton Oil Company
  • American Sugar Company
  • American Tobacco Company
  • Chicago Gas Company
  • Distilling & Cattle Feeding Company
  • General Electric
  • Laclede Gas Light Company
  • North American Company
  • Tennessee Coal, Iron and Railroad Company
  • U.S. Leather Company
  • U.S. Rubber Company

Das bisherige Allzeithoch des Dow Jones liegt auf 36.952,65 Punkten im Handelsverlauf und wurde am 5. Januar 2022 erreicht. Der höchste Kursindex auf der Basis der Schlusskurs wurde am 4. Januar 2022 gemessen und hat 36.799,65 Punkte erreicht.

Wo kann man den Dow Jones handeln?

Die Aktien des Dow Jones befinden sich im freien Verkauf. Wenn Sie die Wertpapiere der in diesem Aktienindex gelisteten Unternehmen kaufen möchten, benötigen Sie ein Aktiendepot bei einem Broker. Dies kann bei Ihrer Hausbank sein oder z. B. bei einem Online-Broker.

Der Online-Broker Capital.com bietet den Handel mit Aktien zu 0 % Kommission an. Damit fahren Sie günstiger als bei so manch anderem Broker.

Capital.com-Gebuehren

Capital.com ist ein vollständig regulierter Broker und bietet neben dem Kauf von Aktien auch den Kauf von ETFs an. Auch dies übrigens zu 0 % Kommission. Darüber hinaus können Sie bei diesem Anbieter auch mit CFDs handeln, natürlich auch auf die im Dow Jones gelisteten Aktien! So können Sie von auch von sinkenden Aktienkursen profitieren, wenn Sie Ihre gewählte Position auf „Short“, gleich auf fallende Kurse, setzen. Dadurch müssen Sie auch keine eigenen Aktien kaufen, sondern investieren in die Kursbewegungen der verschiedenen Wertpapiere.

Bei Capital.com können Sie zu den Handelszeiten der Wall Street die Aktien aus dem Dow Jones Industrial Average kaufen und verkaufen. Die Derivate, das heißt CFDs, können Sie indes rund um die Uhr handeln.

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei Capital.com und kaufen Sie in Realtime Aktien aus dem Dow Jones und anderen Indizes!

Meine besten Broker-Tipps: Jetzt über 10.000 Märkte zu den besten Konditionen traden

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. Plus500
Plus500 Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
3.000 Märkte+
(Daten vom 07.09.2022)
# Support 24/7
# Börsengelisteter Broker
# Web, Desktop, App
# Garantierte Stop Losses
# PayPal
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Woraus setzt sich der Dow Jones Index zusammen?

Der Dow Jones setzt sich aus den 30 größten Unternehmen der USA zusammen. Die Zusammensetzung des Index wird oft kritisiert, da sie nicht die tatsächlich größten US-amerikanischen Unternehmen abbildet, der Google-Konzern Alphabet z. B. ist bis heute nicht darin zu finden. Auch Apple wurde erst im Jahr 2015 in den Index aufgenommen, war damals aber bereits eines der größten Unternehmen der Welt. Der bekannteste Onlinehändler Amazon ist bis dato ebenfalls nicht im Dow Jones vertreten.

Der Grund hierfür sind die Grundlage für den Index. Der Dow Jones setzt seine Aufstellung von Unternehmen aus der Historie zusammen. Das heißt, im DJIA sind die Aktien zu finden, die sich über eine lange Zeit am Aktienmarkt gehalten haben. Diese Wertpapiere sind in dem Aktienindex aufgeführt.

Heute sind folgende 30 Unternehmen im Dow Jones Index gelistet:

(in alphabetischer Reihenfolge)

  • 3M
  • American Express
  • Amgen
  • Apple
  • Boeing
  • Caterpillar
  • Chevron
  • Cisco
  • Coca-Cola
  • Disney
  • Dow
  • Goldman Sachs
  • Home Depot
  • Honeywell
  • IBM
  • Intel
  • Johnson & Johnson
  • JPMorgan Chase
  • McDonald’s
  • Merck
  • Microsoft
  • Nike
  • Procter & Gamble
  • Salesforce
  • Travelers
  • United Health
  • Verizon Communications
  • Visa Inc.
  • Walgreens Boots Alliance
  • Walmart

Der Dow Jones Industrial Average ist ein Kursindex und umfasst 30 US-amerikanische Unternehmen an der New York Stock Exchange (NYSE). Er ist ein rein preisgewichteter Index, dessen Stand ausschließlich aus den Aktienkursen ermittelt wird. Er wird ohne Dividenden, Bezugsrechte und Sonderzahlungen berechnet, Marktkapitalisierung oder Anzahl der Aktien im Streubesitz werden nicht berücksichtigt. Aktien mit einem hohen Kurs wirken stärker auf den Index als Aktien mit einem niedrigen Kurs.

DJI

Berechnung des Dow Jones Wertes

Anders als viele andere Aktienindizes ist der Dow Jones Index ein preisgewichteter Index. Das heißt, der Stand des Dow Jones wird allein aus den Kursen der darin enthaltenen Wertpapiere berechnet. Die Marktkapitalisierung und der Anzahl der Aktien, der sich im Streubesitz wird hier nicht mit einberechnet. Im Dow Jones enthaltene Aktien, die einen höheren Kurs haben, werden stärker gewichtet als Aktien, die einen niedrigen Kurs haben.

Der Dow Jones Index wird dadurch auch anders berechnet als z. B. der DAX. Beim wichtigsten deutschen Aktienindex spielt der Aktienanteil, der sich im Streubesitz befindet, eine wesentliche Rolle bei der Gewichtung.

Die Handelszeiten

Der Realtime Kurs ist für den Handel mit Wertpapieren sehr wichtig. Dieser legt fest, zu welchem Preis die Aktien gekauft werden können (ohne Ordergebühren!). Der Dow Jones Realtime Kurs wird an der NYSE ausgegeben. Die NYSE wird weltweit als Wall Street bezeichnet und ist einer der weltweit größten Handelsplätze.

Gehandelt wird an der NYSE zu MEZ (mitteleuropäischer Zeit) von 15.30 Uhr bis 22.00 Uhr.

Wenn Sie in Realtime Aktien aus dem Dow Jones Index handeln möchten, können Sie dies bei Capital.com zu 0 % Kommission! Der Online-Broker bietet neben dem Handel mit CFDs auch den Kauf von Aktien und ETFs an.

Mein Tipp: Über 6.000 Märke ohne Kommissionen und professioneller Plattform handeln!

(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Weitere Artikel zum Thema Börsenkurse:

Zuletzt geupdated am 23/03/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.