3 bärische Chartformationen, welche Sie unbedingt kennen sollten

Bei der technischen Analyse des Marktes finden die verschiedensten Chartformationen Anwendung, um die zukünftige Marktentwicklung bestmöglich einschätzen zu können. Einige Chartformationen deuten auf einen zukünftig steigenden Markt hin, andere wiederum auf einen fallenden Markt. Dabei gilt es zu beachten, dass ein Teil der auftretenden Formationen im Chart auf eine Trendumkehr hinweisen, ein weiterer Teil deutet auf eine Fortsetzung des aktuellen Trends im Markt hin.

Auf dieser Grundlage lassen sich Handelsentscheidungen vereinfacht ableiten, darüber hinaus wird eine bessere und strukturierte Planung des Einstiegs in den Markt, sowie der Ausstieg aus dem Markt ermöglicht.

Bullen gegen Baeren beim Hanging Man
Bullish vs. Bearish, Bulle vs. Bär: Wir stellen Ihnen drei bärische Chartformationen mit den wichtigsten Informationen vor

Der nachfolgende Beitrag wird Ihnen drei wichtige bärische Chartformationen näherbringen, welche auf eine Trendwende im Markt hindeuten und somit optimal für einen Short-Trade genutzt werden können.

Mein Tipp: Professionelle Plattform, auf der Sie über 3.700 diverse Märkte handeln können!

(Risikohinweis: 84,00% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

3 bärische Chartformationen im Überblick

Eine bärische Chartformation liegt dann vor, sobald nach dem Auftreten der Formation im Chart des Kurses ein Trend nach unten folgt. Die wohl am häufigsten verwendeten und bekanntesten 3 bärischen Chartformationen sind folgende:

  1. Schulter Kopf Schulter
  2. Doppel Top
  3. Dreifach Top

Der große Vorteil dabei ist, dass sich die Anwendung beim Trading einfach darstellt, wodurch insbesondere Anfänger gerne mit den Chartformationen im Markt handeln. 

1. Schulter Kopf Schulter

Sobald im Chart eine sogenannte Schulter-Kopf-Schulter-Formation auftritt, ist dies ein deutliches Signal für eine baldige Trendwende im Markt. Erkennbar ist sie u.a. durch drei aufeinanderfolgende Spitzen bzw. Hochpunkte in einem Aufwärtstrend im Markt. Der mittlere Hochpunkt liegt im Gegensatz zu dem linken und rechten Hochpunkt deutlich höher. Aufgrund der beiden in etwa gleich hohen Hochpunkte, sowie einem mittleren höherliegenden Hochpunkt leitet sich die Bezeichnung Schulter-Kopf-Schulter ab.

Anbei ein deutlich sichtbares Beispiel im Chart der Mitsubishi-Aktie:

Schulter-Kopf-Schulter-Formation im Chart der Mitsubishi-Aktie (Kerzen Ansicht – grüne Kerze: steigende Kurse, rote Kerze: fallende Kurse)

Die äußeren beiden Hochpunkte stellen die beiden Schultern dar, der mittlere Hochpunkt den Kopf. Wird der rechte und der linke Tiefpunkt aus Sicht des Kopfes mit einer Trendlinie verbunden, wird die sogenannte Nackenlinie sichtbar, welche eine starke Unterstützung verdeutlicht.

Handeln mit dem Schulter-Kopf-Schulter Chartmuster

Bevor der Einstieg in den Markt stattfindet, sollte immer abgewartet werden, bis sich die auch als S-K-S bezeichnete Chartformation vollständig für den Handel ausgebildet hat. Eine nicht vollständig ausgebildete Formation ist kein Anzeichen, für eine baldige Trendumkehr im Markt. Ergänzend dazu sollte im Vorfeld eine genaue Planung des Trades erfolgen, in Verbindung mit dem Stop Loss, dem Gewinnziel und Variablen, welche das Gewinnziel verändern können.

Ist die Formation vollständig, gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten zum Einstieg in den Trade. Eine häufig genutzte Einstiegsvariante in einen Short-Trade ist der Moment, sobald eine Kurskerze unterhalb der eingezeichneten Nackenlinie schließt.

Mein Tipp: Professionelle Plattform, auf der Sie über 3.700 diverse Märkte handeln können!

(Risikohinweis: 84,00% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

2. Doppel Top

Das Doppel Top ist eine weitere typische Chartformation, welche auf eine baldige Trendumkehr im Markt hindeutet und ein gutes Setup für den Handel darstellt. In einem zuvor steigenden Markt handelt es sich somit um ein Signal für einen baldig fallenden Markt.

Das nachfolgende Chart zeigt exemplarisch ein solches Doppel Top:

Doppel Top im Chart der Mitsubishi-Aktie

Wie im Chart deutlich zu erkennen ist, besteht das Doppel Top aus zwei aufeinanderfolgenden etwa gleich hohen Hochpunkten.

Meine Empfehlung für neue Trader & Investoren – ob Aktien, ETFs, CFD Handel oder Optionen: Jetzt bei diesen einem dieser drei Online Broker zu den besten Konditionen handeln:

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
CySEC, FCA, ASIC, FSA
Ab 0,2 Pips ohne Kommission
3.700 Märkte+
# Deutscher Support
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# TradingView
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 84,00% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. XTB
XTB Logo
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,1 Pips ohne Kommissionen
5.800 Märkte+
# DE Niederlassung
# Mehrfach reguliert
# Web, Desktop, App
# Dax ab 0,8 Punkten
# Sehr nutzerfreundlich
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
Risikohinweis: 77% der privaten Konten verlieren Geld
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
CySEC, BaFin
Ab 0,0 Pips + 3€ Kommissionen
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Er besteht aus zwei aufeinander folgenden runden Gipfeln und ähnelt zwei einzigartigen Gipfeln oder Hügeln, die fast gleichwertig sind. Die Bildung dieses Musters erfolgt auch, wenn sich der Aktienkurs in einem erheblichen Trend nach oben befindet.

Handeln mit dem Doppel Top im Chart mit Kerzen

Der Kurs testet bei der Chartformation den Durchbruch eines starken Widerstands an, scheiterte aber und fällt auf eine Unterstützung zurück. Nach dem Rückfall folgt ein zweiter Anlauf, welcher allerdings genauso scheitert, wodurch der Kurs wieder bis zum Unterstützungsniveau zurückfällt. Fällt der Kurs unterhalb der entscheidenden Unterstützung, ist dies ein ausgezeichneter Einstiegspunkt in den Markt mit einen Short-Trade, um bestmöglich von der folgenden Abwärtsbewegung profitieren zu können.

3. Dreifach Top

Das Dreifach Top schließt unmittelbar an das Doppel Top an und gilt als eine starke Umkehrformation im Trend nach oben

Erkennbar ist das Dreifach Top im Chart durch seine drei aufeinanderfolgenden etwa gleich hohen Hochpunkte, daher ist es leicht mit der Schulter-Kopf-Schulter-Formation zu verwechseln. Im folgenden Chart ist ein typisches Dreifach Top deutlich erkennbar:

Dreifach Top im Chart der Mitsubishi-Aktie

Ist die Formation vollständig ausgeprägt, eignet sie sich bestens für einen Short-Trade, da danach in der Regel eine Trendumkehr folgt, wodurch der Kurs stark fällt. 

Handeln mit dem Dreifach Top

Bildet sich die Chartformation, ist dies mit einem sinkenden Marktvolumen verbunden. Das Volumen steigt allerdings umso stärker an, sobald der dritte Hochpunkt gebildet ist und die Akteure im Markt vermehrt ihre Wertpapiere verkaufen. Die Folge ist ein starker Abwärtstrend. Sobald eine Kurskerze unterhalb der Unterstützung schließt, handelt es sich auch hierbei um ein starkes Short-Signal.

Dreifach Top Chartformation - Widerstandslinie
Dreifach Top Chartformation – Widerstandslinie

Steigt das Volumen am dritten Hochpunkt allerdings nicht stark an, sollte das Dreifach Top möglichst nicht weiter berücksichtigt werden, da das Risiko eines Fehlsignals sehr hoch ist.

Fazit: Bärische Chartformationen im Trading

Bei dem Handel mit bärischen Chartformationen ist stets Genauigkeit und Geduld gefragt. Vereinzelt kann es bis zu mehreren Wochen oder Monate dauern, bis alle Bestandteile vollständig ausgeprägt sind. Die vollständige Ausprägung aller Bestandteile ist allerdings eine notwendige Voraussetzung, damit der Trade möglichst erfolgreich verläuft. Eine weitere Voraussetzung, welche unbedingt beachtet werden sollte, ist die Vorausplanung. Bevor der Einstieg in den Markt erfolgt, sollte immer ein Stop-Loss, ein Gewinnziel und Variablen, welche das Gewinnziel verändern festgelegt werden.

Bullen und Bärenfalle Kampf im Anstieg bis zum Fall
Wenn der Bär kommt, ist Vorsicht geboten

Damit der erfolgreiche Einstieg in einen Short-Trade gefunden werden kann, bietet häufig das Widerstandsniveau eine ausgezeichnete Grundlage, welches nach unten durchbrochen wird. Sobald die Kurskerze unterhalb der Unterstützung schließt, ist ein ausgezeichneter Einstiegspunkt vorhanden.

Viel Erfolg beim Trading!

FAQ: Meist gestellte Fragen zu bärischen Chartformationen

Wie funktionieren Chartformationen an der Börse?

Bestimmte Chartformationen – egal, ob bullische oder bärische Chartformationen – kommen in diversen Kursverläufen immer wieder vor. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich bei einer bestimmten Kurskonstellation also ein Kursverlauf aus der Vergangenheit wiederholt, ist hoch. So entstanden über die Jahrzehnte bekannte Chartformationen.

Welches sind die wichtigsten Chartmuster?

Die wichtigsten bärischen Chartformationen sind die Kopf Schulter Kopf Formation, das Dreifach Top und das Doppel Top. Treten solche Chartmuster auf, sollten Sie als Trader gewarnt sein und über einen Short Trade nachdenken.

Welche Chartformation ist die bärische Flagge?

Wir haben in diesem Beitrag eine weitere bekannte, bärische Chartformation nicht vorgestellt: die bärische Flagge. Dieser Kursverlauf ist ebenfalls typisch für ein bestehendes Fallen der Kurse – mehr erfahren Sie im verlinkten Artikel.

Mein Tipp: Professionelle Plattform, auf der Sie über 3.700 diverse Märkte handeln können!

(Risikohinweis: 84,00% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Weitere spannende Artikel zum Thema Trading:

Zuletzt überprüft und geupdated am 28/02/2023 von

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert