FX Blue

FX Blue Trading Analyseplattform im Test und Erfahrungen

Bewertung:
Angebot:
Preis:
Sprache:
4.4 out of 5 stars (4,4 / 5)
Zahlreiche Apps und Tools
0€
Englisch

Verschiedene Analyseplattformen ermöglichen Tradern einen erfolgreicheren und vor allem strategischeren Börsenhandel. Das Unternehmen FX Blue hat sich als Analyseplattform auf das Forex Trading spezialisiert und gibt Anlegern passende Tools an die Hand. 

Was FX Blue ist und welche Tools zum strategischen Trading zur Verfügung stehen, zeige ich Ihnen in diesem Artikel.

FX Blue Webseite

Was ist FX Blue? – Vorstellung des Unternehmens 

FX Blue ist ein Trackingtool, dass speziell für den Forex Handel bestimmt ist. Die Services von FX Blue gibt es bereits seit 2009. Bis heute sind alle Angebote von FX Blue kostenlos für den Nutzer verfügbar. Da FX Blue ein eigenständiges Programm ist, kann dieses unabhängig vom eigenen Broker verwendet werden. Es ist aber möglich, FX Blue mit Handelsplattformen wie Meta Trader 4 und Meta Trader 5 zu verbinden. 

Von sich selbst, sagt FX Blue, dass sie qualitative Softwares und Services für Broker, Trader und Entwickler auf der ganzen Welt zur Verfügung stellen. Mittels Markt Insights können Trading Strategien entwickelt und optimiert werden. Das Unternehmen FX Blue steht für: 

  • Qualität
  • Zuverlässigkeit
  • Analysen 

Kompatibilität von FxBlue

FxBlue ist zwar eine unabhängige Analyseplattform, es ist aber dennoch möglich, dass die eigenen Trades über verschiedene Handelsplattformen mit dem Tool analysiert werden können. Kompatibel sind die folgenden Handelsplattformen:

Eine Anbindung ist kinderleicht und kann innerhalb weniger Minuten erfolgen. Insbesondere die Meta Trader Applikationen zählen als die beliebtesten und bekanntesten Handelsplattformen weltweit. Die elektronischen Handelsplattformen gewähren unterschiedliche Tools, die den Devisenhandel unterstützen. Unter Verwendung von FxBlue in Kombination mit MetaTrader kann das eigene Trading auf ein höheres Level gehoben werden. cTrader ist ebenfalls eine Handelsplattform, die für den Forex Handel bestimmt ist. Entwickelt wurde sie vom Fintech Anbieter Sportware Systems und ist auf ECN Brokerage spezialisiert. MetaTrader und cTrader werden oftmals in den Eigenschaften miteinander verglichen, da beide Handelsplattformen umfassende Angebote gewähren und durchaus vergleichbar sind. 

Die anderen Handelsplattformen sind auch auf den Forex Handel ausgerichtet und eignen sich daher bestens für eine Verknüpfung mit dem kostenlosen Angeboten von FX Blue. 

FX Blue Apps 

Die verschiedenen Tools von FX Blue sind auch als Apps verfügbar. Insgesamt bietet FX Blue mit 36 Apps eine Bandbreite an Angeboten für den mobilen Handel bereit. Jede App umfasst jedoch auch nur eine zentrale Aufgabe. Die Apps sind auf die jeweiligen Handelsplattformen wie Meta Trader 4 oder Meta Trader 5 ausgerichtet und lassen sich insgesamt in drei Kategorien unterteilen: 

  • Trader Tools
  • Developer Tools
  • Slingshot 

Für verschiedene Bedürfnisse bzw. Stakeholder warten somit auch unterschiedliche Angebote. Von der Nutzerfreundlichkeit wäre es wahrscheinlich besser, wenn nicht 36 verschiedene Apps zur Verfügung stünden. Pro Handelsplattform wäre eine App mit allen offerierten Tools sicherlich besser. Da die Angebote aber kostenlos sind, können Anleger sich dennoch freuen. 

Trader Tools

Die Kategorie Trader Tools beinhaltet einen Großteil der offerierten Apps. Die Apps sind immer für eine bestimmte Handelsplattform bestimmt. So gibt es Apps wie FX Blue Publisher EA für MetaTrader4, FX Blue Sentiment Indicator für Meta Trader 5 oder FX Blue Publisher für FXCM TS2. 

Die Apps beinhalten Tools wie Tick Charts, Indikatoren, Preisüberblicke und Simulationen. Alle Tools sind auf eine Vereinfachung des Tradings ausgerichtet. Sie ermöglichen somit: 

  • Veröffentlichung von Trades
  • Account Analysen 
  • Trade Copying 
  • Simulationen
  • Monitoring bzw. Überwachung
  • Signale 
  • Chart Tools
  • News 
  • Slingshots

Developer Tools 

Für Personen, die sich mit der Technik des Tradings auseinandersetzen möchten, direkte Programmierungen vornehmen wollen oder eine vereinfachte Übertragung von Daten wünschen, können sich über die Entwickler Apps von FX Blue freuen. Es sind insgesamt sieben, die für Meta Trader 4, aber auch für Meta Trader 5 eignen: 

  • FX Blue EACopy v600 für MT4
  • FX Blue Quick Channel für MT4
  • FX Blue Data Integrity Checker
  • FX Blue Library
  • FX Blue SMS Library
  • FX Blue EACopy für MT5
  • FX Blue Quick Channel für MT5

Slingshot

Neben den Entwicklungs- und Tradingtools gibt es auch noch Slingshot. Aber was ist das eigentlich? Slingshot ist eine Applikation, die es ermöglicht benutzerdefinierte Indikatoren in einem Chart anzuzeigen. Slingshot ist nur für das Trading mit der Handelsplattform MT4 verfügbar und funktioniert relativ einfach: Die App extrahiert eine Datei, dessen Kopie anschließend auf MT4 installiert. 

Passende Anwendungsanleitungen und Webinare können hierzu von FX Blue bezogen werden. 

Merke!

Slingshot ist ein umfangreiches Programm, welches benutzerdefinierte Indikatoren in Charts anzeigt. Manche Features sind jedoch nur in einer Premium Version verfügbar und somit kostenpflichtig. 

Services und Tools von FX Blue

Die kostenlosen Tools von FX Blue gehen über die Apps hinaus. Auf der Webseite können sich Trader unter der Rubrik „Market Data“ direkt die Tools in einer Übersicht anschauen. Anwenden können Sie diese darüber hinaus und das sofort und ohne Anmeldung. Das erleichtert die Analyse und kann als schnelle Entscheidungshilfe unterstützend beim Trading sein. 

Insgesamt können Trader folgende Tools kostenfrei nutzen: 

  • Real-Time Charts
  • Future Events Scanner
  • Currency Strength
  • Technical Analysis 
  • Market Overviews
  • Tick Charts
  • Correlation Matrix
  • Trader Sentiment 
  • Currency Heatmap 
  • Session Map 
  • Quote Board
  • Rechentools

Im FX Blue Test habe ich alle Tools verwendet und teile im Folgenden meine Erfahrungen mit Ihnen. 

Real-Time Charts

Charts, die Echtzeitdaten anzeigen, werden von nahezu jedem Broker und jeder Handelsplattform aufbereitet und Tradern angezeigt. Dieses Tool zählt somit zu den Grundlagen, die für ein strategisches Trading notwendig sind. Was das Tool interessant macht ist, dass über 100 technische Indikatoren sowie 50 Zeichenwerkzeuge innerhalb der Charts angezeigt werden. Die Live Charts bilden die Anlageklassen Forex, Metall und Kryptowährungen ab. Als Charttypen stehen Renko, Kagi, Heikin Ashi, aber auch klassische Charttypen wie Kerzencharts zur Verfügung. 

Wer an internationalen Handel betreibt und die Währungen auch miteinander vergleichen möchte, kann von anpassbaren Zeitzonen partizipieren. Auch Zeitrahmen können begrenzt werden. 

Future Events Scanner

Der Future Events Scanner kann verwendet werden, um zukünftige Ereignisse am Markt zu identifizieren, die kurz vorm Abschluss stehen. Unter anderem können anhand des Future Events Scanner neue Tops und Flops identifiziert werden. Es ist aber auch möglich, Ausbrüche der Bollinger Bänder als Signale zu erhalten. Gleiches gilt für Ausbrüche, die auf historischen Wendepunkten beruhen. Weiterhin sucht der Future Events Scanner nach Trends. Welcher Markt ist zurzeit im Trend unter Anlegern und welcher nicht? 

Der Aufbau des Future Events Scanner ist relativ schlicht. Verschiedene Zeitrahmen können ausgewählt werden, FX Blue empfiehlt jedoch die Auswahl von D1 und somit der Betrachtung eines täglichen Zeitrahmens. Anhand von Währungsvergleichen ist es zudem möglich, zwischen Märkten zu filtern und die Auswahl einzuschränken. 

Currency Strength

Das Currency Strength Tool ist relativ sinnvoll, kann das Trading jedoch stark beeinflussen. Das Tool zeigt visuell an, wie stark eine Währung zurzeit ist. Zu beachten ist, dass die relative Stärke einer Währung ist. Das bedeutet, dass die Währung mit anderen Währungen in den direkten Vergleich gestellt wird. Handelspaare ermöglichen diesen Vergleich und sind gute Indikatoren für einen Handelserfolg. 

Technical Analysis 

Technische Analysen stellen für jeden Trader wichtige Anhaltspunkte dar, die das Trading Ergebnis beeinflussen können. Das Tool „Technical Analysis“ zeigt den übergeordneten Kauf- bzw. Verkaufswert in Prozent an. Dieser wird anhand des gleitenden Durchschnitts, Oszillatoren und anderen mathematischen Gleichungen für einen Markt berechnet. 

Der Zusammenschluss verschiedener Indikatoren ermöglicht die Anzeige eines langfristigen Long und Short Scores. Darüber hinaus werden in der technischen Analyse auch Pivot Punkte angezeigt, die konfigurierbar sind. 

Market Overviews 

Der Marktüberblick ist ein simples Trading Tool, welches anhand von verschiedenen Zeiträumen die Aktivität eines ausgewählten Marktes anzeigt. Darüber hinaus ist über das Tool ersichtlich, ob sich der Markt zurzeit in einem Aufwärts- oder Abwärtstrend befindet. Schwankungen und somit die Volatilität eines Marktes sind darüber hinaus ersichtlich. 

Tick Charts

Kurzfristige Marktbewegungen können in einem Tick-Chart angezeigt werden. Besonders hilfreich ist das Tool, um die Geschwindigkeit der einzelnen Perioden innerhalb eines Marktes zu erfassen. Je höher die Geschwindigkeit ist, desto wahrscheinlicher betrachten Sie gerade einen volatilen Markt. Die Tick Charts sind anhand eines Liniendiagramms oder über ein Kerzendiagramm dargestellt. Bei einem Kerzendiagramm bildet der Tick die Kerze. 

Correlation Matrix

Die Korrelationsmatrix unterteilt die verschiedenen Währungen innerhalb einer Matrix in vier verschiedene Farben: grün, blau, orange und rot. Für das Risikomanagement ist dieses Tool nützlich. Warum? Die Correlation Matrix zeigt visuell an, ob ein Handel der Devisen zum aktuellen Zeitraum risikoreich ist oder nicht und das auf einer Skala von +100 bis -100. Es ist immer empfehlenswert in Märkte zu investieren, die eine schwache Korrelation aufweisen. So haben diese keine Konfliktpotenziale zu anderen Anlagen im eigenen Depot. 

Trader Sentiment 

Das Tool „Trader Sentiment“ zeigt ein allgemeines Stimmungsbild der aktuellen Trader hinsichtlich der Investitionen an. Als Basis dient die aktuelle Trader Verhalten basierend auf der Frage, ob sie Net-Short oder Net-Long investieren. 

Currency Heatmap 

Die Heatmap von FX Blue zeigt das Steigen und Fallen der Währungspaare an. Trader können so besser einschätzen, welche Währungen in den letzten 24 Stunden aktiv gehandelt wurden. Es ist jedoch nur möglich nach einer Währung gleichzeitig zu filtern. 

Session Map 

Das Trading Verhalten der Anleger ist in unterschiedlichen Ländern unterschiedlich. Anhand der lokalen Zeit der betrachteten Orte New York, London, Tokyo und Sydney kann das Verhalten der Trader in Echtzeit betrachtet werden. Ein erhöhtes Aufkommen an Trades in einem Land kann ein Indikator für eine aktive Marktlage sein und somit ein Indikator für ein Investment. 

Quote Board

Um aktuelle Preisveränderungen und Preise von Währungspaaren einzusehen, ist das Quote Board perfekt geeignet. Mittels eigener sowie vorgefertigter Watchlists kann die Usability zudem verbessert werden. Sowohl der Preis eines Währungspaares als auch der aktuelle Spread wird im Quote Board abgebildet.  

Rechentools 

Zuletzt bietet FX Blue noch verschiedene Rechentools für den Handel an. Die Funktionen der Rechenprogramme habe ich Ihnen einmal zusammengefasst: 

Profit Calculator
Kalkuliert den Profit eines Trades
S/L & T/P Calculator
Zeigt an, wann ein Stop-Loss und ein Take-Profit zu setzen ist
Position Size Calculator
Gib unter Betrachtung des Volumens an, ab wann ein Trade sinnvoll ist 
Pivot Point Calculator
Durch die Eingabe vom Hoch-, Tiefs- und Schlusspreises wird der Pivot-Punkt berechnet
Fibonacci Calculator
Zeigt den Rücklauf eines Trends an
Pip Calculator
Berechnet den Pip
Currency Converter
Klassischer Währungsumrechner

Broker Vergleich von FX Blue 

Neben einem umfassenden Angebot an Tools und Apps bietet FX Blue auch eine gute Übersicht über die Angebote von seriösen Brokern an. Gerade Beginnern im Trading fällt die Auswahl eines passenden Brokers schwer. FX Blue ist hier eine Stütze und vergleicht Broker anhand der Märkte Forex, Metalle, Indizes und Kryptos miteinander. Darüber hinaus werden die Broker anhand des Spreads in den Währungspaaren EUR/USD, USD/JPY, GBP/USD und USD/CHF miteinander verglichen. Eine wichtige Größe bei einem Broker Vergleich ist auch die Regulierung.

Neulinge im Trading sollten stets auf seriöse Anbieter zurückgreifen, um auch wirklich Gewinne zu erwirtschaften. Bekannte Institutionen, die Broker regulieren, sind CFTC, FCA, CySEC und ASIC. Diese werden im FX Blue Broker Vergleich daher auch in die Bewertung mit einbezogen. Zuletzt werden die Broker noch anhand von News miteinander verglichen. 

Weiterbildungsmöglichkeiten wie aktuelle Nachrichten, Blogs, Angebote oder Broker-Wettbewerbe sprechen für Broker, da sie Mehrwert bieten, die über das reine Brokerage hinausgehen. Auch das wird im Broker Vergleich von FX Blue mit in die Bewertung einbezogen. 

Folgende Broker werden miteinander verglichen: 

Trading Analysen mit FX Blue

Um alle Möglichkeiten der Analyseplattform FX Blue zu nutzen, ist eine Implementation der Analysetools in das eigene Handelssystem sinnvoll. Hierfür müssen Sie eine der kompatiblen Handelsplattformen nutzen. Besonders einfach gelingt die Synchronisation mit Meta Trader 4 und Meta Trader 5, aber auch die anderen Handelsplattformen können schnell und einfach mit den FX Blue Angeboten synchronisiert werden.

Wie die Sychronisation funktioniert, was der FX Blue Trade Mirror ist und welche weiteren Angebote zum Trading zur Verfügung stehen, zeige ich Ihnen im Folgenden. 

Synchronisation der eigenen Konten 

Wie bereits erwähnt, sind die Tools und Apps von FX Blue einzeln zu verwenden, es macht jedoch Sinn, die Dienstleistungen direkt in der eigenen Handelsplattform zu synchronisieren. Hierfür müssen Sie dien Account einrichten und erweitern. 

Um einen Account mit FX Blue zu synchronisieren gehen Sie wie folgt vor: 

  1. Klicken Sie auf der Webseite auf FX Blue Live. 
  2. Anschließend klicken Sie auf „Register“ in der Tabellenzeile, die Ihrer Handelsplattform entspricht.
  3. Nun wählen Sie Ihren Broker aus über den Sie handeln.
  4. Geben Sie nun den Brokerserver, das Passwort und die Account Nummer an.
  5.  Bestätigen Sie die Verfizierungsmail 
  6. Fertig!

In sechs Schritten ist es somit möglich, das eigene Broker Konto und die passende Handelsplattform mit FX Blue zu verbinden. Sobald die Daten bereitstehen, können Sie sich anschauen, wie Sie traden. Eine umfassende Analyse wird Ihnen visuell ansprechend präsentiert. 

FX Blue Trade Mirror

Ein weiteres Angebot von FX Blue ist der Trade Mirror. Wie das Wort Mirror schon erahnen lässt, handelt es sich hier um eine Kopie. Das bedeutet, dass über Meta Trader 4 und Meta Trader 5 Konten Trades über das Internet kopiert werden. Dies ermöglicht ein Tradingverhalten, welches frei von Emotionen sind. Sie handeln somit automatisch und dass durch das Kopieren von Trades anderer Anleger. 
Dieser Social Trading Ansatz ist somit sinnvoll, wenn Sie lieber Trades nachhandeln möchten. Per Abo können Sie Signale empfangen und direkt die Trades anderer Trader nachhandeln. Risikoeinstellungen können immer individuell angepasst werden. So erhalten Sie auch nur die Signale, die auf Ihr Risikoprofil passen. 

Um Signale vom FX Blue Trading Mirror zu erhalten, gehen Sie wie folgt vor: 

  1. FX Blue Live Account erstellen 
  2. Fügen Sie ein bestehendes FX Blue Konto zur Aboliste hinzu. 
  3. Laden Sie den Absender EA für MT4 oder MT5 herunter
  4. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort für FX Blue ein, um den Absender EA zu bestätigen

Weiterbildungsmöglichkeiten

Zuletzt möchte ich noch einen kurzen Blick auf die Weiterbildungsmöglichkeiten von FX Blue werfen. Innerhalb dieses Erfahrungsberichtes haben wir uns bereits den Broker Vergleich von FX Blue angeschaut. Neben dem Broker Vergleich bietet die Analyseplattform jedoch noch weitere Weiterbildungsmöglichkeiten an. 

Wenn Sie auf den Menüreiter „Broker“ klicken, öffnen sich weitere Unterkategorien. Die Unterkategorien News und Blogs sind perfekt, um sich zum Thema Forex und Broker weiterzubilden. Unter News befinden sich News der vorgestellten Broker im FX Blue Broker Vergleich. FBS, VT Markets und weitere Broker News werden hier regelmäßig veröffentlicht. Die News beziehen sich hier lediglich auf Neuerungen, Erweiterungen sowie Aktionen, welche die Broker anbieten und erinnern an Pressemitteilungen vom Typus her. 

Klicken Sie hingegen auf „Blogs“, so erscheinen Blogartikel von den Brokern. Diese befassen sich mit aktuellen Trading News, offerieren aber auch wertvolle Inhalte für den allgemeinen Forex Handel. Sie können somit zwischen News zu den Brokern und Fachwissen aus erster Hand wählen. Beide Newsquellen können für das eigene Trading nützlich sein.

Fazit: FX Blue ist eine ausgereifte Performance-Software

Die Analyseplattform FX Blue ist unter deutschen Tradern noch relativ unbekannt, hat aber einiges zu bieten. Sieht man von der Sprachbarriere ab, können die Analysen die Performance von Tradern deutlich steigern. Ein Trading, welches objektiver und somit frei von Emotionen gehandhabt wird, kann zudem durch den Trading Mirror ermöglicht werden.
Positiv hervorzuheben ist zudem, dass die Apps und Tools von FX Blue kostenlos für Nutzer zur Verfügung stehen und mit Brokern sowie Handelsplattformen kompatibel sind, aber auch unabhängig von anderen Dienstleistern Anwendung finden können. 
Da der Kostenpunkt von FX Blue 0 Euro entspricht, kann ich die Leistungen jedem Trader nur wärmstens empfehlen. 

FX Blue Bewertung:

Review der FX Blue Analyseplattform anhand verschiedener Kriterien

Andre Witzel

Preis
Apps
Tools
Kompatibilität mit Handelsplattformen

Zusammenfassung

Die kostenlosen Angebote von FX Blue helfen jedem Trader, der die eigenen Trades sowie Märkte besser analysieren möchte.

4.4

Lesen Sie meine anderen Erfahrungsberichte:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.