Ethereum

Ethereum Trading

Ethereum kaufen: Anleitung zum Trading des Coins – Für Anfänger

Neben dem Bitcoin ist Ethereum die zweitgrößte Kryptowährung der Welt – gemessen an der Marktkapitalisierung. Das Trading mit Ethereum hat in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie im Ethereum Trading durchstarten können. Wir erklären Ihnen, wie Sie den richtigen Krypto Broker wählen und auf was Sie beim Trading der Kryptowährung achten sollten.

Ethereum zweitbeste kryptowährung
Ethereum ist die zweitgrößte Kryptowährung – wir zeigen, wie Sie sie traden können

Gerade durch die hohe Volatilität und das hohe Handelsvolumen, das bekannte Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auszeichnet, eignen sich diese Assets hervorragend zum Trading. Im Verlauf des Artikels finden Sie zudem den aktuellen Ether Kurs und einige Tipps aus der Praxis, wie Sie erfolgreich mit dem Kryptocoin handeln können.

Mein Tipp: Über 100+ Krypto kaufen und traden bei Etoro!

(Risikohinweis: Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist gefährdet.)

Ethereum kaufen (ETH): Schritt-für-Schritt-Anleitung

Viele erfolgreiche Trader können vom Ethereum Trading leben. Für Anfänger und Einsteiger in diesem Bereich birgt das Trading mit Kryptowährungen allerdings auch einige Risiken. Um nicht unvorbereitet zu sein und den ganzen Einsatz zu verlieren, ist es wichtig, sich an bestimmte Regeln zu halten. Wer diese befolgt, kann ein erfolgreicher Ethereum Trader werden.

Wie Sie mit dem Handel beginnen, erklären wir Ihnen in den folgenden Absätzen mit einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Schritt #1: Wie viel ist ein ETH wert – der aktuelle Ethereum Kurs

Egal, ob Sie Aktien, Anleihen, ETFs oder eben Kryptowährungen traden – Sie sollten stets über das Asset Bescheid wissen, das Sie traden. Wissen Sie, wo der Ethereum Kurs aktuell steht? Weiter unten finden Sie einen Echtzeit-Kurs. Das gilt auch für den Online Broker, den Sie wählen. Dort finden Sie neben dem aktuellen Kurs auch in der Regel weitere Informationen zu Ethereum. Machen Sie sich mit der Materie vertraut.

eToro Kryptos nach Marktkapitalisierung

Um in den Markt einzusteigen und Ethereum zu kaufen und zu traden, können Sie die Coins zum aktuellen Kurs kaufen oder Sie legen eine Limit-Order fest. Mit diesem Ordertyp definieren Sie einen festen Preis, zu dem eine bestimmte Anzahl an Ethereum in Ihr Depot wandert. Da der Ethereum Kurs im vierstelligen Preis liegt, können Sie jederzeit auch Bruchstücke davon handeln.

Schritt #2: Auswahl des richtigen Online Brokers

Das Trading von Kryptowährungen ist im Vergleich zu anderen Anlageklassen wie Aktien oder Anleihen blutjung. Bis vor wenigen Jahren gab es daher nur wenige Broker, bei denen ein Handel und das Trading von Ethereum & Co. möglich war. Die gute Nachricht: Heute ist das bei fast allen größeren Handelsplattformen möglich. Im deutschsprachigen Raum bieten beispielsweise auch Neobroker wie Scalable Capital oder Trade Republic den Handel mit Ethereum an. Diese bieten jedoch meist keine guten Konditionen im Vergleich mit reinen Tradingplattformen oder Kryptobörsen an.

eToro Krypto in der App

Wir haben Ihnen daher eine kleine Liste an Brokern zusammengestellt, die wir getestet und für gut befunden haben. Aus diesen können Sie bedenkenlos einen auswählen, um mit dem Ethereum Trading durchzustarten. Besonders eToro sticht nochmals hervor – dort können Sie neben Ethereum in rund 100 weitere Kryptowährungen investieren.

In der Regel kaufen und traden Sie bei einem solchen Online Broker Ether, ohne es selbst zu besitzen. Dafür wäre in der Regel eine sogenannte Ether Wallet nötig. Stellen Sie sich das wie eine digitale Brieftasche vor, in der Ihre Ethereum-Coins verwahrt werden. Um das zu umgehen und jederzeit traden zu können, können Sie CFDs nutzen. Damit besitzen Sie die Coins nicht direkt, sondern handeln lediglich damit.

Mein Tipp: Über 100+ Kryptos bei Etoro kaufen & verkaufen

  • Nutzerfreundliche Handelsplattform (Exchange + Wallet)
  • Kryptowährungen direkt kaufen und verkaufen
  • Über 2.000 verschiedene Märkte (100+ Kryptos)
  • Nur 50€ Mindesteinzahlung (PayPal, Kreditkarten & mehr)
  • Hebel bis 1:2 oder ohne Hebel traden
  • Deutscher Service & hohe Sicherheit
  • Meine Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)
Kryptos kaufen und verkaufen bei Etoro Empfehlung

(Risikohinweis: Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist gefährdet.)

Die Auswahl des richtigen Brokers ist der erste wichtige Schritt auf dem Weg zum Ethereum Trading. Für welchen Anbieter Sie sich entscheiden, liegt ganz bei Ihnen – und hängt von verschiedenen Faktoren ab, die Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten. Die wichtigsten haben wir Ihnen nachfolgend zusammengestellt.

Finanzielle Faktoren

Es gibt diverse Kosten und Gebühren, die beim Ethereum Handel mit einem Online Broker anfallen können. Das ist normal und Sie werden keinen Anbieter finden, bei dem Sie alle Services kostenlos nutzen können. Achten Sie jedoch darauf, dass der Broker den Kryptohandel unterstützt und gute Konditionen anbietet.

eToro BTC kaufen

Die vier wichtigsten Kosten- und Gebührentypen, auf die Sie achten sollten, sind:

  • Ordergebühren: Für jede Transaktion wird eine Ordergebühr fällig. Ob Sie Ether „normal“ oder über den CFD Handel kaufen – der Broker verdient mit. Die meisten unterscheiden zwischen einer prozentualen oder absoluten Beteiligung. Je nach der Höhe Ihres Handelsvolumens kann die ein oder die andere Option mehr Sinn machen.
  • Margin: Gerade beim CFD Handel ist eine möglichst niedrige Margin wichtig, damit Sie flexibel handeln können.
  • Konten: Nicht jedes Konto ist für jeden gleich. Manche Handelsplattformen unterscheiden in ihren Konditionen zwischen verschiedenen Accounttypen. So gibt es beispielsweise Broker, die eine Art „VIP Account“ anbieten, der an bestimmte Depotgrößen geknüpft ist. Dort sind dann zum Beispiel die Gebühren für Ihre Orders niedriger.
  • Liquidität: Mit einer der wichtigsten Punkte beim Trading ist, dass Sie liquide Assets in liquiden Märkten traden. Achten Sie also darauf, dass beide Kriterien erfüllt sind.

Regulierung

Nicht an jedem Ort auf dieser Welt ist der Handel mit Ethereum erlaubt beziehungsweise läuft gleich ab. Während das eine Land den Handel für jede Plattform ermöglicht, beschränkt das andere das Ethereum Trading stark. Achten Sie daher darauf, dass Sie einen Broker wählen, der entsprechend reguliert ist und nicht unseriös ohne Regulierung seine Dienste anbietet.

FP Markets Regulierung
Beispiel eines internationalen Brokers, der in mehreren Ländern reguliert wird – in Deutschland von der bekannten BaFin

In Deutschland sind beinahe alle gängigen – und auch diejenigen, die wir Ihnen weiter oben vorgestellt haben – Broker entsprechend reguliert und von den Finanzaufsichtsbehörden überwacht. Möchten Sie jedoch in anderen Ländern wie China, Dubai oder Kanada Ethereum handeln, prüfen Sie vorher die landesspezifischen Bestimmungen und haben Sie ein Auge darauf, ob Ihr favorisierter Broker entsprechend reguliert ist.

Steuern

Die steuerliche Behandlung von Kryptowährungen wie Ether oder Bitcoin ist in Deutschland etwas undurchsichtig. Generell gilt: Wenn Sie Kryptowährungen länger als ein Jahr halte, sind diese steuerfrei. Allerdings gilt das nicht, wenn Sie – was normalerweise der Fall ist – Ethereum Trading via CFD Handel betreiben. Dann besitzen Sie Ethereum & Co. nicht, sondern handeln lediglich Zertifikate. Daher wird hier automatisch die Abgeltungssteuer in Höhe von 25 Prozent fällig, sollten Ihre Gewinne den persönlichen Freibetrag von 801 Euro übersteigen.

Mein Tipp: Nutze einen regulierten Krypto Broker zum Traden!

Krypto Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte:
Vorteile:
Konto:
1. eToro
CySEC, FCA, ASIC
100+ Kryptowährungen
# Crypto Exchange
# Große Auswahl
# Social Trading
# PayPal
# Krypto Wallet
# Krypto mit Hebel und ohne Hebel
Live-Konto ab 50€
Direkt zum Krypto Broker
(Risikohinweis: Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist gefährdet.)
2. Libertex
CySEC
100+ Kryptowährungen CFDs
# Nutzerfreundlich
# Hebel bis 1:30
# Große Auswahl
# Deutscher Support
# PayPal
# Keine Finanzierungskosten
Live-Konto ab 100€
Direkt zum Krypto Broker
70,8% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.
3. Capital.com
CySEC, FCA, ASIC, FSCA
400+ Kryptowährungen CFDs
# Beste Plattform
# Analysen, Signale
# Deutscher Service
# Hohe Sicherheit
# PayPal & mehr
Live-Konto ab 20€
Direkt zum Krypto Broker
(Risikohinweis: 84,00% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Schritt 3: Konto eröffnen

Sobald Sie sich für einen Online Broker entschieden haben, müssen Sie ein Konto eröffnen. Die folgenden Screenshots zeigen die Kontoeröffnung bei eToro unserer Empfehlung für den passenden Broker für Ethereum Trading. Rufen Sie dazu die Seite des Anbieters auf und klicken Sie auf „Registrieren“. Sie brauchen lediglich im ersten Schritt einen Benutzernamen, Ihre E-Mail und ein sicheres Passwort. Damit können Sie bereits auf die Handelsplattform zugreifen und mit einem Demokonto alle Funktionen testen.

eToro-registrieren-8

Um jedoch mit dem richtigen Ethereum Handel durchzustarten, müssen Sie logischerweise Echtgeld einzahlen. Die Voraussetzung dafür ist eine Verifizierung Ihres Accounts. Halten Sie dafür ein Ausweisdokument – Personalausweis, Führerschein oder Reisepass – bereit, das werden Sie im Laufe des Prozesses benötigen. Zudem möchte eToro Ihre private Adresse und einige weitere Informationen wissen, die Sie wahrheitsgetreu angeben müssen. So stellt der Broker sicher, dass es sich bei Ihnen um eine echte Person und keinen Bot oder jemanden handelt, der andere User betrügen will.

eToro-Verifizierung-3

Kurz zusammengefasst, wie die Anmeldung bei Handelsplattformen wie eToro abläuft:

  1. Einfache Kontoeröffnung mit Username, E-Mail und Passwort
  2. Weitere persönliche Informationen hinterlegen
  3. Verifizierung
  4. Freischaltung für Echtgeld-Handel

Mein Tipp: Über 100+ Krypto kaufen und traden bei Etoro!

(Risikohinweis: Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist gefährdet.)

Schritt 4: Einzahlung für CFD Handel & Co.

Ist die Verifizierung, die komplett online stattfindet, abgeschlossen, können Sie Geld einzahlen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten von einer klassischen Banküberweisung über Kreditkartenzahlungen bis hin zu Online-Diensten wie PayPal, Skrill oder Neteller. Wir empfehlen Ihnen, zu Beginn – gerade als Anfänger – kleinere Summen an Geld einzuzahlen. Fühlen Sie sich dann später sicher mit Ihrer Strategie, können Sie mehr und mehr einzahlen.

eToro-Einzahlung-8

Es ist daher jederzeit wichtig, sich beim Ethereum Trading an festgelegte Budgets zu halten und nur das Geld einzusetzen, das nicht anderweitig für Miete, Stromrechnung & Co. verplant ist. Das Zauberwort in diesem Zusammenhang lautet Money Management.

Achtung!

Achten Sie bei der Wahl der Einzahlungsmethode darauf, ob und wie viele Gebühren anfallen. Es gibt Broker, die für bestimmte Zahlungsmethoden Gebühren verlangen, während andere wiederum „umsonst“ sind.

Schritt 5: Ethereum Trading Strategie – erste Position eröffnen

Im Herbst 2022 hat einer der bekanntesten Tennisspieler aller Zeiten seine Karriere beendet. Roger Federer hat über 20 Jahre lang Tennis gespielt – eines war vor jedem Match gleich: Er hatte eine klare Strategie, wie er das Duell angeht. Das sollten auch Sie sich verinnerlichen. Kein erfolgreicher Trader handelt ohne eine klare Strategie, an der er sich jederzeit orientieren kann. Auf unserer Seite finden Sie zu jeder erdenklichen Strategie und allen möglichen Charts Inhalte, die Sie sich anschauen können.

Dabei ist wichtig, dass Sie nicht dutzende Strategien vermischen, sondern sich auf wenige konzentrieren und bestenfalls Ihre eigene, in sämtlichen Fällen funktionierende Trading Strategie entwickeln. Sobald Sie das geschafft haben – am besten üben Sie die Trades mit einem Demokonto – können Sie mit der Eröffnung Ihres ersten Ethereum Trades starten.

Wir bleiben für die nächsten Beispiele wieder beim Broker eToro. Im Bereich „Märkte“ wählen Sie Kryptowährungen aus, dort wiederum klicken Sie auf den Coin, den Sie traden möchten: Ethereum.

Ethereum Chart

Es gibt nun die Möglichkeit, per Klick auf Kaufen direkt Ethereum zu traden. Sie sollten allerdings zuvor den Chart und die aktuelle Nachrichtenlage analysieren. Nutzen Sie zur Chartanalyse die zur Verfügung stehenden Tools am oberen Rand des Tradingfensters. eToro stellt Ihnen zudem auch alle relevanten News zu Ethereum zusammen, die Sie ebenfalls beachten sollten.

Klicken Sie nun auf „Traden“, „Kaufen“ oder „Verkaufen“, öffnet sich die Ordermaske, wo Sie Ihre Handelsposition eröffnen können. Wenn Sie „short“ gehen, also einen Leerverkauf tätigen möchten, müssen Sie dafür einen CFD (Differenzkontrakt) nutzen. Sie können außerdem den zur Verfügung stehenden Hebel (Leverage / Hebelwirkung) nutzen, der bei 2:1 liegt. So können Sie Ihre Rendite nochmals steigern.

eToro Ethereal als CFD traden

Eine kurze Zusammenfassung, wie der Handel mit Ethereum über den Online Broker eToro möglich ist:

  • Direkt in die Kryptowährung Ethereum investieren
  • In steigende oder fallende Kurse via CFDs investieren
  • Hebelwirkung möglich (Leverage)
  • Stop-Loss und Take-Profit also Absicherung Ihrer Position möglich
  • Viele Trading Instrumente zur Analyse

Natürlich bieten auch andere Plattformen und Broker diese Möglichkeiten an. Wer sich für andere Broker interessiert, kann in unserem Artikel zum „Kryptowährungen Tading“ stöbern. Dort stellen wir weitere Plattformen ausführlich vor.

Mein Tipp: Über 100+ Krypto kaufen und traden bei Etoro!

(Risikohinweis: Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist gefährdet.)

Definition: Was ist Ethereum? Was ist Ether?

Um Ethereum traden zu können, müssen Sie die Währung nicht vollumfänglich verstehen – das ist einer der Vorteile des Tradings mit Kryptowährungen. Dennoch geben wir Ihnen einen kurzen Einblick in die zweitgrößte Kryptowährung. Streng genommen ist Ethereum nicht die Währung, sondern Ether. So werden die Coins genannt, die in der Ethereum-Welt als Zahlungsmittel genutzt werden.

Die gesamte Ethereum-Welt basiert auf einer Blockchain, einer dezentralen und komplexen Datenstruktur. Im Vergleich zum Bitcoin will Ethereum keine digitale Währung sein, sondern fungiert mehr als eine Art „Betriebssystem“ für dezentrale Apps (dApps) und Anwendungen sowie Smart Contracts. Smart Contracts sind digitale Verträge, die auf der Blockchain abgewickelt werden. Im folgenden Video des Brokers IQ Option wird die Kryptowährung inklusive Smart Contracts & Co. ausführlich erklärt, falls Sie sich für die technischen Details interessieren:

Der Kurs von Ethereum schwankt wie der anderer Kryptowährungen ebenfalls sehr stark. Die hohe Volatilität kommt Ihnen als Trader wieder zugute, sie ermöglicht viele Trading-Setups und Chancen, Profit zu erwirtschaften. Im nachfolgenden Chart sehen Sie den aktuellen Ethereum Kurs.

4 gute Gründe, mit dem Ethereum Trading zu starten

Es gibt weitaus mehr als vier Gründe, die für Ethereum Trading sprechen. Wir stellen Ihnen aber nur die wichtigsten vor, um den Rahmen nicht zu sprengen. Allein die Tatsache, dass Ethereum die zweitgrößte und -wichtigste Kryptowährung der Welt ist, ist Grund genug, sich mit dem Trading dieser zu beschäftigen. Der Coin ist mittlerweile nach einigen Jahren am Markt etabliert und durch den jüngsten Merge im Herbst 2022 noch leistungsstärker geworden.

Ethereum
Wann starten Sie mit Ethereum Trading?

Kommen wir zu den angesprochenen vier Vorteilen:

  • Niedrige Kosten: Das Trading von Kryptowährung wie Ethereum ist meist deutlich günstiger als das Handeln von klassischen Finanzinstrumenten oder Assets. Gerade für Anfänger oder Trader mit geringerem Kapital also eine tolle Möglichkeit, in die Welt des Tradings einzutauchen.
  • 247/: Traditionelle Wertpapierbörsen haben Öffnungszeiten. Sie schließen irgendwann am Abend und öffnen am nächsten Morgen wieder – dazwischen lässt sich nicht handeln. Bei Kryptowährungen wie Ethereum ist das anders. Durch den dezentralen Charakter der Kryptos können Sie 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche handeln. Sie brauchen lediglich eine Internetverbindung.
  • Hebel: Sie können die sehr volatilen Kryptowährungen mit Hebel handeln – in beide Richtungen, steigende und fallende Kurse. Während eine hohe Volatilität bei anderen Anlageklassen Anlegern möglicherweise Bauchschmerzen bereitet, hilft Sie Ihnen beim Ethereum Trading. Mit dem richtigen Hebel gleich doppelt und dreifach.
  • Komplex, aber irrelevant: Im Daytrading oder Swing Trading von Kryptowährungen müssen Sie nicht zwingend über die genaue Funktionsweise der Coins und Systeme Bescheid wissen. Letztlich kommt es vor allem auf die technische Analyse der Charts an, die Sie als Grundlage für Ihre Trading-Setups durchführen. Wie genau die Währung funktioniert, ist zweitrangig.

Wie entwickelt sich der Ethereum Kurs?

Wie genau sich der Kurs von Ethereum entwickelt, kann niemand seriös vorhersagen. Ein Blick auf den Ethereum Chart seit Beginn der Währung zeigt bereits, dass es ein sehr volatiler Wert mit vielen „Auf und Abs“ ist. Zu Beginn des Hypes um den Bitcoin hat dieser auch Ethereum erfasst, was sich vor allem an dem Peak des Preises über 1.000 Euro ablesen lässt. Danach folgte ein Kurseinbruch, eine starke Erholung und daraufhin eine mehrere Jahre andauernde Konsolidierung bis in den Herbst 2020, als der Kurs bei rund 280 Euro lag.

Der Ethereum Chart in der historischen Entwicklung

Daraufhin hat Ethereum wie fast alle anderen Coins einen rasanten Kursanstieg bis auf über 4.000 Euro genommen. Dieser wurde von heftigen Rücksetzern und daraufhin wieder kräftigen Kursanstiegen begleitet. Im Zuge der großen Kryptokorrektur und anhaltenden, schwierigen Rahmenbedingungen ist der Kurs bis zum Herbst 2022 wieder auf 1.300 Euro eingebrochen. Im Vergleich mit anderen Währungen hält sich Ethereum jedoch recht wacker, was auch an der Weiterentwicklung der Blockchain („The Merge“) liegt.

Viele Experten trauen Ethereum zu, eine bahnbrechende Veränderung der Finanzsysteme einzuläuten. So schätzt beispielsweise Tim Draper Ethereum vergleichbar zum Internet ein und traut ihm zu, ähnlich groß und disruptiv zu werden. Andere wiederum sehen in den Kryptowährungen keine richtige Anlageklasse und einen einzigen großen Betug.

Wer letztlich Recht behalten wird, wird sich zeigen. Für Sie als Ethereum Trader sind diese Fragen kurzfristig sowieso nicht relevant. Sie sollten sich darauf konzentrieren, Ihre Trading Strategie zu entwickeln und geeignete Einstiegszeitpunkte im Chart zu finden. Behalten Sie parallel dazu die News aus der Krypto- und Ethereumwelt im Blick, um nicht eines Morgens ein böses Erwachen zu haben, wenn Kurse stark einbrechen und Sie immer noch im Markt sind.

Mein Tipp: Über 100+ Krypto kaufen und traden bei Etoro!

(Risikohinweis: Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist gefährdet.)

Ethereum traden: 6+ Tipps aus der Praxis

Im täglichen Traden von Ethereum kommt es auf viele Faktoren an, die auch beim Trading von anderen Assets wichtig sind. Gleichzeitig gibt es Fehler, die Sie unbedingt vermeiden sollten, da Sie sehr kostspielig sein können. Bevor wir zu den Tipps im Detail kommen, möchten wir Ihnen eine Art „Bonus-Tipp“ an die Hand geben. Werfen Sie einen Blick auf den Screenshot des Ethereum Charts.

Aktueller Preis von Ethereum
Volatiler Wert: Ethereum schwankt stark

Was fällt Ihnen auf? Richtig: Die Auf- und Abwärtsbewegungen bei Ether sind extrem stark. Das bedeutet – wenn Sie nicht schnell genug reagieren, kann es sein, dass Sie solchen Anstiegen oder Kursabfällen hinterherlaufen bzw. sie gar nicht erst erwischen. Timing ist in diesem Fall alles, bei Kryptowährungen kann es sehr schnell zu rapiden Anstiegen und auch wieder Verkäufen und damit Kurseinbrüchen kommen.

1. Verfolgen Sie aktuelle Nachrichten, News und Foren

Um bestens darauf vorbereitet zu sein, sollten Sie sich jederzeit vollumfänglich zu Ether und Ethereum informieren. Nutzen Sie dafür diverse Quellen und verlassen Sie sich nicht nur beispielsweise auf ein Forum oder eine Nachrichtenseite. Wechseln Sie auch zwischen deutsch- und englischsprachigen Medien ab, um keine zu eindimensionalen Eindrücke der aktuelle Lage zu bekommen.

Möglich internationale Informationsquellen sind:

  • Bitcoinmag
  • Coindesk
  • Coin Telegraph
  • CNBC
  • Quora
  • Brave New Coin
  • Cyrpto-Insider
  • Reddit

Am besten nutzen Sie RSS-Feeds oder Ähnliches als Instrumente, die Ihnen die Nachrichten zu einem bestimmten Thema – in diesem Fall Ethereum – direkt auf den Desktop oder Ihre Smartphone-Benachrichtigungen spülen.

2. Investieren Sie in Ihre eigene Weiterbildung

Es ist nicht nur wichtig, stets auf dem Laufenden zu bleiben. Ebenfalls elementar ist es, sich allgemein zu den Märkten weiterzubilden. Das gilt in Bezug auf Ethereum speziell, auf Kryptowährungen allgemein und auch auf verschiedene Trading Strategien und Szenarien, die Sie anwenden können. Nutzen Sie Bücher, Videos, Kurse, Coachings & Co., um sich laufend weiterzubilden.

Bücher lernen Krypto
Ob Bücher, Magazin oder Coachings: Die eigene Weiterbildung ist wichtig

Eine weitere Möglichkeit sind die Chats und Foren der Broker, bei denen Sie unterwegs sind. Auch dort finden viele Diskussionen zu Ether & Co. statt, von denen Sie möglicherweise etwas mitnehmen können. Achten Sie hier jedoch auf die Seriosität der Quellen.

3. Entwickeln Sie Ihre eigene Tradingstrategie

In der Welt des Daytradings und Tradings allgemein gibt es dutzende verschiedene Handelsstrategien, die Trader einsetzen. In der Regel ist es wichtig, dass Sie Ihre eigene Strategie basierend auf dem Ihnen Bekannten entwickeln. Wechseln Sie nicht wie wild zwischen verschiedenen Tradingstrategien hin und her, sondern finden Sie die Strategie, die zu Ihnen passt und langfristig Gewinne erwirtschaftet.

Mein Tipp: Über 100+ Krypto kaufen und traden bei Etoro!

(Risikohinweis: Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist gefährdet.)

4. Nutzen Sie die hohe Volatilität für sich

Als Volatilität wird der Preisunterschied von Ethereum innerhalb eines bestimmten Zeitraums bezeichnet. In der Geschichte dieses Assets lag diese zeitweise bei 31 Prozent – das zeigt: Ethereum ist ein extrem volatiler Wert. Nutzen Sie diese starken Preisschwankungen, um Einstiege für Trades zu finden.

Aufschwung vs. Abschwung
Bei Ether geht es ständig auf und ab: Nutzen Sie die Volatilität

Zwar bedeutet hohe Volatilität auch hohes Risiko. Wenn Sie sich dessen aber bewusst sind, können Sie die sich Ihnen bietenden Möglichkeiten nutzen, um satte Gewinne zu erzielen. Eignen Sie sich also an, zu erkennen, wann möglicherweise starke Bewegungen bevorstehen.

5. Seien Sie fit in der technischen Analyse

Die Basis jedes erfolgreichen Traders ist es, die technische Analyse im Schlaf zu beherrschen. Eignen Sie sich an, Charts zu lesen, Indikatoren einzusetzen und das Handelsvolumen richtig zu interpretieren. Um im Ether Trading fit zu werden und die technische Analyse anwenden zu können, ist tägliches Üben erforderlich. Sie werden nicht von heute auf morgen direkt erfolgreich sein und alle Indikatoren richtig zu deuten wissen.

Technische Analyse Einfügen eines Indikators
Nutzen Sie Instrumente wie beispielsweise Indikatoren beim Ethereum Trading

Es empfiehlt sich daher, gerade am Anfang mit einem Demokonto zu arbeiten. Die meisten Broker bieten solche Trainingsaccounts an, bei denen Sie mit virtuellem Geld alle Funktionen, Instrumente und Analysetools nutzen können. Wenn Sie sich anschließend fit genug fühlen, können Sie mit Echtgeld Ether handeln.

6. Halten Sie sich an Ihr Money Management und Risikomanagement

Es kommt beim Ether Trading jedoch nicht nur auf die technische (und fundamentale) Analyse an, sondern auch auf weiche Faktoren wie Wille, Mut und Emotionen. Versuchen Sie vor allem letztere im Griff zu behalten. Das funktioniert nur dann, wenn Sie ein angemessenes und ausgeklügeltes Risikomanagement und Money Management haben.

Auf den jeweilig verlinkten Seiten finden Sie ausführliche Informationen zu den entsprechenden Strategien. Eignen Sie sich diese an, um Ihre Verluste im Zaum zu halten und möglichst wenige Fehler zu machen.

Fazit: Ethereum Trading für Anfänger leicht gemacht

Ethereum Trading ist ein zwar riskantes Feld, mit etwas Übung und dem Beherzigen der genannten Tipps können jedoch auch Anleger von der zweitgrößten Kryptowährung profitieren. Halten Sie sich an Ihre Strategie, achten Sie auf Ihr Money Management und wägen Sie die Risiken bei jedem einzelnen Trade ab.

Ethereum Coin
Viel Erfolg im Trading! Folgen Sie uns gerne für mehr News und Guides rund um Daytrading & Co.

Mit dem richtigen Broker und etwas Geduld sind wir uns sicher, dass Sie mit dem Trading von Ethereum bzw. Ether durchstarten können. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei!

Mein Tipp: Über 100+ Krypto kaufen und traden bei Etoro!

(Risikohinweis: Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist gefährdet.)

Weitere spannende Artikel zum Thema Kryptowährungen:

Zuletzt geupdated am 08/11/2022 von Maren

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert