Wann ist es die beste Zeit zum Traden? – Trading Zeiten erklärt

Viele Forex-Händler, die zum ersten Mal dabei sind, stürzen sich auf den Markt. Sie beobachten verschiedene Wirtschaftskalender und handeln unersättlich bei jeder Veröffentlichung von Daten. Sie betrachten den Devisenmarkt, der rund um die Uhr an fünf Tagen in der Woche geöffnet ist, als eine bequeme Möglichkeit, den ganzen Tag über zu handeln. Diese Strategie kann nicht nur die Reserven eines Traders schnell erschöpfen, sondern selbst den hartnäckigsten Akteur ausbrennen. 

Forex Handelszeiten

Im Gegensatz zur Börse, die zu regulären Geschäftszeiten tätig ist, läuft der Devisenmarkt zu den normalen Geschäftszeiten von vier verschiedenen Regionen der Welt und ihren jeweiligen Zeitzonen. Das bedeutet, dass der Handel Tag und Nacht dauert. Was ist also die Alternative, anstatt die ganze Nacht wach zu bleiben? Wenn Händler die besten Trading Zeiten verstehen und sich angemessene Ziele setzen, haben sie eine viel größere Chance, Gewinne innerhalb eines praktikablen Zeitplans zu realisieren.

Die Trading Zeiten der Devisenmärkte 

Hier ist zunächst ein kurzer Überblick über die vier Märkte (Stunden in MEZ):

New York 

New York (geöffnet von 14.00 bis 23.00 Uhr) ist die zweitgrößte Forex-Plattform der Welt, die von ausländischen Investoren stark beobachtet wird. Bewegungen an der New York Stock Exchange (NYSE) können sich unmittelbar und stark auf den Dollar auswirken. Wenn Unternehmen fusionieren und Akquisitionen abgeschlossen werden, kann der Dollar sofort an Wert gewinnen oder verlieren.

Tokio 

Tokio, Japan (geöffnet von 01:00 Uhr bis 10:00 Uhr) ist das erste asiatische Handelszentrum, das eröffnet wird, und nimmt den größten Teil des asiatischen Handels ein, knapp vor Hongkong und Singapur. Die Währungspaare, die normalerweise ziemlich aktiv erscheinen, sind USD/JPY (oder US-Dollar gegenüber japanischem Yen), GBP/CHF (britisches Pfund gegenüber Schweizer Franken) und GBP/JPY (britisches Pfund gegenüber japanischem Yen). 

USD/JPY ist ein besonders gutes Paar, das man beobachten sollte, wenn der Tokioter Markt der einzige Offene ist, da die Bank of Japan (Japans Zentralbank) den Markt stark beeinflusst.

Sydney 

Sydney, Australien (geöffnet von 23:00 bis 08:00 Uhr) ist der Ort, an dem der Handelstag offiziell beginnt. Obwohl er der Kleinste der Megamärkte ist, sieht Sydney viele erste Aktionen, wenn die Märkte am Sonntag wieder öffnen. Weil einzelne Händler und Finanzinstitute versuchen, sich nach der langen Pause seit Freitag neu zu gruppieren.

London 

London, Großbritannien (geöffnet von 9:00 bis 18:00 Uhr): Das Vereinigte Königreich (UK) dominiert die Devisenmärkte weltweit, und London ist sein Hauptbestandteil. London ist eine zentrale Handelshauptstadt der Welt. Die Stadt hat auch einen großen Einfluss auf Währungsschwankungen, da die britische Zentralbank wichtige Zinssätze festlegt und die Geldpolitik des GBP kontrolliert.

Forex-Trends haben oft auch ihren Ursprung in London, was für technische Händler eine großartige Sache ist, die sie im Hinterkopf behalten sollten. Der technische Handel beinhaltet Analysen zur Identifizierung von Chancen anhand statistischer Trends, Momentum und Preisbewegungen.

Meine Empfehlung für neue Trader & Investoren: Jetzt zu den besten Konditionen traden

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. Plus500
Plus500 Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
3.000 Märkte+
(Daten vom 07.09.2022)
# Support 24/7
# Börsengelisteter Broker
# Web, Desktop, App
# Garantierte Stop Losses
# PayPal
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Die besten Trading Zeiten für Devisen

Der Devisenhandel ist aufgrund seiner Öffnungszeiten einzigartig. Die Woche beginnt um 23:00 Uhr am Sonntag und läuft bis 23:00 Uhr am Freitag. Nicht alle Stunden des Tages sind gleich gut für den Handel. Die beste Handelszeit ist, wenn der Markt am aktivsten ist. Wenn mehr als einer der vier Märkte gleichzeitig geöffnet ist, herrscht eine erhöhte Handelsatmosphäre, was bedeutet, dass es zu stärkeren Schwankungen bei Währungspaaren kommt. 

Wenn nur ein Markt geöffnet ist, neigen Währungspaare dazu, in einem engen Kanal von etwa 30 Pips Bewegung gefangen zu sein. Zwei Märkte, die gleichzeitig öffnen, können leicht Bewegungen von mehr als 70 Pips bewirken, insbesondere wenn relevante Neuigkeiten veröffentlicht werden. 

Notierung des Forex Währungspaares EURUSD
Notierung des Forex Währungspaares EURUSD

Überschneidungen in den Forex-Trading-Zeiten 

Die beste Handelszeit ist, wenn sich die Sessions zwischen offenen Märkten überschneiden. Überschneidungen resultieren in mehr Marktteilnehmern, was zu größeren Chancen führt. Hier ist ein genauerer Blick auf die drei täglichen Überschneidungen:

  • USA/London (14.00 bis 18.00 Uhr): Die stärksten Überschneidungen innerhalb der Märkte treten in den Sessions USA und London auf. Mehr als 70 % aller Trades finden statt, wenn sich diese Märkte überschneiden, da der US-Dollar (USD) und der Euro (EUR) die beiden beliebtesten Währungen für den Handel sind. Dies ist die optimale Handelszeit, da die Volatilität (oder Preisaktivität) besonders hoch erscheint.
  • Sydney/Tokio (2.00 bis 4.00 Uhr). Dieser Zeitraum ist nicht so volatil wie die Überschneidung zwischen den USA und London, bietet aber dennoch die Möglichkeit, in einer Zeit mit höheren Fluktuationen zu handeln. EUR/JPY ist das ideale Währungspaar, das man in dieser Trading Zeit handeln sollte.
  • London/Tokio (9.00 bis 10.00 Uhr): Diese Überschneidung sieht unter anderem aufgrund der für  Asiaten ungünstigen Trading Zeit die geringste Aktion der drei Optionen vor.
Handelszeiten US Dollar
Handelszeiten US Dollar

Die besten Trading Zeiten für Aktien

Die besten Trading Zeiten für Aktien sind abhängig von der Börse an welcher die Aktie gelistet ist! Wollen Sie zum Beispiel Amerikanische Aktien traden, können Sie dies erst zu 15:30 Uhr Deutscher Zeit tun, denn dann öffnen die Aktienmärkte. Die besten Zeiten für Aktien sind am Anfang nach der Börseneröffnung. Ich nutze dazu die ersten 3 Stunden. Danach flacht das Volumen und die Volatilität meistens ab. Viele Händler gehen in die Mittagspause.

Traden Sie Aktien und auch Aktienindizes die ersten 3 Stunden nach der Börsenöffnung und 3 Stunden vor der Börsenschließung.

Achtung:

Märkte können kurz nach der Börseneröffnung und kurz vor der Börsenschließung sehr stark schwanken.

Die besten Trading Zeiten für Rohstoffe

Fast kein Trader in Deutschland kennt die besten Zeiten für das Rohstoff Trading. Die besten Zeiten sind ab 14:20 Uhr Deutscher Zeit zum Rohstoffhandel. Das größte Volumen der Rohstoffe wird an den Amerikanischen Börsen getradet. Diese öffnen zwar nicht um 14:20 Uhr, denn der Markt läuft 23 Stunden am Tag elektronisch. Sondern um 14:20 war damals die Eröffnung des Trading Floors der Börsen. Viele Rohstofftrader halten sich immer noch an die Uhrzeit. Ab 14:20 Uhr ist ein erhöhtes Volumen zu erkennen.

Auswirkungen von Pressemitteilungen auf die Märkte 

Während das Verständnis der Märkte und ihrer Überschneidungen einem Händler bei der Gestaltung seines Handelsplans helfen kann, gibt es einen Einfluss, der nicht vergessen werden sollte: die Veröffentlichung der Nachrichten.

Große Pressemitteilung haben die Kraft, normalerweise langsame Trading Zeiten zu verbessern. Wenn eine wichtige Ankündigung in Bezug auf Wirtschaftsdaten gemacht wird – insbesondere wenn sie gegen die vorhergesagte Prognose verstößt – kann eine Währung innerhalb von Sekunden an Wert verlieren oder gewinnen. Obwohl an jedem Wochentag Dutzende von Wirtschaftsmeldungen in allen Zeitzonen stattfinden und sämtliche Währungen betreffen, muss ein Trader nicht alle kennen. Es ist wichtig, Pressemitteilungen zu priorisieren zwischen denen, die beobachtet werden müssen, und denen, die überwacht werden sollten.

Generell gilt: Je mehr Wirtschaftswachstum ein Land erwirtschaftet, desto positiver wird die Wirtschaft von internationalen Investoren gesehen. Investitionskapital fließt in der Regel in die Länder, denen man gute Wachstumsaussichten und folglich gute Investitionsmöglichkeiten zuschreibt, was zu einer Stärkung des Landes führt. 

Außerdem zieht ein Land, das durch seine Staatsanleihen höhere Zinsen hat, tendenziell Investitionskapital an, da ausländische Investoren auf der Suche nach High-Yield-Möglichkeiten sind. Stabiles Wirtschaftswachstum und attraktive Renditen respektive Zinsen sind jedoch untrennbar miteinander verbunden. Letztlich entscheidet jedoch das aktuelle Marktsentiment über Kursveränderungen.

(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Fazit

Es ist wichtig, Marktüberschneidungen zu nutzen und Pressemitteilungen genau im Auge zu behalten, wenn Sie einen Handelsplan erstellen. Händler, die ihre Gewinne steigern möchten, sollten darauf abzielen, in volatileren Trading Zeiten zu handeln und gleichzeitig die Veröffentlichung neuer Wirtschaftsdaten zu überwachen. 

Dieses Gleichgewicht ermöglicht es Teilzeit- und Vollzeit-Händlern, einen Zeitplan aufzustellen, der ihnen Sicherheit gibt. Sie wissen, dass ihnen keine Gelegenheiten entgehen, wenn sie ihre Augen zeitweise von den Märkten abwenden.

Weitere Artikel zum Thema Trading:

Zuletzt geupdated am 25/09/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert