Aphria (Tilray) Aktie kaufen und investieren – Anleitung für Einsteiger

Als Einsteiger im Börsengeschäft ist es immer besser, wenn Sie zunächst nur in bekannte Unternehmen investieren, die bereits seit vielen Jahren auf dem Markt etabliert sind. Aber auch Unternehmen wie zum Beispiel Aphria, die ein hohes Entwicklungspotential besitzen, können durchaus interessant sein. Aphria ist ein Unternehmen, das medizinisches Cannabis herstellt. Das Unternehmen wurde 2013 gegründet. Seit 2019 ist Irwin D. Simon CEO des Unternehmens.

Aphria hat seinen Hauptsitz in Leamington in der Provinz Ontario in Kanada. Das Unternehmen hat weltweit mehrere Aufzucht- und Forschungsstandorte für Cannabis. Der Aphria Aktienkurs liegt derzeit bei rund 6,50 und 6,80 EUR. Im Jahr 2019 erwirtschaftete das Unternehmen 161 Millionen Euro.


In der folgenden Anleitung erfahren Sie, wie Sie ganz leicht einen Einstieg in den Börsenmarkt finden und wie Sie in Aphria Aktien investieren können. Darüber hinaus erhalten Sie weitere wertvolle Tipps, worauf Sie beim Aktienhandel achten müssen und weitere interessante Informationen über Aphria bzw. Tilray Aktien.

Wie kann man in Tilray Aktien investieren (vormals Aphria)?

Früher war es nicht so einfach, Börsengeschäfte zu erledigen, wie heute. Wenn Sie früher in Aphria Aktien investieren wollten, mussten Sie zuerst Ihren Broker informieren oder die Bank aufsuchen. Heutzutage können Sie Ihre Börsengeschäfte völlig bequem über Ihr Smartphone tätigen. Sie sparen also viel Zeit und sind zudem ortsunabhängig, weil Sie sich nicht an die Öffnungszeiten der Hausbank halten müssen. Bei der Auswahl Ihres Brokers sollten Sie verschiedene Kriterien berücksichtigen.

Wichtig ist zum Beispiel, welche Arten von Trading Ihr Broker anbietet. Falls Gebühren berechnet werden, achten Sie darauf, für welche Leistungen diese anfallen, außerdem sollte der Broker Ihrer Wahl eine offizielle Regulierung besitzen. So können Sie Betrüger nämlich von seriösen Angeboten unterscheiden. In der folgenden Anleitung erfahren Sie, woran Sie einen guten Broker erkennen und wie Sie ganz einfach selbst in Aphria (Tilray) Aktien investieren können.

Schritt 1: Wählen Sie den richtigen Broker

Auf dem Markt gibt es sehr viele Trading Apps und es werden immer mehr. Es ist für Anfänger daher nicht immer ganz einfach, eine geeignete App zu finden. Bei vielen Trading Apps wird nicht mit echten Aktien gehandelt, sondern nur mit sogenannten CFDs. Wenn Sie einen CFD Trade eröffnen, profitieren Sie aber von steigenden oder fallenden Aktienkursen. Aber Sie sind dann nicht im Besitz von echten Wertpapieren. Sie können nur mit Aktien handeln, wenn Ihr Broker den Aktienhandel auch wirklich anbietet. Es ist sehr wichtig, dass Sie darauf achten, dass Ihr Broker den Aktienhandel anbietet und nicht nur den Handel mit CFDs, wenn Sie mit echten Wertpapieren handeln möchten.

Broker und Aktien Trading Plattform - My Watchlist

Ihr Broker sollte außerdem eine offizielle Regulierung besitzen. Ein Broker, der dieses Kriterium erfüllt ist zum Beispiel eToro. eToro erfüllt alle Kriterien, die einen Hinweis darauf geben, dass es sich um einen seriösen Broker handelt wie:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Transaktionen binnen Sekunden
  • Offizielle Regulierung und Zertifizierung
  • Faire und transparente Gebühren
  • Deutschsprachiger Kundenservice
  • Kursdatenübertragung in Echtzeit
Aktien Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. eToro
CySEC, FCA, ASIC
Ab 1,0 Pips ohne Kommission
3,000 Märkte+
# Aktien 0% Provision
# Social Trading
# Short-Trades
# Social Trading
# PayPal
Live-Konto ab 50€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
2. IG.com
BaFin, FCA
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
16.000 Märkte+
# Alle Märkte handelbar
# Deutsche Niederlassung
# Persönlicher Support
# Verschiedene Plattformen
# DMA Ausführung
Live-Konto ab 0€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
3. Capital.com
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
4,000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Schritt 2: Anmeldung und Registrierung beim ausgewählten Broker

Haben Sie sich bereits für einen Broker entschieden? Wenn Sie Tilray (Aphria) Aktien kaufen möchten, müssen Sie sich bei Ihrem gewünschten Broker anmelden und dort einen Account erstellen. Danach werden Sie zu einer Verifizierung aufgefordert. Jeder seriöse Broker fordert seine Kunden dazu auf. Wenn Ihr Broker diesen Nachweis nicht von Ihnen verlangt, handelt es sich um einen unseriösen Börsenmakler, von dem Sie besser Abstand nehmen sollten. Die Verifizierung ist wichtig, weil der Broker sich und Sie dadurch vor Betrügern schützt. Die Verifizierung ist für den Broker und Sie ein wenig aufwändig, aber nur so wird ein sicherer Aktienhandel ermöglicht. 

Für die Verifizierung benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument wie Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass als Identitätsnachweis (POA) und eine aktuelle Rechnung als Adressnachweis (POI). Als Adressnachweis können Sie unter anderem Ihre Stromkostenabrechnung verwenden. Für den Handel mit Wertpapieren können möglicherweise Gebühren anfallen, die Sie unter etoro.com/trading/fees jederzeit einsehen können.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schritt 3: Geld auf das Konto einzahlen

Wenn Sie mit Aktien handeln möchten, müssen Sie Geld auf Ihr Konto einzahlen. Das können Sie machen, sobald Ihr Konto freigeschaltet ist. Bevor Sie mit echtem Geld Aktien kaufen, können Sie den Handel mit Wertpapieren auch erst einmal nur mit Spielgeld testen. So gewinnen Sie Sicherheit im Umgang mit der Plattform und Sie lernen den Börsenmarkt und die Aktienkurse ohne Risiko kennen. Bei eToro können Sie ein Demokonto errichten, um den Aktienhandel zu üben. 

Für die erste Einzahlung auf Ihr Konto wird ein Mindestbetrag fällig, der höher ausfallen muss als die Folgezahlungen. Der erste Betrag ist höher, weil der Broker für Ihre Anmeldung die Unterlagen usw. überprüfen muss und er somit einen Mehraufwand hat. Die Ersteinzahlung wird mit wenigen hundert Dollar oder Euro berechnet. Wenn Sie Wertpapiere kaufen möchten, teilen Sie Ihr Geld am besten immer auf mehrere Unternehmen auf. Dadurch können Sie Ihr Verlustrisiko senken. Damit Sie Aktien von unterschiedlichen Unternehmen kaufen können, ist es wichtig, dass Sie ausreichend Guthaben auf Ihrem Konto haben.

Etoro - Geld einzahlen beim Aktien Broker
Geld einzahlen in das Aktiendepot

Die unterschiedlichen Zahlungsmethoden von eToro

Bei der Auswahl eines Brokers sollten Sie verschiedene Kriterien einbeziehen. Ihr Broker sollte verschiedene Zahlungsmethoden und mindestens PayPal sowie Banküberweisung anbieten. Denken Sie daran, dass für manche Zahlungsmöglichkeiten Zusatzgebühren verlangt werden können. Es ist immer besser, wenn Sie sich für eine kostenlose Zahlungsart entscheiden. Achten Sie darauf, dass Ihr Geld sofort auf Ihrem Konto verfügbar ist, damit Sie schnell in Aphria (Tilray) Aktien investieren können. Schließlich kann sich ein guter Aktienkurs jederzeit ändern.

Zahlungsmethoden und wichtige Informationen über eToro

Die Mindesthöhe für die Ersteinzahlung liegt bei 50 USD, was etwa 47 EUR entspricht. Bei eToro können Sie das Trading in Echtzeit durchführen. Bei eToro werden die folgenden Zahlungsmethoden unterstützt:

  • PayPal
  • Online-Ranking
  • Banküberweisungen
  • Debitkarten
  • Kreditkarten
  • Sofort-Überweisung
  • Rapid Transfer
  • Neteller
  • Skrill

Zwar fallen bei eToro für die Einzahlung keine Gebühren an, aber dennoch können für den Aktienhandel andere Gebühren berechnet werden. Eventuelle Zusatzgebühren werden Ihnen unter etoro.com/trading/fees angezeigt.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schritt 4: Erwerb von Aphria Aktien (jetzt: Tilray)

Wenn Sie Tilray (Aphria) Aktien kaufen möchten, wählen Sie das richtige Aktienpaket aus. Die Aphria Aktie wird heute als Tilray Aktie geführt, weil das Unternehmen seinen Namen geändert hat. Die Tilray Aktie wird an verschiedenen Börsen gehandelt, wie zum Beispiel die Tilray Aktie NASDAQ. Sie erkennen das Wertpapier an folgenden Identifikatoren:

  • Kürzel: 2HQ
  • WKN: A2JQSC
  • ISIN: US88688T1007

Am Beispiel von eToro können Sie erkennen, dass es ganz einfach ist, Aphria (Tilray) Aktien zu erwerben und sie für Ihr Portfolio zu sichern. Wenn Sie Wertpapiere kaufen möchten, denken Sie daran, keinen CFD Trade zu eröffnen, weil Sie sonst nur von steigenden oder fallenden Aktienkursen profitieren, aber nicht im Besitz von echten Aktien sind. Für den Aktienhandel können Gebühren anfallen. Die Liste der Gebühren wird Ihnen unter etoro.com/trading/fees angezeigt.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Was ist Aphria?

Aphria war ein kanadisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von medizinischem Cannabis spezialisiert hat. Das 2013 gegründete Unternehmen hatte seinen Sitz im kanadischen Leamington in der Provinz Ontario. Tilray, ehemals Aphria, führt weltweit mehrere Aufzucht- und Forschungsstandorte für Cannabis. Seit 2019 ist Irwin D. Simon CEO des Unternehmens.

Das durchschnittliche Kursziel von Aphria liegt laut der Aphria Aktie Prognose derzeit bei 9,60 US-Dollar. Im Jahr 2019 hatte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 161 Millionen Euro. Der Aphria Aktie Kurs schwankt derzeit zwischen rund 6,50 und 6,80 EUR. Von 20 Analysten empfehlen drei eine Investition in die Tilray Aktie. Einer rät zum Aufstocken des Wertpapiers, 14 setzen darauf, die Aktie zu halten und zwei Experten raten Anlegern, die Aphria Aktie zu reduzieren.

Hier sehen Sie den aktuellen Preischart der Tilray Aktie (ehemals Aphria):

Warum sollte man in Aphria (neu: Tilray) Aktien investieren?

Aphria ist jetzt Tilray und ein weltweit bekanntes Unternehmen, das nicht nur hohe Umsätze erzielt, sondern außerdem medizinisches Cannabis herstellt und daran forscht. Die Nachfrage nach Cannabis Medikamenten ist in den letzten Jahren drastisch gestiegen und dürfte auch weiterhin anwachsen. Darüber hinaus bietet Tilray (vormals Aphria) nicht nur medizinisches Cannabis an, sondern auch diverse Lifestyleprodukte. Die Nachfrage nach Lebensmitteln, Lifestyleprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln mit Bestandteilen oder Wirkstoffen der Cannabispflanze steigt weltweit.

Die Aphria Aktie (Tilray) bewegt sich laut den Analysten auf ein durchschnittliches Kursziel in Höhe von 9,60 US-Dollar zu. Der Aktie Tilray (Aphria) Kurs bewegt sich derzeit zwischen rund 6,50 und 6,80 EUR. Von 20 Analysten raten drei zum Kauf der Aktie. Einer rät zum Aufstocken, 14 setzen die Tilray (Aphria) Aktie auf Halten und zwei raten dazu, die Aphria (Tilray) Aktie zu reduzieren.

Worauf sollte man beim Kauf von Tilray Aktien (davor: Aphria) achten?

Beim Handel mit Wertpapieren müssen Sie immer damit rechnen, dass es zu Kursschwankungen kommen kann, die mehr oder weniger stark ausfallen. Das ist völlig normal. Umso wichtiger ist es jedoch, dass Sie den Aktienkurs stets im Auge behalten, etwa auf der Plattform Onvista, wo Sie den Aktienkurs in Realtime beobachten

Schauen Sie sich außerdem in regelmäßigen Abständen die Empfehlungen der Analysten an. Derzeit raten von 20 Analysten drei zum Kauf dieser Aktie. Einer rät zum Aufstocken, 14 setzen die Tilray Aktie auf Halten und zwei raten dazu, die Aphria (Tilray) Aktie zu reduzieren. Eine gute Anlaufstelle, um sich zu informieren, ist natürlich auch das Aphria Aktie Forum bzw. das Tilray Aktie Forum. 

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Sollten Sie sich noch nicht sicher genug auf dem Börsenmarkt fühlen, lohnt es sich, den Aktienhandel mit Spielgeld zu testen. Dies ist nicht bei jedem Broker möglich, aber bei eToro können Sie ein kostenloses Demokonto einrichten, um den Aktienhandel spielerisch zu erlernen. Außerdem lernen Sie so auch das Marktgeschehen besser zu beobachten und einzuschätzen. Man nimmt Sie sozusagen an die Hand, um Ihnen zu zeigen, worauf Sie beim Handel mit Wertpapieren besonders achten sollten. 

Sie sind an einem Investment in Aphria Aktien interessiert? Dann sollten Sie Ihr Geld auf verschiedene Unternehmen aufteilen, damit Sie Ihr Verlustrisiko gezielt senken können und gleichzeitig die Chance darauf haben, Ihren Gewinn zu maximieren.


Alternativen und Konkurrenz von
Aphria / Tilray

Sie sind an der Tilray / Aphria Aktie interessiert? Dann schauen Sie sich am besten auch relevante Konkurrenzunternehmen an. Wenn Sie in Aphria Aktien investieren möchten, sind möglicherweise auch folgende Unternehmen für Sie interessant:

  • Amyris
  • Arena Pharmaceuticals
  • Cronos
  • GW Pharmaceuticals
  • Sundial Growers

Tilray Aktie: Überblick der Vor- und Nachteile

Verschaffen Sie sich in dieser Auflistung einen kompakten Überblick über die Vor- und Nachteile der Aphria Aktie:

VORTEILE
NACHTEILE
Weltweit bekanntes Unternehmen
Keine Gewinne
Hohe Umsätze
Bisher ist noch unklar, ob Aphria mit seinen Produkten den europäischen Markt erobern kann.
Breite Produktpalette auch bei Lifestyleprodukten
Weltweit gut aufgestellt
Zukunftsorientiertes Unternehmen
Weiterer Aufwärtstrend wahrscheinlich

Fazit: Aphria (Tilray) Aktie kaufen oder nicht?

Aphria ist ein weltweit bekanntes Unternehmen, das sich auf die Herstellung von medizinischem Cannabis spezialisiert hat. Das Unternehmen hat außerdem eine breite Produktpalette an Lifestyleprodukten. Die Nachfrage nach Cannabis Medikamenten ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Ebenso die Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln und Lebensmitteln, die Bestandteile oder Wirkstoffe der Cannabispflanze enthalten. Aus diesem Grund könnte es sich für Anleger lohnen, in die Aphria Aktie bzw. Tilray Aktie zu investieren. 

Von 20 Analysten raten drei zum Kauf der Aktie. Einer rät zum Aufstocken, 14 setzen die Tilray Aktie auf Halten und zwei raten dazu, die Aphria Aktie zu reduzieren. Ein Großteil der Analysten scheint sich also sicher zu sein, dass das Wertpapier noch einen Aufwärtstrend erleben wird. Sollten Sie an der Aphria Aktie interessiert sein, sollten Sie den Tilray Aktienkurs langfristig beobachten. Dies ist unter anderem bei Onvista möglich. Schauen Sie sich außerdem die Konkurrenz an und teilen Sie Ihr Geld auf mehrere Cannabisaktien auf, um Ihr Verlustrisiko zu senken.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Was macht Aphria?

Aphria war bzw. Tilray ist ein kanadisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von medizinischem Cannabis spezialisiert hat.

Wann fusionieren Aphria und Tilray?

Im Dezember 2020 wurde angekündigt, dass Aphria und Tilray fusionieren wollen. Die Fusion fand im Mai 2021 statt und aus Aphria wurde Tilray.

Warum steigt Tilray?

Tilray hat eindeutig einen Aufwärtstrend zu verzeichnen. Der Umsatz wurde deutlich gesteigert, was wohl auch an der Fusionierung von Aphria und Tilray liegt. Dies führte zur gleichen Zeit zu einem Anstieg des Aktienkurses von Tilray.

Wie viele Tilray Aktien gibt es?

Es gibt 6.816 Aktien von Tilray (vormals Aphria).

Weitere Beiträge zu Aktien:

Zuletzt geupdated am 25/11/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert