Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel
Res Marty
Überprüft von: Res Marty
Finanzierung

Das Mountain Chart trägt seinen Namen, weil er Gipfel und Täler aufweist. Der Bereich unterhalb der Kurslinie ist farbig hervorgehoben, sodass sie optisch einem Gebirge (“Mountain”) gleicht. Der Chart ist dadurch übersichtlich und auch für Einsteiger leicht verständlich.

Mountain Chart

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Mountain Chart ist ein Chartmuster der technischen Analyse und kann Anhaltspunkte zur zukünftigen Kursentwicklung liefern.
  • Die Mountain Chart zeichnet sich besonders durch die leichte Verständlichkeit und Übersichtlichkeit aus.

Wofür eignen sich Mountain Charts?

Der Mountain Chart eignet sich vor allem, um Kursbewegungen übersichtlich darzustellen, ohne dabei weitere Details preiszugeben. Aufgrund dessen ist er vor allem für längerfristige Investitionen geeignet, bei denen die technische Analyse nicht im Vordergrund steht.

Merkmale eines Mountain Charts

Mountain Charts bieten eine gute Möglichkeit, dem Thema Kursentwicklungen näherzukommen und die Schwankungen besser verstehen zu lernen. Sie sind aber vor allem für langfristige Anlagestrategien geeignet, Daytrader und Co. brauchen detailliertere Angaben.

Die Merkmale auf einen Blick:

  • Mountain Charts bilden nur den jeweiligen Schlusskurs eines Zeitraums, zum Beispiel eines Tages ab.
  • Die Schlusskurse werden durch eine Linie miteinander verbunden, was die zackigen “Berge und Täler” bedingt.
  • Eignen sich für langfristige Anlagen besser, als für kurzfristige 
Mountain Chart Variation

Chancen und Limitationen des Mountain Chart

Chancen des Mountain Chart

  • Schnelle Übersicht des Kurses
  • Ideal für langfristige Anleger
  • Einfache Darstellung und deshalb anfängertauglich

Risiken des Mountain Chart

  • Nicht geeignet für Daytrader
  • Wenig Informationen werden wiedergegeben

Mein Tipp: Trade nie mehr zu teuren Gebühren bei den besten Brokern:

Broker:
Vorteile:
Bewertung:
Das Angebot:
Broker:
capital.com Logo
Vorteile:
  • Große Auswahl an Handelsinstrumenten
  • Hebel bis zu 1:30
  • Mehrfache Regulierung
  • Spreads ab 0,2 Pips ohne Kommissionen
  • TradingView Anbindung
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
XTB Logo
Vorteile:
  • Nutzerfreundlichste Plattform
  • In Deutschland reguliert (BaFin)
  • Niederlassung in Berlin
  • Große Auswahl an Märkten und Finanzprodukten
  • Günstige Gebühren
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Broker:
Gbe Brokers Logo
Vorteile:
  • Am besten für Forex
  • Niederlassung in DE
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Schnelle Ausführung ECN/STP
  • Persönlicher Support
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Mountain Charts als Teil der technischen Analyse

Bei der technischen Analyse geht es hauptsächlich darum, Trends ausfindig zu machen, also zu erkennen und vorhersagen zu können, in welche Richtung sich der Aktienkurs bewegt. Zu diesem Zweck werden viele unterschiedliche Charts genutzt, die unterschiedliche Komplexität und Dichte an Informationen charakterisieren. 

Zu den Charts gehören zum Beispiel: 

Auf ihnen lassen sich verschiedene Daten wie Eröffnungs- und Schlusskurs, Tiefst- und Höchstkurs usw. ablesen und, um Muster zu erkennen, können bestimmte Chartformationen genutzt werden, die grafisch deutlich machen, dass hier eine Auffälligkeit vorliegt. Durch Betrachtung der historischen Daten lassen sich dann Wahrscheinlichkeiten ausmachen, es kann also abgelesen werden, dass bestimmte Formationen oft bestimmte Ereignisse nach sich ziehen. Daraus wiederum lassen sich Schlüsse auf zukünftige Kursentwicklungen ziehen oder zumindest Vermutungen angestellt werden. 

Fazit zum Chartmuster Mountain Chart

Mountain Charts können uns beim Monitoring unserer Kurse helfen, ihr Anwendungsbereich ist aber auf langfristige Anlagen begrenzt und hilft beim Daytrading wenig. Mit ihnen lassen sich schnell langanhaltende Trends erkennen und Trader können sich einen guten Gesamtüberblick eines Finanzproduktes machen.

Dementsprechend sind Mountain Charts aber beim schnelleren Trading eher praxisfern, da sie nur wenig Informationen liefern.

Mein Tipp: Über 3.000 verschiedene Märkte zu günstigen Gebühren traden:

Jetzt ein Trading Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Meistgestellte Fragen zu Mountain Charts:

Was ist ein Mountain Chart einfach erklärt?

Ein Mountain Chart ist eine Chartdarstellungsform, bei dem die Schlusskurse im betrachteten Zeitraum mit einer Linie verbunden sind. Im Unterschied zum gewöhnlichen Linienchart ist der Bereich unterhalb der Linie, welche die Schlusskurse verbindet, ebenfalls mit Farbe gefüllt. Dies verleiht dem Chart ein Aussehen, dass einem Gebirge oder einzelnen Berg ähnelt, daher der Name „Mountain Chart“.

Eignen sich Mountain Charts für Interdaytrading?

Nein. Die Mountain Charts eignen sich besser für längerfristige Strategien, da für kurzfristige Investitionen andere Kennzahlen relevant sind, als die Mountain Charts sie liefern. Zu diesen Informationen gehören z. B. der Tagestiefst- und Tageshöchstkurs. 

Trader Andre Witzel
Andre Witzel
Gründer & Chefredakteur
Über den Autor: Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Schreibe einen Kommentar

Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel Gründer & Chefredakteur
Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Res Marty
Reviewed by: Res Marty Softwaretester und Autor
Res konzentriert sich bei Trading für Anfänger auf den Bereich "Hinter der Kulisse". Er ist außerdem Autor und Softwaretester mit einem betriebswirtschaftlichen Hintergrund.
Unser Ziel ist es komplexe finanzielle Informationen verständlicher für den privaten Trader zu machen. Unsere Artikel und Inhalte werden nach strikten redaktionellen Richtlinien bearbeitet. Durch unsere Kriterien und das Überarbeitungssystem stellen wir sicher, dass die Informationen der Richtigkeit entsprechen und auf dem aktuellsten Stand sind. Lies hier unsere redaktionellen Richtlinien.
Trading-fuer-Anfaenger.de ist ein unabhängiges Informations- und Vergleichsportal zu finanziellen Diensten. Wie verdienen Geld indem wir Produkte an unsere Leser empfehlen. Für unsere Leser entstehen dadurch keine Nachteile. Wir empfehlen stehts nur selbst getestete Anbieter mit den besten Konditionen. Lesen Sie hier unsere Finanzierung.