Sie sind auf der Suche nach einem Erfahrungsbericht und Test zu der Plattform iMarketslive? – Dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig. Als Trader mit mehr als 7 Jahren Erfahrungen an den Finanzmärkten habe ich die Plattform getestet und gebe Ihnen auf dieser Seite einen genauen Einblick in die Funktionsweise von iMarketslive.

Am Ende der Seite finden Sie eine große FAQ mit den am häufigsten gestellten Fragen.

Warnung:

Lassen Sie die Finger von iMarketslive! Mein Auszahlungskonto wurde einfach gesperrt und ich kann meine Verdienste nicht abheben. Einen Support gibt es auch nicht. Geldzurückgarantie funktioniert auch nicht!

Bewertung 1 out of 5 stars (1 / 5)
Trading-Ausbildung
Live-Tradings
Analyse-Tools
Eigene App
Kosten Ca. 130 – 180€ pro Monat
Marketing Werbe 2 weitere = erhalte es kostenlos & mehr
imarketslive erfahrungen

Plattform Überblick

imarketslive

Live Analyse Tools

imarketslive

Webinare und Coachings

imarketslive

Trading Ausbildung

imarketslive

Webanalyse

Info: iMarketslive ist nicht mehr empfehlenswert für mich.

(Risikohinweis: 79% der CFD Konten verlieren Geld)

Was ist iMarketslive?

iMarketslive ist eine mehrsprachige Lernplattform für Trader aus aller Welt. Der Profittrader Christopher Terry hat diese Plattform ins Leben gerufen, um einen großen Mehrwert zu schaffen. Es ist egal, ob Sie ein Anfänger und Fortgeschrittener sind, auf der Website finden Sie wahrscheinlich die passenden Lerninhalte.

Die Inhalte reichen von einer Grundausbildung bis hin zu täglichen Livetradings durch weitere Coaches. Zudem erhalten Sie einen Zugriff auf die verschiedensten Analystetool (automatisch oder manuell). Mit iMarketslive kann man sein Wissen über die Finanzmärkte erweiteren und auch hohe Gewinne einfahren. In den folgenden Zeilen werde ich Ihnen einen Einblick in die Produkte geben.

Welche Inhalte werden angeboten?

IML Academy

Mit mehr als 100 Lernvideos bereitet der Anbieter Sie auf die Trading-Welt vor. Das Angebot reicht von Anfänger-Basics bis hin zu professionellen Strategien. Lernen Sie Wissen über den Forex-Markt und Kryptowährungen.

IML TV

Dies ist eine Livestreaming Plattform. Verschiedene Coaches und Trader stellen Ihre eigenen Strategien vor. Auch hier wird auf die Bedürfnisse der Kunden eingegangen, denn es gibt verschiedene Wissensstufen je nach Webinar. Die Übertragungen finden immer live statt und man kann sich die Zeiten in einem Kalender anschauen.

Harmonic Scanner

Der Harmonic Scanner ist eine automatisierte Trading Strategie, welche für den Browser oder den Metatrader verfügbar ist. Durch komplizierte Mathematische Berechnungen werden mögliche Einstiegsszenarien geplant. Das Risiko und der mögliche Gewinn wird automatisch vorgegeben.

Web Analyzer

Der Web Analyzer ist eine Software für den Browser mit der man sehr viele unterschiedliche Strategien ausprobieren kann. Indikatoren und weitere Tools können dort eingefügt werden. Der Web Analyzer ähnelt der Plattform “Tradingview”.

Swing Trades und Night OWL Sessions

Der CEO Christopher Terry bringt mehrmals in der Woche Analysen zu bestimmten Märkten heraus. Diese erscheinen per Videoformat in der Plattform von IML. Swing Trades werden für das längerfristige Trading benutzt, um Positionen von mehreren Tagen zu halten.

Swipe Trades und Swipe Coin

iMarketslive bietet Apps für das Smartphone an. Dort können Kunden verschiedene Trading Signale für Forex oder Kryptowährungen empfangen. Die Signale werden zum Teil von guten Tradern aus der Community bereit gestellt. Damit lassen sich direkt Trades in den eigenen Handelsaccount kopieren.

✓ Vorteile: ✘ Nachteile:
Inhalte für Anfänger und Fortgeschrittene Viele englischsprachige Inhalte (Deutsch im Aufbau)
Komplette Trading-Ausbildung mit wertvollen Infos Als Anfänger kann man leicht den Überblick verlieren
Tägliche Live-Analysen mit möglichen Handelschancen Webseite mit vielen Fehlern
Eigene Handyapp für Iphone und Android mit Signalen Preise viel zu teuer für das Angebot
Analysetools für perfekte Einstiege und Risikomanagement

Ist iMarketslive ein illegales Schneeballsystem?

Im Internet liest man auch negative Beiträge über IML und das Werbesystem. Verschiedene Quellen meinen es ist ein illegales Schneeballsystem. Zuerst muss man aber ein Schneeballsystem definieren: Kunden zahlen Gelder ein und bekommen nur eine Auszahlung, wenn mehr neue Kunden geworben werden. Wenn keine Neukunden geworben werden, geht die Firma pleite.

Für mich ist es kein illegales Schneeballsystem (Ponzi), welches am Ende zusammenfällt, denn es wird hier ein realer Wert bzw. Geld geschaffen. Es ist kein Scam oder eine Abzocke, denn jeder Nutzer bekommt einen Mehrwert und ein Produkt verkauft.

Macht Ihr Team einen höheren Umsatz so verdienen Sie mehr und umgekehrt. Den genauen Vergütungsplan finden Sie weiter unten. Im Gegensatz zu einem illegalen Schneeballsytem braucht IML keine neuen User, um weiterhin bestehen zu können.

Ein großer Irrtum ist: “Die obersten verdienen das meiste Geld!” – Dies ist bei IML nicht so. Untere Partner im Team können durch eigenes Geschick mehr verdienen als der eigentliche Sponsor.

Sie bekommen eine Provision für einen geworbenen Neukunden. Die Ausschüttung kommt von dem gezahlten Geld des Neukunden für den Service.

imarketslive

Es ist kein Betrug weil:

  • Hoher Mehrwert wird geschaffen
  • User bezahlen für den Service
  • Man bezahlt manuell 1x Pro Monat
  • Durch geworbene Leute bekommt man eine Provision
  • Provisionen werden durch die Ausgaben der User ausgeschüttet

Wie meldet man sich an und bucht den Service?

Bei iMarketslive können Sie sich momentan nur noch über einen Sponsor anmelden, welcher den Service selbst nutzt. Die Kontoeröffnung gestaltet sich bei IML sehr einfach und schnell. Füllen Sie ein paar persönliche Daten in die Kontoanmeldeform ein und bestätigen Sie Ihre Emailadresse. Danach muss der Service über die Plattform gebucht werden. Hierfür stehen verschiedene Bezahlungsmethoden bereit:

  • Kreditkarte
  • Kryptowährungen (Bitcoin)
  • E-Wallets (Skrill usw.)
  • Banküberweisung

Nachdem das Geld bei IML eingezahlt wurde, wird das Konto freigeschaltete und Sie können auf die Handelsplattform zugreifen. Zusätzlich lassen sich verschiedene Pakete buchen, welche einen zusätzlichen Mehrwert bringen können.

Was die Community von IML zusätzlich bietet:

  • Komplette Grundausbildung für Anfänger (wichtig) bzw. automatischer Leitfaden.
  • Videos mit Erklärungen zu den Tools von IML (professionelle Inhalte)
  • Einen guten und seriösen Broker finden
  • Eigene Gruppen zum Austausch (Telegram, Facebook, Whatsapp)
  • Hilfe beim Werben von neuen Interessenten
  • Live-Webinare mit erfolgreichen Tradern und Networkern

Info: iMarketslive ist nicht mehr empfehlenswert für mich.

(Risikohinweis: 79% der CFD Konten verlieren Geld)

Die Kosten für Nutzer der Services von IML

IML kostet eine monatliche Gebühr von ca. 130€ – 180€ (Es wird in $ bezahlt, der Währungskurs kann abweichen). Hierbei versteckt sich aber kein Abonnement, sondern Sie müssen den Service monatlich von selbst wieder erneuern. Die Kosten können je nach gebuchtem Paket abweichen.

Sollten Sie mit dem Service unzufrieden sein oder Ihn nicht mehr nutzen wollen, dann benötigen Sie keine Kündigung. Nutzer brauchen es nicht kündigen, weil es kein automatisches Abonnement ist.

iMarketslive ist zu teuer und zu schlecht

iMarketslive ist aus meinen Erfahrungen viel zu teuer. Die halbe Webseite funktioniert nicht richtig und enthält viele Fehler und Bugs. Die Inhalte, welche präsentiert werden, sind sehr schlecht und fast unbrauchbar. Die Inhalte bei IML gibt es bei den meisten Forex Brokern komplett kostenlos. Für mich ist es fast schon lächerlich für diesen Service Geld zu verlangen. Die Inhalte bestehen aus Standard-Indikatoren, die nach belieben zusammengewürfelt werden und irgendwelchen irrationalen Trading Strategien.

Zusätzlich ist der Support des Anbieters absolut unbrauchbar. Brauchen Sie einmal Hilfe direkt von iMarketslive können Sie es zu 90% vergessen, dass Ihnen geholfen wird. Die Frage stellt sich, ob dort überhaupt jemand im Support arbeitet.

iMarketslive Test und Erfahrungen mit den Tools

Natürlich kann ich Ihnen auf dieser Seite nicht alle Inhalte von IML vorstellen, da das Angebot wirklich sehr umfangreich ist, aber dennoch fast nutzlos. Ich werden jetzt auf die Dinge eingehen, welche mir am besten gefallen und am hilfreichsten erscheinen.

Die IML Academy umfasst sehr viele Videos für den Einstieg in den Handel. Das Wissen ist in bestimmte Basic-Kurse gegliedert. Sie bekommen Schulungen für verschiedene Strategien, Technische Analyse und Mentales-Training. Die Videos sind in englischer Sprache und sehr leicht durch Bilder verständlich. Die meisten Videos haben deutsche Untertitel.

Im unteren Bild können Sie sich einen Überblick verschaffen:

iMarketslive Forex Analysen

Tägliche Analyse und Tradingideen vom Entwickler und CEO

Die Daily-Swing Trades zeugen von keiner großen Expertise. Mir kommt es so vor als ob der Trader irgendwelche Linien einzeichnet und blind danach traded. Viele Trader nutzen das Angebot der Daily-Swing Trades nicht, weil die Trefferquote zu schlecht ist. Ihnen wird ein mögliches Szenario im Markt gezeigt. Christopher Terry zeigt Ihnen, wie Sie sich dann zu verhalten haben.

Die Daily-Swing-Trades beziehen sich auch den längerfristigen Handel und sind für Anfänger meistens nicht zu verstehen.

iMarketslive Analysen von Christopher Terry

Harmonic Scanner – Automatisches Analysetool

Der Harmonic Scanner analysiert über 50 Währungspaare nach möglichen Einstiessignalen in Trades. Das Tool gibt den Einstieg, Stop-Loss und den Take-Profit automatisch vor. Sie können das Tool im Browser oder in dem Metatrader 4 benutzen. Zusätzlich rechnet es Ihnen das Gewinn-Risikoverhältnis aus.

In der Community werden jedem User noch spezielle Erklärungsvideos zu den einzelnen Tools bereit gestellt. Mit ein paar Tricks & Tipps lassen sich die Ergebnisse noch verbessern.

iMarketslive Mustererkennungstool (Harmonic Scanner)
Info:

Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihr Brokerkonto. iMarketslive hat nichts mit der Verwaltung Ihres Tradingguthaben zu tun.

Welchen Broker sollte man für iMarketslive benutzen?

Sie benötigen einen “Forex Broker” mit der Handelsplattform Metatrader 4. Dies ist eine weltweit beliebte Software für den Handel mit Finanzprodukten. Alle Erklärungsvideos und Tools sind auf diese Software ausgelegt.

Jeder Trader sollte die Tools im Demokonto austesten. Dies ist ein Konto mit virtuellem Guthaben. Sie können damit die verschiedensten Strategien austesten bis Sie sich bereit für den Echtgeldhandel fühlen.

Für das Trading mit Währungen kann ich Ihnen den Broker “BDSwiss” empfehlen. Er hat eine Niederlassung in Berlin und ist vollständig reguliert. Zusätzlich bietet er sehr gute Handelskonditionen an. Die Gebühren sind viel kleiner im Gegensatz zu anderen Forex Brokern. Profitieren Sie auch von einem hohen Hebel und persönlichen Support. Der Support kann Ihnen perfekt bei den ersten Schritten zum Forex Trading helfen.

Mein Tipp: Der Online-Broker BDSwiss

BDSwiss Handelsplattform

# Bessere Plattform MT4/MT5

# Günstige Handelsgebühren ab 0,0 Pips Spread

# Geringe Mindesteinzahlung 100€

# Trading Signale & Deutscher Service

# Hoher Hebel bis 1:500

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt den kompletten BDSwiss Testbericht lesen

Der Vergütungsplan von iMarketslive – Steigern Sie Ihren Verdienst!

Sie wollen neben dem Trading zusätzlich verdienen oder den Service kostenlos nutzen? – Dann ist das Empfehlen von IML eine gute Möglichkeit ein passives Einkommen aufzubauen. Im unteren Bild finden Sie den Vergütungsplan.

Bereits ab 2 geworbenen Personen erhalten Sie IML kostenlos! Die Community von Networkern hilft Ihnen weitere Partner aufzubauen.

Je mehr Umsatz Ihr Team macht, desto mehr Geld werden Sie verdienen. Zusätzlich erhalten Sie einen “Einmalbonus” bis zu 3 Leveln bei eine neu eingeschriebenen Person. Jede eingeschriebene Person bringt Ihnen Punkte auf Ihr Konto. Je nach Service, der gebucht wurde, erhalten Sie eine bestimmte Anzahl. Um einen neuen Rang aufzusteigen, muss eine bestimmte Punkteanzahl erreicht werden (Qualified GV).

iMarketslive Vergütungsplan

Der Vorteil von IML ist es, dass das System in vielen Fällen von alleine läuft. Nach einer bestimmten Anzahl von zufriedenen geworbenen Kunden, werben diese wahrscheinlich weitere Kunden und Sie profitieren als Hauptsponsor davon. Jeder Neukunde, der untere Ihnen eingeschrieben ist, kann zu Ihrer Punktzahl dazuzählen. Jedoch sollte man dabei auf eine sinnvolle Aufteilung auf die “3 Beine” achten.

Als Anfänger sollten Sie unbedingt darauf achten die Neukunden in der Plattform richtig zu platzieren, denn eine Platzierung kann nach weniger als 1 Tag nicht rückgängig gemacht werden.

Warum gebe ich IML eine schlechte Bewertung? – Nutzloser Support

iMarketslive ist durchaus eine nützliche Plattform für Trader. Jedoch finde ich den Preis zu überteuert, denn 90% der Informationen von iMarketslive kann man sich mit wenig Aufwand selbst im Internet zusammensuchen. Wer dennoch den Service bucht profitiert von einem strukturierten Aufbau des Wissens.

Persönlich habe ich sehr große Probleme mit dem Support. Dieser arbeitet sehr langsam und ist fast nicht anzusprechen. Mein Auszahlungs-Konto wurde gesperrt, sodass ich nicht mehr mit IML weiterarbeiten kann. Der Support des Zahlungsanbieters und von IML ist auch absolut unbrauchbar, um das Problem zu lösen.

Auch über die Firma ist sehr wenig bekannt. Früher wurde eine “virtuelle Adresse” auf der Homepage angezeigt, welche man mieten kann. Jetzt fehlt nach meinen Recherchen ein komplettes Impressum oder eine Anschrift.

Mein Fazit zu den Erfahrungen und Bewertung von iMarketslive – Absoluter Betrug

IML ist eine große Plattform für das lernen “erfolgreich” an den Finanzmärkten zu handeln. Es werden verschiedene Tools und Coachings für Einsteiger oder Fortgeschrittene angeboten. Die Auswahl ist wirklich sehr groß und bietet jedem Nutzer einen hohen Mehrwert.

IML ist ein Betrugsverein, der Auszahlungskonten einfach sperrt und keinen Support gibt!

Sie können Geld mit dem Trading verdienen oder auch nur mit dem Bewerben von IML. Natürlich ist auch beides möglich. IML wird meistens als negativ angesehen, weil es aggressiv beworben oder vermarktet wird. Aus meinen Erfahrungen und Tests sind die Inhalte Tradern zu empfehlen, die absolut keine Ahnung vom Trading haben. Sie können so für das Geld von einem strukturierten Aufbau von Anfängerwissen profitieren, welches aber auch bei den meisten Brokern kostenlos gibt.

Abzüge in der Bewertung gibt es, weil die Webseite sehr viele Fehler hat und der Support sehr schlecht ist. Zusätzlich sind die Inhalte fraglich und ob man damit überhaupt Geld an den Finanzmärkten verdienen kann. IML ist hat im Ursprung eine gute Idee, aber die Umsetzung ist verbesserungswürdig.

Meine Bewertung: 1 out of 5 stars (1 / 5)

Info: iMarketslive ist nicht mehr empfehlenswert für mich.

(Risikohinweis: 79% der CFD Konten verlieren Geld)

FAQ – Häufig gestellte Fragen:

Ist iMarketslive ein Betrug?

Aus meinen Erfahrungen ist iMarketslive ein klarer Betrug. Mein Auszahlungskonto wurde einfach gesperrt und ich kann somit mein Guthaben nicht abheben. Es gibt auch keinen Support. Zusätzlich wollten mehrere geworbene Member von mir das Geld zurück verlangen was auch nicht funktioniert hat.

Wie hoch sind die Kosten von IML?

Die Kosten pro Monat betragen sich auf ca 130-150€ für alle Tools und Inhalte.

Wie kann ich IML kündigen?

Sie müssen IML nicht kündigen. Ihr Zugang zu der Plattform wird nach 30 Tagen automatisch blockiert. Buchen Sie ein neues Paket, um weiter einen Zugang zu erhalten.

Welche Zahlungsmethoden gibt es?

Sie können bequem per Kredikarte, Sofortüberweisung (Bank), Skrill oder Bitcoin den Betrag bezahlen.

Wie werbe ich neue Kunden?

Sie müssen sich für das Partnerprogramm anmelden. Dann bekommen Sie einen persönlichen Link mit dem Sie andere Interessenten werben können. Die Anmeldung muss über den Link (Sponsor) geschehen.

Wie baue ich ein passives Einkommen auf?

Für ein hohes passives einkommen müssen Sie weitere Kunden für IML werben. Wenn diese dann weitere Kunden werben, werden diese auch Ihnen zugerechnet. Sie verdienen an jedem neuen Kunden, der in Ihrem Team ist.

Wie gut sind die Signale und Analysen?

Die Signale und Analysen sind absolut nicht zu gebrauchen. Sie bekommen in der Bildzeitung bessere Analysen von den Finanzmärkten.

Ist IML ein Schneeballsystem?

Von einem Schneeballsystem gibt es unterschiedliche Interpretationen. Meistens wird hier das negative Beispiel gemeint, dass das System irgendwann zusammenbricht. Der Vorteil bei IML ist es, dass der Umsatz transparent angezeigt wird. Macht Ihr Team mehr Umsatz, verdienen Sie mehr und umgekehrt. Je größer das Team unter Ihnen ist, desto höher ist wahrscheinlich auch der Umsatz.

IML braucht im Gegensatz zu einem Schneeballsystem keine wachsende Anzahl an neuer Kunden!

Ähnliche Beiträge:

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.