Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel
Avatar Maren Dinges
Überprüft von: Maren Dinges
Finanzierung

Bei den europäischen Optionen handelt es sich um Optionskontrakte, die lediglich am Ende der Ausführung vom Berechtigten ausgeübt werden können. Eine vorzeitige Ausübung ist auch nicht möglich, wenn der Kurs des Basiswerts über den Strike gestiegen oder gefallen ist. Relevant für die Ausübung ist es lediglich, wo sich der Kurs am Fälligkeitstag der Option befindet.

Im folgenden Beitrag zeigen wir was europäischen Optionen ausmacht, wie sie sich handeln lassen und was sie von amerikanischen Optionen unterscheidet.

Europaeische Optionen

Europäische Optionen kompakt erklärt:

  • Europäische Optionen lassen sich nur bei Fälligkeit am Ende der Laufzeit ausüben.
  • Käufer können ihr Recht ausüben, indem sie eine Call oder Put Option ausüben.
  • Ist die Option in the money, könnte sich eine Ausübung empfehlen.

Handel mit europäischen Optionen erklärt

Der Name der europäischen Optionen trügt. Bei der Variante des Optionshandels geht es nicht etwa um europäische Werte, sondern lediglich um die Handelsbegrenzung, dass Trader ihr Recht erst am Ende der Ausführung ausüben dürfen.

Allgemein spekulieren Trader im Optionshandel auf die Wertentwicklung von Assets wie Indizes. Die Ausübung einer Call Option unterscheidet sich dabei von der Ausübung einer Put Option. Einmal investieren Trader in eine positive Wertentwicklung des Assets und einmal in dessen negative:

  • Call Option: Kauf des Basiswerts zum festgelegten Preis
  • Put Option: Verkauf des Basiswerts zum festgelegten Preis

Der Stillhalter der Option hat übrigens im Fall der Ausübung kein Mitspracherecht. Er muss den Basiswert entweder herausgeben oder entgegennehmen.

Tipp: Jetzt über 1.000 verschiedene Optionen zu besten Konditionen traden:

Broker:
Regulierung:
Spread & Assets:
Vorteile:
Das Angebot:
Broker:
IG Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
BaFin, FCA
Rendite & Märkte:
Ab 0,6 Pips variabel, 17.000+ Märkte
Vorteile:
  • In Deutschland Reguliert (BaFin)
  • Sehr großes Angebot an Assets
  • Viele Finanzprodukte
  • Gutes Weiterbildungsangebot
  • Schnelle Marktausführung
Das Angebot:
Live-trading ab 0€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 72% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
Plus500 Logo
12345
4.8 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, FCA, ASIC und weitere
Rendite & Märkte:
Variable Spreads ohne Kommissionen, 2.800+ Märkte
Vorteile:
  • Streng reguliert
  • 24/7 Support
  • Garantierte Stops möglich
  • Nutzerfreundliche Plattform
  • Große Auswahl an CFDs und echten Aktien
Das Angebot:
Live-trading ab 100€
Jetzt anmelden (Risikowarnung: 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.)

Wie übe ich eine europäische Option aus?

Die Ausübung einer europäischen Option erfolgt am Ende der Laufzeit, wenn der Wert Option in the money notiert. In diesem Fall wird die Option automatisch ausgeübt, und die Transaktion wird abgewickelt.

Unter Anwendung der beiden oberen Szenarieren würde der Handel wie folgt aussehen:

  • Call Option: Erwirbt das Recht, den zugrunde liegenden Vermögenswert zum Ausübungspreis zu kaufen.
  • Put Option: Erwirbt das Recht, den zugrunde liegenden Vermögenswert zum Ausübungspreis zu verkaufen.

Nicht immer wollen Optionshändler bis zur Fälligkeit waren. In diesem Fall ist es Optionshändlern nur möglich, die Option glattzustellen.

Die Restlaufzeit und der Moneyness der europäischen Option beeinflussen den Preis, den der Markt zu zahlen bereit ist. Wenn der Preis der Option über der gezahlten Prämie liegt, können Optionshändler durch das Glattstellen sogar Gewinne erzielen.

Europäische Option vs. Amerikanische Option

Der Handel europäischer Optionen und amerikanischen Optionen unterscheidet sich in ihrer Ausübung. Amerikanische Optionen sind am Markt die Regel. Die Ausübung ist zu jedem Zeitpunkt möglich. Seltener sich europäische Optionen. Hier darf die Ausübung nur erfolgen, wenn die Option in the money notiert.

Mein Tipp: Jetzt über zahlreiche Optionen zu den besten Konditionen bei IG traden:

Jetzt ein kostenloses Optionen Trading Konto bei IG eröffnen(Risikohinweis: 72% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Fazit: Weniger Flexibilität, niedrigere Prämien

Ganz klar sind europäische Optionen deutlich unflexibler als ihr amerikanisches Gegenstück, weshalb letztere von vielen Investoren bevorzugt werden. Allerdings sind europäische Optionen günstiger, es ist also eine niedrigere Prämie zu zahlen.

Zudem ist es nicht immer unbedingt ein Nachteil, wenn die Option nur am Verfallstag ausgeübt werden kann. Denn je kürzer die Laufzeit, umso unerheblicher ist der Zeitpunkt der Ausübung. Hier machen europäische Optionen durchaus Sinn, denn sie bieten einen guten Trade-Off zwischen Flexibilität und Kosten.

Meist gestellte Fragen zum Handel von europäischen Optionen:

Wie unterscheiden sich amerikanische von europäischen Optionen?

Der Unterschied zwischen amerikanischen und europäischen Optionen liegt darin, dass letztere nur am Verfallstag ausgeübt werden können, während bei ersteren die Ausübung über die gesamte Laufzeit hinweg möglich ist. Aus diesem Grund sind amerikanische Optionen auch etwas teurer als europäische.

Wast ist ein Beispiel für eine europäische Option?

Angenommen, Sie gehen davon aus, dass die HelloFresh-Aktie zwischen März und Juni ansteigen wird. Um sich einen guten Preis am Ende der Aufwärtsbewegung zu sichern, kaufen Sie bereits im März eine europäische Call-Option mit Laufzeit bis zum 30. Juni. Da es sich um eine europäische Option handelt, können Sie sie nur am 30. Juni ausüben.

Was ist der Vorteil von europäischen Optionen?

Der Vorteil von europäischen Optionen ist, dass sie aufgrund ihres fixen Ausübungstermins leichter zu bewerten sind. Das schlägt sich auch in günstigeren Prämien nieder.

Trader Andre Witzel
Andre Witzel
Gründer & Chefredakteur
Über den Autor: Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Schreibe einen Kommentar

Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel Gründer & Chefredakteur
Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Avatar Maren Dinges
Reviewed by: Maren Dinges Autorin und Brokerexpertin
Maren ist aktiv im Finanzbereich und redaktioniert bei Trading für Anfänger Themenbereiche wie Portfoliomanagement, Betrug im Anlagensektor und klassische Investitionsmöglichkeiten.
Unser Ziel ist es komplexe finanzielle Informationen verständlicher für den privaten Trader zu machen. Unsere Artikel und Inhalte werden nach strikten redaktionellen Richtlinien bearbeitet. Durch unsere Kriterien und das Überarbeitungssystem stellen wir sicher, dass die Informationen der Richtigkeit entsprechen und auf dem aktuellsten Stand sind. Lies hier unsere redaktionellen Richtlinien.
Trading-fuer-Anfaenger.de ist ein unabhängiges Informations- und Vergleichsportal zu finanziellen Diensten. Wie verdienen Geld indem wir Produkte an unsere Leser empfehlen. Für unsere Leser entstehen dadurch keine Nachteile. Wir empfehlen stehts nur selbst getestete Anbieter mit den besten Konditionen. Lesen Sie hier unsere Finanzierung.