Bitcoin Daytrading: So funktioniert es

Es ist natürlich, dass sich bestimmte Dinge ändern. Menschen, Technologie und die Natur selbst werden sich mit jeder Innovation oder Veränderung weiterentwickeln. Ob zum Guten oder zum Schlechten, die Anpassung steht unmittelbar bevor. Eine moderne Anpassung, die wir vornehmen müssen, besteht darin, den Bitcoin Daytrading als eine legitime Form der Investition zu betrachten.

Sehen Sie ein Screenshot einer Bitcoin Daytradingplattform: 

Bitcoin Daytrading

Bitcoin Daytrading

Handel, wenn Sie es glauben können, ist eines dieser sich ständig verändernden Dinge. Für die längste Zeit gab es nur eine bestimmte Gruppe von Menschen, die aktiv am Aktienmarkt handeln konnten. Diese Leute waren diejenigen, die für große Finanzinstitute, Brokerhäuser und Handelshäuser arbeiteten. Dies alles sollte sich mit dem allmählichen Aufstieg des Internets und der Online-Handelshäuser schließlich ändern. Plötzlich erleichterten die Broker es jedem einzelnen Anleger, eine Rolle im Spiel zu spielen.

Dieses Verfahren wird “Daytrading” genannt. In letzter Zeit gab es einen enormen Anstieg beim Daytrading von Bitcoin. Es gibt eine Menge Volatilität und Preisbewegungen, die ihn in einen idealen Daytrading-Markt verwandeln. Hinzu kommt, dass das Handelsvolumen pro Tag enorm ist.

Wenn Sie den Daytrading-Prozess korrekt durchführen, dann kann er sich als eine potenziell profitable Karriere erweisen. Vor diesem Hintergrund hat er die Tendenz, für Anfänger ziemlich herausfordernd zu sein. Dies gilt insbesondere für Anfänger, die noch nicht ganz so weit sind und über keinerlei taktische Strategie verfügen. Tatsächlich fallen selbst Händler mit dem richtigen Maß an Kenntnissen oft groben Fehlern zum Opfer oder werden sogar völlig “rekt”. Dies führt effektiv dazu, dass sie enorme Verluste erleiden.

Wie funktioniert das also? Und was genau ist das?

Was ist Bitcoin? – Für Daytrader erklärt

Bevor wir uns damit befassen, wie Daytrading Bitcoin funktioniert und warum es populär ist, müssen wir es aufschlüsseln. Zuallererst sollten wir kurz den Kontext von Bitcoin selbst darstellen.

Die Gründung von Bitcoin fand im Januar 2009 statt. Es ist eine digitale Währung, die den Ideen folgt, die in einem Weißbuch von der mysteriösen Figur Satoshi Nakamoto geschrieben wurden. Bitcoin bietet Benutzern eine Garantie für niedrigere Transaktionsgebühren als traditionelle Online-Zahlungsmechanismen. Darüber hinaus liegt sein Betrieb im Gegensatz zu Währungen, die von der Regierung ausgegeben werden, in den Händen einer dezentralisierten Behörde.

Bitcoin Daytrading - Was ist der Bitcoin

Bitcoin ist Teil – wenn nicht sogar der führende Teil – des sich entwickelnden Kryptowährungsmarktes. Während die herkömmliche Form von Bargeld Papier ist, sind Bitcoins stattdessen Datenbündel. Sie dienen im Wesentlichen dazu, Zwischenhändler von Banken oder der Regierung loszuwerden, die als Vermittler für Ihr Geld fungieren können. Im Großen und Ganzen erleichtern Kryptowährungen den direkten Geldtransfer zwischen zwei oder mehreren Personen. Dazu wird eine sichere und überwiegend zuverlässige Blockkettentechnologie eingesetzt.

Bitcoin war die erste Kryptowährung, die diese Technologie überhaupt einsetzte. Das gelegentlich auftretende Problem, das folgte, ist für das Auftreten verschiedener “Ausführungen” verantwortlich. All dies war es, was zu den Ursprüngen von Bitcoin Cash führte. Andere Währungen würden dann versuchen, den Prozess hinsichtlich Geschwindigkeit, Kosten und Energiebedarf umzugestalten. Kryptowährungen, die behaupten, einen Schnitt über Bitcoin zu sein, sind Ethereum, Ripple und Litecoin.

Der gesamte Reichtum an Bitcoins befindet sich in den Händen einiger weniger. Aus diesem Grund stellt der Kauf von Bitcoin Verstöße dar, die bis zu einer hundertstel Million betragen. Dies entspricht in etwa weniger als einem Zehntel Cent. Das bedeutet, dass so ziemlich jeder damit herumspielen kann, was den Boom des Bitcoin-Handelsvolumens pro Tag erklärt.

Mein Tipp: Traden Sie Kryptowährungen mit der besten Plattform Etoro

Etoro Kryptowährungen

# Über 16 Kryptos per Exchange,CFD und Wallet

# EtoroX unterstützt 120 Kryptos

# Benutzerfreundliche Plattform

# Geringe Mindesteinzahlung 200€

# Social & Copy Trading und über 2.000 andere Assets

# Hebel bis 1:2 und Leerverkäufe möglich

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt zu den besten Konditionen Kryptos bei Etoro traden

› Den kompletten Etoro Testbericht lesen

(Risikohinweis: 71% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren)

Versionen des Daytradings mit Bitcoin

Da der Kontext für Bitcoin gegeben ist, werden wir nun etwas Klarheit darüber schaffen, was “Daytrading” ist.

Unter “Daytrading” versteht man den Kauf und schließlich den Verkauf eines Wertpapiers innerhalb eines einzigen Handelstages. Er findet normalerweise auf jedem Marktplatz statt. Auf den Devisen- (Forex-) und Aktienmärkten ist er jedoch häufiger anzutreffen. In den meisten Fällen sind Daytrader gut ausgebildet und verfügen über eine angemessene Finanzierung. Sie wenden in der Regel eine übermäßige Hebelwirkung und kurzfristige Handelsstrategien an. Mit ihnen sind sie in der Lage, von kleinen Kursbewegungen bei hochliquiden Aktien oder Währungen zu profitieren.

Daytrader bei der Arbeit

Diejenigen, die Daytrading betreiben, sind anpassungsfähig an Ereignisse, die zu kurzfristigen Marktbewegungen führen. Eine der beliebteren Techniken ist der Handel mit Nachrichten. Wirtschaftsstatistiken, Unternehmensgewinne und Zinssätze sind häufig sowohl den Markterwartungen als auch der Marktpsychologie unterworfen. Die Märkte reagieren, wenn diese Erwartungen nicht erfüllt oder übertroffen werden. Dies ist typisch bei plötzlichen und bemerkenswerten Bewegungen, die wiederum Daytradern sehr zugute kommen können.

Day Trader verwenden oft eine Reihe von Intraday-Strategien. Zu diesen Strategien gehören die folgenden:

  • Scalping: Bei dieser Strategie wird versucht, mehrere kleine Gewinne bei kleinen Preisänderungen während der Tagesdauer zu erzielen.
  • Range Trading: Diese Strategie verwendet in erster Linie Widerstandsniveaus und Unterstützung als Mittel, um ihre Kauf- und Verkaufsentscheidungen zu bestimmen.
  • Handel, der von den Nachrichten profitiert: Diese Strategie nutzt Handelsgelegenheiten aus der allgemein starken Volatilität, die Nachrichtenereignisse umgeben.
  • Strategien des Hochfrequenzhandels (HFT): Hierbei handelt es sich um Strategien, die sich komplexer Algorithmen bedienen, um aus kleinen oder kurzfristigen Marktinkompetenzen Kapital zu schlagen.

Bitcoin Daytrading: Eine fragwürdige Praxis für einige

Es ist nur fair zu erwähnen, dass Daytrading – in den Augen einiger Leute – zu riskant ist. Daher hat er den Ruf, zu den umstritteneren Praktiken zu gehören.

Das Potenzial großer Gewinne im Daytrading ist ein Thema, das an der Wall Street ständig zur Debatte steht. Internet-Betrügereien locken Amateure häufig mit dem Versprechen enormer Gewinne in so kurzer Zeit. Es scheint die hartnäckige Vorstellung zu bestehen, dass diese besondere Art des Handels im Wesentlichen ein System ist, mit dem man schnell reich wird.

Mit diesem Irrglauben tendieren die Menschen dazu, sich in den Daytrading zu stürzen, ohne über das entsprechende Wissen zu verfügen, das sie benötigen. Es gibt jedoch einige Daytrader, die ungeachtet der Risiken erfolgreich ihren Lebensunterhalt verdienen.

Die Mehrheit der professionellen Geldmanager und Finanzberater neigt dazu, vor dem Daytrading zurückzuschrecken. Sie glauben, dass die Belohnung in den meisten Fällen nicht unbedingt das Risiko wert ist. Am anderen Ende des Spektrums behaupten die Befürworter des Daytrading, dass es reichlich Gewinn zu machen gibt.

Realistisch betrachtet ist Daytrading mit Gewinn eine Möglichkeit. Wie dem auch sei, die Erfolgsquote ist aufgrund der Komplexität und des Risikos des Daytrading geringer. Hinzu kommt, dass dies in Verbindung mit Betrügereien im Zusammenhang mit dem Daytrading steht. Sowohl Ökonomen als auch Finanzexperten werden über lange Zeiträume hinweg argumentieren, dass aktive Handelsstrategien in der Regel einer grundlegenden passiven Indexstrategie nicht gerecht werden. Dies gilt insbesondere dann, wenn man Gebühren und Steuern berücksichtigt.

Warum sollten Sie Daytrading mit Bitcoins machen?

Auch wenn es Risiken beim Daytrading gibt, gibt es mehrere Gründe, warum Sie mit Bitcoin Daytrading betreiben sollten.

  • Volatilität und keine flauen Perioden – Es gibt Ausschläge von über 10% innerhalb weniger Stunden. Dieser erratische Markt gibt Ihnen also die Möglichkeit, nachvollziehbare Aktionen zu entdecken. Darüber hinaus wird ein professioneller Daytrader einen potenziellen Gewinn finden. Insgesamt ist es ein Markt voller Aufregung; perfekt für den Tageshandel. Wenn Sie einem Daytrading-Bitcoin-Bot nicht voll vertrauen, werden Sie Ihre eigene Freude an diesem Handel finden.
  • Handelspotenzial mit Hebelwirkung – Verschiedene Bitcoin-Börsen bieten Möglichkeiten für den Handel mit Hebelwirkung. Dadurch sind Sie wahrscheinlich einem größeren Aufwärts- aber auch Abwärtskursrisiko ausgesetzt, als es Ihr Handelsbudget normalerweise zulässt.
  • Ideal für Forex-Benutzer – Sie benötigen nicht unbedingt ein richtiges Verständnis der Komplexität von Kryptowährungen und Bitcoin. Im Wesentlichen handelt es sich um eine Währung, mit der Sie beim Daytrading von Bitcoin ähnliche Denkprozesse anwenden können wie beim Daytrading auf dem Forexmarkt.
  • Niedrige Gebühren und Steuern – Börsen, die sich auf Bitcoin konzentrieren, bieten niedrige Gebühren und Mindestbeträge, insbesondere wenn man sie mit vielen herkömmlichen Börsen vergleicht.
  • Universeller Zugang – Der Einstieg in den Daytrading mit Bitcoin ist von jedem Ort der Welt und zu jeder Zeit möglich. In der Tat ist alles, was Sie wirklich brauchen, eine stabile Verbindung zum Internet. Darüber hinaus benötigen Sie beim Daytrading keine langfristige Sicht auf die potenzielle Erfolgsrate von Kryptowährungen. Der Aktienmarkt neigt dazu, für den durchschnittlichen Anleger ein teurer Ort zu sein. Da jedoch die Aktien von Facebook und Apple jeweils rund 110 Dollar kosten, können Sie mit Dollar oder Pfund in den Markt für Kryptowährungen einsteigen.
  • Entweder long oder short gehen – Jeder Tag bietet etwas anderes. Es ist möglich, dass Sie in der gleichen Woche bullish und bearish sein können.

Was Sie für den Start mit dem Bitcoin Daytrading benötigen:

Zu diesem Zeitpunkt denken Sie vielleicht darüber nach, die Chance zu ergreifen, mit dem Day-Trading von Bitcoin Geld zu verdienen. Mit dem Wissen – oder zumindest den Grundlagen – in Ihrer Hosentasche werden Sie beginnen wollen. Wie bei allen Handelsprozessen gibt es einige wichtige Schritte, die Sie befolgen müssen.

1 – Finden Sie heraus, was der Preis ist

Eines der ersten Dinge, die Sie beim Daytrading wissen müssen, ist der genaue Preis. Dazu müssen Sie zu einem Index oder Broker gehen, um den aktuellen Handelswert zu sehen. Darüber hinaus können Sie Aufträge – offene oder limitierte – verwenden, um jederzeit in den Markt einzusteigen.

Bitcoin Preis

Bitcoin Preis

2 – Wählen Sie einen Broker

Die größte Entscheidung, die Sie in diesem Prozess treffen werden, ist die Wahl der Börse oder des Brokers, bei dem Sie Gelder hinterlegen werden. In den letzten Jahren hat sich Etoro zu einer beliebten Plattform für den täglichen Handel mit Bitcoin entwickelt. Etoro funktioniert wie eine digitale Brieftasche; es ermöglicht Ihnen den einfachen Transfer von Währung aus einer App heraus. Abgesehen davon gibt es eine Vielzahl alternativer Wahlmöglichkeiten, darunter:

  • Bitfinex
  • Kraken
  • Etoro
  • Plus500
  • Libertex

Neben den direkten Börsen gibt es auch einige Broker, die es Ihnen ermöglichen, mit dem latenten Vermögenswert Bitcoin zu handeln. Darüber hinaus ist es möglich, dies zu tun, ohne das Eigentum an Bitcoin zu übernehmen. Sie können es zum Beispiel innerhalb eines Forex-Paares gegen den US-Dollar handeln. Mehrere andere Broker, wie Libertex, lassen Sie über Bitcoin in Form von CFDs oder Spread-Wetten nachdenken.

Sehen Sie die untere Tabelle für seriöse Broker zum Bitcoin Daytrading mit günstigen Gebühren: 

CFD Broker:Bewertung:Regulierung:Spreads & Märkte:Vorteile:Anmeldung:
1. Etoro
Etoro Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
FCA, CySEC, ASICAb 1.0 Pips ohne Kommission
2.000 Märkte+
# Große Auswahl
# Gute Plattform
# Social Trading
Live-Konto ab 200€

(71% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

2. Plus500
Plus500 Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
FCA, CySEC, AFSL/ASICAb variabel 0.5 Pips ohne
2.000 Märkte+
# PayPal
# Support 24/7
# Große Auswahl
Live-Konto ab 100€(76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)
3. Libertex
Libertex Logo
4.6 out of 5 stars (4,6 / 5)
➔ Zum Testbericht
CySEC200+ Keine Spreads – ab 0,001% Kommission# Keine Spreads
# Gute Plattform
# 50+ Kryptos
Live-Konto ab 100€ (Ihr Kapital ist gefährdet)

3 – Kapitalbeschaffung

Sie sind nicht in der Lage, mit Daytrading-Bitcoin Geld zu verdienen, wenn Sie kein Kapital für den Anfang haben. Es gibt an jeder Ecke des Internets Warnungen, dass Sie Ihr Geld verlieren könnten, so dass es keinen Sinn macht, auf diesem speziellen Schritt zu verweilen. Während Sie eine stabile Basis finden, wäre es ratsam, eine kleine Menge an Kapital einzusetzen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie unter keinen Umständen mehr handeln sollten, als Sie bereit sind, potenziell zu verlieren. Seien Sie streng und sorgfältig mit dem, was Sie sich leisten können, zu verlieren, und mit dem, was Sie nicht verlieren können. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie niemals befürchten müssen, möglicherweise gegen den Markt für Krypto-Währungen zu verlieren.

Bitcoin Daytrading ist schon ab wenigen Hundert Euro Kapital möglich

4 – Strategien für Bitcoin

Es wäre nicht klug, das Spielfeld ohne eine einsatzbereite Strategie zu betreten. Dasselbe kann man über den Handel sagen. Sie brauchen eine klare Strategie, wenn Sie beginnen, Bitcoin Daytrading zu betreiben. Es gibt einige Leute, die Unterstützung von einem Bitcoin Daytrading Bot suchen werden. Umgekehrt werden sich einige auf ihre eigene technische Analyse und ihr eigenes Urteilsvermögen verlassen.

Es ist durchaus üblich, dass Bitcoin Daytrading tutorials empfehlen, dass Sie Preisdiagramme verwenden. Außerdem haben Sie bereits eine kompetente Geldmanagement-Strategie im Sinn. Dies wird Ihnen helfen, eine geringe Anzahl von Verlusten und eine hohe Anzahl von Gewinnen zu erhalten.

Strategie #1 – Chart lesen

Auf Ihren Reisen werden Sie vielleicht feststellen, dass es eine Fülle von Linien- und Balkendiagrammen gibt. Es wäre jedoch unklug, wenn Sie Krypto-Charts zur Grundlage Ihres Lebensunterhalts machen würden. Candlestick-Diagramme bieten Ihnen die meisten Informationen auf minimalem Raum.

Bitcoin Candlestick Chart

Bitcoin Candlestick Chart

Aus ihnen können Sie verschiedene wesentliche Informationen entnehmen:

  • Was genau der Kurs bei Eröffnung und Schließung war.
  • Wie hoch der Kurs während der gesamten Dauer des Zeitrahmens war und wie tief er gefallen ist.
  • Wenn die Kerze grün leuchtet, bedeutet das, dass der Preis bei der Schließung höher war als bei der Eröffnung.
  • Wenn die Kerze rot ist, bedeutet dies, dass der Schlusskurs des Kurses niedriger war als zum Zeitpunkt der Eröffnung.
  • Wenn das Diagramm hauptsächlich grün ist und sich nach oben bewegt, bedeutet dies, dass Sie sich in einem Aufwärtstrend befinden.
  • Wenn das Chart hauptsächlich rot ist, bedeutet dies, dass Sie sich in einem Abwärtstrend befinden.

Wann immer Sie Ihr Diagramm verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechenden Einstellungen für den Zeitrahmen haben. Wenn es um Daytrading Bitcoins geht, benötigen Sie Charts, deren Zeitrahmen zwischen 1-30 Minuten liegt.

Strategie #2 – Nachrichten überprüfen

Einer der wichtigsten Tipps ist, dass Sie unbedingt eine Reihe von Nachrichtenquellen nutzen sollten. Der Wert von Bitcoin ist sehr abhängig von der Wahrnehmung der Öffentlichkeit, daher neigen Nachrichtenereignisse dazu, Spitzen zu provozieren. Im Folgenden finden Sie eine Handvoll der nützlichsten und benutzerfreundlichsten Nachrichtenquellen, die es gibt:

  • Bitcoin Zeitschrift
  • Yahoo Finance
  • Coindesk
  • BTC-Echo
  • CoinTelegraph
  • Business-Insider
  • CNN
  • CNBC

Was nun die nützlichen Tipps für den Tageshandel mit Bitcoin betrifft, so gibt es eine ganze Reihe von Leuten, die sich in einer Sache einig sind. Das heißt, wenn es keine negativen Nachrichten über Bitcoin und Kryptowährungen gibt, dann könnte dies der ideale Zeitpunkt für einen Verkauf sein. Andererseits, wenn es positive Nachrichten gibt, dann könnte es der ideale Zeitpunkt sein, um zu kaufen.

Strategie #3 – Indikator für das “Balance Volume”

Unabhängig davon, wann Sie Bitcoin im Daytrading einsetzen, sollten Sie über die Verwendung des OBV-Indikators (On-Balance Volume) nachdenken. Er verwendet eine Kombination aus Preis- und Volumenaktivität. Auf diese Weise können sie Sie darüber informieren, wie hoch der gesamte Geldbetrag ist, der derzeit auf dem Markt ein- und ausgezahlt wird.

On Balance Volumen für das Bitcoin Daytrading

On Balance Volumen für das Bitcoin Daytrading

Wie ist dies also auf Bitcoin anwendbar? Nun, nehmen wir an, dass der Bitcoin-Handel im Steigen begriffen ist, während sich der Handel mit OBVs in einer Abwärtsspirale befindet. Wenn dies der Fall ist, dann ist es für die Menschen unvermeidlich, in diese Rallye hinein zu verkaufen. Wie dem auch sei, eine Bewegung nach oben wäre nicht unbedingt machbar. Genau dieselbe Logik kann man leicht umgekehrt anwenden.

Fazit: Kann man vom Daytrading mit Bitcoins leben?

In Bezug auf professionelle Tageshändler gibt es zwei vorherrschende Unterteilungen: Diejenigen, die allein arbeiten, und diejenigen, die für eine größere Institution arbeiten.

Die Mehrheit der Daytrader, die von dieser Art des Handels leben, gehören der letztgenannten Abteilung an. Diese Händler haben im Wesentlichen die Oberhand, da sie Zugang zu einer Vielzahl von Dingen haben. Dazu gehören eine Direktleitung, ein Trading Desk, große Mengen an Kapital und Hebelwirkung sowie teure Analysesoftware. Es ist typisch für diese Händler, dass sie einfache Gewinne anstreben, die sie aus Arbitragemöglichkeiten und Nachrichtenereignissen erzielen können. Diese Ressourcen geben ihnen die Möglichkeit, aus weniger riskanten Tagesgeschäften Kapital zu schlagen, bevor einzelne Händler überhaupt eine Chance haben, darauf zu reagieren.

Häufig handhaben einzelne Händler das Geld anderer Leute. Alternativ können sie genauso gut mit ihrem eigenen Geld handeln. Nur wenige haben Zugang zu einem Handelstisch. Sie haben jedoch häufig Verbindungen zu einem Brokerhaus und Zugang zu einer Vielzahl von Ressourcen. Die begrenzte Kapazität dieser Ressourcen hält sie jedoch davon ab, direkt mit institutionellen Daytradern zu konkurrieren. Stattdessen haben sie keine andere Wahl, als mehr Risiken einzugehen.

Mein Tipp: Traden Sie Kryptowährungen mit der besten Plattform Etoro

Etoro Kryptowährungen

# Über 16 Kryptos per Exchange,CFD und Wallet

# EtoroX unterstützt 120 Kryptos

# Benutzerfreundliche Plattform

# Geringe Mindesteinzahlung 200€

# Social & Copy Trading und über 2.000 andere Assets

# Hebel bis 1:2 und Leerverkäufe möglich

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt zu den besten Konditionen Kryptos bei Etoro traden

› Den kompletten Etoro Testbericht lesen

(Risikohinweis: 71% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren)

Weitere interessante Beiträge:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.